SOCIAL MEDIA

Sonntag, 24. Dezember 2017

Merry Christmas: Zeit für einen weihnachtlichen TAG

Weihnachts-TAG, Merry Christmas, Frohe Weihnachten, Plätzchen, Zimt-Orange-Plätzchen


Ich wünsche euch heute alle Frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage im Kreise eurer Familie. Genießt die Auszeit und lasst es euch so richtig gut gehen. Ich werde dies auf jeden fall tun, denn für die Feiertage ist bei mir nur Entspannung, Essen und  ganz viel Lachen geplant. Mit all den anderen Dingen kann ich mich auch danach noch auseinandersetzen. Damit es auch auf meinem Blog etwas Weihnachtlich wird habe ich in den letzten Tagen nach Weihnachts-TAGs gesucht und mehrere miteinander kombiniert, damit ihr ein Gefühl dafür bekommt wie die Feiertage bei mir aussehen. Auf den Bildern seht ihr übrigens ein weiteres Plätzchenrezept, das ich von einer Bloggerin nachgebacken habe: Zimt-Orangen-Plätzchen. Nichts geht über Zimt in der Vorweihnachtszeit und somit versüße ich mir damit nicht nur meine Plätzchen, sondern liebe das Gewürz auch in meinem Porridge. Das Rezept findet ihr übrigens hier.




1. Kam in deiner Kindheit der Weihnachtsmann oder das Christkind?

Beides. Am 6. Dezember bekam ich immer Besuch vom Weihnachtsmann, der mir natürlich die berühmte Frage stellte, ob ich den auch artig gewesen sei im vergangenen Jahr. Während am 24. Dezember traditionell das Christkind meine Geschenke brachte, auch wenn ich mir ziemlich früh sicher war, dass die eigentlich mein Dad unter dem Baum legt. Warum sonst sollte er immer zu spät in die Kirche kommen?


2. Hattest du je weiße Weihnachten?

Ja, aber fragt mich nicht wann das genau war, denn es ist doch schon etwas her. Aber: Ich brauche keinen Schnee an Weihnachten, denn ich genieße das Fest der Liebe auch so und kann es problemlos bei milden Temperaturen feiern. 


3. Deine Lieblingsweihnachts Nascherei?

Plätzchen und Lebkuchen. Ganz klassisch. Und ihr wollt gar nicht wissen wie viele Plätzchen ich in der Zeit über den Tag verteilt nasche - unzählige. Das Wort Kalorien streiche ich in der Weihnachtszeit aus meinem Vokabular, denn darüber kann man sich die restlichen Tage im Jahr Gedanken machen, aber nicht an den Festtagen. Mein Motto: Schlemmen und genießen, ganz ohne schlechtes Gewissen.


Weihnachts-TAG, Merry Christmas, Frohe Weihnachten, Plätzchen, Zimt-Orange-Plätzchen

4. Machst du dir Stress beim Kauf der Geschenke?

Nein und damit bin ich die Ausnahme in meiner Familie. Meist weiß ich schon sehr früh was ich meinen Freunden schenken möchte, da wir ein paar gemeinsame Hobbies teilen und ich somit Dinge verschenke über die ich mich ebenfalls freuen würde. Auch in diesem Jahr stand somit schnell fest was sie von mir erhalten würden, lediglich zum Einkaufen komme ich erst relativ spät, da im Oktober und November zu viele Geburtstage anstehen um das frühzeitig zu erledigen. 


5. Dein Lieblings Festtagsessen?

Klöße mit Pute und Blaukraut, denn das gibt es bei uns traditionell an den beiden Feiertagen und schmeckt unglaublich lecker. 


6. Ist dein Weihnachtsbaum echt oder fake?

Natürlich echt. Ein Fake Weihnachtsbaum käme uns nie ins Haus, denn da würde meiner Familie einfach der gewisse Charme fehlen und da wir auf dem Land leben wird der Baum sogar selbst von meinem Dad gefällt.


7. Bist du gut im Einpacken von Geschenken oder scheiterst du kläglich?

In den letzten Jahren bin ich immer kläglich gescheitert, sodass meine Freunde über meine Einpackkünste doch etwas Schmunzeln mussten. Es war sogar schon ein kleiner Running Gag. Mittlerweile habe ich mich aber gebessert, sodass manche Geschenke sogar recht ansehnlich aussehen. Trotzdem sind diese dann ganz schlicht ohne großen Firlefanz.


Weihnachts-TAG, Merry Christmas, Frohe Weihnachten, Plätzchen, Zimt-Orange-Plätzchen

8. Auf was freust du dich dieses Weihnachten am meisten?

Waren es in der Kindheit die Geschenke so freue ich mich heute am meisten auf die gemeinsame Zeit im Kreise der Familie. Unter den Jahren bleibt dafür oftmals kaum Zeit, da jeder genügend Stress und Probleme im eigenen Leben hat, die einen auf Trapp halten. Doch an den Feiertagen kommen wir alle zusammen und genießen die Stunden miteinander.


9. Was war das schönste Geschenk welches du verschenkt hast?

Zwar habe ich dieses Geschenk nicht an Weihnachten verschenkt, dafür aber an einem Geburtstag: Ein selbstgemachtes Freundschafts-Fotoalbum mit ganz vielen lustigen Erinnerungen, Sprüchen und gemeinsamen Erlebnissen. Adressat war dabei mein Bester Freund und noch heute blättern wir das Büchlein gerne gemeinsam durch. Ansonsten würde ich hier den Grill nennen den ich meinem Besten Freund und dessen Partner vor einigen Jahren zu Weihnachten geschenkt haben, denn die Freude in ihren Gesichtern war unbezahlbar.


10. Was ist das eine Geschenk, das du unbedingt haben wolltest, aber nie bekommen hast?

Als Kind müsste ich hier das Barbie Traumhaus nennen, dass ich mir immer gewünscht, aber nie bekommen habe.  Jedoch fällt mir auch eine Anekdote vom letzten Weihnachtsfest ein, wo ich meinem Dad verdammt oft (eher gesagt übertrieben oft) von der Historienserie Versailles erzählt habe - natürlich immer mit dem Hinweis, dass ich sie auch gerne anschauen würde. Ich habe ihm sogar die DVD im Laden gezeigt, aber mein Vater hat den Wink mit dem Zaunpfahl nicht verstanden. Am Ende des Tages gibt es schlimmeres, denn ein halbes Jahr später konnte ich mir die Serie dann via Netflix anschauen. 


11. Was macht Weihnachten für dich besonders?

Die Familie, unsere kleinen Traditionen und die gemeinsame Zeit die wir verbringen. 


12. Wenn du Weihnachten an einem Ort deiner Wahl verbringen könntest, welcher wäre es?

Gute Frage.  Bisher war ich noch nie an Weihnachten in einem anderen Land und weiß auch nicht, ob ich mir das wirklich vorstellen kann, denn ich liebe es das Fest zu Hause zu feiern. Wenn ich aber müsste würde es mich in warme Länder ziehen, da ich eine kleine Frostbeule bin und so Weihnachten einmal nicht bibbernd verbringen müsste. Mir schwebt da Hawaii oder Australien vor.


Wie verbringt ihr die Feiertage?
Welches Geschenkt habt ihr euch gewünscht und nie bekommen?
Und was ist euer schönstes Geschenk das ihr verschenkt habt?

Kommentare :

  1. Ich bin zuhause und feiere mit der Familie, später.... es laufen Aschenbrödel, Sissi und was ich mir gewünscht habe war ein Handy, habe sie mir dann aber doch lieber selbst gekauft ;) Das schönste Geschenk war dieses JAhr für meine Nichte eine LED Pferdelampe!

    Ich wünsche Dir schöne Weihnachten!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Geschenk für deine Nicht hört sich aber toll an. Da hat sie sich bestimmt riesig gefreut ;). Uih was für ein Handy hast du dir denn gegönnt?

      Löschen
  2. Weihnachten auf Hawaii oder in Australien klingt nach einem absoluten Traum :) Interessante Fragen durch die man dich ein ein wenig besser kennen lernen kann.. Dem Barbie Traumhaus stand ich damals immer als einziges Mädchen weit und breit total abstoßend gegenüber.. keine Ahnung mir waren Barbies damals irgendwie ein wenig unheimlich und zu ''künstlich''? :D
    Alles Liebe und eine wundervolle und friedliches Weihnachtszeit, Lea von http://leachristind.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das bleiben wohl in den nächsten Jahren auch erstmal nur Träume, aber irgendwann könnte ich mir doch vorstellen in so einem Land mal zu feiern, einfach um auch mal zu sehen wie andere Kulturen Weihnachten feiern.

      Wobei ich neben Barbies auch mit Lego gespielt habe. Ich mochte beides ;). Aber der Wunsch kam vor allem deshalb auf, weil meine Freundinnen damals alle ein Barbie Traumhaus hatten.

      Löschen
  3. Hallo meine Liebe,

    ein schöner Tag! Ich wollte als Kind immer von Playmobil den Bauernhof haben, habe ihn aber leider nie bekommen ...
    Die Feiertage verbinge ich immer zusammen mit meiner Familie zu Haus ein der Heimat. :)

    Ich wünsche dir noch zwei schöne Weihnachtsfeiertage!


    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Playmobil habe ich auch gerne gespielt ;). Das hört sich nach schönen Feiertagen an.

      Löschen
  4. Liebe Nicole,
    ich wünsche dir und deiner Familie Frohe Weihnachten und eine schöne gemeinsame Familienzeit! Der Tag hat mir gut gefallen, finde es immer spannend wie andere Weihnachten verbringen und was für Traditionen diese haben. Wir haben gestern Raclette gegessen, das ist eine unserer Traditionen und danach gemeinsam einen Film geschaut. Heute macht jeder so sein eigenes Ding bis wir abends gemeinsam essen, dieses Jahr Ente und Knödel. Das Essen variert hier immer. Außerdem gehen wir eigentlich immer am 1. Weihnachtstag ins Kino, das musste aber dieses Jahr leider aus finanziellen Gründen ausfallen. Morgen geht es dann noch zu meiner Tante in die Pfalz, die letzte Tradition die wir haben und die sehr gerne mag. Dort wird dann auch lecker gegessen, geredet, Filme geschaut und gemeinsam der Nachtisch zubereitet. Das schönste Geschenk das ich meinem Papa je gemacht habe, war ein Familienfotoalbum unserer Reisen (von was sonst haha). Darüber hat er sich rießig gefreut und mir selbst hat es mega viel Spaß gemacht, unsere Familienreisen Revue passieren zu lassen vor allem weil ich die meisten Fotos davon auch selbst gemacht habe.

    Liebste Grüße und schöne Feiertage noch!
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Raclette gibt es bei uns heute und ich freue mich schon drauf, aber ist natürlich auch perfekt für Weihnachten geeignet. Gerade in einer größeren Runde ist das ne schöne Sache. Deine Feiertage hören sich aber auch schöne an. Ich finde solche ganz eigenen Tradition auch immer toll, auch wenn das nun mit dem Kino diesmal nicht geklappt hat.

      Das Fotoalbum hört sich aber echt klasse an. Solche selbstgemachten Dinge sind immer die Schönsten.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.smalltownadventure.net/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Solltest du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren, informiert dich Google jeweils durch eine Mail an die in deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Sobald du den Haken entfernst, löscht du dein Abbonement wieder und es wird dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Alternativ hast du aber auch die Möglichkeit dich in der Mail, die dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.