Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

Monatsrückblick September - Hilfe Sommer, wo bist du geblieben?

Samstag, 11. Oktober 2014 / /

Diese Posts erinnern mich jedes Mal erneut daran, wie schnell die Zeit  vergeht. Es ist unfassbar, dass wir uns nun schon wieder dem Ende des Jahres nähern und Dinge wie Halloween, Weihnachten und Silvester vor der Tür stehen. Denn ich kann mich einfach noch zu gut an den Anfang des Jahres erinnern und mir kommt es so vor, als hätte das Jahr erst gestern begonnen. Im Oktober beginnt für mich nicht nur ein komplett neues Kapitel - das Leben als Studentin - sondern der Herbst ist nun vollends bei uns angelangt. Nicht nur noch kalendarisch, sondern auch spürbar an diesem wechselhaftem Wetter. Heute möchte ich jedoch noch einmal zurücbklicken auf einen September, der wettertechnisch jedoch auch nicht viel besser war, aber trotz allem seine Highlights hatte. 


 Was war schön im September?
Der September war bei mir ein eher ruhiger Monat, aber trotz allem wurde ab und an gefeiert und mal wieder die Sau rausgelassen, wie man so schön sagt. Schon Anfang des Monats war ich mit Freunden aus zum tanzen und habe an diesem Abend einfach mal nicht daran gedacht, was für eine schlechte Tänzerin ich bin (die bin ich wirklich, meine Freunde bestätigen das nur zu gerne), sondern habe einfach mal Spaß gehabt. Während es am Ende des Monats zu einem Auftritt eines Besten Freundes ging. Auch dies war ein wunderschöner Abend mit leckerem Essen, guter Stimmung, vielen alten, bekannten Gesichern, die man schon länger nicht mehr gesehen hatte und natürlich toller Musik. Zusätzlich wurde auch im Kreise der Familie ein Geburtstag gefeiert. Auch hier war es schön, dass wieder ein Teil der Verwandtschaft zusammen gekommen ist und ich habe mich vor allem gefreut, meine Schwester wieder zu sehen. Der entspanntere Teil des Monats bestand aus einigen Dvd Abenden, die ich mit meiner Besten Freundin und anderen Freunden gemacht habe und ab und an habe ich mir den Einen oder Anderen Film mal alleine angesehen. So wurde zum Beispiel endlich The Purge, Warm Bodies und Dark Shadow angeschaut, während ich die letzten beiden Harry Potter Filme einfach erneut einlegte. Die Filmreihe geht einfach immer. Gespräche beim Brunchen oder beim Kaffeekränzen mit der Besten gab es auch wieder einige und auch Abends verschlug es mich mit Freunden in Bars oder wir verbrachten einen schönen Abend bei irgendwem Zuhause. Somit war es einfach eine bunte Mischung, die wirklich perfekt war. 


Was war nicht so schön im September?
Neben dem Wetter, das oftmals mehr an April als September erinnerte, hat es mich dann am Ende gesundheitlich auch etwas erwischt. Zieht der Herbst mal in Deutschland ein, tut dies so gut wie immer auch die Erkältung und mich als Opfer hat sie schon gefunden. Somit habe ich versucht mir einfach auch ein bisschen Ruhe zu gönnen, um wieder fit zu werden. Dazu muss ich aber sagen, dass es mir echt schwerfällt einfach nichts zu tun. Selbst wenn ich krank bin, brauche ich irgendetwas zu tun und gehe dann allen etwas auf die Nerven. Jammer ist ja bekanntlich auch meine Stärke.


Meine Outfits im September:



Im September gab es auf meinem Blog eine bunte Mischung aus sommerlichen und den ersten herbstlicheren Outfits. Natürlich habe ich mich an das Wechselhafte Wetter angepasst und somit ist auch hier ein bunter Mix entstanden. Besonders stolz bin ich persönlich auf die vorletzte Kombination, bei der ich mal was ganz anderes gewagt und ein tolles Outfit um das Shirt von Likoli gebaut habe. Generell habe ich in diesem Monat einiges ausprobiert, weshalb auch auch zum ersten Mal Overknees getragen habe. Solche Strümpfe sind natürlich Geschmackssache, aber seit Pretty Little Liars liebe ich Kombinationen mit ihnen einfach und wollte auch selbst mal ein Outfit damit tragen. Zudem habe ich in diesem Jahr definitiv die Liebe zu Jumpsuits entdeckt und nun schon ganze 4 Stück in meinem Kleiderschrank. Ich glaube da werden noch einige mehr einziehen - egal ob lang oder kurz. 


Meine Kritiken im September:
Was Kritiken anbelangte habe ich mich im letzten Sommer etwas mehr ausgetobt, denn mit dem Mid-Season Finale Review zu Pretty Little Liars, ging einmal eine ganz andere Kritik online und es ist definitiv etwas, was ich mit anderen Serien noch wiederholen möchte. Auch das Gastprojekt von Jana und mir wurde wieder aufgenommen, weshalb diese euch die Teenie Drama Serie The Oc näher gebracht, während ich euch den Us-Hit Revenge vorstellte.


Der September auf meinem Blog und in der Bloggerwelt:
Bei mir selbst hat sich im letzten Monat sehr viel getan, denn endlich habe ich den Namenswechsel vollzogen und auch das Layout von Cora hochgeladen. Somit hat eine ganz neue Ära auf meinem Blog begonnen - ein Schritt, über den ich nun sehr froh bin. Mein neuer Name passt besser zu mir, ich kann mich mehr mit ihm identifizieren und fühle mich einfach wohler. Umso schöner, dass er auch euch gefallen hat. Mein neues Layout finde ich auch wunderschön und es war wirklich der erste Layout Wechsel, wo mich die Veränderung nicht gestört hat. 

Was die Beiträge selbst anbelangt bin ich mir weiterhin treu geblieben, weshalb es wieder eine ganz bunte Mischung gab. Ich habe euch bisher mit 5 Travel Guides an meinem Italien Urlaub teilhaben lassen und ganze 4 davon gingen im letzten Monat online. Dadurch konnte ich euch 3 süße Städtchen (Peschiere, Lazise, Malcesine) näher bringen und auch einen Ausflugstipp geben. Doch hier erwarten euch noch 2-3 Teile im nächsten Monat, bevor ich dieses Kapitel dann wirklich schließe. In Sachen Film habe ich erneut an der Blogger Film Parade teilgenommen und euch somit hinter die Szenen der großen Blockbuster mitgenommen, während ich euch im Serienbereich in meinem 2.Teil noch weitere amerikanische Neustarts vorgestellt habe. Hier erwartet euch im Oktober dann auch der letzte und abschließende Teil, da wir dann alle interessanten Starts durch haben. Mit der Shopvorstellung von Likoli gab es hier bei mir auch mal ein ganz neues Feature, dass ich hoffe noch weiter ausbauen zu können, denn ich hatte sehr viel Spaß an dem Beitrag und der Kooperation. Danke noch einmal für diese Möglichkeit. 

Neben dem Namenswechsel, dem neuen Layout und den alltäglichen Posts habe ich mich zudem daran gemacht die Unterseiten zu überarbeiten, weshalb "The Girl" und "Pr/Partner" komplett neu gestaltet wurden. Ich habe einfach mehr Struktur rein bringen wollen, Daten erneuert und auch weitere Informationen ergänzt. Auch die "Goodbye" Seite wurde ein bisschen verändert. Ihr seht also mich hatte im September die Motivation gepackt und auf meinem Blog ist einiges passiert, doch was war in der Blogger Welt noch so los. Auch diesmal möchte ich euch hier wieder 5 interessante Beiträge präsentieren:

1. Dank der lieben Cora und ihrem wirklich tollen Travel Guide zum Gardasee konnte ich nicht nur weitere schöne Ortschaften entdecken, sondern auch meinen eigenen Urlaub noch etwas Revüe passieren lassen. 

2.  Jule stellt uns die wunderschöne britische Stadt Brighton vor und da ich eh schon sehr lange nach England möchte, steigert dieser Post meinen Wunsch nur mehr und mehr.

3. Es bleibt weiterhin sommerlich, denn Urlaubspost fand man einfach im letzten Monat sehr viele, doch Nici ist nicht nur zum Urlaub auf Ibiza, sondern macht dort ein Praktikum und stellt in Zuge dessen all die Strände vor, die sie besucht hat. Fernweh ist hier vorprogrammiert. 

4. Vera beschreibt ihren Lesern auf ihrem Blog, wie sie den Weg in die Selbstständigkeit geschafft hat und nun mit und durch ihren Blog Geld verdient. Jeder der sich dies auch mal vorstellen kann, sollte ihren Beitrag unbedingt lesen. 

5. Während Vita hingegen  Tipps gibt, wie man eine Schreibblockade bewältigt, etwas was viele Blogger wohl kennen und selbst schon einmal erlebt haben.


Was ich mir für den Oktober wünsche:
Da nun mein Studium angeht, hoffe ich einfach, dass ich hier die richtige Wahl getroffen und Spaß an den Themen und der Richtung habe. Ansonsten steht auch mein Geburtstag an und hier wünsche ich mir einfach einen schönen Tag mit der Familie und Freunden zu verbringen. Auch der Goldene Herbst soll uns noch etwas länger erhalten bleiben, da ist die Laune einfach immer noch viel besser und man rutscht noch nicht in die typische Winter Depression hinein.


Was war bei euch im letzten Monat los?
Was waren eure Highlights und was lief nicht so gut?
Was wünscht ihr euch für diesen Monat?

Kommentare:

  1. Da hast du vollkommen recht - die Zeit die rennt einfach so vor sich hin!
    Es gibt schon Weihnachtsgebäck in den Läden (was ich ja vieeel zu früh finde!), aber da wird einem erst wieder richtig klar, dass es dem Ende des Jahres zugeht...
    Find ich cool, dass du auch andere tolle Blogs mit tollen Beiträgen verlinkst - mag sowas auch total gerne :)
    Mein Lieblingsoutfit ist ja definitiv das Mittlere von unten :)

    & du weißt sicher, dass er am 17.10 gesendet wird? Zur Not schau ichs dann bei youtube an, da wird er ja dann sicherlich auch kommen oder? Bin gespannt ob er weiterkommt & wie er generell so ist ;) & wenn er weiterkommt, für wen er sich entschieden hat!

    Oh ja, das war definitiv komisch, weil wenn ich die Augen zugemacht habe, hab ich Brooke vor mir gesehen & die hat da ja so gar nicht reingepasst xD
    Bin jetzt auch mit der ersten Staffel durch & fange morgen die zweite Staffel an :)
    Ist die zweite Staffel auch so gut wie die erste? Weil ich mein, klar kommt jetzt Amandas Mutter ins Spiel, aber so an sich die Rache ist ja irgendwie vollzogen.

    Irgendwie komm ich zur Zeit gar nicht ins Kino :D Muss mal wieder meinen Freund fragen, in welchen Film er mit mir rein will bzw. rein gehen würde :P

    Klar wird in der Studiumszeit wirklich viel gefeiert. So lernt man sich auch kennen & knüpft Bekanntschaften & kann auch einfach mal abschalten. Wenn du pendelst & viele aber dort wohnen, wirds vielleicht auch schwerer. Du wirst aber mit Sicherheit auch Gleichgesinnte finden ;)
    Sekt vertrag ich jetzt z.B. am schlechtesten, das haut gleich bei mir rein :D

    Aber für Filme & Serien 49€ im Jahr ist wirklich günstig! Da spart man sich so viel Geld, das ist unglaublich! & wenn man doch was bestellt, kommt es auch schneller (wobei ich es eh schon recht schnell finde!).
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich boykottiere das Weihnachtsgebäck eigentlich auch immer sehr lange, finde das im September definitiv immer zu früh, aber diesmal bin ich schon im Oktober eingeknickt, normalerweise kaufe ich das erste Zeug im November, aber da das Wetter nun im Oktober schon so drist, kalt und grau ist, passen auch die Lebkuchen irgendwie schon, weshalb ich schon fleißig beim lesen oder schauen meiner Lieblingsserien welche futtere. Dankeschön, ich finde das auch einfach eine tolle Sache, um einfach mal wieder mehr Unterstützung ins Bloggen zu bringen und sich zu vernetzten. Für viele geht es ja nur noch um die Leser, sodass sowas oft vergessen wird oder für viele unwichtig ist. Aber gerade das ist doch auch ein toller Punkt beim Bloggen, das vernetzten, austauschen und die gegenseitige Unterstützung.

      Danke auch für das Kompliment. Die Kombi ist auch eine meiner Liebsten, einfach weil ich mal was ganz anderes ausprobiert habe und es gefiel mir auf Anhieb.

      Ja das weiß ich ganz sicher, denn die Talents haben ja alle bescheid bekommen, was sie dran sind ;). Damit man das dann auch gemeinsam schauen kann und vor allem die Talents es auch im Kreise von Freunde und Familie anschauen können. Was wir auch tun. Also schalte ein ;). Aber ich finde es auch super, dass die Videos von den Blind Auditions auch sofort alle im Netz sind, das geht so schnell.

      Die zweite Staffel ist etwas schwächer. Es gibt ein paar Dinge die vorhersehbarer sind, als es in der ersten der Fall war, aber sie ist jetzt keinesfalls schlecht und das Finale ist auch hier wirklich wieder der Hammer .Die 3.Staffel soll dann wieder auf sehr hohem Niveau sein. Also ich finde die 2.Staffel gut, aber die 1.Staffel war etwas besser, aber nach so einem grandiosen Auftakt, meckert man auch schnell auf hohem Niveau.

      Die laufen ja alle eh noch etwas länger, also hast du ja dann auch noch den November Zeit ;). Sind ja fast alles große Blockbuster und die laufen ja meist ihre 2-3 Monate im Kino.

      Ja ich bin leider wieder ne Pendlerin, ist aber für mich einfach günstiger und praktischer, weil ich nur das Semesterticket bezahlen muss und das ist ja nicht so teuer. Da ist es halt dann immer schwer ständig feiern zu gehen, weil die Züge Abends einfach nicht mehr so gut fahren. Aber mal schauen, auf 1 Party gehe ich bestimmt mal. Aber kennen tut man im Studium leider nie alle Leute, weil man ja in den Seminaren immer wieder mit anderen Studenten zusammen ist, die man dort zum ersten Mal sieht. Da arbeitet man dann auch immer mit unterschiedlichen Leuten zusammen und lernt ja auch viele kennen.

      Für Studenten ja nur 24 € und das finde ich schon fast geschenkt ,da ist ja schon die 1.Staffel von Revenge genauso teuer. Schon für 1.Staffel einer Serie lohnt sich dass dann schon ,die kosten ja wenn sie neu rauskommen zwischen 40 - 50 € teilweise. Worauf ich mich ja sehr freue ist, dass Amazon in diesem Monat noch "The Medicus" ins Angebot bekommt. Ich konnte da ja damals nicht ins Kino, das war ja ungefähr bei meinen Abiprüfungen oder glaube in der Vorbereitungszeit auf diese gelaufen und deshalb hat das Zeitlich nicht hingehauen. Den werde ich mir dann sofort anschauen. Ansonsten finde ich es immer schade, dass man halt für Filme wie Transcendence oder Maleficent noch drauf zahlen muss, aber das liegt ja leider nicht an Amazon, sondern an den Rechten. Die müssen ja warten, bis sie da die Streaming Rechte für Prime bekommen und zuvor wollen die Produktionsfirmen natürlich erstmal ein paar Dvds verkaufen. Finde das immer schade, dass es dann alles doch immer etwas dauert, bis die Filme dann auf Prime kommen. Bei Serien ja leider auch so. Da würde ich mir wünschen, dass das in Deutschland ebenso wie in Amerika noch etwas schneller geht. Aber zumindest tut sich in dem Bereich VoD-Anbieter ja zumindest etwas. Es gibt mehr Anbieter, die auch versuchen da gutes Material zu bekommen und vor allem Netflix wird den Markt wohl noch sehr aufmischen.

      Löschen
    2. Ich finde auch das Amazon schon richtig schnellt geht, mit dem normalen Versand sind die Sachen auch echt flott da und ich nutze das Angebot echt nicht wegen dem schnelleren Versand sondern wirklich wegen den Filmen und Serien. Gestern habe ich mir auch Dorian Gray angeschaut und ich bin immer wieder überrascht über diese tolle Qualität und wie gut die Filme auch in den Hauptzeiten durchlaufen ohne zu hängen.

      Löschen
  2. Du hast ja auch einen schönen Braunton im Haar :)
    Der Friseur muss das notfalls richten?? Also ich hab mir mal einen einfachen Bob schneiden lassen beim Friseur, den haben sie mir allerdings so verschnitten, dass ich seitdem Friseure nur noch zum Spitzen schneiden & Augenbrauen zupfen besuche :D
    dankeschön :) ♥

    Hmm, dann werd ich mir deinen Text dazu durchlesen :)
    Schade, man ich will endlich wissen, warum diese Kuppel da ist :D Vielleicht sollte ich mir das Buch holen, vllt. wird es da aufgeklärt..

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment.
      Also ich wenn du gewesen wäre, hätte gefrodert, dass sie den irgendwie retten und dir das Geld erlassen. Das Recht hat man ja dann. Zum Glück hatte ich bisher noch nicht solche Erfahrungen beim Friseur, begebe mich da echt immer nur in Hände, denen ich vertraue.

      Im Buch wird das natürlich aufgeklärt, nur ist die Storyline und die Lösung warum die Kuppel da ist dann eine komplett andere. Habe aber schon von vielen Bloggern gehört, dass das Buch echt der Hammer ist und die Serie das komplett verschandelt.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...