Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{In der Weihnachtsbäckerei} Schoko Orangen Kipferl

Sonntag, 13. Dezember 2015 / /

Ich muss mich dafür entschuldigen, dass ich nicht dazu gekommen bin all eure lieben Kommentare in den letzten Tagen zu beantworten, aber ich war in der Hauptstadt unterwegs. Schon längere Zeit wollte ich dort einen Freund besuchen, der dort gerade sein Praktikum macht und nun hat es geklappt. Somit wurde spontan der Fernbus gebucht und ab ging es ins Abenteuer. Einen Travel Guide wird es diesmal aber nicht geben, da wir nicht zum Sightseeing dort waren. Die Touristen Hochburgen kenne ich schon sehr gut, da ich schon mehrmals in Berlin war und dazu gab es ja auch schon einen Reisebericht. Vielmehr haben wir ein ganz entspanntes Wochenende dort verbracht, so ganz ohne wirkliche Pläne und Verpflichtungen. Wir haben uns einfach nach Lust und Laune einen schönen Tag gemacht und uns nicht stressen lassen. Besagten Freund habe ich auch schon wieder einige Wochen nicht mehr gesehen, somit habe ich mich wirklich darauf gefreut etwas über all seine neuen Erlebnisse zu erfahren. 


Aber nun zum eigentlich Post, denn auch an diesem Advents Sonntag bleibt es bei mir weihnachtlich. Erneut möchte ich euch ein richtig leckeres Rezept vorstellen, dass ich über Chefkoch gefunden habe. Ich wollte einfach mal was anderes als die typischen Vanillekipferl machen und fand die Mischung aus Orange und Schokolade sehr interessant. Passt beides auch perfekt zusammen und vor allem die Orange schmeckt man sehr intensiv raus. Schon beim Backen schwebte ein angenehmer Orangen Duft durch das Haus, der einem sofort Hunger auf die Plätzchen machte. Die sind genauso wie beim letzten Rezept auch richtig einfach zubereitet und gehen wirklich flott. Somit kann ich euch diese Version von mozzl wirklich nur empfehlen.










Was ihr braucht:
125 g Butter
1 Ei
1 Vanillezucker
100 g  Zucker
1 Teelöffel Backpulver
60 g Speisestärke
200 g Mehl
100 g Schokolade (Zartbitter, aber natürlich könnte ihr auch Vollmilch verwenden)
geriebene Orangen Schalen












Wie wirds gemacht:
1. Als allererstes hackt ihr die Schokolade
2. Danach Mehl, Stärke, Zucker, Vanillezucker und das Backpulver miteinander vermischen. In die Mitte drückt ihr dann eine Vertiefung, in die ihr das Ei und die Orangenschalen gebt. Auf den Rand kommen in Flocken die Butterstücke.
3. Am Ende folgt die Schokolade obendrauf und alles wird miteinander zu einem glatten Teig verknetet.
4. Im Anschluss kommt das ganze für 30 Minuten in den Kühlschrank.
5. Nun müsst ihr nur noch Kipferl formen und das ganze bei 175 Grad für 15 - 17 Minuten in den Ofen geben. 
6. Sobald die Plätzchen abgekühlt sind, könnt ihr diese mit Puderzucker bestäuben.



Welche Plätzchen habt ihr bisher gebacken?
Gibt es auch welche unter euch die heute noch backen? Wenn ja, was?
Und wie verbringt ihr den 3.Advent?


Kommentare:

  1. Die sehen ja mehr lecker aus. Mhhhm. Ich hatte lange Zeit nichts für Vanille-Kipferl übrig, aber letztes Jahr bin ich auf den Geschmack gekommen. Schoko-Orange klingt auch vielversprechend.

    Nerique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind auch echt richtig lecker. Mir ging es mit den Vanille Kipferl lusigerweiße genauso. Lange Zeit fand ich sie gar nicht besonders und dann habe ich meine Liebe dafür entdeckt. Aber da wir sie jetzt schon sehr oft hatten, wollte ich mal eine andere Version ausprobieren.

      Löschen
  2. Mm.. mal ne andere Version hört sich lecker an! ;-)
    Werde ich die Tage ausprobieren!
    Liebe Grüße und dir einen schönen 3. Advent!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr zu hören. Wünsche dir dann viel Spaß beim backen und hoffe sie hauen dich genauso um wie ich. Meine Familie ist auch ganz begeistert von ihnen.

      Löschen
  3. Oh ich liebe ja Kipferl. Davon back ich jedes Jahr Unmengen und nach ein paar Tagen sind sie dann auch wieder leer xD Diese Version hört sich sehr lecker an. Vielleicht schaff ich es noch sie mal nach zu backen.

    Liebst,
    Janine // traumtanzerin0.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören, falls du sie noch backst wünsche ich dir natürlich viel Spaß und hoffe, dass sie dir genauso gut schmecken wie mir.

      Löschen
  4. Kipferl sind neben Kokosmakronen meine liebsten Plätzchen :) Übernächste Woche beginne ich auch endlich mit dem Backen :D

    Das sieht schon so lecker aus bei dir ♥

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich natürlich zu hören.
      Uih und weist du schon was du backen wirst?

      Löschen
  5. Oh je aber das ist bei den Feiertagen immer so. Weihnachten, Ostern, da ist es mit dem Essen immer mega gefährlich. Kenn ich. :D
    Hahahaha Ja wäre super gell? :D
    Ja ich kenn das sehr gut, so ist es bei uns auch. Wir sind auch aufs Auto angewiesen, weil bei uns am Land die Busverbindung so schlecht ist und mit den bergigen Straßen ist es bei uns im Winter auch immer so doof. Die Rutschgefahr und beim Hochfahren das Hängenblieben. Und ich gestehe, ich bin eine typische Frau, die mit Schneeketten nicht umgehen kann. :P

    Bitte gerne. ;) Oh je das ist dann weniger gut. Gute Besserung. ;)

    Oh Gott sehen die Kekse lecker aus. <3 Jetzt bin ich es, die richtig viel Appetit bekommt. :D Ich hab leider nichts zum Naschen neben mir stehen. Hahaha Also bleibt meine Lust grad unbefriedigt. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mit Schneeketten auch gar nicht umgehen, aber glaube das ist echt typisch Frau. Ich glaube in meinem Freundeskreis kann das auch niemand von den Mädels xD. Sowas überlasst man halt gerne den Herren der Schöpfung.

      Dankeschön für die Genesungswünsche und das liebe Kompliment <3. Ich hoffe du konntest deinen Hunger aber dann später noch befriedigen ;).

      Löschen
  6. Magst du ein paar Plätzchen vorbei bringen? Ich kann ja leider nicht backen und hab letzte Woche Marzipan Plätzchen gemacht, aus einem Fertigteig haha (vll hast du es ja auf Instagram gesehen) und sogar die sind mir fast verbrannt :D ich habs einfach nicht so drauf... dabei saß ich die ganze Zeit direkt davor!!! Naja wenigstens einer aus meiner Klasse fands gut, dass das Marzipan bisschen hart war :D

    Liebe Grüße und schönen 3. Advent!
    Ich geh jetzt erstmal mit meinem Hund raus & dann muss gelernt werden... meep.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würdest du bei mir wohnen, dann wäre ich losgelaufen xD. Verschenke nämlich sehr gerne einen Teil meiner Plätzchen, worüber sich Freunde und Verwandtschaft sehr freuen. Ach was so lange es schmeckt, ist es doch nicht so schlimm. Meine sehen ja auch nur so gut aus, weil meine Mum mir ja noch hilft, die ist wesentlich begabter im Backen als ich, denn normalerweiße bin ich auch eine kleine Chaos Queen in der Küche, der schnell mal zu viel von den Zutaten in die Schüssel fällt oder ähnliche Maleure passieren.

      Das mit dem lernen kenne ich. Ich liege ja gerade immer noch mit Erkältung flach und gerade jetzt muss ich mega viel für die Uni machen, das sammelt sich gerade alle an und sobald ich wieder fit bin wartet dann noch ein kleiner Berg an arbeit auf mich.

      Löschen
  7. Die sehen ja super lecker aus! Gleich mal als Lesezeichen abgespeichert - das werd ich ausprobieren :)

    www.thesmallnoble.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih das freut mich natürlich sehr zu hören :)

      Löschen
  8. Hmm, lecker. Und den Duft kann ich mir ganz gut vorstellen. Schön, dass du eine gute Zeit in Berlin hattest und einen schönen dritten Advent noch für dich, ela

    AntwortenLöschen
  9. Ich hoffe du hattest eine schöne Zeit in Berlin =) ich habe noch nichts gebacken und so langsam glaube ich auch, dass ich es nicht mehr tun werde. Dafür habe ich nach Nikolaus von Zuhause einige Plätzchen mitgenommen. Den 3.Advent haben wir in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung verbracht. Das hängt mir unserem Projekt von der Hochschule zusammen :) es war auf jeden Fall super schön und wir haben mal in einer ganz anderen Runde den 3Advent verbracht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hatte ich ;), vor allem konnte ich meinen Kleiderschrank nun etwas winterfester machen und wirklich einige günstige Cardigans ergattern. Das wird ja nun schon jetzt alles sehr günstig rausgehauen aufgrund des milden Winters.

      Uih das ist doch wirklich eine tolle und schöne Sache, ihr habt den Menschen dort sicherlich eine Freunde gemacht und genau darum geht es ja an Weihnachten.

      Löschen
  10. Freut mich dass du so eine schöne und entspannte Zeit in Berlin hattest! Und die Kipferl hören sich sau gut an! Hab die Kombi jetzt bei Plätzchen ehrlich gesagt noch nie gegessen, dabei passt es ja voll gut zusammen! Gleich mal ein Lesezeichen gesetzt. Kann man ja auch nach Weihnachten noch super zum Kaffee und Kaba machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören. Die kannst du definnitiv auch noch so zum Kaffee machen, die Mischung ist wirklich super lecker und ich würde sie auch über das ganze Jahr essen wenn ich könnte xD.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...