SOCIAL MEDIA

Sonntag, 16. Dezember 2012

{Food-Post} Zimt Kipferl

Auch zum 3.Advent  und anlässlich der Blogger-Forum Themenwochen habe ich ein typisches Weihnachts-Rezept für euch. Diesmal sind es Zimt Kipferl. Bei uns gibt es eigentlich jedes Jahr irgendwelche Kipferl, meist in Vanille, aber in diesem Jahr haben wir mal eine andere Sorte ausprobieren, vor allem weil immer das gleiche ja irgendwann auch langweilig wird. Das tolle die Plätzchen sind schnell gemacht, auch für Anfänger geeignet, schmecken super und verbreiten einen tollen Duft in der Wohnung. Ich weiß die Qualität ist nicht gerade gut, aber ohne Blitz werden bei uns die Bilder meist nicht so tolle und mit Blitz erkennt man leider keine Plätzchen mehr ;). 



Was ihr braucht für den Teig: 250g Weizenmehl * 1 Msp Backin * 80g Zucker * 1 Päckchen Vanille Zucker * 1 gestr. TL Zimt * 2 Eier * 150g weiche Butter oder Magarine
Was ihr braucht zum Bestreuen: 20g Puderzucker * 1 gestr. TL Zimt

Zubereitung:
1.Für den Knetteig Mehl und Backin in einer Schüssel mischen. 
2.Die übrigen Zutaten hinzufügen, bei den Eiern nur das Eigelb, und alles mit einem Mixer erst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. 
3.Den Teig in Frischhaltefolie für 30 Minuten kalt stellen.
4.Für die Hörnchen den Teig zu einer Rolle formen und in etwas 5 gleichgroße Portionen einteilen. Jedes Teigstück zu einer etwas 40 cm langen Rolle formen und in 2 cm Stücke schneiden. Und dann einfach aus dem Teig Hörnchen formen. Auf die Maßangaben haben wir jetzt nicht wirklich geachtet, ich mach das mit meiner Mum nach Gefühl und da kommen auch tolle Ergebnisse raus ;).
5. Herd auf 200 Grad Ober-/Unterhitze einstellen und die Plätzchen für 10 Minuten backen.
6. Anschließend die warmen (aber nicht heißen, lasst sie noch etwas abkühlen, nachdem ihr sie aus den Ofen nehmt) mit Puderzucker und Zimt bestreuen. Dazu einfach vorher den Puderzucker mit dem Zimt vermischen. 

Zu guter letzt wünsche ich wieder allen viel Spaß beim backen und verzehren ;). Ich finde die Plätzchen super lecker und wie gesagt, sie sind auch ganz schnell gebacken. 

Welche Plätzchen habt ihr denn so in diesem Jahr gebacken?
Hat vielleicht auch jemand ein paar Geheimtipps für das nächste Jahr? (Ich bin nämlich immer auf der Suche, nach Plätzchen, die mal etwas anders, als die Klassischen sind - also immer her mit euren Rezepten)

Kommentare :

  1. Mhhh, ich liebe ja alles mit Zimt ♥
    Klar kann man das auch selbst machen, ist aber mehr Aufwand^^ & die sind wirklich so super, die kann man auch ausnahmsweise Kaufen ;)
    Geeeenau :D N Kumpel hat nämlich gestern gefragt & ich nur: du, der soll gaaaanz schlecht sein :D

    Ui erst die ersten? Ich habs ja gern schon vorher alles fertig :D

    Ohoh, ich hoffe du hast heute keinen Rückschlag wegen dem Exzess gestern erlitten? :P Freut mich aber, dass es dir gefallen hat :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zimt ist einfach top in der Weihnachszeit. Bin auch gerade schon die ganze Zeit auf der Suche nach leckeren Desserts, weil ich gerne für Weihnachten eines machen möchte. Da habe ich jetzt auch so ne tolle Zimt-Creme entdeckt und ich glaube die wird das Rennen machen und am Ende gemacht werden xD.

      Wir hatten bei denen auch immer schon den Fertigteig. Die sind einfach gut und man hat wie du schon sagst nicht so viel Aufwand.

      Siehste habe ich dich sogar vor einem Horrorfilm gerettet :P. Aber kann ja sein, dass dein Kumpel ihn toll findet, bei Horrorfilmen gehen ja die Meinungen sehr auseinander.

      Nee ich bin so ein Spätkaufer muss ich gestehen und das ist für mich nun schon früh.

      Hihi ein Exzess war es jetzt nicht. Hatte ja Medikamenten genommen, also auch nichts getrunken und großartig getanzt habe ich jetzt auch nicht. Habe mich mehr mit Freunden unterhalten.

      Löschen
  2. Mhhh Zimtcreme klingt lecker. Hast du das Rezept für mich? :)
    Ach an den ganzen Fertigsachen ist oftmals nichts auszusetzen & es ist günstiger^^
    Zum Glück hat ein anderer Kumpel zu ihm auch gemeint, dass er nicht so gut ist :D
    Das klingt doch nach nem schönen & auch entspannten Abend ;)
    Was liegt die nächste Woche so an?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup habe das ja auch nur aus dem Netz, hier ist der Link:
      http://www.chefkoch.de/rezepte/512591146997942/Zimtcreme.html
      Ist auch ganz einfach und schnell gemacht und da ich ja nicht ganz so der Profi am Herd bin, ist das auch perfekt. Soll ja immerhin gut werden.

      Nee ich find das auch nicht schlimm, ich selbst backe auch oft die Cupcakes von Ruf, die sind immer total lecker und schmecken auch gar nicht nach Fertigpackung. Wobei ich nun ab und an auch mal mehr selber alles mache.

      Entspannt dadurch das ich krank war nicht, aber trotz allem sehr schön. Ich mag es immer total mit meinen langjährigen Freunden über die alten Zeiten zu reden, da gibt es immer so viele lustige Erinnerungen.

      Eigentlich nicht wirklich viel, ich denke oder hoffe dass es in der Schule die Woche recht ruhig wird, sind ja dann schon Ferien achja und zum Friseur geht es jetzt vor Weihnachten nochmal...da muss echt mal wieder der Pony geschnitten werden. Bei dir?

      Löschen
  3. Oh ja, die sind auch so Standart-aber-super-lecker-Plätzchen :D
    Danke für den Link! Sieht voll lecker aus!
    Hihi, ja also v.a. ists an Weihnachten eh schon so stressig, da kanns ruhig ein einfacher, aber leckerer Nachtisch sein.
    Ich wurde schon oft nach dem Muffinrezept gefragt, weils so lecker war & musste gestehen, dass es eine Backmischung war. Die waren aber erstaunt :D
    Das stimmt, wenn man krank ist fühlt man sich einfach nicht so wohl. Aber das klingt nach ner schönen Plauderrunde ;) Wir haben Ende Dezember ein Klassentreffen vom Abijahrgang, das wird sicher auch lustig^^
    Zum Friseur müsste ich auch mal wieder, aber langt auch erst nächstes Jahr ;)
    Bei mir wirds recht ruhig & dann erstmal zwei Wochen Urlaub :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte Bitte. Ich bin auch schon ganz gespannt wie sie schmeckt. Ich wollte einfach was Weihnachtliches machen und nicht nur Tiramisu und Zimt passt da immer perfekt :).

      Jaa allerdings, Weihnachten ist Mittags immer Stress. Da ist man nur am essen vorbereiten, sauber machen und bei uns geht es dann immer schon hinter zu meiner Tante und Patin. Bescherung machen und noch etwas zusammen sitzen.

      Haha das ging mir auch so, ist dann zwar immer etwas peinlich zusagen, das war ne Fertigpackung, aber ich bin da einfach lieber ehrlich. Jeder der mich kennt, weiß auch das ich nicht die Küchen und Backfee bin...

      Klassentreffen sind immer lustig, wirst sicher eine Menge Spaß haben. Ich finde es immer interessant was jeder so treibt und wie es bei allen so läuft.

      Ja ich hab ja auch zwei Wochen Ferien und die werden erstmal genossen. Hoffe ich schaffe es in diesen 2 Wochen dann mal in Twilight xD.

      Löschen
  4. ich bin immer noch nicht dazu gekommen zu backen. für nächstes wochenende ist das aber doch noch mal geplant. :)

    "the cabin in the woods" hab ich nicht geschaut, da kann ich nicht mitreden. aber wenn es zum horrorfilme und gottheiten geht ist das eben so eine sache. man kann auch alles übertreiben und ich bin auch nicht unbedingt fan davon, wenn es in die richtung abdriftet. wenn schon sollten horrorfilme vom prinzip her entweder wirklich realistisch sein, oder halt dann gleich so mysteriös, dass man dann auch keinen gottheitenkult oder so braucht. wenn's religiös wird finde ich das manchmal etwas schwierig.

    na ja, du würdest dich wundern auf was für seltsame ideen manche touristen so kommen... also ohne skikurs auf die piste zu gehen ist da eher noch harmlos. es gibt auch mitunter welche die dann einfach die eigentliche schlittenstrecke runterfahren, weil's einfacher aussieht. was natürlich erstens verboten ist und zweitens wird darauf auch zur genüge mit schildern drauf hingewiesen. das ist dann nicht sooo cool, wenn du schlittenfährst und auf einmal dir ein sehr ungeübter skifahrer hinten rein fährt...
    skifahren an sich kann aber schon sehr witzig sein. ich mag es ehrlich gesagt immer eher gegen ende des winters, vorher ist es oft so verdammt kalt...

    schauspieler sein ist wahrlich nicht so glamourös wie viele denken. eine gute freundin von mir ist ja eine und das ist schon seltsam. die hat einen total anderen rhythmus als wir anderen. vor allem wenn sie gerade viel theater spielt. da steht sie dann morgens spät auf und abends geht es total lange, weil sie ja selbst nach der vorstellung gegen 23 uhr oder so nicht gleich ins bett kann, weil sie noch so aufgedreht ist. und wochenenden usw. kennen die ja auch keine. das hört sich vielleicht mal ganz cool an, wenn jemand eine premiere hat etc. aber da steckt eben auch sehr, sehr viel arbeit dahinter.
    und selbst bei aufwendigen shootings läuft halt selten etwas wirklich luxuriös ab. selbst wenn man mal catering hat, ist das in der regel doch nicht so, wie man das bei GNTM sieht. ich hab's mal erlebt, dass wir für einen winterkatalog fotografiert haben und da kam die stylistin dann eben mit ihrem VW-bus und catering. aber das war halt letztlich nur ein klapptisch und sachen aus der bäckerei und ein bisschen obst etc... ^^

    ja, so was kann voll unangenehm sein. und ich will dann ja doch immer nicht unfreundlich sein und daher bin ich doch eher so, dass ich mir das geschwafel mal eine zeitlang antue... irgendwann vergeht's aber je nach thema sogar mir.
    und ich hab auch mit sicherheit nichts gegen kinder und die dürfen meinetwegen auch mal laut sein, aber hey, es gibt echt sehr ungezogene gören. und die eltern dazu sind meistens nicht wesentlich besser. die können einem wirklich schon mal den letzten nerv kosten. bei manchen und deren verhalten muss man einfach nur den kopf schütteln.

    chris hemsworth hat da wirklich ganz gut reingepasst. der hat mir in der rolle auch gut gefallen. aber na ja... mal ehrlich, einen zweiten teil bräuchten sie da jetzt nicht wirklich drehen. schneewittchen ist eben schneewittchen und da jetzt unbedingt irgendeine story zusammen zu basteln um noch einen zweiten teil machen zu können ist schon irgendwie etwas überflüssig. mich wundert es ja eh ein bisschen, dass der film doch so ein großer kommerzieller erfolg war.
    lily collins hat mir übrigens als schneewittchen auch nicht so gut gefallen. die war mir dann schon wieder zu lieblich. vom aussehen her eine kristen stewart, aber eine schauspielerin die das toughe ein bisschen besser rüberkriegt, wäre ganz gut... ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Spät als nie ;). Weißt du schon was es für Sorten geben wird oder seit ihr euch da noch uneinig?

      Geht mir da genauso wie du. Ich mag diese Gottheiten Strorylines nicht besonders, selbst bei Supernatural meiner absoluten Lieblingsserie mag ich diese Storyline nicht...meistens mag ich einfach gerne Psycho Horrorfilme die realitätsnah sind oder wenn es was übernatürliches sein muss, dann auch gerne mal was mit Geistern oder Flüchen oder so xD. Aber du hast bei Cabin in the Woods nichts verpasst, obwohl die erste Hälfte echt gut war, dann driftete er in meinen Augen leider ab. Aber viele bezeichnen ihn ja als besten Horrorfilm des Jahres, kann ich auch nicht so nachvollziehen.

      ich verstehe aber die leute auch nicht, die auch nicht auf offiziellen Strecken Ski fahren, da werden ja auch viele von Lawinen überrollt. Man kennt die Gefahr, aber man hält sich nicht dran und das kann ich immer nicht nachvollziehen. Die Skipisten sind bestimmt genauso spannend.

      Uih das ist ja toll dass du eine Freundin hast die das machst. Gehst du bestimmt auch öfters mal ihre Aufführungen anschauen? Mich würde die Schauspielerei trotz allem reizen, auch wenn es in echt nicht so glamourös ist, aber welcher Job ist das denn wirklich schon? Ich finde einfach die Vorstellung toll immer wieder in eine andere Rolle schlüpfen zu können. Auch würde ich wirklich mal gerne sehen, wie das alles so hinter den Kulissen abläuft, die Effekte entstehen und und und, stelle mir das schon recht spannend vor alles.
      Tja bei Gntm werden sie halt doch verwöhnt, auch wenn ja immer wieder betont wird, wie hart das doch alles ist. Aber ich meine hallo, kein Model kann sich zum Beginn der Karriere ne Villa leisten und wird so gut betreut, wie es dort der Fall ist.

      Ich denke mir dann immer, wenn das mein Kind wäre, würde es das nicht machen. Mir wären es als Mutter auch ehrlich gesagt sehr peinlich und ich würde mich leicht schämen, aber manche stört das ja nicht mal, dass das Kind da Halligalli macht und die Gäste nervt. Ich hatte auch mal eines, das ist andauern durch den ganzen Zug gerannt. Hin und Her...ich hab echt gedacht, ich dreh durch. 1-2 mal okay, aber nach dem 10 Mal zerrt das echt an den Nerven, weil manchmal einfach schon nen harten Arbeitstag hinter sich haben und Ruhe wollen...

      Der Kommerzieller Erfolg war er ja mehr durch die ganze Werbung und Promotion und da sahen die Trailer und Clips ja wirklich richtig gut aus. Aber das waren auch allesamt die besten Szenen des Filmes. Weit verbreitet Phänoment bei Blockbuster, Trailer hui, Film Pfui :D. Naja bei Lily muss man sagen ,dass sie auch das Naive Schneewittchen spielen sollte, die Produzenten wollten bei Mirror, Mirror ja kein Toughes Schneewittchen, die haben ja das ganze Märchen mehr hoch genommen. Ich fand deshalb das sie das so richtig gut gemacht hat ;).

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3