SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 12. März 2014

{Blogparade Film} Lieblinge #12!

Ich denke bei diesem Motto kann nun wieder jeder mitmachen und ich weiß, einige von euch haben auf dieses Thema auch schon gewartet, denn heute dreht sich alles um unsere persönlichen Lieblinge aus der Filmbranche. Vom Schauspieler bis hin zum Genre darf hier über alles gesprochen werden. Ich möchte im folgenden auch kurz auf einige meiner Persönlichen Favorites eingehen. 


Jeder von uns hat seine ganz persönlichen Schauspieler/innen, Filme, Produzenten und Genre die er toll findet und hierbei sind die Geschmäcker ganz unterschiedlich. Auch wenn ich persönlich aus diesem Alter raus bin, wo ich noch jeden Schnipsel über meinen Lieblingsstar gesammelt, jeden Schritt  verfolgt habe und so sein wollte wie meine Vorbilder, habe ich doch noch ein paar Menschen in dieser Branche, die ich toll finde. Heute beschränkt sich mein Fan Dasein eher darauf, dass ich die Filme schaue und die Interviews lese, die mich interessieren, aber wildes Gekreische gibt es nicht mehr ;). Es gibt einfach immer wieder Künstler, die mich aufgrund ihres Talentes faszinieren und die nicht durch Skandale, sondern durch harte Arbeit positiv auffallen und im Gedächtnis bleiben. Genau auf diese Menschen möchte ich nun auch eingehen, Schauspieler die immer wieder verdammt gut Leistungen abliefern und auf deren Filme ich mich persönlich immer wieder freue. Natürlich möchte ich hier an dieser Stelle auch kurz auf meine Lieblingsgenre eingehen und so etwas mehr über meinen Filmgeschmack preisgeben. 


Bei Filmen stehe ich eigentlich auf einen bunten Mix und schaue wirklich welche aus jedem Genre, jedoch habe auch ich meine bevorzugten Genres, aus denen ich mehr schaue, als aus anderen. Generell bin ich ein Fan von Fantasy Filmen, einfach weil sie die Grenzen der Realität sprengen und in ihnen alles möglich ist. Wir tauchen für 2 Stunden in eine Welt ein, die es so nicht gibt und die uns immer wieder zum träumen anregt, überrascht und erstaunt. Mein nächstes Lieblingsgenre ist so ganz anders als das Fantasygenre, denn ich bin auch ein großer Fan von Horrorfilmen und Psychothrillern. Jedoch achte ich vor allem bei Horrorfilmen darauf, dass dahinter auch eine interessante Geschichte steckt. Meist mag ich hier Filme wie "Die Frau in Schwarz" oder "The Grudge", die immer wieder ein paar Schockmomente bieten. Thriller mag ich einfach aus dem Grund, weil man am Anfang dieses Puzzle hat, das man erst einmal mühsam zusammen setzten muss. Meine Lieblinge hier: "Shutter Island" oder "Inception", da es beide Filme sind, die im Kopf bleiben und mit einem unerwarteten Ende überraschen. Doch manchmal kommt auch das Mädchen in mier hervor und ich schaue mir leichte Chick Flick Filme a la "Girls Club" oder "The Notebook" an, die ich mir genauso gerne, wie die oben genannten Genres anschaue. 


Auch hier werdet ihr nun einen ganz bunten Mix finden. Einige meiner Lieblingsschauspieler sind auch in Serien unterwegs, aber die hier genannten, waren auch alle schon in Filmen zu sehen und gehören deshalb für mich in die Kategorie Serie & Film und passen somit auch hier her ;). Ich werde hier auch gleich meine liebsten Nachwuchsschauspieler mit posten, von denen ich glaube, dass sie es noch weit im  Geschäft bringen werden.

1.Jonny Depp - "People say I make strange choices, but they're not strange for me. My Sickness is that I'm fascinated by human behaviour, by what's underneath the surface, by  the worlds inside people."
Zum ersten Mal gesehen habe ich Jonny Depp in "Sleepy Hollow", da war ich noch recht klein, aber schnell wurde er zu einem Schauspieler, dessen Filme ich immer wieder angeschaut habe. So richtig in mein Herz geschlichen hat er sich jedoch mit "Fluch der Karibik", denn ich liebe seine Darstellung als Jack Sparrow. Wenn Jonny Depp eines kann, dann ist es das kreieren  von Kultcharakteren und das ist eine beachtliche Leistung. Er spielt immer wieder Rollen, die allesamt anders sind, verrückt und ausgefallen und das ist auch sein Markenzeichen. Auch er ist für mich einer, der schon längst einen Oscar für seine Leistungen verdient hat, denn es gibt so viele Filme, in denen er wirklich brillant ist. 
Was bald von ihm zu sehen ist: Transcendence (Kinostart: April) und auch weitere Projekte befinden sich in Post-Production, werden gerade gedreht und geplant und man sieht, dass Jonny definitiv einen vollen Filmkalender hat. Mortdecai (2014), Into the Woods (2014), London Fields (2015), Black Mass (2015), Alice in Wonderland (2016), Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales (2016)


2.Leonardo DiCaprio - "The best thing about acting is that I get to lose myself in another character and actually get paid for it. It's a great outlet. As for myself, I'm not sure who I am. It seems that I change every day."
Der Arme Leo, da hat er in diesem Jahr schon wieder den Oscar nicht mit nach Hause nehmen können und dabei hat er es in meinen Augen definitiv verdient. In den letzten Jahren, hat er wirklich  tolle schauspielerische Leistungen abgeliefert und sich für mich persönlich schon längst von seinem Jack Image getrennt. Sehe ich ihn heute in einem Film, dann denke ich überhaupt nicht mehr an "Titanic", denn seit seiner ersten Rolle ist er so gewachsen und hat mich in Filmen wie "Shutter Island", "Inception" und "The Great Gatsby" wirklich vom Hocker gehauen. Gebt doch dem Mann auch endlich seinen Oscar, für all diese tollen Leistungen. Für mich gehört er definitiv schon längst zur A-Liga Hollywood und immer wenn ein neuer Film von ihm rauskommt, dann muss ich ihn unbedingt sehen.
Was gerade von ihm zu sehen ist: The Wolf of Wall Street, jedoch hat Leo so viele Projekte in der Entstehung, dass wir wohl auch im nächsten Jahr wieder mit Filmen von ihm versorgt werden. 


3. Jennifer Aniston - "The Fun stuff comes when someone is not so strict on sticking  to the script. You're allowed the spontaneity and great moments can happen"
Ich liebe ihre Filme und das obwohl Komödien nicht immer meines sind. Für mich darf eine Komödie nicht zu unrealistisch oder nur mit flachen Witzen versuchen zu überzeugen und Jennifers Filme tun das nicht, denn die bringen mich wirklich immer zum Lachen. Deshalb gehört sie schon lange zu meinen absoluten Lieblingsschauspielerinnen in Hollywood. Ich mag ihren Humor, ihre Natürlichkeit und das sie jemand ist, der absolut keine Skandale hat. Man muss diese Frau einfach lieben ;). Besonders toll fand ich sie in "Kill the Boss", wo sie auch mal eine andere Seite gezeigt hat, "Meine erfundene Frau", "Marley & Ich" und "Bruce Allmächtig". 
Was bald von ihr zu sehen ist: Horrible Bosses 2 (2014), Miss You Already (2014), Mean Moms (2015) 


4.Ian Somerhalder - "To explore different parts of yourself and different emotional lives...not to hide from who you are but to actually explore who you are"
Im Moment ist er zwar in einer Serie zu sehen, nämlich Vampire Diaries, jedoch hat Ian in seinem Leben schon so viele Filme gemacht, dass er einfach auch hier hin gehört. Ich kannte ihn nämlich schon lange vor Vampire Diaries und fand seine Leistung auch davor schon klasse. Er glänzt nicht nur als Vampire, sondern auch, wenn er einen normalen Mensch spielt. Und hierbei hat er es nicht nur auf diese Liste geschafft, weil er so gut aussieht, sondern auch, weil er wirklich talentiert ist und das habe ich schon damals in Pulse gesehen und dann auch bei Lost gemerkt ;). 
Was bald von ihm zu sehen ist: Vampire Diaries (Staffel 5,6), The Anomaly (2014)


5. Nina Dobrev - "I think you have to draw from any charakter and bring it to yourself as much as possible"
Auch Nina ist zwar gerade hauptsächlich in "Vampire Diaries" zu sehen, doch auch sie hat man schon auf der großen Leinwand sehen können. Aufmerksam bin ich auf sie jedoch wirklich durch "Vampire Diaries" geworden, denn dort ist ihre Leistung wirklich beachtlich. Nina muss hier in mehrere Rollen gleichzeitig schlüpfen und wir reden nicht nur von 2, sondern von einigen und bei jedem dieser Charaktere, schafft sie es ihm kleine Eigenheiten zu geben und ganz unterschiedlich zu schauspielern und vor dieser Leistung ziehe ich meinen Hut. Um nun auch mal zum Thema Film zu kommen, da war sie nämlich u.a in "The Roomate", "The Perks of Beeing a Wallflower" oder "Chloe" zu sehen. 
Was bald von ihr zu sehen ist: Vampire Diaries (Staffel 5,6), Let's Be Cops (2014)


6.Logan Lerman - "I love movie sets. It's another home for me. Movie theaters and movie sets - they are just the best places to be. I love them"
Logan ist für mich einer der besten Nachwuchsschauspieler, die Hollywood zu bieten hat. Auch er fällt nicht durch Skandale auf, sondern durch seine kontinuirlich guten Leistungen in seinen Filmen. Zum ersten Mal gesehen habe ihn nicht mal in "Percy Jackson", sondern in "Die 3 Musketiere" und da fand ich ihn wirklich super. Danach folgte dann auch "Percy", was sein Durchbruch war. Zurecht, denn er passt perfekt in die Rolle des griechischen Halbgotts und ich sehe die Filmreihe richtig gerne. Unbedingt sehen möchte ich auch noch seinen Film "The Perks of Beeing a Wallflower", da wurde er ja auch sehr gelobt. 
Was bald von ihm zu sehen ist: Noah (Kinostart: April), Fury (2014)


7.Jennifer Lawrence - "I want to play a charakter I'ver never been before - a crazy serial killer like Charlize Theron in Monster"
Auch sie zählt für mich zu den besten Nachwuchskünstlern, die Hollywood im Moment zu bieten hat. Zwar habe ich sie bisher nur als Katniss gesehen, jedoch habe ich mir fest vorgenommen, auch einmal einen anderen Film von ihr anzuschauen. "American Hustle" und "Silver Linings" stehen hierbei noch auf meiner Wunschliste. Jedoch finde ich ihre Darstellung in "Die Tribute von Panem" jedes Mal erneut klasse und besonders beim zweiten Teil mochte ich die Nahaufnahmen von ihr, bei der sie wirklich eine große Palette an Emotionen gezeigt hat. Zudem finde ich sie sehr sympatisch und kann mich aufgrund ihrer Tollpatschigkeit auch mit ihr identifizieren.
Was bald von ihr zu sehen ist: Serena (2014), Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1 und 2 (2014, 2015), X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (2014)


8. Dylan O'Brien - "I just want to work with good filmmakers and do good projects that mean something to me and play interesting characters. That's really it"
Er ist nicht nur der Fan Liebling in Teen Wolf und darf dort gerade seine dunkle Seite zeigen, die sehr oft mit Heath Ledgers Darstellung als Joker verglichen wird, sondern auch auf der großen Leindwand läuft es für ihn super. Dylan bekommt im Moment wirklich die Möglichkeit auch fernab von Teen Wolf zu glänzen und hat hierbei noch einen ganz großen Blockbuster im kommen. Ich finde in Teen Wolf ist er wirklich vom ganzen Cast am talentiersten, auch wenn ich den Rest des Casts auch super gerne mag und auch sie tolle Leistungen abliefern, aber Dylan spielt einfach jeden gegen die Wand. Er kann nicht nur Comedy, sondern auch emotionale Szenen spielen und dies findet man doch sehr selten in einem Schauspieler. Viele sind oftmals auf ein Genre festgeschrieben, aber bei ihm ist dies einfach nicht so.
Was bald von ihm zu sehen ist: The Maze Runner (2014)


9. Jensen Ackles - "Comedy, drama, Westerns, sci-fi - it's all fine if the story's compelling and the charakter is interesting to me"
Auch er ist im Moment mehr im Tv als auf der Leinwand zu sehen, doch vor Supernatural hat auch Jensen Ackles schon einige Filme gedreht. Als Dean Winchester liefert er jedoch seine Meisterleistung und kann einen Pool an Emotionen abrufen, die den Zuschauer berühren. Doch genauso wie er dramatische Szenen drehen kann, sorgt er auch immer wieder für die lustigen Folgen bei Supernatural und wie oben bei Dylan schon erwähnt, gibt es nicht viele Schauspieler die Comedy und Drama beherrschen. Ich finde einfach, dass vor allem Jensen Ackles ein Schauspieler ist, der viel zu oft in Hollywood übergangen wird und das obwohl er wirklich verdammt gut ist.
Was bald von ihm zu sehen ist: Supernatural (Staffel 10)


10. Rachel McAdams - "I want to work with great directors and try not to put too much pressure on myself and just read things for the story and recognize when I’m drawn to something for the right reasons and try to maintain some sanity."
Vom ehemaligen Mean Girl Cast ist Rachel diejenige, die wirklich die größte Karriere hingelegt und sich seitdem auch sehr gewandelt hat. In Mean Girls fand ich sie noch sehr oberflächlich, aber über die Jahre hinweg ist aus ihre eine wundervolle Schauspielerin geworden, die viele Facetten zeigen und die unterschiedlichsten Rollen spielen kann. Ich bin immer wieder ein Fan ihrer Filme und freue mich auf neue Arbeit von ihr. Hierbei finde ich jedoch, dass sie trotz allem in romantischen Liebeskomödien oder Liebesfilmen am besten aufgehoben ist, da sie immer wieder eine tolle Chemie mit ihren Filmpartnern hat.
Was bald von ihr zu sehen ist: A Most Wanted Man (2014), Everything Will Be Fine (2014), Passangers (2015), The Little Prince (2015)

Ganz ehrlich ich glaube ich könnte euch noch ein paar Schauspieler mehr aufzählen, aber ich denke 10 meiner liebsten Schauspieler reichen erst einmal. Denn dies sind wirklich alles Gesichter, die ich sehr gerne sehe und bei denen ich weiß, dass am Ende etwas tolles rauskommt.


Was ist euer Lieblingsgenre?
Was sind eure Lieblingsschauspieler/innen?
Wen mögt ihr gar nicht?

Kommentare :

  1. mein lieblingsgenre ist drama und thriller.

    meine lieblingsschauspieler sind leonardo dicaprio, philip seymour hoffman, brad pitt, anne hathaway, angelina jolie, jim sturgess, emma watson, marlon brando, johnny depp, robert de niro, jack nicholson, emma stone, james franco, tom hanks, kevin spacey, keira knightley, monica belucci, sean penn, matt smith, al pacino, michael fassbender, anthony hopkins, will smith, ryan gosling, edward norton, james mcavoy und joaquin phoenix :D

    Ich weiß es sind sehr viele, aber es sind die besten! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du echt einige, aber glaub mir, ich hätte auch noch ein paar mehr aufzählen können, nur wollte ich hier nicht einen "unendlich langen" Beitrag online bringen und habe mich wirklich auf meine absoluten Lieblinge konzentriert. Aber Emma Stone, Emma Watson, Brad Pitt, Ryan Gosling oder Michael Fassbender finde ich auch super ;).

      Löschen
  2. Interessanter Post. In einigen Punkten kann ich dir absolut zustimmen. :)

    Danke! :) Ich bin auch sehr zufrieden mit meiner Ausbeute. Eigentlich kaufe ich überhaupt nicht gerne in der Kinderabteilung ein, aber bei Basics ist das schon ok. Außerdem hat mir das Lochmuster bei dem rosa Shirt total gut gefallen und zu dem Preis konnte ich einfach nicht nein sagen.

    City of Glass ist ja der dritte Teil der Chroniken der Unterwelt Reihe. Momentan lese ich da den Band Nummer zwei, aber bisher finde ich die Bücher nur ok. Den Hype darum kann ich nicht ganz nachvollziehen. Trotzdem möchte ich natürlich wissen, wie es weiter geht. Wenn ich eine Reihe begonnen habe muss ich die auch beenden! Ich muss allerdings erst mal gucken, ob ich auch Posts zu den Büchern schreibe. Das hängt ganz von meiner Motivation ab. :D

    Ich bin auch schon total gespannt auf die analogen Bilder! Hatte zuvor ja noch nie mit einer analogen Kamera fotografiert. Solche Bilder haben einfach einen ganz besonderen Charme und je nach Film auch eine andere Farbgebung. Die Ergebnisse werde ich euch auf jeden Fall zeigen!

    Nichts zu danken! ;)

    Das Wetter letztes Wochenende war echt traumhaft! Ich habe die Sonne auch genossen und Fotos gemacht. Gut, dass du dich über meine Tipps freust, denn manchmal komme ich mir ein bisschen nervig vor. :D Zum Thema Fotografie tausche ich mich eben unheimlich gerne aus, gebe mein (begrenztes) Wissen weiter usw. Ein unscharfer Hintergrund beispielsweise rückt dich und dein Outfit mehr in den Mittelpunkt. Detailaufnahmen heben das Besondere hervor.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :). Hihi ich kann mir schon denken, bei welchen Schauspieler/innen wir einer Meinung sind ;).

      Ach was wenn man das nicht sieht, ist das doch eine super Preis Einsparung. Ich würde da glaub ich nicht mehr reinpassen, deshalb kaufe ich da nicht ein. Aber ich habe vor allem bei H&M schon gesehen, dass die in der Kinderabteilung genau die gleichen Jeanswie bei Divided haben, nur günstiger. Vielleicht nicht alle, aber es gibt schon ein paar, die werden auch für die Kinder produziert.

      Ein Freund von mir findet sie wirklich klasse, deshalb war ich so neugierig, wobei meine Cousine bisher auch noch nicht so begeistert vom 1.Band war. Das kenne ich, wenn ich eine Reihe angefangen habe, egal ob es das nun Bücher oder auch Filme sind, dann möchte ich die auch beenden und auch das ganze Rätsel und die ganze Story wissen. Also ich würde mich freuen, denn ich liebe deine Reviews immer. Du bist da so authentisch und ehrlich und du gibst wirklich immer tolle Informationen. Da steckt immer so viel Herz dahinter ;). Oh gott das hört sich jetzt voll schleimig an, aber ich will eigentlich echt nur sagen, dass ich deine Kritiken wirklich immer sehr mag und mich über neue freue.

      Uih da bin ich dann schon gespannt. Ich kenne mich ja auf dem Feld noch nicht so aus, wie du weist, deshalb bin ich da auch wirklich sehr gespannt, wie die Bilder dann aussehen.

      Ich würde ja auch schon gerne losziehen und Bilder machen ,aber im Moment so kurz vor dem Abitur und dem nahendem Schulaufgaben Marathon finde ich da einfach echt noch nicht die Zeit. Dafür habe ich ja dann Anfang Juni bis Herbst frei und werde dann losziehen. Ich hoffe da ist das Wetter dann auch noch so schön und ich kann ein paar tolle Motive einfangen. Als ich finde du hast dir schon ganz schön viel Wisse angeeignet und ich finde es super, dass du mir da wirklich Tipps gibst, zu mal ich dich ja auch öfter schon um Rat gefragt habe und das wohl auch weiterhin tun werde :P. Also hoffe ich, ich nerve dich damit nicht. Ich bin wirklich jemand, der es gut findet, wenn er Kritik bekommt, vor allem wenn man bei einer Sache erst am Anfang steht. Im Moment lerne ich ja ständig dazu und Kritik hilft einem einfach dabei. Gibt ja viele die kommen damit nicht so klar, aber ist bei mir nicht so. Ich finde man braucht das, um sich weiter zu entwickeln.

      Löschen
    2. Vielen Dank für deine vielen Komplimente und deinen ultralangen Kommentar! :)
      Genau, an den Bildern kann man ganz gut erkennen, was ich meinte. Das Besondere an der Spiegelreflexkamera ist ja, dass man so schön mit der Tiefenschärfe spielen kann. Nur durch einen unscharfen Hintergrund kann ein Foto eine andere Wirkung haben. Allgemein mag ich es bei meinen Fotos solche kleinen Details in den Vordergrund zu rücken. Bei Bild #7 dagegen habe ich alles unscharf gemacht, da ich dachte, die Unschärfe könnte einen interessanten Effekt auf die Spiegelung im Wasser haben.
      Bei uns ist heute das Wetter leider nicht so toll. Ich hoffe, das ändert sich ganz schnell wieder! Und dir wünsche ich noch gute Besserung! :)

      Ich finde bei Hosen fällt es gar nicht auf, wenn man in der Kinderabteilung einkauft. Nur bei den Oberteilen sind oft Aufdrucke drauf, die ziemlich kindisch aussehen. Das nervt mich immer ein bisschen, da die Teile, die mir in anderen Läden gut gefallen, meistens sehr groß sind. Die Größe 34 fällt oft aus wie eine 36 und das ist mir einfach zu groß.

      Bei dem zweiten Buch, bin ich mittlerweile auf Seite 212 und so langsam beginnt es interessant zu werden. Mal sehen, ob sich die Geschichte noch steigert. Immerhin gibt es fünf Teile und ein sechster soll auch noch kommen. Freut mich sehr, dass dir meine Artikel zu den Büchern so gut gefallen! Leider ist so eine Kritik immer sehr aufwändig und es dauert lange, bis ich sie geschrieben habe. Ich bemühe mich aber, demnächst wieder einen Post zu schreiben. :)

      Ja, das ist klar. Wenn man lernen muss, hat man einfach keine Zeit für soetwas. Ich bin aber schon gespannt auf die Bilder, die du uns dann präsentieren wirst. Du wirst sehen, das Ganze ist überhaupt nicht schwer und mich kannst du auch immer fragen. Es freut mich sehr, dass ich dir mit meinen Tipps so helfen kann. Natürlich nervst du mich nicht! Ich bin immer froh, wenn ich mit jemandem über dieses Thema reden kann.

      Löschen
  3. Mean Girl kenne ich irgendwie nicht und auch der Name Rachel McAdams sagt mir im Gegensatz zu den anderen recht wenig. Leo ist schon ein hammer Schauspieler, Depp auch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mean Girl ist auch schon etwas älter und wirklich ein typischer Chick Flick Film, aber ich liebe ihn wirklich. Rachel hat eigentlich schon in vielen Filmen mitgespielt, aber meist halt echt nur in Liebesfilmen und wenn das vielleicht nicht so ganz dein Genre ist, dann kennt man sie glaub ich auch nicht wirklich.

      Hach Jonny ich freue mich ja so auf seinen neuen Film der im nächsten Monat rauskommt. Der Trailer sieht da schon wieder so was von spannend und interessant aus.

      Löschen
  4. "Inception" habe ich geliebt! Den Film fand ich echt ganz große klasse... Kennst du "Memento"? Geht etwas mehr in die Krimi/Thriller Richtung, ist aber von dem gleichen Autor/Regiesseur und wirklich richtig gut!!

    Na ja, ich will ja nichts böses sagen, aber eins der Models hatte eine Zahnspange. Und das war halt insofern etwas doof, als das wir eben bei der Anfrage schon gesagt haben, das wir Beautyfotos machen und das ist dann halt richtig doof und nervig... kann man nichts machen, aber wir konnten ein paar Aufnahmen eben nicht so gestalten, wie wir das gerne gemacht hätten...
    Wild schminken war das ja jetzt nicht so wirklich. ;) Aber man kann sich sicher etwas Farbe ins Gesicht klatschen und mal schauen, was dabei so rauskommt. Allerdings sollte man wohl darauf achten, mit welche Farbe man das macht und damit man das wieder abbekommt. Ansonsten wird's unangenehm. ^^

    Man würde meinen, dass ein Friseur so was weiß. Aber sind wir mal ehrlich, wie bei allem im Leben gibt es da eben auch so die schwarzen Schafe, bei denen das leider nicht so klappt, wie man es gerne hätte und man sich nicht unbedingt in die kompetentesten Hände begibt.
    Meine Naturhaarfarbe finde ich mittlerweile auch wieder gut, aber damals hätte ich gern ein wenig Veränderung gehabt. In die Richtung habe ich dann aber anschließend nie mehr gedacht, ich habe daraus gelernt. ;)
    Ich bin da mittlerweile eben nicht mehr so schlimm. Mir ist's immer lieb, wenn die nicht mehr kaputt sind und gut ist's. Wie gesagt, meine Länge ist aber auch gerade echt okay für mich, wenn ich wirklich richtig "züchten" möchte, müsste ich ja auch immer etwas pingeliger sein, was die Spitzen angeht.

    Oh ja, da hast du echt noch so einiges vor dir! Vor allem wenn man bedenkt, dass "Das Lied von Eis und Feuer" ja doch gut und gerne 700-800 Seiten pro Band zählt und es davon 10 gibt. ;) Also da würde ich auch erst mal mit anderen Reihen weiter kommen wollen. Aber ich hab die von dir aufgezählten ja schon alle durch, da kann man sich ja ein großes Projekt suchen. ^^

    Ich fand die Serie irgendwann auch nur noch richtig, richtig schlecht. Irgendwie haben sie es echt geschafft aus guten Ideen ziemlich viel Mist zu machen und ich bin dann auch irgendwann einfach weg vom Fenster gewesen. Ich fand Hayden damals etwas zu Klischeehaft. Das lag natürlich schon an ihrer Rolle, aber irgendwie gefällt sie mir jetzt auch an sich besser. Damals war das zu sehr Cheerleader-Blond usw. ;) Auch wenn's die Rolle war, trotzdem...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Memento" kenne ich jetzt gar nicht, aber muss ich mir echt mal merken ,wenn das vom gleichen Autor ist. Hört sich auch vom Namen her schon spannend und interessant an.

      Das glaub ich dir dass das dann etwas schwer ist, weil ja vor allem bei solchen Filmen das Gesicht im Vordergrund steht. Und das hat man euch nicht gesagt? Weil ich finde sowas sollte man eigentlich nicht verschweigen ,da man sich ja danach auch richten muss, wenn man Bilder macht. Haha ja ich denke bei euch stand da schon ein Konzept dahinter, aber wenn ich das nachmachen würde, gäbe es bei mir keines :D. Ich bin da ja nicht so begabt in Sachen schminken.

      Deshalb bin ich jemand der den Friseur so gut wie nie wechselt :D. Ich bleib dann immer dort, wo ich weiß, dass ich hier das bekomme, was ich möchte. Wenn ich zu jemand Neuem gegangen bin, war ich da auch immer sehr angespannt, weil ich gehofft habe, dass die das jetzt auch wirklich so machen wie ich es möchte. Gibt ja welche die Schneiden schon extrem gerne und dann ist ganz schnell viel zu viel weg.
      Ist doch super, wenn du zufrieden bist ;). Ich kann mich da im Moment nur anschließen, ich mag meine Länge im Moment auch richtig gerne und bin da auch sehr zufrieden und möchte sie einfach nur Halten.

      Ich mag dicke Bücher ja und freue mich, wenn es viele Bände gibt, so lange natürlich die Qualität weiterhin gut ist. Bei Harry Potter fand ich das auch nie störend, sondern habe mich gefreut, je dicker der Band war, weil man einfach wusste, das das Buch trotz allem gut ist und da hätte Rowling auch gerne mehr als 7 Bände schreiben können ;). Deshalb gehe ich da erstmal ganz positiv dran und wenn ein Buch echt gut ist, dann ist man ja trotz der vielen Seiten meist sehr schnell durch. Ich denke mal Das Lied von Eis und Feuer ist definitiv einer dieser Page Turner, sonst wäre der Autor und auch die Reihe ja nicht so dermaßen beliebt. Im Moment lese ich ja vor allem bei der Rizzoli und Isles Reihe weiter und bin auch schon bei Scheintot. Die Bücher gefallen mir hier auch von mal zu mal besser. Fand schon das letzte extrem spannend und Scheintot ist auch einer dieser Pageturner, wo ich ständig weiterlesen muss.

      Ich denke aber das auch Hayden selbst sich als Schauspielerin weiterentwickelt hat, weil Heroes war ja dann doch ihre erste größere Serienrolle gewesen und das merkt man ja dann auch immer am schauspielerischen. Sie hat ja in den letzten Jahren doch sehr viel gemacht und ist auch technisch wahrscheinlich viel besser geworden.

      Löschen
  5. Sehr interessanter Post!:)
    Dylan O'Brien kenn ich erst seit Teen Wolf und find ihn super.! Er ist ein wirklich guter Schauspieler, genau wie Jennifer im 2. Teil von Panem war sie wirklich sehr gut!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :).
      Ich kenne ihn auch erst seit Teen Wolf, aber er hat ja wirklich mit "The Maze Runner" nun einen richtig großen Blockbuster im kommen, bei dem auch schon Teil 2 genehmigt wurde. Ich finde es echt super, dass sein Potenzial auch abseits von Teen Wolf erkannt wurde und Staffel 3 hilft ihm da ja nur noch mehr, weil er im Moment ja in jeder Folge einfach nur klasse ist. Umso mehr freut mich, dass er uns auch in Staffel 4 erhalten bleibt, denn ich denke, da kann er auch wieder glänzen, denn die Auseinandersetzung mit allem was passiert ist als er besessen war wird da eine große Rolle spielen. Stiles ist ja derjenige, der das Wohl anderer vor sein Eigenes stellt und deshalb wird er sich da wohl nicht so leicht vergeben können. Bin da auch schon sehr, sehr gespannt.

      Oh ja Jennifer ist auch eine der Nachwuchsschauspielerinnen, die es noch sehr weit bringen wird. Sie ist echt toll und kann halt auch jede Rolle spielen und das ist immer ein Vorteil, wenn man halt echt alles kann.

      Löschen
  6. Hihi VS ist so eine Mädchen Sucht! XDD Davon will man alles haben! :D
    Wenn ich in den Staaten bin, werde ich ganz viel einkaufen! <333

    Meine Lieblingsgenre ist auf jeden Fall so etwas in Richtung Gossip Girl! :D Viiieeel Fashion und Drama!!! <3 aber ich bin auch ein riesen Fan von TO!
    Leonardo DiCaprio und Rachel McAdams finde ich auch super! Titanic ist seit 12 Jahren mein Lieblingsfilm und "The Notebook" mit Rachel McAdams finde ich auch ganz toll.
    Was so Seriendarsteller angeht liebe ich natürlich Ed Westwick und Leighton Meister über alles, aber ich bin auch ein Riesen Fan von Joseph Morgan und Claire Holt! Ich finde sie spielen ihre Rollen als Klaus und Rebekah perfekt!! Schade das Claire Holt aus TO aussteigt... :(

    Liebe Grüße, Ly :)
    City Talk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings das ist echt ne Mädchen Sucht. Wie gesagt ich will ja auch unbedingt mal nach London oder Amerika und dann geht es auch endlich mal in diesen Laden. Ist dann sicherlich so ein Mädchen Traum der Wahr wird :D.

      The Notebook finde ich ist auch einer ihrer besten Filme und ich denke echt ein Film, den jedes Mädel gesehen hat. Er ist einfach so schön und Ryan und sie haben einfach so perfekt harmoniert.
      Bei den Seriendarstellern sind wir uns auch einig. Da arbeite ich gerade auch an einen Beitrag für meine "Geständnisse eines Serienjunkies" der auch mal auf meine Lieblinge aus diesem Bereich eingeht und die 4 kommen auch alle darin vor.
      Ich war ja heute total geschockt als ich die Folge gesehen habe und dann im Internet gelesen habe, dass das wirklich ihr offizieller Ausstieg war. Ich dachte ja, dass sie halt für ein paar Folgen weg ist und dann wieder kommt ,aber das hat mich jetzt echt geschockt. Ich mag Rebekah als Charakter total gerne und sie ist für mich ein so fester Bestandteil der Show, das dass sicherlich erstmal komisch wird, vor allem da sie ja auch der weibliche Lead war. Aber es war nun mal ihr Wunsch und da können auch die Macher dann nichts dran ändern, jetzt müssen sie halt irgendwie schauen, dass sie die Lücke schließen. Nur da die Show ja eigentlich "The Originals" heißt, ist das jetzt echt ein Schlag in meinen Augen.

      Löschen
  7. Vielen vielen Dank!!! :) Ich freu mich immer noch wahnsinnig und kann noch gar nicht richtig glauben, dass ich jetzt den Titel "Diplom-Juristin" tragen darf :D Hast du denn schon Ideen/Wünsche, wohin es gehen soll und was du letztendlich studieren möchtest? :) Wichtig ist, dass du am Anfang ganz ehrlich zu dir bist und schaust, ob es wirklich etwas für dich ist :)

    Meine Schwester und ich freuen uns schon unglaublich doll - wir wollen auf jeden Fall die Harry Potter Tour machen - die muss man allerdings im Vorfelde vorreservieren, sonst kommt man nicht rein. Ich werde auf jeden Fall berichten!! :)

    Ich finde, wir haben relativ ähnliche Lieblingsschauspieler - besonders Jensen Ackles <3 Ich muss auch an dieser Stelle nochmal sagen, dass ich immer immer immer bei dir mitlese, auch wenn ich so wenig zum Kommentieren komme :/ Besonders deine Favorites of the Week <3 Herrlich - hör bloß nicht auf damit ;)

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kannst du auch stolz auf dich sein ;). Also ich persönlich würde ja gerne etwas in die Marketing / Journalismus Richtung studieren also so was wie Medienmanagement, Kommunikationswissenschaften etc, aber da die NC's generell verdammt hoch sind, muss ich mal schauen, ob ich in einen solchen Studiengang reinrutsche, wenn nicht versuche ich es über Umwegen, mit Studiengängen die etwas breiter gefächert sind, mit denen ich dann aber auch in diese Richtung gehen könnte ;). Ich habe ja auch extra aus dem Grund mein Abitur nachgemacht, weil ich einfach während der Ausbildung gemerkt, dass sowas mein Ding ist.

      Die will ich auch unbedingt machen, wenn ich mal in London bin. Macht ihr da auch die Set Tour, die sie da nun anbieten? Die fände ich nämlich auch mega interessant und vom Preis her geht das sogar, wenn man bedenkt, dass die ganze 6-7 Stunden geht.

      Aww Dankeschön das freut mich zu hören. Ich lese bei dir aber auch immer mit, komme aber ebenso wie du leider nicht immer zum kommentieren ;). Aber du weißt ja, dass du mit zu meinen absoluten Lieblingsblogs gehörst. Neine werde ich nicht, versprochen. Die sind hier schon ein fester Bestandteil geworden und mir gefällt dieser etwas andere Rückblick persönlich auch einfach sehr gut.

      Löschen
  8. Haaaaa, hätte ich das mit Leo nicht schon 10fach gespoilert bekommen hätte ich da schon wieder eine kleine Stolperfalle gehabt. Bei dir drehte sich in einer der letzten Posts auch um die Oscars, oder? Als ich da beim durchscrollen so was erhascht habe blieb erstmal mein Herz stehen.. okay, kurze Erklärung: ich wollte sie EINMAL so richtig mitbekommen. Am besten live gucken & wenn ich eben nicht alles schaffe, dann ohne Spoiler eine TV Aufnahme gucken. Was daraus wurde - ich schlief bereits zum Ende der Red Carpet Übertragung ein, meine Aufnahme vom TV zeigt nur alle paar Sekunden - also unbrauchbar - und ich habe mir jetzt einen extragroßen Stick besucht & einen Bekannten überreicht der es extra für mich aufgenommen hat. Dämlich aber wahr; seitdem meide ich soziale Netzwerke, Instagram ist jetzt die Ausnahme. Auch zwei Wochen danach, jaja :D Hab auch gehört dass es was auf YT etc gibt, aber scheinbar nur zusammengefasst? Egal. Prinzipien sind Prinzipien, haha.. Okay. Aber ehrlich; ich weiß bisher nur das mit Leo. Ich hoffe das bleibt auch erstmal so, uff.. Nächstes Jahr werd ich dann wohl vorher extralange Schlafen & mir viel Kaffee beiseite stellen, den trink ich nämlich seit Jahren nicht mehr und daher schlägt der ganz gut an ;) Entschuldige übrigens mal wieder - weiß gar nicht, wieso ich dir das erzähle, war einfach mal wieder im Redefluss. Herje. Jetzt zu deinem Post und weg von meiner Schockbeobachtung :D

    Bei Genre ist es bei mir ja bunt gemixt. Mädchen & Comedy sind zwar nicht mehr so meine Favoriten, aber zwischendurch muss das einfach unbedingt mal sein. Ich kann echt nicht nur Psycho und Spannung. Da fass ich mich kurz (kann ich eh nicht) - ich lieeeebe Science Fiction und (Psycho)thriller, wenn ich mich festlegen müsste. Oder Mystery. Oder Drama.
    Schauspielerlieblinge sind bei mir oft Seriendarsteller, da man von diesen irgendwie einfach mehr "mitbekommt" und die Charaktere einem ja doch ein bisschen mehr ans Herz wachsen. Müsste ich jetzt aber ein paar nennen sind das natürlich auch Jensen Ackles, (klar, Jared ist auch toll, aber wenn ich mich schon festlegen muss..), Josh, ouh.. gott. Ich kann mich so schlecht festlegen. Aber Johnny Depp's Filme finde ich auch grandios, ich liebe auch "Wenn Träume fliegen lernen" so so sehr! Jen ist sowieso die Granate schlechthin, Logan ist ein richtig toller Nachwuchsdarsteller, da schließ ich mich dir vollkommen an,.. und ansonsten bezieht sich das eben noch auf Doctor Who, wie sollte es auch anders sein. Bei Gossip Girl finde ich zum Beispiel Eds & Leightons Agieren miteinander schauspielerisch sowie charakteristisch genial, aber klar, Chace ist natürlich auch genial.. wobei ich da vielleicht auch ein bisschen vom äußerlichen Erscheinungsbild geblendet sein könnte ;) Und, okay, ich geh besser gar nicht weiter drauf ein. Tom Hiddleston. Nathalie Portman. Oh man. Umso mehr ich darüber nachdenke, umso weniger könnte ich mich festlegen - ich finde natürlich schauspielerische Leistungen beeindrucken, aber mich beeinflusst sowas extrem durch die Sympathie und das Auftreten der Schauspieler. Da ich wie du Interviews liebe - aber als Videos - bekommt man das ja schon in gewisser Weise mit. Bringen die Schauspieler ihre Sache gut rüber & sind dabei auch noch sympathisch haben sie bei mir definitiv ein Stein im Brett und werden diesen auch so schnell nicht wieder los. Das ist bei mir auch das, was das Fan-Dasein ausmacht; Interviews gucken. Und vielleicht zu Premieren gehen, wenn das zählt? Beziehungsweise den Wunsch zu besitzen, diese zu besuchen. Ich würde es einfach immer wieder tun. "Alles" verfolgen mach ich dennoch - aber eher für die Filme, wenn es eben Fortsetzungen sind. Ich glaube da gibts aber fangirligeres ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (ups, gesprengt)

      Spartacus hab ich mal gesehen als sie wieder neu im letzten Jahr anlief - und mehr so nebenbei, daher fand ich einiges etwas fragwürdig & hab das gucken der Serien also erstmal nach hinten verschoben.. ich hab einfach noch zuuu viel auf meiner Liste stehen was ich mal sehen will. Da käme ich direkt auch wieder zu Vampire Diaries; da das sicher so eine typische Vorurteilsserie ist werd ich 'ihr' definitiv mal eine Chance geben. Aber auch erstmal später ;)

      Ich weiß ja nicht, wie du so zu englischsprachigen Büchern stehst - aber mir war es eine extrem große Freude es endlich in der Original Verfassung lesen zu können. Würde jetzt nicht gleich sagen dass es vieeel besser ist (wäre dieses typische Klischee; genauso wie Leute die sich besser fühlen wenn sie sich Serien auf Englisch erquälen, muss ja alles nicht sein wenn es auch die Muttersprache sein darf - auch wenn ich es natürlich befürworte, aber ich kann einfach nicht leiden wenn manche andere dafür verurteilen wenn sie es nicht tun.. Mist, schon wieder abgeschweift), aber doch, es ist irgendwie.. anders. Intensiver oder so. Da gibt es das ja günstig im 3er Pack auf Thalia.de zB, aber ich kann mir vorstellen, dass du es sicher jetzt auch auf Deutsch weiterlesen willst. Auf jeden Fall ist es bestens verständlich & eben einfach grandios-- und es gibt's eben schon im Taschenbuchformat :D

      Löschen
    2. Du brauchst dich nicht zu entschuldigen wenn du ausschweifst, passiert mir ja auch immer wieder. Ich kann mich schon im echten Leben nicht kurz fassen und bin eine absolute Labertasche ,aber im Netz gelingt mir das auch nicht, somit finde ich das eher symphatisch und wir haben da auf jedenfall eine Gemeinsamkeit. Jup ich hatte mich an einen Beitrag über die Oscars gesetzt, der alles noch mal zusammengefasst hat. Wer gewonnen hat, wer verdient gewonnen hat, wer die Überraschung war, die besten Momente, die schlechtesten Momente, Schönsten Kleider, Pannen in Sachen Kleider etc...! Ganz ehrlich es war auch das erste Mal, dass ich die Oscars komplett durchgehalten habe, was wohl mehr daran lag, dass ich bei Freunden übernachtet hatte und wir die Show zu dritt verfolgt haben. Dadurch hat man sich dann gegenseitig wach gehalten, weil wir uns wirklich über jeden Award ausgetauscht haben und vorher immer geraten haben, wer nun gewinnt. Wäre ich alleine gewesen, wäre ich definitiv eingeschlafen, denn die Werbung war echt zu oft und nervig und ich schlafe dann dadurch immer ein. Ja der Red Carpet den haben wir auch geschaut und was habe ich die Journalistin beneidet, die all diese tollen Stars interviewen dürfen - ich will auch :D.

      Da sind wir uns bei den Genres ja auch recht einig. Ich schaue ja auch am meisten Fantasy, Horror und Mystery, aber zwischendurch muss da halt auch mal was anderes sein. Aber überwiegen tun die ersten 3 doch ein kleines bisschen. Ist auch bei den Serien bei mir so :D. Da ich ja auch viel mehr Lieblingsschauspieler/innen im Serienbereich habe, weil man zu ihnen wirklich einfach mehr hört und sie über einen längeren Zeitraum sieht, habe ich mich da auch mal an einen Beitrag für meine "Geständnisse für einen Serienjunkies" Reihe dran gesetzt und bin auch da noch mal auf meine Lieblinge aus dem Bereich eingangen und Leighton und Ed sind da natürlich dabei. Die beiden sind nämlich sowas von super <3. Bei Chace hatte ich lange überlegt ob er mit auf die Liste kommt, aber ich kam auch zu dem Entschluss, das mich da mehr das Aussehen anspricht. Schauspielerisch ist er einfach nicht so gut wie Ed und Leighton. Ich mag generell auch immer die Schauspieler, die am Boden geblieben sind und noch über sich selbst Lachen können und wenn die dann noch Talent haben, dann werde ich da echt zum Fangirl. Ich würde ja total gerne mal auf eine Convention gehen von Supernatural, Vampire Diaries und Teen Wolf, aber da sind die Karten ja so extrem teuer und das ist als Schülerin gerade etwas viel für mich. Aber das ist bei mir noch ein langehegter Wunsch.

      Wobei die Serie echt gut ist, die hat auch wirklich eine Geschichte, wo man dran bleiben muss und es geht jetzt auch nicht nur um Sex :D. Der gehört bei Historienserien natürlich immer irgendwie dazu, aber die Show zeigt schon recht gut das Leben eines Gladiatoren. Also ich liebe Vampire Diaries, auch wenn diese Staffel etwas schwächelt, aber die ersten 4 Staffeln waren einfach super und schauspielerisch ist die Serie einfach Top.

      Ich schaue nicht nur gerne Serien auf Englisch sondern lese auch wirklich gerne Bücher in Englisch, somit ist das für mich kein Problem. Ich habe eh schon daran gedacht, mir Panem die restlichen Bücher auf Englisch zu kaufen, weil mir das auf Deutsch einfach zu lange dauert und da ich schon länger kein Englisches Buch mehr gelesen habe, habe ich eh schon seit längerem wieder Lust darauf. Ich finde einfach meist alles in der Originalsprache besser, weil es auch öfters viele Fehler beim Übersetzen gibt und so umgeht man das.

      Löschen
  9. Ein toller Post :)
    Kann dir natürlich bei einigen Dingen zustimmen:
    Fantasy & leichte Filme mag ich auch total gerne, beim Rest kennst ja meine Meinung :P
    Zu den Schauspielern mag ich: Jennifer Aniston, Logan Lerman, Jennifer Lawrence, Rachel McAdams.

    Du mal so eine kurze Zwischenfrage: Wenn du unter den Kommentaren unter deinem Post antwortest, wird das aber nur bei dir angezeigt & du kopierst es dann immer in die Posts vom Kommentarschreiber mit rein? xD

    Freut mich, dass dir mein Beitrag zu den Oscars auch nachträglich noch gefällt :)
    Schön, dass wir auch bei der Kleiderwahl den gleichen Geschmack haben - Lady Gaga ist einfach eine Person, bei der man weiß: irgendwie mag ich sie, irgendwie auch nicht :D
    Beim Gatsby war ich auch froh, da ich den Film echt ganz gut fand - v.a. die Kulissen, Kostüme usw.

    Blazer sehen an vielen (einschl. an dir) super aus. Mich machen sie irgendwie zu eckig & ich fühle mich etwas eingeengt :D Keine Ahnung. Ich trage lieber Cardigans & habe mir jetzt auch mal abwechslungsreichere (gröber gestrickt, mit Ledereinsatz, etc) zugelegt ♥

    Freut mich, dass du so einen Menschen gefunden hast, bei dem du sicher sein kannst, er ist immer für dich da :)

    Bunt heißt für dich in Sachen Schuhe auch rot oder so? Also ich kauf auch eher so Standardfarben wie braun, grau oder schwarz. Aber meine neuen roten Übergangsstiefelletten sind klasse ♥ Passen auch zu vielem!

    Freut mich & ist mir auch schon an der Schrift aufgefallen, dass du das Programm verwendet hast :) Find das echt klasse & benutze es gerne & regelmäßig!

    So verändet man sich auch, gell? Früher totaler Faschingsfan & jetzt reichen 1-2 Umzüge im Jahr^^ Aber bei mir war es als kleines Kind schon nicht wirklich geheuer :D Die Hexen, laute Musik, naja, einfach nicht mein Fall :D Bin da irgendwie zu spießig glaube ich^^

    Oh sehr cool, das wusst ich gar nicht. Aber ansonsten ist dieses MTV Live kostenpflichtig?
    Jaaa, hab auch letzt mal zu Viva reingezappt & da kam nur so Anime & sowas Dummes! Versteh ich auch nicht, wie man von Musik so abkommen kann, aber wahrscheinlich geht das zur Zeit mehr als Videoclips, die man sich eben auch im Internet anschauen kann...
    Generell schau ich zur Zeit nicht mehr viel TV, schau eher Serien :D Dank dir!

    Mh ja, einerseits muss man nicht lange auf die Ware warten, aber es muss halt immer jmd. daheim sein um das Paket anzunehmen & dann musst aufpassen, dass du alles wieder richtig zuordnest :D Ist halt bisschen stressig!

    Naja, so tief sind wir ja nie im Betrieb eingetaucht wie in der Schule. Theorie & Praxis sehen halt oftmals auch anders aus. Aber so ist das nun mal xD & irgendwie werde ich es natürlich auch schaffen :D

    Ohhh die 80er stehen dieses Jahr oft an oder? :D Meine Omi nämlich im Frühjahr/Sommer auch :D
    Ja also zur Zeit sind meine Wochen(enden) total vollgestopft mit arbeiten, lernen, Freizeitstress...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich, dass der Beitrag euch gefällt.
      Jup ich glaube ich kann dich auf dem Feld langsam sehr gut einschätzen ;).

      Also ich Antworte hier auf meinem Blog ganz normal über "Antworten" und dann kopier ich das und füge das noch mal auf dem jeweiligen Blog ein. Ich finde das das einfach übersichtlicher ist wenn mal eine Diskussion ensteht ,das man dann auch einfach die Antwort von mir noch mal dabei hat und das kopieren ist natürlich dazu da, dass der jeweilige Blogger auch meine Antwort liest und mitbekommt ;). Also meine Antwort sieht generell auch jeder. Ist aber auch so gewollt, falls sich mal ein weiterer Leser in irgendeine Diskussion mit einklicken will...

      Also bei Lady Gaga mag ich eigentlich ihre Musik generell, wobei die auch mal eine Zeitlang sehr geschwächelt hat. Ich fand es gab mal eine Zeit, da hat sie sich mehr auf verrückte Outfits als wirklich auf ihre Song konzentriert und da war ich dann auch echt nicht der größte Gaga Fan, aber ihr neues Album finde ich wirklich wieder mega gut. Zu Gatsby muss ich echt auch mal meine Kritik online bringen, aber ich möchte euch ja nicht nur mit Kritiken bombardieren :D. Aber ich fand den damals auch nicht so schlecht, wie alle nun gesagt hatten. Vielleicht steh ich auch einfach nur auf Filme solcher Art :D.

      Sowas ist ja auch Geschmackssache ;). Ich habe lange Zeit auch nie Blazer getragen, aber in den letzten Jahren trage ich wirklich sehr oft welche und liebe sie einfach. Wobei ich auch Cardigans sehr mag. Die gehen einfach immer und sind super einfach zu kombinieren und ja auch in allen Varianten vorhanden.

      Ja ich meine damit sowas wie rot. Ich finde zwar rote High Heels echt richtig schick, aber selbst habe ich mir da einfach noch nie welche zugelegt, weil man da so eingeschränkt ist und das mag ich nicht. Ich bleib da halt eher beim altbekannten und bin wohl etwas langweilig. Ist aber auch so, weil ich generell nicht unbedingt so viele Schuhe habe und dann kauft man erstmal die gängigen Farben, bevor man überhaupt an irgendwas ausgefallenes denkt.

      Ich werde es auch regelmäßig verwenden, denn es ist echt praktisch und sieht wirklich super aus und geht ja auch total easy. Ach was du bist doch nicht spießig nur weil du Fasching nicht magst :P. Dann bin ich das aber auch, weil ich sonst kein wirklicher Party Typ bin ;).

      Ja das ist leider ein Pay Tv Sender, aber der ist wirklich gut und ich bin froh, dass mein Dad damals die HD Sender kostenpflichtig dazugebucht hat. Ich schau den echt oft. Ja aber ob Anime jetzt die größte Zielgruppe hat? Ich finde das passt halt so gar nicht zum Sender, dann hätte man lieber etwas in die E! Entertaiment oder Joiz Richtung gehen sollen. Ich schau ja auch eigentlich nur Serien, wenn ich Tv schaue :D. Ab und an laufen da doch tolle Sachen bei uns im Tv...

      Haha scheinbar :D. Aber wie gesagt ich freue mich da echt schon auf die Feier und vor allem das Essen, hach ich bin echt verfressen :P. Das glaube ich dir, aber du packst das und du hängst dich ja auch wirklich rein, also kann da ja nichts schiefgehen. Also bei mir geht es ja jetzt ab nächster Woche auch wieder los mit dem Lernen. Jetzt kommt halt echt alles auf einmal in der Schule. Bin froh wenn wir dann erstmal Osterferien haben, wobei ich da halt mit den Vorbereitungen zur Prüfung anfangen muss, also werde ich da wohl auch mehr im Zimmer über den Büchern hocken. Aber was Muss das Muss.

      Löschen
  10. In "Memento" geht es um jemanden, der sein Kurzzeitgedächtnis verloren hat. Ist ein sehr guter und interessanter Film, der ein bisschen in die Krimi/Thriller Richtung geht und vor allem eine echt spannende und gute Geschichte bietet.

    Nein, das hat man uns nicht gesagt. So was finde ich ja immer super, das spricht für die Kommunikation zwischen Agentur und dem Rest... aber da kann man nichts machen, von Zeit zu Zeit passiert so was. Ich hab mich zwar im Nachhinein beschwert, aber das macht die Sache halt auch nicht mehr wirklich besser.
    Allerdings kann man dann eben auch nur das beste aus der Situation machen.

    Ich war eben lange nie zu frieden. Mittlerweile bin ich sicher auch schon drei Jahre beim gleichen Friseur oder so, aber vorher gab's eben so eine Phase, wo ich nie so ganz zu frieden war und daher schon öfter mal was ausprobiert habe. Noch dazu hat mir damals eine Friseurin die Haare versaut, bei der ich noch ein paar Monate vorher echt zu frieden war. So kann's gehen. ^^
    Mittlerweile ist das aber zum Glück besser geworden und ich kann meinem Friseur echt vertrauen, dass es passt.

    Es gibt ja Menschen, die einfach abgeschreckt sind von dicken Büchern. ;) Meine Schwester liest mittlerweile zwar auch mehr, aber eben doch nicht soooo gerne so richtig fette Wälzer. Ich bin aber auch niemand, der von dicken Schinken abgeschreckt ist, so lange es eben einfach gut ist.
    Die Rizzoli&Isles Reihe fand ich auch von Mal zu Mal besser. Die waren nie schlecht, aber die haben sich einfach noch mal gesteigert. Da kommen jetzt aber meiner Meinung nach für dich erst noch die wirklich ganz tollen! "Totengrund" ist einer meiner absoluten Favoriten. Mittlerweile bin ich ja leider auf dem neusten Stand und muss immer ewig auf einen neuen Teil warten.

    Ich hab sie neulich total zufällig beim Zappen in irgendeiner echt schlechten Comedy Serie gesehen... und mit was für Haaren... also so richtig Afro-mäßig sah das aus. Sehr... interessant.
    Ich hab jetzt mit Nashville angefangen und liebe es. Zur Story kann ich noch nicht viel sagen, aber die Musik ist echt große Klasse und ich bin einfach mal gespannt wie das jetzt alles so weiter geht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hört sich auf jedenfall sehr gut an. Ich mag solche Stories immer sehr gerne.

      Das man dann genervt ist, versteht wohl jeder, aber das Endergebnis zählt und das ist bei dir ja immer super. Was wäre das Leben auch langweilig, wenn es nicht ab und an ein paar Überraschungen und Herausforderungen gäbe?

      Ich finde die dicke des Buches sagt doch gar nichts über den Spannungsgehalt aus. Verstehe nicht, warum da so viele abgeschreckt sind. Auch ein dünnes Buch kann sich richtig ziehen und echt langweilig sein. Wenn ein Wälzer wirklich gut geschrieben ist, dann kommt er einen generell ja auch nicht so lange vor. Man muss sich da halt echt mal drauf einlassen und sollte ein Buch nicht nach der Seitenanzahl auswählen, sondern danach, ob einen der Inhalt anspricht. Ich hebe mir die Wälzer ja meist für die Zeiten auf, wo ich länger Zeit am Stück frei habe, ich finde da kann man sich dafür wirklich schön Zeit nehmen und hat sie auch echt schnell durch. Diesen Sommer werde ich deshalb erstmal "Inferno" lesen. Das liegt hier schon länger und für die Zeit zwischen Schule und Unistart ist das echt perfekt. Also ich finde auch, dass die echt von Band zu Band besser werden. Deshalb freue ich mich schon richtig auf die nächsten Bände. Die Unterschiede zur Serie finde ich jetzt auch gar nicht mehr schlimm. Ich mag wirklich beide Versionen sehr gerne und sehe die einfach getrennt. Hihi das ist der Vorteil wenn man erst so spät mit einer Reihe anfängt. Ich muss ja im Moment gar nicht warten ;).

      Na ja Comedy ist ja meist ein Genre das nicht jeder mag. Ich bin da kein Fan von, aber sie hatte in den letzten Jahren wirklich ein paar gute Filme ;).

      Löschen
  11. Der Gardasee soll wirklich sehr schön sein, kannst dich freuen hin zu fahren und das wird bestimmt auch toll. Abschalten kann man dort gut.

    London ist bei mir auch nochmal drin und auch in nächster Zeit bestimmt machbar, da sich mein Geldbeutel auch wieder beruhigt und ich bald wieder flüssig bin :) Auch die anderen Länder die du vorgeschlagen hast gehören zu meinen Favoriten. Wer weiß, irgendwann klappt das bestimmt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Eltern waren ja letztes Jahr schon dort und sehr begeistert, die Fotos haben mir auch damals sehr gefallen, deshalb freue ich mich gleich umso mehr. Oh ja das stimmt, wobei ich echt viel Kulturmäßig geplant habe, also wird es wohl mehr Action als Entspannung geben. Aber ich bin niemand der sich jeden Tag nur an den See chillen kann, ich muss im Urlaub auch immer etwas erleben. So ein Mix zwischen Entspannung und Erleben.

      Das hoffe ich, ich möchte später echt noch was von der Welt sehen und etwas erlebt haben. Gerade als Schülerin ist das eher schwer, aber mal schauen was dann in der Studienzeit alles so passiert und welche Möglichkeiten ich da habe auch mal ins Ausland zu gehen.

      Löschen
  12. Johnny Depp und Dylan O'Brien mag ich auch.
    Leonardo DiCaprio ist von mir verpönt wegen Titanic aber ich muss wohl sagen: Zu unrecht.
    Jennifer Aniston kann ich irgendwie gar nichts abgewinnen XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leo solltest du echt noch eine Chance geben, den der hat sich seit Titanic wirklich sehr weiterentwickelt und dreht ja auch Filme ,die mit diese Genre überhaupt nichts mehr zu tun haben. Also ich denke bei ihm wirklich so gut wie kaum noch an Jack, wenn ich ihn in anderen Filmen sehe. Für mich hat er da sein Image einfach abgelehnt.

      Gut Jennifer macht ja viel im Comedy Bereich und das ist auch so ein Gerne das nicht jeder mag oder wo generell die Meinungen über manche Filme stark auseinander gehen. Jeder hat da ja einfach einen anderen Humor.

      Löschen
  13. Ich melde mich auch mal wieder... War ja für einige Wochen von der Bildschirmfläche verschwunden. Für diesen Post wollte ich einen Kommentar schreiben, da ich ihn Klasse finde (: Paar deiner aufgezählten Lieblingsschauspieler finde ich auch von der Leistung her richtig toll! Johnny Depp wird immer Kult bleiben, daran wird sich auch nach seinem Tod nichts ändern. Von Rachel McAdams war ich überrascht. Sie habe ich zuletzt im Film "Vorsichtig bissig" gesehen und dann in "Für immer Liebe". Diese Wandlung war schon krass für mich, weil ich sie immer als arrogantes und zickiges Mädchen im Kopf hatte. Dann sah ich "Wie ein einziger Tag" - also das mit der richtigen Chemie zu ihren Filmpartnern stimme ich dir voll und ganz zu! Was ich von Leo halte, weißt du ja ;)

    Allerdings bleibt mein absoluter Lieblingsschauspieler Channing Tatum. Ich finde, er macht gerade auch eine großartige Karriere. Erst hat er noch ganz klein bei Step Up angefangen in der Kinoleinwand und war eher mehr so der geheimnisvolle Checker bis ich ihn bei ""She's the man" gesehen habe. Da war er schon anders und ich war überrascht, dass er das konnte. Er im "Das Schweigen der Stille" hat mich ebenfalls überrascht und zwar wegen der romantischen Seite. Dann drehte er Actionfilme wie 21 Jump Street und G.I Joe. Also ich finde, dass er auch in vielen Genres schauspielert und so manches schon zu bieten hat. Eine wirkliche Lieblingsschaupielerin habe ich irgendwie gar nicht so wirklich. Früher mochte ich Amanda Seyfried nicht. Warum, weiß ich nicht, aber nach und nach überzeugte sie mich doch noch, weil ich ausgerechnet diese Filme mag oder unbedingt mal sehen will, wo sie die Hauptrolle übernimmt. Ansonsten mag ich noch Sophia Bush, Bethany Joy Lenz, James Lafferty (natürlich die OTH Schauspieler...)

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Jennifer Lawrence eine großartige Schauspielerin ist. Leider habe ich gerade ihren Aufstieg verpasst, weil ich genau in diesem Moment nach Kanada geflogen bin und war seitdem sowieso kaum im Internet unterwegs... weil die alle so scheiße waren/sind und ich so kaum recherchieren kann. Also ich werde das gute Internet zu Hause sehr zu schätzen wissen und rege mich nicht mehr auf, wenn es mal für ein paar Stunden wegen Wartungsarbeiten oder was auch immer nicht mehr funktioniert. Lieber ist es schnell und funktionstüchtig und hat dafür manchmal oder selten mal einen Aussetzer als dass ich einem Internet ausgesetzt bin, das sooo laaaaahmarschig ist...

    Nun möchte ich dich aber fragen, welche Seiten du so besuchst, wenn du immer auf dem aktuellen Stand sein möchtest? Welche Serienneuheiten kommen oder welche Schauspieler für welche Filme für die nächsten Zeiten gecastet sind etc. Vielen Dank schon mal für's Beantworten! (:

    Grüße aus Los Angeles :**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich das euch der Post so gut gefällt. Er war auch echt eine Menge Arbeit ,vor allem auch immer ein passendes Zitat vom Künstler zu finden, heißt immer erstmal etwas suchen. Bei Rachel finde ich auch die Wandlung sehr beeindruckend, ich hatte sie auch das erste mal in Mean Girls gesehen und ihre Rolle ist da noch so komplett anders, als das was sie heute zeigt. Sie ist einfach sehr gut auf der Schiene, auf der sie fährt. Wobei ich mit ihr unbedingt noch Passion sehen möchte, da hat sie ja mal eine etwas dunklere Seite von sich gezeigt.

      Uih Channing habe ich hier ganz vergessen. Ich mag ihn auch total gerne und liebe seine Filme, aber irgendwann musste die Liste auch echt mal zu Ende sein, wobei ich sie echt noch um einige Namen erweitern hätte können. In Step Up habe ich ihn auch das erste Mal gesehen und da fanden wir ihn natürlich alle total toll und richtig schnuckelig :D. 21 Jump Street fand ich aber von der Storyline echt richtig schlecht, war wirklich so gar nicht mein Film, auch wenn Channing auch hier wieder abgeliefert hat, aber war nicht so mein Genre. Sophia ist klasse. Ich finde es ja auch so toll, dass sie nun auch wieder in einer neuen Serie zu sehen ist und hier mal in einer ganz anderen Rolle. Ich hoffe das Chicago PD auch mal in Deutschland ausgestrahlt wird.

      Echt ist das in Kanada so schlimm? Denkt man bei so einem großen, bekannten Land gar nicht oder lag das eher an der Gegend wo du gewesen bist, dass die sehr ländlich war? Aber von Jennifer musst du dir unbedingt mal ein paar Sachen anschauen, sie ist wirklich top.

      Ich besuche eigentlich viele verschiedenen Seiten, erstmal viele Fanseiten. Da findet man ja immer viele Infos zu Projekten, Trailern die gerade rausgekommen und Gerüchte über Dinge, wofür der Darsteller gerade im Gespräch ist. Zudem bin ich dann noch oft auf Filmstarts unterwegs oder auch SpoilerTV (vorallem für Spoiler für Serien und vor der Pilot Season, weil man da sehr viele Infos bekommt) und dann auch noch Serienjunkies ;). Das wäre es dann so. Generell habe ich da recht viele Seiten, auf die ich regelmäßig schaue. Über Tumblr erfährt man auch immer einiges, wenn man da den richtigen Seiten folgt.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3