Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Review} The Purge 1 und 2!

Donnerstag, 29. Januar 2015 / /

Kleines Status Update: Nun liegen 4 von 5 Klausuren hinter mir und wir nähern uns dem Ende. Bis auf eine, die ich leider verhauen habe, lief der Rest eigentlich auch ganz gut und ich denke, dass ich die anderen 3 irgendwie bestanden habe. Natürlich gab es überall Fragen die mir gelegen haben und die ich schnell abgearbeitet habe, aber es gab auch in jeder Prüfung welche über die man länger nachdenken musste, wo ich unsicher war, geraten habe und auch daneben lag. Heute gibt es, da ich mich gleich ans lernen für die letzte Klausur machen muss, noch mal einen Beitrag der schon länger auf seine Veröffentlichung in meinem Dashboard wartet. Ab nächster Woche wird es hier dann wieder etwas mehr Abwechslung geben und vor allem auch aktuelle Bilder und neu getippte Posts. Meine Abwesenheit in der Prüfungszeit nehmt ihr mir hoffentlich nicht übel ;).

Nun habe ich die Purge Reihe auch endlich gesehen. Lange vorgenommen und dann endlich in die Tat umgesetzt. Gemeinsam mit meiner Besten wurde der 1.Teil geschaut und dann kurz darauf auch noch Teil 2. The Purge ist definitiv einer dieser Horrrorfilme, die gerade polarisieren und wo die Meinungen etwas auseinander gehen, weshalb ich mich freue, euch heute meine Gedanken dazu mitzuteilen. 

Incoming reports show this year's Purge has been the most succesful to date, with the most murders committed. 

1.The Purge:
Inhalt: Einmal im Jahr findet in Amerika die sogenannte "Säuberung" statt. In dieser Nacht sind alle Verbrechen, sogar Mord, legal und Polizei, Feuerwehr, Notruf und Krankenhäuser verweigern ihren Dienst. Durch dieses System konnte die Verbrechensrate auf 1% gesenkt werden und ist so niedrig wie nie zuvor. Regeln gibt es kaum, nur die Regierungsbeamten der Stufe 10 sind immun und es dürfen nur Waffen bis zur Stufe 4 eingesetzt werden. Die Familie Sandin unterstützt die Purge, denn James vertreibt Sicherheitssysteme, die in dieser Nacht Eindringlinge fern halten sollen. Hierdurch ist die Familie zu Reichtum erlangt und lebt deshalb in einem abgesicherten Viertel. Als sie jedoch einen Obdachlosen ins Haus lassen, werden sie selbst zu Gejagten. Wie weit wird James gehen um seine Frau Mary und seine Kinder Charlie und Zoey zu schützen.

Universal Pictures Deutschland

Meine Meinung: Dieser Film lässt einen fassungslos zurück, denn immer wieder fragt man sich während dem Anschauen, ob ein solches Szenario Wirklichkeit werden könnte, wie man sich selbst dann verhalten und vor allem wie weit man gehen würde, um die zu schützen, die man liebt. Es ist wirklich makaber, wie der untere Teil der Gesellschaft bei "der Säuberung" zum Abschuss freigegeben ist und wie sehr die Menschen darin aufgehen zu töten. Die sogenannte "Purge Nacht" wird im Film zu einem Event, bei dem danach anlysiert wird, wie erfolgreich sie war, wo am meisten getötet und den Toten für ihr heiliges Opfer gedankt wird. All dies führt dazu, dass man wirklich schockiert und fassungslos ist. Mich hat der Film nicht so schnell los gelassen und genau deshalb hat er mir so gut gefallen.

Horrorfilme brauchen für mich eine Storyline, die interessant ist und sich mal über den Tellerrand hinaus wagt. Hier ist dies definitiv der Fall, denn man hat sich etwas einfallen lassen, was es vorher in dieser Form noch nicht gab und dem Film somit auch eine Handlung verliehen, die über reines Töten hinaus geht. Sehr gut fand ich auch, dass der Fokus auch wirklich auf der Handlung lag und der Film somit nicht brutal ist. Neben der Storyline hat man jedoch auch bei der Besetzung eine gute Arbeit geleistet. Lena Heady, dürfte vielen als Cersei von Game of Thrones bekannt sein, macht wie immer einen 1A Job, Ethan Hakwe konnte mich diesmal komplett von sich überzeugen und Adelaide Kane gehört eh zu meinen Lieblingsschauspielerinnen.

Den Kritikpunkt, dass sich zu viel im Haus abspielt, kann ich jedoch nachvollziehen, denn wir erfahren in diesem Film noch nichts darüber, was auf den Straßen wirklich los ist. Es wird zwar am Ende angedeutet, aber nicht gezeigt und somit bin ich froh, dass man dies in den zweiten Film gepackt hat. Der erste Teil zeigt, wie die wohlhabenden Familien "die Säuberung" erleben, diese sind nämlich eigentlich nicht zum Abschuss freigegeben und werden als Mitglieder der Gesellschaft akzeptiert und honoriert. Darüber hinaus gibt es für mich jedoch keinen einzigen Kritikpunkt. Wer also mal wieder Lust auf einen Horrorfilm, mit spannender Storyline hat, der sollte sich "The Purge" nicht entgehen lassen.
Fazit: The Purge hebt sich aufgrund seiner Storyline und der immer wieder versteckten Gesellschaftskritik, von Horrorfilmen aus seinem Genre ab. Seit langem hat mich kein Horrorfilm so gefesellt, schockiert und zum nachdenken bewegt. Der einzige kleine Kritikpunkt ist, dass sich alles nur im Haus abspielt, aber hier haben die Macher ja reagiert. 4 von 5 Sternen!


The Purge Anarchy:

Inhalt: Einmal im Jahr ist jedes Verbrechen erlaubt und es gibt nur ein Ziel: Überlebe diese Nacht. Wieder ist Purge-Night. Ein Paar sitzt aufgrund einer Autopanne auf offener Straße fest und auch eine hilflose Frau und deren Tochter sind dem Chaos der Purge-Night völlig ausgeliefert. Ein Polizist könnte ihre allerletzte Hoffnung sein, die Nacht zu überleben…
Blumhouse Productions, die Erfolgsgaranten für packende Genre-Franchises wie „Paranormal Activity“ und „Insidious“ schicken den Zuschauer in THE PURGE: ANARCHY in eine kompromisslose und spannungsgeladene Fortsetzung des erfolgreichen Survival-Thrillers THE PURGE – DIE SÄUBERUNG.  (Credit: Poster, Text Universal Pictures International Germany)






Universal Pictures Deutschland

Meine Meinung:  Der 2.Teil bringt uns endlich hinaus auf die Straßen und führt dem Zuschauer die richtige "Purge" vor Augen. Dort gelten härtere Regeln, als man sie aus dem ersten Teil kennt, denn es kämpft jeder um sein Überleben. Doch vielmehr noch baut Teil 2 seine Gesellschaftskritik weiter aus und liefert den wahren Grund für die Säuberung. [Vorsicht Spoiler] Es gibt nicht darum die Kriminalitätsrate zu senken, sondern die Armen auszurotten und so die Gesellschaft zu verkleinern. Deutlich wird das an vielen Szenen im Film und die schockierendste davon ist die, dass die Häuser in den "gesäubert" wird vorgegeben werden. [Spoiler Ende] Es gibt also auch im 2. Teil wieder viele Szenen, die einem mit offenem Mund zurücklassen. Auch dieser Film hält sich mit der Brutalität zurück und ist daher kein typischer Horrofilm. Persönlich würde ich ihn mehr als Actionfilm / Thriller einstufen, den man auch schauen kann, wenn man sonst kein großer Fan von Horrorfilmen ist, denn die Nachricht des Filmes, steht hier einfach viel mehr im Vordergrund. Jedoch wird durchgehend die Spannung aufrecht erhalten, zum einen durch die Angst der Protagonisten, die immer wiederkehrenden Bedrohnung und die düstere Stimmung des Filmes.

The unwritten Purge rule: don't save lives. Tonight we take lives. We make things manageable.
 
Im Mittelpunkt stand diesmal eine Gruppe aus 5 unterschiedlichen Menschen, die durch Zufall zusammengewürfelt werden, für mich jedoch sehr gut harmonieren. Jeder Charakter bring seine eigenen Facetten mit und besitzt eine eigene Storyline. Über das Pärchen, welches mit privaten Problemen zu kämpfen hat, jedoch in der Purge Nacht gemeinsam über sich hinaus wachsen muss, der Teenager, der seine eigene Meinung äußert und zu dieser steht, die Mutter, die verängstigt ist, jedoch trotz allem versucht ihr Kind zu retten und der Held, der von seinen ganz eigenen Dämonen gepagt wird. Die Schicksaale dieser Menschen lassen einen einfach dran bleiben und bis zum Ende war ich gefesselt von Sergeant, dessen Geschichte man uns erst spät offenbart. Aber es ist einer der Gründe, warum dieser Film so spannend ist. Man lernt diesen Charakter kennen, der sofort zum Helden wird und anderen hilft, bei dem man jedoch weiß, dass er in dieser Nacht auch einen Grund hatte, draußen unterwegs zu sein. Ich finde, dass man bei Teil 2 definitiv die Kritik der Zuschauer umgesetzt und sich gesteigert hat, deshalb freue ich mich nun einfach riesig auf Teil 3. 

Fazit: In "Purge: Anarchy" sieht man endlich wie die richtige Säuberung von statten geht. Die Thematik auf der Straße hat man hier wirklich sehr spannend und interessant umgesetzt. Erneut lässt einen der Film fassungslos zurück, in dem er enthüllt, was wirklich hinter der "Purge Nacht" steckt. 5 von 5 Sternen!


Wer von euch kennt die beiden Teile?
Wie fandet ihr sie?
Wen konnte ich neugierig machen? 

Kommentare:

  1. Freut mich, dass die meisten deiner Prüfungen gut gelaufen sind!
    Und zu dem eigentlichen Post: Von den Filmen habe ich schon einiges gehört,die Thematik kommt mir daher schon ein wenig bekannter vor, ich konnte mir aber nie etwas genaueres vorstellen.
    Die Idee finde ich schon mal richtig toll. Ich meine so einen Film mit der Idee Verbrechen zu legalisieren gab es ja bisher noch nicht. Ich mag so 'Pures-Gemetzel-Horrorfilme' nicht so gern, da habe ich lieber etwas, dass mehr auf die Psyche geht, weil es eine Geschichte hat, also so wie du.
    Beide Teile hören sich daher sehr spannend an. Wenn ich jemanden motivieren kann, die Filme mit mir anzuschauen, würde ich mich echt freuen. Alleine schau ich dann doch keine Horrorfilme an.

    Danke auch für dein liebes Kommentar. Ist schön zu hören, dass ich nicht der einzige Tollpatsch dieser Welt bin. Ist wirklich schrecklich mit mir manchmal.
    Nein, ich hoffe wirklich auch, dass Spoby bis zum Ende zusammenbleiben. Die neue Folge hat mir da wieder nicht so sonderlich gefallen, was diesen Aspekt angeht.

    Stimmt. Ich finde auch manchmal die Kinder + Jugendbücher um einiges besser als irgendwelche Erwachsenenbücher. Manche Bücher sind wirklich einfach zeitlos. Harry Potter ist wirklich so ein Klassiker, da hast du Recht.
    Ja, mal schauen ob ich zu den Pll / Lying Game Büchern auch noch einen Post verfasse. Viel Spaß mit der Serie. Ich habe sie schon zu Ende gesehen und muss sagen, dass ich sie ganz gut fand. Zumindest die erste Staffel. Das Ende hat mich nicht so ganz überzeugt, da wurde einfach alles in eine Folge gesteckt ohne wirklich aufzuklären was los ist, aber ansonsten war die Serie ganz nett! Und Divergent hat mir auch gut gefallen.

    Das ist schön zu hören, dass es überall Serienmenschen gibt. Letztes Jahr war da wirklich niemand in meiner Klasse, aber durch das Kurssystem wurde ich doch mit ein paar Serienleuten zusammengewürftel. Ich glaube dann schaue ich wirklich mal weiter TVD.
    Alles Liebe, Salo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt ist es auch geschafft und die Klausuren liegen hinter mir :)
      Geht mir genauso wie dir, ich möchte Horrorfilme mit einer Storyline sehen und mag vor allem Psychothriller sehr gerne, weshalb The Purge bei mir schon länger auf meiner Must-See-Liste stand und mich hat er wirklich nicht enttäuscht. Sind halt Filme die zum Nachdenken anregen.

      Toby und Spencer trifften einfach immer weiter auseinander, dadurch das er nun bei der Polizei ist, jedoch finde ich es auch immer etwas klischeehaft, wie die Mädchen versuchen Beweise zu vernichten. Weiß nicht müsste ihnen doch klar sein, dass sowas schief geht und genau das ihr Untergang ist, weil sei tun was A möchte.
      Ich fände da Posts sehr interessant zu. Bei Pll hab ich einfach nach dem ersten Buch dann aufgehört ;). Ich glaube da kam die Absetzung auch etwas plötzlich, dann kommt es meistens zu diesen Auflösungen, die etwas gehetzt wirken und wo irgenwie noch was offen bleibt. Genau das mag ich eigentlich dann nicht so wirklich.

      Löschen
  2. Das mit den "Verratenen" merke ich mir auf jeden Fall! :D Ich neige oft dazu, eine Buchreihe liegen zu lassen, wenn ich von anfang an nicht voll dabei bin, aber dann werde ich da wohl auf jeden Fall dran bleiben :)
    Ach dann ist ja gut :D ich habe komischerweise nicht ein einziges Buch vom Flohmarkt, dafür jetzt schon mehrere von Rebuy, was ja auch Second-Hand Bücher sind.

    The Purge interessiert mich von der Grundidee/Grundstory total - aber ich habe immer so Angst vor Grusel/Horror-Filmen ;) Daher werde ich den wohl eher auslassen :D

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht mir aber genauso wie du, weil ich dann jemand bin der sich echt durch ein Buch quälen muss und irgendwann gebe ich dann auf. Ein Buch muss mich einfach sofort packen und ich hoffe meine Neuzugänge tun dies dann auch.

      Angsteinflößend finde ich die Filme nicht wirklich, sie sprechen halt eher ein Thema an, das einen schockiert und zum Nachdenken bewegt, aber ich hatte nun keine Angst beim anschauen. Man macht sich danach nur so seine Gedanken über die Welt.

      Löschen
  3. Ich kenne bisher leider nur den ersten Teil, was für mich als absoluten Horrorfilmfan eigentlich beinahe schon eine Sünde ist. Schließlich sollte ich den zweiten wirklich auch einmal anschauen!! Tststs ;) Über den ersten Teil bin ich aber ganz deiner Meinung. Dass so viel im Haus statt findet, hat mich ehrlich gesagt gar nicht sooo sehr gestört, aber wenn du sagst, dass man im zweiten Teil da eh mehr davon mitkriegt, dann freu ich mich auch schon riesig darauf. Ich habe den Film allerdings schon vor einer Weile gesehen und hätte mich ohne deinen Post gar nicht mehr so gut an den Inhalt erinnern können. Mich freut es sehr, dass du den Großteil deiner Klausuren bereits hinter dir hast und drücke dir bereits jetzt für April ganz fest die Daumen! Das packst du auf jeden Fall.

    Viele liebe Grüße

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im zweiten Teil hat man wirklich die gesamte Kritik der Zuschauer verarbeitet und das fand ich wirklich toll, man ist da einfach auf den Wunsch eingangen das Leben auf der Straße und der ämeren Menschen an diesem Tag zu zeigen und genau das macht den ersten Teil dann wieder verständlich, weil wir so diesen krassen Kontrast sehen, der so richtig wirken kann. Ich kann dir den zweiten Teil also wirklich nur ans Herz legen, er steigert sich, baut auf Teil 1 auf und zeigt uns noch einmal eine ganz neue Sichtweise.

      Dankeschön. Iche hoffe ja das ich alle anderen geschafft habe und nur bei Statistik im April noch mal rein muss.

      Löschen
  4. Gute Kritik! Bin da etwas zwiespältig, welchen der beiden ich besser finde. Der erste hat definitiv mehr Thrill, der zweite macht aber viel mehr aus der Idee und wird auch in der Gesellschaftskritik konkreter. Ach, eigentlich sind doch beide gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den zweiten besser, da geht es in meinem Augen noch etwas mehr zu Sache, aber ohne den ersten Teil hätte dieser Kontrast gar nicht so gut wirken können.

      Löschen
  5. ich finde die filme eigentlich echt sehr gut.. wobei ich mir anfangs schon dachte.. omg was ne scheiß story.. aber das ist ein klassisches beispiel .. wo man kein vorurteil machen darf.. (;
    http://marinareyam.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand die Idee ehrlich gesagt sofort gut ,aber ich finde man sollte immer offen an Filme herangehen, somit freut es mich, dass der Film dich dann doch noch überzeugen konnte ;). Wobei ich sehr oft das Problem habe mit zu hohen Erwartungen in Filme zu gehen, das sind dann meist diejenigen auf die ich mich schon längere Zeit freue und die Erwartungen sind dann so hoch, dass der Film sie einfach nicht erfüllen kann. Bin da also auch nicht unbelastet :D.

      Löschen
  6. Da bin ich ganz deiner Meinung! :) Ich finde gerade dieser große auffällige Schmuck ist etwas, was immer funktioniert. Zu einem schlichten Outfit sind große Accessoires nie falsch, finde ich.
    Im Winter stört mich am meisten das die Haare im Schal zu verknoten, grrr, gibt nichts schlimmeres.
    Im Sommer, gerade im Urlaub, trage ich auch gerne offene Haare, weil es einfach viel schöner aussieht. Bin nur immer schnell unzufrieden, weil ich meine Haare zu langweilig finde, aber traue mich auch kaum was zu ändern. Ich hab mir letztens schwarze Strähnchen machen lassen, war schon ein großer Schritt für mich, aber im Schnitt was verändern ist mir irgendwie zu riskant :/
    Aber in der Schule stört mich das einfach soooo sehr, deswegen trage ich da immer ein Zopf, auch wenn das gerade im Winter echt kalt an den Ohren ist.

    Das klingt doch schon mal ganz gut und freut mich, dass es soweit gut gelaufen ist und du dem Ende entgegenfiebern kannst.
    Bei so vielen Klausuren darf auch mal was in die Hose gehen und wenn du noch eine Chance bekommst in einem Zeitraum, wo du nichts sonst lernen musst, dann ist das doch super und man kann sich nicht beschweren! :)
    So geht es mir auch immer. Ich mag sowas auch, auch wenn gerade meine Mama manchmal sehr übertreibt mit ihren Erfolgswünschen, haha.
    Da ja heute Freitag ist bist du ja nun durch - wie sieht dein jetzt WE aus? Entspannen, Shopping, Feiern? Genaueres geplant?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Basics sind sie echt perfekt und dadurch wird dann auch jedes Outfit zu etwas besonderem. Jaa das kenne ich irgendwoher, denn meine Haare scheinen sich auch zu lieben und verknoten sich dann immer, ist immer sehr sehr nervig. Da sind wir uns aber sehr ähnlich. Was meine Haare anbelangt bin ich auch niemand der da großartig was verändert, weil ich einfach Angst habe, dass es mir nicht steht. Ich mag meine Haare aber so wie sie sind, somit ist das okay.

      Jaaa ich habs hinter mir. Das Wochenende war eigentlich etwas entspannter, da es bei uns wieder sehr viel geschneit hatte und dann Abends keiner so wirklich noch mal weg fahren wollte. Freitags hatte ich ganz entspannt mit meiner Besten Kaffee getrunken und Süße Brötchen gefuttert, Samstag waren wir am Tag shoppen (Frau muss sich ja selbst belohnen) und Abends wurde dann das Dschungel Finale geschaut und heute möchte ich ein paar Sachen für den Blog machen u.a auch mal wieder Fotos, wenn es dabei bleibt das es nicht mehr schneit. Weil ansonsten ist mir das mit der Kamera zu gefährlich, da ich keinen Schutz habe und durch den Selbstauslöser das dann auch nicht so gut möglich ist, da ne Plastiktüte drüber zu machen.
      Wie war denn dein Wochenende?

      Löschen
  7. Von "The Purge" habe ich schon mal was gehört :) Die Thematik klingt wirklich spannend, aber zugleich wäre die Vorstellung sehr schockierend, wenn so ein Tag in Wirklichkeit eingeführt werden würde...
    Freut mich, dass du schon 4/5 Klausuren hinter dir hast :) Hast du von der einen wo du denkst, du hast sie nicht geschafft, schon die Ergebnisse? Wenn nicht, vllt. hast du es ja doch geschafft?? *daumen drück*

    Mein Glätteisen kam gestern endlich wieder bei mir an, nachdem ich es ja einschicken musste, weil ich ein defektes Gerät erwischt hatte. :D Wurde scheinbar versucht zu reparieren, hat allerdings nicht geklappt und habe dann ein Austauschgerät bekommen. Habe es heute direkt ausprobiert und es funktioniert *.* :D Hat auch Ion Tech, welches das Glätten für die Haare etwas schonender gestalten soll.

    Von Nivea und Dove gibt es Haarprodukte? :O Kenne von den Marken nur Produkte für den Körper. :D

    Von Trockenshampoo war ich auch immer erst kritisch damals, weil ich nicht wirklich daran glaubte, dass sowas ein Shampoo ersetzen kann. Allerdings habe ich dann Videos von einigen langhaarigen Mädels gesehen, die alle von Trockenshampoo schwärmten und ihre Haare nur 1x pro Woche waschen mussten und dadurch natürlich total schöne Haare haben. Je öfter man sie wäscht, desto schneller sollen sie ja fettig werden? kaputt gehen? kA ob das wahr ist oder ob das wieder so was ist, was einfach jeder denkt und am Ende doch nicht so ist. Ich wasche alle 2-3 Tage, also sobald ich einen fettigen Ansatz bemerke. Für andere vllt. zu oft, aber sobald ich sie nicht täglich wasche müsste das ja fürs Haar noch einigermaßen gut sein..

    Ja, das würde Molly im Nachhinein noch mehr verstören und das wollen und können wir ihr nicht antun. Wenn dann müsste jemand gefunden werden, der täglich zum füttern / spielen / Katzenklos säubern mal vorbeikommt. Da kann sich Molly in der Zeit zumindest verstecken. In einer Tierpension werden "Versteckmöglichkeiten" für die Katze wahrscheinlich eher gering - gar nicht vorhanden sein. Dazu noch fremde Umgebung und alles.. Nein, danke :(

    Bei Hunden ist eine Grund Vorsichtheit natürlich auch nicht verkehrt, wie du sagtest, können auch sie etwas sehen und dann wegrennen / hinterherjagen. Nur z.B. Fenster aufmachen und lüften oder mal Balkontür öffnen in Anwesentheit des Hundes stelle ich mir unproblematischer vor. :) Katzen lassen sich weitestgehend auch etwas erziehen z.B. durchs Clickern. Aber ob die Katze sich dann auch dran hält, wenn man mal weg ist? Die machen lieber ihr eigenes Ding :D

    Wegen des Arbeitsfaktors hätte ich mir keine Katzen geholt :D Fand da meine Fellis immer unproblematisch, Füttern, Trinken geben, spielen und Katzenklo säubern und kuscheln. Das waren so die Hauptaufgaben mit den beiden, die ich jahrelang hatte neben Haushalt :) Und jetzt kommt da noch "Katze aufs Klo begleiten, danach im "besten" Fall noch abputzen, baden usw." :D Aber mir tut das auch eigentl. ganz gut, da ich endlich eine "Lebensaufgabe" gefunden habe und dazu musste ich noch nicht mal etwas selbst gebähren :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt gut, so brutale Kampfszenen mag ich sowieso nicht so sehr :D Auf actionlastige Serien und Filme steht dann eher meine bessere Hälfte :D

      Männerballett ist ja wirklich lustig :D :D haha ich sitz grad vorm Laptop und brech halbwegs ab dank Youtube :D https://www.youtube.com/watch?v=0UnEykgY8wo :D :D :D Ohman, sowas würde ich mir live auch antun, aber da würde ich lachend aufm Boden liegen :D

      Ja, wundert mich auch voll, in Bayern wars glaub ich erst immer Mitte- Ende Februar wenn ich mich nicht irre oder? :D

      Das mit der Slideshow oben, was neu kommt bei Netflix wurde echt langsam mal Zeit. Nun hat man da wieder mehr Übersicht. :)

      Ich schätze spätestens nächstes Jahr kenne ich im Dschungel dann gar keinen Kandidaten mehr :D Finde es aber ehrlich gesagt schockierend, dass ein GZSZ Schauspieler dabei ist. Dachte immer die verdienen in der Soap sehr gut o.O Also denen beim Schlafen zusehen oder abchillen, darauf hätte ich auch nicht wirklich Lust. Heute Mittag mal schnell den TV eingeschalten zum Essen und rumgezappt. Nach 30? Sendern kam ich mir verarscht vor. Wirklich nix für mich dabei gewesen :/ Mein Freund schaut da schon lieber TV, vorallem so Kochsendungen... nur da besteht für mich der Nachteil mit dem Faktor "Hunger" und jemanden beim Kochen zuzuschauen ist für mich auch nicht gerade so unterhaltsam.. Aber naja :D

      Habe leider die letzten beiden Staffeln (oder schon mehr?) von Germanys Next.. nicht angeschaut, falls sich Heidi in dem Punkt darin gebessert hat, werde ich definitiv mal einschalten :) Fand damals auch die Shootings immer super. Aber auch die Jury war manchmal echt gut besetzt :D Ich sage nur Bruce :D

      Grüsse ♥

      Löschen
    2. Jetzt habe ich auch alles hinter mir. Nein bisher noch nicht, die meisten gehen dann Anfang März online, teilweise auch etwas später. Aber bei Statistik weiß ich Anfang März bescheid, aber wenn ich das geschafft hätte, dann ganz, ganz knapp und ich glaube einfach das es nicht komplett gereicht hat. Ich stand da einfach voll auf dem Schlauch und hatte nen kleinen Durchhänger.

      Ja genau das macht den Reiz des Filmes auch aus, er lässt einen einfach nicht los, da man sich im Nachgang wirklich mit dieser Frage auseinander setzt. Aber deshalb fand ich ihn auch so gut, weil es halt nun mal mal wieder ein Horrorfilm war, wo man sich Gedanken gemacht hat und es nicht um das ziellose abschlachten geht.

      Ion Tech finde ich aber auch ganz wichtig, habe ich selbst auch bei meinem neuen wieder, einfach weil das so ein kleiner zusätzlicher Schutz ist. Aber da war der Kundenservice ja auch super. Welche Marke hast du denn?

      Ja beide haben auch Shampos, musst du mal drauf achten ;). Die sind auch wirklich gut.
      Also ich wasche wirklich jeden Tag, weil ich einfach schnell fettende Ansätze habe und mich dann auch nicht wohl fühle, selbst wenn das eigentlich nur ich wahrnehme. Und meine Haare sind deshalb auch nicht strapazierter oder kaputter. Ich verwende halt immer Shampos die auch für die tägliche Wäsche geeignet sind und bei Balea ist das ja immer der Fall, da es ja auch pflanzlich ist. Und seitdem ich nicht mehr täglich glätte, auf diese Produkte umgestiegen bin, dauert es wirklich viel länger bis die Spitzen dann kaputt gehen.

      Ne solange man dabei ist, ist es eher unwahrscheinlich das der Hund ausbüchsen kann, ist zumindest uns nicht passiert, aber man weiß ja nie, da gibt es sicherlich auch welche die überfordert mit dem Hund sind und denn dann nicht so gut erzogen haben und er macht was er will :D. Aber Katzen sind da einfach eingeständiger, deshalb wollte ich ehrlich gesagt auch immer lieber einen Hund haben ,selbst wenn ich auch Katzenbabys natürlich sehr süß finde. Aber ich mag das einfach lieber, dass man einem Hund so viel beibringen kann und Hunde nicht so sehr ihren eigenen Kopf haben. Ich finde auch dass man durch ein Tier einfach etwas zu tun hat und dann dem Alltag auch wieder mehr Sinn gegeben hat. Vor allem im Alter möchte ich unbedingt auch einen Hund haben. Da hat man dann einfach auch etwas zu tun und ist beschäftigt.

      Wobei es bei Die Tudors natürlich auch brutale Szenen gibt, denn das Mittelalter war ja eine brutale Zeit, aber es ist halt kein sinnloses abschlachten, sondern orientiert sich einfach an den wahren Ereignissen und zeigt was geschehen ist.

      Ja ungefähr Mitte Februar geht es bei uns los mit dem Umzügen, Sitzungen gibt es aber auch jetzt schon. Nur waren wir auch schon ewig in keiner mehr. Gut Jörn ist ja nicht wegen dem Geld rein, sondern er wollte einfach mal was erleben, der ist nicht pleite. Aber deshalb hat er halt auch nicht den Großunterhalter gespielt. Ich weiß auch nicht was jeder immer an Kochsendungen hat, ich kann damit auch echt nichts anfangen. Im Mittagsprogramm läuft ja eh nichts mehr. Was ich da echt gerne schaue ist Shopping Queen und Taff oder ab und an mal mein Himmlisches Hotel, weil man da manchmal echt tolle Unterkünfte sieht, aber alles andere kann man echt vergessen. Im Februar laufen aber nun zumindest abends mal wieder ein paar tolle neue Serien an. Ich freue mich da sehr auf The Flash und Gotham, die neuen Folgen von Vampire Diaries, The Originals und Reign. Die letzten 3 kenne ich zwar schon, aber ich schaue das super gerne immer noch mal mit meinen Eltern. Dazu starten noch Stalker und The Blacklist. Somit tut sich da zumindest wieder etwas.

      Ich finde schon dass sie da mehr aufpasst. Einfach weil das ja sehr oft kritisiert wurde. Ja Bruce war echt super. Wobei ich auch die letzte Jury sehr gut fand. Die bleibt auch in diesem Jahr wieder erhalten.

      Löschen
  8. Ich kenne diese Filme und will die gar nicht sehen :D Hätte da bestimmt danach solche Albträume, weil das einfach so realistisch rüberkommt und wenn das so wäre, da macht man sich doch schon Gedanken, wie das bei uns wäre und wer vielleicht uns gerne töten würde *grusel*

    Klar gibt es auch komische Fotos oder Haltungen, aber bei dir sind immer so viele Fotos toll :)

    Wie lief jetzt deine letzte Prüfung?
    Das ist doch immer so, dass eine Prüfung in die Hose geht, weil man für andere (zu viel) oder mehr gelernt hat. Aber ist ja gut, wenn du die nochmal nachschreiben darfst! Ist ja im Studium echt gut, dass man schieben kann oder nochmal einen zweiten Versuch hat.
    Haha dann ruh dich heute mal schön aus! Gehts dann morgen wirklich feiern? :) Mit deinen Mitstudenten oder deinen Freunden?

    Das ist ja das Gute. Man kann das variieren wie mag mag! :)
    Paprika ist immer so eine Sache, gell? Also früher mochte ich es warm und so matschig gar nicht, jetzt gehts und ist nicht mehr so eklig :D

    Ich habe bisher nur Gutes über die Silber-Bücher gehört und freue mich deshalb auch schon rießig. Die Autorin Kerstin Gier hat so einen klasse Schreibstil, dass ich nicht denke, dass es schlecht werden kann xD

    Ja bei Lindsay ist das wirklich schade. Ich mochte ihre Filme generell echt sehr gerne :) Als Kind war sie so goldig und als Jugendliche auch echt gut. Aber so ein Ruhm kann eben ein Leben auch zerstören.

    Ist ja logisch und ist ja bei allen Sendungen so, die immer wieder regelmäßig kommen und nichts neues kommt. Ich schau das auch nur mehr oder weniger nebenher :D

    Bin mal gespannt, was mal wieder spannendes neues kommt ;) Bis dahin freu ich mich jetzt im Februar auf GNTM :D

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei du den ersten Teil jetzt sehen könntest, der kommt nämlich im Februar zu Prime :D. Generell gibt es da im Februar vieles im Horrorbereich. Werde da aber in meinem monatlichen Feature dann etwas näher drauf eingehen was genau alles online kommt. Ich fand ihn jetzt nicht angsteinflössend, sondern er regt einfach sehr zum nachdenken an.

      Awww Dankeschön :)

      Ja die war eigentlich besser als erwartet. Wir hatten alle gedacht, dass die etwas schwerer wird, aber ging dann. Hatte halt einen Mix aus machbar und schwereren Fragen. Somit mal schauen, vom Gefühl her müsste das auch gereicht haben. Aber da es ja meine ersten Prüfungen an der Uni waren, bin ich da generell etwas zurückhaltender und unsicher, weil ich ja nicht weiß, wie da nun korregiert wird. Ja ich hatte für Statistik einfach nicht soviel gemacht, weil ich erstmal die Arbeiten weg haben wollte, wo ich lauter Definitionen wissen musste, das war halt vom Lernaufwand heftiger. Dachte mir dann, dass ich Statistik zur Not ja auch nachschreiben kann, so kann ich mich dann komplett darauf konzentrieren. Und so habe ich zumindest mal gesehen, was mich erwartet und wie die Arbeit so aussehen kann. Du hast sogar mehr als 2 Versuche. Man hat bis zum Ende zeit, die zu bestehen xD. Nee da es wieder so geschneit hatte bei uns und wir echt nicht mehr wirklich mit dem Auto los fahren wollten, weil man dann uns teilweise wenn es zugeschneit ist einfach nicht mehr wegkommt oder über die Berge sind wir abends zu hause geblieben. Dafür war ich Samstag am Tag dann mit meiner Besten shoppen, bevor es geschneit hat. Das feiern wird nachgeholt, sobald der Schnee wieder weg ist xD. Und am Samstag konnten auch einige von der Uni nicht.

      Ich freue mich da auch schon sehr drauf und ich freue mich ja auch total auf Gidos neue Show. Ich mag den ja so <3. Und da machen die ja auch shootings und das sind halt echt mal ganz normale Frauen mit Ecken und Kanten, die alle auch wunderschön sind.

      Löschen
  9. Sehr interessante Kritik, ich habe beide Filme leider noch nicht gesehen :/
    Ich freue mich für dich, dass du die Klausurphase fast geschafft hast :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, die musst du echt unbedingt mal schauen, wenn du die Gelegenheit dazu bekommst.
      Jaa ich bin auch sehr sehr glücklich darüber.

      Löschen
  10. Dankeschön :) Bin auch schwer begeistert, obwohl ich den Lippenstift wahrscheinlich erst im Frühjahr häufiger benutzen werde, da ich den im Moment nicht passend finde. Trage im Moment sehr gerne und sehr häufig sehr dunklen Lippenstift :)
    Ich glaube es vergeht keine Woche in der ich nicht im DM bin bzw. ich gehe immer zu Müller, was Schminke etc. angeht, aber bei Dusch- und Deozeug favorisiere ich DM, weil die einfach besser riechende Produkte haben, die preislich auch super sind! :) Welche täglichen Produkte benötigst du denn?

    Genauso sehe ich das auch. Gerade, wenn ich abends feiern gehe bin ich nicht mehr der Typ dafür sich so krass aufzubrezeln, wie als ich das erste Mal feiern gegangen bin, deswegen peppe ich mein schlichtes Oberteil eigentlich immer mit einer schönen Kette auf und dann ist das absolut Ausgehtauglich.
    Ich glaube das ist das nervigste, was einem Mädchen im Winter begegnet, haha.
    So geht es mir auch. Ich habe Angst das es mir nicht steht und dann kann ich einfach nichts mehr ändern, deswegen bin ich sehr vorsichtig, vor allem, weil ich genau wie du im Großen und Ganzen zufrieden bin und es einfach eine zu krasse Veränderung ist dafür dass ich ab und an mal genervt von der Eintönigkeit bin. Was ich letztens entdeckt habe ist eine Farbe (Pink) von Misslyn die man sich wie Mascara einfach in die Haare als Strähne bürstet und nach einem Waschen sind die wieder raus, würde das gerne mal ausprobieren. Kenne das noch von meinen Kleinkindzeiten, hihi :)

    Sehr schön. Wie fühlt man sich so nachdem einige Lasten abfallen? Bestimmt super, oder?
    Bei uns liegt kaum Schnee, es hat zwar teilweise sehr heftig geschneit, aber es ist viel zu warm, sodass es vernünftig liegen bleibt.
    Klingt aber dennoch nach einem entspannten und schönen WE. :) Ist vielleicht nach so viel Stress auch mal schöner einfach zu entspannen, feiern bzw. weg gehen kann man ja immer noch wann anders :) Was gab's beim shoppen?
    Viel Erfolg beim Fotos machen! :) Freue mich auf Ergebnisse.

    Vielen Dank erstmal für deine Genesungswünsche :)
    Mein WE war trotzdem ganz okay. Mir geht es langsam wieder besser, bin nur noch ein wenig erkältet, aber das passiert bei dem Wetter nunmal. Ansonsten lag bei mir nicht viel an. Freitag war ich nur nochmal beim Arzt und hab den Tag über entspannt.
    Gestern war ich nur einkaufen, hab mir etliche Tees und gesundes Zeug gekauft, weil ich im Moment ein Lowcarbprogramm durchziehe und dafür das ein oder andere brauchte. - Fällt mir gerade ein, ich liebe Tee und könnte ja mal ein Post darüber machen, haha :D
    Heute steht nichts weiter an. Schaue gerade bisschen TV, bearbeite paar Bilder für meinen nächsten Post und heute Abend schau ich nur das Widersehen vom Dschungelcamp und Superbowl - hab zum Glück morgen frei, also darf ich mir das gönnen :)

    Was hältst du von der diesjährigen Dschungelcampstaffel und der Gewinnerin? Ich fand es ehrlich gesagt total langweilig, weil es einfach nichts neues ist, immer das Gleiche, immer Personen die total zicken, paar eskalieren, paar sind total ruhig .. Irgendwie ist das nichts besonderes mehr :(

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brauche mal wieder mein Make-Up und Puder ;). Das kaufe ich gerne immer etwas auf Vorrat, damit es mir nicht aus geht und ich keines mehr Zuhause habe :D. Duschgel und Co kaufe ich aber auch meist bei Dm nur bekomme ich da immer so viel zum Geburtstag dass ich dann immer für längere Zeit abgedeckt bin.

      Sowas ist doch dann super, so kann man auch mal schauen, ob das einem steht xD. Bin mal gespannt, ob du das ausprobierst und dann mal darüber berichtest, ob das wirklich funktioniert und auch gut aussieht. Jaa zu Kinderfasching hatte ich auch immer bunte Stränen im Haar, grün glitzernd und sowas xD. Solange sich das ausspült, ist alles okay. Wobei ich auch mal ne Zeit lang Blonde Strähnen hatte, was irgendwie gemischt ankam. Die meisten fanden meine Naturhaarfarbe immer am schönsten und das ist ja auch ein großes Kompliment.

      Jaa man fühlt sich gut, aber irgendwie kann ich erst so richtig ausatmen, wenn ich dann auch die Ergebnisse habe xD. Das dauert ja leider noch etwas. Das ding ist aber, jetzt hat man echt wieder viel Zeit und weiß gar nicht so wirklich was man damit anfangen soll. Ich habe mich ein bisschen durch den Sale gewühlt und eine wirklich tolle Lederjacke ohne Ärmel von Only ergattert und für drunter habe ich mir dann gleich noch ein Comic Shirt mitgenommen. Somit war das meine Belohnung :). Dazu wurde dann Kaffee getrunken und noch Eis gefuttert.

      Das hört sich aber schon wieder viel besser an, trotzdem weiterhin noch eine gute Besserung von mir und entspannen ist da definitiv das beste :P. Tee trinke ich auch immer wenn ich erkältet bin, hilft wirklich immer super. Das Wiedersehen des Dschungelcamps habe ich mir auch angeschaut, finde das immer sehr lustig, weil da echt mal alles auf den Tisch kommt. Mit Super Bowl kann ich allerdings so gar nichts anfangen, aber da ich Montags noch mal ein Seminar hatte, musste ich dann eh ins Bett xD.

      Also ich fand es trotzdem immer noch unterhaltsam, jedoch war dieses Camp einfach schon sehr, sehr ruhig. Die Show haben diesmal für mich die Moderatoren getragen und mit Maren bin ich total zufrieden. Sie war auch mein Tipp, da ich finde sie hat sich mit dieser Essensprüfung ernorm Respekt verschafft und da echt die beste Prüfungsleistung abgelegt.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...