SOCIAL MEDIA

Sonntag, 2. September 2018

BingeHype - Euer neuer Serien Podcast: Folge 3 - Emmys 2018 Tippspiel!



Am 17. September ist es wieder soweit: Die Creme de la Creme der Serienwelt flaniert in unfassbar teuren Kleidern und Anzügen über den roten Teppich, um einen der begehrten Emmys einzuheimsen und sich gebührend feiern zu lassen. Spitzenreiter in diesem Jahr sind Hulu’s „The Handmaid’s Tale“, „Westworld“ und „Game of Thrones“ – es dürfte spannend werden, welche dieser drei Serien am Ende die meisten Preise verzeichnen kann. Für die klassischen Networks hält „This Is Us“ da Fahne hoch und darf sich auch in diesem Jahr über einige Nominierungen freuen. Wir haben es uns in unserer dritten Ausgabe zu Aufgabe gemacht, die Gewinner der 70. Primetime Emmy Awards vorherzusagen. Zu gewinnen gibt es nichts, zu verlieren zum Glück aber auch nichts, außer vielleicht den guten Ruf :P. Somit: Lasset das orakeln beginnen.








Ablauf der 3. Folge BingeHype:


- Zu Beginn gibt’s eine kleine Einführung zum Thema, die Frage was denn zu Gewinnen gibt sowie eine kurze Vorstellungsrunde.
- 2:25: Wir starten mit der ersten Kategorie und gleich dem wichtigsten Preis des Abends: Der besten Dramaserie. Nominiert sind: The Handmaid’s Tale, GoT, Westworld, This Is Us, Stranger Things, The Crown und The Americans. Natürlich gehen wir auf einige der Nominierten etwas intensiver ein, beispielsweise “This Is Us” (ab 4:20), welches ihr unbedingt anschauen solltet.
- 6:57 ist einigen Herren der zuvor genannten Serien gewidmet, denn in der Kateogrie “Bester Hauptdarsteller einer Dramaserie” gehen Jason Bateman (Ozark), Sterling K. Brown und Milo Ventimiglia (This Is Us), Ed Harris und Jeffrey Wright („Westworld“) sowie Matthew Rhys („The Americans“) an den Start. Diesmal gibt es sogar zweimal den gleichen Tipp. Etwas länger beschäftigt uns in dieser Kategorie „Ozark“ und die Popularität der Serie hierzulande (ab 9:05).
- 11:25: Nun kommen die Frauen zum Zug. Nominiert sind hier: Claire Foy (The Crown), Elisabeth Moss (The Handmaid’s Tale), Sandra Oh (Killing Eve), Evan Rachel Wood (Westworld), Tatiana Maslany (Orphan Black) und Kerri Russell (The Americans).
- 16:05: Eine gute Serie lebt natürlich auch von den Leistungen der Nebendarsteller. Auch in dieser Kategorie wenden wir uns zuerst den Herren zu: Für GoT gehen Nikolaj Coster-Waldau und Peter Dinklage an den Start, The Handmaid’s Tale ist mit Joseph Fiennes vertreten, David Harbour gibt sich für Stranger Things die Ehre, Matt Smith zieht für The Crown ins Rennen und Homeland ist mit Mandy Patinkin (dessen Namen noch für Diskussionen sorgt) mit dabei. Und Ups teilen wir da schon „GoT“-Spoiler ab 19:18. Nein, natürlich nicht, aber die Frage, ob Jamie die letzte Staffel überleben wird bewegt uns schon jetzt.
-20:35 Bei den Nebendarstellerinnen lassen sich ähnliche Serien vorfinden. Nominiert sind Ann Dowd, Alexis Bledel und Yvonne Strahovski (The Handmaid’s Tale), Millie Bobby Brown (Stranger Things), Lena Headey (Game of Thrones) und Thandie Newton (Westworld). Vor allem letztere beschäftigt uns etwas ausführlicher sowie auch das Schicksall von Lena Headey in GoT.
- 27:06 Auch wenn wir selbst keine Comedys schauen, wenden wir uns kurz der Kateogrie “Beste Comedy” zu und entscheiden aus dem Bauch heraus, wer hier den Preis absahnen könnte: Atlanta, Barry, Black-ish, Curb Your Enthusiasm, Glow, The Marvelous Mrs. Maisel, Sillicon Valley und Unbreakable Kimmy Schmidt.
- Ab der 31. Minute dreht sich alles um die beste Mini-Serie. Hier nominiert: The Alienist, American Crime Story 2, Genius 2, Godless und Patrick Melrose. Und da macht Nicole vor allem ein Name zu schaffen, aber hey: Niemand ist perfekt und wir machen diesen Podcast ja zum Spaß.
- 33:52: Weiter mit den Darstellern der Miniserie, wo Antonio Banderas, Darren Criss, Benedict Cumberbatch, Jeff Daniels, John Legend und Jesse Plemmons zu den Nominierten zählen. Für manch einen wird auch dies eine Entscheidung aus dem Bauch heraus. Ab Minute 37 dreht sich alles um die Optik, nicht nur von Serien wie bspw bei „The Innocents“ sondern auch die von Buch-Cover.
- 39:03: Natürlich wollen wir auch die Frauen nicht außen vor lassen die mit Laura Dern, Jessica Biel, Michelle Dockery, Edie Falco, Regine King und Sarah Paulson gut aufgestellt ist. Ihr habt auch keine Ahnung wer Michelle Dockery ist? Wir auch nicht, aber wir klären euch auf.
- 42:53: Den Abschluss bildet der Preis für das beste Intro, denn den konnten wir als Intro-Fans nicht außen vor lassen. Hier dürfen sich The Alienist, Westworld (für die 2. Staffel, das Video über das wir konstant reden: https://www.youtube.com/watch?v=K7flN3wS8pM&t=2s), Altered Carbon, Glow und Counterpart Chancen ausrechnen.



Verfolgt ihr die Emmys?
Welche Serie / Darsteller / Darstellerin hätten es am meisten verdient zu gewinnen?
Oder könnt ihr mit dem Preis gar nichts anfangen?

Kommentare :

  1. Hallo meine Liebe,

    Ich verfolge die Emmys ja gar nicht! Früher fand ich Preisverleihungen sehr spannend, aber irgendwie hat sich dies nun geändert. Dafür lese ich gerne in deinem Blog :) Der gefällt mir besser.

    Ganz viel Liebe
    Katrin
    www.octobreinparis.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Emmys stehen ja auch jedes Jahr in der Kritik, wobei ich finde das man in diesem Jahr auch einige Überraschungen mit dabei hatte bzw. es auch jeder der nominierten verdient hat. Nur Outlander fehlt mir ja, das wird immer übergangen.

      Das freut mich sehr zu hören, danke für das Kompliment <3.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.smalltownadventure.net/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Solltest du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren, informiert dich Google jeweils durch eine Mail an die in deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Sobald du den Haken entfernst, löscht du dein Abbonement wieder und es wird dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Alternativ hast du aber auch die Möglichkeit dich in der Mail, die dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.