Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Outfitpost} Treffe deine eigenen Entscheidungen - es ist dein Leben!

Sonntag, 24. Mai 2015 / /

When writing the story of your life, don't let anyone else hold the pen. -anonymus
Ich war lange Zeit jemand der es jedem um sich herum recht machen wollte und dabei das vernachlässigte was ich selbst wollte.  Doch irgendwann habe ich begriffen wie wichtig es ist, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen und eine eigene Entscheidung für sich zu treffen, hinter der man steht, die man verteidigt und deren Konsequenzen man auch trägt. So sehr ich die Menschen aus meinem Umfeld, vor allem meine Eltern auch liebe, manchmal ist es wichtig, dass man sich durchsetzt, das tut was man selbst möchte und vom Weg den die Liebsten für uns im Kopf haben abweicht - denn es ist einfach das eigene Ziel was man für sich vorgesehen hat. Ich habe einfach begriffen, dass dies mein Leben ist, in dem ich glücklich werden muss und das erfodert, dass man sich nicht mehr von der Masse leiten lässt, sozusagen mit dem Strom schwimmt, was ja vor allem in der Pupertät ein sehr schönes Gefühl ist. Denn Mama und Papa sind da, um die Konsequenzen für uns auszubügeln, Probleme zu lösen und uns eine Richtung aufzuzeigen, doch irgendwann kommt der Punkt, an dem jeder seine eigene Richtung ausloten muss. 

Bei mir war das nach der Ausbildung das erste Mal der Fall, als meine Eltern sich gewünscht hätten, dass ich lieber sofort in die Arbeitswelt einsteige, mein eigenes Geld verdiene und den Weg gehe, denn die meisten gegangen sind. Doch ich hatte für mich selbst einfach einen anderen vorgesehen, denn ich wollte mein Abitur nachholen, um dann noch ein jahrelanges Studium dranzuhängen - der unsichere Weg, derjenige der aus dem üblichen rausführte und längere Abhängigkeit mit sich brachte. Es folgten also Wochenlange Diskussionen, hitzige Streitereien, aber am Ende habe ich es nicht bereut, dass ich meine Eltern dann doch noch auf meine Seite gezogen habe, denn ich bin glücklich mit meinem jetzigen Leben. Bin stolz auf das was ich erreicht habe und das ich mich vorallem zu diesem Schritt getraut habe, trotz all der Zweifel die einen doch immer begleiten und leise ins Ohr flüstern, dass das ganze auch Schief gehen könnte. Das geschah zum Glück nicht, aufgrund harter Arbeit und viel Zeit die ich investiert habe. Auch wenn es definitiv Höhen und Tiefen gab und immer Momente, wo einem alles zu viel wurde. Doch jetzt bin ich in meinem 2.Semester und studiere Politikwissenschaften und Soziologie, meine Eltern sind genauso stolz wie ich selbst und unterstützen mich wo sie können. Doch bis dahin war es ein langer Weg - Ein Weg, auf dem ich lernen musste, mal mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, selbst Entscheidungen zu treffen, anstatt mir diese mit all ihren Konsequenzen abnehmen zu lassen. Es war der kompliziertere Weg, zumindest für meine Eltern, der auch nicht unbedingt der Norm in meinem Umfeld entsprochen hat. Aber es hat sich gelohnt und es hat mich gelehrt das zu tun was ich möchte. Mein Leben selbst in die Hand zu nehmen und wie man so schön sagt: Meines eigenen Glückes Schmied zu sein. Also traut euch raus aus eurer Komfortzone, kämpft für das was ihr möchtet und glaubt an eure Träume, denn ab und an können sie wirklich wahr werden - zumindest mit ganz viel harter Arbeit und Ehrgeiz. Denn auch ich war nur eine Realschülerin, mit durchschnittlichen Noten, die davon träumte irgendwann auch mal zu studieren. Dieser Traum hat sich für mich erfüllt, da ich an mir gearbeitet habe und viel Zeit investiert habe. 

Nach all den tiefgründigeren Gedanken habe ich nun aber auch mal wieder einen Outfitpost im Gepäck. Entstanden sind die Bilder dieses Wochenende, als wir im Freundeskreis erst gegrillt haben, dann den Esc anschauten und irgendwie bis halb 5 Nachts noch über das Leben philosophierten - die typischen Gesprächsthemen, die nachts irgendwie immer aufkommen xD. Und je später die Stunde, desto interessanter sind irgendwie die Diskussionsthemen. Ihr seht also wir haben uns vom Nullpunkte Ergebnis nicht die Laune verdeben lassen, denn irgendwie hatte zumindest ich schon damit gerechnet, da das Interesse für Ann Sophie nur sehr mäßig war, nach der Eklat beim Vorentscheid. Trotzdem ziehe meinen Hut davor, dass sie das ganze so professionell und tapfer durchgezogen hat. In Szene gesetzt hat mich diesmal übrigens mein Bester Freund, der wirklich gute Arbeit geleistet hat und ein sommerliches Outfit abgelichtet hat, das jetzt schon mit zu meinen Favoriten zählt. Mindgrün ist auch in diesem Jahr für mich wieder eine der Trendfarben, da sie für mich perfekt in diese Zeit passt und ich ein großer Fan von leichten Pastellfarben bin. Dazu habe ich eine sehr bequeme Hose kombiniert, die einfach luftigt ist und mir durch den floralen Print sofort ins Auge gestochen ist. Ich kann einfach an solchen Stücken nicht vorbei gehen, ohne sie mit in die Kabine zu nehmen. Gerade bin ich noch auf der Suche nach Mintgünen, sommerlichen Schuhen, dich ich jedoch noch nicht gefunden habe, weshalb meine altbekannten, treuen Wedges erhalten mussten. Ihr merkt also, ich bin sehr zufrieden mit der Kombination. 














*Blazer, Hose, Kette: New Yorker - Top: Primark - Schuhe: NoName*


Was habt ihr am verlängerten Wochenende bisher gemacht / noch geplant?
Seit ihr auch ein Fan von Mintgrün?
Was ist für euch einer der Trends des Sommers?
Wer hat den Esc verfolgt? Was sagt ihr zu unserem Ergebnis?

Kommentare:

  1. Den Esc hab ich nur noch halb gesehen, da kamen davor auch so philosophierende Gespräche und die gehen ja manchmal länger ;) aber ein wenig leid tat mir Deutschland und Österreich schon. 0 Punkte hätte da ja niemand verdient.
    Dein Look gefällt mir sehr gut, weil ich auch dieses Farbe so mag und mir gerade einen mintigen Mantel gegönnt habe. Ist einfach eine super Sommerfarbe. Und sehr schöne Bilder habt ihr gemacht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings, bei mir wurde es deshalb dann auch sehr spät als es in Bett ging xD. Aber da sind irgendwie auch immer die schönsten Abende, wo alles spontan dann ganz anders kommt als geplant.
      0 Punkte hat niemand verdient da hast du Recht, vor allem weil ich beide sehr gut fand an diesem Abend. Bei Österreich finde ich es aber irgendwie auch, dass es der Anstand gebührt dem Gastgeber zumindest 1 Punkt zu geben, aber ändern kann man da ja leider nichts dran.

      Dankeschön für das liebe Kompliment <3.

      Löschen
  2. Super süßes Outfit, steht dir super! Ich mag mintgrün auch gerne, hab ein paar mintgrüne Sachen aber meine Lieblinge sind natürlich meine Chucks hihi. War am Wochenende auf einem Open Air Fest und da haben wir dank reichlich Bier auch über Gott und die Welt philosophiert, vor allem über den Hindu- und Buddhismus voll drauf hängen geblieben aber lustig :D und zu dem Entscheidungen treffen kann ich dir nur zustimmen! Jeder sollte sein Leben so leben können wie er es möchte und andere sollten das akzeptieren!

    Liebe Grüße und schöne Pfingsten dir noch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment. Mintgrün Chucks sind aber auch sehr, sehr cool. Muss ich auch mal die Augen offen halten danach.
      Solche Gespräche sind einfach immer die Besten, die man einfach auch wirklich nur mit den engsten Freunden führt, wo man sich zu 100 % vertraut. Finde ich immer sehr schön.
      Dankeschön. Ja das finde ich auch, passt ja derzeit auch wieder in Bezug auf das Thema Ehe, ich finde da sollte auch jeder die Möglichkeit bekommen in dieser Form zu leben, egal wie die Geschlechterkombination ist.

      Ich hoffe du hattest schön Pfingsten ;).

      Löschen
  3. Ein sehr schöne Outfit! Ich mag die Farbe super, super gerne und finde es schön das sich die Blazerfarbe in der Kette wiederholt.

    Und du hast so recht. Man muss seinen eigenen Weg gehen. Ich bin ins Studium fast eher rein geschlittert, hatte es nie geplant. Niemand aus meinem engeren Familienkreis hat studiert und irgendwie ist es auch komisch aus der Reihe zu fallen. Alle wohnen auch noch bei- und nebeneinander und ich bin weggezogen. Manchmal darf ich mir das heute noch anhören... vor allem das ich so wenig Zeit habe vorbei zu kommen. Aber das ist jetzt nun mal mein Leben und es war der absolut beste Schritt meines Lebens hierher zu ziehen und zu studieren. Das ich bei Lufthansa gearbeitet habe fand auch, außer meinem Vater niemand gut. Und leider blieb dementsprechend Unterstützung und Stolz auch aus. Aber mit meinem Vater bin ich seitdem viel, viel mehr zusammengewachsen. Das ist auch sehr schön! Ich denke immer: Alles kommt, wie's kommen soll. Und somit bin ich in Koblenz gelandet und studiere Soziale Arbeit.

    Vergangenes Wochenende war ich Zuhause =) was meiner Zeitplanung gar nicht so gut tat... aber mir! :D es war sehr schön, allerdings muss ich dir Woche mich hinter ein paar Referate klemmen. Meine Familie kommt ja aus der Gegend von Worms und da war Pfingsmarkt, mit Attraktionen & Zuckerwatte. Sowas liebe ich total und gibt es in Koblenz irgendwie nicht so... leider. Das fehlt mir sehr!

    Vielen Dank für dein liebes Kommentar! =)
    Das stimmt, dass kann ich auch gut nachvollziehen. Ich hatte auch viel schlechte Erfahrung gemacht. Weshalb dann erstmal das Problem ist dem anderen zu Vertrauen und sich fallen zu lassen. Das fällt mit jedem mal schwerer und man tut es (unbewusst) weniger. Das ist gar nicht so leicht...

    Ah ok, dann waren es die Kapseln die so teuer sind. Bei der Senso kosten die Original Pads im Angebot (16Stk.) 1,69€ oder halt 1,99€. Es gibt aber auch bei Aldi / Penny / Rewe günstige Eigenprodukte. Wenn man eine heiße Schokolade von Milka möchte wird es schon teurer. In den Cappuccino / Latte Macchiato Packungen von Senso ist auch meistens weniger drin. Aber da ich die wirklich nur selten, nach Verlangen und zum Genießen trinke ist das echt okay.

    Hehe, nein das mach ich nicht! :D Ach interessant, dann war das echt unser subjektives Empfinden. Also mein Freund denkt auch so will aber auch, wie ich später evtl mal in dem Bereich arbeiten. Aber alles in allem war schon jede Staffel auf ihre Weise gut. Ich finde die Serie wirklich super!
    Ich werde auch, sobald ich mal wieder mehr Luft habe mich bei deinen Youtubern durchklicken =) vllt ist da auch was für mich dabei! Im Moment ist echt wieder viel los. So langsam kommen die Klausuren und auch die letzten Referate wollen langsam präsentiert werden... sehr stressig. Dafür hab ich erstmal weniger im Nebenjob zu tun das ist sehr praktisch. Wie läufts bei dir in der Uni? Auch schon am lernen?

    Das finde ich auch! Das hatte damit zu tun das die Burg zum Weltkulturerbe gehört und da eine Seilbahn nicht reinpassen würde. Absoluter Schwachsinn... als würde die Seilbahn die Burg kaputt machen. Damit liegen weder Ein- noch Ausgang in der Burg.

    Leider hatte es bei mir nicht geklappt die Historienspiele zu Besuchen. Ich hatte super kurzfristig erfahren, dass meine Kollegin alleine bei der Arbeit saß. Dann bin ich eingesprungen und musste absagen :-(

    Vom Romanticum war ich auch super begeistert. Es macht richtig Spaß, wenn man so viel Digital darin machen und ausprobieren kann. Da war auch Karaoke drin und man kann dort ein Lied über die Loreley singen und das ganze dann auch auf der Karte speichern und mitnehmen :D

    Dann musst du auf jeden Fall mal dahin. Das Eis ist so, so lecker <3 ein Traum. Aber generell finde ich ist Koblenz eine Reise Wert. Die Stadt und die Umgebung sind wirklich traumhaft schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;). Jaa das war auch der Grund warum ich an der Kette dann doch nicht vorbei gehen konnte, hatte ich lustigerweise alles an einem Tag im selben Laden gekauft.

      Also ich bin auch die erste aus unserer Familie die studiert, deshalb gab es wegen dem Abi auch etwas diskussionen, weil der normale Gang bei uns halt Realschule, Ausbildung und dann Job war. Aber ich wollte halt nach der Ausbildung aus der Reihe fallen und noch studieren ;). Da musste ich meine Eltern erstmal überzeugen, aber sie haben sich dann doch mit dem Gedanken angefreudet und sind jetzt sehr stolz. Ist halt schön, wenn man die Eltern dann von dem was man möchte, auch überzuegen kann und sie einsehen, dass man selbst entscheiden muss was das Beste für einen ist. Ist etwas schade, dass das bei dir nur bei deinem Dad der Fall ist. Ich hoffe, dass der Rest sich damit vielleicht auch noch anfreunden kann und meistens sind die Eltern trotz allem stolz. Man merkt es selbst vielleicht nur nicht immer, aber sie sind es ;).

      Das muss doch auch mal sein, dass man sich Zeit für sich und die Familie nimmt und einfach mal Spaß hat. Ich werde das auch definitiv tun, sobald ich mein Essay geschrieben habe. Dann gibt es definitv nen Tag ,wo ich mal wieder nur ausspanne und alles andere weit weg von mir schiebe.

      Da ich ja überhaupt keinen normalen Kaffee mag, habe ich mich da aber wohl richtig entschieden, zwar ist bei den Dolce Gusto Packungen bei normalen Kaffee auch mehr drinnen, das liegt aber daran, dass man dafür halt keinen Milchschaum braucht, genau das gleiche bei Kaba und somit hat man da etwas mehr von ,aber da es für die Maschine so viel Auswahl an Latte und Co. gibt, hat man dann eigentlich schon überall die gleiche Menge drinnen. Bei mir war Tassimo noch in der engeren Auswahl, aber da sind die Preise zu Dolce Gusto ja sehr ähnlich und da ich bei einer Freundin immer von der Dolce Gusto die Sachen probiert hatte, wusste ich da einfach das sie sehr gut sind und somit habe ich mich dann auch dafür entschieden gehabt und es nicht bereut.

      Geht mir ja gerade ähnlich. Ich drücke dir übrigens die Daumen für deine Referate, da musste ich dieses Semester zum Glück nur eines halten, dafür habe ich das Essay und ansonsten nähern sich auch bei mir mit großen Schritten schon wieder die Klausuren. Es ist immer so erschreckend, wie schnell die Zeit vergeht und die Vorlesungen schon fast wieder alle rum sind. Geht immer so schnell. Anfangen zu lernen werde ich aber erst Mitte - Ende Juni, da bei uns die Klausuren erst Mitte Juli anstehen. Im Moment schreibe ich ja alle Zusammenfassungen während dem Semester, sodass ich hoffe, vor den Klausuren selbst nicht mehr ganz so viel Stress zu haben.

      Finde ich irgendwie auch eine komische Begründung, die schwer nachzuvollziehen ist, fand jetzt nicht, dass die Seilbahn auf deinen Bildern irgendwie wirkte, als würde sie da stören. Das doch auch total nett, wenn du sie da nicht hängen lässt, sollte man auch nicht.

      Das mit der Karaoke ist ja echt ne richtig tolle Idee, das habe ich bisher in noch keinem Museum gesehen. Finde ich echt super, da haben sich die Besitzer wirklich sehr viele Gedanken gemacht.

      Löschen
  4. Das Outfit ist toll! Richtig edel durch die ganze Stoffwahl und die Farben finde ich auch cool kombiniert! Generell mag ich solche bedruckten luftigen Hosen sehr gerne :)
    Und dein Text dazu ist auch wirklich gelungen. Du kannst stolz auf dich sein, dass du dein Leben gestaltest, wie du es möchtest und auch unterstützt wirst. Ich hatte zum Glück auch jedes Mal die Unterstützung meiner Eltern, was wirklich sehr wichtig ist und einem Sicherheit gibt!
    Außerdem ist es schön zu hören, dass du dich immer noch in deinem Studiengang wohlfühlst und somit das richtige gewählt hast :)

    Ach stimmt, das habe ich komplett ausgeblendet, dass das dann nur auf Netflix kommt :D So ein Mist :D

    Oh okay, ich freue mich trotz ungespoilerd zu sein drauf :) Manchmal ists auch ganz gut, wenn man nicht so gute Seiten kennt, die von den anstehenden Staffeln berichten. Aber wenn du trotzdem noch Bock dazu hast, dann ist ja alles gut!
    Gut, es gibt wohl einige Unterschiede und mit Sicherheit auch andere Intrigen, die gesponnen werden :P Das aus der Sicht eines Mannes zu gestalten ist vielleicht auch nochmal sehr spannend :P

    Haha wenn du das so leidenschaftlich beschreibst, machst du mir schon Lust auf die Serien :D Aber ich habe noch so viele andere tolle Serien, die ich sehen wollte. Gerade bin ich ja noch bei Desperate Housewives - auch schon Ende der 6. Staffel!
    Irgendwann werde ich auf jeden Fall mal in die Serien reinschauen und mich auch vielleicht mitziehen lassen ;)

    Haha ja das kenne ich nur zu gut :D Schreibe mir auch viele Bücher raus und lese mir daheim alles in Ruhe durch! Ist halt schon praktisch sowas ;)

    Ja zum Glück sind die SBahnen in Berlin wieder gefahren. War alles gut und hat auch so gut geklappt! Dieses ganze lange Wochenende war perfekt :) Werde aber noch davon berichten ;)
    Das Wetter war super und einfach passend zum Karneval der Kulturen!
    Fernbus ist echt klasse, aber leider auch ziemlich anstrengend, wenn man so lange sitzen muss :(
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww Dankeschön und dabei war es gar nicht teuer :P. Das beweist mal wieder, dass man auch mit weniger Geld wirklich was schönes finden kann. Ich habe lustigerweise auch fast das ganze Outfit auf einen Schlag gekauft, lief an dem Tag xD. Dankeschön. Ich bin da auch sehr froh darüber, denn ohne die Unterstützung meiner Eltern, würde es mir dabei einfach nicht so gut gehen. Es ist einfach schön ,wenn man weiß ,da ist jemand der ist stolz auf einen, der hört auch mal zu wenn es nicht so gut läuft und ist einfach da.

      Wobei House of Cards lief ja mal auf Sat1 und wird auch auf Sky gezeigt, Full House war ja so populär, dass es da vielleicht sogar der Fall sein könnte, dass sie die an Fernsehsender verkaufen könnten. Wäre echt ne coole Sache.

      Ich habe definitiv noch Lust drauf. Jeder ist da ja auch etwas anders, bei mir ist es meistens so, dass die Spoiler mir nur noch mehr Lust auf die Serie machen ,da ich unbedingt wissen möchte, wie es zu dieser Entwicklung kommt, was dahintersteckt und was genau passiert. Meist lese ich ja auch nur ne Überschrift und bin dadurch dann halt gespoilert, da fehlen ja dann noch die ganzen Hintergründe. Die würde ich mir vorher aber auch nicht durchlesen, das würde dann wohl auch bei mir die Lust etwas mindern. Also ich gebe dem Spin Off definitiv mal eine Chance und hoffe ja, dass Prime sich das dann auch wieder sichert, weil Revenge ja auch eine ihrer "großen" Serien ist, die immer beworben wird dort. Wäre dann auch schön, wenn man auch das Spin Off wieder dort abrufen könnte.

      Haha ja ich nerve dich einfach weiterhin damit, bis du mal reingeschaut hast :P. Hast ja auch noch Zeit, denn Teen Wolf und Vampire Diaries sind ja fester Bestandteil bei Prime und ich glaube die bleiben auch etwas länger online. Sind einfach Serien, die viele anschauen.

      Das freut mich zu hören. Bin schon sehr gespannt auf deinen Beitrag <3. Jaa anstregend fand ich das auch immer, war natürlich auch immer sehr froh, wenn man sich dann mal wieder bewegen und laufen konnte und Zuhause war. Aber es ist einfach ne sehr günstige Alternative, wo auch das Wlan praktisch ist. Wir hatten das letzte Mal dann auf der Fahrt Teen Wolf geschaut xD. Hatte meinen Laptop und die Dvd dazu dabei. Da ging das dann etwas schneller vorbei.

      Löschen
  5. süßes outfit und schöner text mal wieder :)
    ich finde es auch so wichtig, seiner komfortzone zu entfliehen! nach dem abi habe ich kurz überlegt (naja nicht wirklich), etwas vernünftiges zu studieren, bwl oder sowas. journalismus ist nun mal eine harte branche, doch kam es für mich einfach nicht in frage, auf etwas anderes hinzuarbeiten. deswegen studiere ich kultur- und medienwissenschaft mit dem effekt, dass mich alle fragen was ich denn DAMIT mal machen will. aber das ist mir wurscht. bei meinem letzten vorstellungsgespräch für ein praktikum bei einem reisemagazin dachte ich auch, dass das niemals klappt. doch es hat geklappt! ich stimme dir da voll zu, dass man einfach seinen eigenen weg gehen muss, egal wie furchteinflößend die träume scheinen.

    mel xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3. Ich finde es toll, dass du da deinen Weg gegangen bist, vor allem da ich finde man sollte auch Spaß an der arbeit haben und deshalb schon etwas studieren, was einem Spaß macht, sodass dies dann auch Später bei der Arbiet der Fall ist. Ich bekomme mit meinem Studiengang natürlich auch oft zu hören, dass man damit ja keine gescheite Arbeit findet, aber das lasse ich gar nicht so nah an mich heran, denn keiner kann die Zukunft vorhersagen und generell wird da immer sehr viel Panik abseits von Naturwissenschaftlichen Studiengängen gemacht. Bwl ist ja zum Beispiel auch sher überlaufen, damit findet man heute auch sehr schwer eine Anstellung.

      Das freut mich natürlich sehr zu hören und ich wünsche dir auf jedenfall sehr viel Spaß bei deinem Praktikum ;).

      Löschen
  6. Schöne Bilder und tolles Outfit! (:

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...