Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Review} Sebastian Fitzek - Der Augensammler!

Mittwoch, 13. November 2013 / /

Erst vor ein paar Minuten habe ich die letzten Zeilen von "Der Augensammler" gelesen. Jedoch bin ich hin und weg von diesem Buch, sodass ich meine Gedanken einfach sofort niederschreiben musste und ich hoffe ihr könnt die Begeisterung hierbei aus der Kritik lesen.
Urheberrecht: Droemer Knaur Verlag

Allgemeines:
Titel: Der Augensammler
Autor: Sebastian Fitzek
Ersterscheinung: 1. Juni 2010
Seiten: 448
Verlag: Knaur
ISBN: 978-3426198513
Sonstiges: "Der Augenjäger" ist die Fortsetzung zu diesem Buch

Handlung: Er spielt das älteste Kinderspiel der Welt: Verstecken...! Es gibt keinerlei Hinweise wer hinter den grausamen Entführungen mehrer Kinder steckt. Von der Presse bekommt er den Namen "Augensammler", denn seine Tat läuft immer gleich ab. Er tötet die Mutter, entführt das Kind und gibt dem Vater genau 45 Stunden und 7 Minuten Zeit um es zu finden. Ist das Ultimatum abgelaufen lässt er sie ertrinken und entfernt ihnen das linke Auge. Unfreiwillig wird der Reporter Alexander Zorbach teil seines perfiden Spiels und findet sich bald immer mehr im Visier des Killers...


Kritik: "Der Augensammler" hat mir noch einmal klar gemacht, warum Sebastian Fitzek von allen Autoren im Psychothriller Bereich mein Absoluter Liebling ist: dieses Buch war spannend von der ersten bis zur letzten Seite, es hatte keinen überschwänglichen Helden, jedoch einen Hauptcharakter zu dem man sofort eine Verbindung hatte, war super recherchiert und bietet ein Ende, dass jeden Thriller Fan schockiert. Wer jetzt glaubt er hätte es mit einem normalem Psychothriller zu tun, der liegt falsch: Denn "Der Augensammler" beginnt nicht mit dem Prolog, sondern dem Epilog. Ein Punkt den ich beim Kauf des Buches unglaublich spannend fand, denn es ist einfach einmal etwas anderes, besonderes. Noch nie habe ich ein Buch von hinten nach vorne gelesen. Man steigt so  zu sagen mitten im Fall ein und das Ultimatum läuft von 45 Stunden und 7 Minuten auf 0 Minuten runter. Die Idee ist genial und stört keinesfalls den Lesefluss, denn der ist ausgezeichnet. Ich liebe den Schreibstil von Sebastian Fitzek einfach, der so locker leicht ist und bei dem ich mir immer wieder Phrasen einprägen muss, weil sie so wunderschön geschrieben sind.

Wie oben schon erwähnt handelt es sich bei dem Hauptakteur des Buches Alexander Zorbach nicht um einen Helden im eigentlichen Sinne. Er hat keine all zu schreckliche Vergangenheit wie es sonst in Krimis üblich ist, steht mit beiden Beinen im Leben und ist bis zum Ende des Buches ein tragischer Held, der einem ans Herz wächst. Auch mit der blinden Physiotherapeutin Alina hat Fitzek einen tollen Charakter geschaffen, der das Interesse immer wieder aufrecht erhalten konnte. Ich finde es beeindruckend wie sehr er für diesen Charakter in der Blinden Szene geforscht hat und wurde selbst über einige Klischees aufgeklärt. Zudem war es sehr interessant auch einige Frequenzen des Buches aus ihrer Sicht zu lesen. Einer Sicht, die die meisten von uns einfach nicht kennen. Ihr Charakter beruht zudem auf einer echten Person, vor der ich nur den Hut ziehen kann.

Die Kritiker bezeichnen dies als Fitzek's bisher bestes Werk und dem kann ich mich nur anschließen, denn ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und habe es in den letzten 3 Tagen komplett durch gelesen. Durch das Ultimatum und die bösen Cliffhänger am Ende wurde der Leser regelrecht dazu getrieben Seite für Seite dem Ende entgegen zu gehen und dieses Ende konnte sich sehen lassen. Über den Mörder finden sich kaum Anhaltspunkte, weshalb ich gar keinen Verdächtigen hatte, vielmehr findet im Buch eine Schnitzeljagd stat, durch die wir zwar etwas mehr über die Vergangenheit des sogenannten Augensammlers erfahren, jedoch auf keine Person schließen können und zudem immer wieder in die Irre geführt werden. Man beginnt sogar stellenweise sich zu hinterfragen, ob das was man liest, nicht nur die Fiktion des Hauptcharakters ist. Fitzek schafft ein Meisterwerk der Täuschung, das einen immer wieder in Staunen versetzt und dessen Ende mich mit Tränen/geschockt/ überrascht zurückgelassen hat. Und wenn man denkt, man sei am Ende angelangt, wartet noch ein viel größerer Schock auf den Leser. 

Doch die Schnitzeljagd ist mit diesem Band jedoch nicht  zu Ende und ich empfehle euch hier bei der Reihenfolge zu bleiben, denn der Augenjäger ist der 2 und letzte Teil zu dieser kleinen Reihe. Ich werde mir dieses Buch sicherlich so schnell wie möglich zu legen, da ich unbedingt das wirkliche Finale Ende wissen möchte. Doch bis es in meinen Regal steht muss ich mich, so schwer es auch ist, um Geduld üben. Ich bin mir sicher "Der Augenjänger" auch verschlingen zu werden. Und auch für jemanden ,der es nicht brutal und blutig mag ist das Buch geeignet, denn Fitzek spielt vielmehr mit den Abgründen des Menschen, ohne hierbei viel Blut zu vergießen oder Horrorszenarien a la Cody McFayden schildern zu müssen!

Fazit: Das bisher beste Werk von Fitzek. "Der Augensammler" schockt von der ersten bis zur letzten Seite mit einer perfiden Schnitzeljagd und kann ich jedem Fan des Genres nur wärmstens empfehlen. 5 von 5 Sternen, die es sich redlich verdient hat. 


Kurz vor dem Ende nun auch noch das nächste Thema für die Blogger-Film-Parade, das lautet: Buch vs. Film.
Orientierungsfragen sind hier: Was hältst du von Buchverfilmungen (Allgemein), Welche Buchverfilmungen haben dir gefallen und warum? Welche haben dir nicht gefallen? Was ist bei einer guten Buchverfilmung wichtig? Welches Buch würdest du gerne verfilmt sehen?
Wie immer habt ihr ab morgen 14 Tage Zeit um euren Beitrag einzulassen. Eurer Kreativität ist über den Orientierungsfragen hinaus keine Grenzen gesetzt, weshalb ich wieder sehr gespannt auf eure Beiträge bin. Wer Lust hat mitzumachen, kann übrigens jederzeit einsteigen.


Wer hat von euch das Buch schon gelesen?
Wessen Interesse habe ich nach der Kritik geweckt?

Kommentare:

  1. Würdest du das Buch jemanden empfehlen der mal einen Fitzke lesen will?
    Also als erster Fitzke?

    Klingt ja schon sehr spannend. Deswegen frag ich, weil ich auf vielen Blogs nun auf Fitzke stoße und auch mal einen lesen möchte, aber bei so viel Auswahl -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich würde es dir aufjedenfall empfehlen. Für mich ist es bisher wirklich sein Bestes Buch, da es mal was anderes ist und durchgehend die Spannung aufrecht erhalten wird. Wer dann der Täter ist, ist auch wirklich schockierend.
      Ich bin eh Fitzek Fan durch und durch, da ich generell seine Bücher sehr gerne lese. Er schreibt einfach immer gute Psychothriller, die man wirklich nicht mehr aus der Hand legen kann.

      Aber ich würde dir schon raten, dir dieses Buch zu zu legen. Wenn du dann noch mehr Lust auf ihn hast, kann ich dir noch "Der Seelenbrecher" und "Die Therapie" empfehlen, die haben mir beide auch richtig gut gefallen.

      Löschen
  2. Oh wow du klingst wirklich begeistert von dem Buch! & dass es mal etwas anders aufgebaut ist, reizt mich auch. Bei dem Buch (http://silberkettchen.blogspot.de/2013/01/buchreview-die-13-stunde.html) verläuft es recht extrem, da fängt es echt mit dem Mord sozusagen an & er reist immer in der Zeit - ist schwer zu beschreiben :D

    Ui & das neue Blogger-Film-Parade-Thema ist supi :) Werde da wieder mitmachen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch schon wieder sehr gespannt auf deinen Beitrag :)

      Löschen
  3. Das klingt gut! Ich tu mich nur immer schwer mit solchen Reihen. Aber es sind "nur" 2 Bände?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es sind wirklich nur 2 Bände, also keine all zu lange Reihe und die Bücher sind echt zu empfehlen. Band 2 davon habe ich zwar noch nicht gelesen, jedoch schon hier zu hause und schon oft gehört, dass auch dies sehr gut ist.

      Löschen
  4. Zwar bin ich kein so großer Krimi-Fan, aber die Kritik ist toll und das Buch klingt interessant.

    Danke auch für deinen Kommentar! :)
    Haha, schön, dass dir der Post gefällt! War aber auch irgendwie mal längst überfällig, denn ich hatte ihn dir ja schon vor Monaten versprochen und bin aber irgendwie nie dazu gekommen, das Tutorial zu schreiben. Das Beispielbld habe ich allerdings innerhalb von zehn Minuten gemacht und von daher ist es eigentlich nicht soo außergewöhnlich geworden. A5 kannst du ganz einfach einstellen, wenn du in Photoshop eine neue Datei machst und bei Vorlage dann auf DIN-Formate gehst. Ist also voll einfach und dort gibt es auch noch mehr Vorgaben. Man kann sogar eigene Formate abspeichern. :)

    Da hast du recht! Es hilft ja nichts, wenn die Haare immer länger und dafür immer dünner werden. Trotzdem fällt es mir persönlich meistens schwer, mich von meiner geliebten Mähne zu trennen. :D Demnächst muss ich aber auch mal wieder ran und ein paar Centimeter abschneiden. Meine Mum macht das aber wirklich gut und sie hat mir auch den Pony und Stufen und so geschnitten. ^^ Vor drei Jahren hatte ich mal ne totale Kurzhaarfrisur, aber ich bin froh, dass meine Haare nun wieder so lang sind!

    Naja, meine Oma hat eben schon ein bisschen gebacken. Habe allerdings schon fast alle aufgegessen und Lebkuchen futtere ich auch fleißig! Meine Mum hat aber auch gesagt, sie möchte demnächst backen, worauf ich mich schon sehr freue! Wann ist denn eigentlich der erste Advent? Habe ich gerade gar nicht im Kopf.

    Bei TVD oder allgemein bei Serien ist es ja aber meistens so, dass viele Handlungsstränge angefangen und erst später aufgelöst wird. Die Staffel läuft ja noch nicht lange. Bin nun aber sehr gespannt auf Amara und darauf, wie Nina sie spielt. Jedenfalls scheint sie ein bisschen irre zu sein. Dass die Doppelgänger füreinander bestimmt sind, wollte mir anfangs auch nicht so gefallen, aber mittlerweile bin ich der Meinung, es spricht mehr für Delena als für Stelena. Alles andere wäre langweilig. Uuund ich habe so das Gefühl, wir bekommen bald Steferine. Ich shippe Stefan und Katherine schon seit der 2. Staffel! Habe auch mitbekommen, dass The Originals bei den Fans ziemlich gut ankommt und ich freue mich schon darauf, die Serie bei Sixx zu gucken. Lasse mich da einfach überraschen und versuche, mich nur ganz wenig zu spoilern. Quotenmäßig ist TO nur geringfügig schlechter als TVD. Freue mich auch total, dass es nun ein Crossover mit Tyler gibt, denn das erhöht die Chance, dass Klaus Caroline irgendwann mal besucht. Ich vermisse Klaroline!
    Allgemein können wir uns bei Vampire Diaries aber nicht beschweren, denke ich. Die Sendung läuft nun schon seit fünf Jahren - wahrscheinlich nähert sie sich dem Ende - und hält konstant ein hohes Niveau. Zwar gibt es zwischendurch immer mal Höhen und Tiefen, aber TVD ist immer noch super spannend! Genau aus diesem Grund möchte ich aber auch ein vernünftiges Ende und nicht noch X Staffeln, die vielleicht nur noch mittelmäßig sind, weil die Writer zwanghaft weiter machen müssen. Ich will für diese super Serie einen gebührenden Abschluss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das Kompliment :). Freut mich, dass euch die Kritik gefällt.

      Ach was du musst dich doch nicht entschuldigen, jetzt ist er ja online :). Okay siehste dachte ich mir schon, dass das nur ein Klick ist, aber jetzt bin ich schlauer und weiß bescheid. Weil da habe ich echt schon öfter gerätselt, wie ich das nun auf ein solches Format bekomme.

      Ich kenne das aber, wie gesagt ich hab auch schon Probleme mit der kleinsten Veränderung, da brauche ich dann erst wieder 2-3 Tage bis ich mich dran gewöhnt habe. Meine Haare sind mir heilig :D. Vor allem bin ich ein Fan von sehr langen Haaren und bis man sie nun mal so lang bekommt ist es immer sehr viel arbeit. Kurzhaarfrisur kann ich mir jetzt gar nicht vorstellen an dir ;). Kenne aber ja auch nur die langen Haaren.

      Oh Gott da fragst du mich was, hab ich ehrlich gesagt auch nicht im Kopf :D. Aber wie gesagt bei uns läuft das backen erst so an, aber wir werden auch nicht so viele Sorten machen, da wir dazu auch gar nicht so viel Zeit haben. Wir picken uns halt ein paar raus und backen immer jedes Jahr was anderes.

      Das finde ich ja auch gar nicht schlimm und es ist ja nur natürlich, dass jetzt die Zeit ist, wo diese verschiedenen Stränge eingeführt werden. Bin halt wie immer sehr gespannt, wie am Ende dann alles zusammenläuft, vorallem hoffe ich mir mal wieder etwas mehr Infos zum Handlungstrang über Elenas Dad. Da wären ja auch ein paar Rückblenden super, wo man die Familie noch intakt sieht. Irre ist sie auf jedenfall, das hat man ja gemerkt. Aber trotzdem weiche ich da nicht von meinem Standpunkt ab, dass es langsam zu viele Doppelgänger werden. Gibt da in dieser Staffel einfach bessere Handlungsstränge, die ich interessanter finde, von Doppelgängern hatten wir nun schon so viel :D. Ich hoffe, dass es dann am Ende so kommt. Immerhin haben das die Delena Fans auch mal verdient :P. Wobei Julie ja sage, dass das Glück der beiden bald schon wieder getrübt wird, ich hoffe nur, dass es nicht so sehr getrübt wird, dass es wieder mal zum Ende kommt...Echt denkst du? Finde da gibt es bisher noch keine Andeutung, ich glaube das die Macher da mehr in die Richtung Stefan/Caroline gehen werden, weil da gibt es ein paar versteckte Andeutungen mehr und einige Fans sind ja ganz verliebt in dieses Pairing. Beim Thema Katherine da gibt es doch wirklich einige Fans draußen die sich Jeremy/Katherine wünschen...irgendwie muss für mich Katherine einfach Katherine bleiben. Entweder Elijah kommt zurück oder sie bleibt diese Taffe, Alleinstehende Frau :D.
      Also auf The Originals kannst du dich wirklich richtig freuen, ich bin der Serie sehr verfallen, sie zählt jetzt schon mit zu meinen Lieblingsserien. Die Macher machen da wirklich alles richtig und setzten das um, was die Fans sich gewünscht haben. Jup Tyler ist in der neuen Folge zu sehen. Ich bin schon sehr gespannt, er möchte ja seine Rache an Klaus üben und ich bin sehr gespannt auf seine Reaktion darauf, dass Hayley schwanger von diesem ist. Allgemein bin ich sehr gespannt über diesen Schritt der Macher und finde das auch nicht schlimm, dass er nun nicht mehr mit Caroline zusammen ist, ich war eh nie so der Verfechter der beiden. Ein Crossover mit Caroline fände ich ja auch toll, wobei sie halt wirklich schon ein unverzichtbarer Teil in Tvd ist, Tyler war ja immer mehr einer, der nicht ganz so viel Beachtung bekam.

      Da hast du Recht, ich denke, dass ist echt Meckern auf hohem Niveau. Die Serie hatte für mich bisher immer nur gute Staffeln und dann sind die Ansprüche auch dementsprechend hoch. Ich glaube das wird aber nicht passieren, denn in den Usa ist die Quote auch der einzige Faktor der entscheidend, wann eine Serie geht. Sollte Julie Plec nun sagen, ich produziere nicht mehr als 5 Staffeln, dann wechselt einfach der Showrunner und weiter geht es, so lange die Quoten passen.

      Löschen
  5. Ich glaub ich muss mal mehr von Fitzek lesen. Aber das Buch hab ich ja auch. ;)

    Ich sag nur: PC und Photoshop... also das Licht in dieser Werkstatt war echt sehr schlecht. Das war einfach nur so ein Kellerloch... sieht auf den Fotos zum Glück nicht so aus, aber ich hatte auch schon bessere Lichtsituationen zum Fotografieren. ^^
    Aber ich freu mich wirklich, dass eins meiner Highlights aus dieser Zeit auch bei anderen so gut ankommt. Ist ein schönes Gefühl.

    Ja, das ist schwierig. Etwas ältere Kinder wissen dann ja generell schon, was eine Kamera so ist und das man da in der Regel reinlacht. ;) Bei ganz Kleinen ist das echt schwieriger. Aber es ist echt immer schön, dass die halt noch total unverkrampft und natürlich sind. Ich hab ja bei einer meiner ersten Fotoserien auch einfach meine Cousinen spielen lassen und dabei fotografiert. Denen muss man nicht großartig Anweisungen geben, die machen einfach (und man selbst muss dann schnell genug sein). ^^

    Du hast aber auch nicht all die Heulkrämpfe mitbekommen!! Ich weiß gar nicht wie oft ich beim Abendessen geheult habe, wie viele Stunden meine Mama trösten musste und wie sehr ich meinen besten Freunden zur Last gefallen bin... das war schon extrem hart und ich hab in der Zeit auch wirklich arg viel abgenommen usw. Also einfach war das echt nicht. Im Nachhinein betrachtet kann ich mich da schon hinstellen und sagen, dass ich viel gestritten und meinen Sturkopf behalten habe, aber wenn ich nicht so viel Unterstützung gehabt hätte, weiß ich auch nicht ob ich das durchhalten hätte können.... wenn du nur als blöd und unerfahren und schlecht beschimpft wirst, nagt das irgendwann schon ganz schön.

    Glaubst du nicht, dass es hier ein paar Blogger gibt, die davon leben?
    Also zumindest behaupten das ein paar...
    Auch wenn das jetzt fies klingt, weiß ich bei den meisten aber nicht, warum das so ist... ich finde gerade, dass es im Fashionblogbereich so viele Möchte-gern-Leute gibt... Viele Stile gefallen mir nicht oder ich finde das auch gerade gar nicht wirklich richtig in, hip oder was weiß ich...
    Allerdings scheint man ja trotzdem wohl Geld damit machen zu können. Sicherlich nicht mit so einem Blog wie ich ihn führe, aber wenn man sich auf Beauty&Fashion festlegt, scheint es da ein paar zu geben... vielleicht. Wer weiß das schon, behaupten kann man das schnell. ^^
    Aber alle anderen haben eben auch noch ein normales Leben und genug zu tun. Da kann man nicht ständig bloggen. Vor allem wenn man nicht will, dass es in den 0815 Bereich abdriftet...

    Ich kenne Carrie ja nicht im Original und mal schauen.. .ein bisschen reizen würde er mich ja schon. Mal schauen. ^.^

    Finde ich auch. Überall gibts nur noch Buchverfilmungen. Fast ein wenig schade... so langsam können die sich auch mal wieder was richtig tolles selbst ausdenken.
    Das mit dem Bein fand ich echt eklig... also The Walkind Dead hat ja schon immer Gewalt gezeigt. Aber soooo genau... brr... also das war wirklich bäh! Seit "127 hours" (und da muss sich einer selbst den Arm amputieren), hab ich mich nicht mehr so geekelt vor einer Szene...

    Ich bin eben auch der Meinung, dass jeder so seine Bereiche hat, in denen er wirklich gut ist und seine Leidenschaft dafür hat. Daher finde ich gerade den hohen NC bei Medizin sehr fraglich. Nur weil man gute Noten hat, heißt das noch lange nicht, dass man dann auch wirklich dafür gemacht ist mit Menschen zu arbeiten. Gerade bei denen, die mit mir Abi gemacht haben, waren so einige dabei, wo ich mir gedacht habe: klar, du bist super intelligent. Keine Frage. Aber möchte ich wirklich von dir behandelt werden?
    Menschliche Fähigkeiten kann man auch überhaupt nicht an Noten messen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jaa unbedingt. Ich kann ihn dir nur ans Herz legen, er schreibt immer so spannende Psychothriller. Habe schon einiges von ihm gelesen und greife auch gerne zu seinen Büchern.

      Oh ja das stimmt, die machen von ganz alleine und das ist das schöne. Ich bin dem Patenkind meiner Mum eigentlich einfach nur beim Krabbeln hinterhergelaufen und habe immer wieder abgedrückt und ab und an hatte ich echt tolle Bilder. Ist halt mehr Zufall und Glück, aber wenn man dran bleibt kommen immer ein paar Highlights raus.

      Kann ich mir aber vorstellen, aber ich finde es wieder super, wie sehr deine Eltern da hinter dir standen. Das ist etwas, was nicht jeder hat. Da kannst du dich richtig glücklich schätzen. Finde es auch toll, dass deine Freunde trotzdem nicht genervt waren und für dich da waren. Aber wie du siehst es hat sich gelohnt und jetzt musst du dir sowas von niemandem mehr sagen lassen ;). Du kannst etwas und wenn jemand was anderes sagst, dann darfst du dem gar nicht glauben. Gibt immer Leute, die einen nicht toll finden, dafür aber auch eine menge, die es tun.

      Weiß ich nicht, also ich muss gestehen ich bin da nicht so "up-to-date" und kenne jetzt wirklich hier in Deutschland keinen Blogger, der davon lebt oder den man mal im Fernsehen gesehen hat...
      also bei Mode ist es auch schwer, ich muss gestehen, dass es mir jetzt nicht so wichtig ist, ob jemand nur die neusten Sachen hat, sondern viel mehr möchte ich sehen, das jemand interessante Kombis zeigt oder auch Kombinationen, die man auch auf der Straße tragen kann. Gibt da ja einige, die zeigen Kombinationen, da frage ich mich wirklich, ob die so draußen rumlaufen? Aber ich hoffe mein kleiner Modeanteil ist nicht ganz soo langweilig für dich :P. Ich versuche hier ja immer eine ausgewogene Mischung zu bieten, weil ich selbst auch gerne Abwechslung auf Blogs mag. Es gibt ein paar die nehmen schon gut ein, vor allem durch Schaltung von Werbebannern oder wenn man längere Kooperationen mit Onlineshops hat, wo man ständig klamotten bekommt ,aber das da jetzt einer von Leben könnte, habe ich nicht gehört.

      Ich kenne das Original auch nicht, aber mag Stephen King halt sehr gerne und bin deshalb sehr gespannt. Der Originalfilm war ja glaub ich recht erfolgreich damals. Mal schauen, was die Neuverfilmung macht.

      Ich weiß gar nicht mehr, ob die das im Fernsehen so extrem gezeigt hatten, da wird ja doch immer noch etwas geschnitten. Glaube bei der Dvd sieht man generell mehr.

      Das stimmt und lustigerweiße haben wir in der Schule auch erst über den Nc von Medizin diskutiert gehabt und waren genau der gleichen Meinung. ich finde vor allem bei Medizin ist es wichtig, dass man darin eine Berufung sieht, da der Job echt hart und stressig ist und dann muss man da mit Leib und Seele dahinter stehen und es nicht nur studieren, weil man nun mal einen 1er Nc hat, das tun ja viele. Und einige die vielleicht nur einen 2er Schnitt haben und es wirklich wollen können nicht, nur wegen der Noten, wären aber wsl viel besser für diesen Job geeignet, weil sie sich auch damit auseinandergesetzt hatten.

      Löschen
  6. Hört sich ja echt spannend an. So begeistert wie deine Kritik klingt lohnt es sich da bestimmt mal reinzulesen. Psychothriller sind zwar nicht so meins, ich lese lieber Fantasy, aber einmal ist ja immer das ersate mal. Mal schauen, ob ich irgendwo ne Leseprobe finde die mich überzeugen kann ;) Dein Review hat mich nämlich wirklich neugierig gemacht.

    Liebe Grüße

    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich, dass die Kritik gefällt :). Kann dir das Buch wirklich nur empfehlen und wer weiß, vielleicht kommst du dadurch ja doch noch auf den Geschmack dieses Genre.

      Löschen
  7. Ich hoffe, dass ich einige Rezepte nachmachen kann/werde! Habe es aber sicher vor :)
    Mh leider ist gerade die Schokoladenkategorie nicht allzugroß :D


    Na dann muss ich die Reihe auch unbedingt lesen :) Hab aber immer noch oder immer wieder so viel ungelesenen Lesestoff :D

    Fitzek ist generell genial^^ Stimmt, ich glaube wir hattens von der 13. Stunde schonmal :) Steht das nicht auch auf deiner Liste?

    Na dann bin ich schon gespannt, was du dazu beiträgst :)
    Mal schauen, wann ich dazu komme - hoffe noch dieses Wochenende!

    Ich habe jetzt wieder etwas kürzer meine Haare. Mein Freund sagt Prinz Eisenherz, ein total charmanter ausm ersten Lehrjahr sagt Angela Merkel (zum Glück nur aus Spaß!) zu mir :D Hät sie alle würgen können :D Aber sah vielleicht nur so direkt vom Friseur aus, das verwächst ja alles wieder^^

    Das Buch um jemand ganz anderes hat sie ja dann auch geschrieben :) Hast du ihr neustes Buch schon gelesen eigentlich?
    Find ich aber eigentlich gut, dass sie damit aufhört, wenns am Schönsten ist ;)
    Ui okay, das wusste ich jetzt auch noch nicht. Weiß man schon um wen es ca. gehen soll? Das wird bestimmt so oder so auch ein Hit, weil einfach alle Fans reingehen würden :D

    Gut, dann verlegen wir die Gastpostbeiträge aufs neue Jahr! Würde mir besser passen :)

    In ein paar Jahrzenten werden wir drüber reden, wie sich unser Musikgeschmack verändert hat :D
    Manchmal würde ich schon gerne in die Zukunft schauen wollen, aber naja manchmal ist es auch besser, vorher nicht alles zu wissen^^

    Bin mal gespannt, wie die Parties verlaufen :D Ob da was geht, oder obs eher ruhig & chillig wird. Auf einem 18. sollte es aber abgehen :D Werd dir dann von berichten ;)

    Was hast du schönes am Wochenende vor?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja doof, aber die besten Kategorien in den Kuchbüchern sind meistens die kleinsten xD.

      Da geht es dir wie mir, ich habe auch noch einiges Zuhause liegen, das erstmal gelesen werden muss, aber leider findet man ständig neue interessante Bücher, die man einfach haben muss. Jup die 13 Stunde möchte ich auch noch lesen, deine Kritik hatte mich damals auch neugierig gemacht.

      Also ich glaube nicht das du wie Merkel aussiehst, kann ich mir nicht vorstellen. Und wie du schon sagtest, sie wachsen ja auch wieder, wichtig ist ja immer erstmal ,dass Kaputtene Spitzen weggeschnitten werden.

      Nein leider noch nicht, aber laut den Kritiken sollten die ja nicht immer so der Knaller sein. Beide Bücher von ihr seit Harry Potter gehen halt auch in komplett verschiedene Genre, der eine war ja ein Politthriller und der neue der Auftakt zu einer Krimi Reihe. Ich wünschte mir sie würde wieder Fantasy schreiben, aber ich denke ,dass sie da halt die Angst halt, das alles sofort mit Hp verglichen werden würde, was auch passieren würde und an diesen Erfolg kommt sie nicht mehr dran. Das war dieses Einmal-im-Leben-Ding. Ja der Charakter ist bekannt, aber ich muss dir gestehen, dass ich auf Anhieb jetzt gar nicht weiß welcher es noch mal war.

      Und wie waren die Feiern nun, hattest du schöne Abende? Also mein Wochenende war diesmal wirklich ruhig, mit Absicht. War nur Samstag mit der Familie und Freunden unterwegs.

      Löschen
  8. Ja, also das verstehe ich auch nicht, das wäre mir auch peinlich. Ich meine es ist ja nicht so schwer nachmittags wenn das Kind eh schon im Kindergarten ist ein paar Frikadellen zu machen ^^. Aber ja, ist mal was anderes als immer nur Laterne laufen.

    Ja wer weiß, vielleicht habe ich Glück und mir gefällts doch allmählich, dann hätte ich immerhin eine wesentlich größere Bücherauswahl als momentan :D

    Liebe Grüße

    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was liest du denn gerade so? Wobei man bei Krimi halt auch aufpassen muss, dass man dann nicht immer den typischen Käse bekommt. Ich achte da schon ganz genau auf den Inhalt und die Kritiken, um Bücher zu ergattern, die mir am Ende wirklich gefallen könnten oder von denen jeder die schockierenden Wendungen lobt.

      Löschen
  9. Na ja, die Redakteurin hat mit einem Computer gerechnet... da ist ein Stromkasten ja direkt vorsintflutlich! ;) So wie sich das angehört hat, geht's aber eigentlich ganz einfach. Da gibt's wohl nicht viel falsch zu machen auf diese Art... ;)

    Es gibt halt, behaupte ich mal ganz frech, auch echt niemanden, der sich süßen Kinderfotos entziehen kann. Die sprechen so gut wie jeden an und jeder findet die total goldig. :)

    Du bist ja süß! <3
    Na ja, ich glaube meinen Freunden und Eltern ist das manchmal schon etwas viel geworden. Ich glaube die sind auch ganz froh, dass sie sich das jetzt seit ein paar Monaten nicht mehr geben müssen. Ein halbes Jahr kann ganz schön lang werden, wenn es der Freundin/Tochter jeden zweiten Tag nicht so toll geht und die Laune mal wieder eher im unteren Drittel der Skala anzusiedeln ist... ich mochte mich ja selbst manchmal dafür schon nicht mehr! ;)
    Und so kurz nach dem Selbständig machen hat man halt auch noch nicht die Weitsicht zu sagen: du kannst was, mach dir nicht so viele Sorgen. Da gab's ja auch noch nicht unendlich viele Jobs für mich, da fängt man dann schon an zu zweifeln.

    Ich finde, dass es die Mischung macht. Ich lese keinen reinen Fashionblog, aber wenn mal jemand ein Outfit zeigt, finde ich das voll okay. Mich stören nur die vielen Möchtegern-Blogs. Die einfach wirklich behaupten einen Fashionblog zu führen, aber ständig nur H&M Outfits und so weiter zeigen. Das ist meiner Meinung nach noch mal eine andere Kategorie. Viele haben dann ja auch noch so ganz grässliche Fotos... ich mag einfach mehr Blogs, bei denen auch noch was anderes dahinter steckt als nur der schöne Schein (von H&M...).

    So up-to-date bin ich eben auch nicht, weil ich solche Blogs nicht so gern mag und nicht so wirklich verfolge. Daher bin ich mir da nicht so ganz sicher, aber ich glaube schon, dass es ein paar gibt. Die Frage ist nur, womit die dann wirklich ihr Geld verdienen. Wohl eher weniger mit dem Blog an sich, als mit der Werbung und den Kooperationen die zu Stande kommen...
    Aber bei ein paar wenigen Blogs hat man ja wirklich das Gefühl, dass die das mega-geile Bloggerleben führen...

    Sooo schlecht wird das Remake schon nicht sein. Kann ich mir zumindest nicht vorstellen. Ich war zwar nicht 100pro von Under the Dome überzeugt, aber die neueren Verfilmungen von ihm sind an sich doch immer recht gut.

    Das kann ich echt schlecht beurteilen, ich schau ja immer nur die DVDs und die sind natürlich unzensiert... aber da war's jetzt schon ein paar mal echt überblutig... kann da ja immer kaum hinsehen! ^^

    Ich finde das auch voll schlimm. Ich kenne eine von früher, die wegen dem NC nicht Medizin studieren konnte und dann extra noch eine Ausbildung als Krankenschwester gemacht hat (das kann man sich ja irgendwie anrechnen lassen), aber es hat immer noch nicht gereicht... so was finde ich dann echt traurig. Aber gerade diese Studiengänge sind ziemlich belagert von recht reichen Kinderchen mit guten Noten, die aber nicht so wirklich wissen was sie denn eigentlich wollen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man damit ständig arbeiten muss, dann checkt man sowas ja immer recht schnell aus, während es für uns wie Chaos aussieht :D.

      Aber ich kenne das, habe eine ähnliche Phase auch einmal durchgemacht gehabt und meine Freunde waren dann auch etwas genervt von mir, aber so lange sie immer noch hinter einem stehen und sich trotzdem alles anhören, merkt man halt auch wieder, wer dann wirklich für einen da ist. Und Familie ist ja eh immer da ;). Das glaube ich dir sofort, ist ja auch immer ein großes Risiko, aber ich finde du kannst wirklich stolz auf dich sein, dass du das alles geschafft hast und dir nun einen Namen gemacht hast. Ich finde halt immer, wer wirklich ein Talent hat, sollte auch versuchen, dieses umzusetzen und vielleicht zum Beruf zu machen, immerhin lebt man nur einmal und es ist doch generell schöner zur Arbeit zu gehen, wenn man etwas tut, dass man liebt.

      Na ja H&m ist halt schon sehr beliebt in Deutschland, ich kaufe da selbst gerne ein und ich finde es eigentlich immer toll, wenn Modeblogs auch einmal günstige Outfits zeigen ,weil ja nicht jeder Geld hat und sich teure Marken leisten könnte. So kann man zeigen, dass man auch mit weniger Geld toll aussehen kann ;). Ich finde es immer wichtiger bei Modeblogs zu sehen, das die Kombinationen tragbar sind, sie einfach zur Person passen und ihre auch irgendwie etwas Besonderes haben. Aber Generell folge ich auch selbst mehr Mischblogs. Sind für mich selbst einfach ansprechender, weil ich die Mischung mag.

      Ich finde aber auch, dass man im Internet immer aufpassen muss was einer sagt und wie er sich darstellt. Bei vielen Bloggern hat es den Eindruck als hätten sie ein tolles Leben, aber das ist auch nur die Darstellung im Netz und wie wir wissen moggelt hier jeder von uns gerne mal. Wie es dann "Hinter den Kulissen" aussieht kann man eigentlich nicht sagen. Also ich persönlich kann nur sagen: Mein Leben ist recht unspektakulär und sehr normal und ich denke, das geht fast allen Bloggern so :D.

      Wow das finde ich ja dann auch hart, vorallem weil man doch gesehen hat, sie möchte das unbedingt und bei den meisten die dort wirklich drinnen sitzen ist das ja nicht der Fall. Ist irgendwie schade, denn wie gesagt genau bei so einem stressigen Beruf, wo man lange Arbeitet, wichtige Entscheidungen trifft und der einem etwas abverlangt muss man mit Herzblut dabei sein. Und die meisten sind es nicht ,da wundert es mich gar nicht ,das wir so viele Ärzte haben, die mit Alkohol im Blut operieren. Was ich echt beängstigend finde.

      Löschen
  10. Ich schäme mich so so so so sehr! Deine letzte Nachricht ist irgendwo in den Tiefen meines Blogs verschwunden und allgemein hab ich mich hier viel zu selten blicken lassen.. ein bisschen was hab ich schon nachgeholt (und btw - von der Hundeepisode habe ich schon etliche Bilder auf GetGlue, Facebook, Tumblr etc. gesehen - wie ist denn die 9te Staffel allgemein bisher? Ich hab nur große Bedenken vor Spoilern, bin gerade mal mit der sechsten fertig.. ach ja, dass ich Supernatural meine weißt du ja sicher) und der Rest wird nach diesem Kommentar hier erfolgen! Kurz noch was zu den Outfits die ich so sehen konnte - wie immer wunderschön!

    Und ich danke dir so sehr für diese Review! Ewig schleiche ich schon um das Buch herum, hatte es schon zum zahlen in der Hand und mich letztendlich doch für das englischsprachige Joyland entschieden.. jetzt habe ich erstmal noch 20 Bücher (...) hier rumliegen die ich noch lesen muss, aber spätestens (allerspätestens, wenn nicht eh schon früher!) ist dies dann endlich meins, denn deine Review hat mich VOLLENDS überzeugt. Es klingt einfach so gut, und die Aufmachung des Buches erinnert mich sehr an 'Die 13. Stunde', da mochte ich diesen Verlauf schon voll gerne - da sind auch die Seitenzahlen eben rückwärts verlaufend, was anfangs schon ein bisschen verwunderte. "Bei welcher Seite bist du denn jetzt? 384" "..und jetzt? 132" Aber es ist einfach mal was neues, das stimmt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Gott du musst dich doch nicht entschuldigen ;). So was passiert manchmal, geht mir auch so, dass ich ab und an mal ältere Kommentare finde, auf die ich nicht geantwortet hatte.

      Also bisher ist die Staffel wirklich sehr gelungen. Staffel 8 war ja schon super und in Staffel 9 wird das noch weiter fortgeführt. Ich möchte dich da jetzt auch nicht zu viel Spoilern, jedoch hoffe ich doch bleibst trotz der etwas enttäuschenden 7.Staffel dann dran, weil danach kommt wirklich wieder das typische Supernatural Feeling mit auf. Die Hundeepisode war echt richtig lustig, war halt die Comedy Folge dieser Staffel, da gibt es ja immer eine.

      Hihi Dankeschön für dein liebes Kompliment :).
      Das freut mich, dass ich die für das Buch begeistern konnte, mir hat es wie gesagt super gefallen und ich hoffe es gibt dann auch eine Kritik auf deinem Blog, sobald du es gekauft hast. Haha aber bei mir Stapeln sich gerade auch die Bücher, muss da auch noch einige lesen und wie gesagt die Fortsetzung zu Der Augenjäger, ist auch schon im Regal und muss begonnnen werden. Die 13.Stunde hat mich auch neugirieg gemacht, hatte über dieses Buch mal eine Kritik auf Silberkettchen gelesen, seitdem möchte ich das auch haben. Aber wie bei dir, liegt hier halt auch noch einiges rum.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...