Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

Monatsrückblick April: Auf ins letzte Semester!

Freitag, 5. Mai 2017 / /

Monats Rückblick April - Blogger - Geblogged April - Blogbeiträge April - Instagram Rückblick - Instalove - Instagram - Filme und Serien April

Nachdem der März bei mir ein sehr entspannter Monat war, traf dies auf den April nicht zu. Denn gerade in den letzten Tagen war bei mir einiges los und dazu fing auch die Uni wieder an. Mein Monatsrückblick ist deshalb prall gefüllt mit schönen Erlebnissen. Es standen Geburtstage an, mit Freunden wurde Phase 10 gespielt, hinzu kamen Cafè und Frühstück Dates, eine Laden Eröffnung, ein Shopping Trip und endlich gab es auch den ersten Eisbecher in diesem Jahr. Was ich aber alles genau erlebt habe, möchte ich euch nun wieder anhand meines Instagram Rückblickes näher bringen. Dort findet ihr mich ebenfalls unter smalltownadventure. Über eure Unterstützung würde ich mich sehr freuen. 

Mein April via Instagram:


Instagram Rückblick April - Instablogger - Instalove - Instagram

1. Serienliebe: Dank meines Staffelpasses auf Amazon, steht für mich nun jede Woche eine neue Folge von The Originals direkt nach US-Ausstrahlung bereit. Bisher gefällt mir die neue Staffel wirklich gut und ich bin gespannt, was da noch kommt. 
2. Zurück vom Frühstück: Einige meiner Kommilitonen waren wieder im Studienort, klar, dass wir uns da sofort getroffen haben. 
3. Frühstück: Und hier seht ihr auch schon, was bei mir zu futtern gab. Rührei mit Speck, Würstchen, Brötchen und Tee. Leider sind wir aber etwas eingegangen mit unserem Frühstück, da die Bedienung etwas mürrisch war, wir sehr lange auf unser Essen warten mussten und dann auch noch Sachen fehlten. Aber mit den richtigen Leuten hat man trotzdem Spaß. 




Instagram Rückblick April - Instalove - Instablogger -Instafeed - Instagram - Instagram Follower

4. Currently Reading: Ich wollte eigentlich längst mit "Die  Bestimmung" durch sein, da ich das Buch ja für die Buchliebenetz Reading Challenge begonnen habe. Ihr merkt ja, dass das zeitlich nicht komplett hingehauen hat. Zwar bin ich jetzt kurz vorm Ende, aber es war ein langer Weg bis dahin, der sich doch sehr gezogen hat. Was mich aber alles gestört hat, erfahrt ihr dann natürlich wie immer in einer Rezension.
5. Selfie Zeit: Aufgrund von Migräne Schüben im letzten Monat habe ich dann auch immer mal auf kürzlich entstandene Bilder zurückgegriffen. An den Tagen habe ich auch ehrlich gesagt nicht viel gemacht, außer zu relaxen und auf dem Sofa zu liegen. 
6. Frühstück #2: Croissants gehen doch immer. 

Instagram Rückblick April - Instalove - Instablogger -Instafeed - Instagram - Instagram Follower

7. Selfie Zeit: Ansonsten lief bei mir im vergangenen Monat noch "Tote Mädchen Lügen Nicht". Ich hatte mir ja etwas Zeit mit der Serie gelassen, aber am Ende konnten meine Mum und ich nicht mehr aufhören. Gerade die letzten fünf Folgen waren nicht nur schockierend, sondern generell eine emotionale, spannende Achterbahnfahrt der Gefühle. 
8. Cafe-Date mit der besten Freundin: Bei dem wir nicht nur leckeren Kuchen gegessen haben (bei mir gab es, wie ihr seht einen Käsekuchen, der göttlich geschmeckt hat), sondern auch bei der Eröffnung des Tk Maxx Laden in Würzburg waren. Mein Fazit: Ich finde das Geschäft echt klasse, vor allem weil der Store in Würzburg sehr übersichtlich gestaltet ist und man schnell die passende Größe findet. Habe schon das erste Schnäppchen dort ergattern können. 
9. Overnight Oats: Esse ich im Moment gerne zum Frühstück und das meistens mit Banane. Danach habe ich mit meinem Dad dann meinen neuen Fernseher im  Zimmer aufgebaut. Endlich kam der alte Röhrenfernseh mal weg. 

Instagram Rückblick April - Instalove - Instablogger -Instafeed - Instagram - Instagram Follower

10. Selfie Zeit: Im April hatte ich dann aber auch Besuch von guten Freunden, wo wir bei mir zu Hause entspannt habe. 
11. Chai Latte und dabei wurde die Sonne auf der Terasse genossen, denn wettertechnisch hat sich der April zumindest am Anfang und in der Mitte von seiner besten Seite gezeigt. Schade, dass wir darauf im Moment verzichten müssen.
12: Ootd: Mit meinen Eltern war ich hingegen auch bei uns im Ort auf Markt. Dabei sind wir durch die Städte gebummelt und haben danach noch den neuen Dorfburger gegessen. War auf jeden Fall mal was anderes und das Fleisch war verdammt lecker. Den Look möchte ich übrigens demnächst noch im Studio meines Schwagers shooten.

Instagram Rückblick April - Instalove - Instablogger -Instafeed - Instagram - Instagram Follower

13. Ein sehr guter Freund von mir ist nun auch in der Bloggerwelt unterwegs und versorgt uns auf Dailyspice immer mit Infos zu aktuellen Themen, die jede Woche wechseln. Bisher gab es interessante Beiträge aus den Bereichen "Frauen, Verschwörungstheorien, Rassismus, Sexualität, Party oder Umwelt" zu lesen. Im Moment dreht sich alles um Ernährung. Zum Motto Party gab es dann auch einen gemeinsamen Beitrag von Basti und mir zu lesen, in dem wir euch zwei Looks vorstellen. Schaut euch den Beitrag unbedingt einmal auf Dailyspice an. 
14. Selfie Zeit, während ich an dem Tag fleißig am bloggen war und einige Beiträge getippt und fertiggestellt habe.
15. Chocochino: Es geht nichts über meine Dolce Gusto, wobei ich mir für später einen Kaffeeautomaten wünsche. Mal schauen, ob das irgendwann mal im Budget ist. Im Moment ist das leider ein Wunschtraum. 

Instagram Rückblick April - Instalove - Instablogger -Instafeed - Instagram - Instagram Follower - Light Box - Eis - Reis Curry Mandarinen

16. Auf vielen Blogs und Instagram Accounts gab es in den letzten Monaten vermehrt Lightbox zu sehen, und nachdem diese lange Zeit auch auf meiner Wunschliste stand, habe ich bei Nanu Nana zugegriffen. Dort gibt es sie derzeit für 12,99 €, was ich preislich perfekt finde. Was die Leistung anbelangt kann ich auch nicht meckern. Ich bin zufrieden, werde mir dann nur in nächster Zeit noch ein weiteres Set an Ziffern holen. Aber die Grundausstattung ist für den Anfang ausreichend. Wer aber längere Sätze oder Wörter schreiben möchte, wo sich ein Buchstabe mehrmals wiederholt, dann solltet ihr gleich noch ein Set mitnehmen.  
17. Mein erstes Eis: Das habe ich mir auf dem Heimweg von der Bücherei gegönnt und bin bei den Klassikern Erdbeere und Stracciatella geblieben. 
18. Selbstgekocht: In den Semesterferien hatte ich aber auch endlich Zeit selbst zu kochen. Ein Reis Curry wollte ich schon länger ausprobieren und habe mich dann für ein Rezept von Chefkoch mit Mandarinen und Putenfleisch entschieden. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden, weil es mir richtig gut geschmeckt hat und es durch die Mandarinen auch eher süßlich war. Allzu scharf esse ich ja eh ungern. 

Instagram Rückblick April - Instalove - Instablogger -Instafeed - Instagram - Instagram Follower - Der Gugl - Brownie Gugl Hupf - Mini Gugl Hupf

19. Gewonnen: Habe ich bei einem Blogger Gewinnspiel von Nummer Neun. Dort gab es eine Kiste mit 9 süßen minie Gugl Hupfs in der Sorte Brownie zu gewinnen. Die kleinen Lekcereien von Der Gugl kann ich auch ungeingeschränkt weiterempfehlen, weil es sie bei meiner Familie und Freunden super ankamen. Die waren alle begeistert. Dazu sind sie natürlich optisch mega süß´. 
20. Frohe Ostern: Auch wenn das Fest bei uns nicht groß gefeiert wird, hoffe ich, dass ihr einen schönen Tag hattet. Ich habe mir einfach ein paar entspannte Tage mit meinem Dad gemacht, da meine Mum über die Feiertage als Bedienung natürlich arbeiten muss. Am Karfreitag wurde aber zumindest mit einem Frühstück gemeinsam in den Tag gestartet.
21. Selfie Zeit.   

Instagram Rückblick April - Instalove - Instablogger -Instafeed - Instagram - Instagram Follower

22. Osterbrunch: Gab es dann bei uns auch am Samstag Morgen und da gab es vom  Bäcker dann auch eine kleine Aufmerksamkeit. Der Mini Osterhase war wirklich richtig putzig.
23. Vitaminbombe: Haferflocken mit Banane und Traube. Super lecker. 

Instagram Rückblick April - Instalove - Instablogger -Instafeed - Instagram - Instagram Follower

24. Oster Naschereien: Der Osterhase war in diesem Jahr aber trotzdem da. Darüber habe ich mich sehr gefreut, weil meine Eltern alle meine Lieblings Naschereien besorgt haben. Ich bin zwar kein Kind mehr, bin aber immer noch ein großer Fan von Überraschungseiern und der Kinderschokolade. Dafür ist man in meinen Augen auch nie zu alt. 
25. Vitaminbombe #2: Erneut Haferflocken mit  Banane und Trauben. Dazu habe ich euch schon verraten, welches Buch ich nach "Die Bestimmung" lesen möchte. Mal schauen, ob mir "Er ist wieder da" gefällt. Als Politikstudentin ist das für mich natürlich Pflicht da mal reinzulesen. 

Instagram Rückblick April - Instalove - Instablogger -Instafeed - Instagram - Instagram Follower - 13 Reasons Why - Girlboss Netflix - Netflix Eigenproduktion - Netflix

26. Anlässlich der Serie habe ich im letzten Monat auch sehr oft den gleichnamigen Roman von Jay Asher rausgekramt, um zu schauen, welche Dinge verändert wurden. Gerade bei Clays Kassette habe ich noch einmal einiges nachgelesen und natürlich auch im Vorfeld geschaut, wann überhaupt welche Kassette drankommt. 
27. Binge Watching: Neben "Tote Mädchen Lügen Nicht" gab es mit "Girlboss" aber auch eine weitere Eigenproduktion, die mich interessiert hat. Serientechnisch war das somit echt ein voller Monat, aber die Comedy Produktion hat isch super zum Binge Watching geeignet. Wieso habt ihr ja schon in meiner Rezension erfahren. 
28. Kuchenliebe: Meine Mum hat mir hingegen dann ein Stück Kuch von einer Bekannten überlassen. Ich liebe Käsekuchen ja und war auch von diesem ohne Boden begeistert. 

Instagram Rückblick April - Instalove - Instablogger -Instafeed - Instagram - Instagram Follower

29. Uni Start: Gegen Ende des Monats ging dann auch in Bayern das neue Semester los und ich starte diesmal schon in mein allerletztes. Irgendwie ein komisches Gefühl, wenn man so wenig Uni hat und sich schon der Bachelorarbeit widmen muss. Die Zeit ist gerannt. 
30. Frühstück mit meiner Mum, gibts was Schöneres?
31. Während mein Dad leckeres Fleisch für mich gezaubert hat. 

Instagram Rückblick April - Instalove - Instablogger -Instafeed - Instagram - Instagram Follower

32. Waffle Porn: Diesmal ging es erst Waffel essen und im Anschluss shoppen. Das Wunschlos glücklich kann ich allen nur empfehlen, die gerne Waffeln essen. Meine gabs dabei mit selbstgemachten Apfelbrei. Danach ging es dann noch zu Tk Maxx, New Yorker und H&M. Ich habe übrigens ein paar schöne Teile gefunden und freue mich schon darauf euch diese bald zu präsentieren.
33. Das verlängerte Wochenende war bei mir dann ziemlich verplant, da es Samstag dann auf den Geburtstag meiner Oma ging, am Sonntag stand ein Treffen mit meinen Kommilitonen an, während Montags dann im Freundeskreis gegrillt wurde.
34. Car Selfie auf dem Weg zu meiner Oma. 


Filme & Serien: Gesehen im April:


Serien:
  • Tote Mädchen Lügen Nicht (zur Rezension // 5 von 5 Punkten) & Girlboss (zur Rezension // 3 von 5 Punkten)
  • Slasher: Habe ich mir über meine Semesterferien und die Osterfeiertage angespannt. Genretechnisch handelt es sich hier um eine Horrorserie im Stil von "Scream" oder "Harpers Island", bei der die Zuschauer rätseln dürfen, wer hinter einer Reihe von grauenvollen Morden steckt. Umgesetzt wurde die Serie in meinen Augen solide. Gegen Ende ist der Täter zwar keine Überraschung mehr und die Auflösung weißt in meinen Augen ein paar logische Schwächen auf, aber die Handlung ist trotzdem gelungen und spannend. Fans des Genres kommen voll auf ihre Kosten. Alle anderen sollten aber lieber die Finger davon lassen.
  • Riverdale 1x09 - 1x11: Das Staffelfinale steht kurz bevor und das merkt man auch, denn die Spannung hat mit den letzten Folgen wirklich zugenommen. Persönlich habe ich ein paar wenige Theorien, wer nun hinter dem Mord von Jason Blossom steckt. Und mit einer Vermutung lag ich sogar komplett richtig, denn die Auflösung gibt es in der aktuellen Folge. Ihr könnt euch also denken, dass ich mit dieser zufrieden bin. Zwar ist sie nicht unerwartet, dafür aber schockierend und nicht leicht zu verdauen.
  • Designated Survivor: Hier gefällt mir gerade richtig gut, dass wir uns endlich der Alltagspolitik zugewendet haben und somit einen Einblick in den politischen Zirkus von Washington erhalten. In der Serie zeigt man dabei definitiv, wie diese auch in der Realität ablaufen sollte und das man Entscheiden für das Wohl der Bürger, nicht für den Machterhalt, treffen sollte. Sehr schön, wie man in der Serie auch immer wieder einige Dinge vorhersagt, die sich nun in der amerikanischen Politik leider tatsächlich widerfinden lassen.
  • Prison Preak: Verfolge ich im Moment im Free-Tv und bin mit der aktuellen Staffel bisher zufrieden. Inhaltlich geht es natürlich erneut um einen Gefängnisausbruch, aber das dürfte niemanden überraschen, denn das ist nun mal das Prinzip der Serie. Für manch einen mag das nun mit der Zeit langweilig sein, aber mir gefällt vor allem die Verbindung mit aktuellen Themen wie dem IS und dem Bürgerkrieg in Jemen. Dadurch wird die ganze Situation noch heikler, als in den vorherigen Staffeln, denn diesmal geht es wirklich um Leben und Tod. 
  • The Originals 4x04 - 4x06: Wir widmen uns bei "The Originals" endlich Hayleys Geschichte und das wurde auch Zeit. Über die Staffeln hat sie sich ja zu einem meiner absoluten Lieblinge entwickelt und ich bin gespannt, mehr über ihre Eltern und die mysteriöse Verbindung zum "Nichts" herauszufinden. 
Filme:
  • Elizabeth - Das goldene Königreich (Amazon Prime): Dieser Historienfilm stand schon etwas länger auf meiner Amazon Prime Watchliste. Es ist kein Geheimnis das ich die Zeitepoche rund um die Tudors und ihrer Herrschaft höchst interessant finde. Somit wollte ich mir auch diesen Zweiteiler nicht entgehen lassen. Der zweite Teil fokussiert sich dabei vor allem auf die späteren Jahre von Elizabeth und ihren Twist mit Mary Stuart, deren Leben dadurch ein tragisches Ende nimmt. Natürlich sollte man auch bei dieser Produktion nicht alles glauben, was man sieht, denn nicht immer ist die Verfilmung historisch akkurat. Gerade Elizabeth war zu dieser Zeit schon in einem hohen Alter und sah mit 55 Jahren sicherlich nicht mehr so verführerisch und jung aus, wie Cate Blanchett. Ihre schauspielerische Leistung ist jedoch trotzdem tadellos: Stark, hysterisch und intelligent, so wie man sich Elizabeth vorstellt. Teil 1 hatte für mich zwar noch etwas mehr Pepp, aber auch für Fortsetzung ist unterhaltsam. Von mir gibt es 3 von 5 Punkten!
  • Ted 2 (Amazon Prime): Nachdem meine Freunde mir lange Zeit in den Ohren lagen, wie gut der erste Teil ist, hatte ich mir diesen damals auf DVD gekauft und war überrascht, wie gut mir die derbe Produktion gefallen hat. Nach Logik sollte man bei einem Film, der sich um einen sprechenden Bären dreht, jedoch nicht suchen. Der zweite Teil konnte da für mich leider auch nicht komplett mithalten. Zwar war es ein netter Versuch, dem Film durch die Botschaft, dass jeder der etwas fühlt, auch eine Seele besitzt, etwas Tiefe zu verleihen, aber abseits davon hat mich Ted 2 kaum zum Lachen gebracht. Inhaltlich spitzte sich das Ganze auf ein Finale zu, welches wir schon aus dem ersten Teil kennen. Keine Überraschung also. Auch Mila Kunis hat mir sehr gefehlt. Von mir gibt es 2,5 von 5 Punkten!
  • Nerve (Amazon Prime): Beim Filmabend von Amazon habe ich erneut zugeschlagen und mir "Nerve" geliehen. Etwas, was ich nicht bereut habe, denn die Jugendbuchverfilmung hat mich fantastisch unterhalten. Viele beklagen, dass der Film keiner wirklichen Logik folgt, aber gerade darum geht es ja beim Onlinespiel "Nerve". Wenn sogenannte "Watcher" darüber entscheiden, welche Aufgaben die "Player" zu meistern haben, dann dürfte schon im Vorfeld klar sein, dass diese nicht logisch sein werden. Als positiv habe ich es empfunden, dass der Film sehr schnell an Fahrt aufnimmt, die Aufgaben sich immer weiter steigern und in ein fulminantes Finale gipfeln. Beeindruckend dabei ist, wie sehr "Nerve" die Realität trifft, denn ihr werdet sicherlich einige der Aufgaben aus echten Youtube Videos kennen. Der Film trifft den Zeitgeist. Trifft ganz oft den Nagel auf den Kopf und lässt mich fragen, ob ein Spiel dieser Art nicht bald Realität sein könnte. Wundern würde es mich nicht. Schauspielerisch haben alle Jungdarsteller einen hervorragenden Job gemacht. Da habe ich auch nichts zu meckern. Von mir gibt es deshalb 5 von 5 Punkten mit einer ganz klaren Ansichtsempfehlung. 
  • Honigfrauen (ZDF): Da ich die Filme im Fernsehen mit meinen Eltern verfolge, habe ich bisher die ersten zwei Teile gesehen. Die haben mir jedoch schon Lust auf das Finale gemacht. "Honigfrauen" überzeugt mit zwei talentierten Schauspielerinnen und beleuchtet das Leben der DDR aus den Augen zweier junger Erwachsener. Der Film punktet bei mir nicht nur aufgrund seiner spannenden, schockierenden Handlung, sondern auch mit seiner detailgetreuen Darstellung der Zeit. Auch ich hatte damals Verwandtschaft in der DDR und kenne somit viele Geschichten meiner Eltern, die dort regelmäßig zu Besuch waren. Wir leben zum Glück in einer Zeit, in der wir uns nicht vorstellen können, wie es ist, wenn man nicht frei reisen darf oder getrennt von Familie und seinem Partner leben muss, wenn diese aus dem Westen stammen. 5 von 5 Punkten. Übrigens könnt ihr den Film im Moment auch noch in der Mediathek kostenfrei anschauen. 

Die Top 3 Beiträge im April:


Eine Serie, die derzeit polarisiert und das merke ich auch an den Aufrufen des Beitrags. Es freut mich aber, dass meine Rezension bei euch so gut ankam, da in dieser wirklich viel Zeit steckt. 

Fack Ju Göthe 2 - Deutsche Komödien - Komödie - Elyas M'Barek - Kampf der Filmgenre - Jella Haase - Chantal

Das mein Beitrag zu Janas und meiner Blogparade so gut ankam, freut mich riesig. Jetzt hoffe ich, dass sich nur noch ein paar weitere Teilnehmer finden lassen, die Lust haben mitzumachen.

Erfahrungsbericht Absetzen Pille - Maxim - Nebenwirkungen Pille Absetzen - Pickel Pille Absetzen - Anti Baby Pille Absetzen

Das mein Erfahrungsbericht den ersten Platz belegt, macht mir jedoch die größte Freude. Denn ich muss gestehen, dass ich hier gespannt auf eure Reaktionen war, da es doch ein sehr persönliches Thema ist. Dass dann alle so offen über ihre eigenen Erfahrungen berichtet haben, war klasse und hätte ich gar nicht erwartet. Gerade für all diejenigen, die gerade mit dem Gedanken spielen, ist das sehr hilfreich.



Geblogged im April:
Ein ganzes halbes Jahr - Dvd - Buchverfilmung - emilia clarke - Will und Lou - Sam Claflin - romantische Filme - Drama - Filmrezension - Filmblogger
 Urheberrecht: Warner Home Video
  • Fertig geschriebene Rezensionen lassen ich in meinem Dashboard einige finden, im April gingen dann endlich die Beiträge zu "Ein ganzes halbes Jahr" und "Girlboss" online.

Reise durch Bücher - Gastbeitrag - Buchliebenetz - Buchblogger - Lieblingsbücher - Buchempfehlung - Shelfie Pic - Buchregal

  • Im Rahmen des #buchliebenetz ging ein fantastischer Gastbeitrag von Tami online, in dem sie mit auf eine Reise quer durch ihre Lieblingsbücher nimmt. Eine sehr kreative Idee. 
Supernatural - Supernatural Fan - Spn Family - Serien Merchandise - Spn Shirt - Probleme Serienjunkie - Serienjunkie - Serienrezension - Serientipp

  • Während ich die "Probleme eines Buchwurms" auf Serien umgemünzt habe und auf all die großen und kleinen Dinge eingegangen bin, die Serienfans nerven. Auf 12 Probleme bin ich dabei gekommen und gespannt zu erfahren, was euch noch alles nervt. 

Wie war der April bei euch?
Was sind denn eure persönlichen Highlights?
 Was habt ihr gelesen / gesehen?

Kommentare:

  1. Also das trifft sich super, dass mein Reader eh fast leer ist und ich somit viiiel Zeit für deinen schönen Rückblick habe :)

    Allein schon, was du an Erlebnissen im ersten Abschnitt nennst, ist ja eine ganze Menge. Mein Semester hat ja auch angefangen... und so langsam wächst mir das mit der Belastung schon über den Kopf. Ich hoffe, bei dir ist das anders und du findest noch mehr Zeit zum "leben" als ich ;)

    Euer gemeinsames Frühstück zum Semesterbeginn macht mich ja schon etwas neidisch... ich habe ja leider keine Freunde im Studiengang... also meine Mitschüler sind zwar alle nett, aber ich bezweifle, dass sie Freizeit mit mir verbringen würden :( Aber immerhin habe ich jetzt hier auch ein paar soziale Kontakte durch das Reiten und ich hoffe, das entwickelt sich zumindest bei dem ein oder anderen zu einer Freundschaft.

    Ich glaube, mein letztes Crossiant ist schon ast zwei Jahre her Dank der Essstörung... Die Angst vor zu viel Fett und Weißmehl ist einfach immer noch zu präsent, als dass ich sowas genießen könnte... dabei mochte ich die immer sehr gern und würde sie so gern wieder essen "können".

    Weißt du eigentlich, wie cool ich es finde, dass du deine Serien teils mit deiner Mama gemeinsam siehst? Das ist einfach viel besser als immer allein vor dem Bildschirm zu sitzen... aber geht bei mir ja leider nicht so einfach :(

    Was ist TK Maxx eigentlich für ein Laden? Irgendwie erscheint der mir was besonderes zu sein, aber ich bin noch nicht dahinter gekommen, was ihn von H&M, Zara, ect. unterscheidet.

    Overnight Oats sind irgendwie eher weniger mein Fall - für mich müssen die Haferflocken warm sein ;) Also doch eher Typ Porridge... wobei ich vor 3 Tagen einen Griespudding mit Mohn und Honig hatte, der noch göttlicher war :)

    Was macht euren Dorfburger denn besonders? Finde ich ja cool, dass ihr sowas habt!

    Wie genial, dass dein guter Freund nun auch unter uns Bloggern weilen will! Ich schaue mir den Blog gleich mal an und träume weiter davon, auch mal bloggende Freunde zu haben...

    Den Reiz von Lightboxen kann ich ja nicht so ganz nachvollziehen... aber ich bin ja sowieso ein Anti-Dekomensch, sodass das nicht verwunderlich ist ;)

    Mein erstes Eis wäre wohl etwas ganz anderes gewesen... Zitrone, Schoko oder vielleicht auch Rocher? Erdbeere mag ich zumindest eher nicht :D

    Curry muss für mich ja immer ordentlich Feuer haben - aber da sind die Geschmäcker unterschiedlich. Freut mich, dass dir deines geschmeckt hat!

    Ostern haben wir auch nicht großartig gefeiert, wenn man von der Torte am Nachmittag bei meiner Oma absieht... irgendwie wird bei uns auch Feste weniger Wert gelegt als in manchen anderen Familienv - und ich finde das gut so, weil es viel entspannter ist :)

    Für Kinderschokolade ist man echt NIE zu alt - ich liebe sie immernoch und meine Mama und mein einer Onkel vergöttern die Riegel ebenfalls :)

    Käsekuchen zählt übrigens auch zu meinen liebsten Kuchen - eine ehemalige Mitschülerin konnte so tollen machen, den ich jetzt gerade total vermisse :(

    Allgemein sehe ich schon, dass du viel gutes Essen hattest und auch einige nette Zeit mit netten Leuten! Das freut mich und ich hoffe, im Mai ändert sich daran wenig :)

    Honigfrauen klingt echt spannend - den will ich jetzt aber sehen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für deine lieben Worte :).
      Die erste Woche war bei mir noch recht stressfrei, aber jetzt merke ich auch, wie es ansieht. Vor allem das Thema meiner Bachelorarbeit bereitet mir Kopf zerbrechen. Ich hoffe aber, dass der Stress bei dir auch wieder nachlässt.

      Das ist aber schade, dass du an der Uni keine Freunde gefunden hast. Vielleicht solltest du sie einfach mal fragen, ob wer Lust hat was gemeinsam zu machen, du wärst überraschst, wie viele da dann doch dabei sind. Oder wie du auch gut andere Studenten aus deinem Studiengang kennenlernst sind Lerngruppen, da sind bei mir auch schon Freundschaften entstanden, genauso wie durch Referate und halt der Besuch der Seminare. Gerade weil man bei letzterem eine kleine Gruppe ist, lernt man da super Leute kennen. Wenn ich jemanden mag, dann frage ich denjenigen auch immer, ob wir nicht mal einen Kaffee trinken gehen wollen. Beim reiten findest du sicherlich neue Freunde, denn immerhin verbindet euch das Hobby.

      Ja das mit den gemeinsamen Serien anschauen werde ich auch vermissen, wenn ich nicht mehr zu Hause wohne. Ist echt ne schöne Sache und Luxus.

      Tk Maxx ist in der Tat was Besonderes. Dort bekommst du Marken- und Designerklamotten 60 % günstiger. Das sind dann einfach Klamotten aus Überproduktionen, von Abverkäufen, teilweise auch aus der letzten Saison. Da viele Trends aber länger anhalten und manches zeitlos ist, findet man dort somit vieles, was gerade angesagt ist. Zumindest der Laden in Würzburg ist echt gut gemacht. Sehr übersichtlich. Viele schicke Sachen. Ich war echt positiv überrascht, weil ich ja gemischtes gelesen hatte. Aber ich kann mich nicht beschweren, bei uns ist das alles sauber geordnet. Gerade die Abendkleider finde ich immer toll. Viele Kleider sind da echt von 160 - 200 € auf 40 - 50 € runtergesetzt. Im Normalfall könnte ich mir die eigentlich nicht leisten, aber da ich mir ja schon immer mal ein schickes Abendkleid mit Tüll kaufen wollte, halte ich danach jetzt immer Ausschau. Hatte damals am Eröffnungstag echt mein traumkleid gesehen, aber da war einfach zu viel los, sodass wir keine Zeit zum Anprobieren hatten. Danach war es leider weg. Da muss man einfach Glück haben. Gibt aber auch normale Klamotte. Ganz toll sind natürlich auch die Mäntel und Jacken.

      Griespudding möchte ich auch unbedingt mal wieder essen. Ist bei mir schon so ewig her. Das fleisch war halt nicht typisches Hamburger Fleisch, sondern stammte direkt vom Metzer. War auf jeden Fall lecker und auch sehr gut gewürzt.

      Hach Schoko esse ich auch gerne, aber aufgrund der Laktoseintoleranz muss ich da ja schauen, dass ich das in Maßen essen. Aufgrund der Straciatella wollte ich dann noch ein Fruchteis dazu, weil dort ja kein Laktose enthalten ist.

      Bei uns wurde es wie gesagt ebenfalls nicht gefeiert. Meine Mum muss als Bedienung immer arbeiten, somit relaxen mein Dad und ich einfach. Aber Kuchen oder andere große Festessen gibt es da nicht. Jaa das Essen war echt super und die Gesellschaft auch. Es wird jetzt leider nur wieder etwas stressiger, durch den Start der Uni. Aber das erste Wochenende war ich jetzt ebenfalls nur unterwegs.

      Wenn du in dir anschaust, dann muss du mir echt mal ein Feedback geben, wie dir der Dreiteiler gefallen hat.



      Löschen
  2. Auf jeden Fall vieeeeeel erlebt diesen April :D Sehr schön. Chai-Latte-Trinker sind mir sympathisch :D

    LG Laura von laury-loves.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das nehme ich jetzt mal als Kompliment :P.

      Löschen
  3. Da hast du vollkommen recht - mit den richtigen Leuten macht es auch Spaß, wenn die Bedienung mürrisch ist und Sachen fehlen... :-)

    Liebe Grüße,
    -Kati
    Almost Stylish

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich zu hören, dass wir das gleich sehen.

      Löschen
  4. Schöner Rückblick! Du siehst sehr hübsch aus, ich glaube, ich würde im Monat gar nicht so viele gute Selfies hinkriegen. Irgendwie sehe ich auf Handyfotos immer doof aus, brauche mindestens 1747498 Anläufe für ein gutes =D Und ich stimme Tabea zu, Kinderschokolade geht immer! =)

    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment <3.
      Ich finde, die Selfies müssen auch nicht perfekt sein. Würde da nie so viel Zeit reinstecken. Generell sind das bei mir nur wenige Minuten in denen die entstehen. Diese gestellten, übertrieben, perfekten Bilder finde ich einfach nicht gut. Zumal ich mir auch gar nicht vorstellen kann, dass du auf den Bildern doof aussiehst, das meinst nur du ;P. Finde dich nämlich mega hübsch.

      Löschen
  5. Wow....
    ein toller ausführlicher Monatsrückblick. Ich schaue mir solche Posts immer sehr gerne an, da man sehr viel von der Person erfährt. Wünsche dir noch einen schönen Abend und mach weiter so. Ganz liebe Grüße Nad

    http://www.nadliebt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment :)

      Löschen
  6. Der Monat klang sehr schön und sehr voll :) Deine Selfies gefallen mir richtig gut und ich muss gleich mal auf den Blog von deinem Kumpel vorbeischauen :)

    Tote Mädchen lügen nicht habe ich ja auch durchgesuchtet und momentan schaue ich auch Girlboss.
    Ted2 hat mir jetzt auch nicht so gut gefallen, aber ist eben ein sehr derber Humor xD Mila Kunis hat mir da auch sehr gefehlt!
    Honigfrauen habe ich auch den ersten Teil gesehen und fand ihn ganz gut, den zweiten habe ich dann aber verpasst xD
    Dein Pillenbeitrag muss ich jetzt nochmal unbedingt lesen ♥

    Vielen Dank für dein Kompliment zu meinen Bildern :)
    Dass ich das Hobby mit meinem Papa verbinden kann finde ich auch toll. Mit meiner Mama gehe ich gerne Frühstücken oder shoppen und mit meinem Papa fotografieren :D

    Ist echt schlimm dieses ganze TVProgramm... Deshalb habe ich auch nur einen kleinen TV für meine Wohnung und möchte da auch nicht allzu viel Geld für ausgeben, dass ich viele Sender habe - da schaue ich lieber Netflix :P

    Oh ja, auf Ikea freue ich mich rießig und vor allem wenn man was braucht, ists auch wirklich toll :D Da kann ichs krachen lassen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment <3. Ich hoffe ja, dass sein Blog dir gefällt. Ist wie gesagt ein Projekt für seine Bachelorarbeit.

      Wie gefällt dir Girlboss denn? Honigfrauen kannst du aber in der Mediathek nachschauen, das ist ganz praktisch, wenn man mal einen verpasst hat. Die gab es dort sogar schon vor der Ausstrahlung im Fernsehen zu sehen. Die letzten beiden Teile sind nämlich echt sehenswert.

      Ist aber auch schön, wenn du mit beiden Seiten Dinge hast, die du gerne machst. Mit meinem Dad schaue ich ja immer all die Actionfilme, die er mit meiner Mum nicht gucken kann. Die ist ja gar kein Fan davon, ich aber schon. Ansonsten gehe ich mit beiden gerne mal einen Kaffee trinken oder Eis essen. Shoppen ist dann aber auch immer Frauensache, wobei mein Dad da eigentlich auch sehr entspannt ist und das sogar gerne macht.

      Tv schaue ich echt auch nur noch nebenbei oder halt ganz wenige Sendungen. Was mich jetzt wieder nervt, dass Empire nun schon wieder ins Nachtprogramm verschoben wurde. Das heißt jetzt wieder jede Woche ans Aufnehmen denken. Ansonsten läuft bei mir das meiste mittlerweile auch über Amazon Prime und Netflix. Übrigens habe ich jetzt nicht überraschend gelesen, dass die Sender gerne die normale SD Variante des Fernsehens abschaffen würden. Das heißt dann für den Verbraucher, dass man für die Privaten Sender ebenfalls zahlt, weil es die HD Variante ja nur kostenpflichtig gibt.

      Ich war leider schon zu lange nicht mehr dort. Dabei bräuchte ich auch ein paar Sachen, aber hatten einfach noch keine Zeit hinzufahren. Einfach, weil dann echt der ganze Tag für Ikea drauf geht. Zudem hätte ich mal wieder Lust auf die Hot Dogs von dort :P.

      Löschen
  7. Bei mir ist der Pillen Beitrag auch extrem beliebt! Das zeigt, dass es viele interessiert und sich informieren was ich echt super finde! Dein Monatsrückblick ist wie immer sehr lecker!! Hab jetzt Lust auf Kuchen :D aber habe zum Glück noch ein bisschen Tiramisu meiner Schwester von gestern mitgenommen, dass ich gleich vernaschen werde hihi :D
    Den Elizabeth Film werde ich mir gleich mal auf meine Watchlist machen und auch mal schauen, hat mich sehr neugierig gemacht deine kurze Review! Fack ju Goethe 2 muss ich auch noch endlich schauen verdammt :D habs bis jetzt immer noch nicht geschafft :( aber am Dienstag geht's erstmal in Die Schöne und das Biest, wuhu! :)

    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch richtig toll, weil man viel zu lange über die Nachteile der Pille geschwiegen und sich darüber gar keine Gedanken gemacht hat. Schön, dass es da nun ein Umdenken gibt, von dem hoffentlich jüngere Generationen irgendwann auch profitieren.

      Tiramisu, da machst du mich jetzt aber neidisch :P. Ich bin gespannt, wie dir der Film um Elizabeth gefällt. Ist aber ein Zweiteiler. Den ersten Teil müsstest du aber auch auf Amazon Prime finden. Den solltest du vorab wirklich anschauen. "Die Schöne und das Biest", da wünsche ich dir viel Spaß. Bin gespannt auf deine Meinung dazu.

      Löschen
  8. Bei den ganzen Foodbildern wird man ja ganz neidisch!
    Toller Rückblick :-)

    Liebe Grüße,
    Melissa
    http://roseoffashion.de

    AntwortenLöschen
  9. Halli,hallo Nicole.
    Da hast du aber verdammt viel zutun in letzter Zeit.
    Wir haben ja schon öfters übers Studium geredet- unfassbar, wie schnell die Zeit doch vergeht.
    Leider hatte ich etwas Probleme und der letztze Post von mir ist verschwunden, aber ich erinnere mich noch sehr gut, an dein wunderschönes Feedback dazu:)
    Eine Idee hab ich sogar mal auf gegriffen und werde, sobald es die Zeit zulässt etwas über meine Aufnahmeprüfung schreiben und veröffentlichen.
    Danach kommen dann noch weitere Post rund um die Uni- mal schauen, wie ich das alles Zeitlich schaffe, aber die Motivation ist da. Werde also immer wenn ich mal Luft habe an einem Post arbeiten und diese dann nach und nach online stellen.

    Deine Rückblick finde ich sehr abwechslungsreich und sehr informativ, ohne zu privat zu werden!:)

    Ich wünsche dir eine wundervolle Woche
    Julia:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für die lieben Worte ;).
      Uih da bin ich ja gespannt, freut mich, dass da Ideen für dich mit dabei waren.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...