SOCIAL MEDIA

Sonntag, 11. Oktober 2015

{Outfitpost} Wir streiten zu viel...

Laute Stimmen hallen durch das Haus, eine hitzige Diskussion ist im Gange, plötzlich knallt eine Tür, Tränen laufen über das Gesicht, das schlechte Gewissen schlecht sich ein, dann der Versuch alles wieder gut zu machen... 


Vielleicht kennt ihr diese Beschreibung und erlebt selbst häufig Auseinandersetzungen. Denn ab und an knallt es einfach mal, vorallem wenn sich  vieles angestaut und sich die Kleinigkeiten plötzlich summieren. Doch ständig frage ich mich, warum wir so viel Zeit mit Streiten vergeuden? Stunden, Tage, Wochen, Monate, wenn nicht so gar Jahre, die wir andere mit Schweigen strafen, Konflikte austragen oder sogar den Kontakt verlieren. Wir streiten uns mit den eigenen Eltern, der Familie, den engsten Freunden, den Schul- und Arbeitskollegen, manchmal sogar mit Fremden. Und dass, obwohl wir gar nicht wissen, wie viel Zeit uns eigentlich noch bleibt. Auch wenn man es sich selbst nicht eingestehen möchte: jeder Tag könnte der Letzte sein. Vertan wäre dann die Chance, jemanden zu sagen was wir wirklich über ihn denken. Vertan wäre die Chance, etwas wieder gut zu machen und seine Fehler zu korrigieren. Vertan wäre die Chance einen Neustart zu wagen. Keiner möchte doch, dass die letzten Worte an geliebte Personen geblendet von Wut waren? Worte, die nicht mal ansatzweise der Wahrheit entsprechen, die man gesagt hat, ohne darüber nachzudenken. Worte, die man hinterher schon wieder bereut und die einen dazu antreiben, sich bei der nächsten Gelegenheit zu entschuldigen.


Die oben beschriebenen Dinge sind natürlich auch mir nicht fremd, denn auch bei mir Zuhause fliegen ab und an die Fetzten. Und wenn sie das tun, dann meistens wie oben beschrieben. Zwar knallt nicht bei jedem Streit die Tür, aber auch das kam in meiner Jugend häufig vor. Ihr könnt euch sicherlich noch alle an dieses fiese Wort erinnern, welches sich Pupertät nennt? Ganz schlimm, wenn die Eltern plötzlich kompliziert werden und die eigenen Ansichten so gar nicht mehr verstehen. Da bleibt einem nur das Rebellieren und  ja, dass habe ich ab und an ganz schön heftig. Gesagt wurde zu dieser Zeit vieles, was ich nicht so meinte. Glaubt mir, das obligatorische "Ich hasse euch" fiel in meiner Jugend mehr als einmal. Getan habe ich das nie, könnte ich nie, dafür bin ich viel zu stolz auf meine Eltern und auf all dass, was sie geleistet haben. Gesagt habe ich es aber trotzdem, natürlich in einem Anfall von Wut, weil ich nicht das bekommen habe oder durfte was ich wollte. Gefühlt habe ich mich danach immer richtig schlecht und bereut habe ich es meist schon eine Sekunde nachdem der Satz gefallen war.


Schon damals habe ich mir gefragt, warum ich nun mit Streitigkeiten meine wertvolle Zeit vergeudet habe? Warum wir überhaupt alle so viel Zeit in solche Dinge investieren? Zeit, die wir besser nützen könnten, umgeben von den Menschen die wir lieben? Klar manchmal müssen Dinge raus und eine Beziehung ohne Streit wäre wohl auch nicht die Gesündeste. Aber oftmals beginnt man wegen Kleinigkeiten zu streiten. Die Klassiker wären hier wohl der nicht zugeklappte Klodeckel, die Frage wer nun aufräumt oder ganz banale Dinge, wo Aussagen einfach falsch aufgenommen wurden, manchmal sich auch nur Anschichten wiedersprechen und sich alles eben ein wenig hochschaukelt. Muss man sich dann wirklich stundenlang anschweigen? Kann man Kleinigkeiten nicht lieber sachlich klären, manches vielleicht auch mit einem Lächeln abtun, weil wir den Gegenüber doch gerade für seine kleinen Marotten so lieben? Vielleicht liegt es auch in meinem harmoniesüchtigem Wesen, welches der Waage gerne zugesprochen wird, dass Streit bei mir ein flaues Gefühl im Magen hinterlässt und ich diesen auch nicht bei anderen sehen kann? Ich schlüpfe dann sofort in die Rolle des Streitschlichters, versuche die Wogen zu glätten und auf beide Parteien einzuwirken. Vielleicht mache ich mir auch nur deshalb so viele Gedanken um diese Thematik? Oder ist es naiv zu denken, dass man auch ohne Streitereien leben kann, in dem man die Dinge sofort anspricht, nicht wartet bis es sich hochschaukelt und so der anderen Seite sofort bewusst macht, dass eine Handlung oder Aussage einen verletzt hat? Für mich persönlich ist diese Variante wirklich erfolgsversprechend, denn Streit im Freudeskreis gab es bei mir schon lange nicht mehr. Meine Besten Freunde sind es gewöhnt, dass ich mich sofort melde, wenn etwas nicht stimmt. Im Gegenzug erwarte ich aber auch genau das Gleiche von ihnen und bin dankbar, dass sie das genauso sehen. Vielleicht muss man sich dann manchmal Dinge anhören, die einem nicht gefallen, aber man kann schnell agieren, sich ändern und so eine Freundschaft retten, die vielleicht kurz vor dem Ende stand. Zumal ich es viel verletztender finde, wenn manche Dinge erst Jahre nach dem sie passiert sind auf den Tisch kommen. Hatte ich mal mit einer Freundin und die Freundschaft selbst war dann auch hinüber. Dabei müsste soetwas nicht passieren, wenn man einfach offen und ehrlich miteinander ist. Dinge anspricht und nicht alles in sich reinfrisst. Und wenn etwas nicht mehr passt, dann ist das nun mal so. Das mag zwar traurig sein, aber auch hier finde ich kann man sich im Guten trennen und sollte den Fokus lieber auf all die schönen Dinge leben, die man miteinander erlebt hat, als nur noch das Negative zu sehen. Zumal meistens beide Seiten nicht unschulig sind, auch wenn wir gerne einen Schuldigen suchen, so sollte man doch auch seine eigenen Fehler nicht aus dem Blick verlieren.


Und nach den etwas tiefgründigeren Gedanken zum Thema Streit, eine, Thema welches leider in den letzten Wochen in meinem Leben eine Rolle spielte, kommen wir nun zum heutigen Outfit. Präsentieren möchte ich euch diesmal einen typischen Casual Look, den man bei mir im Herbst häufiger findet. Jeans, Shirt, Blazer und dazu meine guten Boots - perfekt ist der Look. Für mach einen vielleicht nichts weltbewegendes, für mich jedoch eine Kombi die ich in der Uni oder untwergs mit Freunden super tragen kann. Bequem, lässig, aber doch irgendwie stylish. Nie hätte ich gedacht, dass das lässig geschnittene Shirt bald mein absoluter Liebling werden würde. Es ist zwar ein typisches Basic Teil, aber deshalb nicht zu verachten. Sowieso sind Basic Teile Dinge, die für mich in jeden Kleiderschrank gehören. Denn es sind Teile, die zu allem passen, immer getragen werden können und so vielfältig einsetzbar sind. Vielleicht lehne ich mich mit den Streifen nicht all zu weit aus dem Festern, fahre eher die sichere Schiene, aber mir gefällts. Und darauf kommt es doch letztendlich an.  Die Bilder zählen übrigens mit zu meinen Liebsten, denn ich habe ab und an auch einfach mal so richtig abgespackt und ein paar lustigere Posen eingenommen. Darf doch auch mal sein oder?














*Blazer: Pimkie - Shirt: H&M - Jeans: Only - Boots: Tropics - Kette: Sixx*


Über welche Dinge gibt es bei euch immer Streit?
Wie versucht ihr solche Situation zu klären?
Und was denkt ihr allgemein über diese Thematik?

Kommentare :

  1. Liebe Nicole,
    großes Kompliment erstmal für deine Einstellung zu Streit! Ich sehe das genauso, da sind wir uns mal wieder sehr ähnlich :D ich kann aber auch ganz schön temperamentvoll sein, das liegt vielleicht an meinem Wurzeln, oder so. ne eigentlich nicht, denn Thais sind eigentlich eher ruhig :D keine Ahnugn woher ich das hab, aber dann geh ich einfach raus in die Natur und reg mich ab, dann kann ich auch wieder normal mit meistens meinem Dad reden. Mit meiner Schwester streite ich zum Glück nicht mehr so oft wie früher in der Pubertät, das ging manchmal richtig doll zur Sache, meinem Laptop hats schon erwischt und ihren Spiegel auch xD aber halb so schlimm, wir haben uns lieb. Meistens jedenfalls ;)... dann auch ein großes Kompliment zu deinen Fotos, ich finde du wirst immer natürlicher und wirkst nicht mehr so steif wie am Anfang, das gefällt mir gut :) auch das Outfit find ich passend, sieht schick aus aber ist auch bequem. So mag ichs auch vorallem zur Arbeit und Schule! Ich wünsche übrigens deine Sichtweise des Streit könnte man auch auf die vielen Kriege und Konflite in politischer Hinsicht anwenden... habe dazu gerade "Der Appell des Dalai Lama" gelesen und deine Sichtweise passt dazu irgendwie auch.

    Liebste Grüße und einen guten Start in die neue Woche <3
    deine Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. ich feier das letzte Bild total haha :D

      Löschen
    2. Dankeschön, das freut mich natürlich auch sehr zu hören. Also temperamentvoll kann ich auch sein ;). Puh ich glaube in der Pupertät geht es bei jedem heiß zur Sache. Also bei uns zuhause flogen da auch ganz schön die Fetzen, über all die Dinge die ich wollte, aber nicht durfte. Vor allem wenn meine Eltern mich nicht auf Partys lassen wollten, konnte ich ganz schön sauer werden xD. Typisch Teenie halt. Heute verstehe ich das alles und kann es nachvollziehen. Damals fehlte dieses Bewusstsein halt einfach.

      Aww Dankeschön für die lieben Wort, das freut mich sehr. Ich glaube man braucht auch etwas bis man vor der Kamera dann wirklich warm wird ;). Mit der Zeit spielt sich das dann doch ein. Ich trage das auch gerne in die Uni, einfach weils bequem und doch stylisch ist. Uih das freut mich natürlich auch zu hören. In meinem Studiengang spielt die Friedens- und Konfliktforschung ja auch eine wichtige Frage, somit habe ich mich schon etwas damit auseinandersetzt aber dazu gibt es dann in höheren Semestern extra noch mal eigene Seminare und auf die bin ich sehr gespannt. Ist ja ein wichtiges Thema.

      Haha ja da habe ich mal einfach etwas abgespackt und wollte euch das nicht vorenthalten.

      Löschen
  2. Ich bin so schrecklich harmoniesüchtig, Streit versuche ich also immer eher zu meiden. Aber ich weiß auch noch gut, dass ich ab und an mal schlimmes sagte. Pupertät ist eine fiese Sache :/
    Da bin ich allerdings sehr froh, dass mir meine Eltern das immer schnell verziehen haben und heute wenn es Knatsch gibt, dann versuche ich sehr schnell wieder alles einzurenken.
    Deinen Look von heute mag ich auch sehr gerne. Unkompliziert und lässig.
    Liebe Grüße, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa ist sie definitiv, aber zum Glück haben das meine Eltern ja auch gewusst und somit haben sie mir das natürlich auch wieder verziehen ;). Auch heute könne wir Streit zum Glück immer recht schnell klären, aber wenn es knallt, dann knallt es halt erstmal richtig.

      Dankeschön für das liebe Kompliment.

      Löschen
  3. Oh, das mit dem harmoniesüchtig kenne ich! Besonders wenn ich mich mit meinen Eltern streite, fühle ich mich schlecht, weil ich eigentlich weiß, dass ich es bei ihnen sehr gut habe...
    Aber irgendwo habe ich auch mal gelesen, dass man sich nur mit Leuten streitet, die einem auch etwas bedeuten! Klingt auch logisch, denn oft entsteht Streit, wenn man dem anderen klar machen will, dass die eigene Meinung oder Idee besser ist. Wenn einem die Mutter sagt, man soll lernen anstatt sich mit Freunden zu treffen, meint sie es ja eigentlich nur gut. Naja, schöner Text, der mich zum Denken angeregt hat :)

    lg Lena
    midnightsynonyms.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau so geht es mir auch. Ich habe echt tolle Eltern, die richtig locker sind, für jeden Spaß zu haben und mir auch immer mit Rat und Tat zu Seiten stehen, wenn es dann kracht, habe ich auch genau aus diesem Grund immer Gewissensbisse. Aber zum Glück wird das ganze immer recht schnell geklärt. Ich glaube auch, dass ich Menschen, mit denen ich nicht viel am Hut habe gar nicht die Energie zum Streiten aufbringen würde xD. Somit ist das definitiv logisch. Aber freut mich, dass mein Text dich zum nachdenken anregen konnte ;).

      Ps. Stimmt sie meint es nur gut ,aber damals viel es mir auch schwer, dass dann nachvollziehen zu können. Heute mit etwas mehr Abstand kann ich das und würde es bei meinen Kindern auch so machen, egal wie viel Streit es dann gibt xD.

      Löschen
  4. Ich bin ebenfalls ein sehr harmoniebedürftiger Mensch und finde Streitereien deswegen immer ganz schrecklich! Bin in solchen Situationen oft diejenige, die versucht zu schlichten.

    Ich finde die Outfitbilder diesmal sehr gelungen. Besonders die, bei denen das Licht von der Seite kommt. :)

    Freut mich, dass dir der Tag gefällt! Habe mir gleich gedacht, dass das was für dich wäre. :)

    Elena und Klaus wäre wirklich komisch, obwohl Klaroline rational betrachtet auch nie funktioniert hätte. Trotzdem trauere ich Staffel 3 und 4 dahingehend noch immer nach. Allgemein vermisse ich die frühen TVD Staffeln... die waren einfach unschlagbar! Die Kombination Bellamy und Damon fand ich auch richtig cool, da ich beide Figuren toll finde, obwohl Bellamy und Klaus auch interessant wäre. Ist dir schon mal aufgefallen, dass sich Joseph Morgan und Bob Morley voll ähnlich sehen? Ich finde das immer total verblüffend! :D Stiles und Hanna wären zusammen glaube ich extrem sweet und unterhaltsam.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bist du mir da sehr ähnlich ;). Bin nämlich auch immer diejenige die dann schlichtet. Aww Dankeschön, die Bilder haben mir diesmal vom Lichteinfall auch richtig gut gefallen. Generall habe ich die Holzhalle ja gerne im Hintergrund, da kann ich noch viel rausholen und das wirkt meist sehr gut.

      Ich bin leider durch meinen Geburtstag jetzt nur noch nicht dazu gekommen ihn zu machen. Werde mal schauen, ob ich heute zwischen all den Vorbereitungen noch dazu kommen, wenn nicht mache ich ihn dann am Sonntag ;).

      Also ich fände die hätten toll funktioniert xD. Ich shippe die echt bedingungslos, wobei ich Cami und Klaus nun auch so langsam immer mehr mag. Ich bin aber mal gespannt, ob der Ausstieg von Elena dem ganzen nun etwas Auftrieb gibt. Ich weiß nicht, ob du die erste Folge schon gesehen hast. Die war zwar etwas anders, aber positiv anders. Nur sind die Quoten für Vampire Diaries und The Originals ja wirklich auf ihrem bisher niedrigsten Niveau und echt schlecht, ich hoffe das ändert sich kommende Woche, wenn das so bleibt, könnten das nämlich die letzten Staffeln beider Serien werden.
      Puh das finde ich jetzt echt gar nicht xD. Aber sowas liegt ja immer im Auge des Betrachters ;).

      Löschen
  5. Der Blazer gefällt mir super gut, eine so schöne Farbe! Insgesamt natürlich wieder ein sehr schönes Outfit. Auch die Schuhe und das Oberteil gefallen mir gut ;-)

    Tatsächlich streite ich ja irgendwie sehr selten bis gar nicht mit jemandem. Meistens spreche ich direkt alles an, so dass sich gar nichts anstaut. Manchmal fehlt es mir sogar mit jemandem zu streiten. Was ich viel öfter habe, ist das mich über etwas aufrege. Das müsste ich noch besser in den Griff bekommen bzw lockerer werden. Gerade bei Dingen die man eh nicht ändern kann oder wo man gar nicht so genau mit drin steckt. So geht es mir oft in der HS, weil ich einfach Ungerechtigkeit nicht mag und es da leider schon normal ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww Dankeschön, ich liebe rosa ja und somit wollte ich natürlich auch schon länger einen Blazer in dieser Farbe haben. Der war dann mal wieder ein richtiges Schnäppchen gewesen und da konnte ich dann auch nicht Nein sagen.

      Das ist doch wirklich super ;). Ich streite ja auch nur sehr selten ,aber rege mich dafür wohl genauso oft auf wie du ,aber dadurch lässt man es gleich raus und nach 5 Minuten ist wieder alles okay xD. Aber wegen diversen Ungerechtigkeiten, an denen ich nichts ändern kann, rege ich mich auch immer auf.

      Löschen
  6. Bin gerade durch zufall auf deinem Blog gelandet, richtig schön hier ! :) und dein Post ist auch echt gut geworden.

    http://www.lara-ira.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich sehr zu hören :)

      Löschen
  7. Schönes casual Outfit. So ein ähnliches Streifenshirt habe ich mir erst bei Asos bestellt :D
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    TheKontemporary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Uih dann bin ich ja mal gespannt, wie du es kombinieren wirst ;)

      Löschen
  8. Das Outfit würde ich genau so auch anziehen :) Vielleicht zwar eher mit einer Weste als Blazer, aber sieht echt supi bequem und casual aus!
    Das Thema Streit kenne ich auch zu gut. Vor allem mit meinem Papa gab es oft Zoff, weil wir uns einfach zu ähnlich sind :D Da konnte es auch schon mal laut werden! Seitdem ich ausgezogen bin hat sich das eigentlich ganz eliminiert, aber jetzt gibt es natürlich auch oft Zoff mit meinem Freund :D Da knallen auch die Türen und es kann ein wenig lauter werden... Was ich aber gelernt habe: Im Streit geht man nicht ins Bett oder auseinander. Und das wird auch so eingehalten!

    Was ist denn grad euer Streitthema oder gibts da grad einige?

    Also ich muss sagen, dass so ein All inclusive wirklich toll ist und du musst ja nichts essen, denn bei uns wars z.B. so, dass du schon wo hinlaufen musstest um was zu essen zu bekommen. Da lagen wir nachmittags auch eher auf der Liege oder chillt im Pool. Aber klar, man isst definitiv mehr als wenn man dafür extra zahlen müsste :D
    Die Cocktails waren auch richtig gut - v.a. Sex on the beach yuuuummi!

    Dann haben wir also wieder etwas gemeinsam :D Auf einen Bazar muss ich echt nicht mehr gehen. Manche sind da extra hingegangen und haben für mehrere Hundert Euro eingekauft und haben deswegen extra Platz im Koffer gelassen... Also wenn du auf Markenklamotten stehst dann kann ichs zum Teil schon empfehlen, aber ansonsten eher nicht :D

    Gut, also so viel haben wir sporttechnisch nichts gemacht :D Einmal Zumba, mein Freund 2x Wasserball und zusammen Wassergymnastik ein Mal :D

    Da hast du recht, man kann sich gegenseitig beraten :) Ich sag dann auch oft: Das ist typisch du :)

    Au dann freue ich mich schon auf das zweite Outfit mit der Jacke :)

    Ohhhh du hast bald Geburtstag? Samstag oder Sonntag? Na dann kannst du doch als Geburtstagsgeschenk ins Kino gehen :P

    Da hast du recht, denn gerade so ein Zusammenhalt ist eigentlich im Bloggerleben wirklich wichtig. Mach weiter so <3

    Ja Revenge ist aber grad nur auf englisch auf Prime so wie ich das sehe oder?

    Oh man sowas ist echt schade.... Da ist eigentlich die ganze Serienschauerei für den Popo gewesen....

    Was mir gerade einfällt: Ich weiß nicht, ob du dieses Jahr The Voice auch verfolgst, aber da singt anscheinend eine frühere Tanz-AG Schülerin, die ich betreut habe mit (Hannah). Bin mal gespannt, ob ichs schaffe, jedes Mal reinzuschauen, aber ich hoffe, sie kommt weiter - weil verraten hat sie natürlich nichts xD

    Klar, das glaube ich auch! Aber sehr süß von deiner Mama, dass sie deinen Papa da so unterstützt hat :) Hast du denn noch Kontakt zu deiner Stiefschwester? Mein Freund hat auch eine und die verstehen sich so ganz und gar nicht....
    Als Selbstständige kannst du das vielleicht schon flexlibler, aber ich glaube du kannst da auch nicht so richtig abschalten. Weil ansonsten gehst du vormittags in die Arbeit und nachmittags hast du deine komplette Ruhe - das geht ja bei der Selbstständigkeit nicht wirklich...
    Hat glaub alles seine Vor- und Nachteile. Und ein sehr modernes Unternehmen lässt auch Homeoffice zu, sodass man es vielleicht im angestellten Verhältnis dann noch flexibler gestalten kann.

    Alles klar, vielen Dank für die Info :)
    Sag mal fügst du da eigentlich auch noch Bilder von den Hauptdarstellern auf oder verlinkst die irgendwie?
    Sollen wir vielleicht den 18. (Sonntag) dafür fix machen?

    Ja so eine Person bin ich auch. Ich brauch meine Ruhe und meine uneingeschränkte Zeit am PC :D
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich zu hören. Apropo Weste da bringst du mich auch auf eine Idee, ich habe nämlich auch noch eine Schicke Schwarze zuhause ,die zu dem Shirt auch gut passen würde. Die möchte ich auch bald mal ausführen ;). Hast mir also gerade zu einer Idee verholfen.

      Also mit meinem Dad diskutiere ich ja viel, vor allem über politische Dinge xD. Da kann es dann aber auch mal hitziger werden, wenn wir beide unsere Meinung durchsetzten wollen. Da komme ich ganz nach ihm, was dann nicht immer gut ist. Aber ansonsten ist es bei uns meistens eigentlich recht friedlich. Den Streit hatte ich jetzt nicht mit meinen Eltern, aber er war schon innerhalb der Familie, also ne familäre Sache. Ansonsten gab es aber auch in unserem Bekanntenkreis einige Streitereien, wo man dann auch irgendwie immer etwas mit reingezogen wird. Dein Motte für Streit mit deinem Freund ist super ;).

      Ich glaube ich würde dann aber dort hin gehen, weil ich mir denke, du hast das ja auch bezahlt. Ich glaube die Denkweise haben dann viele und sind dann echt oft am Essen xD. Naja zumindestens etwas Sport, manche machen ja im Urlaub gar keinen. Ich glaube ich zähle da auch dazu xD. Wobei ich halt so viele Städetrips mache, wo man den ganzen Tag auf den Beinen und nur am laufen ist, das ist für mich dann auch sowas wie Sport. Nur am Meer oder See liege ich recht selten, einfach weil ich immer Action brauche.

      Aber ich dachte die verkaufen da nur die Kopien von Markenwaren? Bin eh gegen sowas und finde das total lächerlich. Entweder ich kaufe mir das Original und wenn ich es mir nicht leisten kann, dann lass ich es halt. Aber so komplett nachgemacht und dann meistens auch noch falsch...ist nicht so meines. Wobei ich halt eh nicht so Markengeil bin. Ich brauch jetzt nicht unbedingt ne Marke, um mich gut zu fühlen.

      Also am Samstag feiere ich ja mit Freunden, vielleicht schenkt mir das ja jemand. Mich würde es freuen xD.
      Dankeschön :). Achso wegen Revenge, gibt das einfach mal in Amazom im Suchfeld ein und geh auf Instant Video, da kannst du gezielt nach den zugefügten Dingen suchen. Da kommt die Staffel dann nicht nur im Ov Ton sondern auch normal ;). Ich schaue die ja auch auf Deutsch, weil ich die immer mit meiner Mum gucke und habe die so gefunden. Weil das mit der Ansicht was neu dazugekommen ist, funktioniert ja leider nicht so gut. Das ist echt ein Manko, wo ich hoffe, dass man da dran arbeitet. Weil ich so schnell den Überblick verliere, was es denn nun alles neues gibt.

      Also so lange Vampire Diaries und iZombie noch auf Sixx läuft, schauen wir noch das, glaube das ist aber beides nächsten Donnerstag das letzte Mal auf Sendung. Danach werden wir uns dann wohl auch wieder The Voice anschauen.

      Also ich verstehe mich mit ihr super. Für mich ist sie auch meine Schwester. Da sage ich gar nicht mehr Halbschwester oder so. Bin auch sehr froh, dass ich sie habe :). Wir telefonieren und sehen uns oft.
      Naja du hast halt nicht diese festen Arbeitszeiten und arbeitest auch mehr, weil es nun mal dein Baby ist, aber genau das mag ich ;). Ich denke aber, dafür muss man der Typ sein. Das mag und will nicht jeder und das ist auch okay. Ich finde aber wir hängen bei der Thematik Home Office noch sehr hinterher. In Amerika ist das schon mehr vertreten und halt gerade, wenn man Kinder hat oder bekommen möchte, nicht so verkehrt. Zumindest halt da wo es möglich ist. Geht ja auch nicht überall.

      Bilder von Hauptdarstellern füge ich nicht ein, gerade bei Promis ist das ja mit dem Copyright sehr extrem und da flattert schnell mal ne Abmahnung ins Haus. Ich hatte da jetzt auch nichts verlinkt. Die Beschreibungen sind ja wichtig. Ich schicke dir übrigens heute Abend mal den Code für die Infobox. Habe den von einer Bloggerin aus dem Blogger Forum erhalten, der ich dann gesagt hatten, das wir sie für die Hilfe kurz verlinken. Denn ich schick dir auch gleich ihre Erklärung bezüglich der Farben mit, dass du sie dann noch kurz an dein Layout anpassen kannst. Aber jetzt muss ich erstmal Kuchen backen etc.

      Löschen
  9. Streiten ist normal, das tut jeder mal. Ich bin generell ziemlich harmoniebedürftig und daher muss ich so was dann auch immer recht schnell ausdiskutieren. Mal kurz streiten, wieder runter kommen und dann im besten Fall so schnell wie möglich wieder in Ruhe reden. Meistens merkt man dann ja eh, dass beide etwas überreagiert haben. Generell haben wir das in der Familie auch immer so gehalten, dass man sich spätestens vorm ins Bettgehen wieder verträgt. Das hat auch immer ganz gut geklappt. ;)
    Und in einer Familie oder engen Freundschaften muss es auch einfach mal knallen. Das hält die Beziehung schon aus. ;)

    Vielen lieben Dank für dein Lob zu den Videos. :)

    Ach, ich fand halt an dem Buch eigentlich auch den Überlebenskampf in der Kuppel am interessantesten. Die Serie ging ja recht schnell in eine andere Richtung und na ja... hat mir einfach echt bald nicht mehr getaugt und ich habe daher ja die letzte Staffel nicht mehr fertig geschaut...
    Da gibt es echt bessere Serien.

    Das verstehe ich absolut. Familie ist Familie und gehört nicht ins Internet. Viele Dinge gehen auch niemand anderen etwas an.

    Ich bin mittlerweile auch nicht mehr so der große Fan von den Panem Filmen. Natürlich sind die Schauspieler toll und wirklich gut, die Filme sehen auch gut aus... Aber na ja... mit der Aufteilung war irgendwie die Luft raus. Ich könnte gar nicht so wirklich sagen was Teil 3.1 eigentlich für eine Story hatte. Ich verstehe nicht, warum man mit Gewalt alle Filme nun zweiteilen muss. Das tut den Stories nicht gut. Bei Harry Potter habe ich es damals noch eingesehen. Aber da liefen die zwei Filme auch "nur" mit einem halben Jahr Abstand. Jedes Jahr so einen halben Film rauszubringen ist für mich schon fast Geldmacherei...
    Gerade wenn es das Buch eigentlich gar nicht hergibt...

    Mich nerven die 3D Brillen in unserem Kino generell. Wir haben so richtig schwere Dinger, in denen selbst total viel Technik verbaut ist. Die sind echt beim Tragen anstrengend.
    Und ich kann dann so meine Brille nicht wirklich gut tragen. Ich brauch die nicht immer und auch nicht unbedingt im Kino (ich sehe nur auf einem Auge schlecht, daher geht das schon mal), aber empfinde es halt irgendwann als anstrengend.
    3D lohnt sich total selten...Das ist mal bei Animationsfilmen lustig, ganz selten mal bei Realfilmen... aber 90% der Zeit ist der Effekt nicht der Rede wert und die Macher machen auch nicht genug draus.

    Das hab ich mich auch schon oft genug gefragt. Ich schieb's immer auf meine Arbeit. Ich finde auch viele Leute in meinem Alter sehr kindisch und... na ja, wenig reif.
    Aber ich hab jetzt beim Sport auch die Erfahrung gemacht, dass die ganz alten Leute auch oftmals ganz schön unverschämt sein können. Die brauchen sich auch nicht immer über die Jugend aufregen. ;)

    Der mit Daniel Craig ist auch echt gut gemacht. Ich kenne beide Versionen und fand die Amerikanische wirklich sehr viel besser. Der Film ist dann beim Schauen auch überraschend kurzweilig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch jemand, der das sofort wieder klären möchte, deshalb ist sowas dann auch recht schnell wieder vom Tisch bei uns. Denke aber auch, dass es in einer gesunden Beziehung wichtig ist, dass man sich auch mal streitet.

      Den Überlebenskampf fand ich in der Serie halt gar nicht realistisch dargestellt. Vieles kam da zu spät, wurde zu schnell abgehandelt und oftmals hatte ich das Gefühl, dass die Bewohner es gar nicht interessiert, das da eine Kuppel ohne Grund über ihren Köpfen ist. War also leider etwas mau in der Hinsicht.

      Also 3.1 fand ich auch nicht so dolle, finde die Teilung auch überflüssig, da das Buch nicht wirklich viel mehr Stoff als die Vorgänger bietet. Das war halt echt ne Entscheidung zugunsten des Geldes und das finde ich ebenfalls Schade. Bei Harry Potter fand ich den letzten Teil schon sehr komplex und hätte auch nicht unbedingt gewusst, was man da jetzt noch hätte Streichen sollen. Die Aufteilung war da auch echt gut gemacht gewesen und man musste vor allem nicht so lange warten. Aber Panem fand ich das nun eher überflüssig.

      Wir haben da zum Glück noch die ganz normalen Dinger xD. Wusste gar nicht, dass es doch noch etwas aufwendigere gibt. Glaube ich dir ;). Aber wie gesagt, ich bekomme auch immer tränende Augen davon und das ist im Kino schon extrem nervig dann. Da kann ich auch selten in Ruhe den Film anschauen.

      Puh die unverschämte Seite von älteren Leuten ist mir definitiv auch schon begegnet und ich sage dann genau immer das Gleiche wie du ;). Ah okay super, dann hab ich ja die bessere Version auf der Watchliste stehen.

      Löschen
  10. Schönes Outfit, es wirkt durch das rosa auch so leicht und gestreift in Kombi mit Jeans geht sowieso immer. Der Blazer ist wirklich so schön! (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment <3.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3