Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Lieblingsklicks} Mai

Mittwoch, 11. Mai 2016 / /

Es wird mal wieder Zeit für meine kleine Linksammlung, die erneut vollgepackt ist mit vielen tollen Beiträgen, aus den unterschiedlichsten Bereichen. Übrigens wollte ich noch kurz loswerden, dass es zum Wochenende auch wieder einen neuen Outfitpost geben wird, da ich natürlich die schönen Tage für Fotos genutzt habe. Zeitlich bin ich aber einfach noch nicht zum bearbeiten dieser gekommen und auch im Posting Plan für den Blog hatte ich ebenfalls noch kein Fenster frei. Jedoch spielt die Mode immer noch eine wichtige Rolle hier auf meinem Blog, selbst wenn sie ab und an etwas zu kurz kommt. So und nun gibt es bevor wir zum eigentlichen Beitrag kommen, noch eine Defnition für all diejenigen, die diese Reihe noch nicht kennen:

Hier verlinke ich Posts von Blogger/innen die ich im letzten Monat persönlich interessant, anregend oder unterhaltsam fand. All diese Beiträge haben in meinen Augen eine Wertschätzung verdient, ohne das man eine Gegenleistung erwartet. Gestartet habe ich das ganze, um mich noch mehr mit Bloggern zu vernetzten und euch aber auch einen weiteren Mehrwert auf meinem Blog zu bieten.



Persönliches:
  • Während Lisa sich gegen das Vorurteil wehrt, dass Frauen und Männer keine Freunde sein können. Ich stimme hier da übrigens komplett zu, denn ich selbst habe ja seit klein auf einen Besten Freund und unsere Freundschaft hält immer noch und somit kann ich nur bestätigen, dass eine solche Freundschaft möglich ist. 
  • Bei Mandy gibt es hingegen ganz viele hilfreiche Tipps zum Schreiben einer Bachelorarbeit. Mir steht das ja auch bald bevor, somit habe ich ihren Beitrag natürlich gelesen und werde einige ihrer Ratschläge auch umsetzen.  
  • Ein sehr aktuelles Thema hat hingegen Tabby im letzten Monat aufgegriffen, denn sie hat über das Mindesthaltbarkeitsdatum gebloggt und teilt dazu ein paar Fakten, gibt Tipps und schreibt darüber, wie in ihrer Familie damit umgegangen wird. Auch ich finde es schade, dass in Deutschland so viel Essen, das eigentlich noch gut ist, weggeschmissen wird. Da muss sich echt was ändern.

Entertainemnt:
  • Leseratten sollten unbedingt einmal bei Karin vorbei schauen, denn sie hat einen spanennden Artikel über den Klappentext von Büchern und unsere eigene Vorstellung geschrieben und zählt hierbei unterschiedliche Ausgangsszenarien auf. 
  • Richtig gerne würde ich ja auch einmal eines der vielen Filmfeste in Deutschland besuchen, wenn die nicht immer so weit weg wären. Auf meine Kosten komme ich aber dann immer auf dem Blog von Nummer Neun, der uns immer die Filme vorstellt, die er sich im Rahmen der Veranstaltungen angeschaut hat. Im aktuellen Post dreht sich alles um die Fantasy Filmfest Nights, bei denen ich mir ja Witch angeschaut hätte. 

Travel Around the World:
  • Bei Mara gibt es den nächsten Teil ihres Canada Travelguides, diesmal stellt sie uns das wunderschöne Städtchen Victoria vor und entführt uns dort nicht nur auf den Campus, sondern zeigt uns auch eine wunderschöne Hausbootsiedlung und einen romantischen Leuchtturm.

Fotografie & Bloggen - nützliche Tipps und Ticks:
  • Ich bin ja schon sehr lange ein Fan von Coras Bildern, egal ob es sich um Natur- oder Potraitaufnahmen handeln, sie hat einfach ein verdammt gutes Auge für tolle Einstellungen,Winkel und Motive. Aus diesem Grund habe ich mich natürlich auch über ihre Tipps und Tricks im Bereich "Potraitfotografie" gefreut, denn ich stehe ja bei der Fotografie noch komplett am Anfang. 
  • Und im Bereich bloggen gab es im letzten Monat noch 8 tolle Clean Layouts für Wordpress auf Coras Blog zu bestaunen. Ich selbst bin zwar bei Blogger, möchte euch aber diese tollen Designs nicht vorenthalten, da ja auch viele meiner Lese bei Wordpress zuhause sind.  
  • Auf Janas Blog habe ich ihre tollen frühlingshaften Aufnahmen bewundert, bei denen man merkt ,was für einen Sprung sie im Bereich der Fotografie gemacht hat. Mir gefällt jedes Bild richtig gut und ich liebe die Effekte und Winkel, aus denen sie die Blumen festgehalten hat. 
  • Während Christine ganz ehrlich darüber schreibt, was Photoshop alles kann und dies auch an einem Shooting mit ihrer Schwester verdeutlicht. Ich finde ihre Schwester auch in Natura wunderschön, aber das Ergebnis nach der Bearbeitung mit Photoshop ist wirklich der Hammer. 
  • Katie stellt uns auf ihrem Blog die Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit, die sie für die Uni geschrieben hat, vor. Denn in dieser hat sie sich mit Bloggern beshäftigt und der Frage, welche Motivation sie verfolgen. Im ersten Teil gehts um "Information und Mehrwert", der zweite Teil beleuchtet den Aspekt der "Kommunikation" und der dritte Teil dreht sich um die "Selbstverwirklichung". Weitere Teile werden hier übrigens noch folgen, jedoch habe ich mich in den ersten drei Teilen oft widergefunden und bin gespannt, wie es euch geht. 


Fangirling
  • Auf Hypable gab es einen sehr interessanten und ausführlichen Artikel, zu all den Figuren, die uns in dieser Tv Season schon verlassen mussten (bzw. gestorben sind) und wir sind noch nicht mal bei den Finalfolgen angelangt. Diesmal hat es wirklich verdammt viele wichtige Hauptfiguren getroffen. Natürlich enthält der Artikel Spoiler, für all die bei den Serien noch nicht auf den neusten Stand sind, denn es wird nicht nur erwähnt, welche Figuren sterben, sondern auch, was diese Tode in Bezug auf die Storyline bedeuten. Mit dabei sind Produktionen wie Arrow, The Originals, The Vampire Diaries, The 100, The Blackliste, Marvels Agents of Shields und viele mehr. 
  • Auf TVFanatic gab es währenddessen einen spannenden Artikel, zu all den Figuren, die leider keine richtigen Storylines in ihren Serien mehr erhalten und das, obwohl sie alle Potenzial haben. Gerade bei Mona (Pll), Bash (Reign), Matt (Vampire Diaries), Iris (The Flash) und Izzy (Shadowhunters) kann ich dem leider nur zustimmen. 

Welche Beiträge fandet ihr besonders lesenswert?
Gibt es ein Fanvideo, das ihr besonders toll fandet?

Kommentare:

  1. Lisas Post über Männer-Frauen-Freundschaften konnte ich auch nur zustimmen. Erst am Wochenende war ich wieder mit einem solchen Freund auf einem Spaziergang und es war einfach super und richtig entspannt - und das auch nach 4 Jahren Freundschaft noch! Janas Frühlingsbilder haben es mir mindestens genau so sehr angetan wie dir, da hatte ich dann gleich Lust, selbst mal wieder etwas zu knipsen ;)
    Christines Photoshop-Beitrag fand ich auch unheimlich gut... ach, es gab einfach sooo viel gute Blogpost im April!

    Oh und ein RIIIIESIGES DANKESCHÖN, dass du meinen Post verlinkt hast. Das bedeutet mir wirklich unheimlich viel!

    Den Artikel über Klappentexte werde ich gleich im Anschluss genießen, denn das klingt super interessant :)

    Danke für das nette und ausführliche Kommentar! Gerade an so gemeinsame Projekte musste ich denken, als ich meinte, dass das gleiche Thema mit unterschiedlichen Meinungen trotzdem interessant ist Das sieht man ja an eurem Prime-Netflix-Vergleich zum Beispiel.

    Solchen Blogs, die auf Klicks und Gratis-Produkte aus sind, folge ich gar nicht. Meist sprechen die eh nicht meine Interessen an, sodass es mir da egal ist, ob Individualität vorhanden ist oder nicht... aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass es in dieser Sparte viel Einheitsbrei gibt.

    Freut mich, dass du das mit dem Journalismus ähnlich siehst, denn diese Thema war irgendwie doch eine kleiner Herausforderung für mich, weil ich anfangs keine klare Vorstellung von einer Definition des Begriffes hat.

    Wenn man sich mit beiden Elternteilen so gut versteht, ist das sicher noch mal etwas schöner, als wenn man immer nur eins mag. Allerdings sind meine Eltern ja auch schon seit kurz nach meiner Geburt getrennt, mein Vater wohnt glücklicherweise richtig weit weg. Daher belastet mich unser schlechtes Verhältnis im Alltag nicht mehr allzu sehr und ich habe halt eine viel stärkere Beziehung zu meiner Mutter.

    Für mich ist es auch was ganz neues, allein zu verreisen. Und ein wenig Angst habe ich auch davor, aber manchmal liebe ich es einfach, etwas zu tun, was eben nicht so ganz normal ist. Und jetzt bietet sich das an, also wird die Chance genutzt!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich zu hören, dass dir meine Klicks gefallen. Ja genau, mit Lisas Beitrag konnte ich mich auch zu gut identifizieren, da ich ja auch einen Besten Freund habe, den ich sogar schon mein ganzes Leben kenne und mit dem ich nun 23 Jahre befreundet binn. In der Zeit haben wir uns nur einmal gestritten, was schon beweißt, wie relaxt eine Freundschaft zu einem Jungen sein kann. Bei meinem Mädels ist die Anzahl viel, viel höher, da wäre das unvorstellbar.

      Das du dich so darüber freust, bedeutet mir natürlich viel und macht mir dann wiederum eine Freude :). Ich möchte so einfach mal etwas zurück geben und Danke sagen und bin immer froh, wenn mir das gelingt.

      Das freut mich zu hören, dass du da auch an unseren Beitrag gedacht hast. Jana und ich sind echt super glücklich, dass der Beitrag so gut ankam, das motiviert uns ja dann auch wiederum.

      Ich folge solchen Blogs auch nicht, klicke da meistens schnell auf das x. Spricht mich auch einfach nicht an, aber ist ja auch immer Geschmackssache. Nur kann ich mir da schon vorstellen, dass da auch die Konkurrenz sehr hoch ist, weil ja jeder gerne das Produkt hätte und nicht möchte, dass ein anderer Blogger das dann abbekommt. Schon alleine das wäre mir zu stressig und ich bin eher jemand, der andere lieber Unterstützt und im Team arbeitet. War ich schon immer, finde wenn mehrere Köpfe ihre Ideen zusammenschmeißen, kommt immer das Beste bei raus.

      Das tut mir Leid zu hören, aber freut mich dass du dich dann wenigstens auf eine Mum verlassen kannst. So etwas macht die Bindung ja nochmal viel stärker. Finde ich eine super Einstellung und im Leben geht es ja immer darum die eigenen Ängste zu überwinden und so außergewöhnliche Erfahrungen zu machen.

      Löschen
    2. 23 Jahre Freundschaft? Wow, das ist ja eine wirkliche Ewigkeit, wenn man das mit der durchschnittlichen Freundschaft, die man so in unserem Alter hat, vergleicht. Meine längsten Freundschaften haben so um die 4-5 Jahre gehalten, da sich mein Umfeld in der Schulzeit oft verändert hat und ich sehr schlecht darin bin, Kontakte, die ich nicht regelmäßig sehe, aufrecht zu halten...
      Streiten tue ich aber eigentlich mit den meisten meiner Freunden kaum... nur mit einer Freundin hängt der Freundschaftssegen oft etwas schief, weil sich einer von uns verletzt fühlt (Mal eine Sache nicht sofort erzählt, mal was verplappert, ect.).

      Eine enorme Konkurrenz gibt es da sicher, denn es gibt ja irgendwie doch auch viele Leute, die sich für sowas interessieren. Deine Einstellung finde ich aber wirklich viel schöner und da ich das ähnlich sehe, habe ich mich ja inzwischen auch in zwei Bloggerforen angemeldet und schreibe hier, wonach mir der Sinn steht, statt irgendwie zu versuchen, Geld mit dem Blog zu verdienen.
      Die Wertigkeit von Teamwork ist mir doch tatsächlich erst in den zwei Jahren Informatik so richtig bewusst geworden - zu zweit waren wir einfach 5 mal so gut und drei mal so schnell.

      Liebe Grüße

      Löschen
    3. Ja ist definitiv etwas ganz besonders, deshalb weiß ich das auch wirklich sehr zu schätzen, weil soetwas nicht häufig vorkommt. Wir sind zusammen aufgewachsen und die Freundschaft hat alle Lebensphasen überstanden. Kenne aber auch andere Freunde, ebenfalls richtig lange, da ich noch mit einigen meiner Grundschulfreunde in Kontakt stehe. Meine Beste Freundin kenne ich seit der ersten Klasse, ebenso eine andere Freundin und es ist wirklich toll, dass wir den Kontakt da hlaten konnten. Bei mir sind dann eher Leute dazu gekommen und ein paar wenige Wegefallen, aber den Hauptkern konnte ich mir erhalten. Aber das Freundschaften, wo man die Menschen nicht ständig sieht, manchmal nicht überstehen ist normal. Gerade als ich mit meiner Ausbildung anfang, habe ich viele frühere Freunde verloren und geblieben sind halt echt die Besten Freunde.
      Mittlerweile gibt es bei uns auch keinen Streit mehr, wir haben uns einfach angewöhnt sofort zu sagen, wenn uns etwas stört und das funktioniert richtig gut. Man sollte einfach ehrlich sein.

      Das finde ich echt schön zu hören <3. Gerade Bloggerforen sind echt tolle Plattformen um sich auszutauschen, aber auch Aktionen zu planen und sich einfach besser kennenzulernen.

      Löschen
  2. Ahh, vielen Dank fürs Verlinken, so was freut mich immer riesig! :)
    Und wann genau steht die Bachelorarbeit denn bei dir an? Ich drück auf jeden Fall die Daumen!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören, weil ihr mir somit auch eine Freude macht ;). Ich bin ja jetzt gerade im vierten Semester und im 6 muss ich die schreiben, somit muss ich mir natürlich im nächsten Semester einmal Gedanken darüber machen, über was ich gerne schreiben würde und bei welchem Dozenten, damit ich mich dann auch rechzeitig anmelden kann.

      Löschen
  3. Danke für die Verlinkungen und dann auch noch 2 mal. Das freut mich echt immer total! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören, damit macht ihr mir dann immer eine Freude :)

      Löschen
  4. Mal wieder tolle Links, die ich mir gleich durchlesen werde :)
    Auch danke für die Verlinkung ♥♥♥

    Dann muss ich wohl als nächstes P.S. Ich liebe dich und Das Schicksal ist ein mieser Verräter (laut meinen Lesern ♥) lesen ;)

    Muss mal gleich schauen, um was es in der Smoky Barrett Reihe geht und mir mal die Leseprobe runterladen ;) Vielen Dank auf jeden Fall für den Tipp!

    Momentan lese ich Legend und finde es echt gut gemacht! Werde definitiv berichten ;)
    Die Adler Olsen Bücher sollen wirklich toll sein, aber habe auch noch nie eines gelesen. Mal schauen, wie mir das gefällt und dann leihe ich die auch aus der Bücherei aus ;) Bin ja jetzt auf den Geschmack gekommen!
    Ja ich zahle da ja nur 16€ im Jahr. Total gut!

    Ich würde gerne mal deinen SUB sehen ;) Gerade weil er so schön gemischt ist!

    Ja mein Sonntag war auch schön - v.a. das Wetter und waren mit meinen Eltern essen und nachmittags dann mit unserer Freundin und ihrer Tochter unterwegs :)

    Stimmt, also früher habe ich ja auch regelmäßig Doctors Diary oder auch täglich Verbotene Liebe geschaut. Aber irgendwie hab ich mich dank prime und jetzt noch netflix umgewöhnt und finde es besser an einer Serie dran zu bleiben :D
    Finde ich schon krass, wie du da alles so verfolgst :) Ich schau das alles eher oberflächlicher, so zu Abschalten und in eine andere Welt eintauchen, aber brauche da nicht allzu viele Hintergrundinfos.

    Das mit der Sommerpause kenne ich ja vom Tatort, den ich ja jeden Sonntag mit meiner Mama schaue :P

    Für das verlängerte Wochenende habe ich noch nichts wirklich geplant. Wird chillig und sich mal komplett ausgeruht :) Und du?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich hoffe da sind noch ein paar Beiträge für dich dabei. Freut mich, dass ich dir damit eine Freude machen konnte :).

      Wünsche dir bei beiden Büchern viel Spaß und bin ja gespannt, was du zu ihnen sagst. Das freut mich, dass dir Legend bisher gefällt und bin auch sehr gespannt, was du zu den Adler Olsen Büchern sagst. Ist halt echt richtig, richtig billig. Unsere Bücherei ist ja etwas kleiner, somit zahle ich da gerade mal 5 € im Jahr für die Mitgliedschaft und das ist natürlich geschenkt. Zumal das auch meine Eltern für mich übernehmen, weil sie lesen wichtig finden. Aber finde auch größere Büchereien, nicht teuer und werde mich glaube ich auch später immer in einer anmelden. Für Leseratten ist das einfach eine günstige Alternative und manche Büchereien bieten ja wirklich immer die neusten Bücher, gerade die in großen Städten, sind ja richtig gut bestückt.

      Ich habe schon überlegt ob ich den mal vorstelle, vielleicht sogar in Videoform, weil es halt echt viele Bücher für nur einen Post wären. Aber mal schauen, muss mir da mal Gedanken machen, wie ich das umsetze. Vorstellen würde ich euch meine ungelesenen Bücher schon gerne mal.

      Das hört sich auch echt toll an <3. Wobei Serien für mich auch etwas sind, wodurch ich abschalte. Vergesse da einfach mal den ganzen Stress und komme runter. Wo andere halt Sport oder Yoga machen, schaue ich einfach ne Folge meiner Lieblingsserie, wobei ich mittlerweile auch gerne Spazieren gehe, da bekomme ich auch super den Kopf frei. Die Infos brauche ich eher um dann die richtig langen Pausen zu überbrücken, gerade die Finalfolgen haben ja immer richtig fiese Cliffhänger und da ich ein sehr neugieriger Mensch bin, der wie gesagt nur schwer warten kann, brauche ich dann zumindest kleinere Spoiler, die meine Vorfreude steigern. Lese deshalb auch gerne mal ne Fanfiction, da gibt es auch Fans, die wirklich toll schreiben können.

      Also ich muss mich an ein Essay für die Uni setzten, aber abseits davon ist ein bisschen was im Freundeskreis geplant. Heute abend veranstalten wir vielleicht noch mal einen Spieleabend und morgen wird wie jedes Jahr gemeinsam der Esc geschaut, wo ich sagen muss, dass die Teilnehmer diesmal echt alle richtig jung und modern sind. Wird dieses Jahr echt spannend und interessant. Dann müsste ich mich Sonntag unbedingt mal an mein Essay setzen und Pfingstmontag ist bei uns immer Familien Zeit angesagt, da wird immer gemeinsam Zeit verbracht.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...