SOCIAL MEDIA

Montag, 20. August 2018

Media Monday #373: Über den endenden Sommer, Humor und meine ungesehenen Filme / Serien!

 Media Monday, Filmblogger, Blogger Aktion, Serien, ungesehene Filme Serien


Ich starte erneut mit dem Media Monday in eine neue Woche, der wie immer von Wulf bereitgestellt wird. Sieben Lücken gibt es erneut zu füllen und diesmal trauere ich dem Sommer hinterher (nicht wegen der heißen Temperaturen), verrate wieso mir Humor unglaublich wichtig ist und wie ich meine ungesehenen Filme / Serien organisiere. Mitmachen kann bei der Aktion übrigens jeder, den Lückentext findet ihr immer sonntags ab 18 Uhr online. Die Vorgaben sind hierbei wie immer fett und in rosa.


1. Blogs, Vlogs, Podcasts, etc.; am liebsten konsumiere ich immer noch Blogs, denn damit hat bei mir alles angefangen und es sind auch Blogger zu denen ich die größte Verbindung habe und wo echte Freundschaften entstanden sind. Podcasts sind aber am Aufholen, da mir dieses Medium immer mehr gefällt. Deshalb habe ich ja kürzlich mit drei weiteren Bloggerinnen einen eigenen Serien-Podcast namens BingeHype gestartet, der uns richtig viel Freude bereitet. Wir haben schon beim Aufnehmen der Folge und am Austausch miteinander unglaublich viel. Spaß, aber dann noch eure Meinungen und Reaktionen zu lesen setzt dem die Krone auf. Einen anderen Podcast den ich noch empfehlen kann ist "Lore". Da überzeugt mich nicht nur die Serie und da ich ja eine Schwäche für Gruselgeschichten und urbane Legenden habe, ist das voll mein Ding. Bei Vlogs ist es hingegen eher so, dass ich hier auf Youtube lediglich meinen Lieblingsstars folge. Denn da sind immer mehr auf der Plattform vertreten und geben Einblicke in ihr Arbeits- sowie Privatleben. Gerne kann ich da mal einen eigenen Beitrag zu tippen, wenn gewünscht.



2. Ich kann mir ja kaum vorstellen, dass der Sommer schon bald wieder vorbei ist. Die Zeit rennt immer so, vor allem wenn das Wetter toll ist. Aber ich freue mich auch auf den Herbst, denn das bedeutet nicht nur das mein Geburtstag ansteht, sondern ich bin auch ein großer Halloween Fan und dazu werden viele meiner engsten Freunde ebenfalls ein Jahr älter. Das muss natürlich immer gebührend gefeiert werden. Nur die Ferien, die sind dann für mich wieder vorbei, da mein Masterstudium los geht und es somit wieder etwas stressig in meinem Leben wird. Trotzdem freue ich mich auf das neue Kapitel und sehe ihm positiv entgegen.



3. Humor ist wirklich das A und O, wenn man mich für sich gewinnen möchte. Denn es gibt nichts Schöneres als wenn jemand über sich selbst lachen kann, aber auch sonst für jeden Witz oder jede verrückte Aktion zu haben ist.



Media Monday Bücher, Media Monday 373, ungsehene Filme Serien, Filmblogger
Urheberrecht: Die Blutschule - Bastei Lübbe / Outlander - Droemer Knaur



4. Dem literarischen Genre bin ich im Bereich Krimi / Fantasy und Historischen Biografien verfallen, denn beim Lesen bin ich doch etwas festgelegter, was die Genres anbelangt. An kitschige Liebesromane oder erotische Literatur kann ich einfach nicht mehr ran, davon habe ich mich in der Jugend satt gelesen. Mittlerweile langweile ich mich dabei immer bzw. finde das im Fall von Letzterem auch zu unrealistisch.



5. Manchmal muss man auch einfach Prioritäten setzen, weshalb ich meist nach dem Grundsatz "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen" entscheide, etwas sehen oder lesen zu wollen, denn sonst würden all die Aufgaben die ich für die Uni oder Zuhause erledigen muss, wohl nie fertig werden. Da bin ich einfach konsequent, setze mir feste Tagesziele und erst wenn ich die erreicht habe, kann ich mich auch mit gutem Gewissen meinen Hobbys zuwenden. Bei der Frage, welche Serien, Filme oder Bücher ich dann anschaue / lese, verlasse ich mich auf meine Erfahrung, denn die Trailer bzw. der Klappentext sind für mich meist schon gute Indikatoren, ob ein Werk mir gefallen könnte. Wobei ich mittlerweile auch einfach weiß, welche Storylines mir liegen und welche nicht. Man hat ja doch so seine Vorlieben und weiß, was für einen selbst gut funktioniert.



6. Wenn ihr euch fragt, wie ich mich bezüglich ungesehener Filme/Serien organisiere: Ich führe eine "Must-See-Liste"  via Amazon und ImdB. Manche Titel halte ich mir aber auch einfach im Handy fest und natürlich auch meine Watchlisten bei Amazon Prime und Netlfix sind prall gefüllt und beinhalten all die Produktionen, die ich gerne noch abarbeiten möchte. Im Serienbereich steht darauf zum Beispiel noch "Haus des Geldes", "Good Girls", "The Gifted", "The Terror" oder "Sneaky Pete", während ich an Filmen unbedingt in nächster Zeit "Black Panther" anschauen möchte.



7. Zuletzt habe ich viel Zeit mit meinen Freunden verbracht und das war wie immer sehr unterhaltsam und schön, weil wir über alles Reden können und dafür bin ich dankbar. Sie nehmen mich so wie ich bin, ohne mich schräg anzuschauen und das gibt mir ein gutes Gefühl. Freitagmorgens ging es nämlich nach langer Zeit mal wieder mit meiner Besten Freundin frühstücken, leider inklusive Wespen-Belagerung, was ich so gar nicht lustig fand. Am Sonntag stand dann ein weiteres Fotoshooting mit Freunden an, bei dem in kurzer Zeit echt viele gute Aufnahmen entstanden sind. In die Woche starte ich also erneut mit Bildbearbeitung, die diesmal wesentlich mehr Zeit in Anspruch nehmen wird.



Was liegt bei euch vorne: Blogs, Podcasts oder Vlogs?
Wie organisiert ihr ungesehene Filme / Serien, aber auch ungelesene Bücher?
Und vor allem: Was steht bei euch auf diesen Listen aktuell?

Kommentare :

  1. Huhu meine Liebe,

    auf meiner Watchlist steht für dieses Jahr noch einiges. Gerade bei Kinofilmen muss ich mich heuer noch bremsen. Serien entscheide ich immer kurzfristig.

    Meine Kinofilme für heuer:
    Venom, Aquamen, Phantastische Tierwesen 2, Halloween, Maria Stuart

    Bin mal gespannt, ob es mit allen klappt.

    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Eva. Ich sehe schon, wir haben den gleichen Filmgeschmack, denn die stehen in diesem Jahr auch noch auf meiner Liste. Gerade Phatastische Tierwesen 2 und Aquamen würde ich gerne im Kino sehen. Wünsche dir da aber auf jeden Fall schon mal Viel Spaß ;).

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe,

    wie immer bin ich ein großer Fan deiner tollen Texte und lieben Tipps, die ich am liebsten alle umsetzten möchte :) Wie gesagt Blogs stehen an erster Reihe und dann kommen die Vlogs, aber genauso wie du nur von meinen Liebsten Youtubern. Das entspannt mich immer sehr :)

    Ganz viel Liebe
    Katrin
    www.octobreinparis.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für deine lieben Worte und das Kompliment Katrin :).
      Bei mir wird sich das wohl nicht so schnell ändern, denn mit dem Bloggen hat ja alles angefangen, sodass dieses Medium immer einen besonderen Platz haben wird. Finde es aber schön, dass vor allem Podcasts wieder so im Kommen sind und gerade im Bereich Vlogs auch viele Schauspieler Einblick in ihr Leben gewähren.

      Löschen
  3. Ich lese eigentlich hauptsächlich Blogs und das richtig gerne und oft. Podcasts und Youtube wirklich nur ganz selten, irgendwie sind das zeitfresser für mich, denn man verbringt schon genug Zeit im Internet. Ich organisiere mich da gar nicht und versuche mir das einfach irgendwie im Kopf zu merken und schaue dann spontan worauf ich Lust habe. Haus des Geldes ist auch noch ganz oben auf meiner Liste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir aber ähnlich. Vor allem da mit dem bloggen auch alles angefangen hat und somit wird dieses Medium immer einen besonderen Stellenwert für mich haben. Bei Podcasts finde ich aber schön, dass man da nebenbei was anderes machen kann oder die auch anhören kann wenn man draußen liegt und sich sonnt. Da start man ja dann nicht konstant auf den Bildschirm.

      Löschen
  4. Hey!
    In euren Podcast muss ich beizeiten mal reinhören, bisher kann ich mit dem Medium nicht so viel anfangen leider. ich weiß immer nicht, was ich mit meinen anderen Sinnen anstellen soll, wenn nur der Gehörsinn gefragt ist haha.
    Halloween mag ich auch sehr, auch wenn ich das nicht feiere. Ich habe mir für dieses Jahr vorgenommen, gruselige Filme anzuschauen. Da muss ich mal gucken, was so zur Auswahl steht. Ich liebe den Herbst, habe auch schon einen Beitrag dazu als Entwurf gespeichert.
    Humor finde ich auch sehr wichtig. Das Leben ist ernst genug.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Nicci,
      Ahh das würde mich sehr freuen <3. Ich finde Podcasts ja immer praktisch, wenn man draußen liegt und die Sonne genießt (die nur leider gerade nicht da ist), viele hören sowas aber auch wenn sie nebenbei noch was am Pc machen wie Bilder bearbeiten.

      So wirklich feiern tue ich es jetzt auch nicht, aber ich schaue da gerne gruselige Filme, wobei ich auch gerne mal auf eine Kostümparty gehen würde. Bin auch schon gespannt auf deinen Beitrag zum Herbst, der hat ja noch so viel mehr zu bieten. Ich freue mich da ja auch wieder auf die Kürbiszeit und möchte neue Rezepte ausprobieren.

      Löschen
  5. Ich lese ebenfalls am liebsten Krimis :) Manche sind so spannend, die kann ich dann gar nicht mehr weglegen :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das kenne ich nur zu gut und so sollte es ja auch sein :).

      Löschen
  6. Die Wespen scheinen zur Zeit ja echt nervig zu sein.. bei uns hält sich das zum Glück noch in Grenzen, obwohl wir auch gerade noch oft auf der Terrasse sitzen und dort essen. Wespen mag ich ja gar nicht. ;)

    Ich lese zwar auch noch immer lieber, als dass ich zuhöre, aber Podcasts haben bei mir mittlerweile echt einen großen Stellenwert. Allein schon, weil man sie so gut beim Autofahren oder beim Retuschieren hören kann. Und sie unterhalten dabei gut... :)

    Extra ein Gewerbe für meinen Blog anzumelden, würde sich bei mir auch überhaupt nicht lohnen. Das ist vielleicht eine Kooperation im Jahr, die dann wirklich zu Stande kommt. Es ist schon fast erschreckend wie die Firmen darauf reagieren, wenn man sich nach Vorschrift verhalten will. Oder gar noch Geld verlangt! Na ja, ein leidiges Thema. Aber ich finde es wirklich (gerade wenn man weiß wie sich die Firmen verhalten) gerechtfertigt, dass immer mehr Blogger für mangelnde Kennzeichnung in Kritik geraten. Klar, es gibt auch unfaire Fälle, aber ich sehe so oft eine Anfrage dann auf einem anderen Blog umgesetzt und das ist dann nie gekennzeichnet... und ich weiß ja, was dafür die Vorraussetzungen waren. Das ist dann letztlich einfach mies und ermöglicht den Firmen so ein Verhalten überhaupt erst.
    Da finde ich es fast besser, wenn gerade einfach alle Angst kriegen und mehr kennzeichnen...

    Ich find's halt nur schwierig, wenn man den Inhalt so einer Goodiebag verlost und vorher was davon ausprobiert hat. ^^ In meiner Naivität hab ich das gleich mal gemacht und dementsprechend möchte ich solche Sachen auch definitiv nicht verlosen.
    Aber klar, wenn man viel mehr von solchen Dingen kriegt, gibt's ja eigentlich auch gar keine andere, vernünftige Möglichkeit damit umzugehen. Aber dann macht man halt die Sachen sicher auch gar nicht erst auf. ;)

    Wobei ich sagen muss, dass ich "The Rain" dann irgendwie eben doch mochte... also so blöd wie "Under the Dome" fand ich's nicht. Die hatten immerhin ein bisschen Stimmung und die Charaktere waren ganz sympathisch. Zum Schluss hatten sie auch nicht mehr so viele Möglichkeiten blöd zu handeln! XD Da käme es für mich jetzt ganz drauf an was da in einer zweiten Staffel draus gemacht wird. Die Macher hätten gute Möglichkeiten und die Schauspieler sind auch recht interessant/mal anders.
    Wobei "Godless" definitiv deine erstere Wahl sein sollte. Das war echt verdammt gut.

    Island ist schon echt sehr teuer. Wobei es mittlerweile beim Thema Unterkünfte sogar geht, aber Mietauto und Essen ist im Vergleich einfach viel teurer als in anderen Ländern. Leider zahlt man ja generell im Norden einfach für alles etwas mehr...
    Darauf zu sparen lohnt sich allerdings sehr. ;)

    Nein, das habe ich noch nicht gelesen. Bin aus der Reihe gerade irgendwie etwas raus und hab hier zur Zeit andere Sachen liegen... War in letzter Zeit aber so gut wie von allem im Krimi Bereich enttäuscht.

    Da das Kino hier auch alles andere als günstig ist, hätte ich kein Problem mit so einem Streaming Dienst. Generell gehe ich zwar super gern ins Kino (so eine große Leinwand ist einfach was tolles!), aber da ja hier auch so viel nicht anläuft und wir auch super oft Störenfriede im Saal haben... da würde ich dann oftmals doch das heimische Wohnzimmer vorziehen.
    Preislich käme ich da wohl sogar noch besser weg und hätte ein ungestörtes Vergnügen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf unserer Terasse haben wir auch Glück, da lassen die uns in Ruhe was unserem Teich geschuldet ist. Da kann ich total entspannt essen, aber in Cafes oder Restaurants ist das aktuell der Horror, da sind die so aufdringlich.

      Ja das kenne ich zu gut. Fast alle Anfragen die bei mir landen sind welche, wo man sich nicht an die Vorgaben halten möchte. Gefühlt hat das sogar noch mal zugenommen. Ich reagiere darauf schon gar nicht mehr, denn es ist mir meine Zeit nicht wert. Auf meinem Blog steht ganz klar und deutlich zu welchen Bedingungen ich kooperiere. Bezahlte Beiträge gab es nur ganz selten und dann auch nur kleine Beträge, das waren gerade mal 2. Mein Blog ist da einfach zu klein für. Habe ich aber auch schon gesehen, dass viele dann die Anfrage die ich abgelehnt habe, angenommen haben. Finde aber auch gut, dass da was unternommen wird, denn solange es Blogger gibt die immer noch zu solchen Konditionen kooperieren wird sich das auch nicht ändern. Viele überlegen sich das mittlerweile dann doch gut, ob sie das wirklich noch machen nicht mehr Kennzeichnen. Wobei ich den aktuellen Kennzeichnungs-Wahn auch übertrieben finde, denn im Urteil das der Auslöser dafür war, wurde ja ganz deutlich auf die hohe Followerzahl der Bloggerin verwiesen. Dass nun auch alle kleinen Blogger überall unbezahlte Werbung oder Werbung aufgrund Namens, Ort oder Markennennung angeben, ist dann doch etwas lächerlich.

      Da kann ich dich dann aber auch verstehen, wäre aber mal interessant zu wissen, ob es nicht auch Blogger gibt die das ebenfalls verlosen, halt mit entsprechendem Hinweis.

      Da bin ich aber gespannt, was du dann zur 2. Staffel sagst. Sollten da die Rezensionen positiv sein, könnte ich doch noch umgestimmt werden, da mal reinzuschauen. Das Thema selbst finde ich nämlich spannend. Ich bin jetzt gerade mit Die Medici durch, das fand ich auch toll und freue mich da schon auf die nächste Staffel - nur die lange Wartezeit ist doof, die feiert ja erstmal wieder ihre Premiere bei Sky.

      Ich wüsste nur nicht von was ich gerade sparen sollte :D. Das ist jetzt während dem Studium nicht möglich, da viel zurückzulegen, somit bleibt das ein Wunsch, den ich mir erst wenn ich arbeite erfüllen werde.

      Das ihr so viele Störenfriede habt, finde ich echt heftig. Da müsste man doch auch mal seitens der Kinoleitung härter durchgreifen und ne Null-Toleranzpolitik haben. Immerhin zahlt man eine Menge Geld um einen Film ungestört zu sehen. Ich fände das aber auch praktisch, weil ich es halt wegen der langen Anfahrt so selten ins Kino schaffe und deshalb viele Filme nicht sehen kann, die ich mir doch gerne anschauen würde. Aber am Ende wäre das dann vom Preis abhängig, denn in erster Linie bin ich dann doch mehr der Serien- als der Filmjunkie und bin eher bereit dazu für ersteres mehr Geld auszugeben.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.smalltownadventure.net/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Solltest du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren, informiert dich Google jeweils durch eine Mail an die in deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Sobald du den Haken entfernst, löscht du dein Abbonement wieder und es wird dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Alternativ hast du aber auch die Möglichkeit dich in der Mail, die dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.