SOCIAL MEDIA

Montag, 3. Dezember 2018

Media Monday #388: Daredevil, Percy Jackson, Serien Rezensionen!

 Media Monday, Filmblogger, Blogger Aktion, Serien, Daredevil, Percy Jackson


Es ist Monat und ihr wisst was euch somit erwartet: Eine neue Ausgabe des Media Monday. Der ist diesmal geprägt von einer schockierenden Absetzungs-Nachricht am Freitag, denn ich glaube niemand hat wirklich mit dem Ende von "Daredevil" gerechnet. Als ich den Hashtag auf Twitter bei den Trends gesehen hatte, bin ich im ersten Moment davon ausgegangen, dass die Fans die vierte Staffel feiern. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie mir mein Gesicht entgleist ist, als ich dann genau das Gegenteil lesen musste. Positivere Töne schlage ich dann bei Percy Jackson an - dem Buch natürlich und komme dann noch auf Serien Rezensionen zu sprechen und wieso sie in diesem Jahr nicht ganz so präsent auf dem Blog vertreten waren und was ich hier in den kommenden Wochen / Monaten geplant habe. Wie immer hat sich Wulf die Lücken für den Media Monday ausgedacht und sich dabei viel Mühe gegeben.



1. Jetzt, wo dann offiziell die Vorweihnachtszeit gestartet hat, freue ich mich darauf bald den ersten Weihnachtsmarkt zu besuchen, die Gerüchte in mich aufzunehmen, mich an den Lichtern zu erfreuen und naütrlich die erste süße Leckerei dort zu vernaschen. Das gehört für mich an Weihnachten einfach dazu, auch wenn aktuell das Wetter bei uns nicht so ganz mitspielen möchte. Es ist zwar mild draußen, aber ständig am Regnen.  





Media Monday, Filmblogger, Blogger Aktion, Serienjunkie, Amazon Prime



2. Ich glaube dieses Jahr wird es auch nichts mehr werden, dass ich noch die Filme und Serien meiner Amazon und Netflix Watchlisten anschaue, die ich mir für 2018 fest vorgenommen hatte. Dazu ist meine Must-See-Liste zu lange, sodass ich einige davon ins neue Jahr mitnehmen werde, wie The Man in the High Castle (S3), Die Telefonistinnen, Baby, 1983, The Good Fight, The Terror, The Purge, Split, Inferno, Outlaw King, Don't Breathe, The Death of Stalin, Das schweigende Klassenzimmer und viele, viele, mehr. Im Dezember gesellen sich obendrauf noch "Sully", "Passangers", "Mogli", "Black Box" und "I, Tonya". Gewiss werde ich mir den einen oder anderen Blockbuster an den Feiertagen anschauen und gezielt dafür aufheben, andere werde ich erst 2019 von meiner Wachliste streichen können.
 


3. Die Absetzung von "Daredevil" hat mich ja doch wieder überrascht, schließlich hatte ich fest damit gerechnet, dass Netflix dem Zuschauer-Liebling eine weitere Staffel spendieren würde, trotz dem Start von Disneys eigenem Streaming-Dienstes. Bei "Luke Cage" und "Iron Fist" konnte ich die Entscheidungen, die zur Absetzung führten ja noch nachvollziehen, bei "Daredevil" entziehen sie sich mir aber jeglichem Verständnis, da die Produzenten konkrete Pläne für eine vierte Staffel hatten und es diesmal sicherlich nicht den schlechten Abrufzahlen geschuldet sein kann. So langsam wird es schwer den Gerüchten, dass dies alleinig dem Start von Disney+ geschuldet ist, noch zu wiedersprechen bzw. ihnen kein Glauben zu schenken. "Jessica Jones" und "The Punisher" dürften den anderen Marvel-Serien dann wohl bald folgen, was ich gerade im Fall von letzterem unglaublich schade fände. 



4. Gemessen daran, wie viele Serien ich in diesem Jahr gesehen habe, gab es auf dem Blog doch relativ wenige Rezensionen. Das soll sich bald ändern, denn in diesem Monat folgt noch ein Beitrag mit mehreren Serien-Rezensionen, damit ihr für die Feiertage in dieser Hinsicht gut versorgt seid. Ausführliche Rezensionen schaffe ich zeitlich nicht mehr für alle Serien, doch zumindest meine Meinung zur dritten Staffel von "Riverdale" möchte ich nach dem Mid-Season-Finale hier noch kundtun, vielleicht folgt auch noch ein Post zu "Sabrina", aber da möchte ich nichts versprechen, während ich einen Beitrag zu "The Handmaid's Tale" 2019 angehen möchte. Für diese Serie will ich mir einfach etwas mehr Zeit nehmen, denn nichts anderes hat sie verdient. Weitehrin schlummert in meinem Kopf schon seit längerer Zeit ein Beitrag zu "Reign" herum, der sich um die historischen Änderungen der Serie dreht. Besteht da Interesse? Oder gibt es noch irgendeine andere Serie zu der ihr euch eine ausführliche Rezension wünscht, vorausgesetzt ich habe sie gesehen?



Media Monday, Percy Jackson Buchreihe, Buchempfehlung, Percy Jackson Lesealter
Urheberrecht: Carlsen



5. "Percy Jacson" ist schon allein dahingehend ein empfehlenswertes Buch, dass jeder einzelne Band eine gelungene Mischung aus Action und Comedy bietet und die griechischen Mythen auf kreative Weise in die Moderne holt. Häufig lese ich auf anderen Blogs, dass man die Bücher noch nicht angefangen hat, weil man Angst hat sie seien zu kindisch. Das ging mir auch so, doch als ich den ersten Band aus der Bücherrei geliehen habe, war ich hin und weg. Obwohl ich nicht mehr zur Zielgruppe gehöre wurde ich gut unterhalten, habe mit Percy mitgefiebert und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Mit Teil 2 ging es mir ähnlich. Beide Bücher sind übrigens um Längen besser als die Verfilmungen, wo man viel zu viel geändert und weggelassen hat. Das hat mit der Vorlage nicht mehr viel zu tun, sodass Rick Riordans Ärger verständlich ist. Dank Carolin, die mir zum Geburtstag die letzen beiden Bände geschenkt hat, kann ich die Reihe nun im kommenden Jahr auch beenden. 



6. Von all den neuen und alten Serien, hoffe ich das es das "Vampire Diaries" und "The Originals" Spin-Off "Legacies" bald hierzulande bei Streaming-Anbietern zu sehen gibt, sowie "A Million little Things", "Light as a feather", "Manifest" und "Harlots". Keine kurze Wunschliste und ich könnte sie wohl noch um weitere Titel verlängern, wie "Killing Eve", welches in diesem Jahr für ganz schön Wirbel gesorgt hat und zum absoluten Überaschungshit wurde. Generell hatte ich mir erhofft, dass es ein paar Serien der aktuellen TV-Season doch etwas flotter nach Deutschland schaffen und wir nicht weiterhin so lange auf die Ausstrahlungen hierzulande warten müssen. Als Serinjunkie hat man es definitiv nicht leicht, vor allem wenn man dann versucht verzweifelt Spoilern aus dem Weg  zu gehen bzw. würde ich auch unglaublich gerne mitdisktieren. Hoffentlich gelangen wir irgendwann an den Punkt wo es die meisten Serien weltweit fast zeitgleich zu sehen gibt. Amazon hat da in meinen Augen bei manchen Serien ein gutes System: Zuerst gibt es den O-Ton, für diejenigen die nicht warten wollen und bereit sind das ganze auf Englisch mit oder ohne Untertitel zu schauen, einige Wochen / Monate später folgt die Synchro. So wird man finde ich allen Fans gerecht.



7. Zuletzt habe ich "The Chilling Adventures of Sabrina" beendet und das war wurde auch mal Zeit, weil alle meine Freunde schon längst durch sind mit der Serie und deshalb immer aufpassen mussten mich ja nicht zu spoilern. Nun können wir endlich intensiv über die erste Staffel diskutieren, die mir ausgesprochen gut gefallen hat. Sicherlich gab es auch hier und da ein paar Schwächen, logische Ungereimtheiten oder Handlungen von Sabrina, die mich genervt haben, trotzdem gefällt mir "Sabrina" wesentlich besser als die aktuelle Staffel "Riverdale". Ansonsten war das Wochenende gar nicht so viel los: Ich habe die letzten zwei Plätzchensorten noch rechtzeitig vor dem ersten Advent fertig bekommen, Samstag wurden sie dann für Instagram und den Blog in Szene gesetzt und abends ein kitschiger Weihnachtsfilm mit einer Tasse Tee geschaut. In den Sonntag bin ich dann mit einem Adventsfrühstück in den Tag gestartet und habe diesen nicht nur für Uni-Kram genutzt, sondern auch um einen umfassenden Beitrag soweit fertig zu stellen. Fehlen eigentlich nur noch Bilder.  



Was sagt ihr zu Absetzung von Daredevil? 
Oder könnt ihr mit den Netflix Marvel-Serien eh nichts anfangen?
Welche Serien Rezensionen würdet ihr euch auf meinem Blog wünschen?

Kommentare :

  1. Ich kann zwar mit Marvel nichts anfangen, aber diese Nachricht bestärkt mich in meinem Glauben, dass ich Netflix nicht brauche. Diese Selbstherrlichkeit, einfach beliebte Serien abzusetzen, möchte ich nicht unterstützen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar ;). Ich denke aber das da die Entscheidung nicht unbedingt Netflix zuzurechnen ist, sondern Marvel und Disney da auch viel mitzusprechen hatten. In der Regel gab es bisher ja doch wenige Fan-Lieblinge, mit Ausnahme von Sense8, die Netflix einfach so abgesetzt hat und der Cliffhanger soll ja zumindest nicht allzu heftig sein, sodass die Serie abgeschlossen ist. Ist zwar schade, weil mehr Staffeln drinnen gewesen wären und Charlie Cox das so unfassbar genial spielt, aber ändern kann man es ja leider nicht.

      Löschen
  2. Ich muss zugeben, dass ich mit der Serie ehrlich gesagt nichts anfangen konnte, obwohl ich Marvel eigentlich mag. :D

    Alles ♥
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Selly,
      sie ist definitiv auch Geschmackssache, kann verstehen wenn sie nicht jedem zusagt, weil ja doch sehr viel Action drinnen vorkommt. Bei Marvel gefallen mir auch nicht alle Serien, manche mag ich, andere nicht. Iron Fist ging mir beispielsweise dafür auf die Nerven :D.

      Löschen
  3. Als ich "Daredevil" in deinem Titel las, musste ich direkt bleiben - auch wenn ich mich immer noch in meiner Blogpause ausruhe :D Ich bin auch schwer enttäuscht, aber ich weiß gar nicht genau, von wem eigentlich. Man kennt ja die Hintergründe nicht - ob Disney das Ganze vielleicht verlangt hat, ob Netflix sich nur selbst keine Konkurrenz machen wollte, ob Verträge nicht verlängert werden konnten...es ist jedenfalls mega schade. Staffel 2 fand ich nicht so toll, aber die 3. war wieder genial und von JJ hätte ich auch gern mehr gesehen. Da ich mir nicht noch einen Streaming-Anbieter zulegen will und ja auch nicht klar ist, ob sie bei Disney überhaupt fortgeführt werden, sind die Serien wohl gestorben...

    Ansonsten finde ich es sehr schön, dass auch dir "Sabrina" so gut gefallen hat und ich freue mich ebenfalls schon auf den 2. Teil der Staffel bereits im April. Einiges war zwar sehr vorhersehbar, aber die düstere Erzählung mochte ich sehr. Nur der sprechende Salem fehlt mir definitiv!

    Ich hoffe, du schaffst noch ein paar Rezensionen (genau wie ich :D) und wünsche dir einen erfolgreichen Dezember!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar, da fühle ich mich geehrt, dass du deine Pause kurz unterbrichst :P.
      Ich kann mir schon vorstellen, dass Disney da mitgesprochen hat, weil es schon auffällig ist, dass eine Serie nach der anderen jetzt vor dem Start von Disney + abgesetzt werden. Ich denke, dass man sich vorbehalten möchte die Figuren zu nutzen. Anders kann ich mir die Absetzungswelle nicht erklären, zumal jetzt auch laut einem unabhängigen institut Daredevil zu den drei erfolgreichsten Serien von Netflix zählen soll. Gibt ja immer wieder Institute die das irgendwie errechnen und da dann doch Listen zusammenstellen. Somit sehe ich keinen Grund wieso Netflix die Serie hätte absetzen sollen, die Beliebtheit wird schon mit einem Blick auf Twitter ersichtlich. Der Satz man wird die Figur im Marvel-Universum wiedersehen war ja auch ein Hinweis darauf, dass irgendwas mit ihr geplant ist. Nur ob Charlie Cox dann die Rolle erneut spielt ist fraglich und genau das ärgert mich. Ich fand ihn so genial als Daredevil.

      Habe jetzt am Wochenende mit der 3. Staffel angefangen und bisher gefällt sie mir echt gut. Jessica Jones hatte ich bisher ja noch nicht gesehen, steht aber noch auf der Watchliste. Bei Punisher wird es für mich noch mal hart, denn da fand ich die erste Staffel schon so toll.

      Disney Plus werde ich mir auch nicht zulegen. Finde den Trend eh bedenklich, da das für uns als Kunde am Ende negativ ist. Plane zu dem Thema aber noch einen Podcast oder einen seperaten Beitrag zu.

      Ja das habe ich jetzt auch mitbekommen, dass es ja schon im April weitergeht, habe ich mich sehr gefreut, denn die Wartezeiten sind ja schon echt heftig. Jup der fehlt mir auch. Finde die Katze zwar trotzdem mega süß, aber es fehlt. Denke aber mal sie wollten das einfach etwas erwachsener gestalten und habe sich deshalb dafür entschieden ihn nicht sprechen zu lassen.

      Ich wünsche dir auch einen erfolgreichen Dezember :). Habe jetzt einen Beitrag mit mehreren Rezensionen in der Pipeline, sodass ich dann doch noch ein paar Serien abhaken kann xD. Auf dem Weg ist es halt doch etwas leichter, als jeder Serie einen eigenen Post zu widmen.

      Löschen
  4. Daredevil und diese Marvel Serien sind so gar nichts fuer mich, deswegen trifft mich das mit der Absetzung nicht so. Ich freue mich schon auf Deine Rezension von A handmaid's tale. Ich muss unbedingt bald die 2. Staffel anfangen und bin schon so gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Marvel-Serien sind auch Geschmackssache. Habe auch Freunde die können mit den ganzen Comic-Verfilmungen null anfangen. Das nimmt ja eh alles etwas überhand.

      Auf die kannst du die wirklich freuen, denn ich fand sie noch besser als die erste. Hätte nicht gedacht, dass das möglich ist. Meist ist ja schwer die Qualität zu halten, aber sie noch zu steigern, hut ab.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.smalltownadventure.net/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Solltest du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren, informiert dich Google jeweils durch eine Mail an die in deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Sobald du den Haken entfernst, löscht du dein Abbonement wieder und es wird dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Alternativ hast du aber auch die Möglichkeit dich in der Mail, die dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.