SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 28. Juni 2017

{Vorstellung} Zalando Editorial - Das Online-Magazin für Fashionistas!


Zalando Online-Magazin Editorial, Zalando Onlineshop, Modetrends 2017, Mode Kolumne, Fashion Online-Magazin, Kooperation Blogger


Werbung // Heute möchte ich euch das Online-Magazin von Zalando namens Editorial vorstellen. Sicherlich ist es euch schon auf dem einen oder anderen Fashionblog begegnet, jedoch ist für alle Fashionistas unter euch einen einen weiteren Blick wert. Übrigens gibt es das Editorial nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer. Persönlich werde ich mich jedoch in Anbetracht meiner Zielgruppe auf Ersteres konzentrieren.


Zalando Editorial: Was ist das überhaupt?

Das Team von Zalando hat unter dem Titel "Editorial" ein inspirierendes Online-Magazin gezaubert, welches euch regelmäßig mit Neuigkeiten aus der Modewelt auf dem Laufenden hält. Ihr findet dort Anleitungen zum Nachstylen aktueller Trends oder Promi-Looks, spannende Artikel über It-Pieces aus längst vergangenen Tagen und interessante Interviews mit berühmten Persönlichkeiten wie Bella Hadid, Isabelle Fuhrman (Filmfans dürften sie aus "Orphan - Das Waisenkind", aber auch "Die Tribute von Panem" kennen) und unbekannteren Nachwuchsmodeln. Gerade Letzteres finde ich interessant, weil ich dadurch auch auf neue Gesichter aufmerksam werde. 



Zalando Online-Magazin Editorial, Zalando Onlineshop, Modetrends 2017, Mode Kolumne, Fashion Online-Magazin, Kooperation Blogger


Begeistert bin ich von den vielfältigen Kolumnen, die sich bei Editorial finden lassen. Egal, ob ihr etwas über den "Style von Berlin" erfahren möchtet, eine Autorin "bei der Suche nach dem perfekten T-Shirt" begleitet oder euch fragt, wie ihr euren "Koffer für die nächste Urlaubsreise packen solltet" - für jeden Modefan gibt es das passende Thema. Das Schöne an all diesen Kolumen? Sie sind spannend geschrieben, beinhalten interessante, wissenswerte Informationen und sind vor allem übersichtlich. Prägnant und auf dem Punkt, dabei aber auch optisch ansprechend und voller Tipps und Tricks. Was ich als sehr angenehm empfunden habe, das ich beim Lesen nicht das Gefühl hatte, dass es nur um den Verkauf der eigenen Produkte geht. Natürlich spielt es eine Rolle, aber es werden vor allem interessante Informationen vermittelt, die dem Leser einen Mehrwert bieten sollen. Und gerade dadurch sticht Zalando für mich bei der Masse an Online-Shops hervor, wobei ich bisher generell nur positive Erfahrungen mit dem Unternehmen gemacht habe. Das Online-Magazin lädt zum schmökern ein, sodass ihr dort sicherlich als Neuling ein paar Stunden verbringen könnt. Natürlich lohnt es sich regelmäßig reinzuschauen, da es regelmäßig neue Inhalte zu entdecken gibt.


Meine Top 3 Artikel des Zalando Editorial:

Doch nun möchte ich euch natürlich auch konkret die Inhalte des Online-Magazines näher bringen und habe meine Top 3 Artikel aus den letzten Wochen herausgesucht. Die Bilder wurden mir dabei freundlicherweise von Zalando zur Verfügung gestellt:


Zalando Online-Magazin Editorials, Zalando Onlineshop, Modetrends 2017, weiße Kleider kombinieren, Fashion Online-Magazin, Kooperation Blogger


Tagt ihr im Sommer auch gerne weiße Kleider? Ja? Dann solltet ihr euch dieses Style-Guide nicht entgehen lassen. Dort findet ihr drei Möglichkeiten (Rockig, Ethno & Minimalistisch), wie ihr ein weißes Kleid geschickt in Szene setzen könnt. Für jeden Geschmack ist somit etwas dabei und natürlich bin ich von der rockigen Variante begeistert. Mein Herz schlägt für Rock Chick. Zusammengefasst wird der gesamte Beitrag übrigens im eingebundenen Video. Wer also keine Lust auf Lesen hat, der kann sich in dieser Form inspirieren lassen. 



Zalando Online-Magazin Editorials, Zalando Onlineshop, Figurtypen, Coktailkleider, Mode Kolumne, Fashion Online-Magazin, Kooperation Blogger

Sommer bedeutet, dass es wieder Zeit für festliche Anlässe wird: Hochzeiten, Abschlussbälle, Taufen oder runde Geburtstage. Und all diese Festlichkeiten bringen einen bestimmten Dresscode mit sich. Ich selbst nutze solche Gelegenheiten, um endlich meine schickeren Kleider ausführen zu können und ich finde, dass es für jede Frau das passende Kleid gibt. Das sieht auch Fashion Editorin Ulrike Stolpe so und erklärt in ihrem Beitrag, welches Kleid zu welcher Figur passt. Seid ihr vielleicht der A-Typ oder doch eher O- oder V-Typ? Und wer sich nun fragt, welcher Figurentyp ich bin: Der A-Typ, was so viel heißt wie, oben schmal und mit femininen Hüften, auf die ich stolz bin. 


3. Fashion Flashback: Joni Mitchell & das Maxikleid:

Zalando Online-Magazin Editorials, Zalando Onlineshop, Modetrends 2017, Modetrend: Maxikleid, Maxikleid kombinieren, Fashion Online-Magazin, Kooperation Blogger

Schon öfter habe ich gelesen, dass manch einer gerne mehr über die Trends vergangener Tage erfahren würde. Viele interessieren sich für die Entstehungsgeschichte eines Trends, ich ebenfalls. Schön, dass die Autoren des Zalando Editorial sich diesen Wunsch zu herzen genommen haben und in regelmäßigen Abständen über damalige Trends schreiben. Das Maxikleid hat in den letzten Jahren ein Revival erlebt und auch ich bin den langen Wallekleider verfallen, auch wenn ich bisher noch keines gefunden habe, das mir gepasst hat. Bisher sah ich allen aus, als würde ich untergehen, was meiner bescheidenen Größe geschuldet ist. Aber ich gebe nicht auf und suche fleißig weiter. Die Entstehung des Trendes finde ich aber trotzdem interessant und natürlich gibt es im Beitrag auch Tipps zu unterschiedlichen Kombinationen. 


Meine liebste Kategorie im Zalando Editorial ist übrigens der "Guide", denn dort findet ihr viele spannende Artikel über aktuelle und kommende Trends, weshalb auch zwei der hier vorgestellten Artikel aus diesem Bereich stammen. 


Zalando Online-Magazin Editorial, Zalando Onlineshop, Modetrends 2017, Mode Kolumne, Fashion Online-Magazin, Kooperation Blogger


Fazit: Ein interessantes, vielfältiges Online-Magazin, dass voller Tipps, Tricks & Informationen für Modefans, und solchen die es werden möchten, ist.


Wer von euch kennt das Zalando Editorial?
Welche Beiträge sind eure Favoriten?
Und wie würdet ihr ein weißes Kleid kombinieren?

Kommentare :

  1. Von diesem Online-Angebot von Zalando habe ich bisher noch nichts gehört - aber wirkt es sogar auf mich, obwohl ich ja mit Mode eher nichts am Hut habe. Für Trends aus alten Tagen interessiere ich mich nämlich doch ;)

    Schön ist es wirklich, wenn nicht der Produktverkauf sondern der Mehrwert im Vordergrund steht - das ist ja heutzutage auf vielen Seiten nicht mehr anzutreffen. Mir fällt beispielsweise im Moment verstärkt die ganze Werbung auf Chip.de auf, wo ich gern News lese...

    Haha, weiße Kleider werde ich so schnell nicht tragen - um die Farbe mache ich aus Angst vor Flecken seit ich denken kann einen Bogen ;) Aber Kleider allgemein dürfen gern mehr bei mir einziehen :)

    Der Post über die Cocktailkleider hat aber mein Interesse geweckt, denn ich habe oft das Gefühl, dass mir NICHTS steht :( Aber meine Figur ist leider auch echt bescheiden... keine Talie, keine Hüfte und inzwischen nicht mal mehr Oberweite... kurze Beine dazu und schon ist mein Unglück vollendet. Da bin ich echt etwas neidisch auf alle mit weiblicher Figur...

    Für das Maxi-Kleid drücke ich dir die Daumen, auch wenn ich sowas selbst momantan keinesfals tragen wollen würde. Ich mag diesen Kleidertyp einfach gar nicht...

    Also - Zeit für mich, das Editorial kennen zu lernen. Langsam aber sicher entwickelt sich bei mir doch ein kleines Interesse für Mode.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass ich dich neugierig machen konnte.
      Was die Werbung auf Seiten wie Chip anbelangt, da muss man aber auch bedenken, dass die Seiten sich rein über Werbebanner und Affiliate Links finanzieren und irgendwie müssen die Angestellten, Räumlichkeiten, Server etc. auch bezahlt werden ;). Ich glaube, dass vergisst man als User auch sehr schnell. Ich finde das nicht schlimm, denn da geht es ja auch darum, dass der Betrieb wirtschaftlich ist.

      Aber dann kannst du doch super richtig eng geschnittene Kleider tragen, denn die trage ich ungern aufgrund meiner Hüfte. Das trägt bei mir dann so auf, aber dir stehen die bestimmt richtig gut. Man will aber immer das, was man nicht hat, denn ich wünsche mir an manchen Tagen nicht so viel Hüfte zu haben xD.

      Das freut mich aber sehr, dass du dich für Mode beginnst zu interessieren, dann ist mein Themenmix für dich vielleicht dann bald noch interessanter :P.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3