Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Buchliebenetz} Autorenliebe - An welchem Namen auf dem Buchcover ich nicht vorbeigehen kann!

Mittwoch, 26. Oktober 2016 / /

Heute gibt es schon den zweiten Tag im Rahmen von #buchliebenetz, einer Aktion, bei der 10 Blogger zusammengekommen sind, um sich über eines ihrer liebsten Hobbys auszutauschen: das Lesen. In regelmäßigen Abständen möchten wir euch neben Tags, mit Leserunden, Rezensionen oder allgemeinen Beiträgen versorgen. Das Ziel ist sich untereinander zu vernetzten, besser kennenzulernen und einfach Spaß zu haben. Nach einem Entweder-Oder-Tag, bei dem ihr unsere Vorlieben und Lesegewohnheiten etwas besser kennenlernen konntet, stehen nun die Autoren im Fokus. Und an dieser Stelle muss ich gestehen, dass ich ein kleines Gewohnheitstier bin, dass meistens zu bekannten Schriftsteller greift und bei neuen Autoren immer etwas zögerlich ist. Das liegt einfach daran, dass ich bei meinen Lieblingsautoren weiß, was ich für mein Geld bekomme. Ich kenne den Schreibstil, weiß das dieser mir zusagt und kann mich auf spannende Wendungen freuen. Eingegangen bin ich bisher mit meinen Favoriten noch nie und einer der bei mir gerade ganz oben auf der Liste steht, ist Sebastian Fitzek. Für mich ist er wirklich der Master of Psychothriller und einer der besten Thrillerautoren, die gerade in Deutschland Bücher veröffentlichen. Da mein Regal voll mit seinen Büchern ist, möchte ich mich bei diesem Tag auch auf seine Werke konzentrieren.

Image Map

1.Wie wurdest du auf deinen Lieblingsautoren aufmerksam? 
 So ganz genau kann ich das ehrlich gesagt gar nicht mehr sagen, da es schon einige Jahre her ist, als ich das erste Werk von Fitzek gelesen habe. Ich glaube, dass ich den ersten Band "Der Seelenbrecher" von meiner Patin geschenkt bekommen habe, das müsste entweder an Weihnachten oder zum Geburtstag gewesen sein. Und schon nach den ersten Seiten, war ich begeistert von diesem Autor.


2. Warum gefallen dir die Bücher/der Schreibstil so gut?
Bei Sebastian Fitzek sind es vor allem die spannenden Wendungen, die seine Bücher für mich zu absoluten Pageturnern machen, denn am Ende kommt es nie so, wie man gedacht hat. Etwas, was für mich einfach bei Thriller sehr wichtig ist und oberste Priorität hat. Ich habe wirklich noch keinen Autor erlebt, der mich dabei so schockieren konnte und bei dem ich so falsch lag, wie dies bei Herrn Fitzek der Fall ist. 
Hinzu kommt noch, dass sein Schreibstil einfach sehr flüssig und angenehm zu lesen ist, weil auch die Kapitel nicht zu lange sind und immer mit einem Cliffhänger enden. Das sorgt bei mir natürlich dafür, dass ich dran bleibe und weiterlese.


Drittens greift er in jedem seiner Bücher ganz unterschiedliche Themen auf und scheut dabei auch nicht davor zurück, Gesellschaftskritik zu üben oder aktuelle Diskussionen zu verarbeiten. Dies macht seine Bücher einfach auch sehr vielfältig, sodass es nie langweilig wird. Ob er sich nun der Hypnose zuwendet, dem Schlafwandeln oder Kritik an unserem Rechtssystem übt - schon diese drei Beispiele zeigen, wie unterschiedlich seine Bücher sind.


Was mir aber auch gut gefällt ist, dass es sich bei seinen Werken nicht um lange Reihen handelt, sondern bis auf der Augenjäger und der Augensammler, es alleinstehende Bände sind. Das ist bei allen den Reihen, die derzeit auf den Markt geschmissen werden und diesen überschwemmen, wirklich erfrischend, weil man sich nicht auf Jahre bindet. Ich habe wirklich nichts gegen Reihen, aber manchmal werden es mir einfach  zu viele und ich bin jemand, der immer nur eine bestimmte Anzahl an Reihen liest, um auch etwas Abwechslung zu haben und da sind Einzelwerke dann auch eine schöne Sache.
 



3. Seit wann liest du Bücher von diesem Autor? 
Puh gute Frage, auf das konkrete Jahr kann ich es jetzt nicht runterbrechen, würde ab mal sagen, dass ich so 2009 - 2010 auf seine Bücher gestoßen bin, denn ich habe schon viele Werke von ihm gelesen und kenne ihn schon seit einigen Jahren. 


4. Welche Bücher hast du bereits von ihm gelesen? 


5. Welche Bücher möchtest du unbedingt noch von ihm lesen? 
In meinem Regal habe ich derzeit noch "Der Nachtwandler", "Passagier 23" und "Die Blutschule" stehen. Letzteres wurde hierbei unter einem Pseudonym veröffentlicht und lustiger weiße wusste ich beim Kauf nicht, dass Fitzek dieses Buch geschrieben hat. Mir hat der Klappentext sofort zu gesagt, was wieder zeigt, wie sehr mir sein Stil gefällt. Erst seit Kurzem findet man auf dem Cover den Zusatz, dass Sebastian Fitzek hier als Max Rhode schreibt. Wieso er sich für dieses Pseudonym entschieden hat, soll wohl im Roman aufgeklärt werden, weshalb ich die Artikel darüber erst mal gemieden habe, ich möchte mir da einfach nicht selbst in irgendeiner Form den Lesespaß nehmen. Gespannt bin ich aber auf alle drei Bücher und habe über jedes davon bisher nur Gutes gehört. Kaufen möchte ich mir demnächst noch "Das Joshua Profil", da warte ich derzeit nur noch auf die Taschenbuch Variante und auch "Das Kind" hätte ich gerne irgendwann einmal in meinem Regal stehen.


6. Hast du deinen Lieblingsautor schon einmal getroffen? Wie war das? 
Leider nein, aber das würde ich in Zukunft gerne ändern, denn ich würde gerne einmal eine seiner Lesungen besuchen. 


7. Gab es unter den Büchern des Autors/der Autorin auch mal eine Enttäuschung für dich? Wenn ja, wieso? 
Bisher gab es nur ein Buch, welches mir gar nicht zugesagt hat: Noah. Jedoch handelt es sich da auch nicht um einen typischen Fitzek, was wohl auch der Grund war, weshalb ich damit nicht so viel anfangen konnte. Persönlich habe ich auch nur reingelesen, aber recht schnell gemerkt, dass die Storyline einfach nicht meines ist und da ich es nur von der Bücherei geliehen hatte, habe ich es dann auch zurückgebracht. Abseits davon haben mir bisher aber alle Werke von ihm gefallen. Das Schwächste von den Büchern, die ich bisher gelesen habe, ist Splitter, wo ich die Auflösung damals als nicht so ganz gelungen empfunden habe, aber auch hier habe ich sicherlich schon auf hohem Niveau gemeckert. 


Wer ist denn euer Lieblingsautor?
Und welche Bücher könnt ihr von diesem empfehlen?
Wer liest ebenfalls gerne Fitzek Thriller?

Kommentare:

  1. Ein toller Post!
    Fitzek ist auch mein absoluter Lieblingsautor.
    Bei vielen Thrillern kann man sich leider meist schon vorher denken, wie die Geschichte endet, aber bei Fitzek bin ich echt jedes Mal überrascht.
    Zuletzt habe ich die Blutschule und das Joshua Profil gelesen, da würde ich dir empfehlen, die Blutschule erst zu lesen, da im Joshua Profil einige Spoiler zu der Blutschule zu finden sind.
    Liebe Grüße (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich natürlich zu hören <3.
      Jap genauso geht es mir auch, er überrascht mich immer wieder, was bei anderen Autoren einfach nicht der Fall ist. Obwohl ich dir in dem Bereich noch Tess Gerittsen empfehlen kann, ihre Rizzoli und Isles Reihe ist auch richtig spannend.
      Achso dankeschön für den Tipp. Die Blutschule habe ich ja zum Glück auch schon im Regal ;).

      Löschen
  2. Von Fitze habe ich schon viel gehört. Ich denke dieses Genre würde mich auch ansprechen =)

    Neri von Lebenslaunen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich kann ihn dir nur wärmstens empfehlen ;)

      Löschen
  3. Toller Post :)
    Von Sebastian Fitzek hab ich selber noch kein Buch gelesen, weiß aber auch nicht, ob das Bücher für mich sind. Ich lese zwar einige verschiedene Genres, aber Thriller habe ich bis jetzt noch nicht gelesen.
    Werde aber bestimmt mal eines seiner Werke aus der Bibliothek ausleihen.

    Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3. Dann bin ich mal gespannt, ob dir das Genre und auch seine Bücher zusagen. Ich mag sie sehr gerne, vor allem weil sie auch mehr auf Storyline und spannende Wendungen, anstatt Brutalität setzen ;).

      Löschen
  4. Von Fitzek habe ich noch nie was gelesen, aber mein Papa hat sich mal "Noah" gekauft und fand es, glaube ich, recht gut. Vielleicht sollte ich das auch demnächst mal lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich kann dir Fitzek nur empfehlen, wobei Noah gerade das Buch war, das mir nicht so zugesagt hatte. Ist nicht unbedingt der typische Fitzek, wenn du den mal lesen möchtest, würde ich dir eher zu Der Augensammler und Augenjäger oder Die Thearpie raten.

      Löschen
  5. Hach du und dein Fitzek :) Kann ich aber total nachvollziehen und finde es auch klasse, dass er keine Reihen veröffentlicht, sondern einfach immer was neues ausdenkt. Muss auch noch mehr von ihm lesen. Gerade nach Passagier 23 habe ich richtig Lust bekommen mehr zu lesen. Und durch dich bin ich ja draufgekommen ♥

    Achje, wirklich? Meine Mama und ich haben uns immer gleich den nächsten Band von der Jette-Reihe vorbestellt oder gleich gekauft :D Wir mussten einfach weiterlesen und auf der Buchmesse meinte meine Mama, ob da mal wieder ein Band rauskommt xD
    Von Kerstin Gier kann ich dir wirklich die Müttermafia empfehlen :D

    Ich war auch geschockt, dass Findet Nemo schon so alt ist :D Und wie populär er immer noch ist, gerade die Sprüche da drin und man hat ihn einfach nicht vergessen.
    Die Fortsetzung war auch wirklich goldig, aber kommt halt nicht an den ersten Teil zu 100% ran.

    Ich muss unbedingt auch noch andere Oberteile mit anderen Farben außer rot kaufen :D Irgendwie greife ich bei längeren Oberteilen gerne zu dieser Farbe :D

    Bei dicken Bücher habe ich auch lieber die daheim, weil ich mich da nicht so unter Druck setzen möchte.
    Ich habe jetzt SuB Bücher und ausgeliehene Bücher von Freunden und Kollegen (Der Übergang, Das Joshua Projekt, Zwei an einem Tag, Happy Family) und muss immer abwechselnd eins von denen und eben von meinem SuB lesen. Erst dann schau ich mal wieder in die Bücherei.

    Natürliches Make up finde ich auch viel besser und steht allen auch viel besser. Ist auch definitiv gesünder für die Haut :)

    Oh nein, ich hoffe dir geht es jetzt schon besser? Wenn nicht, weiterhin gute Besserung mein Liebe!
    Ich habe seit heute Urlaub und ab morgen gehts nach Berlin mit meiner Freundin :) Freu mich schon rießig!

    In den Familien von meinen Kollegen sind auch ganz viele Kinder auf die Welt gekommen - und einfach alles Mädels. Ich glaube, bald gibt es Frauenüberschuss :D

    Die Buchmesse war richtig cool, aber auch extrem voll! Und auch sehr anstrengend :D Sind 12km gelaufen xD Ich habe einige Autoren gesehen und zwei Youtuber von weitem.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, dass ich dich so für Fitzek begeistern konnte :P. Auf Passagier 23 bin ich auch schon sehr gespannt, weißt ja das steht ja bei mir auch noch ungelesen im Regal und jetzt habe ich kürzlich auch endlich die Taschenbuch Variante von das Joshua Profil am Bahnhof entdeckt, muss ich auch unbedingt haben xD.

      Ich glaube die Mütter Mafia soll doch jetzt auch verfilmt werden? Meine das irgendwo gelesen zu haben.

      Das ist ja bei vielen Fortsetzungen der Fall, dass sie nicht zu 100 % an den ersten Teil rankommen, vielleicht auch weil man dann einfach als Zuschauer noch etwas mehr erwartet, aber so lange er trotzdem gelungen ist und gut unterhält, ist das doch ne schöne Sache.

      Geht mir gerade aber auch so, wobei ich auch in diesem Herbst mal nach einem dunklen Grün und etwas ausgefalleneren Farben Ausschau halten möchte. Aber zu weinrot greife ich dann doch ziemlich oft.

      Uih da hast du echt einige ausgeleihen. Bei Zwei an einem Tag habe ich den Film gesehen, der ist so traurig. Mal schauen, was du zum Buch sagst. Und bei das Joshua Profil hat man mir nun geraten, erst die Blutschule zu lesen, scheinbar enthält das Joshua Profil nämlich immer wieder Anspielungen und Spoiler für den anderen Roman. Der Übergang hatte ich auch schon öfter mal in der Hand, somit bin ich da auch sehr gespannt, was du dazu sagst. Ich bin gerade immer noch an Outlander dran, zwar schon am Ende, aber durch meine Erkältung und die Kopf- und Halsschmerzen habe ich nicht wirklich viel gelesen, weil mir da dann einfach die Konzentration für fehlt, aber mal schauen, mit was ich danach loslege.

      Also heute geht es mir schon mal besser als gestern, da habe ich echt unmengen an Taschentücher gebraucht :(. Aber ich merke, dass mir die Ruhe gut tut. Dankeschön, hab ne schöne Zeit in Berlin.

      Oha da seit ihr echt sehr viel gelaufen, aber stell mir das dort auch rießig vor.

      Löschen
  6. Sehr schöner Post ♥
    Ich habe erst ein Buch von ihm gelesen und bin gerade dabei "Das Paket" zu lesen. "Die Therapie" fand ich richtig klasse und hoffe dass mir seine weiteren Werke auch zusagen werden. "Der Seelenbrecher" und "Die Blutschule" stehen noch auf meiner Wishlist :)

    Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja so gespannt, was du zu "Das Paket" sagst, das habe ich auch schon in der Buchhandlung am Bahnhof gesehen und ich finde es sehr originell das man das auch als Paket verbackt hat.

      Der seelenbrecher kann ich dir wie gesagt sehr empfehlen, ich fand den super damals. Die Blutschule steht bei mir noch ungelesenen im Regal.

      Löschen
    2. Ich muss sagen, "Die Therapie" und "Das Paket" haben mich definitiv von Fitzek überzeugt :) Beides tolle Werke.

      Meine Rezension zu "Das Paket" ist nun auch endlich online :D Die Verpackung fand ich auch originell und passend zum Buch.

      Ich habe mir bei Medimops jetzt mal "Amokspiel" von ihm bestellt, da fand ich die Beschreibung ganz interessant. Aber "Der Seelenbrecher" wird definitiv auch noch gekauft! :)

      Grüße ♥

      Löschen
  7. Ahhh, wie schön, du hast auch Fitzek gewählt - ich freue mich! (: Wir haben in sov ielen Dingen den gleichen Gescmach, das trifft sich sehr gut. <3 :) Das Paket liegt seit gestern Abend hier und wird bald gelesen! :) Hab ein tolles Wochenende und fühl dich fest gedrückt. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde es auch super, dass wir da den gleichen Geschmack haben :). Ich bin so gespannt, was du zu das Paket sagst. Habe das natürlich auch schon in der Buchhandlung am Bahnhof bestaunt, tue ich eigentlich jeden Tag, da ist das Buch sogar in einem Paket verpackt, was ich ziemlich originell finde.

      Das wünsche ich dir auch <3.

      Löschen
  8. Ich muss zugeben, dass ich noch nie ein Buch von ihm gelesen habe :D Muss ich unbedingt nachholen!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann ihn dir wirklich nur wärmstens empfehlen, Fitzeks Bücher sind echt richtige Page Turner.

      Löschen
  9. Liebe Nicole,
    du und ich - wir verstehen uns :D Sebastian ist auch mein ♥-Autor. Finde ich cool, dass er so oft in unserer Runde auftaucht. Zeigt mal wieder, wie gut er wirklich ankommt. Finde ihn auch sehr sympathisch und fannah! Das macht ihn echt zu einem besonderen Autor.
    Herzige Grüße
    Tami

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa das tun wir. Finde es auch super, dass jetzt doch einige ihn gewählt haben, denn er schreibt einfach auch toll. Hach ich würde ihn auch gerne mal treffen, auch wenn ich dann so gar nicht wüsste was ich sagen sollte, aber ich denke das kommt sicherlich öfter vor, das einige sprachlos sind.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...