SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 25. Januar 2017

{Herzensfilme} Rezension - Wenn ich bleibe

Es wird mal wieder Zeit für einen weiteren Herzensfilm, denn "Wenn ich bleibe" hat mich wirklich berührt und nach dem Anschauen auch nicht so schnell losgelassen. Für einen Jugendfilm war das ganz schön harter Tobak, aber ich finde schön, dass man sich auch hier etwas wagt und von all den Stereotypen abweicht. Wieso der Film einer meiner Herzensfilme ist, erfahrt ihr nun natürlich in einer ausführlichen Rezension. Natürlich bin ich wie immer gespannt darauf zu hören, was ihr über diesen Film denkt bzw. ob auch jemand das Buch gelesen hat. Das Urheberrecht für das Filmcover liegt natürlich bei Warner Bros. Deutschland.

Wenn ich bleibe Dvd

Allgemeines:

Titel: Wenn ich bleibe
Produktionsland: Usa
Filmverleih: Warner Bros. Deutschland
Erscheinungsjahr: 2014
Produzenten: Alison Greenspan, Denise Di Novi ("Eine für 4", "The Lucky One")
Länge: 106 Minuten
Genre: Drama, Liebesfilm
Cast: Chloe Grace Moretz als Mia Hall, Jamie Blackley als Adam, Mireille Enos als Kat Hall, Joshua Leonard als Denny Hall, Jakob Davies als Teddy Hall, Liana Liberato als Kim, Stacy Keach als Grandpa und Aisha Hinds als Schwester Ramirez
Sonstiges: Basiert auf dem gleichnamigen Jugendroman von Gayla Forman, verfügbar auf Netflix

Warner Bros. Deutschland


Um was geht es in "Wenn ich bleibe":

Mia ist glücklich mit ihrem Freund Adam und vor allem die Musik verbindet sie. Während Adam mit seiner Rockband durch die Clubs tourt, ist Mia eine hochbegabte Cellistin. Doch als sie sich an der Julliard School, der besten Musikschule des Landes bewirbt, beginnt ihre Beziehung plötzlich zu kriseln. Und während Mia sich nun zwischen der Liebe und der Musik entscheiden muss, erwartet sie nach einem Autounfall eine noch härtere Entscheidung, die zwischen Leben und Tod. 

Film wenn ich bleibe Dvd

Warum mich der Film so überzeugt hat:

Als Erstes muss ich an dieser Stelle betonen, dass ich das Buch nicht gelesen habe, somit bezieht sich meine Rezension rein auf den Film und ich kann leider auch keinen Vergleich zwischen beiden Werken vornehmen. Was mich am meisten an diesem Film berührt hat, ist Mias innerer Kampf um die Frage: "Leben oder Sterben"? Darum, ob es ihr Leben wert ist, dafür zu kämpfen, vor allem dann, wenn man alles verloren hat? Das ist natürlich für ein Jugendfilm nicht unbedingt leichte Kost, aber man fragt sich unweigerlich selbst, welche Wahl man treffen würde und ob man die Stärke aufbringen könnte, zu kämpfen. Hierbei wird der ganze Konflikt von Mia auf sehr interessante Weise dargestellt, denn wir springen immer wieder zwischen der Gegenwart und Vergangenheit hin und her. Erst nach und nach lernen wir somit Mias Welt, ihre Wünsche, Sehnsüchte und Probleme kennen und erfahren, wie sie sich in Adam verliebte und welche Probleme sie voneinander entfernen. Wer nun denkt, dass dies dazu führt, dass der Film unübersichtlich wird, der liegt falsch. Denn die Produzenten beweisen hier Fingerspitzengefühl und schaffen es, dass die Sprünge logisch gestaltet sind, es nicht zu wirr wird und sich das ganze nahtlos in die Geschichte einfügt. Doch genau dieser Art des Erzählens hält für mich die Spannung aufrecht, da ich als Zuschauer gespannt war, mehr aus Mias Leben zu erfahren.

Aber natürlich ist und bleibt "Wenn ich bleibe" ein Jugendfilm, weshalb abseits der eigentlichen Storyline auch altbekannte Themen wie die erste große Liebe, sich selbst zu finden und das Verfolgen der eigenen Träume angesprochen wird. Sehr schön fand ich es, dass das Ganze nicht überdramatisiert wird, sondern man einen sehr eindrucksvollen, emotionalen Film geschaffen hat, bei dem kein Auge trocken bleibt. Zumindest ich habe am Ende Rotz und Wasser geheult. Die größte Stärke des Filmes war für mich jedoch, dass man über die gesamte Laufzeit nicht wusste, wie Mias Entscheidung am Ende wohl nun ausfallen wird. Es gibt keine Hinweise, vielmehr schwankt sie zwischen beiden Optionen, aber nie wird eindeutig, auf was ihre Wahl wohl fallen wird. Somit ist es ein Ende, welches überrascht und das man so in der Form nicht erwartet. Aber es ist eines, das im Kopf bleibt und einen nicht so schnell loslässt. 

Film Wenn ich bleibe Dvd

Schauspielerisch hat Chloe Grace Moretz erneut gezeigt, was sie auf dem Kasten hat. Für mich zählt sie ja schon seit einigen Jahren zu den besten Nachwuchsschauspielerinnen und auch bei "Wenn ich bleibe", schafft sie es Mias Figur glaubhaft zum Leben zu erwecken. Ich war wirklich begeistert davon, dass Mia auf der einen Seite sehr erwachsen und reif wirkte, auf der anderen Seite jedoch unsicher war. Meinen Hut ziehe ich aber vor all den Szenen, in denen sie das Cello spielt, denn gerade da überzeugt Moretz mit einer unglaublichen Ausdrucksstärke, bei der man ihr abkauft, dass man hier gerade ein Wunderkind spielen sieht. Und auch die Chemie zu ihrem männlichen Gegenpart Jamie Blackley passte für mich, denn beide haben wunderbar harmoniert und ein süßes Pärchen abgegeben, mit dem man wirklich mitgefühlt hat. Doch auch der Rest der Figuren kann überzeugen und gerade Mias Familie ist unglaublich sympathisch, weil sie sich einfach selbst treu bleiben und es ihnen egal ist, was andere über sie denken. 

Für wen ist "Wenn ich bleibe" geeignet? Für alle, die Filme wie "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" oder "Margots Spuren" mögen und auch offen für einen etwas tiefgründigeren Jugendfilm sind. 

Fazit: "Wenn ich bleibe" überzeugt mit einer nachdenklichen und emotionalen Handlung, die kein Auge trocken lässt und deren Ende einen nicht so schnell loslässt. Aus diesem Grund gibt es von mir 5 von 5 Sternen.

Wer  von euch hat das Buch gelesen?
Wer den Film gesehen?
Und wen konnte ich neugierig machen?

Kommentare :

  1. Ich habe den Film vor ein paar Monaten auf Netflix gesehen und damals gefiel er mir sehr gut. Ein sehr schöner, nachdenklicher Jugendfilm. Besonders mochte ich ja auch die Musik.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass er dir auch so gut gefallen hat. Die Musik war wirklich auch richtig gelungen.

      Löschen
  2. Sagt mir gar nichts, hört sich aber interessant an ;) Der letzte Film bei dem ich irgendwie geheult habe, auch ein DVD Film war "Verstehen Sie die Believrs"?.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann dir den Film wirklich nur empfehlen. Den gibt es ja jetzt gerade bei Prime, vielleicht sollte ich mir den doch mal anschauen.

      Löschen
  3. Ich hab den Film auch gesehen, ohne das Buch gelesen zu haben. War wirklich schon recht "hart" und traurig.. Ansonsten stimm ich dir in allen Punkten zu!

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich aber, dass wir da der gleichen Ansicht sind ;)

      Löschen
  4. Von dem Film habe ich noch nie etwas gehört und das Buch habe ich auch noch nicht dazu gesehen. Muss ich wohl doch mal schauen, wenn es dir so gut gefallen hat :) Vielleicht kommt es auch irgendwann bei prime oder netflix online...

    Danke dir meine Liebe für dein Kompliment ♥
    Bei uns waren die Bäume auch nicht wirklich weiß bei uns, es ist zwar arschkalt (zum Glück regnet bzw. schneit es momentan nicht), aber vereinzelt liegt noch etwas Schnee.
    So ist das bei uns auch, dass es dann ein Verkehrschaos gibt - bei Schnee und Glätte!

    Schade, dass du für die Fotoaktion keine Zeit hast :( Vielleicht kannst ja mal zwischendurch einsteigen ;)

    Ach sehr cool! Freut mich, dass du da so ein Schnäppchen gemacht hast!

    Das Thema FakeNews muss auch öffentlicher gemacht werden, weil gerade ältere glaube ich drauf reinfallen, weil die eben davon ausgehen, dass alles immer super recherchiert wird bevor war online geht. Ist aber eben nicht so der Fall. Da muss man wirklich kritischer sein. Meine Großeltern sind auch viel gutgläubiger als wir.

    Uiui, dann bin ich ja mal gespannt, wie mir Der Menschenmacher gefallen wird.

    Cool, dass man da auch Objektive bestellen kann. Probier das doch wirklich mal aus, sonst kannsts mit Sicherheit auch wieder zurückschicken oder?
    An sich hatte ich wirklich Glück mit den Büchern, nur eben das eine war krass mit Leserillen bestückt...

    Tests zum Ankreuzen sind echt cool xD Nur wenn dann zwei Antworten plausibel klingen und du dir unsicher bist wirds doof :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Film ist schon auf Netflix verfügbar ;). Der kam lustigerweise kurz nachdem ich mir die Dvd gekauft hatte rein, aber den Kauf bereue ich trotzdem nicht, weil er wirklich wunderschön ist.

      Wir hatten letztens Eisregen, mittlerweile ist es draußen aber zum Glück wieder etwas milder, nur regnet es halt die ganze Zeit. Ich sehne so langsam wirklich den Frühling herbei.

      Ich glaube aber eher, dass das mehr die jungen Leute betrifft, weil diese Fake News sich ja eher über das Internet verbreiten bzw. vor allem in den sozialen Netzwerke und gerade ältere Menschen greifen ja doch eher zur Tageszeitung oder schalten das Zdf oder Erste ein. Also mein Opa ist nicht im Internet unterwegs, der bekommt seine Zeitungen und schaut wie gesagt dann die Nachrichten. Es gibt auch eine amerikanische Studie, die belegt, dass sich viele junge Menschen vorrangig über die sozialen Netzwerke informieren und genau die kommen dann mit Fake News in Kontakt und viele glauben diese Meldungen dann halt auch. Bin auf die Studien gekommen, weil ich auch überlege, ob meine Hausarbeit in diesem Semester nicht in die Richtung gehen soll. Muss nur schauen, ob das genug Stoff für die geforderte Seitenanzahl liefert. Somit habe ich schon mal ein bisschen zur Materie recherchiert. Würde das dann gerne damit verbinden, welchen Einfluss das auf Wahlkämpfe hat und vielleicht die Us Wahl als Fallbeispiel nehmen. Aber mal schauen, ob es da schon genügend Infos gibt.

      Ja klar das ist ja das gute bei Rebuy, man hat ja die 14 Tage Rückgaberecht und auch noch mal Garantie drauf. Wenn dann was nicht funktioniert, greift ja eh Letzteres. Ich muss mich nur mal damit auseinandersetzten, welches Objektiv mir wirklich was bringt und auch in meinem Budget liegt. Ich überlege gerade auch, ob ich nicht welche bestelle, weil es doch einige Bücher gibt die ich haben möchte, die auf rebuy derzeit nur 1-3 € kosten und das geht ja noch. Auf jeden Fall günstiger, als wenn ich alle neu kaufe.

      Also es waren keine reinen Ankreuztest, nur zwei Aufgaben waren glaube ich in der Art, beim Rest musste mann dann schon offen auf Fragen antworten oder Werte interpretieren und auch zweimal was rechnen. War ja ein Statistik Test. Aber selbst wenn man sich unsicher ist, hat man doch noch ne kleine Chance, dass man vielleicht richtig geraten hat.

      Löschen
  5. Oh, was für eine tolle und ausführliche Review! Ich habe den Film auch gesehen, wurde aber leider ein wenig enttäuscht :)

    Ganz liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment. Was hat dich denn genau enttäuscht? Ich habe ja jetzt das Buch nicht gelesen und den Film alleine fand ich wirklich richtig gut.

      Löschen
  6. Hallo liebe Nicole,

    von diesen Film habe ich noch nie gehört.
    Ich habe mir den Trailer angeschaut, weil wie du ja weißt, ich keine Leseratte bin. Der Trailer gefiel mir und ich werde mir den Film wahrscheinlich auch anschauen. Wenn du magst, kann ich dir ja dann sagen wie er mir gefallen hat?

    Liebe Grüße, Anja
    von www.featherandheart.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja gerne, bin gespannt, ob er dir genauso gut gefällt. Ich fand ihn wie gesagt wunderschön, aber auch sehr traurig zugleich.

      Löschen
  7. Das Buch zu diesem Film will ich schon so lange lesen... mal sehen, ob ich bald endlich dazu komme, denn wenn der Film dich so begeistert, kann es ja nur gut sein.

    Aber auch die Handlung ist eben (soweit ich das deiner Rezension des Filmes und dem Klappentext entnehmen kann) echt nicht zu verachten... denn manchmal stellt man sich ja doch die Frage, wofür es sich lohnt zu leben.
    Dass man erst nach und nach über Mia erfährt, finde ich gar nicht mal so schlecht, auch wenn ich kein Freund von Rückblenden bin. Manchmal passt sowas einfach zur Story und muss nur gut umgesetzt werden :)

    Dass die Handlung der ganzen Film über nicht voraussehbar war, ist wirklich klasse! Das kann nicht jede Produktion von sich behaupten...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich aber gespannt, wie dir dann das Buch gefällt. Also hier sind die Rückblenden echt schön eingebaut und sie verleihen dem Film auch das gewisse Etwas. Es passt hier einfach super ;).

      Löschen
  8. Als Buch würde mich die Geschichte sicher eher ansprechen. Bei Filmen bevorzuge ich keine Romantik. Aber schöne Rezension !

    Neri von Lebenslaunen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es ja genau anders rum, als Buch wäre das gar nichts für mich, aber in Filmform schaue ich sowas richtig gerne. Das Buch soll aber auch richtig gut sein ;).

      Löschen
  9. Na, da hast du mich ja jetzt überzeugt! Ich bin ja auch nah am Wasser gebaut, wenn es um Filme geht und heule schon bei Szenen, die schön sind (Mutter trifft Kind nach Jahren wieder etc.).
    Da muss ich nur noch meinen Freund überreden! :-)

    -Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da heule ich aber schon mit dir xD. Bin nämlich auch sehr nahe am Wasser gebaut und generell berührt mich sowas auch immer sehr. Hoffe natürlich, dass dir der Film genauso gut gefällt wie mir.

      Löschen
  10. Um den Film habe ich bisher einen Bogen gemacht (obwohl der mir jetzt schon ein paar mal bei Netflix aufgefallen ist). Solche, doch oft sehr traurige Filme, ertrage ich nur in Maßen und wirklich nur, wenn ich voll in der Stimmung dafür bin! ;)

    Ich hab dann letztlich gar nicht mehr nachgefragt, ob es meiner Cousine im Tanz der Vampire gefallen hat. Ich fand das eigentlich auch eine sehr schöne Idee. Gemeinsame Zeit und ein schönes Erlebnis zu verschenken ist doch eigentlich immer eine gute Sache. Ihr Freund hat sich ja auf jeden Fall drüber gefreut. ;)

    Haha! Das kenne ich aber. Solche Diskussionen können bei uns schon auch mal sehr hitzig werden! Aber das gehört irgendwie auch mit dazu und hat ja weniger mit dieser "weihnachten ist so stressig"-Stimmung zu tun, die in vielen Artikeln etc. beschrieben wird.

    Ich muss mal schauen, vielleicht lasse ich Pretty Little Liars mal bei der Arbeit laufen? Da ist es ja immer schwierig eine Serie zu finden, die man nicht wirklich anschauen muss und beim hören schon alles versteht... bei Gossip Girl ging das ganz gut. ^.^

    Nashville mochte ich echt total gern und war daher etwas enttäuscht. Die schneiden bei der dritten Staffel auch oft sehr seltsam und viel zu kurz! Wurde aber im Verlauf der Staffel jetzt zum Glück auch wieder besser und auch endlich wurde wieder mehr Musik gespielt. Ich kann also Entwarnung geben. Ich mochte die ersten beiden Staffeln lieber, aber die dritte hat sich dann erholt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich muss da auch in der Stimmung für sein. Kann sowas trauriges definitiv nicht jeden Tag anschauen, aber solltest du einmal in der Stimmung dafür sein, dann kann ich ihn dir nur ans Herz legen. Denn er ist schauspielerisch wirklich auf sehr hohem Niveau und die Geschichte berührt einfach.

      Genau gerade den Gedanken dahinter finde ich klasse, denn gemeinsame Zeit ist einfach so viel mehr wert, als irgend ein anderes materielles Geschenk.

      Mit Stress hat das definitiv nichts zu tun, für uns gehört das sogar bei jeder Feier dazu. Es gibt dann immer am späteren Abend den Punkt, wo diese Diskussionen losgehen. Wobei mein Opa die auch manchmal im Auto startet, wo dann keiner wegkommt xD. Aber er war ja damals Parteivorsitzender und hat somit halt auch eine ganz persönliche Verbindung zu Politik. Die wird halt immer ein Teil von seinem Leben sein und da hat er natürlich zu allem was passiert auch eine Meinung und bleibt da informiert.

      Bei Pretty Little Liars funktioniert das auch ziemlich gut. Die letzten zwei Staffeln waren jetzt echt nicht so der Knaller, die versteht man auch beim Nebenbei anschauen.

      Ich bin mit der dritten ja mittlerweile schon durch. Am Ende hat sie mir auch super gefallen, gerade The Exes fand ich toll. Das Hayden weniger singt war nun auch zu vertrösten, immerhin war sie ja zu der Zeit wirklich schwanger und Connie Brittons Stimme mag ich ja jetzt eh nicht so, sodass ich ganz froh, dass sie weniger gesungen hat. Ich mag sie als Schauspielerin, aber stimmlich ist sie in Nashville nicht mein Favorit. Toll finde ich ja die Darstellerin die Maddie spielt, die hat auch eine so umwerfende Stimme. Schade, dass es bei Prime nun die vierte Staffel noch nicht im Abo gibt. Hätte gerne gleich weitergeschaut, weil es gerade so spannend ist. Hoffe mal, die nehmen die bald mit auf.

      Löschen
  11. Danke für dein liebes Kompliment zu den Bildern! Das freut mich sehr. :)

    Yep, bezüglich den Paketen/der Post hoffe ich wirklich, dass die alle noch ankommen... Bisher sind erst 2 von 5 Paketen angekommen, und die sind jetzt doch schon seit über eineinhalb Monaten unterwegs, was unüblich ist... Früher hat es maximal 2 Wochen gedauert, deswegen halte ich Moment echt die Daumen, dass die Dinge nicht komplett verloren gegangen sind...

    Dankeschön - viel Glück wünsche ich dir für deine Prüfungen auch! :)

    Ui das klingt superspannend mit den Seminaren mit Auslandsschwerpunkt. Ich finde auch dass man auch in der Schule ruhig schon ansetzen könnte und den Blickwinkel auch ein wenig mehr auf Auslandspolitik richten könnte (wobei es schon einmal ein Anfang wäre, den Blick überhaupt auf Politik zu richten...). Das hab ich damals in Schweden erfahren, dort im "Gesellschaftsunterricht" (so heißt das Fach wenn man es wortwörtlich übersetzt) hatten wir einmal einen 2-monatigen Schwerpunkt auf "Sour Spots" wo wir die Geschichte anderer, in Europa eher unbekannter Länder erforschen und versteckte, schwarze Punkte in der Geschichte des Landes ausmachen sollten. Das war wahnsinnig interessant und hat bei mir wirklich Verwunderung ausgelöst.
    Und blöd natürlich dass du dir das Seminar nicht anrechnen lassen konntest, aber cool dass du es trotzdem positiv siehst und die Lernerfahrung draus mitnimmst. :)

    Der Lehrer kenne ich leider nicht, gut aber zu wissen dass es sowas im deutschsprachigen Raum auch schon gibt. Ahh ja One Tree Hill hat mir schon mal eine Freundin empfohlen, muss ich auch noch unbedingt angehen! Aber mir gehts da ähnlich wie dir, muss jetzt auch mal eine Serienpause einlegen und warten bis es lernmäßig wieder ruhiger wird um alle diese Serien auf der To do List abzuhaken. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Nein, dann drücke ich da mal fleißig mit, dass die doch noch ankommen. Ist immer blöd, wenn sowas verloren geht. Hattest du das versichert?

      Dankeschön. Ich hänge nur leider gerade ziemlich mit dem lernen hinterher. Mich hat jetzt zur unpassendsten Zeit ein Magen Darm Virus erwischst. Jetzt darf ich echt einiges an Zeit aufholen. Aber wird schon werden.

      Jap das hätte ich mir auch gewünscht. Ich finde, dass die Politik generell etwas kurz ommt in der Schule bzw. betrachtet man dort dann eher die Standardthemen und geht nicht wirklich tief in die Materie rein, was echt schade ist, weil es so ein wichtiges Thema ist, wo jeder eigentlich ein Grundverständnis besitzen sollte. Oh wow das hört sich echt spannend an, sowas finde ich wirklich super. Wir haben ein paar politische Dinge nur im Sozialkunde Unterricht aufgegriffen, aber wie gesagt, die waren halt doch eher oberflächlich und haben sich dann mal auf die Veränderung der Rolle des Bundespräsidenten beschränkt, den Lehren aus der Weimarer Republik oder solche Dinge wie Mindestlohn. Außenpolitische Strategien wurden dann gar nicht betrachtet. Dabei könnte man gerade im Bereich Politik viele Themen echt auf eine sehr spannende und packende Weise rüberbringen. Generell hätte ich es ja immer als schöner empfunden ,wenn man auch in Deutschland, ähnlich wie in den Usa selbst Kurse auswählen könnte und somit schon in der Schulzeit Schwerpunkte für das spätere berufliche Leben setzen könnte.

      Wobei ich gerade wenn ich in der Lernphase bin echt viele Serien schaue. Da ist der Kopf dann Abends so voll, dass ich da meist echt todmüde bin und mich nur noch berießeln lassen möchte. Da bieten sich Serien halt super an.

      Löschen
  12. Ich muss gestehen, dass ich weder das Buch kenne, noch den Film gesehen habe. :D Bin mir aber nach deiner Rezension auch nicht sicher, ob dieser etwas für mich wäre. Aber ganz oft ist es bei mir so, dass ich diversen Serien/Filmen eine Chance geben muss, bevor ich mir ein vorschnelles Urteil erlaube. :)

    ❤, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke aber trotzdme für deine lieben Worte zur Rezension. Ist bei mir aber ähnlich, oftmals haben mich genau die Filme und Serien überrascht, bei denen ich dachte, dass sie mir eh nicht gefallen würden.

      Löschen
  13. Habe schon so viel von diesem Film gehört und bei Netflix schon oft überlegt ob ich ihn mir ansehe, aber ich weiß jetzt schon, dass ich mir am Ende wieder die Augen aus dem Kopf weinen werde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weinen wirst du definitiv, ich habe auch einige Tränchen vergossen, aber kann dir den Film trotzdem empfehlen.

      Löschen
  14. Wie du ja weißt, habe ich das Buch gelesen und auch den Nachfolger.
    Ich fand es filmisch sehr gut umgesetzt. Ich liebe Cello-Musik, das hör ich einfach so gerne.
    Und ich mochte auch den Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit, sodass man nach und nach lernt, was Mia verloren hat, aber auch, was sie noch im Leben halten könnte.
    Toll finde ich auch, dass die Beziehung von Mia und Adam nicht die klassische Kitsch-Beziehung ist, die nur durch erzwungenes Drama von außen gestört wird, sondern das auch gezeigt wird, dass eine Beziehung nicht so leicht ist, wenn man in zwei verschiedenen Welten lebt.

    Ich kann mich deinem Urteil nur anschließen und hoffe, dass auch die Fortsetzung noch verfilmt wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören, dass dir beides so gut gefallen hat. Jap das stimmt, es war definitiv nicht die klassische Kitsch-Beziehung. Wundert mich aber auch, dass man das zweite Buch nicht verfilmt hat, denn der Film kam ja im Kino nicht schlecht an und war jetzt kein Flopp.

      Löschen
  15. Oh, ich wusste gar nicht, dass es dazu einen Film gibt! Ich habe das Buch vor zwei Jahren auf Englisch gelesen und mochte es eigentlich ganz gern :) Den Film muss ich mir unbedingt demnächst mal ansehen!
    Liebe Grüße,
    Svenja von svenjasparkling.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich zu hören, dass ich dich auf die Verfilmung aufmerksam machen konnte. Falls du Netflix hast, da ist er verfügbar, aber abseits davon gibt es auch die Dvd mittlerweile schon sehr günstig.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3