SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 25. Februar 2015

{Review} 50 Shades of Grey

Gestern war ich also nun auch endlich im meist diskutierten Film der letzten Wochen. Die Bücher habe ich zwar nicht gelesen, da dass ganze mich in dieser Form wohl eher nicht anspricht, aber den Film wollte ich mir dann doch nicht entgehen lassen, um zu sehen ob der ganze Rummel gerechtfertigt ist. Da sich viele von euch eine Kritik von mir gewünscht haben, möchte ich heute meine Gedanken dazu teilen und bin gespannt wer von euch 50 Shades of Grey schon gesehen hat oder dies noch tun möchte.
Das Copyright für das Poster liegt bei: Universal Pictures

Allgemeines:

http://fiftyshades-film.de/
Titel: 50 Shades of Grey
Produktionsland: Usa
Produktionsfirma: Universal Pictures
Kinostart: 12.Februar 
Genre: Erotik, Drama, Liebesfilm
Länge: 125 Minuten
FSK: Ab 16 Jahren freigegeben
Produzent: Sam Taylor-Johnson
Cast: Dakota Johnson als Anastasia Steele, Jamie Dornan als  Christian Grey, Eloise Mumford als Kate Kavanagh, Jennifer Ehle als Carla Wilks, Victor Rasuk als Jose Rodriguez, Luke Grimes als Elliot Grey, Marcia Gay Harden als Grace Trevelyan Gray und Max Martini als Jason Taylor
Sonstiges: Basiert auf der gleichnamigen Buchreihe von E.L. James


Inhalt: Als Ana Steele den reichen, charmanten, selbstbewussten und einschüchternden Christian Grey für ihre Uni-Zeitung interviewt stellt sie fest, dass sie sich zu ihm hingezogen fühlt, auch wenn er für sie ein Mysterium bleibt. Obwohl Christian ihr den Rat gibt sich von ihm fernzuhalten kann auch er Anas Schönheit nicht widerstehen, möchte jedoch das Spiel zu seinen Regeln gestaltet, weshalb Ana sich auf eine komplett neue Welt einlässt in der Grey alles kontrolliert. 

"I'm used to getting my own way" - Christan Grey

Kritik: Filme die gehyped werden, wie es bei 50 Shades of Grey der Fall war, haben es in meinen Augen immer etwas schwerer, denn man geht mit ganz anderen Erwartungen an die Sache heran, die der Film dann selten gerecht wird. Ich bin persönlich auch etwas zwiegespalten was den Film betrifft, denn für mich wird er definitiv nicht der Film des Jahres 2015, aber ich habe auch schon wesentlich schlechtere Werke gesehen. Bei einer Altersfreigabe von 16 Jahren dürfte es nicht überraschen, dass die SM Szenen so gut wie kaum vorhanden sind, wobei es doch ein paar Stellen gab, wo ich überrascht war, dass diese für einen Film ab 16 zugelassen wurden. Die Aussage, dass diese Szenen 20 Minuten des Filmes einnehmen ist aufjedenfall korrekt und schon daran dürfte einem klar sein, dass man den Fokus doch mehr auf die Storyline gelegt hat. Ich persönlich fand dies jetzt nicht schlimm, da ich nicht weiß, ob die andere Richtung mir wirklich zugesagt hätte, aber wer nun wirklich aufgrund des SM Anteils in Kino geht oder etwas darüber lernen/erfahren möchte, der sollte dies lieber lassen. Denn bis auf Handschellen und ein paar Peitschen, kommt da nicht viel zum Einsatz. Persönlich fand ich es sehr gut, dass die Sexszenen sehr ästhetisch gedreht waren, denn eigentlich hat man, obwohl man das Gefühl hatte viel zu sehen, doch nichts wirkliches gesehen. Fand ich eine sehr gute Lösung, die vor allem für die Schauspieler wichtig war, um nicht sofort in eine gewisse Schublade gesteckt zu werden.

Bei der Storyline selbst bin ich aber auch hin und her gerissen ,denn der Film hatte definitiv seine lustigen, intensiven und interessanten Momente und vor allem Ana wächst einem sofort ans Herz. Ich fand sie einfach sehr symphatisch durch ihre unerfahrene, tollpatschige und liebenswerte Art, während ich mit Christian Grey eher weniger was anfangen konnte. Klar Jamie Dornan ist ein Augenschmauß, aber der Charakter selbst bleibt für mich irgendwie sehr blass. Es gab viele Stellen, da ging er mir regelrecht auf die Nerven, weil ich nicht nachvollziehen konnte, warum er Ana nicht an sich heranlässt und versucht sie zu verändern. Dazu gab es ja auch leider keine Erklärung, warum er nicht neben ihr schlafen kann, warum sie ihn nicht berühren soll und die wäre für mich sehr wichtig gewesen, um dem Charakter mehr  Tiefe zu geben und ihn verstehen zu können. Generell finde ich sollte sich eine Frau nicht von einem Mann komplett ändern lassen, doch im Film passiert das mit Ana. Sie zieht an was Christian ihr hinlegen lässt, sie tut was er verlangt und hält sich an all seine Regeln, nur um mit ihm zusammen zu sein. Für mich hat das nichts mit einer Beziehung zu tun und da ist auch die Botschaft im Film etwas fraglich, doch ich würde nicht so weit gehen wie einige Zuschauer und Christian als Misshandler darstellen. Immerhin zeigt der Film nun mal die SM Szene und Ana stimmt allem zu, somit finde ich das etwas übertrieben. Ich finde nur die Stellen, in denen er versucht sie zu verändern nicht toll, aber auch diese Problematik wird ja dann zum Glück von Ana im Film angesprochen. Durch die deutsche Synchronisation gab es dann auch einige Dialoge die einfach nicht gut gewirkt haben, platt waren und anstatt erotisch zum lachen waren, was natürlich sehr schade war. Das Ende selbst hat mich dann komplett überrascht, da ich an dieser Stelle überhaupt nicht damit gerechnet hatte und dadurch deutlich wurde, dass es nun mal der Auftakt zu mehreren Filmen ist. Es wirkte für mich etwas abgehakt und grob und somit bin ich davon nicht komplett begeistert, jedoch ist es wirklich toll, dass man sich nicht für ein typisches Happy End entschieden hat, denn dadurch kann sich der Film zumindest etwas von der Masse abheben.

Schauspielerisch konnte mich vor allem Dakota Johnson von sich überzeugen, die nicht nur in den unangenehmen Szenen ablieferte, sondern ihren Charakter auch sehr symphatisch machte und auch abseits der Sex Szenen geglänzt hat. Ich denke ebenso wie viele andere, dass es für sie auch nach 50 Shades of Grey noch eine Karriere gibt. Um kurz auf die Buchtreue zu sprechen zu kommen, da ich diese bisher nicht gelesen habe, kann ich dazu auch leider nichts sagen. Jedoch haben viele Buchleser in ihren Kritiken darauf aufmerksam gemacht dass der Film stark vom Buch abweicht, vieles weggelassen oder geändert wird und so auch der Sinn einiger Szenen nicht klar wird. Letzteres kann ich als nicht Buchleser definitiv auch bestätigen, denn ich verstehe heute noch nicht warum Christan und Ana ihren Champagner aus Teetassen getrunken haben. Im Buch soll dies wohl etwas mehr erläutert werden und mehr dahinter stecken. 
Fazit: Wer nun einen richtigen SM Film erwartet, der sollte lieber die Finger von 50 Shades of Grey lassen, aber wer einfach nur mal einen etwas anderen Liebesfilm sehen möchte, der sollte sich ihn nicht entgehen lassen. 2,5 von 5 Sternen!


Wer von euch hat die Bücher gelesen?
Was sagt ihr Buchfans zur Umsetzung des Filmes?
Was sagt der Rest, der das Buch nicht kennt?
Wer möchte noch in 50 Shades of Grey?
Für wen ist der Film gar nichts?

Kommentare :

  1. Ich war ehrlich gesagt etwas schockiert und habe auch darüber gebloggt: http://vvvvvvvvvv1992.blogspot.ch/2015/02/schokiert-uber-50-shades-of-grey.html?m=0

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe deine Kritik nun gelesen ,aber wirklich schockiert hat mich der Film nicht. Aber hab meine Gedanken zu deiner Kritik mal auf deinem Blog hinterlassen.

      Löschen
  2. Ich seh das ganz ähnlich wie Du, kann dir also in den meisten Punkten zustimmen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich zu hören. Wir haben wirklich einen ähnlichen Filmgeschmack :).

      Löschen
    2. Danke für deinen Kommentar bei mir :)

      Zum Film:
      Den Vertrag hat Ana nicht unterschrieben (so hab ich das zumindest im Film verstanden).
      Vorwürfe kann ich schon in gewisser Weise nachvollziehen. Christian manipuliert Ana eben so, dass sie sich ihm fügt. In meinem Monatsrückblick werde ich zwei Artikel dazu verlinken, die ich sehr interessant finde, vielleicht hast du ja Lust, sie dir anzuschauen. Man muss nichts erfinden, was nicht da ist, aber kritisch betrachten darf man es schon. – Auch wenn ich das in meiner Bewertung nicht getan habe, sondern lediglich den Unterhaltungswert betrachtet habe :)

      Zum Thema Filmposter:
      Ich verwende die Filmplakate als Bildzitat, dazu folgendes Zitat von Rechtsanwalt Schwenke: "Die folgenden Fälle zeigen die typischen Anwendungsfälle für Bildzitate und den zulässigen Umfang: Filmkritiken – Ein paar Szenen aus dem Film oder Filmplakat, das vom Filmverleih zur Verfügung gestellt wird oder selbst fotografiert worden ist."

      Quelle: http://rechtsanwalt-schwenke.de/wann-ist-ein-bildzitat-erlaubt-anleitung-mit-beispielen-und-checkliste/

      Kannst dir den Artikel ja mal durchlesen. Das hier ist von mir natürlich keine Rechtberatung!

      Ich muss da bei mir aber dringend nochmal durch den Blog gehen und diverse Quellenangaben überarbeiten^^

      Löschen
    3. Gut das stimmt sie hat ihn nicht unterschrieben ,aber trotzdem finde ich hat man darauf geachtet, deutlich zu machen, dass sie den Handlungen zustimmt. Die Artikel werde ich mir aber aufjedenfall mal anschauen, da viele Beiträge wirklich interessant sind, aber manches finde ich einfach dazu sehr übertrieben. Finde das aber auch okay, wenn man sich nur auf den Film selbst konzentriert, nicht jeder möchte über solche Themen vielleicht auch im Internet Stellung beziehen und das doch vollkommen legitim. Ich hatte es jetzt mit reingebracht, zwar auch nicht richtig ausführlich, aber mal kurz angesprochen, weil die Diskussion mal kurz addressieren wollte.

      Was ist den ein Bildzitat? Verwendest du da irgendeinen offiziellen HTML Code oder speicherst du das Bild auch nur ab und verlinkst dann in deinem Beitrag. Ich sehe nämlich auf vielen Blogs die gleiche Darstellungsform wie bei dir, wo das Copyright dann direkt unter dem Poster steht und hätte das gerne bei mir auch so. Bin da aber total überfragt, weil ich mich gar nicht auskenne. Deshalb dachte ich frag ich noch mal bei dir nach, weil aus dem Artikel jetzt nicht zu 100 % hervorgeht ob damit einfach nur ein kleiner Rücklink gedacht ist. Habe mir den Artikel mal durchgelesen und fand ihn sehr interessant. Generell kann man sich ja nie zu 100 % auf so etwas stützen,aber da er ein Rechtsanwalt ist, hat er zumindest etwas mehr Ahnung als wir. Ich bin da zwar immer etwas ängstlich, aber bisher habe ich auch nur von einem Fall gelesen, wo jemand ein Filmposter entfernen sollte. Da gab es aber dann auch keine Abmahnung sondern erstmal nur eine Aufforderung. Im Prinzip ist es ja auch immer Werbung für den Film, wenn jemand Kritiken veröffentlicht.

      Löschen
    4. Ich speicher das Bild ganz normal ab und setze die Quelle dann in die Bildunterschrift. Zum Teil verlinke ich dann auch zu der entsprechenden Seite, aber wenn ich das richtig verstanden habe, ist das kein Muss.

      Löschen
    5. Achso danke für deine kurze Rückmeldung, hast mir damit sehr geholfen. Ich bin jetzt zumindest mal ein paar Poster mehr ein, nur bei Anbietern wie Sony, die in ihren Faqs darauf hinweisen das sie das überhaupt nicht wollen, lasse ich gerade die Finger davon, weil mir das dann doch zu heikel ist.

      Löschen
  3. Eben das ist mir das wichtigste, da gebe ich auch gerne mal 8€ für einen Lack aus :) Werde meine Sammlung heute noch online stellen.

    Ich versuche das einfach nur, weil ich noch weniger Zeit habe, wenn so viel auf einmal auf mich zukommt. Habe zum Beispiel gerade eine Freistunde, die ich dafür nutze, damit ich nach der Schule konzentriert lernen kann. Versuche wie gesagt trotzdem zeitnah zu bleiben, ansonsten ist das für den Gegenüber auch doof, weil die Themen ja dann schon "veraltet" sind.
    Du hast Recht! :) Ich bin jetzt schon echt stolz auf mich das ich wirklich so viel tue - war sonst nie so der krasse Lerntyp und hab mich schnell ablenken lassen, aber jetzt, auch wenn ich gar keine Motivation habe läuft es wirklich suuuuper :)

    Laut dem Wetterbericht soll der März wirklich sehr schön werden, hoffentlich trifft das echt zu. In den letzten beiden Tagen ist zumindest die Sonne sehr viel am lachen und der Wind bzw. generell die Temperaturen sind nicht mehr ganz so kalt - Ich freu mich auf die warmen Tage, juhu ♥

    Mottotage werden ca. 3 Wochen vor dem Abitur "starten" man hat 2 Tage in der Woche, in denen man sich zu einem bestimmten Motto (was wir vorher abgestimmt haben) verkleidet.
    Bei uns sind das: Kindheitshelden, Erster Schultag, Ich in 10 Jahren, Hippies vs. Senioren, Geschlechtertausch und Bad Taste. Jeder aus unserem Jahrgang kommt dann an den festgelegten Tagen verkleidet passend zum Motto. Ist einfach eine schöne Sache, die man so vor dem Abitur nochmal durchlebt und im Prinzip so das Ende der Schulzeit einläutet. War bisher immer ganz lustig und bin auch schon gewappnet :)

    Vielen Dank für den Review, werde ihn mir bei Gelegenheit mal anschauen und dann selbst urteilen. Find es trotzdem super schonmal eine weitere Kritik gehört zu haben, dankeschön! :)

    Aufnehmen mag ich nicht so, weil ich irgendwie immer irgendwas im TV finde, was mich interessiert und dann eh nicht dazu komme irgendwas anzuschauen. Vieles geht ja auch online auf den ganzen now-Seiten, finde ich ganz gut :)
    So ein Abo ist wirklich super, obwohl ich mit den Onlineseiten wie kinox etc. auch ziemlich zufrieden bin, reicht mir vollkommen aus für die Moment am WE, wo ich mal zu Hause bin - bin eigentlich sonst ziemlich viel unterwegs und gebe da nicht so viel Acht auf das TV-Programm, gerade am Abend.

    Da hast du Recht, aber meiner Meinung nach kann das Personal da auch nicht viel machen .. Manche Leute haben einfach kein Benehmen, liegt dann wohl in der elterlichen Erziehung. Geld zurückfordern wäre wahrscheinlich nicht positiv ausgegangen, da man ja nie alleine im Kino ist und sowas eben "passieren" kann. Kann mir zumindest vorstellen, dass so argumentiert wird. Weiß jedoch nicht mehr, hab sowas noch nie erlebt.

    Oh, vielen Dank für die Rückmeldung, wusste das gar nicht. Kann das aber, genau wie du, gar nicht nachvollziehen, da es ja nicht mehr als Werbung für die ist, wenn ein Cover veröffentlicht wird .. Sehr komisch. Ich finde sowieso das die Gesellschaft sich viel zu wenig mit den "modernen Dingen" beschäftigt. Klar, Medien sind immer ganz weit oben, aber generell was so im Internet los ist, gerade Blogger, wie du schon sagst, kennt man ja gar nicht. Ich finde da sollte es viel mehr Aufmerksamkeit geben, dass man die Szene wirklich verbreitet und tolle Gemeinschaften entstehen. Aber vielleicht tritt das ja bald ein und es gibt eine große Revolution, fänd ich auf jeden Fall interessant.
    Muss meinen Supernaturalpost dann wohl nochmal überdenken, wenn ich das nicht veröffentlichen darf (obwohl ich die DVDs schonmal fotografiert und hochgeladen habe) .. Naja, mal schauen, wie ich das mache. Danke auf jeden Fall :)

    Da hast du auf jeden Fall Recht, besser so, als gar nicht und lieber so, als irgendwelchen Stress zu bekommen. Muss ja nicht sein nur, weil man ein Hobby auslebt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich aber zu hören, dass es gut läuft und du trotz allem dran bleibst. Je älter man wird, umso mehr begreift man auch das man wirklich für sich selbst lernt und bleibt dann einfach mehr hinten dran.

      Uih das hört sich ja echt super an und die mottos sind super interessant. Stellst du auch Fotos dazu online, wie du dich dazu anziehst? Fände das mega interessant und finde es wirklich schade, dass es das bei uns nicht gab. Wir hatten halt nur für die Abschlusszeitung Mottobilder und sind da dann mal in Kostüme oder ähnliches geschlüpft und hatten mal eine Mottoparty, aber das hat sich halt alles sehr in Grenzen gehalten und war mal ein kleiner Anlass.

      Ja das mit dem Online nachschauen ist immer super, wenn man kein Aufnahmegerät hat. Man hat da ja bis zu 1 Woche Zeit und da hat man das meiste dann auch recht gut nachgeholt. Wir haben halt da nur die große Festplatte und das ist dann einfach recht praktisch.

      Also ich finde nicht, dass man da dann so argumentieren könnte, denn man ist ja immerhin da um den Film zu sehen und gibt dafür Geld aus, wenn man dann aufgrund solcher Besucher nichts mitbekommen, dann kann man da sicherlich schon reklamieren. Meistens kann man ja viel mehr, als man als Verbraucher eigentlich weiß. Bei uns sind auch schon welche während dem Film raus und haben sich beschwerrt, somit hätte man da definitiv irgendwie reagieren müssen, wenn die nicht gegangen wären.

      Ich hoffe das da einiges mal angegangen wird in den nächsten Jahren und das Augenmerk auch mal auf Blogger fällt. Einige Regelungen sind für Blogger nämlich immer recht problematisch und da müsste in der heutigen Zeit dann auch mal was gemacht werden. Ich hoffe ja immer wieder, dass sich da mal was tut, aber bisher ist das ja noch nicht der Fall. Also Dvds abfotografieren tue ich auch und da verwende ich die Bilder auch. Habe da noch nicht mitbekommen, dass deshalb jemand abgemahnt wurde. Nur gerade bei Kinofilmen oder da ich ja Amazon Prime nutze hat man halt dann keine Dvd da, die man abfotografieren könnte. Da bräuchte man dann das Filmposter.

      Löschen
  4. Danke für die Review :)
    Zwar habe ich vom 1. Teil nur einige Seiten gelesen und nicht das gesamte Buch, aber ich finde es ja schon seltsam, aus einem SM-Buch eine Lovestory mit so wenig SM zu machen, dass es mit dem eigentlichen Thema nichts mehr zu tun hat. Habe auch schon gehört, dass man nicht viel nackte Haut sieht und die Schauspielerin für eine Po-Szene scheinbar ein Double hatte. Trotzdem kann ich es nachvollziehen, dass man es nicht nach Buchvorlage drehen kann. Dann wäre der Film FSK 18 und nicht FSK 16. Schon alleine durch Horrorfilme weiß ich, dass FSK 16 ziemlich harmlos ist. Wiederum verstehe ich aber jene Menschen nicht, die dann reihenweise ins Kino laufen und im Anschluss schockiert sind. Ich bin gespannt, ob ich ihn mir irgendwann ansehen werde.

    danke :) ♥
    Habe gerade nachgerechnet, es werden erst 2 Monate, kommt mir aber schon echt viel länger vor :D

    Ich hätte auch so gerne naturglatte Haare :(

    Ohja! Männliche Schauspieler könnte ich zahlreiche aufzählen :D Unter anderem sind es bei mir Daryl Dixon und Ian Somerhalder ♥ Auf welchen Typ Mann stehst du denn so? :)

    Ja, letztes Jahr war auch schon sehr warm hier, hatten aber letztes Jahr auch überhaupt kein Schnee. Dieses Jahr blieb nur für ein paar Tage etwas liegen, ansonsten nur leichter Schneefall, so dass nichts liegen blieb. Wir haben momentan schon über 10 Grad, die Sonne scheint hier durch die großen Fenster richtig schön herein und die Katzen sonnen sich :D Aber hier ist es generell wärmer als in Würzburg. Ich weiß noch, als wir umgezogen sind und wir von Würzburg nach Kehl mit dem Zug gefahren sind. In Würzburg benötigte ich noch eine richtig dicke Jacke und in Kehl angekommen war Tshirt-Wetter :D Diesen Moment werde ich nicht mehr vergessen :D

    Ich glaube das geht mit Highlighter oder? Kenne mich da aber null aus, bin da nicht soo begabt :D Ich verwende im Alltag momentan nur Concealer, Foundation und Puder und dezenten Lippenstift. Augenbrauen fahr ich auch manchmal nach, aber das wars auch schon. Dass man mit so einer Methode aber ganze Gesichtsformen ändern kann schockiert mich :D Wäre mal interessant zu sehen, wie sowas dann im Vorher-Nachher Vergleich aussieht, damit man sieht ,was Make-up so bewirken kann.

    Ach heut kommt ja wieder GNTM :) Werde es allerdings erst morgen auf Pro7 online schauen, da wir heute Abend wieder Sleepy Hollow weiterschauen :)

    Ja, mit dem Copyright ist das immer so eine Sache, aber das kann man auch nachvollziehen, geht mir und anderen Bloggern ja leider nicht anders :( Aber besser so, als wenn man dann noch aufgrund von Urheberrecht verklagt werden würde. Außerdem finde ich bei Sachen die mich interessieren wie Filmreviews, Serienreviews, Buchreviews etc. den Text um einiges wichtiger als Bilder. :)

    Bis auf die 2 Teile von Panem, habe ich leider noch keinen der Filme gesehen :D Aber ich schätze, dass da auch andere bekannte Filme dabei sind, die ich dann vllt. auch kenne :)

    Wurde die Serie denn in der 1. Staffel dann abgesetzt oder gibt es schon eine 2. Staffel? Netflix hat bisher erst eine online.

    Echt? Welche britischen Filme denn? :)

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sex Szenen wurden einfach gut gedreht, sie waren halt sehr ähstetisch und man hatte zwar das Gefühl viel zu sehen, aber im Prinzip hat man eigentlich gar nichts gesehen. Das war schon gut gemacht, einfach um halt den Schauspielern einen guten Ruf zu ermöglichen, andernfalls wären sie wsl in diese Sex Schiene gedrängt worden und das ist für Schauspieler Karrieren ja oftmals tödlich. Ich denke das man deshalb diesem Kompromiss gefolg ist und mehr Wert auf die Storyline gelegt hat, um überhaupt Darsteller zu bekommen. Denn die richtig großen Stars, hatten ja nicht unbedingt Interesse daran die Rolle zu spielen, genau aus dem Grund. War also wirklich ein schmaler Grad. Ich fand es jetzt nicht so schlimm, dass die SM Szenen nicht überhand genommen haben, da ich nicht wüsste, ob er mir sonst gefallen hätte. So fand ich ihn wirklich nicht schlecht, aber es ist halt auch einfach nicht der Film des Jahres für mich geworden. Er war nett anzusehen, ist aber für Dvd auch okay. Werde den 2. Teil wsl dann auch eher auf Dvd schauen, außer meine Freundinnen wollen unbedingt ins Kino. Die ganze Diskussion um Missbrauch und Gewaltverherrlichung finde ich sehr übertrieben. Bin da ja auch in meiner Kritik kurz drauf eingegangen, dass immer deutlich gemacht wurde, das Ana immer ihr Einverständnis gegeben hat, somit geschah das alles im Einvernehmen. Ich verstehe auch nicht mit welcher Vorstellung manche Menschen ins Kino gehen, denn ist ja bekannt, dass es kleinere SM Szenen gibt und da kann man sich ja schon denken, was kommen könnte. Dann sollte man den Film einfach nicht schauen und gut ists. Aber wie gesagt ich finde am Film nichts schockierend, er hat mich nicht verfolgt und großartig Gewalt gab es auch nicht. Du solltest dir einfach mal selbst ein Bild machen und ihn vilt. mal auf Dvd anschauen.

      Ich hätte ja gerne Locken, aber man will ja immer das was man nicht hat. Kennt jede Frau nur zu gut. Also Ian Somerhalder finde ich auch richtig heiß, hätte den ja auch sehr gerne in 50 Shades of Grey gesehen. Er war ja lange Zeit im Gespräch und hätte sogar Interesse gehabt. Ansonsten finde ich auch Matt Lanter, Jensen Ackles, Jared Padalecki und Dylan O'Brien nett anzuschauen :D. Aber da habe ich auch echt ne unendlich lange Liste. Joseph Morgan ist beispielweise auch sehr heiß oder Tyler Blackburn, der den Caleb in Pretty Little Liars spielt oder Torrance Coombs. Hach Hollywood und Serien haben da einfach einiges zu bieten :D.

      Heute hat sich bei uns auch die Sonne blicken lassen, aber genau heute bin ich nicht dazu gekommen Fotos zu machen, da mein Dad Geburtstag hat und wir deshalb alle ganz schön im Stress waren.

      Gute Frage weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, weil ich mich mit Beauty echt nicht so auskenne. Bin schon froh, wenn ich mein Tages Make Up ordentlich hinbekomme. Bin da einfach nicht so begabt drinnen. Aber einen Concealer möchte ich mir nun auch noch zulegen. Da war ja die Schauspielerin von Kill Bill Uma Thurman gerade im Gespräch, weil sie komplett anders aussah und jeder dachte, sie hätte sich operieren lassen, dabei war das nur Make-Up man hatte sogar oben die Ränder gesehen. An ihr wurde echt deutlich, wie sehr man da tricksen kann. Gibt auch einige Youtube Videos dazu, die den Unterschied zeigen.

      Dann wünsche ich dir viel Spaß bei Sleepy Hollow ;). Ich werde Germanys next Topmodel schauen.

      Finde ich toll, dass du so denkst. So denke ich nämlich auch, aber viele halt leider nicht. Die Mehrheit möchte Bilder haben und keinen Text und in dem Bereich ist das nun mal schwer möglich, aber es ist halt einfach auch der Bereich der mich interessiert und über den ich am liebsten Blogge.

      Löschen
    2. Du kennst da sicherlich etwas, da sind echt immer die Filme dabei, die die Jungen Menschen ansprechen und auch nicht nur ernste Hintergründe haben. Da werden ja auch Komödien, Liebesfilme und Actionfilme ausgezeichnet und vor allem auch so Kategorien wie Bester Kuss finde ich dann immer besonders toll. Mag das auch im Serienbereich bei den Peoples Choice Awards immer sehr und vote da im Vorfeld immer mit. Schade, dass die Award Show bei uns im Tv gar nicht zu sehen ist. Sondern halt nur ausgewählte.

      Da gibt es schon 2.Staffeln und um eine 3.Staffel wurde sie auch schon verlängert. Finde es schade, dass man da halt nicht schon alle 3.Staffeln online bringt, aber die Rechte liegen da halt bei ProSieben und die Streaming Anbieter bekommen die meisten Sachen erst nach Tv Ausstrahlung, egal wie lange die dauert.

      Filme nicht, aber viele Serien wie Luther (das wollte ich schon länger sehen), Doctor Who (davon schwärmen ja so viele, werde ich mal reinschauen), Torchwood (das fand mein Dad mal super) und so Eventserien wie Jane Eyre, Stolz und Vorurteil oder "Charles Dickens Große Erwartungen". Ansonsten waren ja schon britische Serien wie "Ripper Street" oder "Die Tudors" schon länger online. Die Briten machen ja viele dieser Miniserien. Wenn dann noch irgendwann mal Sherlock dazu stößt, wäre ich sehr zufrieden und The Musketeers, wäre auch toll.

      Löschen
  5. Ach Mensch, ich werde erst in zwei Wochen Gelegenheit haben den Film zu sehen... Einfach schade, weil ich schon richtig gespannt darauf bin und wahr! Das Buch dazu fand ich klasse, allerdings nur den ersten Teil. Was du darüber berichtest, klingt sehr interessant. So ähnliche Kritiken habe ich bereits gehört. Dass die SM-Szenen wirklich nicht atemberaubend sein sollen, das sagen wirklich viele. Allerdings bin ich dann schon sehr gespannt auf die paar "Ausnahmen", von denen du schreibst. Ich will den Film vor allem wegen der Umsetzung des Buches anschauen. Klar, dass der SM- Anteil da eine große Rolle spielt. Was die Handlung angeht und dass sich Ana so sehr verändert um Christian zu gefallen, da stimme ich dir zu, dass sowas KEINE Frau dieser Welt machen sollte. Christian als Mishandler würde ich auch nie und nimmer bezeichnen wollen. Während des Lesens ist meine Meinung darüber aber auch immer wieder von einem zum anderen gesprungen.

    Sehr guter und informativer Post!

    Allerbeste Grüße :)

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin dann aber schon sehr gespannt was du als Buchleserin von dem Film hälst. Habe die Bücher ja bisher noch nicht gelesen, weil ich nicht weiß, ob es in Buchform wirklich Meins wäre. Aber viele, die die Bücher kennen sind ja mit dem Film nicht ganz so zufrieden. Ist halt so, dass er etwas abweicht und vieles abändert. Zudem wird auch der Sinn hinter einigen Dingen nicht so ganz klar, was ich als Nicht Buchleser vor allem sehr schade fand. Bin also mal gespannt, was du dann zur Umsetzung sagst.
      Ich weiß auch echt nicht mit welcher Einstellung manche ins Kino sind. Das mal ne Peitsche zum Einsatz kommt, dürfte bei nem Film dieser Art wohl klar sein und dann gleich aufzuschreien, dann hätte man den Film halt einfach meiden sollen, wenn man weiß man möchte sowas nicht sehen oder kommt damit nicht so klar. Finde das alles sehr übetrieben, weil im Film immer deutlich gemacht wird, das Ana all dem zustimmt und es im beider seitigen Einvernehmen geschieht.

      Löschen
  6. Ich gehe morgen in den Film und bin wirklich gespannt! Das Buch bzw. 2 1/2 Bücher habe ich gelesen. Beim letzten habe ich nach der Hälfte abgebrochen, weil es mir einfach zu kitschig wurde. Ich finde die Bücher an mancher Stelle absolut übertrieben.... Damit meine ich nicht die erotische Story an sich, sondern die übertrieben dargestellte Liebesgeschichte aber das ist natürlich Geschmacksache.
    Liebe Grüße Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deshalb habe ich die Bücher bisher nicht gelesen, war mir da einfach nicht so sicher, ob mich das in Buchform wirklich anspricht. Bei Filmen komme ich mit dem Kitsch dann doch etwas eher klar, wobei es da auch nicht übertrieben sein sollte. Im 1.Teil ging das nun noch. Werde mir aber die folgenden vielleicht auch auf Dvd anschauen, außer meine Freundinnen möchten unbedingt ins Kino.

      Löschen
  7. Ich bin was das angeht sowieso ein "Freak" - Mein Nagellack muss immer auf ein Teil meines Outfits angepasst sein, oftmals auch die Schuhe, weil meine Schuhe richtig bunt sind (vielleicht poste ich die irgendwann mal haha). Manchmal auch nur ein farblicher Akzent zu schlichten Outfits.
    Ansonsten mag ich die dunklen Lacke sehr für kalte Jahreszeiten, passt mehr :) Gerade diese dunklen Rottöne machen sich da super! Von schwarzen Nagellack jedoch bin ich kein Fan mehr, fand ich früher cool, jetzt nicht mehr.

    Da hast du Recht. - Saß heute leider wieder den ganzen Tag nach der Schule bis zum Abendessen vor meinen Büchern .. Ich hoffe nur das zahlt sich dementsprechend in meinen Klausuren aus. Ich will es einfach endlich hinter mir haben! :>

    Freue mich da auf jeden Fall sehr drauf und mag diese Tradition wirklich, werde selbstverständlich auch darüber berichten! :)
    Das klingt natürlich nicht so schön. Wir haben auch ein Abibuch für den Abschluss mit Steckbriefen und Fotos zu jedem Schüler, Bilder und Berichte von Kursfahrten und unseren Erlebnissen in unseren LKs, Lehrerzitaten, Umfragen, Abstimmungen etc. - Darauf freue ich mich auch.
    Ab Montag wird auch unser Countdown hängen. Haben nur noch 20 Tage Schule dann und ein paar Leute basteln dafür dann Zahlen von 0-20 die wir aufhängen und jeden Tag abreißen können. :) Ist immer schön, wenn man so kurz vor Ende alles bisschen spaßig gestaltet.
    Auf unseren Chaostag freue ich mich auch sehr, hattet ihr sowas auch? :)

    Find das auch wirklich super, dass es sowas gibt. Manchmal, wenn ich nichts zu tun habe - was im Moment leider der Fall ist - gucke ich auf now auch einfach irgendwelche Sachen, die ich lustig finde und lasse sie übern TV einfach laufen, da gerade am WE so witzige Sachen wie dieses Rtl-Zeugs nicht läuft.

    Natürlich, ich denke genauso wie du, klar hätte man argumentieren können, ob das Kino kulant gewesen wäre ist da eine andere Frage, die meiner Meinung nach sehr umstritten ist.

    Ich stimme dir da nach wie vor zu. Die Gemeinschaft sollte man einfach vergrößeren und durch mehr Möglichkeiten auch Interesse bei einer größeren Zielgruppe wecken. Vielleicht geschieht das ja noch.
    Echt? Ich dachte das bezieht sich jetzt generell auf Cover etc. Dann brauch ich mir ja doch keine Sorgen machen, habe alle Staffeln, die es im Handel gibt bei mir :) - Den Rest habe ich nur auf kinox gesehen, aber die werde ich mir dann noch nachkaufen. Filmposter hat man ja auch selten zu Hause. Ich mag diese alten Filmposter von damals, aber die neueren liegen eh nur in der Ecke rum, bin nicht mehr in dem Posteralter (obwohl ich noch an meiner Tür ein Cristiano Ronaldo Poster habe, bzw. 1 großes und 2 kleine, aber da hängen meine Jacken drüber :D).
    Ich hab eine Flyerwand in meinem Zimmer, bzw. eine Ecke in der ich coole Karten, Flyer, Eintrittskarten usw. aufhänge, find ich ganz schön :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeder hat doch ganz bestimmte Macken und ich glaube das mit dem Nagellack gibt es auch öfters und ist doch nicht schlimm. Wenn ich welchen Trage, schaue ich auch das er zumindest etwas zum Gesamtoutfit passt ;).

      Das zahlt sich sicherlich aus und dann kannst du auch sehr stolz auf dich sein ;). Wer hat arbeitet ,wird eigentlich imemr dafür belohnt.

      Einen Chaostag hatten wir auch nicht, kann mir darunter auch nichts vorstellen. Ich muss aber auch gestehen, dass ich mein Abitur nicht an einem Gymnasium gemacht habe, sondenr über den zweiten Bildungsweg. Hatte erst nur Realschule, habe dann eine Ausbildung gemacht und im Anschluss hat man ja noch mal die Möglichkeit das Abitur nachzuholen über die Berufliche Oberschule. Da hat man dann auch keine Leistungskurse, sondern 3 verschiedene Zweige, in die man nach der Richtung der Ausbildung eingeteilt wird. Ist also generell alles etwas anders und man verbringt auch nur 1-2 Jahre zusammen. Da man erst Fachabitur und dann fachgebundenes Abitur macht. Aber nicht alle entscheiden sich dann auch wirklich das richtig Abitur noch zu machen ,da viele ja an die Fh wollen und da Fachabitur dann auch ausreicht. Somit ist man einfach auch nicht so lange zusammen, kennt sich nicht so gut und hat nicht diesen festen Zusammenhalt wie es bei euch der Fall ist.

      Wir hatten ja dann das Glück das die gegangen ist, somit mussten wir uns da auch nicht mit den Betreibern rumschlagen. Heute kam aber die Dvd an und ich freue mich ihn nun noch mal ganz entspannt anzuschauen.

      Also das ist nun auch kein rechtlicher Rat von mir. Bisher habe ich damit nur noch keine schlechten Erfahrungen gemacht und noch nicht davon gehört, dass jemand deshalb Probleme bekommen hatte. Bei Buchcovern ist man da übrigens viel kulanter. Da dürfen Blogger immer die Cover verwenden und die Verlage sprechen sich auch gegen Abmahnungen aus, was ich sehr gut finde. Gibt bei LovelyBooks sogar eine Liste wo Verlage eingetragen haben, was sie erlauben. Ob nur Cover oder auch Zitate etc. Da hatte mal jemand die ganzen Verlage angeschrieben und das dann online gestellt, damit man sich informieren kann. Finde sowas ganz gut und wünschte mir das würde es auch bei Filmproduktionsfirmen geben. Dass man da einfach etaws Transparenz schafft und angibt, was erlaubt ist und was nicht.
      Poster habe ich auch nicht mehr großartig hängen, aus dem Alter ist man einfach echt sehr früh raus. Früher war das noch kult und man hat damit alles verziert, aber heute greife ich dann doch lieber auf Fotos oder Bilder zurück.

      Löschen
  8. Meine kleine Schwester (15) war in dem Film und total begeistert! Ich glaube, für mich wäre der nichts, vor allem nicht im Kino - ist ja doch schon sehr intim.

    June
    www.dearjuneblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte mit 15 kommt man da gar nicht rein, wenn der ab 16 ist, wobei wenn Erwachsene dabei sind und ihr Einverständniss geben glaube ich geht das oder?
      Ist jetzt aber auch nicht so, dass man den Film unbedingt gesehen haben müsste. Es wird natürlich ein großer Wirbel drum gemacht aufgrund der Thematik, aber ich finde man hat auch nichts verpasst, wenn man sich entscheiden ihn sich nicht anzuschauen, vor allem wenn man auch von der Thematik nicht so begeistert ist.

      Löschen
  9. Ich habe den Film letztes Wochenende gesehen, ich muss dazusagen, ich habe die Bücher NICHT gelesen. Ich fand den Film besser als erwartet, die SM-Szenen waren gut, auch klasse gedreht hätten aber für mich noch weiter ausgedehnt sein können... ansonsten von der Handlung, ect - genau mein Geschmack, wie in deiner Frage schon so schön schreibst "die etwas andere Lovestory"!
    Liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass er dir so gut gefallen hat. Ich finde eigentlich das man einen guten Weg für die SM Szenen gefunden hat, einfach um die Schauspieler auch etwas zu schützen. Man wird ja sonst sehr schnell in eine Sparte gedrängt und ich glaube beide wollen auch danach noch eine intakte Karriere haben und Filme drehen, die in ganz andere Richtungen gehen. Somit war das in meinen Augen doch ein guter Kompromiss.

      Löschen
  10. Ich habe bisher weder die Bücher gelesen, noch den Film gesehen..ich würde ihn aber alleine schon gerne mal ansehen, um zu schauen ob der ganze Hype auch irgendwie einen Sinn hat :D
    Deine Ansicht war aber schonmal sehr interessant zu lesen :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war bei uns auch einer der Hauptgründe warum wir ins Kino sind. Man möchte halt einfach mitreden können. Und wie gesagt ich kann nur sagen, dass es nicht mein Film des Jahres wird, aber ich auch schon schlechteres gesehen habe. Er war gut ,aber nun auch nicht so gut, wie es im Tv rüberkommt.
      Freut mich aber das meine Kritik dir gefallen hat. Musst dich mal melden, falls du doch noch rein bist.

      Löschen
  11. Hey meine Liebe :)
    Erstmal zu deinem Oscar-Post: Du hast wirklich (fast) komplett durchgehalten? :D Hätte ich nicht geschafft. Ich hör oder les dann immer die Zusammenfassung, wobei mir eh viele Schauspieler vom Namen her nichts sagen xD
    Die Roben von den Frauen finde ich auch echt wunderschön! Aber gerade wegen der Show, die du so kritisiert hast: es geht immer nur noch drum, immer besser, immer spektakulärer und irgendwann kann man es einfach nicht mehr toppen. Eigentlich gehts ja um die Preise, die verliehen werden, aber die Show drum herum ist um einiges Wichtiger geworden.

    Zu dem Film: Ich habe auch schon vieles gehört. Nächste Woche geht es aber endlich selbst rein :D Werde dann natürlich auch drüber berichten. Möchte vorher eigentlich auch nicht viel drüber spekulieren, weil es 1. geschmackssache ist und ich auch glaube/weiß, dass nicht so viele Sexszenen/SM-Szenen gezeigt werden, es einfach eine etwas andere Liebesgeschichte ist. Der Hype machts einfach aus und deswegen wollen alle rein :D

    Yoga ist einfach zum Dehnen, Runterkommen und so da. Das Tanzen um ausgelassen zu sein, sich frei und gut zu fühlen. Ich find gerade den Mix daraus sehr gut, weil ich beides brauche. :)
    Ich könnte jetzt auch gerade bei dem geilen Wetter durch die Wohnung tanzen :D Geputzt ist schon, aber ich schreibe jetzt lieber Kommentare :D Nachher gehts aber noch raus bei dem geilen Wetter, denn an meiner alten Schule ist Tag der offenen Tür und da geh ich mit früheren Klassenkameraden (u.a. meinem Freund :D) hin.

    Ja so ist das gell? Wenn man die Geschichte anders kennt, dann berührt einen das nicht mehr. Ich fand den Film auch echt gut, muss mich auch mal an das Buch machen xD Nach so vielen Jahren weiß ich auch nicht mehr alles vom Film, da wirds vielleicht besser mit dem Lesen.
    Welches Buch ich bekommen habe, verrate ich noch nicht :P Ist aber kein wirklich bekanntes und bis jetzt muss ich sagen, dass es echt total anders ist, als die Bücher, die ich bisher gelesen habe.

    Hab mich schon gewundert, warum die erste Staffel nur 7 Folgen hat :D Hab auch weiter geschaut, aber ich muss sagen, süchtig, wie Revenge z.B. macht sie mich nicht. Da schau ich grad lieber ab und zu Desperate Housewives :P

    Oh ja, also das ist echt krass. Bei uns wars in den Faschingsferien ja so, dass viele ausgefallen sind. Und wir hatten so viel Arbeit! Letzte Woche wars dann von der Arbeit her ruhiger, weil wahrscheinlich die ganzen Kunden krank waren und wenn du irgendwo angerufen hast, hieß es, dass sie unterbesetzt sind :D Echt krank sowas! Mich hats *teuteu* verschont, wobei ich eigentlich sehr anfällig bin! Hatte zum Glück nur an einem Tag wirklich Kopfweh, was dann aber am nächsten Tag zum Glück komplett wieder weg war!

    Hach, Frühstücken will ich auch mal wieder gehen - vermiss das voll! Muss ich gleich mit meinem zwei Mädls ausmachen, hab da von meinem Geburtstag nämlich noch einen Gutschein :P
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja fast schon, aber leider nicht komplett. Im Jahr davor hatte ich ja komplett durchgehalten, weil Ellen das echt super gemacht hatte, da wurde es einem nicht langweilig. Echt ich bin immer überrascht, dass so viele die Schauspieler die Nominiert sind gar nicht so kennen, aber ich glaube wenn man diese Oscar Filme nicht so schaut, dann kennt man sich da einfach wirklich nicht so aus. Sind ja immer ganz bestimmte Filme, wo man schon vorher weiß, dass sind die größten Anwärter auf den Oscar.
      Ich denke die Show ist aber bei Award Shows ein wichtiger Punkt, würde man echt nur die Preise verleihen, wäre es wohl ein Event das kaum jemand anschauen würde. Da würde einfach der Pepp fehlen, somit gehört da etwas Show definitiv dazu. Oder zumindest ein Moderator der auf lustige Weiße durch den Abend leitet. Das war für mich in diesem Jahr nicht so der Fall.

      Dann halte ich mich jetzt erstmal zurück und wir tauschen uns mal aus, sobald du denn Film auch gesehen hast. Bin mal gespannt, was du dann sagst und ob der Hype in deinen Augen gerechtfertigt ist ;). Wünsche dir aber schon mal viel Spaß im Film.

      Das doch super. Ich bin im Moment ständig auf unserem Stepper. Der steht gerade vor dem Fernseher und wenn man dabei seine Lieblingsserie schaut, dann fällt der Sport viel leichter :D. Ich lese immer von geilem Wetter, überall auf allen Blogs und bei uns war es gerade mal heute schön. Gestern hat es den ganzen Tag geregnet :(. Habe aber heute auch gleich mal neue Outfitbilder gemacht und online gestellt, so habe ich die Sonnenstrahlen mal genutzt, denn die nächsten Tage ist bei uns nur Regen gebracht. Ich hoffe ihr hattet nen schönen Tag bei dem Tag der offenen Tür? Finde sowas verdammt cool, wenn man die alten Klassenkameraden wieder trifft und auch die Lehrer und mal plaudert.

      Jetzt machst du mich neugierig :P. Also bei Scandal geht es gegen Ende der 1.Staffel so richtig rund, dann gibt es auch durchgehenden nen Roten Faden und es wird mega spannend. Ab da hatte es mich dnan auch so richtig gepackt. Meiner Mum ging es ähnlich wie dir, aber seit dem Finale der 1.Staffel findet sie die Serie auch richtig spannend und ist froh, dass sie auf mich gehört hat und doch wieder eingstiegen und weiter geschaut hatte. Jetzt hat sie auch das Suchtfieber gepackt :D.

      Dann stelle ich mir das aber auch nicht so leicht vor, die tägliche Arbeit zu erledigen, wenn überall alle unterbesetzt sind. Hoffen mir mal dass sich das bald wieder legt. Ich bin ganz froh, dass es an mir auch vorbei gangen sind, weil zum Arzt würde ich jetzt auch nicht unbedingt wollen, bis man da dann nen Termin bekommt, wenn das Wartezimmer so voll ist, ist auch immer stressig. Dann drücke ich dir die Daumen dass das auch weiterhin so bleibt ;). Kopfschmerzen habe ich im Moment aber auch öfter mal, liegt auch oft an den Wetterumschwüngen, manche merken das immer sehr.

      Ich gehe auch super gerne Frühstücken mit Freundinnen, finde das immer ne schöne Sache und könnte das auch echt ständig :D. Ich bin ja dabei immer auf der Suche nach dem besten Frühstücksbuffet xD.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3