SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 4. Januar 2017

buchliebenetz: Reading Challenge 2017

Das neue Jahr eignet sich immer perfekt als Startpunkt für neue Blogparaden und in diesem Jahr bin ich Teil der "Reading Challege" des #buchliebenetz. Gemeinsam haben wir uns 12 Themen überlegt, die uns und euch über das Jahr begleiten sollen und vielleicht dazu anregen mehr zu Lesen.

buchliebenetz-reading-challenge-2017

Wer kann teilnehmen?

Jeder, der Lust auf die Aktion hat. Hierbei gibt es auch keinen festen Startpunkt, denn ihr könnt frei entscheiden, bei welchem Thema ihr mitmacht. Ihr müsst also nicht an allen 12 Themen teilnehmen, um Teil der Reading Challenge zu sein, sondern könnt einsteigen, sobald ihr Lust darauf habt, euch ein Thema interessiert bzw. auch die Zeit zum Lesen besitzt. Ich werde es genauso machen und mir somit auch bestimmte Themen rauspicken, bei denen ich mitmache. Persönlich bin ich aber sehr gespannt zu sehen, welche Bücher zu den Vorgaben gelesen werden, wer alles Lust hat mitzumachen und ob die Reading Challenge mich am Ende wirklich dazu motiviert, noch mehr zu lesen.

Natürlich dürft ihr uns auch unter dem Hashtag #Buchliebenetz #ReadingChallenge2017, über eure Fortschritte in den sozialen Netzwerken, auf dem Laufenden halten und darüber berichten, welche Bücher ihr euch rausgepickt habt. Übrigens ist es euch freigestellt, ob ihr für euch die Bücher lest oder eure Leser auf eurem Blog an euren Fortschritten teilhaben lasst. Mitmachen kann somit jeder, egal ob mit oder ohne Blog.

Reading Challenge 2017: 12 Monate - 12 Themen:


Januar: Ein Buch, das auf einem Märchen basiert. 
Februar: Ein Roman, der in der Zukunft spielt. 
März: Eine Geschichte, die verfilmt wurde. 
April: Das erste Buch, das dich in der Buchhandlung/Bibliothek anspricht. 
Mai: Ein Buch aus dem Jahr 2012. 
Juni: Ein Buch, das auf einer Insel spielt. 
Juli: Ein Buch, mit einem grünen Cover. 
August: Ein Buch, das dein Freund/Freundin/Mama/Papa etc. für dich aussucht. 
September: Ein Buch, das schon lange auf deiner WTR(WantToRead)-Liste schlummert. 
Oktober: Ein Bestseller von einem Genre, welches du normalerweise nicht liest. 
November: Ein Buch, das du als Kind geliebt hast. 
Dezember: Ein Buch, deines Lieblingsautors.



Wie halte ich meine Fortschritte fest?

Bei mir wird es zu den Themen, bei denen ich mitmache, natürlich am Ende einen Post über mein gelesenes Buch geben, in dem ich darauf eingehe, warum ich mich für dieses Werk entschieden habe, wie es mir gefallen hat, und ob ich es weiterempfehlen würde. Mal schauen, ob ich am Ende des Jahres auch über meine Erfahrungen schreiben werde, denn diese Reading Challenge ist die Erste, an der ich teilnehme und somit bin ich gespannt, ob sich dies auch auf mein Leseverhalten auswirkt. War ich motivierter zu lesen? Habe ich mehr gelesen als sonst? Hat mir die Challenge Spaß gemacht oder mich unter Druck gesetzt? Und würde ich erneut an einer Reading Challenge teilnehmen?


Natürlich würden wir uns freuen, wenn ihr unsere kleine Aktion vielleicht in einem Blogbeitrag erwähnt, damit noch mehr Leseratten auf diese aufmerksam werden. Dies ist aber keine Pflicht und nur eine Bitte meinerseits, über deren Umsetzung ich mich sehr freuen würde.


Wer von euch hat schon an solchen Challenges teilgenommen?
 Haben sie euch motiviert mehr zu lesen?
Und gibt es schon jemanden, der Lust hat bei unserer Challenge mitzumachen?

Kommentare :

  1. Die Idee, so eine Challenge zu machen, finde ich wirklich toll. Ich habe mir ja auch vorgenommen, mindestens 12 Bücher in diesem Jahr zu lesen... Aber die werden wohl nicht all eure Themen abdecken. Daher mache ich wahrscheinlich auch nicht mit, weil ich finde, dass man Challenges entweder ganz oder gar nicht machen sollte. Trotzdem finde ich es schön, dass ihr den Teilnehmern diese Möglichkeit lasst :)

    Dann wünsche ich dir mal viel Spaß beim Lesen und freue mich schon und die kommenden Buchvorstellungen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 12 Bücher wäre auch mein Ziel für dieses Jahr. Ich finde ein Monat pro Buch auch echt machbar und somit passt mir das für die Challenge als Vorgabe auch echt gut. Ist einfach nicht all zu hoch gesetzt. Ich bin ja mal gespannt, ob wir unser Ziel dann am Ende erreicht haben.

      Dankeschön :)

      Löschen
  2. Eine super IDee- ich glaub nur, das ich gar nicht zu jedem Thema ein Buch besitze. Werde aber mal schauen was sich so ergibt ;)
    Liebe GRüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch nicht zu jedem Thema ein Buch, zum ersten zum Beispiel schon nicht, weshalb ich da auch nicht mitmache. Wie gesagt, du kannst einsteigen sobald dir ein Thema zusagt und du dafür natürlich auch ein Buch hast ;). Wir möchten das ganz offen halten.

      Löschen
  3. Hallo! Wirklich eine wunderschöne Idee und eine sinnvolle Challenge. Ich selbst bin auch eine große Leseratte und habe mich Weihnachten 2015 tierisch über einen Tolino gefreut. Viele der Themen habe ich schon oft abgedeckt, vor allem was die Bücher über die Zukunft mit einer gewissen Gesellschaftskritik betrifft.
    Ich glaube, die Challenge ist etwas für mich! (:
    Liebe Grüße, Lisa vom Blog Perspektivenwechsel!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, dass freut mich zu hören. Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn du teilnimmst :).

      Löschen
  4. Die Challenge klingt echt super :D Ich würde ja mitmachen, aber leider werde ich durch meinen Umzug ins Ausland erst mal keinen geregelten Zugang zu deutschen Büchern haben xD Mal schauen, was das wird, wo ich doch so lesesüchtig bin!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also du kannst auch gerne mit englischsprachigen mitmachen, da haben wir ja keine Eingrenzung getroffen ;). Ich würde mich wie gesagt sehr freuen, wenn du mal mitmachst ,aber kann auch verstehen, dass so ein Umzug auch ziemlich viel Stress und natürlich auch aufregend ist :).

      Löschen
  5. Ahh, was für eine tolle Idee! :)

    Ganz liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
  6. Das gefällt mir mit der Challange. Ich denke mal das ich bei dem ein oder anderen Thema auch wohl mitmachen werde. Ob ich bei jedem Thema mitmache, weiß ich nicht. Aber wenn ich mit mache, dann halte ich Euch auf dem laufenden :)

    Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei jedem Thema musst du wie gesagt auch nicht mitmachen ,das werde ich auch nicht schaffen, vor allem weil ich zu manchen auf die Schnelle jetzt gar kein Buch da habe. Aber ich würde mich sehr freuen, wenn du dann mit dabei bist, wenn das Thema dir zusagt und du auch ein Buch im Regal dazu hast. Bin auf jeden Fall schon sehr gespannt, welche Bücher so gelesen werden.

      Löschen
  7. Hej nicole, schöne Challenge. Gerade dass es kein Muss ist finde ich toll, denn ich kann tatsächlich manchmal einen Druck verspüren und dann macht es keinen Spass. - Mal schauen ob vielleicht auch den ein oder anderen Monat mitmache, dann werde ich Euch gerne verlinken. ♥ Happy Evening, Kaja // www.justblossom.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3