SOCIAL MEDIA

Donnerstag, 19. September 2019

BingeHype - Euer Serien Podcast: Wieso wir "Stranger Things" Staffel 3 lieben!


Stranger Things, BingeHype, Serienpodcast, Podcast, Serienjunkie, Serienrezenion


BingeHype, euer Serien Podcast ist aus der Sommerpause zurück, wobei ich muss gestehen, dass wir das mit dem regelmäßigen Rhytmus noch nicht ganz so gut drauf haben, da wir doch alle noch etwas im Stress sind. Aber eine Folge zu "Stranger Things", die schon etwas länger online ist, wollten wir uns nicht nehmen lassen. Wie ihr der Überschrift zu meinem Beitrag entnehmen könnt, waren Tami, Conny und ich nämlich begeistert von der 3. Staffel, die natürlich auch so ihre kleinen Schwächen hat, aber wir haben uns alle gut unterhalten gefühlt und uns deshalb gedacht: Dazu müssen wir eine Podcast Episode online bringen. Dies ist auch der Grund wieso ich mir auf dem Blog eine ausführliche Rezension gespart habe, da ihr sie nun vertont findet und mir Rezensionen in dieser Form mittlerweile auch etwas mehr Spaß machen, denn ich bin unglaublich kommunikativ, still sein fällt mir schwer. Es gibt einfach so viel was ich sagen möchte, dass muss dann auch einfach raus. Ich habe so viel Freude daran mich mit den beiden Mädels über Serien auszutauschen und ich hoffe, dass man das auch als Hörer spürt. Übrigens gibt es auch Neuigkeiten in Bezug auf BingeHype: Zum einen sind wir seit kurzem auch auf Spotify zu finden, denn das war eines der Feedbacks die wir erhalten haben. Nun könnt ihr unsere Folgen also auch offline anhören. Zum anderen wird uns ab sofort Nadine unterstützen. Ich freue mich darüber sehr, weil ich sie in der kurzen Zeit, die ich sie kenne schon sehr schätze und extrem viel Spaß daran habe mit ihr über Serien zu fachsimplen. Das ist es auch was der Blog, aber auch der Podcast für mich so besonders machen: Dass ich so viele tolle Menschen darüber kennenlerne und beides meinen Tag verschönert. Das mag sich abgedroschen anhören, aber Reichweite spielt für mich mittlerweile eine untergeordnete Rolle, da beides ein Hobby darstellt, auch wenn ich mich natürlich freue, wenn meine Beiträge und unsere Podcastfolgen gelesen / gehört werden. Alles andere wäre gelogen. So nun aber zurück zur Folge, denn heute soll es ja um "Stranger Things" gehen und ich bin gespannt, ob ihr uns am Ende in Bezug auf unser Fazit zustimmt.






 BingeHype Podcast, Serien Podcast, Serienjunkie, Filmblogger



Binge Hype – Euer neuer Serienpodcast:



Achtung: Es gilt natürlich Spoileralarm für alle, die die 3. Staffel noch nicht durchgebinged haben.



Natürlich möchte ich euch auch eine kleine Zusammenfassung der Folge liefern, denn in unserer Auseinandersetzung der 3. Staffel sprechen wir nicht nur darüber, wie uns diese insgesamt gefallen haben, sondern beleuchten auch die Entwicklung der Figuren, die diversen Produktplatzierungen der Staffel, die Umsetzung der Denkweisen der 80er Jahre und Rätseln über die kommende 4. Staffel. Wie könnte es weitergehen? Was wünschen wir uns für die Figuren und die Handlung? Ist eine weitere Steigerung möglich? Dazu decken wir auch ein Geheimnis auf, denn die Produzenten haben sich eine lustige Aktion für die Fans überlegt, die ihr vielleicht gar nicht mitbekommt habt. Hätten Tami und ich auch nicht, aber zum Glück haben wir Conny, die die Berichterstattung über die Serie aufmerksam verfolgt hat.






Stranger Things, BingeHype, Serienpodcast, Podcast, Serienjunkie, Serienrezenion
Urheberrecht: Netflix




Ablauf der neuen Ausgabe von BingeHype:


Bis 1:34 :Vorstellung der Podcaster Nicole, Tami und Conny.
Ab 1:40 hört ihr unser kleines Vorabfazit zur aktuellen dritten Staffel von Stranger Things. Wir fassen einmal kurz und knapp zusammen, was anders ist als in den Vorgängerstaffeln. Außerdem sprechen wir über Social Media, den Hype und darüber, ob man die Folgen auch zum Frühstück schauen kann.
Ab 4:00: sprechen wir kurz über die Musikeinlage, die Reaktionen dazu im Netz und unsere Einschätzung.
Ab 5:30 geht es noch einmal zurück zum letzten Vorabfazit von Tami.
Ab 6:30: Wir sprechen über die Steigerung von Staffel zu Staffel und äußern unsere Meinung zum Mindflayer. 
Ab 7:50 geht es um die Folgenanzahl und wie uns diese Zusammenstellung gefallen hat. Unter anderem sprechen wir über die visuelle Umsetzung, die Effekte und die Sponsoren der Staffel. Wir zählen einige auf und diskutieren darüber, wie sehr uns diese Produktplatzierungen im Schauen aufgefallen sind. Außerdem besprechen wir inwiefern die Produkte zur Authentizität der Staffel beigetragen haben.
Ab 11:28 besprechen wir die Entwicklung der einzelnen Charaktere, bzw. die Gruppenaufteilung in dieser Staffel. Es folgt eine kurze Beschreibung der einzelnen Gruppen, jede von uns wählt eine Lieblingsgruppe und gibt ein Statement dazu ab.
14:18: Achtung, die Mädels haben ihre Herzen an Billy verloren. Hier gerät Nicole kurzzeitig ins Schwärmen.
Ab 15:10 geht’s wieder um die Lieblingsgruppen und lebenslanges Gratiseis für Erica.
• Ab 16:30 gehen wir auf die Szene zwischen Robyn und Steve in der Malltoilette ein. Außerdem besprechen wir einen Running Gag. 
Ab 17:50 rätseln wir, wie es mit Jim Hopper weitergehen könnte und sprechen auch über ein Geheimnis, das Fans aufgedeckt haben. Pssst: Es hat etwas mit einem coolen Anrufbeantworter zu tun ;). Außerdem schwärmen wir auch etwas über die Rolle des Jim Hopper und die Sympathien, die er bei uns gesammelt hat.
• Über die Überlebenschancen von Joyce‘s potenziellen Liebespartnern sprechen wir ab 21:30.
Ab 22:50 sprechen wir über die Post-Credit-Szene des Staffelfinales und rätseln über die Demorgorgons und wie es weitergehen könnte.
Ab 24:24 sprechen wir über unsere Erwartungen zu Staffel 4 und über die Zukunft unserer Protagonisten. Die Trennung der Gruppe wird thematisiert, aber wir machen auch einen kleinen Schritt zurück und gehen noch einmal auf eine Folge der zweiten Staffel ein.
Will bekommt bei uns ab 29:42 etwas mehr Aufmerksamkeit. Wir hätten uns in der Staffel mehr Screentime für ihn gewünscht.
• Über Elfie und ihre (verlorenen) Kräfte sprechen wir ab 31:30 und geben ein paar Ideen ab, wie die Story in dieser Richtung weitergehen könnte.
Ab 33:01 sprechen wir noch über den Journalisten-Trump, den die Macher in die Serie eingebaut haben. Die Frauenfeindlichkeit der 80er Jahre wurde in der Serie unserer Meinung nach sehr gut dargestellt und thematisiert.
Ab 35:10 sprechen wir noch über Lucys Mutter und machen auch einen kleinen Ausflug in unsere eigene Kindheit.
Ab 36:37 schwärmen wir noch kurz für die Songauswahl der Staffel, aber auch die Schauspieler werden gelobt und zumindest in unseren Herzen für einige Preise nominiert.
• Wir verabschieden uns 39:24 und danken euch fürs Zuhören.




Wie hat euch die 3. Staffel von "Stranger Things" gefallen?
Was erwartet ihr euch von der kommenden Staffel?


Kommentare :

  1. Ich gebe zu, ich habe Stranger Things damals noch nicht einmal den Pilot durchgestanden, die Serie war/ist einfach nichts für mich. Aber umso mehr freut es mich, das du sie so liebst! <3
    Danke für dein tolles Kompliment zu den London Fotos. Also die sind wirklich schon mindestens 5 oder 6 Jahre alt. Ja meine auch! Also Berlin und London sind glaube wirklich die Städte, wo ich bisher am häufigsten war, bestimmt dreimal oder so…
    Omg ja, ich könnte dir einen ganzen Roman nur zu den Tudors schreiben, sogar einer meiner Fantasyromane wird eine Anlehnung an Anne Boleyn, Katherine Howard und König Henry sein.
    Oh wie schön, ich freue mich jetzt schon!
    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Nadine, das geht aber einigen meiner Kommilitonen ähnlich. Die fanden den Pilot schrecklich und haben nach der Hälfte abgebrochen. Ich gebe zu, dass der auch nicht soo gut ist, aber die Serie wird halt danach ziemlich genial, man muss aber auch das Genre mögen.

      Uih der Roman klingt ja spannend, eine richtig tolle Idee, weil die Thematik ja bis heute fesselnd ist und man das auch super in die Moderne verlegen kann.

      Löschen
  2. Wie cool, dass ihr einen Podcast zu Serien habt :) Ich habe die 3. Staffel auch schon gesehen und habe sie total geliebt :)

    Liebe Grüße
    Laura von Lauras Journal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment <3. Jetzt müsste er nur noch etwas bekannter werden und Zuhörer bekommen, dann würden wir das nicht nur für uns machen :D.

      Freut mich zu hören, dass du auch so begeistert warst. Ich bin jetzt auch so gespannt auf die vierte Staffel, der Cliffhanger war nämlich schon fies.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.smalltownadventure.net/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Solltest du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren, informiert dich Google jeweils durch eine Mail an die in deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Sobald du den Haken entfernst, löscht du dein Abbonement wieder und es wird dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Alternativ hast du aber auch die Möglichkeit dich in der Mail, die dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.