Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Serien-Neustarts} Welche Serien ihr im Herbst nicht verpassen solltet #1

Freitag, 9. September 2016 / /

Es ist mal wieder Zeit für mein alljährliches Feature der Serien Neustarts, in dem ich euch Produktionen vorstellen, die in dieser Tv Season anlaufen. Hierbei habe ich mich natürlich auf Serien konzentriert, die ich als vielversprechend und interessant empfinde. Somit decke ich nur einen Teil der Neustarts ab, die diesen Herbst anlaufen, aber bisher kann sich mein Resümee hier wirklich sehen lassen. Denn viele meiner bisher vorgestellten Serien, haben die Tv Season überlebt und wurden sogar absolute Hits wie Quantico, Blindspot oder American Crime Story und die meisten davon gibt es auch bei uns im Tv zu sehen oder werden noch zu sehen sein.


Vor einigen Monaten war es mal wieder so weit, die alljährlichen Upfronts standen in den Usa an. Vieles wandelt sich ja derzeit im Bereich der Serien, wie die Forderung nach neuen Quotenmessungen und natürlich die immer größere und wichtigere Online Präsenz, doch die Upfronts bleiben weiterhin eine feste Größe im Terminplan der Networks, denn an diesen Tagen stellen die Sender ihren Werbekunden ganz klassisch ihr Programm für die kommende Tv Season vor. Während es den Networks natürlich darum geht, die größten Werbekunden und deren finanzielle Mittel zu ködern, bekommt der Serienjunkie nicht nur Trailer zu all den neuen Serien der nächsten Monate, sondern es gibt auch endlich abschließende Entscheidungen, was die Verlängerung oder Absetzung einiger Produktionen betrifft. In diesem Jahr mussten wir uns ja wieder von einigen Lieblingen trennen, die somit aber Platz für frische Ware gemacht haben und welche davon wirklich interessant aussehen, möchte ich euch in den kommenden Monaten zeigen. Es handelt sich hierbei übrigens um Serien, die erst noch anlaufen, also keine Panik, wenn ihr noch keine davon kennt, das ist der Sinn des Ganzen. Heute möchte ich mich jedoch all den Serien widmen, die offiziell den Herbst eröffnen und somit die Zugpferde der Networks sind. All die Produktionen, in die man aufgrund der Storyline oder des Casts große Hoffnungen setzt. Ob eine Serie den Kampf mit anderen überleben ist hier immer von vielen Faktoren abhängig: dem Sendeplatz, der Konkurrenz auf anderen Networks und dem Vorprogramm. Nur wer hier taktisch gut plant und eine gute Serie liefert, darf sich auch über eine weitere Staffel freuen. Diejenigen mit den, in meinen Augen, größten Chancen und der interessantesten Storyline präsentiere ich euch nun nachfolgend:


1. Designated Survivor
Inhalt: Nach einem katastrophalen Bombenangriff auf das amerikanische Capitol, wird Tom Kirkman, der eigentlich eher ein unwichtiges Kabinettsmitglied ist, plötzlich zum neuen Präsidenten von Amerika. Plötzlich muss er versuchen, nicht nur das Land, sondern auch seine Familie vor dem Auseinanderbrechen zu bewahren, sich zusätzlich durch das Haifischbecken der Politik kämpfen und dazu auch noch aufklären, wer hinter dem Anschlag steht. - übersetzt aus dem Amerikanischen; Urheberrecht: ABC
Produzenten: David Guggenheim ("Safe House")
Cast: Kiefer Sutherland als Tom Kirkman, Maggie Q als FBI Agent Hannah, Natasha McElhone ("The Truman Show") als Alex Kirkman / The First Lady, Adan Canto ("The Following") als Aaron Shore, Italia Ricci ("Chasing Life") als Emily Rhodes, LaMonica Garrett ("The Last Ship") als Mike Ritter und Tanner Buchanan ("The Fosters") als Leo Kirkman
Folgen: 13

ABC Television Network

Warum die Serie gut werden könnte: In Amerika zählt "Designated Survivor" zu einer den heiß erwartetsten Neustarts, womit die Chancen ziemlich gut stehen, dass sie aufgrund ihrer Thematik ein Erfolg werden könnte. Immerhin ist dies ein Thema, bei dem alle mitreden möchte und ein Szenario, bei dem immer die Gefahr besteht, dass es irgendwann mal Realität wird. Somit wird es interessant zu sehen sein, was die Serie daraus macht und welche Herausforderungen Tom Kirkman begegnen werden. Immerhin wird man nicht alle Tage plötzlich zum Präsidenten, ohne das man dies wollte oder sich darauf vorbereiten konnte. Hinzu kommt, dass Kiefer Sutherland ein ziemlich beliebter Schauspieler ist, dessen Serien sich generell immer gut schlagen. Schon im Trailer wird deutlich, dass er auch in diese Rolle ziemlich gut passt. Doch auch mit dem restlichen Cast hat man ziemlich gute Arbeit geleistet, zumindest mir sind einige der Namen bekannt und ich freue mich vor allem darauf Italia Ricci in einer neuen Serie zu sehen. Abseits davon war Produzent Guggenheim schon öfters im Actiongenre unterwegs, sodass ich hoffe, diese Elemente auch hier wiederzufinden. Die ersten Kritiken bezeichnen die Serie übrigens als Mix aus Westwing, Homeland und House of Cards (Tv Guide), was sich doch ziemlich vielversprechend anhört. Zudem soll die Serie auch zeigen, wie Kirkmann sich durch die Macht verändert und beeinflusst wird, etwas was ich in einer solchen Serie ziemlich wichtig, denn solche Dinge verändern eine Person einfach unweigerlich. Hinzu kommt, dass die Serie auf ihrem Sendeplatz nicht wirklich großer Konkurrenz ausgesetzt ist, was ihr sicherlich in die Karten spielen dürfte.
Los gehts am 21.September. Demnächst auf Netflix verfügbar, da sich der Anbieter die Rechte an der Serie gesichert hat.


2. Notorious:
Inhalt: Diese Serie dreht sich um die Beziehung des Anwalts Jake Gregorian und der Tv Produzentin Julia Geroge, die nicht nur versuchen das Rechtssystem und die Medien zu kontrollieren, sondern auch den jeweils anderen - übersetzt aus dem Amerikanischen; Urheberrecht: ABC
Produzent: Josh Berman ("The Blacklist" , "Bones"), Allie Hagan 
Cast: Piper Perabo ("Covert Affairs") als Julia George, Daniel Sunjata ("Rescue Me") als Jake Georian, Kate Jennings Granz als Louise Herrick, J. August Richards ("Agents of Shield") als Bradley Gregorian, Ryan Guzman ("Pretty Little Liars", "Step Up") als Ryan Mills, Sepideh Moafi als Megan Byrd, Kevin Zegers ("Gossip Girl"; "City of Bones") als Oscar Keaton und Aimee Teegarden ("Star-Crossed") als Ella Benjamin
Folgen: Habe ich leider keine Info gefunden, außer das es sich um eine verkürzte 1.Staffel handelt, ich nehme mal an, dass man uns um die 12 - 13 Folgen zeigt. 

ABC Television Network

Warum die Serie gut werden könnte: Zuallererst hat sich die Serie einen verdammt guten Sendeplatz geangelt, denn ABC platziert die Serie genau zwischen How to get awary with Murder und Grey's Anatomy, die ja beide Quotengaranten des Senders sind und somit stehen die Chancen gut, dass dies auch bei Notorious der Fall sein wird, da sicherlich viele Fans dieser Serien gar nicht erst umschalten werden und warum sollten sie auch? Denn Notorious ersetzt inhaltlich perfekt Scandal, welches in eine ähnliche Richtung geht und spricht somit das Stammpublikum gezielt an. Denn auch hier werden sicherlich einige Skandale zu Tage gefördert und Intrigen gesponnen werden. Zumal ich es auch interessant finde, dass man uns hier einen Blick hinter die Kulissen des Medienzirkus gestattet. Unreal war damit kürzlich sehr erfolgreich, denn immerhin weiß man als Zuschauer, dass Fernsehen oft nur schöner Schein ist. Was wir auf den Bildschirmen sehen, entspricht nun mal nicht der Realität, vielmehr zeigt man uns dass, was wir sehen sollen. Als Zuschauer ist es somit wichtig zu hinterfragen, was nun echt ist und was eben nicht. Viele tun das leider nicht mehr, somit ist es nicht verkehrt, wenn Serien genau daran appellieren. Somit bin ich gespannt, wie die beiden Hauptdarsteller sich gegenseitig ausnutzen, versuchen den anderen gezielt zu manipulieren und von diesem zu profitieren. Im Trailer gefällt mir die Chemie dabei ziemlich gut. Abseits davon mag ich den Cast, zwar kenne ich die Hauptdarsteller bisher nicht, aber einige der Nebendarsteller sind mir bekannt. Schon alleine, dass Kevin Zegers hier mitspielt ist ein Grund für mich einzuschalten, doch auch Ryan Guzman mochte ich in Pll sehr gerne. 
Los gehts am 22.September


3. Timeless
Urheberrecht: NBC; Poster via
Inhalt: Ein Verbrecher stiehlt eine mysteriöse Zeitreisemaschine, mit dem Ziel die Vergangenheit so zu verändern, um Amerika zu zerstören. Die einzige Hoffnung liegt nun bei einem unerwartetem Team: einem Wissenschaftlicher, einem Soldaten und einer Geschichtsprofessorin, die gemeinsam mit dem Prototypen der Maschine zu kritischen historischen Ereignissen reisen. Dabei müssen sie zwar den Verbrecher aufhalten dürfen aber nichts an der Vergangenheit selbst ändern. Werden sie gemeinsam erfolgreich sein? - aus dem Amerikanischen übersetzt, Urheberrecht: NBC
Produzent: Eric Kripke ("Supernatural") und Shawn Ryan ("The Shield")
Cast: Matt Lanter ("90210") als Wyatt Logan, Abigail Spencer ("Suits") als Lucy Preston, Paterson Joseph ("The Leftovers") als Connor Mason, Chad Rook ("Cult") als Karl und Goran Visnji ("Crossing Lines") als Garcia Flynn


NBC

Warum der Serie gut werden könnte: Zeitreisen sind in dieser Tv Season einer der großen Trends, was sicherlich dem Erfolg von "Outlander" geschuldet ist, wo dieses Element ja auch zu finden ist. Persönlich freue ich mich darüber, weil ich doch einen kleinen Faible dafür habe. Immerhin vereint es Historie, mit Action, aber auch Sci Fi Elementen und das ist einfach mein Genre. Der Trailer für Timeless sieht auch verdammt gut aus. All die unterschiedlichen Epochen, die Kulissen und die tollen Kostüme. Ich finde die Storyline einfach eine tolle Grundprämisse, um ganz unterschiedliche Geschichten zu erzählen. Dazu hat man das Team ziemlich gut zusammengestellt, denn es ist schlau drei so ganz unterschiedliche Figuren auszuwählen, die dabei die verschiedensten Probleme beleuchten können. Somit hoffe ich, dass auch etwas Gesellschaftskritik mit einfließt, die hier wunderbar möglich wäre. Übrigens würde ich glaube ich so gut wie fast jede Serie von Eric Kripke schauen, denn der Mann hat es einfach drauf, sodass gerade Supernatural Fans einschalten sollten. Abseits davon ist Matt Lanter für mich ein großes Argument reinzuschauen, denn ihn mochte ich schon in 90210 und finde, dass er einen neuen Serienerfolg nun auch wirklich verdient hat. Quotentechnisch sieht es hier aber gut aus, da man Timeless direkt nach The Voice platziert hat, was der Serie sicherlich einen pusch geben dürfte und die Konkurrenz auch ziemlich mager ist. 
Los gehts am 3.Oktober


4. The Exorcist:
Inhalt: In "The Exorcist" versuchen zwei ganz unterschiedliche Priester einen Fall von Besessenheit zu lösen. Thomas Ortega ist das neue Gesicht der katholischen Kirche: fortschrittlich, ambitioniert und leidenschaftlich. Er leitet eine kleine Gemeinde im vorstädtischen Chicago. Marcus Keane hingegen kommt aus den Slums von Mexiko, wo er im Kampf mit dem Bösen stand und ist einer moderner Tempelritter, ein Waisenkind, welches vom Vatikan großgezogen wurde, um seinen Feinden den Kampf anzusagen. Dabei ist er unbarmherzig, aggressiv und vollkommen erfüllt von seiner Mission, wieso es oftmals zum Streit mit seinem Berater Vater Bennnett kommt. Beide versuchen der Rance Familie zu helfen, bestehend aus Henry Rance, der sich von einer traumatischen Verletzung erholt, der ältesten Tochter Katherine, die sich weigert ihr Zimmer zu verlassen, der jüngsten Tochter Casey, die glaubt Geräusche aus der Wand zu hören und ihre Mutter Angela, die fest daran glaubt, dass sich eine demonische Präsenz im Haus befindet, die mit jedem Tag stärker wird.Verzweifelt bittet sie Priester Thomas um Hilfe, der dabei in einen Konflikt mit Marcus gerät. Doch beide sind die letzte Hoffnung der Familie - übersetzt aus dem Amerikanischen; Urheberrecht: FOX
Produzent: Rupert Wyatt ("Planet der Affen")
Cast: Alfonso Herrera ("Sense 8") als Thomas Ortega, Ben Daniels ("House of Cards") als Marcus Keane, Greena Davis ("Greys Anatomy") als Angela Rance, Hannah Kasulka ("The Fosters") als Casey Rance, Brianne Howey ("Twisted") als Kat Rance und Alan Ruck ("Greek") als Henry Rance 

FOX

Warum die Serie gut werden könnte: Mit dem Freitags Sendeplatz hat die Serie nun nicht unbedingt die Chance, die größten Quoten einzufahren, aber großer Konkurrenz sieht man sich dort auch nicht ausgesetzt, sodass das Genre vielleicht doch einige Zuschauer finden dürfte. Vor allem die Fans des Originalfilms dürften sich die Serie wohl einmal genauer anschauen. Aus einigen Kritiken wurde aber auch schon deutlich, dass das Ganze auch gut als Serienevent, mit einer Staffel, durchgehen kann, sodass es für ein geschlossenes Ende gut aussieht. Ich selbst bin einfach Fan des Genres und schaue mir Stoff wie diesen einfach sehr gerne an. Klar, Besessenheit gab es nun schon ziemlich oft, aber es ist nun mal auch ein großes Genre im Horrorbereich. Wenn die Schocksequenzen gut gesetzt sind, dann hat das Ganze immer noch seinen Reiz und zumindest die Schauspieler selbst sind nicht unbedingt unbekannt. Auf jeden Fall soll es einen spannenden Twist geben, auf den ich jetzt schon gespannt bin. Abseits davon finde ich es auch interessant, dass man den Fokus auf zwei ganz unterschiedliche Priester legt, deren Konflikt definitiv interessant sein dürfte und wo erneut ein kleines bisschen Gesellschaftskritik möglich wäre. 
Los gehts am 23.September


5. Frequency:
Urheberrecht: CW; Poster via

Inhalt: Vor 20 Jahren hat die Polizistin Raimy ihren Vater Frank Sullivan verloren, der ebebfalls als Polizist tätig war. Nun entdeckt sie ein altes Radio, mit dem es ihr möglich ist, mit ihrem verstorbenen Vater zu kommunizieren. Gemeinsam versuchen sie nun den Lauf der Geschichte zu ändern und dabei auch an ihrer komplizierten Beziehung zu arbeiten.
Produzent: Jermy Carver ("Supernatural")
Cast: Peyton List ("The Tomorrow People") als Raimy, Riley Smith ("True Blood") als Frank Sullivan, Mekhi Phifer ("Emergency Room") als Satch DeLeon, Daniel Bonjour ("The Walking Dead") als Daniel Lawrence, Lenny Jacobson ("Nurse Jackie") als Gordo und Devin Kelley ("Covert Affairs") als Julie Sullivan






The CW

Warum die Serie gut werden könnte: Leider hat auch "Frequency" einen sehr schweren Sendeplatz erhalten, wo die Konkurrenz ziemlich stark ist, denn auf anderen Sendern ist zu dieser Zeit, Criminal Minds und Empire zu sehen, beides Serien, die sehr quotenstark sind. Da ich die Prämisse der Serie, jedoch eine der interessantesten in dieser Tv Season finde, hätte ich mir da echt einen besseren Platz gewünscht, denn auch The Cw ist nicht zimperlich, wenn es darum geht, Serien aufgrund mangelnder Quoten einzustellen. Aber vielleicht schafft man es ja einige Fans des Filmes anzulocken, denn auch hier handelt es sich um eine Serie, die auf einem Film basiert. Ich habe diesen zwar nie gesehen, aber bin trotzdem gespannt auf die Produktion. Den Konflikt, den Raimy sich stellen muss, finde ich sehr interessant, denn auf der einen Seite kann sie so Kontakt zu ihrem Vater halten, auf der anderen bleibt die Frage offen, welche Konsequenzen dies nach sich zieht. Natürlich kann man als Zuschauer verstehen, wieso sie ihre Hoffnungen in das Radio setzt und den Kontakt zu ihren Vater nicht einfach so abbrechen kann, aber genau das macht für mich den Reiz aus. Dazu ist Peyton List einfach eine sehr tolle Schauspielerin, die ja schon in "The Tomorrow People" hervorstach und zuletzt in "The Flash" überzeugte, sodass viele schon auf eine neue Hauptrolle ihrerseits gewartet haben. Ich bin mir sicher, dass sie den Job als Leading Lady gut machen wird. 
Los gehts am 5.Oktober

* Die Sommerserien, habe ich euch übrigens schon vor einigen Wochen vorgestellt. Und zwar hier!

5 Serien, welche davon macht euch neugierig?
Was ist so gar nicht euer Genre?
Und wo würdet ihr euch die deutsche Ausstrahlung wünschen?

Kommentare:

  1. Frequency hört sich super interessant an, aber auch die anderen scheinen nicht von schlechten Eltern zu sein. Was mich aber mal interessiert ist, wie kommst du denn an die infos? Folgst du da einer bestimmten Seite oder bist du einfach regelmäßig auf den Seiten der Sender? :D
    Liebste Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf den Seiten der Sender bin ich nicht ständig unterwegs, dafür würde mir auch die Zeit fehlen. Ich habe die meisten mittlerweile nur auf Youtube abboniert, da sieht man dann neue Trailer, aber in der Regel bekomme ich solche Infos immer von Wunschliste und Serienjunkies. Kann dir die beiden Seiten wirklich empfehlen, die haben immer alle Neuigkeiten rund um die Serienwelt ;). Wenn du lieber direkt auf die englischen Seiten gehst ist SpoilerTv sehr empfehlenswert. Die haben sogar ne komplette Übersicht, über alle Piloten, die gerade für die Networks entwickelt werden, mit Angabe ob sie nun grünes Licht bekommen haben, nochmal überarbeitet werden oder abgelehnt wurden.

      Löschen
  2. Die Story von Frequenzy klingt ja echt spannend...
    Aber vielleicht fasziniert sich mich auch gerade deswegen, weil ich mit meinem Vater ja auch lange auf Kriegsfuß stand und heute weiß, dass wir nicht so lange Zeit gemeinsam verbringen dürfen, damit ich mich nicht unter Druck gesetzt fühle.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören, dass es dich anspricht. Das mit deinem Dad hört sich aber nicht so gut an, tut mir wirklich Leid zu hören. Dann kann ich aber auch verstehen, dass dich hier die Storyline noch mal etwas mehr fasziniert.

      Löschen
  3. The Exorcist ist sicherlich mal einen Einblick wert. Kiefer Sutherland mochte ich hingegen in 24 super gerne.

    Neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe ja, dass schafft es über Amazon Prime oder Netflix nach Deutschland, da wäre die Serie sicherlich am Besten aufgehoben, weil sie ja nun doch eher eine kleinere Zielgruppe anspricht. So hätte man die Gewissheit, dass man sie nicht mitten in der Nacht schauen muss und sie dann irgendwann abgesetzt wird.

      Auf die Serie mit Kiefer Sutherland bin ich aber auch wegen der Thematik ziemlich gespannt.

      Löschen
  4. Timeless klingt ziemlich cool :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja mal eine richtig tolle Post-Idee von dir, uns Serien vorzustellen, die erst noch kommen werden :))
    Mich würden jetzt vor allem Notorious interessieren (da ich es auch super interessant finde, hinter die Kulissen der Medien zu blicken) und Timeless (zum einem wegen Kripke-ich liebe Supernatural -und weil ich den Plot und die unterschiedlichen Figuren spannend finde)
    Aber wahrscheinlich wird es jetzt noch sehr lange dauern, bis man die auch bei uns im TV oder Amazon Prime und so laufen.
    Echt super, wie du den Post aufgebaut hast! :)
    xo Cat von kitcatx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww DAnkeschön für die lieben Worte <3. Ich bin ja auch ein absoluter Spn Fan und natürlich auch von Eric Kripke, wie gesagt, seine 5 Staffeln waren einfach die Besten.
      Sobald es Infos dazu gibt, werde ich darüber in meinem Feature Serien Talk berichten und auch noch mal den Beitrag damit überarbeiten. Finde aber, dass man neue Serien mittlerweile doch etwas schneller bei uns zu Gesicht bekommt, zumindest diejenigen die sich am Ende wirklich als Erfolg rausstellen.

      Löschen
  6. Mh leider sprechen mich von deinen oben genannten Serien keine so wirklich an. Du kennst ja meinen Geschmack und der geht eher so in Richtung Familienserien :D
    Aber du hast den Post so toll mal wieder gestaltet und ausführlich recherchiert :)

    Street Dance New York hat mir wirklich gut gefallen und das zusammen mit meinem besten Freund zu schauen war natürlich nochmal cooler ;)
    Klischeebehaftet sind solche Filme leider immer, aber ich mag einfach die Tanzszenen sehr :)

    Ach, ich fand es irgendwie süß, wie er sich Sorgen gemacht hat :D Aber hab ihm ja gleich die Angst genommen mit unserem Selfie ;)

    Oh nein! Wie viel hat der Eintritt denn gekostet? Ist halt immer blöd, wenn man nicht gerne Achterbahnen etc. fährt...

    Sehr gut, dass du dich getraut hast, dieses Kleid anzuprobieren :)

    Klar, das Verallgemeinern finde ich generell schlimm. Aber bei manchen Themen tut man es automatisch xD Bei dir sehe ich das natürlich so, dass du dich wirklich in dein Studium reinhängst und auch dein Ziel in Sicht hast. Aber es gibt eben auch viele Negativbeispiele.
    Kann man vielleicht mit Freiberuflern vergleichen, die können es sich auch einteilen.
    Ist ja so wie früher in der Schule. Da hatte man Unterricht und daheim noch Hausaufgaben und Lernen vor sich. Wenn man arbeiten geht ist das ja (zum Glück) anders :D
    Ja vielen ist das wirklich nicht bewusst, dass sie nicht in die Rentenkasse einzahlen. Aber sie denken dann auch manchmal, dass sie ja nach dem Studium so viel verdienen, dass die Jahre ausgeglichen werden.

    Mit meinem Exfreund habe ich viel mitgemacht, aber irgendwann hab ich Schluss gemacht, weil er sich so verändert hat und ich mir nicht mehr alles gefallen lassen wollte. Und nun habe ich meinen Flo, mit dem ich mich auch oft zoffe, aber ich weiß, dass er immer für mich da ist und mich unterstützt ;)

    Wir können wenigstens zugeben, dass manche Frauen (oder Schauspieler) heiß und talentiert sind :D Männer (bzw. Flo) sagen ja oftmals: naja so toll ist der ja auch wieder nicht - nur weil sie neidisch sind :D

    Ohhh die süße Flammkuchenvariante ist wirklich lecker und kann ich nur empfehlen! Habe auch schonmal mit Tomaten und Rucola gegessen, das schmeckt auch super :)

    Mh vielleicht habe ich mich da auch verguckt und es war wirklich nur Passagier 23, sorry :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja mittlerweile glaube ich kann ich deinen Geschmack ziemlich gut einschätzen. Es sind noch weitere Teile geplant, wo dann natürlich auch noch Dramaserien vorgestellt werden, aber ich muss erhlich gesagt gestehen, dass es mittlerweile nur noch selten Produktionen im Stil von One Tree Hill oder The Fosters gibt. Finde ich etwas schade, würde ich mir auch mehr wünschen. Aber vielleicht ist ja trotzdem noch was mit dabei, in der Mid Season laufen noch mal viele interessante Produktionen an und ich habe mir die amerikanischen Pay Tv Sender dabei noch gar nicht vorgenommen, die produzieren auch immer tollen Stoff, der dann bei uns zu sehen ist.

      Süß ist es definitiv ;). Aber er konnte ja zum Glück sehr schnell wieder durchatmen. Bei mir waren alle ziemlich entspannt, als ich erzählt habe, dass ich mich mit dir treffen, da hatte echt keiner Panik. Meine Freunde waren nur alle ziemlich neugierig, wie das Treffen denn lief und meine Eltern wollten natürlich auch Bilder sehen :P.

      27,50 € ist aber wie gesagt auch nur ein kleiner Park. Und dazu kam dann halt noch das Essen und einige der kleineren Attraktionen wie so Tischspiele waren auch kostenpflichtig. Groß zu Abend gegessen hatten wir dann dort eh nicht, haben dann alle bei meinem Besten Freund Hot Dogs gegessen, die hatten so ein rießiges Hot Dog Paket von Ikea, mit Börtchen, Würstchen, Gurken, Zwiebeln und drei Soßen. Die waren echt richtig lecker.

      Ich bin da auch keine Ausnahme und neige auch ab und an zum verallgemeinern, versuche mir dann aber immer gleich im nächsten Monat in Erinnerung zu rufen, dass man nicht jeden über einen Kamm scheren darf. Dankeschön :). Jap die Negativbeispiele gibt es natürlich leider, die sind selbst mir schon begegnet und die bleiben natürlich vor allem für Außenstehende, die nicht studieren, mehr im Kopf als die Positiven Beispiele. Aus dem Grund wollte ich einfach auch mal was dazu schreiben. Jaa der Teil erinnert echt immer etwas an Schule, nur das halt keiner überprüft, ob man das nun wirklich macht. Es ist letzten Endes einem selbst überlassen, weshalb viele die Texte nicht lesen, sondern nur dann, wenn man weiß es steht eine Gruppenarbeit an und nicht mal da liest sie jeder, was dann halt für die Gruppe doof ist.
      Für manche Studiengänge trifft das ja auch zu, dass man echt viel verdient, aber halt auch nicht auf alle. Aber die Rente ist halt für viele so ein Thema, dass noch so weit weg ist, das sie da gar nicht vorsorgen. Meine Eltern haben da mit mir gesprochen und auch geschaut, dass ich schon jetzt privat Vorsorge. Werde ich mit meinen Kindern auch mal so handhaben, weil ich ja genau weiß, dass die in jungen Jahren über sowas nicht nachdenken. Dann einfahc mal kurz hinsetzten, das mit ihnen besprechen und überlegen, was man da am Besten machen kann.

      Gut so, man sollte sich auch definitiv in einer Beziehung nicht alles gefallen lassen. Da ist ein Schlussstrich echt das Beste, auch wenn der vielen Angst macht. Aber irgendwann kommt der Richtige und ich freue mich, dass du den gefunden hast. Streist ist ja ganz normal, ich finde Beziehungen, wo immer nur Harmonie herrscht eher komisch, weil man da alles nur in sich rein frisst. Man ist immer von irgendwas genervt und das sollte man lieber sofort rauslassen.

      Oh ja, das stimmt, Männer haben damit ja ein rießen Problem. Ich verstehe auch gar nicht, was daran so schwer ist. Aber gut ist halt so ein Männderding, das wir Frauen wohl nie verstehen werden.

      Tomate und Rucola hört sich aber auch super an, jetzt habe ich endgültig Hunger darauf. Muss sowas auch mal selbst machen, habe ich nämlich sogar noch nie.

      Aber ist ja auch cool, wenn du denn nun auch hast. Vielleicht haben den Roman ja noch andere aus unserer Buchgruppe, dann könnten wir den ja irgendwann mal gemeinsam lesen?

      Löschen
  7. Oh Notorious, ich mag ja meistens die Serien, welche sich um Anwälte drehen, vielleicht auch weil ich selbst eine werde ^^

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass die Notorious zusagt. Wenn man später einmal selbst in diesem Beruf arbeitet, dann ist es naütrlich umso spannender zu sehen, wie realistisch die Darstellung des Berufes ist.

      Löschen
  8. Für mich klingt Timeless ganz interessant :) und ich musste direkt schmunzeln, als du an Outlander erinnert hast. Anscheinend mag ich generell Zeitreisen auch ganz gerne. Bist du dazu gekommen die neue Folge Outlander auf Vox zu sehen letzten Mi.? Ich werde sie gleich mal nachschauen auf Vox Now. Ich freue mich ja sehr, dass es wieder neue Folgen gibt.

    Und vielen Dank für die vielen nützlichen Bloginfos/tipps zu den Kooperationen und dein Kommentar :)
    Ja, das stimmt allerdings ^^ irgendwie ist es viel schöner als es den halben Sommer lang war. Ich freue mich auch richtig über das andauernde warme Wetter. Endlich weiß man auch einfach mal was man anziehen soll/kann. Oh ja, leider ist der Film ziemlich gefloppt aber auf jeden Fall auch zurecht. Ich weiß nicht, was sich der Produzent dabei gedacht hat.

    Ah okay, das ist aber bei sehr vielen so! Man liest bzw. hört auch immer wieder davon, dass die Haut nach dem Absetzen der Pillen erstmal sehr schlecht wird. Frauen die vorhaben Kinder zu bekommen oder die Pille aus gesundheitlichen Gründen absetzen berichten ja hin und wieder mal davon. Ich weiß gar nicht mehr wie es bei mir. Irgendwie ist es schon lange her, ich habe sie schon sehr früh genommen und seither auch nicht wieder abgesetzt. Was ja eigentlich auch gar nicht gesund ist. Ich erinnere mich daran, dass ich es mal ein paar Monate versucht hatte. Da hatte ich dann aber solche Unterleibschmerzen jedes Mal, dass ich sie wieder genommen habe.

    Da hast du allerdings Recht, daran sollte man sich halten! =) Dann weiß ich aber jetzt auch Bescheid und kann es nochmal gesondert hinschreiben. Vielen Dank für die Info ^^ Ich habe jetzt vor kurzem die Aufforderung zur Steuererklärung bzw. zu diesem Gewinn-/Verlustausgleich bekommen. So ganz so einfach war es dann doch nicht und ich habe wieder den Steuerberater aufgesucht, weil ich wirklich nicht weiß, wie das als Selbstständige funktionieren soll. Der sagte mir aber auch, dass wenn man nur 2-3 im halben Jahr Geld bekommt, ist es zu wenig um ein Gewerbe auf Dauer angemeldet zu lassen. Und Produktzusendungen würden gar nicht als Gewinn zählen, da es ja mit dem Auftrag des Testens verbunden ist. Nach ein paar Jahren würde der Staat das Gewerbe dann schließen. Keine Ahnung, mich hat das etwas irritiert aber da habe ich ja erstmal noch Zeit, bis es soweit wäre. So viel bekommen ja wirklich nur größere Blogger.

    Auf Schauspielern bzw. generell Menschen in der Öffentlichkeit lastet wirklich viel Druck. Ich wollte nicht die ganze Zeit verfolgt werden oder das all meine Schritte überwacht werden von irgend nem Fotografen. Das ist nicht leicht. Das stimmt, da hatten wir es in der Jugend leichter =))
    Es ist schön zu hören, dass Rhicky das Set und die anderen Schauspieler so gelobt hat. Das freut mich direkt mit zu hören. Für das Verhalten des Produzenten kann ja wirklich niemand was, wie wahr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap ich habe sie geschaut, sogar mit Mama und Papa, weil die sind auch ein großer Fan der Serie und haben schon ständig gefragt, wann es da denn weitergeht. Somit hatten wir einen echt schönen Abend, bei dem natürlich mein Dad sehr darüber genervt war, dass ich natürlich alles kommentieren musste was Jamie so macht :D. Ich fand den Einstieg super und bin sehr gespannt, was uns in Frankreich noch so alles erwartet und wie Claire dann wieder in ihre Zeit kommt.

      Das stimmt, endlich kann man nochmal die ganze Sommerkleidung auspacken. Ich möchte da auch noch so einiges fotografisch festhalten für den Blog. Habe nämlich noch ein paar tolle Outfitkombinationen im Kopf.

      Habe schon auf einigen Blogs ein paar der Nachwirkungen des Absetzens gelesen und die waren echt heftig. Sind aber auch wieder von Person zu Person verschieden, also schwer zu sagen, welche Nebenwirkungen man selbst dann hat. Wobei ich immer wieder höre, dass man bei den neueren Pillen keine Pause machen müsste, weil die nicht mehr so stark sind bzw. sich ständig Pausen nicht empfehlen. Aber leider weiß ich nicht wie vertrausenswürdig die Aussage ist, man liest sie zwar immer wieder, aber die ganzen gesundheitlichen Risiken der Pille werden ja komplett verschwiegen.

      Okay, wie lief das denn dann ab, gibt es einen Vordruck den man dann ausfüllen muss? Ich werde das dann wsl der Mutter meines Schwagers mitgeben, die arbeitet beim Finanzamt und somit werde ich einfach jeden Monat notieren, was ich eingenommen habe und was meine Ausgaben sind, Rechnungen für sie abheften und das alles schonmal dokumentieren. Ah okay, gut zu wissen, aber es gibt da leider so viele unterschiedliche Aussagen die man so hört und scheinbar scheint das von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich zu sein. Alles etwas kompliziert. Ich finde aber die Gewerbeanmeldung trotzdem nicht verkehrt, da man auch erstmal schauen kann, ob sich nicht doch noch eine Sparte auftut, mit der man doch recht gut verdient. Das kann man ja vorab schwer einschätzen und muss man einfach mal probieren. Ich möchte auch schauen, vielleicht ein paar Aufträge als Texter zu bekommen. Und wie gesagt, zur Not wird das Gewerbe halt irgendwann geschlossen, aber man weiß zumindest, dass man Aufträge dann auch immer mal ohne annehmen darf.

      Löschen
  9. Also auf was ich mich im Oktober am meisten freue ist natürlich Supernatural!!!!! Aber die ganzen Serien hier klingen alle sehr interessant, vor allem Frequency klingt genau was für mich. Vielleicht auch, weil Jeremy Carver der Produzent ist?! ^^

    x, Meltem ♥
    riechanderfreiheit.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja auch ein Supernatural Fan, muss aber gestehen, dass ich gerade noch bei der 10.Staffel festhänge, die finde ich bisher noch nicht so gut, aber habe gehört, die 11 soll ja wieder super sein.
      Hihi stimmt, da haben wir ja auch einen von Supernatural, das ist für mich immer ein Grund, eine Serie zu schauen.

      Löschen
  10. Das klingt für mich ja ausnahmsweise mal durchwegs interessant und so werde ich wenn ich die Chance habe ganz sicher mal in jede Serie reingucken und schauen was mich fesselt.
    Danke für die ausführliche Zusammenfassung wieder. So bin ich jetzt auf dem neusten stand :)
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören <3. Bin schon gespannt wo du reinschaust, musst mir dann unbedingt ein Feedback geben, was davon dir dann wirkich zugesagt hat.

      Löschen
  11. Uuuh, also ich steh ja jetzt schon total auf "Designated Survivor". Der Trailer ist mega gut und macht total Lust auf mehr. Ok, liegt vielleicht auch ein wenig daran, dass ich Kiefer Sutherland generell als Schauspieler sehr mag. Ich fand "24" damals so toll und hab mit meinem Papa zusammen alle Folgen angeschaut. Designated Survivor verspricht auch einiges an Spannungs- und Überraschungsmomenten und Sutherland passt da wirklich gut rein. Ich hoffe sehr, dass die Serie sich durchsetzt und dann auch irgendwann vielleicht mal bei uns ausgestrahlt wird. Das Thema spricht mich auf jeden Fall sehr an und ich glaube, dass das den Amerikanern auch gut gefallen wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören <3. Ich mag ihn aber auch als Schauspieler sehr, er ist einfach sehr talentiert und passt für mich im Trailer schon ziemlich gut in diese Rolle. Gut finde ich vor allem, dass Designated Survivors sehr viele Themen miteinander verbindet, über den politischen Aspekt, hin zum Terrorismus und den Ermittlungen dazu, aber es sollen natürlich auch Menschliche Dinge wie die Veränderung von Sutherlands Rolle durch all die Macht und die Auswirkungen auf seine Familie untersucht werden. Ist für mich ein schöner Mix, wo ich sich wirklich spannende Storylines ergeben können.

      Ich habe da gar keine Bedenken, dass die sich nicht durchsetzt. In den Usa ist sie echt eine der Serien, die am heißesten von allen Zuschauern erwartet wird und die auf diesem Sendeplatz auch ziemlich konkurrenzlos ist und gerade wenn Serien erfolgreich sind, dann schwappen sie auch sehr schnell zu uns rüber.

      Löschen
  12. Da ich schon kein Fan von "House of Cards" bin, werde ich mir wohl auch keine weitere Serie über amerikanische Politiker, Verschwörungen und so weiter ansehen. Das ist irgendwie gar nicht mein Thema und kommt für meinen Geschmack eh schon zu viel in den vielen Krimiserien vor, die ich sehe.

    "Notorious" klingt aber wirklich interessant. Da können sicherlich klasse Dialoge bei rauskommen und die Thematik klingt auch echt interessant.

    Aber es wird wohl eh eine Weile dauern, bis ich an irgendeine der Serien, die bald in den USA laufen, rankomme.
    Solange begnüge ich mich mit dem, was Prime und Netflix zu bieten haben ^^.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja gerade an der ersten Staffel von House of Cards dran, weil ja immer so viel geschwärmt wird, muss aber sagen, bisher hat sie mich auch noch nicht gepackt. Mal schauen, die meisten haben mir gesagt, dass wird erst ab der 2.Staffel sehr spannend, aber ich finde es halt schwer dann die komplette erste Staffel durchzuhalten, für mich muss zumindest aber der hälfte der ersten Staffel die Spannung zunehmen.

      Notorious finde ich genau deshalb auch sehr interessant, vor allem finde ich die Absicht hinter der Serie gut, denn viele hinterfragen ja nicht mehr wirklich, was die Medien ihnen zeigen. Hier sieht man dann mal ganz gut, wie der Prozess von statten geht und was Schein ist und was nicht.

      Ich finde ja das es durch Amazon Prime und Netflix mittlerweile aber auch schon etwas schneller geht und viele Serien dann doch ziemlich flott hier zu sehen sind. Glaube, dass das in den kommenden Jahren auch mimer schneller hier zu sehen sein wird, da gerade ja Prime und Netflix sich viele Serien schon sehr früh sichern.

      Löschen
  13. "The Exorcist" klingt super, genau meins! :)

    Hoffe, dass die Serie auch zeitnah in DE ausgestrahlt wird.. bei "American Crime Story" warte ich immer noch darauf, dass sie n DE zu sehen ist.

    Muss langsam mal einen Kalender für meine Serien und Serienstarts führen. Gerade im Oktober und November starten bei mir einige neue Staffeln und ich stecke noch inmitten der 6. Staffel von Grey's Anatomy. :D

    Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei "The Exorcist" hoffe ich ja, dass sich das dann Netflix oder Amazon sichern, weil im Tv sind die Quoten dann bestimmt wieder nur sehr bescheiden und man würde das ganze sicherlich auch sehr spät ausstrahlen. Somit wäre das dort wesentlich besser aufgehoben.

      Was American Crime Story anbelangt, das gibt es Anfang 2017 auf Netflix zu sehen und ich freue mich schon sehr darauf, denn es war ja auch für einige Emmys nominiert und der Cast ist ja eh Bombe.

      Greys Anatomy, da habe ich gerade auch die ganze Zeit die 11.Staffel auf Sixx geschaut, jetzt muss ich aber erstmal eine Pause einlegen, weil es die 12. leider noch nicht auf Dvd gibt, da der zweite Teil ja noch ausgestrahlt werden muss. Doof, weil ich ja gerne wüsste wie es nach dem Finale weitergeht, aber vielleicht wiederholt Prosieben ja auch nochmal die erste Hälfte. Ansonsten heißt es für mich da erstmal Warten.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...