Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

Monatsrückblick August: Erlebt, Gesehen, Gebloggt

Samstag, 9. September 2017 / /

Der August wird mir als einer der schöneren Monate des Jahres in Erinnerung bleiben, denn ich hatte nicht nur viel Spaß in meinem Pflichtpraktikum, sondern war auch sonst am Wochenende viel unterwegs und habe einiges erlebt. Es ging nicht nur zweimal shoppen, sondern auch auf zwei Geburtstage und meine Beste Freundin besuchte mich ebenfalls, während ich einen spontanen Abstecher zu meinem Besten Freund machte. Ein Grund, wieso der Blog etwas unterging, aber die Zeit auch noch schneller rannte als sonst und wir heute schon den 9. September schreiben. Ihr merkt also, dass ich mit meinem Monatsrückblick erneut etwas später dran bin, somit hoffe ich, ihr habt euch noch nicht satt gelesen an dieser Art Beitrag. 


Mein August via Instagram:

@ smalltownadventure

Instagram Rückblick August, Monatsrückblick Blogger, Instalove

1. Erster Praktikumstag geschafft: ein kleines Überbleibsel vom Juli, wo ich meinen ersten Tag in der Onlineredaktion von Quotenmeter erlebte und dort fortan die Leser mit allerhand Serien- und Filmnews versorgte.  // 2. Im August war ich auch Teil einer weiteren Buchchallenge, in der Serien und Bücher miteinander verknüpft wurden. Das Motto hier: Orange is the new Black, weshalb ich schwarze und orangene Bücher hervorkramte // 3. Want to Read: auf jeden Fall bald mal "Das Juwel", weil ich nur gutes gehört habe. // 4. Vitaminbombe  // 5. Selfime-Time // 6. Zeit für Nashville: Denn die Serie habe ich vergangenen Monat beenden und das erneut ziemlich schnell // 7. Liebstes Serienpaar? Ganz klar, da gibt es für mich nur Delena, wobei kurz darauf auch schon Stydia folgt. Aber Damon und Elena haben uns über acht Staffeln lang auf Trab gehalten und es wurde nie langweilig mit ihnen.



 
Instagram Rückblick August, Monatsrückblick Blogger, Instalove

8. Treffen mit meinen Kommilitonen: Erneut haben wir eine neues Cafe getestet, diesmal hat das Essen aber auch verdammt gut geschmeckt. // 9. Produktiver Sonntag: An dem ich die Gliederung für meine anstehende Hausarbeit ausgearbeitet habe - es bleibt somit weiterhin stressig bei mir, denn bis Ende diesen Monat muss sie im Briefkasten der Uni liegen // 10. Grillen: Trotz dunkler Wolken hat das Wetter gehalten, sodass wir sogar noch zweimal den Grill anschmeißen konnten.  // 11. Erdbeer-Kiwi-Becher: Sieht nicht nur lecker aus, sondern er war es auch. // 12. Favorite Hero? Auch hier kam für mich nur Barry Allen aka The Flash infrage, denn ich stehe auf den typischen Nerd mit ganz viel Humor. // 13. Shopping-Tag: Mit einem guten Freund ging es letzten Monat aber auch shoppen. Während ich mich zurückhielt, da ich gerade am Sparen bin, machten wir für ihn die Läden unsicher und stellten fest: Was mir gefällt, gefällt ihm nicht und was ihm gefällt, gefällt mir nicht. Aber ist ja nicht schlimm, ich muss es ja nicht tragen ;). // 14. Pause: Unsere wohlverdiente Pause verbrachten wir dann bei deananddavid. Toller Laden, kann ich euch allen nur empfehlen, denn die Salate sind extrem lecker. 

Instagram Rückblick August, Monatsrückblick Blogger, Instalove

15. Das beste Eis in Würzburg gibt es bei Benitos - schaut unbedingt einmal vorbei. Dort findet ihr sogar eine Tafel für Allergiker und veganer mit allen Infos, wleche Sorten ihr essen könnt. Ich habe mir hier laktosefreie zartbitter Schokolade gegönnt. Ein Traum. Herrlich schokoladig. // 16. Halbzeit in meinem Praktikum // 17. Kaffeezeit und danach ging es dann auf Geburtstag // 18. Selfie-Time: Da lag das Wochenende schon wieder hinter mir, das Bild ist aber entstanden, bevor ich meinen Besten Freund besucht hatte. // 18. Weiter gehts mit der Hibookishtvshochallenge, diesmal mit Dystopien. Ich muss ja gestehen, dass ich davon noch gar nicht so viele gelesen habe und bisher nur Die Tribute von Panem und Die Bestimmung beendet habe, dafür stehen aber einige noch ungelesen in meinem Regal. // 19. Eines der letzten Themen war mit "Thriller" natürlich genau mein Ding und Stammleser wissen schon länger wer mein liebster Autor des Genres ist: Sebastian Fitzek.


Gesehen im August: Serien & Filme:

Serien:
  • Versailles (DVD // 2.Staffel): Mit Versailles bin ich mittlerweile sogar durch und kann auch die zweite Staffel uneingeschränkt weiterempfehlen. Ich hoffe, ich finde noch Zeit für eine ausführliche Rezension. Was ich schon mal sagen kann: Freut euch auf noch mehr Drama und Intrigen, die populäre Giftaffäre am französischen Hof und ganz viel zum Lachen. Herausragend ist erneut die schauspielerische Leistung von George Blagden als Sonnenkönig.
  • Nashville (Amazon Prime): Kann ich uneingeschränkt an alle weiterempfehlen, die ein Fan von Musik- und Dramaserien sind, denn auch in der vierten Staffel punkten sowohl Soundtrack als auch die Handlung abseits der Bühne. Dabei sind die Produzenten die absoluten Meister was gemeine Cliffhanger anbelangt, sodass "Nashville" eine absoluter Binge-watching Spaß ist, den man flott durchgeschaut hat. Ich freue mich schon jetzt auf die fünfte Staffel, die in Amerika auf einem neuen Sender zu sehen ist.
  • The Defenders (Netflix): Ich hatte ja noch gar nicht vor mir diese Produktion schon anzuschauen, weil mir noch drei der vier Superhelden Serien fehlen, aber da die Serie Thema in einem der Quotenmeter-Podcasts war, habe ich da mal eine Ausnahme gemacht. Etwas schade ist es aber schon, dass die Produktion einiges von den anderen Serien vorwegnimmt und spoilert. Ich hätte es schlauer gefunden, wenn man die acht Folgen unabhängig von der Rahmenhandlung angesiedelt hätte, sodass jeder mit einsteigen kann. Somit gestalteten sich vor allem die ersten Folgen schwierig. Das Erzähltempo und der Humor haben mir hier aber wesentlich besser gefallen, als in der zweiten Staffel von Daredevil. Neugierig geworden bin ich auf Luke Cage, der mir sehr sympathisch war, aber auch Jessica Jones möchte ich mir noch anschauen. Bei Iron Fist wurde ich in meiner Auffassung die Serie lieber auszulassen dafür bestätigt. 
  • Der Nebel (Netflix // bisher nur zwei Folgen): Die habe ich mir im Rahmen meines Praktikums angeschaut und eine Rezension geschrieben. Mein Fazit zu den ersten zwei Folgen findet ihr hier!
  • Grimm (Amazon Prime): Bin ich mit meiner Mum gerade bei Folge 9 oder 10 angelangt. Auch die fünfte Staffel weist für mich erneut kleine Schwächen auf, da ich die Haupthandlung nicht besonders neu finde. Rebellionen waren einfach schon zu oft Thema in Mysteryserien, auch wenn es hier passend ist und ich immer wieder darüber schmunzeln muss, wie eine Verbindung zwischen den Wesen und historischen Ereignissen hergestellt wird. Spannend finde ich ebenfalls das Beziehungsgeflecht zwischen Adelaide und Nick.  

Filme:
  • Ant-Man (Netflix // Superheldenfilm):  "Ant-Man" liefert zwar nicht unbedingt viel Neues und folgt dem bekannten Schema von Superheldenfilmen, aber ist dafür einer der lustigsten Filme im Marvel-Universum. Dies liegt nicht nur am Helden selbst, sondern vor allem auch an der schauspielerischen Leistung von Paul Rudd, der perfekt in die Rolle des Ant-Man passt. Der Film selbst ist dann zwar vorhersehbar, aber hat mich trotzdem gut unterhalten, womit ich nicht bereut habe ihn mir anzuschauen. Besonders beeindruckend waren die grafischen Effekte, die dem Zuschauer die Welt der Ameisen näher bringen, sodass man hier zumindest noch ein paar spannende Fakten mitnimmt. Marvel-Fans dürften mit der gelungenen Mischung von Humor und Action voll auf ihre Kosten kommen. Von mir gibt es 3,5 von 5 Punkten!
  • Rockstars zähmt man nicht (Sat.1 // Komödie): Ich hatte mir von diesem Fernsehfilm mehr erwartet, denn Tom Beck (den ich vor einigen Jahren live gesehen habe) schlüpft hier in die Rolle eines Rockstars, der musikalisch ausgebrannt ist und erst durch die musikbegeisterte Lou wieder einen neuen Hit produziert. Anstatt nun dem Zuschauer auch tatsächlich Musik zu präsentieren, spielt dieser Faktor nur eine kleine Rolle, sodass lediglich am Anfang und am Ende jeweils ein Song zu hören sind. Das war es dann auch schon. Eine magere Ausbeute, obwohl eigentlich ein talentierter Sänger an Bord war. Der Rest der Handlung ist dann leider eine typische Klischeeliebesgeschichte, deren Ende von Anfang an feststeht und die so keine Überraschungen bereithält. Hier und da konnte mir der Film mal an Lachen abringen, aber überwiegend verliert man sich einfach in zu vielen Stereotypen, als dass das nun überzeugen könnte. 1,5 von 5 Punkten.   

Geblogged im August:


Rezension Passagier 23, Sebastian Fitzek, Buchempfehlung, Passagier 23, Buchblogger



Wie war euer August?
Was habt ihr gesehen und gelesen?
 

Kommentare:

  1. Hach - perfekt, dass ich heute Zeit zum Lesen habe, denn für deine Rückblicke brauche ich ja öfter mal etwas länger ;)

    Ehrlich gesagt ist es ganz nett, dass dein Rückblick etwas später kommt - dann liegen die anderen schon wieder eine Woche weit weg und man kann sich auch länger auf deinen Post freuen. Und dass die Zeit für den Blog manchmal knapp ist, weiß ich ja selbst nur zu gut ;)

    Um die Vitaminbombe in Bild 4 beneide ich dich - ich hatte nur 5 Erdbeeren dieses Jahr und das waren die Mini-Wildbeeren, die ich in der Nähe meiner Arbeit in der Mittagspause am Wegesrand fand... Echte waren mir immer zu teuer, weil ich wenn überhaupt regionale gekauft hätte - und Oma hat ihre wenigen alle mit meiner Schwester gemeinsam selbst gegessen :( Aber immerhin Johannis-, Brom-, Him- und Stachelbeeren hatte ich einige :)

    Dass Essen, was du mit deiner Freundin hattest, sieht toll aus. Da merke ich irgendwie, dass ich fast nie irgendwo esse, wo man gegrilltes Brot bekommen kann :( Aber dein Eisbecher ist auch ein Traum - und das dass Wetter beim Grillen mitgespielt hat, freut mich auch für dich. Ich darf ja morgen wieder Bratwurst verkaufen und hoffe daher, dass es nicht wie heute regnet ohne Ende.

    Die Shoppingtour mit deinem guten Freund klingt lustig - unterschiedliche Geschmäcker können sowas ja echt aufheitern. Ich selbst shoppe meist nur Möbel, Reitklamotten und Küchenzubehör wirklich gern, Kleidung und Schuhe gehen gar nicht. Wofür sparst du denn gerade?

    Wo ich mir Eis - Zartbitter will ich echt mal probieren - hole, wenn ich jemals nach Würzburg komme, weiß ich ja dann jetzt. In Korbach empfehle ich dir das Eiscafé San Marco La Piazza - die haben leckeres Eis und doppelt so große Kugeln wie die anderen Eiedielen für den gleichen Preis.

    Wie lange ging dein Praktikum jetzt eigentlich genau? Ich bin gerade schon traurig, dass meine Praxisphase nur noch 3 WOchen dauert, weil mein Stundenplan im nächsten Semester alles andere als Ponybesitzer-freundlich ist :(

    Also Rockstarts zählt man nicht hätte mich jetzt anhand deines ersten Satzes gereizt - aber der Rest klingt ja echt nur enttäuschend. Wann kommt eigentlich dein nächster SuB-Teil?

    Irgendwie ist es echt ungewohnt, dass ich nun ja die Bilder zumindest teils schon gesehen habe - und so richtig warm geworden bin ich mit Instagram irgendwie dennoch bisher nicht.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Erdbeeren waren in dem Jahr aber auch verdammt teuer. Würde ich nicht zu Hause wohnen, dann hätte ich wohl auch viel weniger gegessen, weil ich sie mir nicht ständig hätte leisten können. Da hat das Hotel Mama halt dann doch einige Vorteile. Dafür habe ich leider keine einzige Himbeere gegessen :/.

      Ich hoffe du hattest dann Glück beim Bratwurst Verkauf und es hatte nicht geregnet? Derzeit regnet es ja auch ohne Ende. Ich hoffe ja, dass das Wetter bei der Wahlveranstaltung der SPD mitspielt.

      Danke für deine Tipp, dass hört sich aber auch gut an, vor allem die Größe. Muss ich mir merken. Mein Praktikum ging sechs Wochen, so lange müssen bei uns die Pflichtpraktikas gehen und da ich ja noch eine Hausarbeit zu schreiben habe, konnte ich den Zeitraum jetzt auch nicht groß verlängern. Aber ich habe auch in den sechs Wochen einiges gelernt und mitgenommen. Das hört sich aber nicht gut an, wie sieht dein Studenplan denn so aus? Ich kann mich ja zum Glück komplett auf meine Bachelorarbeit konzentrieren und bin dafür echt dankbar.

      Der nächste SuB-Teil ist nach unserer politischer Aktion geplant ;). Aber jetzt haben die Pareiprogramme und die Wahlkolumne erstmal vorrang. Teil Zwei ist aber schon komplett geschrieben im System und auch schon mit Bildern versehen. Danach erwarten euch dann noch zwei weitere Teile davon, wo aber andere Genre im Mittelpunkt stehen.

      Instagram ist aber auch Geschmackssache, mich stört dort auch einiges, aber so lange der Spaß noch da ist, werde ich dort auch aktiv sein. Was gefällt dir denn nicht am Netzwerk?

      Löschen
  2. Guten Abend meine Liebe.
    Das ist aber ein toller Monatsrückblick gewesen. :) Hoffe mal wieder etwas von dir zu hören.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

    AntwortenLöschen
  3. Yeeej, habe mich schon auf deinen monatlichen Rückblick gefreut, Liebes! Mein August war auf Grund der Sommerferien ziemlich entspannt, sodass ich in Ruhe Game of Thrones anschauen konnte haha :)

    Viele liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww Dankeschön für dein liebes Kommmentar :). Das hört sich auch echt nach schönen Sommerferien an. Wie hat dir denn die neue Staffel Game of Thrones gefallen? (Bitte ohne Spoiler antworten, weil ich sie erst im Free Tv anschauen kann ;))

      Löschen
  4. Hallo meine Liebe!

    Dein August klingt interessant! Dieser Erdbeer-Kiwi Becher sieht so unglaublich lecker aus! Und ich stimme dir zu, Damon und Elena sind unglaublich toll zusammen. Obwohl für mich Damon in der ganzen Serie immer noch der einzig Wahre ist, haha. Habe die ersten Folgen nur wegen ihm geschaut.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
    Anna :-)
    https://wwwannablogde.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :). Er war auch wirklich sehr lecker.
      Damon war auch immer mein absoluter Liebling in Vamire Diaries, weil ich seinen Humor geliebt habe und Ian das fantastisch gespielt hat. Dazu war er für mich auch der eigentliche Held und der missverstandenste Charakter der Serie.

      Löschen
  5. Sehr schöner Rückblick meine Liebe. Ich habe wieder GoT angefangen zu gucken, bis nächstes Jahr zur neuen Staffel ist ja noch viiiiiel Zeit :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :).
      Und wie fandest du denn die neue Staffel? Ich habe sie ja leider noch nicht gesehen, weil ich immer auf die Ausstrahlung im Fernsehen warte. Aber diesmal habe ich es sogar geschafft, dass ich nicht gespoilert wurde.

      Löschen
  6. süße Bilder :) danke !

    ♥Ich habe eine neues Gewinnspiel und du bist eingeladen !♥

    GIVEAWAY - INK

    Check out my Instagram ,Bloglovin

    Stay Gold

    AntwortenLöschen
  7. Ich hoffe du kommst gut voran mit deiner Hausarbeit, wie war das Thema nochmal? Ich fand es aufjedenfall interessant als du mir davon erzählt hast, aber ich leider schon wieder so lang her :D ich habe heute meinen Monatsrückblick vom Sommer (Juli/August) auch veröffentlicht, während dem schreiben ist mir dann aufgefallen, dass der Sommer hauptsächlich aus Lesen, Eis und Arbeiten bestand. An Serien habe ich nur One Piece weitergeschaut und DaVincis Demons, zusammen mit meinem Freund. Da bin ich auch richtig gespannt wie's weiter geht, da wir jetzt 2 Wochen nicht geschaut haben haha und ich die Serie einfach cool finde. Danach ist Game of Thrones dran, denn leider haben wir kein Sky... aber irgendwo anders wird man es schon herbekommen ;)

    Liebe Grüße <3
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es läuft, aber irgendwie bin ich mit dem Theorieteil noch nicht komplett zufrieden. Mal schauen, ob ich ich da noch was abändere. Wende mich dann kommender Woche dem Kernteil zu und liege somit echt gut in der Zeit. Inhaltlich schreibe ich ja über den Nahost-Konflikt. Musste meine Frage aber noch etwas abändern und beleuchte nun die Forderung nach einem Siedlungsstopp der Obama Adminstration und ob die zum Scheitern seiner Politik geführt hat.

      Zumindest das Lesen und Eis essen hört sich doch gut an ;). Mein Sommer ist auch irgendwie an mir vorbei gegangen, da ich ja ebenfalls gearbeitet habe. Aber das fand ich gar nicht weiter tragisch, weil ich natürlich viel erlebt und gelernt habe in der Zeit. Da Vincis Demons schaue ich mit meiner Mum ja auch noch weiter, aber gerade sind wir noch mit Grimm beschäftigt, während wir mit meinem Dad gemeinsam noch Lucifer schauen.

      Löschen
  8. Toller Rueckblick! Delena ist auch mein Lieblingspaar, obwohl ich die letzten Staffeln Vampire Diaries noch gucken muss. Fand es so schade, dass die beiden sich in echt getrennt hatten. Auch ansonsten sieht das nach einem tollen Monat bei Dir aus. Ja, finde den Hype um Vapiano auch etwas uebertrieben, aber wenn man nur kurz was essen will (und die schlangen nicht so lange sind) finde ich es ab und an ganz nett und auch lecker. Hoffe ich schaffe es noch in The circle, hab ja gerade soviel um die Ohren und fahre in 1.5 Wochen auch in denb Urlaub. Hoffe es laueft noch etwas laenger. Ansonsten lese ich halt erst das buch :) Schoenen Sonntag Dir noch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :). Das freut mich ja sehr zu hören. In den letzten Staffeln erwarten dich auch echt viele schöne Momente mit den Beiden. Oh ja das fand ich auch schade, aber nicht jede Beziehung ist für die Ewigkeit bestimmt.

      Bin aber froh, dass nicht nur ich das so sehe, denn meine Beste versteht meine Ansicht da gar nicht und ist immer ganz begeistert vom Essen. Aber ich mag halt so Selbstbedienung generell nicht. Wenn ich essen gehe, dann will ich mich auch einfach um nichts kümmern müssen und zahle dafür dann gerne auch für den Service mehr. Die Pizza finde ich dort zwar immer gut, aber gerade die Nudelgerichte immer etwas fad gewürzt, aber das ist jetzt nur mein Geschmack.

      Uih im Urlaub wünsche ich dir viel Spaß. Falls nicht, kannst du dir den Film ja auch online ausleihen, da gibt es die mittlerweile auch immer ziemlich flott und der Vorteil ist dann, dass das wesentlich günstiger als Kino ist. Ich werde wohl auch erst das Buch lesen, weil der Film ja nicht so tolle Bewertungen bekommen hat.

      Löschen
  9. Hui, da war ja einiges los bei Dir im August. Ich kenne es auch, wenn man einfach so viel Zeit mit guten Freunden verbringt und dabei so eine tolle Zeit hat, dass man den Rest um sich herum völlig vergisst :)
    Liebe Grüße
    Evy

    www.itsevy.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mein August war echt super, aber ich bin eh ein Sommerkind und freue mich somit auch immer auf diese Monate.

      Löschen
  10. Ich kann dir das Buch "Legend" bzw die Buchreihe SEEEHR empfehlen, wenn du Dystopien magst!
    Ich muss dir zustimmen: Ich shippe Delena und Stydia auch meeeega, und ich bin so böse, dass ich die aktuelle Teen Wolf Staffel einfach zur hälfte verpasse! Ich hab bei Folge 4 irgendwie aufgehört, muss auf jeden Fall nachholen!
    Ich sah im August nur Game of Thrones, sonst kaum etwas anderes, was Serien angeht. Ich habe aber viiiel gelesen! Und zwar "A Court of Thorns and Roses" und die zwei folgenden Bücher, und auch endlich Fantastic Beasts and where to find them! Jetzt möchte ich ein paar Klassiker lesen, und dann suche ich mir wieder eine Buchserie! Wahrscheinlich wird die nächste "Throne of Glass" sein, wieder von Sarah J Maas ! :D

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ja schon öfter viel gutes über Legend gehört, sodass ihr mich alle echt neugierig macht.

      Das musst du unbedingt nachholen, denn die Staffel ist echt super, vor allem weil es so viele tolle Stydia Momente gibt. Ich bin jetzt schon auf die letzten zehn Folgen gespannt und hoffe, dass es die bei Amazon Prime noch in diesem Jahr zu sehen gibt. Die erste Hälfte gab es ja auch schon recht flott im Programm. Wobei es irgendwie auch schade ist, dass die Serie dann vorbei ist. Denn qualitativ ist sie ja immer noch super. Aber lieber so, als wenn man schon genervt von der Serie ist.

      Lesen ist aber doch auch super. Ich wünschte mir, ich hätte dafür auch etwas mehr Zeit gehabt, aber das war nicht der Fall. Dafür möchte ich jetzt im Herbst wieder mehr lesen und habe vorhin mit dem zweiten Band von Outlander losgelegt. Das sind ja total Wälzer, sodass mich der wohl etwas beschäftigen wird. Über die die Throne of Glass Reihe und A Court of Throns and Roses stoplere ich aber immer in den Sozialen Netzwerken. Die müssen wohl auch ziemlich gut sein. Viel Spaß dir auf jeden Fall damit.

      Löschen
  11. Nashville Staffel 5 macht genau da weiter! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahh ich würde die jetzt auch schon sooo gerne sehen, aber habe ja leider kein Sky, deshalb muss ich wohl wieder etwas länger warten, bis es die neue Staffel dann bei Amazon Prime gibt. Bin ja auch total happy, dass die Serie in den Usa für eine sechste Staffel verlängert wurde.

      Löschen
  12. Hey (:

    Bin gerade zwar erst hier gelandet, aber muss sagen: schöner Blog!
    Endlich mal jemand, neben dem ich nicht wie ein Serienjunkie wirke :P

    Da ich momentan nur auf Netflix (und ganz selten auf Maxdome) Serien streame, habe ich um ehrlich zu sein schon fast alle Serien geschaut ;D

    Wenn ich ein Ranging erstelen müsste, würde es sicher so aussehen:

    1. Suits - fantastische, lustig-ernste Anwaltsserie mit einem attraktiven Hauptdarsteller und tollen Hintergrundgeschichten. Absoluter Suchtfaktor! (Fast so hoch wie bei Orange is the new black, aber ich fand die Serie sogar noch besser da nie Langeweile aufkommt)
    2. Modern Family - Wer auf Komödien steht, kann hier eindeutig nichts falsch machen. Bei jeder Folge ist mindestens ein Lacher dabei und es ist ziemlich cool gemacht ;) Man entwickelt spätestens nach der 3. Folge Sympathie gegenüber der verschieden altrigen Charaktere. + es gibt einen süßen Frenchie ♥
    3. Community - Anfangs war ich nicht so überzeugt, spätestens aber Mitte der ersten Staffel hatte mich die Serie dann. Die letzte ist meiner Meinung nach nicht so toll geworden (hatte ich aber auch bei vielen anderen Filmen wie z.B. Prison Break das Gefühl). Ist aber doch ziemlich lustig anzuschauen und auf jeden Fal wert, eingeschaltet zu werden ;)

    Wünsche dir noch eine schöne restliche Woche ♥
    Liebste Grüße
    Lu


    https://oceanhippieblog.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal dankeschön für dein liebes Kommentar und Kompliment <3. Freut mich, dass noch ein weiterer Serienfan seinen Weg auf meinen Blog gefunden hat. Mit Maxdome wurde ich ja noch nie warm. Ich nutze ja Netflix und Amazon Prime und bin damit gut bedient und habe da echt noch einiges vor mir. Prime kann ich dir übrigens aufgrund Premieren wie American Gods, Grimm, Fear the Walking Dead, Teen Wolf und Lucifer sehr empfehlen.

      Von deinen drei Serien habe ich erhlich gesagt nur Suits und Modern Family mal geschaut, aber bin mit beiden irgendwie nicht so warm geworden. Sitcoms sind ja generell nicht so meines, aber vielleicht sollte ich Suits noch mal eine Chance geben, denn Anwaltsdramen mag ich sonst ja eigentlich doch recht gerne und man hört immerhin viel gutes.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...