SOCIAL MEDIA

Montag, 10. Dezember 2018

Media Monday #389: Phantastische Tierwesen 2, Weihnachtsfilme und Bahnstreik!

 Media Monday, Filmblogger, Blogger Aktion, Serien, Phantastische Tierwesen 2, Weihnachtsfilme


Nach einem verregneten Wochenende, das bei mir so gar keine Adventsstimmung aufkeimen lassen wollte (und bestimmt auch bei den Aussteller auf den Weihnachtsmärkten für Unmut gesorgt hat), starte ich mit dem Media Monday in die neue Woche. Wie immer hat sich Wulf Gedanken gemacht und einen kreativen Lückentext erstellt. Indem komme ich, da ich erst am Freitag "Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrachen" im Kino gesehen habe, natürlich auf das Potter Spin-Off zu sprechen. Trotz nicht vorhandener Weihnachtsstimmung dürfen aber aktuell Weihnachtsfilme bei mir nicht fehlen und sind dementsprechend auch prominent vertreten, sowie auch der heutige Bahnstreik, der bestimmt den einen oder anderen von euch einige Nerven gekostet hat.



1. In der Welt von Harry Potter könnte ich mich jedes Mal neu verlieren, denn immerhin hat J.K. Rowlings "Wizarding World" so viele Facetten und Details zu bieten, dass man sich mit ihr stundenlang beschäftigen könnte und immer wieder auf neue spannende Fakten sowie faszinierende magische Geschöpfe stößt. Da ist es dann schon etwas Schade, dass das Spin-Off "Phantastische Tierwesen" mit dem  zweiten Teil die Timeline ganz schön durcheinander bringt und einiges umschreibt, was man glaubte zu wissen. Doch bei der komplexen Welt kann ich verstehen, wenn man selbst als Autorin nicht mehr jedes Detail im Kopf hat, auch zum Unmut mancher Fans. Ich für meinen Teil besuche die Welt trotzdem immer wieder gerne aufs Neue und möchte nun kurz vor Weihnachten auch einen Rewatch aller Harry Potter Filme starten.





Media Monday, Filmblogger, Weihnachtsfilme, Weihnachtsplätzchen, Weihnachtscountdown, Blogger Weihnachten
An dieser Stelle etwas Eigenwerbung: Mein aktuelles Plätzchenrezept findet ihr auf Instagram. Die Schoko-Zimt-Cookies sind einen Klick wert.



2. Weihnachts(film)-Tradition ist ja etwas wunderbares, auch keiner dieser Filme einen Oscar gewinnen wird. Es ist schon Kitsch auf hohem Niveau, bei dem vieles überzeichnet ist und man in eine Welt eintaucht in der am Ende alles gut wird. Aber genau das möchte man in der Vorweihnachtszeit doch sehen, oder? Meine Weihnachts-Klassiker, die ich schon unzählige Male gesehen habe, aber trotzdem immer wieder sehen kann, umfassen: Der Grinch, Kevin Allein zu Haus 1-3, Verrückte Weihnachten, Tatsächlich Liebe, Liebe braucht keine Ferien und Santa Clause.



3. Bevor das Jahr endet, sollte ich es noch schaffen die dritte Staffel von "Daredevil" zu beenden. Mit der habe ich nämlich am Wochenende losgelegt und bin trotz der Absetzung gespannt auf die Handlung. Immer wieder habe ich von Fans gehört, dass die dritte Staffel die Beste der Serie sein soll, was die Absetzung nur noch bedauerlicher macht. Da es aber keinen großen Cliffhanger am Ende geben soll (als hätten die Produzenten es schon geahnt), kann ich da ganz beruhigt dran gehen. Die ersten zwei Folgen haben mir schon mal gut gefallen und ich werde Charlie Cox als Daredevil vermissen, genauso wie seine Chemie zu Karen. Letztere bleibt uns wohl zumindest noch für die zweite Staffel von "The Punisher" erhalten. 



4. Ich glaube ja nicht, dass es nur bei einem Bahnstreik bleiben wird. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit ist das noch ärgerlicher als sonst und auch ich habe noch eine längere Bahnfahrt geplant, sodass ich hier gerade echt bibbere ob alles glatt läuft. Heute bin ich hingegen etwas erleichtert, dass ich keine Uni hatte und mir das Chaos an den Bahnhöfen ersparen konnte. Ich fühle aber mit allen die dieses Glück nicht hatten. Für morgen ist zum Glück erstmal kein weiterer Streik angesagt. Hoffen wir es bleibt so, aber wenn ich da an den letzten Streik zurückdenke dann dürfte sich das zum Ärger der Kunden wieder ändern.



5. Nun, da der (erste) Trailer zum nächsten Avengers-Film veröffentlicht worden ist habe ich ihn noch nicht gesehen. Zwar habe ich schon viele Comicverfilmungen gesehen, wie alle drei Thor-Filme, Black Panther, die unzähligen Spider-Man Verfilmungen und natürlich die Captain AmericaFilme, aber die "Avengers"-Reihe befindet sich bisher noch ungesehen auf meiner Netflix-Watchliste. Ich hoffe dies bald zu ändern, da mir viele meiner  Freunde damit in den Ohren liegen wie gut die Filme doch sind und das ich sie mir unbedingt anschauen muss. Hoffen wir ich finde Anfang nächsten Jahres einmal Zeit dafür, denn die Filme sind von der Laufzeit her auch nicht unbedingt kurz. 



6. Literarisch betrachtet würde ich ja gerne mal wieder etwas mehr lesen. Ich hatte mir ja fest vorgenommen fortan einen Tag fürs Lesen einzuplanen, aber das hat bisher nicht so wirklich geklappt. Aktuell gibt es dann doch noch zu viel für die Uni zu tun und die verbleibenden freien Stunden nutze ich dann lieber für Zeit mit den Liebsten, Weihnachtsfilme und neue Serien. Es bleibt also für 2019 weiterhin der Vorsatz bestehen endlich mehr zu lesen.



Media Monday, Filmblogger, Phantastische Tierwesen 2, Kino, Beste Freunde
Kinobesuch mit der Besten



7. Zuletzt habe ich mit meiner Besten Freundin "Phantastische Tierwesen 2" gesehen und das war schon länger geplant, weil wir dem Film schon entgegengefiebert haben. Konnte er meine Erwartungen erfüllen? Leider nur in Ansätzen, sodass auch die Fortsetzung für mich nicht an die Mutterreihe heranreicht. Aktuell sortiere ich noch meine Gedanken, um eine Rezension für euch zu tippen, die noch in dieser Woche online geht. Dort möchte ich dann meine Pro- und Kontra Punkte etwas genauer darlegen und von beidem gibt es leider einige. Trotzdem hat sich der Kinobesuch gelohnt, denn die magische Welt ist auf der großen Leinwand immer ein Spektakel und kommt dort natürlich ganz besonders gut zur Geltung.



Was sind eure liebsten Weihnachtsklassiker?
Wer hat Phantastische Tierwesen 2 schon gesehen?
Und seid ihr Fans der Avengers? 
 

Kommentare :

  1. huhuz,

    So da ich gerade auf Stöberrunde bin, möchte ich auch gern mal hier einen Kommi da lassen =)
    Folge deinem Blog ja schon einige Zeit.

    Ich beantworte direkt mal deine Fragen:

    Was sind eure liebsten Weihnachtsklassiker?
    Ganz klar "Eine Weihnachtsgeschichte" steht ganz oben auf meiner Liste, gefolgt von "Verrückte Weihnachten", den beiden "Kevin" Filmen und "Der Polarexpress"

    Wer hat Phantastische Tierwesen 2 schon gesehen?
    Von Phantastische Tierwesen war ich mir als hellauf begeistert gewesen, gerade Johnny Depp als Grindelwald, einfach nur mega top.

    Und seid ihr Fans der Avengers?
    Ich habe die Marvel Filme erst Anfang 2018 für mich entedeckt und kenne daher die Avengers noch nicht, wird sich aber bestimmt bald ändern.

    Beste Grüße Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Sheena.
      Da haben wir ja bei den Weihnachtsklassikern einige Überschneidungen :). Die gehen aber auch alle immer wieder.

      Da hat dir Phantastische Tierwesen ja etwas besser als mir gefallen. Ich meine es jetzt war jetzt kein riesiger Flop, ich wurde gut unterhalten, aber ich hatte so meine Probleme. Die habe ich nun auch in einer Rezension verarbeitet. Johnny fand ich aber auch gut, zumindest hat er das rausgeholt was er konnte. Da wäre definitiv mehr drinnen gewesen mit besserem Drehbuch.

      Ich habe die Comicverfilmungen auch erst vor ein paar Jahren für mich entdeckt, deshalb geht es mir da wie dir. Habe das nun mal für 2019 angepeilt und werde da mit wohl am Jahresanfang loslegen mir die Avengers Teile anzugucken. Nicht dass die dann von Netflix verschwinden mit dem Start von Disney Plus.

      Löschen
  2. Ich fand den zweiten Teil von Phantastische Tierwesen gar nicht gut. Ich unterhielt mich gestern darüber, dass es Marvel sehr gut macht: Es holt die alten Comic-Liebhaber und Neulinge sehr gut ab. Es führt seine Helden alle mit eigenen Filmen ein, sodass Infinity War funktioniert.
    DC machte das mit seinen Helden nicht. Erst jetzt kommt der erste Aquaman-Film, aber in Justice League war Aquaman schon da (Während Justice League war das so "wer zum Geier?").
    Und eben noch viel schlechter führt Phantastische Tierwesen 2 neue Charaktere ein. Bei Justice League wird Aquaman wenigstens etwas vorgestellt, aber bei den Tierwesen 2 ist das so "bäm, hier sind wir!". Zu mindestens ich kann damit keinerlei Beziehung zu den Charakteren aufbauen und damit sind mir ihre Taten und Co. sehr egal.
    Dem Film fehlt es außerdem noch am üblichen Harry-Potter-Zauber und einer tatsächlichen "eigenen kleinen" Handlung, auch wenn er auf etwas Größeres hinarbeitet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Christiane,
      da hast du Recht. Marvel macht das wesentlich besser. Hätte mir bei Phantastische Tierwesen auch mehr erwartet, vor allem nach den Trailern. Ich hatte aber das gleiche Problem mit neuen Figuren und wusste auch erstmal nicht mehr wer nun wer ist, obwohl ich großer Harry Potter Fan bin. Das war etwas undurchsichtig, einfach weil es so viele Figuren auch waren.
      Justice League habe ich ja gar nicht gesehen, weil der so schlecht sein soll. Aber auf den Aquaman Film freue ich mich sehr, finde Jason Momoa perfekt gecastet und finde die ganze Welt auch äußerst interessant.

      Löschen
  3. Ach ja, die Weihnachtsfilme :)
    Liebe braucht keine Ferien schaue ich auch sehr gerne, ebenso Tatsächlich Liebe, der kleine Lord und Just Wright (auch wenn das kein Weihnachtsfilm ist, aber es ist ein unglaublich kitschiger Liebesfilm mit Queen Latifah, deshalb ist das legitim, finde ich *lach*). Und mit meinem Vater schaue ich jedes Jahr Heidi, wobei wir dumme Sprüche klopfen und Witze machen, damit niemand merkt, wie gerührt wir eigentlich sind ;)

    Deinen Zwiespalt bezüglich Fantastische Tierwesen 2 kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich empfand ihn aber eher als "Füllfilm", in dem zwar sehr viele Informationen vermittelt werden, die die Story voran bringen (der auch toll aussieht, und in dem die Schauspieler eine gute Leistung abliefern) der aber für sich genommen, als einzelner Film betrachtet, nicht richtig gut ist.
    An die originalen Harry Potter Filme kommen weder Teil eins, noch Teil zwei der Tierwesen heran.

    Und ja, für die Avengers Filme gibt es von mir auch eine klare Empfehlung! Superheldenfilme sind ansonsten nicht unbedingt mein Ding (außer die Guardians of the Galaxy Reihe - die ist genial. Vor allem aber auch wegen dem brillanten Cast, finde ich) aber den Avengers fiebere ich stets entgegen ;)
    Grüße
    Nessa
    https://ichdupasst.blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Nessa,
      Ich überlege gerade ob es Just Wright auf Netflix gibt, weil mir der Titel so bekannt vorkommt und ich glaube den gesehen zu haben. Msus ich später unbedingt mal nachschauen, das interessiert mich jetzt. Haha ja so kann man das wunderbar überspielen :P. Aber Heidi ist schon ne süße Geschichte, habe die als Kind geliebt.

      Es ging ja nun auch meine ausführliche Rezension online mit allem was mich störte, aber auch was ich gut finde. Jap Füllerfilm trifft es gut, weil ich die Storyline extrem dünn fand und auch irgendwie ziehend. Ist halt blöd wenn das schon beim zweiten von fünf Filmen der Fall ist. Weiß nicht, was ich davon halten soll.

      Ich habe mir die Avengers Filme wie gesagt Fest für Anfang 2019 vorgenommen, denn jetzt sind die ja auch noch auf Netflix und nicht dass die mit dem Start von Disney + dann auch verschieden. Die Weihnachtsferien bieten sich dafür ja an, da habe ich auch Zeit für etwas längere Filme.

      Löschen
  4. Da sagst Du was mit dem Bahnstreik. Der Horror fuer jeden Pendler :( Ich lag gestern mit schlimmer Migraene im Bett, sonst waere ich auch bloed da gestanden. Ich hatte das diesmal aber vorher auch gar nicht so mitbekommen. Hoffentlich war es das jetzt dann erstmal, den die Folgen sind ja jedes Mal fatal. 3 Haselnuesse fuer Aschenbroedel ist fuer mich der Weihnachtsklassiker schlecht hin, aber auch die neueren kitschigen amerikanischen Filme mag ich immer sehr gerne. Avengers ist ja nicht ganz so mein Fall.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je das mit der Migräne ist dann aber auch keine schöne Alternative, hoffe dir geht es nun wieder besser und du hast aktuell keine Attacken mehr.

      Leider hat sich ja nur eine Gewerkschaft geeinigt, zumindest haben sich beide verpflichtet gehabt vor Weihnachten nicht mehr zu streiken, aber im neuen Jahr, könnte sich das dann wieder ändern.

      Löschen
  5. Passend zu deinem Vorsatz und zu deinem Kommentar bei mir, empfehle ich dir Der Trafikant zu lesen. Coming-of-Age mit historischem Hintergrund könnte genau dein Genre sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht, ich mag sowas ja total gerne und muss mir das Buch unbedingt in 2019 mal anschauen :)

      Löschen
  6. Ich werde Phantastische Tierwesen auch noch diese Woche sehen und bin echt gespannt, weil ich mittlerweile schon ganz unterschiedliche Sachen gehört habe. Ganz klar aber: Die Reihe wird nie so gut wie Harry Potter sein, aber es ist trotzdem schön, dass wir auch in den kommenden Jahren immer noch einmal in die Zauberwelt eintauchen können. Ich bin schon sehr gespannt auf deine ausführliche Rezension :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stimme ich dir zu Sarah, die Reihe wird für mich auch nie so gut sein ,aber ich freue mich trotzdem das uns das Unviersum noch erhalten bleibt.
      Hast du den Film denn mittlerweile schon gesehen? Wie fandest du ihn?

      Löschen
  7. Ah den Grinch habe ich auch erst geguckt, mein absoluter Lieblingsfilm in der Weihnachtszeit :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.smalltownadventure.net/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Solltest du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren, informiert dich Google jeweils durch eine Mail an die in deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Sobald du den Haken entfernst, löscht du dein Abbonement wieder und es wird dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Alternativ hast du aber auch die Möglichkeit dich in der Mail, die dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.