SOCIAL MEDIA

Montag, 22. Oktober 2018

Media Monday #382: Über Fantastische Tierwesen, die Absetzungen von Luke Cage und Iron Fist und Netflix's Elite!

 Media Monday, Filmblogger, Blogger Aktion, Serien, Luke Cage Iron Fist Absetzung, Netflix Elite, Fantastische Tierwesen, Netflix

Da montags aktuell noch mein freier Tag ist, habe ich mir wieder Zeit für den Media Monday genommen und die Lücken von Wulf kreativ gefüllt. Seine Vorgaben sind dabei wieder rosa und fett markiert, der Rest stammt aus meiner Feder. Diesmal geht es bei mir um das Harry Potter Spin-Off "Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind", ich teile meine Gedanken zur Absetzung der Marvel-Serien "Luke Cage" und "Iron Fist" sowie meine ersten Eindrücke zu Netflix's "Elite", wo es sich um eine spanische Eigenproduktion des Streaming-Giganten handelt. Ihr merkt schon: Netflix spielt diesmal ebenfalls eine große Rolle im 382. Media Monday. Ohne viele weitere Worte möchte ich euch nun aber viel Spaß beim Lesen wünschen.


1. Am kommenden Wochenende ist wieder die Messe SPIEL in Essen und das Mekka für alle Brett-, Gesellschafts-, Karten-, Rollenspieler usw. öffnet wieder seine Pforten. Ich für meinen Teil kannte die Messe bis dato noch gar nicht, obwohl ich Gesellschaftsspiele liebe und kürzlich wieder einen Spieleabend mit Freunden veranstaltet habe. Da muss ich mich jetzt wohl gleich mal auf die Google-Suche begeben und mir die Messe mal genauer anschauen, vor allem da ich immer gespannt auf Spiel-Neuerscheinungen bin, auch wenn Brettspiele mittlerweile genauso teuer wie Konsolen-Spiele sind. Finde ich immer etwas heftig, wenn ein Gesellschaftsspiel 50 € kostet oder manches Kartenspiel 20 €, obwohl man es auch leicht selbst machen könnte.





Media Monday Harry Potter, Filmblogger, Serienjunkie, Harry Potter Fan, Generation Potter,
Urheberrecht: Warner Home Video



2. "Harry Potter" ist und bleibt für mich unerreicht, einfach weil die Bücher und Filme etwas ganz besonderes sind. Da kommt nicht mal das Spin-Off "Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden" sind heran, das bei mir einfach nicht das gleiche Gefühl wie die Mutterreihe erzeugt. Trotzdem freue ich mich hier auf den zweiten Teil, der kommenden Monat im Kino startet und war hier auch etwas überzeugter von den Trailern als beim Auftakt. Wir tauchen diesmal aber auch intensiver in die Vorgeschichte zu Harry Potter ein, sodass ich mich darauf freue bekannte Sets erneut zu besuchen und liebgewonnen Figuren zu begegnen. Auch wenn der Film im Vorfeld für einige Diskussionen und Skandale sorgte, möchte ich mir die Vorfreude nicht nehmen lassen. Wer den Film boykottieren möchte kann das gerne tun, aber ich finde es schade, wenn man diejenigen angreift oder verurteilt die ihn sich im Kino anschauen möchten. Am Ende sollte man immer bedenken, dass an einem Film mehr als eine Person beteiligt sind und hier 1000 Arbeitsplätze dranhängen, was für mich der Grund ist, wieso ich Serien und Filme nie boykottieren würde. Aber auch das spiegelt meine persönliche Ansicht wieder. Ansonsten ist mir noch keine Fantasy-Reihe begegnet, die den gleichen Kult-Status erreicht hätte. Bei den Filmen war "Die Tribute von Panem" nah dran, aber dann hat man mit der Teilung von Mockingjay für mich die Reihe kaputt gemacht, weil das Finale sich deshalb gezogen hat und trotz längerer Laufzeit viele wichtige Dinge weggelassen wurden. Ich bin gespannt, ob es in den kommenden Jahren im Filmbereich mal eine Reihe gibt, die mich genauso begeistert wie Harry Potter. Bei den Büchern bin ich mir ganz sicher, dass es keine Reihe geben wird, die mich so mitreist, dazu hat Rowling meine Kindheit und Jugend zu sehr geprägt.



3. Das letzte Mal so richtig geärgert bei einem Film, Buch, einer Serie oder sonst was habe ich mich als ich mir mit meinem Vater auf Netflix "How it Ends" angeschaut habe. Mein Dad hatte Lust auf irgendwas in Richtung Action / Katastrophenfilm und ich hatte "How it Ends" aufgrund der Beteiligung von Forest Whitaker, Theo James und Kat Graham schon etwas länger auf dem Schirm. Lasst euch nicht vom Cast blenden, denn was man hier abgeliefert hat, ist eine Frechheit. Der Film dümpelt die ganze Zeit vor sich hin, ständig wiederholen sich die gleichen Sequenzen (bevorzugt Autounfälle gepaart mit einem Überfall), nur um dann das eigentliche Mysterium, was überhaupt besagte Katastrophe ist, am Ende nicht mal aufzulösen. Ernsthaft? Das Was ist der einzige Grund wieso man überhaupt am Film dranbleibt und dann gibt es nicht mal das. Fühlt sich so an, als hätten die Produzenten einfach keine Lust mehr gehabt und wollten ihren Film schnell beenden. Am Ende wird man also ohne Auflösung zurückgelassen, bekommt dafür einige fragwürdige Wendungen sowie komische Figuren zu Gesicht und muss ganz schön gegen die Müdigkeit ankämpfen. Da kann auch der Cast nichts mehr retten.



4. Fällt es dir leichter, ein Werk in den Himmel zu loben oder genüsslich zu verreißen? Ich habe da persönlich keine Präferenz, würde aber sagen, dass eine Rezension schneller geschrieben ist, wenn mir ein Werk gefallen hat. Einfach weil ich hier dann noch richtig euphorisch bin und es mir schon in den Fingern kribbelt meine Begeisterung mit euch zu teilen. Bei Werken die mir überhaupt nicht zusagen fehlt mir auch oft die Motivation mir wirklich Zeit für die Rezension zu nehmen, auf der anderen Seite kann die Wut aber auch dazu führen, dass mir das Schreiben leicht von der Hand geht. Am Ende würde ich aber sagen, dass ich am liebsten Lobe, denn das heißt das auch ich beim Lesen bzw. Anschauen eine schöne Zeit hatte und nicht mit dem Gefühl zurückgelassen werde diese vergeudet zu haben.



Media Monday Netflix, Netflix, Abesetzungen Luke Cage Iron Fist, Serienjunkie, Filmblogger
Urheberrecht: Netflix



5. Die Absetzung der beiden Marvel-Netflix-Serien "Iron Fist" und "Luke Cage" finde ich nicht schlimm. Iron Fist ging mir ehrlich gesagt schon bei "Marvels The Defenders" auf die nerven, sodass ich überhaupt keine Lust verspürt habe die Serie überhaupt anzufangen und "Luke Cage" steht ebenfalls schon etwas länger auf meiner Watchliste, auch wenn ich hier die Hauptfigur im Crossover recht unterhaltsam fand. Jedoch habe ich auch über "Luke Cage" mehr Negatives als Positives gelesen, sodass ich auch hier noch keine Motivation hatte mit den Serien loszulegen. Meine Marvel-Lieblinge sind weiterhin "Daredevil" und "The Punisher", die für mich qualitativ den besten Job machen. "Jessica Jones" habe ich hingegen noch nicht gesehen und kann mir darüber kein Urteil erlauben. Generell habe ich die ganzen Marvel-Serien auf Netflix eh als zu viel erachtet, denn es gibt zu viele Superhelden-Serien und die laufen halt auch immer nach dem gleichen Schema ab. Das schränkt die Vielfalt auf dem Serienmarkt erheblich ein, was ich schade finde, da auch nicht jeder Fan des Genres ist. Aber jedes Network muss da jetzt wieder sein eigenes Ding machen und mindestens eine Serie des Genres anbieten, manche sogar mehrere. Klar, dass da nicht alle auf Dauer fortbestehen werden. Die Gerüchte das der neue Streaming-Dienst von Disney für die Absetzung verantwortlich ist, glaube ich persönlich nicht. Netflix hat mehrmals betont, dass die Rechte für die Eigenproduktionen weiterhin bestehen, alles andere wäre ja auch komisch, und sie somit selbst über die Zukunft ihrer Marvel-Serien entscheiden können. Bei "Luke Cage" wurde die Entscheidung mit kreativen Differenzen begründet, die wohl schon länger bestehen, während "Iron Fist" scheinbar eine zu kleine Fanbase hatte. Das würde auch  zu dem passen, was man über die Serie hört, denn die meisten sind von der Umsetzung des Comics nicht begeistert gewesen.



6. Gerade jetzt, wo es dann doch langsam wirklich herbstlich wird und die Temperaturen zu sinken beginnen wird es bei mir wieder stressig, da die Uni angefangen hat. Die besagte "Schonfrist" der ersten Wochen trifft diesmal nicht zu, da ich gleich am Anfang des Semesters zwei Referate halten muss. Gut, die habe ich mir selbst gelegt, aber ich bin auch froh das so flott wie möglich hinter mich zu bringen und dafür im Dezember / Januar mehr Zeit zu haben, um zum einen die Vorweihnachtszeit zu genießen, zum anderen mich ungestört der Themenfindung für die anstehenden Hausarbeiten zuwenden kann. Abseits von der Uni stehen im Herbst natürlich Serien hoch im Kurs, sodass ich mich auf entspannte Filmabende freue, wo ich mich auf der Couch einkuschele und vielleicht das erste Weihnachtsgebäck nasche.



7. Zuletzt habe ich mit "Elite" auf Netflix losgelegt und das war extrem spannend, weil der Pilot schon einmal gelungen ist und mit einem deftigen Cliffhanger endet. Wie schon auf Twitter geschrieben: "Elite" könnte meine neue Jugend-Sucht-Serie werden, die für mich einige Ähnlichkeiten zu Riverdale und Gossip Girl aufweist, aber sich auch gekonnt davon abgrenzt. Vor allem dass es einen muslimischen Charakter gibt finde ich super und auch sonst ist die Serie was Diversität anbelangt weit vorne mit dabei. Ich muss aber dazu sagen, dass ich  solche Serien generell gerne sehe, denn im Mittelpunkt stehen drei Jugendliche die sich an einer Elite-Schule wiederfinden, wovon die reichen Schüler natürlich nicht unbedingt begeistert sind. Die Situation spitzt sich dann zu und endet in einem Mord. Jetzt gilt es zu klären was passiert ist und wer dahintersteckt. Ein klassisches Who-Did-It angereichert mit allerhand Intrigen, Lügen und Dramen.




Welche Serie, Buchreihe oder Filme bleiben für euch unerreichbar?
Bei welchem Film, Buch, Serie habt ihr kürzlich einen Fehlgriff gemacht?
Seid ihr Fans von Superhelden-Serien?

Kommentare :

  1. Ich lese deinen Media Monday gerade zum ersten Mal und liebe ihn jetzt schon. Ich bin auch der totale Filmfreak und Serienjunkie. How it ends wollte ich auch eigentlich noch schauen aber dank deiner Rezi spare ich mir die Zeit.
    Elite habe ich schon auf meiner Merkliste. Da sie dir so gut gefällt, werde ich wohl diese Woche damit beginnen. Bin schon gespannt.

    Ich freue mich schon auf den nächsten Media Monday von dir :-).

    Liebe Grüße
    Melanie von https://www.lovingcarli.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah Dankeschön für das liebe Kompliment Melanie <3. Der ist für mich auch echt ein schönes Ritual geworden, wo ich mal über Themen aus den Bereichen Film, Serien aber auch Bücher schreiben kann, die sonst hier untergehen.
      Damit bist du auch echt besser beraten :/. Ist schon schade, weil die Trailer zu How it Ends so toll aussahen und dann sowas. Bin aber gespannt wie dir Elite gefällt, musst mir dann ubnedingt deine Meinung schreiben. Ich bin jetzt bei Folge 4 angelangt, die werde ich mir wohl gleich zum Frühstück gönnen und immer noch begeistert.

      Löschen
  2. Fantastische Tierwesen steht auch schon be mir im Kalender :D
    habe das Buch vor einigen Jahren gelesen und mochte es sehr ... die filmische Adaptation wird aber sicher nochmal was ganz anderes sein! da freue ich mich drauf!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Tina,
      ich muss ja gestehen, dass ich da das Buch gar nicht gelesen habe, aber das ja auch nur ein Band soweit ich weiß und bei den Filmen sollen es ja fünf werden. War denn der erste Teil dann die Verfilmung des Buches, während die anderen nun darüber hinausgehen?

      Löschen
  3. Media Monday, mal etwas anderes als der übliche Weekender vieler Blogger. Finde ich eine tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich auch schon auf den 2. Teil der fantastischen Tierwesen, unabhängig von Harry Potter ein ganz toller Film. Netflix hab ich nicht.

    Lieben Gruß, Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Bea,
      geht mir ganz genauso ich bin schon so gespannt und freue mich schon jedes Mal wenn ich den Trailer sehe. Muss ihn mir unbedingt anschauen.

      Löschen
  5. Bei Buechern bleiben auch die Tribute von Panem fuer mich unerreichbar, bei den Filmen bin ich gleicher Meinung wie Du. Das Finale hat mich einfach total enttaeuscht und kommt an die Buchvorlage nicht ran. Mein letzter Serien Fehlgriff war The Walking death. Das war ueberhaupt nicht mein Ding und ich konnte den Hype darum auch gar nicht verstehen. Ich fand es einfach nur komisch und ekelhaft. Ich bin ueberhaupt kein Fan von Superheld Serien, ist nicht so meins. Nur Smallville damals habe ich gelegentlich geschaut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein liebes Kommentar,
      ich bin ja froh das es nicht nur mir so geht. Finde das Buch da auch wesentlich besser und schon als ich gesehen habe, dass das nicht wesentlich mehr Seiten als die Vorgänger hat, habe ich böses geahnt. Das ist ja dann leider auch eingetroffen. Ist halt schade, weil die Darsteller so gut sind und da ein grandioses Ende verdient hätten.

      Bei The Walking Dead bin ich mittlerweile auch raus. Habe nach der ersten Folge der 7. Staffel nicht weitergeschaut, weil mich das irgendwie nicht packen konnte. Vielleicht kommt die Lust darauf irgendwann wieder, aber aktuell begeisterten mich die Mutterserie sowie das Spin-Off nicht. Da sollte man vielleicht auch einfach mal zum Ende kommen.

      Bei Superhelden finde ich halt, dass der Trend so extm ausgereizt wird, bis man das nicht mehr sehen kann. Ist halt schade.

      Löschen
  6. Ich glaube, Fantastische Tierwesen 2 ist seit langem der erste Film, den Christof unbedingt im Kino sehen will - normalerweise bin ich diejenige, die interessante Trailer sieht und vorschlägt, diesen oder jenen Film auf der Großen Leinwand zu sehen, aber bei allem, was mit Harry Potter zutun hat, gibt es kein halten für ihn *lach* Dementsprechend steht der nächsten Monat für uns auf jeden Fall fest!
    Ansonsten haben wir uns in letzter Zeit weder über einen Film / eine Serie geärgert, noch etwas besonderes neues entdeckt. Aktuell warten wir auf die neue Vikings-Staffel, müssen uns da aber noch eine Weile in Geduld üben...
    Viel Erfolg bei deinen beiden Referaten wünsche ich dir!
    Grüße
    Nessa
    https://ichdupasst.blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Nessa,
      Da kann ich Christof aber gut verstehen, denn ich bin ja auch so ein Potterhead und die Filme sind für mich somit Pflicht, auch wenn ich wie gesagt die Mutterfilme noch etwas besser finde. Aber der Trailer zum zweiten Teil gefällt mir so gut, dass ich glaube, dass wieder richtiges Potter Feeling aufkommen könnte. Wünsche euch auf jeden Fall ganz viel Spaß.
      Das ist aber doch auch nicht verkehrt, somit habe ihr zumindest nichts gesehen, was jetzt richtig schlecht gewesen wäre ;).
      Und Dankeschön, das kann ich gebrauchen, bin auch aktuell schon fleißig am ausarbeiten des ersten.

      Löschen
  7. Liebe Nicole,

    du wirst vielleicht lachen, aber ich hab Kürbissuppe auch erst letztes Jahr für mich entdeckt. xD Als ich noch jünger war, haben meine Eltern und ich mal Kürbissuppe in einer Fasanerie gegessen und das hat uns dreien wirklich überhaupt nicht geschmeckt. Seitdem war das Thema tabu. Letztes Jahr hat dann ein Freund mal Kürbissuppe für mich gekocht und die hat sooo gut geschmeckt, dass ich es dieses Jahr auch mal ausprobieren musste!

    Nun aber zu deinem Post:
    Ich hab' mir gerade mal den Trailer von "Elite" angesehen, ich wurde gleich mitgerissen. Die Serie sieht wirklich spannend aus! Da weiß ich schon, was ich mir demnächst mal ansehen werde, juhu! :)
    Puh, mir fällt es gerade wirklich schwer eine unerreichbare Serie für mich zu benennen. Ich glaube ich müsste es erst in Genre aufgliedern. :D
    Mein absoluter Lieblingsroman in meiner Jugend war "Rabenmond", das war eine wahnsinns Geschichte... Heute fällt es mir wieder schwerer eine Lieblingsbuchreihe zu bestimmen. Ich habe gerade den ersten Teil einer Trilogie angefangen zu lesen und bisher gefällt er mir sehr gut (Sag einfach nur ja von Anna Bell). Die anderen zwei Teile habe ich auch schon also mal sehen. ^^

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar und die Antwort Lisa Marie,
      das ist aber ein lustiger Zufall, das es dir da genauso ergangen ist. Ich weiß gar nicht, wieso ich Kürbis nicht früher probiert hatte, aber irgendwie hat mich das nie gereizt.

      Hast du mit Elite denn schon angefangen? Musst mir nämlich unbedingt verraten, ob sie dir genauso gut gefällt wie mir. Das geht mir aber ähnlich, dass es mir heute schwerer fällt Lieblingsbücher zu benennen. Liegt vielleicht auch daran, dass man schon so viel gelesen hat und deshalb nicht mehr ganz so schnell überrascht wird? Viele Bücher sind dann ja doch ähnlich aufgebaut und verlaufen nach einem bekannten Muster.

      Löschen
  8. Ich finde ÉLite auch echt super und kann gar nicht erwarten, die letzten Folgen zu sehen *-* Auf fantastische Tierwesen bin ich als Riesen HP Fan natürlich auch super gespannt. Finde es auch cool, dass wir wieder mehr von Hogwarts sehen und uns allgemein mehr in der vertrauen Welt bewegen werden :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir genauso, habe jetzt nur noch zwei Folgen vor mir. Auf der anderen Seite ist es dann aber auch schade, dass ich durch bin, da die 2. Staffel ja wieder etwas auf sich warten lassen wird :D. Das der einzige Nachteil bei Netflix Serien, die langen Wartezeiten zwischen den Staffeln.
      Oh ja das finde ich auch genial und bin gespannt, was da in den kommenden Filmen noch so folgt.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.smalltownadventure.net/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Solltest du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren, informiert dich Google jeweils durch eine Mail an die in deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Sobald du den Haken entfernst, löscht du dein Abbonement wieder und es wird dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Alternativ hast du aber auch die Möglichkeit dich in der Mail, die dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.