SOCIAL MEDIA

Sonntag, 16. Dezember 2018

Lieblingsklicks Dezember

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen 3. Advent und hoffe ihr konntet ihn mehr genießen als ich? Da ich fast das komplette Wochenende, mit Ausnahme eines kurzen Besuches auf dem Weihnachtsmarkt, über Uni-Texten saß, freue ich mich nun auf eine entspannten Abend mit Netflix oder Amazon. Für manch einen von euch habe ich indes vielleicht noch ein kleines Adventsgeschenk in Form meiner Lieblingsklicks. Ich habe mal wieder fleißig Posts in den letzten Wochen gesammelt, denn auch wenn ich nicht überall kommentiert habe (aus Zeitgründen), sind mir viele spannende Beiträge nicht entgangen. Natürlich wird es auch hier ab und an schon weihnachtlich, vor allem bei all den Food-Highlights aus den Blogger-Küchen. Der eine oder andere mag vielleicht auch genervt aufstöhnen, wenn ich nun seine eh schon allzulange Leseliste, noch ein kleines bisschen verlängere. Sorry not Sorry. In diesem Sinne: Viel Spaß mit all den interessanten Beiträgen.



Lieblingsklicks Dezember, Lieblingslinks, Blog Vernetzung, Blogbeiträge Favoriten, Blog Favoriten, Blog Roll


Was sind die Lieblingsklicks?


In meinen monatlichen Lieblingsklicks verlinke ich Posts von Blogger/innen die ich im letzten Monat persönlich interessant, anregend oder unterhaltsam fand. All diese Beiträge haben in meinen Augen eine Wertschätzung verdient, ohne das man eine Gegenleistung erwartet. Gestartet habe ich das Ganze, um mich noch mehr mit Bloggern zu vernetzten und euch aber auch einen weiteren Mehrwert auf meinem Blog zu bieten.






Persönliches - Was hat euch bewegt?

  • Christine ist zwar Fotografin, aber sich würde nicht alles für ein Bild tun und wendet sich deshalb gegen sogenannte "Fototerroristen". Ich stimme ihr da komplett zu und finde das es Grenzen gibt, die man für das "perfekte Foto" niemals überschreiten sollte. Schon allein aus Respekt und Anstand nicht, aber den scheint manch einer bei der Jagd danach komplett vergessen zu haben. 
  • Ich bin zwar leider nicht dazu gekommen dir meine Gedanken auch in einem Kommentar mitzuteilen Nadine, aber ich habe deinen Beitrag über deine Erfahrungen durch die Arbeit bei einer Lokalzeitung natürlich nicht mich aufgesaugt. Alle die auch mit den Gedanken spielen, sich an ihre Zeitung zu wenden, sollten den Beitrag unbedingt lesen, damit ihr eine Vorstellung davon bekommt wie der Arbeitsalltag aussieht und was ihr dadurch lernt. 
  • Da Nessa vor kurzem selbst viel Stress auf der Arbeit hatte (ich hoffe das hat sich nun wieder etwas gelegt), hat sie einen Blog-Beitrag voller Tipps zur Stressvermeidung veröffenlicht und da sind einige mit dabei, die ich mir auch zu Herzen nehmen sollte.



Entertainment - Ein bunter Mix aus Bücher, Filmen und Serien:

  • Ihr möchtet euch intensiver mit den "Suffragetten" auseinandersetzten, dann schaut mal bei Sabrina vorbei, denn sie stellt auf ihrem Blog das gleichnamige Werk von Antonia Meiners vor und hat mich definitiv neugierig gemacht. 
  • Der Vorwurf, dass Blogger Bücher zu gut bewerten und die Art und Weise, wie man diese Bewertung denn darstellten kann, ist immer Thema in der Buchblogszene. Ela nimmt sich dem nun in einem ausführlichen Beitrag an und ich kann ihr nur beipflichten.
  • Ihr kennt noch nicht die Fangirl-Moments von Cora, dann müsst ihr das unbedingt ändern, denn als Serien-, Film-, Musik- und Bücherfan kommt man hier voll auf seine Kosten. In der 2. Ausgabe dreht sich alles um "Looking for Alaska" , "Imagine Dragons" und das Kinoporgramm. 
  • Eine etwas andere Rezension lässt sich hingegen bei Julia finden, die euch Bücher anhand von anderen Büchern, die euch gefallen haben, vorschlägt. Ich ziehe solche Vergleiche ja auch oft in Rezensionen, einfach weil man sich dann vielleicht schon die Richtung eines Werkes vorstellen kann und ob einem der Stil gefällt, somit finde ich ihre Beitragsidee genial.
  • Der Blog von Nicci zählt mittlerweile zu meinen absoluten Lieblingen (da fällt mir auf ich müsste auch mal meine Blogroll überarbeiten), denn wir teilen die Vorliebe für Filme, Serien, Bücher, aber auch Gaming und haben da auch immer wieder Gemeinsamkeiten. Dazu finde ich ihre Beiträge immer wunderschön strukturiert und interessant, wie der den sie dazu getippt hat, aufgrund welcher Gründe sie Bücher kauft, aber auch aus welchen Gründen nicht. Ich finde mich in ihrer Auflistung wieder, bis auf den Klappentext, denn die lese ich immer und finde die ernorm wichtig für mich, aber das ist jetzt eine persönliche Präferenz ;). Blogger und Social Media spielen aber eine immer wichtigere Rolle für mich beim Buch-Kauf und sind der Grund wieos meine Wunchliste ins Unendliche wächst. 
  • Ganz frisch online ging bei Elena der Beitrag über die "10 Serien, die sie 2019 sehen möchte". Sicherlich ist da für den einen oder anderen eine Serien-Empfehlung mit dabei. Auf meiner Watchliste steht von der Liste beispielsweise noch "The Marvelous Mrs. Maisel" und auch sonst teilen wir ein paar gemeinsame Lieblinge, die wiederkehren. 
  • Ebenfalls erst online ging Yvonnes Beitrag darüber, wieso das Pendeln sie beim Schreiben inspiriert. Erstmal bin ich immer beeindruckt, wenn ich lese wie lange du zur Uni unterwegs bist und zweitens, wäre ich bei deinem geschilderten Beitrag wohl panisch durchgedreht. Da wünschte ich mir deine Ruhe. Abseits davon finde ich iihren Beitrag aber unglaublich interessant. 
  • Alle die Sherlock Holmes lieben, sollten sich den Vergleich der einzelnen Verfilmungen von Karo und Sabine anschauen. Zu meiner Schande bin ich bei den Sherlock Holmes Filmen eingepennt, von Elementary kenne ich nur einzelne Folgen und BBC's Sherlock wartet noch auf meiner Watchliste darauf endlich einmal angeschaut zu werden. Letzteres muss ich mir echt mal als Ziel für 2019 setzen, denn das was bisher gesehen habe sieht genial aus und selbst mein Dad schwärmt davon. Wer am Ende bei den Vergleichen die Nase vorn hat, das verrate ich hier nicht, immerhin mag niemand Spoiler.



Travel around the World:

  • Ich bin ein großer Fan von Schlössern, Burgen und Palasten jeglicher Art und könnte stundenlang die majestätische Architektur bewundern. Sintra hatte ich bislang noch gar nicht auf dem Schirm und bin so froh, dass Sarah dies nun geändert hat. Denn die portugisische Stadt muss ich in Zukunft unbedingt einmal besuchen und das sicherlich nicht nur für einen Tag. 
  • Berlin hat als Hauptstadt natürlich viel zu bieten und fünf Erlebnisgeschenke stellt Andy Sparkles derzeit auf ihrem Blog vor. Dazu gibt es noch was zu gewinnen. Ich selbst finde solche Geschenke ja immer klasse, da man von gemeinsamen Erinnerungen am Ende viel mehr hat, als von einem materiellen Gegenstand. 



Leckeres aus der Küche:

  • Natürlich wird es in dieser Kategorie diesmal weihnachtlich, denn Heiligabend steht kurz bevor. Den Anfang machen unglaublich lecker aussehenden Zuckstangen-Cupcakes von Home of Happy. Vielleicht geht es auch ja auch wie mir, dass ihr die zwar wunderschön anzuschauen findet, aber viel zu süß zum Essen. In der Form bekommt man nicht die geballte Süße zu spüren. 
  • Bei Jana und Lisa gibt es ein Rezept für ein Lebkuchenhaus. Das sieht nicht nur schick aus, sondern schmeckt bestimmt auch genauso gut und erfreut sicherlich nicht nur die Kleinen, sondern auch die Großen. 
  • Ein kulinarisches Last-Minute-Weihnachtsgeschenk hat Try Try Try auf Lager: Zimtschnecken-Waffeln mit Schokoladen-Überzug. Da freut sich der Beschenkte / die Beschenkte bestimmt riesig, denn immerhin ist dies mal was anderes. 
  • Plätzchen dürfen im Dezember natürlich bei dieser Auflistung auch nicht fehlen. Lisa Marie hat da passenderweise Choco-Cookies und Gewürzstangen für euch parat, die beide unglaublich lecker aussehen.



Blogging - Tipps und Tricks:

  • Wie ihr als Buchblogger mit Buchhandlungen Kooperationen könnt, dazu hat Miss Paperpack eine spannende Reihe gestartet, die viele Tipps und Tricks, aber auch Zunkunftsprognosen beinhaltet. Gerade in  Zeiten, wo immer mehr kleinere Läden schließen, finde ich solche Kooperationen eine schöne Sache, um den regionalen Buchhandel zu stärken. In meinem Dorf sind die Auswirkungen derweil schon zu spüren, denn es gibt gar keinen Buchladen mehr, was ich extrem schade finde. Im ersten Teil geht es um die ersten Schritte, danach folgen die Kooperationsmöglichkeiten, wie ihr online und offline kombinieren könnt und die Ist-Situation und Zukunftsprognosen
  • Aktuell herrscht weiterhin viel Unsicherheit in Bezug auf die Kennzeichungspflicht. Für etwas mehr Klarheit könnte Jules Beitrag sorgen, die sich dem ganzen Thema noch einmal angenommen hat und es verständlich darlegt.


Was habt ihr am 3. Advent gemacht?


Kommentare :

  1. Liebe Nicole,
    das freut mich SOO sehr!! Vielen lieben Dank! Ja, das pendeln ist echt ein heiden Aufwand in jeglicher Hinsicht und ich habe langsam aber sicher keine Lust mehr :D Du hast hier so viele tolle Links zusammengefasst und die meisten kenne ich vor allem noch nicht. Das ist großartig, vielen Dank auch dafür! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein liebes Kommentar Yvonne, es freut mich sehr das ich dir so kurz vor Weihnachten noch eine Freude machen konnte ;).
      Das geht mir aber ähnlich und ich pendle wesentlich kürzer als du zu meiner Uni, aber die 1 Stunde, manchmal auch 1 1/4 Stunden hin und dann das ganze noch mal zurück stressen auch schon.

      Löschen
  2. Liebe Nicole,

    ich komme auch endlich mal wieder zum Bloggen bzw. zum Lesen von anderen Blogs. Deine Lieblingsklicks lese ich immer sehr gern. Den Post von Christine zum Thema "Fototerroristen" habe ich auch gelesen. Es ist schon ziemlich "krass" wie stark überlaufen bestimmte Orte mit 'ner Weile sind, die teilweise vorher kaum jemand kannte ... aber durch Apps wie Instagram wird sowas leider zu einem großen Teil gefördert.

    Meine beste Freundin kam heute vorbei, wir haben erst ein bisschen gequatscht und sind dann gemütlich über den Weihnachtsmarkt hier geschlendert, um was schönes zu essen und die letzten Geschenke zu kaufen.

    Ich hoffe du konntest den Abend wirklich noch nutzen, um auszuspannen!

    So, jetzt klick ich mich erstmal durch "Leckeres aus der Küche" durch. :D

    Liebe Grüßchen
    Lisa Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment Lisa Marie,
      Oh ja da hast du Recht, ich muss ja gestehen das ich beispielsweise auf die Burg Eltz nur durch Instagram aufmerksam geworden bin und die mir nun auch mal anschauen möchte. Zum einen ist das natürlich positiv, dass man dadurch auf solche Orte stößt, zum anderen sind die dann natürlich überlaufen, was nicht so klasse ist.

      Uih das hört sich ja klasse an und nach einer schönen Zeit ;). Ich habe ja ne strikte Regel: Nach 8 Uhr mache ich nichts mehr für die Uni, da nehme ich mir dann Zeit für mich und finde das dann auch wichtig, dass man sich da so ne feste Zeit setzt, je nachdem wann man halt am Besten lernen kann.

      Löschen
  3. Da sind wirklich einige interessante Beiträge dabei! Den Post über die Fototerroristen von Christine habe ich gerade eben erst auch gelesen - der reinste Wahnsinn!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment, das freut mich zu hören :)

      Löschen
  4. Vielen Dank für die Erwähnung! Das freut mich wirklich sehr! Werde jetzt auch bei den restlichen Beiträgen vorbei schauen. Immer wieder schön, wie du mit deinen Lieblingsklicks Austausch förderst! Alles Liebe, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment Nadine, auch das ich dir eine Freude bereiten konnte :)

      Löschen
  5. Vielen Dank fuer Deinen lieben Kommentar. Ja, da hast Du Recht, bei Buechern spielt das Erscheinungsdatum eigentlich wirklich keine Rolle. Oft lese ich gerade bewusst "alte Schaetzchen" die schon Jahre zuvor erschienen sind. Durch deine Lieblingsklicks muss ich mich am Wochenende mal in Ruhe lese, mag die Beitragsreihe bei Dir immer sehr gerne. vor allem die Beitraege vo Nessa zum Tehma Stress und der von Yvonne zum Thema Pendeln und Schreiben sprechen mich auf Anhieb an, gerade das Thema Pendeln kenne ich ja zu gut und vielleicht kann ich mich da ja auch mal inspirieren lassen ;) Wobei mich das Pendeln meistens einfach nur nervt und stresst, obwohl die Strecke die ich zuruecklege taeglich wirklich zum Glueck nicht all zu lang ist im Vergleich zu Yvonnes.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kommentar,
      Freut mich, dass für dich auch was dabei ist und du die Reihe so magst. Ich bin da ganz bei dir. Ich muss ja auch zur Uni pendeln und mittlerweile bin ich davon echt richtig genervt. Durch den Master weiß ich nun, wann ich das endlich hinter mir habe, aber das dauert noch eine Weile. Ich habe aber auch zumindets das Glück, dass meine Strecke ebenfalls wesentlich kürzer ist.

      Löschen
  6. Danke für die Verlinkung! Ich freu mich ja echt total, dass dir meine Fangirl Moments so gut gefallen. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.smalltownadventure.net/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Solltest du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren, informiert dich Google jeweils durch eine Mail an die in deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Sobald du den Haken entfernst, löscht du dein Abbonement wieder und es wird dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Alternativ hast du aber auch die Möglichkeit dich in der Mail, die dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.