SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Lieblingsklicks Oktober

Manch einer hat es vielleicht schon gemerkt: In der letzten Woche gab es von mir keine Antwort auf all eure lieben Kommentare, denn ich war in London und habe mir deshalb ein kleine Auszeit von meinem Blog und den Sozialen Netzwerken gegönt. Digital Detox, wie man den Trend im Moment gerne bezeichnet. Das hat mir unglaublich gut getan und ich konnte mich sechs lange Tage auf diese wahnsinnig tolle Metropole einlassen. Natürlich werde ich versuchen in den kommenden Tagen all eure lieben Kommentare zu beantworten und mich auch an die Beiträge über London setzten, aber da am Wochenende dazu noch mein Geburtstag ansteht werde ich erst nächste Woche dazu komen den ersten Post zu veröffentlichen. Es ist also viel los bei mir und was bei euch in den vergangenen Wochen so los war, möchte ich nun in meinen Lieblingsklicks aufarbeiten. 


In meinen monatlichen Lieblingsklicks verlinke ich Posts von Blogger/innen die ich im letzten Monat persönlich interessant, anregend oder unterhaltsam fand. All diese Beiträge haben in meinen Augen eine Wertschätzung verdient, ohne das man eine Gegenleistung erwartet. Gestartet habe ich das Ganze, um mich noch mehr mit Bloggern zu vernetzten und euch aber auch einen weiteren Mehrwert auf meinem Blog zu bieten.

Persönliches - Was hat euch bewegt?
  •  Zwar vergöttere ich auch Christine Polz Beiträge über ihre Arbeit und das Reisen, aber auch ihre persönlichen Beiträge lese ich verdammt gerne, denn ich bemerke da immer wieder Ähnlichkeiten zwischen uns. Deshalb finde ich mich auch in ihrem neuesten Post, namens "Schnipsel" stellenweise wieder, wo sie ein paar Details über sich selbst preisgibt. 
  • Bei Elena gibt es "10 Gründe,wieso sie eine schlechte Bloggerin ist", wobei das schlecht natürlich in diesem Sinne anders gemeint ist und sich eher auf die Standards der Bloggerszene bezieht. Manche Dinge davon konnte ich auch unterschreiben, finde das aber gar nicht schlimm, denn ich möchte mir lieber selbst treu blieben, als alles für so viele Klicks wie möglich zu tun. 
  • Aileen lässt uns hingegen daran teilhaben, wieso sie den Herbst liebt und viele ihrer Punkte kann ich nur unterschreiben. Wer liebt schon nicht kuschlige Pullover, Herbstspaziergänge, die bunten Blätter gepaart mit tollem Licht oder Tee? 
  • Ein Thema mit dem sich alle Blogger identifizieren können ist die Ideenlosigkeit und darüber schreibt Sarah in ihrem neuesten Outfitpost. Dass sie sich nicht unter Druck setzten möchte finde ich super, denn das ist auch meine Devise in solchen Zeiten. Zumal man ja neben den Blog auch nie vergessen sollte noch zu Leben. Übrigens ist auch der Look ganz toll, also schaut einmal vorbei. 
  • Alina schreibt über die Angst vor Fehlern und hat einen tollen Tipp aus den USA auf Lager, den wir hier in Deutschland wirklich öfters anwenden müssten. Denn Fehler sind nichts Schlechtes - nur so können wir immerhin daraus Lernen und uns weiterentwickeln. 
  • Über eine sehr krasse Lüge einer australischen Bloggerin hat Diana auf ihrem Blog geschrieben und dies zum Anlass genommen auch auf kleinere Lügen einzugehen, die viele Blogger Tag für Tag für Kooperationen erzählen. Letzteres ist natürlich nichts Schlimmes, aber man sollte ehrlich bleiben - da stimme ich Diana voll zu. 
  • Während Christiane sich kurz nach der Wahl zu dem Ergebnis geäußert hat und ich kann ihr nur zustimmen, dass es ein falscher Weg ist die AfD-Wähler nun auszugrenzen, denn viele haben die Partei nur aus Verzweiflung und Protest gewählt. Natürlich ist dies nicht der richtige Weg, aber wichtiger ist es nun diese Menschen mit der Politik abzuholen und in die Gesellschaft wieder zu integrieren. Sprich: Ihre Sorgen und Ängste erntzunehmen und anzupacken. Nur so wird das Ergebnis in vier Jahren vielleicht wieder anders aussehen. Eine Spaltung in der Gesellschaft ist da der falsche Weg.

Entertainment - Ein bunter Mix aus Filmen, Serien und Büchern:
  • Wer noch nicht genug von Wonder Woman hat, dem empfehle ich sich einmal "Wonder Woman: Warbringer" genauer anzuschauen. Wieso? Das hat Mara ausführlich in einer tollen Rezension dargelegt, wo sie auch auf die Punkte Rassismus, Feminismus und Diversität eingeht, die im Buch behandelt werden.

Travel around the World:
  • Coras Beitrag über Florenz, in dem sie uns ein paar der berühmten Sehenswürdigkeiten näher bringt, lädt zum Träumen ein. Ihre Bilder sind ein absoluter Traum und das Licht wie immer perfekt, als Amateur-Fotografin bin ich da jedes mal neidisch. Vorsicht: Fernweh ist hier garantiert. 
  • Außergewöhnlicher wurde es in den vergangenen Wochen bei Jasmin, denn sie war auf einem Segeltrip durch Dänemark und hat ihre Erfahrungen darüber geteilt, aber auch viele tolle Städte vorgestellt. Im ersten Teil dreht sich alles um Copenhagen, danach ging es nach Rødvig, Stubbekøbing und Vejrø, im Anschluss setzten sie Anker bei Agersø, Nyborg und Svendborg, im vierten Teil erwartet euch schließlich noch Ærøskøbing, Fåborg & Dyvig und Sonderborg.

Leckeres aus der Küche:
  • Ein leckerer Apfelkuchen passt für mich perfekt in den Herbst, weshalb ich euch diese leckere Variante natürlich nicht vorenthalten möchte: Apfel-Marzipan-Blechkuchen zu finden bei Home of Happy.
  • Sicherlich sind euch auf Instagram auch schon die leckeren Egg Waffles begegnet. Nein? Dann müsst ihr den Begriff unbedingt einmal googeln, denn dabei handelt es sich um eine verdammt leckere Kombination: Waffeln gemischt mit Frozen Yoghurt oder Eis, garniert mit leckeren Früchten und Soßen. Gegessen habe ich das zwar noch nicht, was meiner Laktoseintoleranz  geschuldet ist, aber in London ist mir der Trend sehr oft begegnet und er sieht zum Anbeißen aus. Christin hat nun in eigenen Recherche eine Liste mit Egg Waffles Anbietern in Deutschland zusammengestellt - eine ziemlich coole Idee wie ich finde und wenn ihr noch ein paar mehr kennt, dann hinterlasst doch einen Kommentar bei ihr. 

Rund um das Bloggen:
  • Tabea setzt sich in ihrem neuesten Beitrag ausführlich mit dem Thema "Panoramafreiheit" auseinander und erläutert nicht nur was darunter zu verstehen ist, sondern auch welche Vor- und Nachteile das ganze mit sich bringt. Schön finde ich zudem, dass sie auch den Blick über den Tellerrand in andere Länder wagt. 
  • Christina Keys Beiträge zum Thema Fotografie liebe ich jedes Mal aufs Neue, denn sie sind immer sehr ausführlich und decken alle Bereiche ab: Licht, Hintergrund, Kleidung, Posen oder Kameraeinstellungen - so auch einer ihrer neuesten Beiträge zum Thema Potrait Fotografie.


Welche Beiträge könnt ihr empfehlen?

Kommentare :

  1. Freut mich, dass du den Urlaub ganz ohne online-Verpflichtungen so genossen hast! Und dein Geburtstag wird sicher auch toll - immerhin ist extra für dich gutes Wetter gemeldet ;)

    Christines Posts liebe ich immer genauso sehr wie du!!!

    Elenas Post muss ich dringen lesen - das klingt spannend, denn ich bin ja auch eine sehr schlechte Bloggerin. Sieht man ja schon daran, dass ich nach 4,5 Jahren immer noch weit von 100 Lesern entfernt bin. ;)

    Die Herbstdinge von Aileen waren bei dem Mistwetter echt eine nette Aufheiterung. Ideenlosigkeit dagegen hat mich schon monatelang nicht geprägt - ich bräuchte eher Zeit, alle umzusetzen ;)

    Auf Dianas Post hast du mich neugierig gemacht! Lügen möchte ich ja nur ungern glauben und für wahr halten, weil ich es nicht besser weiß.

    Christianes Post war echt spitze - und bei mir mit ein Auslöser dafür, dass auch ich mich dann zur Wahl geäußert habe.

    Carolins Fotos haben mich einfach nur umgehauen! So schön wie sie Florenz abgelichtet hat, kam es mir auf meiner Studienfahrt nicht vor ;)

    Von Egg Waffels habe ich noch nie gehört - wird angesehen. Wow - sieht schon irre aus!

    Über Portraits will ich gern noch was lernen - also schaue ich mir auch das mal an.

    Und für den Link danke ich dir - ich hatte überhaupt nicht erwartet, dass das Thema auf so viel Interesse stößt.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte gestern wirklich Glück, denn das Wetter war in der Tat toll, sodass wir draußen Kuchen gegessen und Kaffee getrunken haben.

      Das für dich noch ein paar neue Beiträge mit dabei sind, freut mich zu hören. Ich hoffe, sie haben dir dann auch gefallen bzw. dir inhaltlich weiter geholfen ;).

      Löschen
  2. Ui es freut mich das dir meine Segelbeiträge so gut gefallen haben, dass du sie hier erwähnt hast! Einige der von dir vorgestellten Beiträge habe ich schon gelesen und fand vor allem den von Diana richtig krass und unverschämt! Dieser Apfel Marzipan Kuchen klingt außerdem extrem lecker, ich glaube ich sollte mich mal am backen versuchen :D koche ja lieber aber momentan habe ich voll Lust auf selbstgebackenes!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen :). Fand das war einfach auch mal was anderes, was man sonst nicht so auf Blogs findet. Ich mache ja mittlerweile beides gerne. Habe ja die letzten Tage viel für den Geburtstag gebacken und war da ziemlich stolz auf die Endergebnisse, die waren verdammt lecker, sodass ich mich da mal selbst loben muss.

      Löschen
  3. Solche Posts habe ich sehr gerne, nicht nur wegen dein verlinkten Beiträgen, sondern auch wegen den neuen Blogs die man kennenlernt! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich sehr zu hören. Geht mir aber auf anderen Blogs genauso.

      Löschen
  4. als blogger schaut man sich wohl auch viel um was sonst so auf den anderen blogs passiert! schön dass ihr euch da alle unterstützt :) und interesant da man dann ach mal querlesen kann! grüße vom rhetorik training
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für deine lieben Worte, freut mich, dass du den Beitrag toll fandest :)

      Löschen
  5. du hast wirklich einen schönen blog und die idee von diesen beiträgen finde ich wirklich toll! (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kompliment <3.

      Löschen
  6. Sehr schöne Idee und richtig viel Inspiration :) finde ich toll!
    Den Blechkuchen habe ich tatsächlich auch gelesen :)
    Habe heute einen Beitrag von liebewasist gelesen, in dem sie beschreibt, wie man seine Garderobe mit wenigen Key-Pieces "wertvoll" erscheinen lässt.
    Liebe Grüße ♥ Dorie
    www.thedorie.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal Dankeschön für deine lieben Worte <3. Der Beitrag hört sich aber auch sehr interessant an, muss ich mir auch mal anschauen.

      Löschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Oh Mann, ich habe das Lesen und Kommentieren von Blogs ziemlich vernachlässigt in letzter Zeit und schon ewig nicht mehr bei dir vorbeigeschaut. Mach dich also auf einen Kommentar-Marathon gefasst ;).

    Ich bin schon gespannt auf deine Posts aus London (die stehen dann als nächstes bei mir auf der Leseliste). Und ich denke mal, so ein bisschen Digital Detox kann auch ganz guttun.

    In einigen von Elenas 10 Gründen habe ich mich wiedererkannt und finde sie auch überhaupt nicht schlimm. Ich finde es sowieso sehr sympathisch, wenn Blogger*innen zeigen, dass sie Ihren Blog vor allem aus Leidenschaft führen und nicht, um mit irgendwelchen Tricks und bestimmten Schemata möglichst viele Follower zu bekommen.

    Tabeas Post über Panoramafreiheit fand ich sehr interessant und informativ. Es erschreckt mich immer wieder, welche rechtlichen Regelungen, denen auch mein Blog unterliegt, ich gar nicht kenne.

    Diese Egg Waffles sehen wirklich verboten gut aus! Dabei übe ich mich doch gerade darin, unterwegs nicht so viel Geld für Essen auszugeben ^^.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3