Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Blogparade} Zucchini Nudelpfanne mit Hackfleisch

Donnerstag, 15. Juni 2017 / /


Zucchini Nudelpfanne, Hackfleisch, Nudelpfanne, Pfannengerichte, Rezept

Keine Angst, ich werde jetzt kein Foodblogger werden. Rezepte auf meinem Blog sind doch eine Seltenheit und das wird sich auch nicht ändern, da dies einfach nicht meine Baustelle ist. Doch für Tabeas Blogparade habe ich mich an diesen Bereich herangewagt und eine Zucchini Nudelpfanne mit Hackfleisch gezaubert. Denn bei ihrer Aktion dreht sich alles um die Zucchini, eines meiner absoluten Lieblingsgemüse. Tabea hat sich überlegt eine Rezeptsammlung rund umd die Zucchini zu erstellen und das ganze sogar in einem E-Book festzuhalten. Eine tolle Idee, wie ich finde. Die Zucchini und ich, wir haben übrigens eine ganz besondere Bindung und die ist so stark, dass ich der Zucchini Zeit jedes Jahr freudig entgegenfiebere. Gegessen habe ich sie schon in den unterschiedlichsten Variationen: Im Auflauf, gefüllt mit Hackfleisch und Käse und natürlich ganz traditionell als Gemüsebeilage. Da im Moment bei mir aber Nudelpfannen bzw. generell Pfannen aller Art hoch im Kurs sind, habe ich mein Lieblingsgemüse nun auf diese Art und Weise verarbeitet.





Zucchini Nudelpfanne, Hackfleisch, Nudelpfanne, Pfannengerichte, Rezept


Warum eine Nudelpfanne mit Zucchini?

Im Vorfeld stellte sich mir hier nur die Frage: Nudeln oder Reis? Beides essse ich verdammt gerne und beides ist perfekt für ein Pfannengericht. Die Entscheidung habe ich dann meinen Eltern überlassen, die ich bekocht hatte. Die Wahl fiel dann auf Nudeln, wobei es meinem Dad extrem wichtig war auch etwas Fleisch dabei zu haben. Typisch Mann. Im Anschluss wurde dann eher Freestyle mäßig, nach einem Basisrezept auf Chefkoch gekocht. Bei Pfannen finde ich es immer schön, dass die nicht nur schnell gemacht sind, sondern einem viele Freiheiten geben. Ich koche hier also immer nach Gefühl und Geschmack und kann mich komplett austoben. Das Ergebnis hat bisher immer geschmeckt, sowie auch bei dieser Pfanne. Natürlich ging es auch hier nicht ganz ohne Chaos, da wir  zuerst das Hackfleisch angebraten haben und dann die Zucchini dazugegeben haben. Da mein Dad dann Angst hatte, dass das Fleisch zu trocken wird und die Zucchini nicht durch wird, haben wir es also noch einmal aus der Pfanne geholt, so gut es ging. Dem Geschmack hat das nicht geschadet, zu trocken war besagtes Fleisch überhaupt nicht und die Zucchini hingegen waren perfekt bissfest, so wie wir das mögen. Aber für euch habe ich nun ganz geordnet ein Rezept verfasst:

Zucchini Nudelpfanne, Hackfleisch, Nudelpfanne, Pfannengerichte, Rezept

Rezept: Zucchini Nudelpfanne mit Hackfleisch:

Ihr braucht: 1 Zucchini, 250 g Nudeln, 1 große Tomate, Käse und Hackfleisch; Gewürze: Pfeffer, Salz, Thymian, Paprika

1. Bevor es losgeht die Nudeln eurer Wahl in Salzwasser, nach Packungsanleitung, abkochen. 
2. Zucchini gründlich waschen und in Scheiben schneiden und die Tomaten würfeln. 
3. Im Anschluss das Hackfleisch anbraten, bis es durch ist und nach belieben würzen. Dann nehmt ihr es am Besten noch einmal aus der Pfanne und lagert es in einem Topf, um die Zucchini anzubraten. 
4. Sobald die Zucchini nach eurem Geschmack sind, wie gesagt wir mögen es immer etwas bissfester, gebt ihr Hackfleisch, Nudeln, Tomaten, Tomatenmark (auch hier die Menge nach eigenen Vorlieben) und Gewürze (auf jeden Fall Pfeffer und Salz, bei uns gab es noch Thymian und Paprika obendrauf) dazu. 
5. Alles noch einmal kurz anbraten und auf mittlerer Stufe erhitzen. Am Ende haben wir noch etwas Kässe mit dazu gegeben. 
6. Und jetzt könnt ihr schon servieren. Als Sahnehäubchen haben wir dazu noch Schinkenstreifen im Vorfeld angebraten und zum dekorieren verwenden. Wunderbar eignen sich hier aber auch Basilikum Blätter.

Zucchini Nudelpfanne, Hackfleisch, Nudelpfanne, Pfannengerichte, Rezept

Zucchini Nudelpfanne, Hackfleisch, Nudelpfanne, Pfannengerichte, Rezept


Allen die das Rezept nachkochen wünsche ich Guten Appetit!


Wer ist ebenfalls ein Zucchini Fan?
Euer liebstes Rezept mit Zucchini?

Kommentare:

  1. Leider mag ich keine Zucchini. Aber ansonsten sieht die Pfanne super lecker aus.

    Neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kannst du ja auch ganz leicht durch eine andere Gemüsesorte ersetzen ;). Muss ja nicht unbedingt Zucchini sein.

      Löschen
  2. Das sieht sehr lecker aus und für mich als Veggie definitiv nachkochbar, da es ja heute schon gutes Veggiehack gibt.
    LG Tina von beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww Dankeschön für das liebe Kompliment <3.
      Stimmt im Veggie Bereich gibt es ja mittlerweile zum Glück tolle Alternativen für all diejenigen, die auf Fleisch verzichten. Übrigens finde ich würde das ganze auch ohne Hackfleisch super schmecken und wäre auch reichhaltig. Bei mir kam das nur auf Wunsch meines Dads mitrein. Ich hätte es sonst auch ohne gemacht.

      Löschen
  3. Das stimmt! Der Ton in sozialen Netzwerken ist teilweise wirklich erschreckend, zumal ich einfach nicht verstehen kann, was sich diese Leute davon versprechen? Ich meine, wie verzweifelt muss man sein, um seine Zeit mit Aggressionen gegen vollkommen fremde Menschen zu verschwenden?
    In meinem Freundeskreis ist das glücklicherweise auch kein Ding und vor allem mit meinem Bruder und den engsten Freunden kann ich echt ewig über irgendwelche Videospiele, Filme etc. reden! :) Hatte da im Artikel auch eher die Leute im Internet gemeint!
    Und das stimmt, irgendwie gehört Cersei dazu - aber ich glaube trotzdem, dass sie nicht mehr lange überleben wird! :D

    Ich mag Zucchini ehrlich gesagt gaaar nicht, aber vielleicht versuche ich es doch nochmal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe das auch nicht, aber das gibt manchen wohl einen Pusch fürs eigene Ego, was ziemlich traurig ist.
      Achso okay, wichtig sind ja immer die eigenen Freunde & Familie, lass die im Internet reden. Sagt sich so einfach, ich weiß. Am Ende nimmt man es sich dann doch zu Herzen.

      Bevor es dann Jamie oder Tyrion trifft, würde meine Wahl auch auf Cersei treffen, weil die beiden mag ich noch wesentlich lieber.

      Du kannst das Rezept ja auch super mit anderem Gemüse machen.

      Löschen
  4. Sieht sehr fein aus! Ich esse Zucchini am liebsten als Low-Carb-Pizzabaquette, einfach halbieren, aushöhlen, Bolognesesauce reinfüllen und mit viel Käse überbacken =)

    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3. So hatten wir das auch vor einiger Zeit gegessen, finde die Variante auch extrem lecker.

      Löschen
  5. Nudeln sind immer toll, da sage ich nie nein! Ich habe allerdings so meine Probleme mit Hackfleisch... In letzter Zeit generell sowieso wieder mehr mit Fleisch. Obwohl ich mich nicht gerade als Vegetarier bezeichnen würde, gibt's immer wieder Phasen, da kann ich das gar nicht essen. ^.^
    Das Hackfleisch würde ich also weg lassen. ;)

    Ist das mit den langen Kommentaren denn nur bei mir oder fällt dir das generell auf? Das wäre hilfreich zu wissen, dann kann ich das meiner Programmiererin sagen, dann schaut sie mal drüber...

    Ich fand an "Tote Mädchen lügen nicht" auch vor allem schwierig, dass die Zielgruppe ja nun mal Jugendliche sind. Wir sind halt einfach schon etwas älter und sehen das ganze auch reflektierter... Wenn ich dagegen sehe, wie naiv oft meine Cousinen solche Sachen noch sehen, gefällt mir die Darstellung der Serie in gewissen Punkten einfach nicht.

    Ja, das stimmt. Lost möchte ich eigentlich auch noch irgendwann mal am Stück noch mal schauen. Die Pausen in Deutschland waren zum Teil schon echt mega-lang. Aber vor der letzten Staffel gab es irgendeine Seite, die alle offenen Fragen aufgelistet hat etc und das hat sehr geholfen. Daher hatte ich dann doch den Überblick. ;)

    Haha, ich denke, wenn man nicht muss, dann sieht es mit dem Wandern gleich anders aus. Schulausflüge habe ich zum Beispiel auch oft gar nicht gemocht. Gerade wenn es Wandern ging. ;)
    Freiwillig, in seinem Tempo und der eigenen Tour sieht's gleich ganz anders aus. :)
    Aber ja: meine Heimat ist toll und dafür nehme ich auch gerne etwas Pendeln für die Arbeit in Kauf. Auch wenn das auch mal ganz schön nerven kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Nudeln auch sehr, generell alles was italenisch ist. Ich finde, dass braucht es bei dem Gericht auch nicht, denn es sättigt auch ohne Hackfleisch. Bei mir kam es nur auf Wünschen meines Dads mit rein, der wollte halt etwas Fleisch dazu xD.

      Ich habe das leider auf mehreren Wordpress Blogs, aber nicht auf allen.
      Deshalb habe ich auch keine Ahnung, woran das dann liegen könnte.

      Die Seite habe ich gar nicht mitbekommen xD. Die hätte mir wohl auch geholfen, so war ich echt verwirrt und da dann noch mehr Fragen, anstatt Antworten kamen, war bei mir irgendwann der Punkt erreicht, wo ich keine Lust mehr hatte.

      Ich bin ebenfalls Pendlerin, weiß somit wie sehr das nerven kann. Also bei den Schulausflügen war ich ja immer das Schlusslicht. Meine Kondition ist leider wirklich ausbaufähig.

      Löschen
  6. Weißt du, dass es mich riesig freut, dass du bei meiner Blogparade dabei bist? Es bedeutet mir echt eine Menge, da das ja sonst wirklich nicht so dein Blogthema ist.

    Ich muss sagen, dass die Fotos echt köstlich aussehen. Genau so stelle ich mir eine Zucchinipfanne vor... abgesehen davon, dass ich eben kein Fleisch mehr essen.
    Pfannengerichte mag ich aber ehrlich gesagt auch total gerne - eine Bratpfanne ist echt ein tolles "Gerät". Darin mische ich dann oft entweder Gemüse mit Nudeln, mit Reis oder mit Kartoffeln oder mit Ei. Und wo ich so drüber nachdenke... Zucchini mit Ei wäre auch einen Versuch wert. MORGEN :D

    Ich sehe also wirklich schon, dass du Zucchini echt so sehr magst wie ich. Bei den ganzen Gerichten, die du damit schon gegessen hast ;)
    Und auch beim Kochprozess ähneln wir beide uns ein wenig - ich improvisiere da auch gern und gerade bei Zeug aus der Pfanne kann eigentlich gefühlt nichts schief gehen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören, aber ich fand das Thema auch toll, denn wie gesagt ich liebe Zucchini.

      Danekschön <3. Bin ja froh, dass die was geworden sind, weil ich die natürlich in aller Schnelle abfotografiert habe. Das essen sollte ja warm bleiben. Zucchini und Ei das ist ja eine außergewöhnliche Mischung, wie hat das denn geschmeckt? Ich esse noch gerne Spätzlepfanne auch eine Pfanne mit Schupfnudeln, ist auch richtig lecker.

      Das Gefühl habe ich auch, am Ende kommt immer was leckeres raus.

      Löschen
  7. Ich mag Zucchini am liebsten mit Bulgur oder als Grillgemüse mit Feta :) und weil ich jetzt dein Rezept gelesen habe, werde ich genau eins davon jetzt kochen :D hab grad mega Hunger und mein Freund ist auch gerade heimgekommen haha. Wie passend.

    Danke außerdem für dein ausführliches Kommentar <3 das hat mich wirklich gefreut und ich wusste schon gar nicht mehr, was ich eigentlich bei dir kommentiert hatte :D aber jetzt sind wir sozusagen wieder "quit" ;)

    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich dir jetzt so Hunger auf Zucchini machen konnte :P. Ich hoffe, euer Essen hat geschmeckt? Auf dem Grill muss ich Zucchini auch mal ausprobieren, da kann man ja auch tolle Spieße mit machen.

      Löschen
  8. Hallo meine Liebe;)

    Das sieht soooo lecker aus, cih werde das glatt mit Sojahack nachkochen :-*

    Ich bin mit meinen Blog nun zu Wordpress umgezogen und würde mich sehr freuen wenn du meinem neuen Bloglovin`Account folgen würdest;)
    https://www.bloglovin.com/blogs/label-love-18949649/followers

    Ganz liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww Dankeschön, dass freut mich zu hören. Dann hoffe ich, dass es dir genauso gut schmeckt ;)

      Löschen
  9. Liebe Nicole, das sieht so lecker aus! Da bekomm ich wirklich Hunger!! :) und die Bilder sehen so schön aus ! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww Dankeschön für das liebe Kompliment <3.
      Freut mich, dass auch die Bilder ankommen, denn die sind natürlich in aller Schnelle entstanden, weil ich das Essen ja noch warm genießen wollte. Da war ich echt erleichtert, dass sie was geworden sind.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...