Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Geständnisse eines Serienjunkies} Warum Staffel 6B für mich die schwächste Staffel von Pretty Little Liars ist!

Samstag, 25. Juni 2016 / /


In den Usa ist vor einigen Tagen die 7.Staffel von Pretty Little Liars gestartet, in der unsere Lügnerinnen alles tun, um eine von ihnen zu retten. Ich hingegen dachte mir, dass dies doch ganz passend ist, um meine Gedanken zur vorherigen Staffel loszuwerden, die für mich persönlich die bisher schwächste Staffel der Serie gewesen ist. Ich betone hierbei jedoch, dass es sich hierbei um meine Meinung handelt, denn sicherlich wird es Fans geben, die dies anders sehen und auch von der 6.Staffel begeistert waren. Natürlich kann es kleine Spoiler im Verlauf der Handlung geben, für diejenigen, die die zweite Hälfte noch nicht kennen. Jedoch habe ich bei der großen Enthüllung keine Namen genannt und das Ganze sehr vage gehalten, um hier niemanden die Freude an der Serie zu nehmen.


Urheberrecht: Freeform

Worum ging es im  zweiten Teil der 6.Staffel?
Im Finale des ersten Teiles wurde die Identität von A enthüllt und nun kehren Aria, Hanna, Spencer und Emily 5 Jahre später nach Roosewood zurück, um zu entscheiden, ob A aus der psychiatrischen Anstalt entlassen wird. Doch ihr erneutes Aufeinandertreffen zieht einen Mord nach sich und neue Drohungen per Sms.


Meine Meinung: 
Mich konnte ja schon der erste Teil der 6.Staffel nicht überzeugen (siehe meine Kritik hier) und somit habe ich gehofft, dass der Zeitsprung von 5 Jahren die Serie in eine neue Richtung bringen würde, die nicht nur erwachsener, sondern auch dunkler und dramatischer sein würde. Mit dem Versprechen, dass es ein ganz neues Mysterium geben würde, keimte in mir die Hoffnung, dass dieses Rätsel etwas besser aufgelöst werden würde, als es im ersten Teil der Fall war. Doch weit gefehlt. Der 5-Jahres-Sprung hat eher dafür gesorgt, dass es lange Zeit gar kein Mystery in der einst so spannenden Serie mehr gab. Ich fühlte mich viel mehr, als würde ich gerade ein stinknormales Beziehungsdrama anschauen, zu mal ich es auch unrealistisch fand, was für Traumberufe alle haben. Gut, jetzt mal Emily ausgenommen, aber ihre Storyline stellte für mich auch die realistischste dar, weil das Leben nun mal nicht perfekt und von Tiefschlägen gezeichnet ist. Da läuft nicht immer alles so, wie man es sich wünscht. Bei den Anderen war mir das ganze dann doch etwas zu perfekt, da hätte ich mir mehr Tiefe, interessantere Handlungen und wirklich mehr Realitätsnähe gewünscht. 

Freeform

Doch kommen wir einmal zum neuen Mysterium, bei dem ja beteuert wurde, dass es noch spannender, viel düsterer und erwachsener werden würde. Persönlich habe ich davon nichts gemerkt, außer ich hab ne andere Serie als die Produzenten gesehen. Denn es wurden schlichtweg massenhaft alte Storylines wiederholt und auch was die Figuren anbelangt, war von einer Entwicklung nicht viel zu sehen. Hanna, Spencer, Aria und Emily haben erneut alte Fehler wiederholt und sind zurück in ihr Verhalten als Teenager gefallen, sodass man sich den Zeitsprung in dieser Hinsicht auch hätte sparen können. Und was gab es dazu? Unglaublich viele Kurznachrichten mit Drohungen, wie das nun mal damals schon der Fall war und abseits davon kam eigentlich nicht viel. Das hat sich in meinen Augen auch auf die Spannung niedergeschlagen, sodass die Serie vor sich hin dröppelte und wirklich nicht viel passierte. Am Ende habe ich die neuen Folgen nur geschaut, weil es halt Pretty Little Liars ist und das ist nie ein gutes Zeichen.  

Wirklich viel pepp kam auch kurz vor dem Finale nicht auf. Zwar fand ich das dann etwas spannender als das groß angekündigte Mid Season Finale, doch auch hier bin ich enttäuscht von dem großen Cliffhanger. Persönlich fand ich diesen erneut unlogisch und nicht wirklich schockierend. Mir fehlte da einfach der Wow Effekt, die bei Enthüllungen solcher Art einfach aufkommen sollten. Vielmehr bin ich verärgert, dass man all die Jahre vehement in Interviews behauptete, man würde nicht den Weg der Zwillingsgeschichte gehen und dann tut man es doch. Als Fan möchte ich mich auf gewisse Aussagen einfach verlassen können und das ist bei Pretty Little Liars einfach nicht mehr der Fall. Ich verstehe es ja noch, wenn man mit dem Zuschauer spielt, weil man Figuren zurückbringt und hier den Schockeffekt auskosten möchte, aber das ist in meinen Augen eine ganz andere Sache. Somit kam ich mir dann doch etwas veräppelt vor, zumal erst kurz vor dem Finale überhaupt Hinweise auf diesen Zwilling deutlich wurden, vorher lassen die sich ja kaum finden und somit überzeugt mich das ganze logisch nicht. Was ich wirklich Schade finde, da Pretty Little Liars einmal zu meinen Lieblingsserien gezählt hat, nun aber von anderen Serien überholt wurde. Ich habe einfach das Gefühl, das der Serie die Luft ausgeht, was wohl auch daran liegt, dass man die ganze Auflösung um A viel zu lange hinausgezögert hat und es dann unausweigerlich unglaubwürdig wird.

Und was hat mich noch gestört?
  • Warum müssen die Mädels in Pll eigentlich immer ihre Partner betrügen? Diesmal nicht nur Aria, bei der wir das ja schon gewohnt sind, sondern auch Hanna, die ja eigentlich verlobt ist und mit ihrer Handlung auch noch Spencer hintergeht. Ich finde einfach die Botschaft dahinter nicht unbedingt der Knaller für junge Mädchen und würde mir wünschen, dass man da einfach mal andere Wege einschlägt.


Was ich mir für die 8.Staffel wünsche?
Dass man die Serie mit einem Knall beendet und nicht noch weitere Staffeln dranhängt, in denen dann nicht mal mehr der ganze Cast mit dabei wäre. Lucy Hale hat ja schon offiziell ihren Ausstieg nach der 7.Staffel bekannt gegeben und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie nicht die Einzige ist, die sich neuen Projekten widmen möchte. Immerhin haben alle der Hauptdarstellerinnen schon abseits der Serie Projekte und versuchen sich auf dem Markt zu behaupten. Abseits davon hoffe ich einfach mal auf eine Auflösung, die mir wirklich umhaut und vielleicht auch über die etwas schlechtere 6.Staffel hinweg tröstet.


Und wie fand ich die erste Folge?
Ehrlich gesagt hat sich auch der Auftakt nicht wirklich besonders angefühlt, was daran lag, dass alles etwas überhetzt wirkte und wir trotz viel Action eigentlich nicht viel erfahren haben. Von den versprochenen Antworten war somit noch nicht viel zu spüren, aber das kommt sicherlich noch. Zwar hat diese Folge wieder etwas Lust auf mehr gemacht, da sie doch ihre Momente hatte, aber auch der Auftakt bringt einige Logiklücken zum Vorschein und bringt nicht wirklich viel Charakterentwicklung. Dafür fand ich die Idee mit dem Timer recht gelungen, hätte mir aber gewünscht, dass man diesen vielleicht sogar konstant mit eingebaut hätte, das hätte in meinen Augen für mehr Spannung gesorgt. Auf Allisons Handlungsstrang bin ich persönlich in dieser Staffel am meisten gespannt und auch eine neue Figur ist bisher recht interessant. Ihr merkt, dass ich für all diejenigen, die die Folge bisher noch nicht gesehen habe, nicht zu viel vorwegnehmen möchte. Mein Fazit ist jedoch, dass auch diese Episode durchwachsen war und ihre Höhen und Tiefen hatte. Jedoch hat sie zumindest Lust auf mehr gemacht, selbst wenn doch etwas viel Handlung in eine Folge gepackt wurde und das Verhalten bzw. die Gutgläubigkeit mancher Figuren nicht komplett nachvollziehbar gewesen ist.


Was sagt ihr zur 6.Staffel von Pretty Little Liars?
Welche Handlungen haben euch gefallen, was nicht?
Und was sagt ihr zu den großen Auflösungen?
Wer hat denn die Auftaktfolge zur 7.Staffel schon gesehen?
Und wer von euch schaut die Serie denn überhaupt? 

Kommentare:

  1. Ich wollte PLL schon längst mal angefangen haben. Ich glaube, es trifft gar nicht so wirklich mein Genre. Aber ich möchte mal mitreden können =) Ich habe mir Deinen Beitrag deshalb nicht durchgelesen, sondern nur wieder daran erinnern lassen, dass ich mal beginnen muss =)

    Danke für Deine so lieben Worte, Nicole ♥

    Neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin aufjedenfall gespannt, ob dir die Serie dann zusagt oder nicht.

      Löschen
  2. Huhu Nicole,

    sei froh :)
    Ich musste es leider auch schon erleben.
    Vielleicht werde ich meine Geschichte auch veröffentlichen.

    PPL habe ich noch nie geschaut, daher habe ich den Artikel mal überflogen.
    Ich schaue lieber Serien wie Dark Angel, Block B oder auch Ghost Whisperer. :)

    Liebe Grüße, Tenzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das fände ich super, wenn du auch deine Erfahrung veröffentlichst.
      Ghost Whisperer habe ich übrigens auch richtig gerne geschaut, war eine tolle Serie. Wobei ich da die letzte Staffel dann leider auch etwas schlechter fand.

      Löschen
  3. Ich muss ja sagen, dass ich diesen Staffelteil noch nicht mal zu Ende geguckt hab, weil sich gefühlt alles so dauernd wiederholt hat für mich. Bin wieder im Reign-Fieber dafür ;-)
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau so ging es mir auch, fand es gab einfach zu viele Wiederholungen, was die Spannung dann sehr beeinträchtigt hat. Bei welcher Staffel von Reign bist du denn jetzt gerade?

      Löschen
  4. Durch deine Review sehe ich das jetzt alles mit ganz anderen Augen. Als es weiterging, war ich einfach nur überhyped, weil ich mich so gefreut habe, aber wenn man darüber nachdenkt, war es doch etwas ernüchternd. Ich habe mir ehrlich gesagt auch etwas mehr Spannung und alles viel dramatischer gewünscht, nun ja.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für die lieben Worte ;). Ja die Spannung hätte ich mir auch sehnlichst gewünscht. Hast du eigentlich auch schon mit der 7.Staffel angefangen? Denn die finde ich bisher auch eher durchwachsen muss ich gestehen.

      Löschen
  5. Huhu Nicole :)

    Also der erste Teil von White Horse hat mir ja wie gesagt sehr gut gefallen, aber ich finde es glaub ich nicht so gut, wenn ich dann im zweiten Teil auf einmal ganz andere Charaktere vor mir habe. Oft finde ich das eigentlich richtig gut und spannend - irgendwie hab ich aber ein wenig Angst, dass ich da ggf. die gleiche Geschichte nochmal in einer anderen Version aufgetischt bekomme. So ganz sicher ist mein Entschluss aber noch nicht und vielleicht werde ich mir den zweiten Teil dann doch nochmal zum Lesen holen :)

    Dann ist die Ich fürchte mich nicht / Rette Mich Reihe definitiv nichts für dich :D Juliette geht einem die ersten 1 3/4 Bücher unheimlich auf den Keks - zumindest ging es mir so :D Dann solltest du aber unbedingt mal "Zorn und Morgenröte" lesen - Shazi ist eine starke Persönlichkeit und das Buch ist einfach nur klasse :)

    Ja genau, die habe auch auslaufende Auflagen und Mängelexemplare - viele aktuelle Bücher gibt es aber auch zum Normalpreis. Wenn man immer wieder schaut findet man aber häufig echt gut Schnäppchen dort - habe da schon das eine oder andere Hardcover als Mängelexemplar für 3 - 4 € bekommen :)

    Ich hab mich jetzt mal an Youtube gewagt - allerdings nicht so richtig vor die Kamera, sondern nur dahinter. Da fühle ich mich einfach am wohlsten :D Ich bin aber schon sehr gespannt auf deine Videos! :)

    Zu PLL: Also ich bin noch auf dem Stand der 5. Staffel, wurde aber leider durch verschiedene Tweets und auch leider durch die Facebook Seite ein wenig gespoilert, sodass ich bereits weiß, wer A ist :/ das ist ein wenig doof aber naja. Ich habe schon häufig gehört, dass die Staffel 6B sehr schlecht sein soll und ich frage mich auch ein wenig, wieso man nicht einfach ggf. aufhören kann. Ich finde generell, dass es schon sehr ewig gedauert hat, bis man A's Identität herausgefunden hat.. Naja. Ich bin dennoch gespannt und werde mir die 6. Staffel auf jeden Fall anschauen :)

    Liebe Grüße,
    Anne <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso da ändern sie die Figuren, ja dann ist es ja auch eine ganz neue Geschichte und der erste Band ja auch abgeschlossen. Bin aber gespannt, ob du dich doch noch dazu entscheidest den nächsten Teil zu lesen.

      Okay danke für den Tipp, Zorn und Morgenröte werde ich mir definitiv mal genauer anschauen, zumal mir das derzeit auch auf vielen Blogs begegnet und jeder davon schwärmt. Da wird man ja generell dann immer etwas neugierig und möchte auch mitreden können.

      Ich habe mich jetzt auch mal durchgeklickt und muss sagen, das da wirklich einige günstige, interessante Werke dabei waren. Ich glaube, dass ich dort definitiv mal bestellen werde, wenn mein Lesevorrat abbaut oder ich halt ein Buch, welches ich schon länger haben wollte, dort finde. Ist auch super, dass auch dieser Shop keine Versandkosten bei Büchern hat. Und mir macht Mängelexemplar gar nichts aus, finde da sieht man die Mängel so gut wie nie, zumindest ich muss da immer lange Suchen und beim lesen hat mich da noch keiner beeinträchtigt. Nehme mir immer mal welche beim Hugendubel mit oder auch in Supermärkten gibts ja immer wieder solche Exemplare und habe da schon einige Bücher gefunden, die längere Zeit auf meiner Leseliste gestanden haben.

      Uih da bin ich aber auch mal gespannt auf deine Videos und wer dann vor der Kamera ist ;). Ich finde man muss sich bei sowas auch wohlfühlen. Bei mir wird es auch erstmal ein Versuch sein, ob das der Fall ist.

      Bei Pll war es auch echt unmöglich da nicht gespoilert zu werden. Natürlich hat die Auflösung hohe Wellen geschlagen und dadurch, dass der großteil der Fans sehr unzufrieden war, gabs dann noch mehr Tweets dazu. Das Frage ich mich auch immer, aber leider ist das ja bei vielen Serien der Fall. Solange die Quote gut ist, gibts dann halt neue Staffeln, egal wie die Qualität ist und die Fans schalten halt meistens ein, weil es halt Pll ist. Da lobe ich mir immer Produzenten, die ihren Plan durchziehen und Serien an dem Punkt enden lassen, wo sie auch enden sollten und die nicht aufgrund von Quoten verlängern. Bin schon gespannt, was du zur Auflösung sagst.

      Löschen
  6. Ach - schöner Beitrag. Du fasst so ziemlich alles zusammen, was mich an der Staffel gestört hat plus viele weitere Punkte. Nach der sechsten Staffel habe ich aufgegeben ... ich finde, dass die Handlung sich einfach viel zu stark wiederholt. Es ist mindestens das 4. Mal, dass sich die Mädels wieder zusammenraufen müssen, nachdem sich ihre Wege erstmal getrennt haben. Und jedes Mal führt sie ein solches Unglück und Erpressung wieder zusammen. Wenigstens wurde der Drahtzieher in der 6. Staffel mal zeitnah enthüllt. Trotzdem ist die Zeit mit PLL für mich einfach vorbei, weil ich mir als Zuschauer zunehmend veralbert vorkomme.
    Im Blog habe ich auch was dazu geschrieben ... Klick :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich zu hören :). Ich habe auch schon öfter überlegt, ob ich aufhören soll, da mich auch die neuste Staffel noch nicht so mitreißt, aber dann wiederum denke ich mir, dass ich jetzt bei der letzten Staffel angelangt bin, die halte ich jetzt noch durch. Da hab ich immer nen langen Atem xD.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...