SOCIAL MEDIA

Blogging Friends

Für mich persönlich ist es immer eine Herzensangelegenheit euch Blogger näher zu bringen, deren Beiträge ich regelrecht verschlinge und sehr gerne lese. Zudem finde ich Vernetzung in der Bloggerwelt unglaublich wichtig und freue mich, dass es noch mehr Blogger gibt, die genauso denken. Es sollte normal sein, dass man Blogs, die man toll findet seine Wertschätzung zeigt. Das möchte ich mit dieser Seite tun, denn hier findet ihr meine persönlichen Blogempfehlungen für euch. Die Reihenfolge hat übrigens überhaupt nichts zu sagen, sondern ist alphabetisch und nach Kategorien geordnet. Übrigens wird diese Liste immer wieder bearbeitet werden, da ich ja auch immer neue Blogs kennenlerne:



Blogging Friends:



Lifestyle

 

Coralinart: Coras Blog lese ich glaube ich schon seit ich mit dem bloggen losgelegt habe. Somit begleitet mich ihr Blog schon eine ganze Weile und ich bin froh, dass wir auch privat miteinander in Kontakt stehen. Denn sie ist einfach eine sehr sympathische Person, mit der ich einige Serienvorlieben teile und ich liebe es wirklich, mit ihr darüber zu schreiben. Natürlich hat es mir auch ihr Blog angetan, denn der überzeugt nicht nur mit umwerfenden Layouts, sondern auch mit tollen Fotografien, interessanten Buch- und Serientipps, spannenden Travelguides und ganz viele private Details. Was ich bei Coras Buchkritiken ja immer besonders mag ist, dass man bei ihr einfach immer richtig merkt, wenn sie etwas mitgerissen und begeistert hat, denn das strahlen ihre Kritiken von der ersten bis zur letzten Zeile aus.


Christine Polz: Hier muss ich als Erstes loswerden, wie unglaublich schön ihre Fotos sind, denn mit denen überzeugt mich Christine immer wieder. Dazu finde ich es wirklich spannend auch die Backstage Geschichten zu ihren Shootings zu hören, bei denen immer wieder lustige Dinge geschehen und durch die sie einen Blick hinter die Kamera gewährt. Neben der Fotografie bin ich aber ein auch ein großer Fan von ihren persönlichen Beiträgen, in denen sie uns mehr über ihre Familie erzählt oder einfach nur Gedanken loswird. Ich erkenne da einfach oft parallelen zu meiner eigenen Familie und muss ziemlich oft schmunzeln. Sehr empfehlenswert sind aber auch ihre Travelguides, die sind nicht nur mit großartigen Bilder angereichert, sondern in diesen klärt sich auch über viele der Klischees und Vorurteile auf, die wir über andere Länder haben.


Deine Webheldin: Bei Franzi liebe ich ja vor allem ihre unglaublich  tollen Rezepte, die mir immer das Mund im Wasser zusammen laufen lassen. Auch ihre Kuchen sehen immer sehr locker aus, sodass ich mir schon viele der Rezepte abgespeicher habe, um sie selbst auszuprobieren. Dazu gibt es tolle DIY und viele persönliche Geschichten. 


Ela: Bei Ela dreht sich zwar viel um Mode, aber das ganze wird immer mit herrlich ehrlichen und sympathischen Geschichten aus ihrem Alltag verbunden, weshalb sie für mich auch in die Kategorie Lifestyle fällt. Denn neben ihren tollen Ausflügen und den interessanten Alltagserlebnissen, versorgt sie uns auch mit Buchkritken oder leckeren Rezepten. Ein rundum gelungener Mix also.


Habutschu: Lese ich ehrlich gesagt auch noch gar nicht so lange, da ich Tabea erst vor Kurzem kennengelernt habe, aber ich habe sie schon jetzt in mein Herz geschlossen und mag unseren Austausch richtig gerne. Besonders toll finde ich an ihr, dass sie sich nicht verbiegen lässt und einfach sie selbst ist. Für mich ist das wirklich eine Grundvoraussetzung, damit ich Leserin eines Blogs werde. Dies spiegelt sich dann auch an ihren Beiträgen wieder, wo sie viele persönliche Töne anschlägt, aber auch über wichtige und ernste Themen wie den Umweltschutz schreibt und uns mit auf ihre Reisen nimmt. Besonders empfehlenswert ist ihre Reihe "Kennt ihr das..?", denn da entdecke ich auch jedesmal ganz viele Macken und Verhaltensweißen von mir selbst, bei denen ich froh bin, dass es anderen genauso ergeht.


Keine Zeit für Langweile: Der Name ist auf Charlies Blog defintiv Programm, denn durch ihren bunten Themenmix wird es mir als Leserin nie Langweilig. Dazu ist sie ein ebenso großer Film-, Buch- und Serienjunkie wie ich und ich finde immer wieder interessante Kritiken auf ihrem Blog. Toll ist dabei auch der Mix mit persönlichen Erfahrungen und Ansichten, die sie mit uns teilt.

Naturally Jana: Janas Blog zählt zu meinen Blog Urgesteinen, denn ich lese ihn schon ziemlich lange. Da ich schon das Glück hatte sie persönlich kennenzulernen, kann ich nur bestätigen, dass sie eine liebenswerte, sympathische Person ist, mit der man eine Menge Spaß hat und die sehr viel Herzblut in ihren Blog steckt. Aus diesem Grund hat sie in meinen Augen auch viel mehr Leser verdient, denn sie lässt uns ehrlich an ihrem Leben teilhaben und bieten einen bunten Mix an Posts: Über Buch-, Film- und Serienkritiken, Traveldiaries, leckeren Rezepten und persönlichen Erfahrungen, ist bei ihr alles vertreten. Ein Schwerpunkt nimmt dabei aktuell Nachhaltigkeit ein, ein wichtiges Thema. Richtig toll finde ich aber, dass Jana auch immer für gemeinsame Aktionen zu haben ist, sodass wir schon ziemlich viel auf die Beine gestellt haben, wie unsere Buchblogparade, gemeinsame Beiträge oder Gastbeiträge auf dem Blog des jeweils anderen. Auf all diese Aktionen bin ich auch ziemlich stolz und bin gespannt, was wir noch so alles auf die Beine stellen. Die nächste gemeinsame Sache ist schon in Planung ;).


Nimsaj: Auch Jasmin ist mir mittlerweile ans Herz gewachsen, da wir auch regelmäßig schreiben und bei vielen Dingen der gleichen Ansicht sind. Doch auch ihr Blog gefällt mir richtig gut, denn Jasmin lässt uns an all ihren Reisen teilhaben und schreibt immer unglaublich ausführliche und interessante Travelguides. Dank ihr bin ich schon auf einige Orte aufmerksam geworden, die ich vorher gar nicht so auf meiner Reisewunschliste stehen hatte, aber die nun aber ganz oben stehen, wie z.B. Frankreich, wo ich über all die Mittelalterstädchten überrascht war. Dazu liebe ich ihre Travel Talks, wo sie immer wieder unterschiedliche Themen aufgreift und uns auch an der einen oder anderen Panne teilhaben lässt. Ein Fan bin ich auch von ihren Lookbooks, weil auch Jasmin einen ganz eigenen Stil hat und sich da selbst treu bleibt. 


Mara: Wenn ich auf Maras Blog unterwegs bin, dann bekomme ich immer Eines: Hunger. Das ist nun auch gar nicht negativ gemeint, denn ihre Rezepte sehen einfach immer richtig lecker aus und gerade als Nashkatze werde ich bei ihr immer fündig. Über Donuts, Waffeln, hin zu leckeren Kuchen, lässt sich alles finden was das Herz begehrt und das tolle daran ist, dass sie diese Dinge alle vegan zaubert, sodass jeder sie verträgt. Dazu gibt es immer wieder tolle Travelguides und Buchkritiken, bei denen man die Liebe im Detail merkt.  


Movic Freakz: Auf diesen Film-Blog auf dem mehrere Filmfans bloggen bin ich erst kürzlich durch eine Facebook-Gruppe aufmerksam geworden, aber sofort hängen geblieben. Wenn ihr auf der Suche nach guten Rezensionen seid, seid ihr dort definitiv an der richtigen Adresse. Zu mal die Seitenbetreiber auch alle Genres abdecken und es neben Filme auch um Serien, Bücher, Musik und Games geht - alles was das Nerdherz erfreut sozusagen.



Vita Corio: Bei Vita liebe ich ja vor allem ihre persönlichen Beiträge, in denen sie entweder ganz offen und ehrlich Erlebtes teilt, selbst wenn manche Erfahrungen nicht immer schön gewesen sind, oder ihre Meinung zu gerade polarisierenden Themen teilt. Denn sie spricht mir mit ihrer Ansicht eignetlich so gut wie immer aus der Seele und es ist schön zu wissen, dass man mit seiner Meinung einfach nicht alleine darsteht. Sehr interessant finde ich aber auch Beiträge zu ihrem Studiengang, aus dem Mode- und Reisebereich. Ihr merkt also, dass auch Vita einen bunten Themenmix bietet, bei dem es nie langweilig wird.



Wonderblue: Jule ist auch jemand, der mich wirklich immer wieder mit ihren Bildern umhaut, denn sie ist schon ziemlich in der Welt herumgekommen und hat dabei beeindruckende Momente festgehalten. Jedoch sind auch ihre Travelguides immer sehr ausführlich und decken wirklich alles ab: Über die Anfahrt, vom Hotel, hin zum Sightseeing, aber auch Geheimtipps und interessanten Fakten über das Land bringt sie uns darin näher. Somit freue ich mich hier immer über neue Guides, die ich dann wirklich verschlingen kann. Dazu sind aber auch ihre Lookbooks wirklich sehr hochwertig und die Outfits sagen mir wirklich immer zu. Abseits davon gibt es auch bei Jule noch leckere Rezept zu bestaunen und wir teilen die Vorliebe für einige Serien, über die ich mich immer liebend gerne mit ihr austausche.



Unterhaltung (Bücher, Serien, Filme):



Back Down to Earth: Auch Sonnes Blog lese ich mittlerweile schon etwas länger, da ich einfach ein großer Fan ihrer Kritiken bin. Die sind wirklich immer sehr ausführlich, ehrlich und machen neugerig auf das vorgestellte Buch, Film, Serie. Dazu haben wir vor allem im Filmbereich einen ähnlichen Geschmack, weshalb ich mich da vollkommen auf ihre Meinung verlassen kann. Sehr spannend finde ich aber auch immer die allgemeinen Posts über diese Themen und ihre Monatsrückblicke.  


Gedankenfunken: Elena habe ich durch das Litnetzwerk entdeckt und bin als Leserin geblieben. Nicht nur, dass sie als Person sehr hilfsbereit ist, sondern mir gefällt es das sie neben Büchern und Serien auch politische und persönliche Themen anspricht. Gerade Politik findet man nur selten auf Blogs, zum einen weil es doch ein Thema ist mit dem man sich angreifbar macht, zum anderen weil es bei vielen irgendwie untergeht. Dabei ist es so wichtig, dass wir alle uns politisch auf dem Laufenden halten und informieren.


Nummer Neun: Und auch ein Mann hat es auf diese Liste geschafft, die ehrlich gesagt doch von Frauen dominiert wird. Doch den Blog von Nummer Neun lese ich richtig gerne, da ich mich auf seine Kritiken in Bezug auf Serien und Filme immer verlassen kann. Dazu bin ich jedes Mal sehr gespannt auf seine Bereichte vom Fantasy Filmfest, ein Filmfest, welches ich auch gerne mal besuchen möchte.


Trallafittibooks: Niccis Blog habe ich durch die Aktion "Litnetzwerk" kennengelernt und mich schockverliebt, denn sie bloggt über all die Dinge die auch mein Herz höher schlagen lassen: Bücher, Filme, Serien und Gaming. Oft haben wir hier den gleichen Geschmack, sodass ich auf ihr Urteil vertrauen kann und meine Wunschliste ins unendliche wächst. Auch zum Media Monday hat sie mich inspiriert, denn ihre Beiträge dazu lese ich jede Woche unglaublich gerne, sodass ich das ganze auch auf meinem Blog eingeführt habe.


Wörter auf Reise: Noch ganz frisch in der Bloggerwelt ist Nadine, deshalb liegt es mir ganz besonders an Herzem ihrem Blog etwas bekannter zu machen, denn er hat noch mehr Leser und Klicks verdient. Nadine ist nicht nur sympathisch und hat immer ein offenes Ohr, sondern auch ihre Art zu Schreiben gefällt mir, genauso wie die Themen die sie behandelt. Bücher, Filme, Serien und ab und an persönliche Erlebnisse, genau mein Themenmix. Besonders spannend: Bisher haben wir viele unterschiedliche Filme und Serien gesehen, von denen einige noch auf meiner Watchliste stehen, sodass auch Nadine für das Wachsen meiner Watchliste mitverantwortlich ist :D. 



Food

Ina: Was kochen anbelangt bezeichne ich mich ja nicht unbedingt als Küchenfee, aber gerade bin ich einer Phase wo ich einfach ziemlich gerne Rezepte ausprobiere und da werde ich bei Ina wirklich immer fündig. Auch sie ist eine Bloggerin, auf deren Blog man wirklich immer Hunger bekommt und sich wünscht, dass man nun auch etwas vom leckeren Kuchen, dem Hauptgericht oder Snack abbekommt. Denn sie setzt ihre Rezepte nicht nur optisch schön in Szene, sondern schreibt auch tolle Anleitungen und bietet eine große Auswahl und Vielfalt. Dazu organisiert sie immer wieder tolle Blogparade im Foodbereich.



Blogger Foren




http://deinbloggerforum.de
     



Mein Banner zum verlinken:






*Der verwendete Brush auf dem ersten Banner stammt von metabolid.