SOCIAL MEDIA

Dienstag, 23. Januar 2018

London Travelguide: Günstig Essen in London und Tipps für euren perfekten Aufenthalt

London Travelguide, 6 Tage London, London Foodguide, Tipps Londontrip

Ich kann kaum glauben, dass dies schon den Abschlusspost zu meinem London Aufenthalt darstellt. Wie ihr wisst habe ich sechs wundervolle Tage in der englischen Metropole verbracht und die Reise zählt zu meinen Highlights aus 2017. Ich kann mit Freude sagen, dass ich immer mit einem Lächeln an diese Zeit zurückdenken werde und mich schockverliebt habe. London ist eine aufregende, pulsierende und kulturell faszinierende Stadt, deren Geschichte mich schon immer begeistert hat. Auch vor Ort war ich komplett geflasht und habe meine Erlebnisse in den letzten Monaten für euch in Form von Travelguides festgehalten. Ich habe Dianas Wohnsitz besucht, bin durch die düsteren Hallen des Tower of Londons auf den Spuren längst vergangener Tage gewandelt, stand mit offenem Mund mitten in der Winkelgasse, habe zum ersten Mal Mumien und Dinosaurierskelette gesehen, bin einmal komplett durch die Geschichte der Stadt gereist und habe die Architektur der St. Pauls Cathedral sowie dem Buckingham Palace bewundert. Es sind viele Eindrücke auf mich eingeprasselt in kurzer Zeit, aber trotzdem habe ich jeden Augenblick in mich aufgezogen, ja förmlich danach gelechzt. Ich wollte so viel wie möglich aus diesem Aufenthalt herausholen, viele Erlebnisse von meiner To-Do-Liste streichen, aber trotzdem die Zeit genießen - die perfekte Mischung aus Action & Entspannung. Ein Vorsatz dessen Umsetzung uns auch perfekt gelungen ist. In meinem Abschlusspost möchte ich euch noch ein paar allgemeine Tipps mit auf den Weg geben, sowie mit bekannten Klischees aufräumen, aber euch auch verraten wo ihr lecker und günstig essen könnt, denn London ist gerade in diesem Punkt nicht unbedingt preiswert. 



Freitag, 19. Januar 2018

{Geständnisse eines Serienjunkies} Serien Neustarts 2018: Bereit für die Mid-Season?

Serien Neustarts 2018, Neue Serien 2018, Serienjunkie, Superheldenserien 2018

Es wird erneut Zeit für eine weitere Ausgabe meiner Serien Neustarts, denn mit einem neuen Jahr gibt es natürlich auch viele neue Serien, die es bald zu sehen gibt. Dank Amazon Prime, Sky Ticket und Netflix schaffen es auch immer mehr Serien wesentlich schneller nach Deutschland, sodass auch in diesem Post wieder eine Serie dabei ist, die es kurz nach US-Ausstrahlung zu sehen geben wird. Ansonsten erwarten euch diesmal vor allem: Zwei Superhelden- und Historienserien, sowie ein neues Medizindrama. Doch für alle die diesmal nicht auf ihre Kosten kommen, habe ich schon weitere Beiträge zu neuen Serien in Planung, die sich einigen Jugendserien, sowie Dramen widmen werden. Serienfans wird es auf jeden Fall nicht langweilig werden in 2018. Das Urheberrecht für verwendetes Promomaterial liegt bei den genannten Networks und Streaming-Anbietern.



Montag, 15. Januar 2018

{buchliebenetz} Meine Leseziele für 2018

Leseziele 2018, buchliebenetz, Lesen, Buchblog Aktion, Buchblog Parade
 Urheberrecht: Achtnacht: Droemer Knaur; Das Joshua Profil / Die Blutschule: Bastei Lübbe


2018 soll erfolgreicher, fitter und gesünder werden als das vergangene Jahr - zumindest wenn es nach den Neujahrsvorsätzen geht. Viele unter uns nehmen sich vor mehr Sport zu machen, weniger Schokolade zu essen oder die eigene Karriere anzukurbeln, doch viele dieser gut gemeinten Vorsätze sind schon wenige Tage später wieder vergessen. Aus diesem Grund habe ich mir angewöhnt mir meine Ziele über das Jahr verteilt zu setzen. Doch in Bezug auf mein Hobby Lesen mache ich diesmal eine Ausnahme: Denn wir Mädels vom Buchliebenetz haben uns als erstes Thema des Jahres unsere Leseziele für 2018 auf die Fahne geschrieben und diese möchte ich nachfolgend mit euch teilen. Anders als bei den oben genannten  Zielen, hoffe ich diese Vorsätze etwas leichter einhalten zu können, denn Lesen ist immerhin eine persönliche Leidenschaft von mir und macht dazu noch Spaß. Wäre da nur nicht der Faktor Zeit der mir ab und an einen Strich durch die Rechnung macht, aber trotzdem bin ich gespannt darauf, welche Ziele ich am Jahresende abhaken kann und welche nicht.