SOCIAL MEDIA

Freitag, 29. Juli 2016

{Geständnisse eine Serienjunkies} Comic Con 2016: Teen Wolf, Vampire Diaries, The Originals, The Flash und The 100!

 

Es war mal wieder so weit: In San Diego stand die Comic Con an und wie jedes Jahr, wünschte ich mir auch dort zu sein und all die spannenden Panels anhören zu können, mit meinen Lieblingsschauspielern Fotos zu knipsen und mir deren Autogramme zu holen, aber auch andere Serienjunkies kennenzulernen. Da San Diego nun aber doch etwas entfernt ist und die Karten für die 3 Tage nicht unbedingt günstig sind, bleibe ich dabei das Ganze bisher aus der Ferne zu verfolgen, jedoch möchte ich mir diesen Traum in der Zukunft unbedingt einmal erfüllen. Ich weiß, dass die letzten Tage sehr serienlastig waren, jedoch wollte ich euch mit all den News versorgen, die uns die Comic Con gebracht hat, denn dort werden nicht nur die neuesten Trailer gezeigt, sondern auch fleißig Spoiler geteilt. Somit muss ich hier natürlich auch eine Spoilerwarnung für alle Serien, die ich in der Überschrift genannt habe. Bei Teen Wolf bezieht sich dies auf all diejenigen, die die 5.Staffel noch nicht beendet haben, bei Vampire Diaries diejenigen, die Staffel 7 noch nicht beendet haben, bei The Originals ist es Staffel 3, bei The Flash Staffel 2 und bei The 100 Staffel 3. Ihr solltet also gernell auf dem neuesten Stand sein, um nicht gespoilert zu werden.

1. Teen Wolf:

MTV

Dieser Panel startete erst einmal mit einem Schock, denn der Cast und Produzent Jeff Davis haben bekannt gegeben, dass die 6.Staffel die letzte von Teen Wolf sein wird. Persönlich macht mich das natürlich traurig, da die Serie zu meinen absoluten Lieblingen zählt, aber ich finde es auch gut, wenn man das Ganze auf hoher Qualität endet lässt und nicht dann, wenn die Quoten abfallen. Natürlich hat man gemerkt, dass es den Darstellern verdammt schwer fällt, Teen Wolf gehen zu lassen, aber ich bin gespannt, wie ihre Karriere danach weitergehen werden. Jetzt freue ich mich erst mal auf 20 tolle Folgen, die scheinbar verdammt gut werden, denn der Trailer ist einfach nur der Hammer. 

Was wissen wir bisher?
  • In Staffel 6 dreht sich alles um die Tagline "Remember", es geht also darum, sich an Dinge zu erinnern, in diesem Fall an Menschen, die von übernatürlichen Kräften ausgelöscht werden und einer davon ist Stiles.
  • Dazu finde ich das Motto auch in Anbetracht, dass es sich um die finale Staffel handelt sehr passend, denn auf der Comic Con wurde angedeutet, dass wir nicht nur einige Vorausblicke, sondern auch viele Rückblicke sehen werden und ich hoffe natürlich, dass diese auch einige Momente und bekannte Gesichter der vergangenen Staffeln beinhalten. Besser könnte man sich in meinen Augen nämlich nicht verabschieden. 
  • Laut Jeff geht es darum Stiles und all die anderen zu retten, die vom Wild Hunt betroffen sind.
  • Dabei werden wir nicht nur einen Nazi Werwolf zu Gesicht bekommen, sondern es auch mit Ghostridern zu tun bekommen, worauf ich mich sehr freue.
  • Was die menschlichen Probleme anbelangt, dreht sich natürlich alles um das College, dazu werden auch die Beziehungen der Figuren zueinander intensiviert und hierbei hat Jeff ja schon verraten, dass gerade Stiles und Lydias Beziehung im Fokus steht. Gerade die erste Folge soll hierbei sehr wichtig sein, denn es gibt ein Moment, der definiert, in welcher Beziehung beide zueinanderstehen und ob daraus etwas Romantisches wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Antwort Nein lautet, dazu hat man die Beziehung nun schon zu oft angeteasert und es wäre unlogisch sie sonst ins Zentrum der gesamten Staffel zu rücken.
  • Klar wurde auch, dass Peter und Theo zurückkehren werden. Für Peter gilt hierbei laut Ian Bohen, dass er sich nicht geändert hat, sondern immer noch der Peter ist, wie wir ihn kennen. Jeff ist hierbei vor allem gespannt auf die Beziehung zwischen Peter und Stiles.
  • Chris Argent: Wird auch weiterhin Scott helfen und das ist auch einer der Punkte, die JR Bourne sehr schön findet, vor allem in Bezug auf Allison. 
  • Theo: Hier hat Cody Christian angedeutet, dass wir zwar den alten Theo sehen werden, wir jedoch eine weitere Seite an ihm entdecken werden. Zum ersten Mal werden wir ihn verletzlich und menschlich erleben. Jedoch deutet er auch an, dass die anderen Theo wirklich brauchen, was auch der Grund ist, warum er zurück ist. Jedoch ist es Malia, die über seine Rückkehr am wenigsten begeistert ist und ihm nicht traut.
  • Stiles: Jeff hat verraten, dass wir endlich Stiles richtigen Vornamen erfahren und dies sogar ein wichtiger Punkt der Staffel werden wird. Ich bin jetzt schon gespannt, wie dieser lautet. Was sind eure Spekulationen?

Die Highlights des Panels:
Ich finde ja schon alleine diesen Zusammenhalt und die tolle Stimmung im Cast immer bewundernswert, denn man merkt einfach, wie gut sich die Schauspieler auch privat verstehen und davon lebt eine Serie einfach auch. Besonders toll war dabei der Überraschungsbesuch von Ian Bohen (Peter Hale) und JR Bourne (Chris Argent). Natürlich hat uns der Cast aber auch über Dylans Gesundheitszustand informiert, der auf dem Wege der Besserung ist und wie wir sehen konnten, ja auch ein wichtiger Teil der ersten Hälfte der Staffel.


Vampire Diaries:

 The CW

Und auch die Produzenten von Vampire Diaries nutzten den Comic Con Panel, um das Ende der Serie bekannt zu geben. Julie Plec verriet nämlich, dass es sich bei der 8.Staffel um die finale Staffel handeln wird, die diesmal 16 Folgen umfasst. Persönlich finde ich dies eine gute Entscheidung, denn die Serie hat in den letzten Jahren einfach an Qualität verloren und somit hoffe ich nun einfach auf einen spannenden, wendungsreichen Abschluss. Sehr schön fand ich übrigens Ians Worte zum Abschluss, der wirklich noch einmal darauf anspielte, dass man ihn nicht mit Damon verwechseln, sondern ihn als Menschen sehen sollte.
  • Zum Bösewicht: Da wollte man noch nicht so viel verraten, nur das es sich um eine sehr spannende Mythologie handelt, die natürlich im Fokus der Staffel steht. Fans sollen dabei das Böse in seiner reinsten Form kennenlernen.
  • Damon / Enzo: Werden hierbei auf jeden Fall von jemanden anderem kontrolliert und haben somit keinerlei Einfluss auf all die grausamen Dinge die sie tun. Das Paradoxe daran ist jedoch, dass sie selbst denken sie seien noch sie selbst. Somit werden wir ab und an ihre Menschlichkeit durchscheinen sehen. Jedoch soll vor allem Enzo das ganze mehr als Damon hinterfragen.
  • Bonnie: hat eine ganz schöne harte Zeit, denn sie hat ihre Magie verloren, dass was sie ausmacht und das findet Julie Plec auch ganz  gut so, denn die Magie wurde in den vergangenen Staffeln immer als die Lösung angeboten. Das wird es in dieser Staffel einfach nicht geben und darüber bin auch ich als Fan verdammt froh.
  • Caroline: Versucht eine Balance zwischen ihrem Familienleben und all den übernatürlichen Problemen zun finden. Hierbei wir sie natürlich Stefan bei seiner Suche nach Damon unterstützen.
  • Nächste Staffel wird es erneut eine Weihnachts Folge geben. Fun Fact: Eignetlich hätte Julie Plec ja mal gerne eine Musical Folge gemacht,  aber die war leider nicht wirklich einbaubar. 
  • Und auch die Titel der Folgen sollen uns an die 8 gemeinsamen Jahre erinnern, denn die bestehen aus Teile von Dialogen, die wir über die Serie gesehen haben. Was ich wirklich eine schöne Idee finde.
  • Was Nina Dobrevs Rückkehr zum Serienfinale anbelangt, gab es leider kein eindeutiges Ja, aber auch kein Nein. Plec beruft sich erneut auf ein Versprechen, das Nina ihr gegeben hat. In diesem hat sie ihr nämlich den Auftritt im Finale fest zugesagt. Persönlich kann ich mir auch nicht vorstellen, dass Nina Dobrev dieses nicht einhält, das würden ihr wohl auch alle Fans übel nehmen. 

Unter dem Cut geht es weiter mit The Originals, The Flash und The 100!




The Originals:

 The CW

Bisher steht zwar fest, dass "The Originals" erst Anfang 2017 zurückkehrt, aber ein genaues Datum gibt es leider noch nicht. Dafür hat uns die Comic Con mit ganz schön vielen Infos bezüglich der 4.Staffel versorgt und die scheint sehr spannend zu werden. Eine der größten Enthüllungen ist hierbei, dass die Staffel mit einem 5-Jahres-Sprung beginnen wird, was bedeutet, dass wir Hope als Kind sehen und somit auch eine Möglichkeit bekommen, ihre Kräfte kennenzulernen. Finde ich persönlich sehr spannend, denn das hatte ich mir auch gewünscht. Bisher haben wir ja nur die Aussage gehabt, dass sie eine sehr starke Hexe ist, aber gesehen haben wir das nur an sehr wenigen Szenen, somit bin ich sehr gespannt, welche Kräfte sie besitzt und wie sie mit diesen umgeht. Weiterhin gab es folgende Spoiler:
  • Hope: Wird in den 5 Jahren natürlich eine sehr starke Bindung  zu ihrer Mutter aufbauen, jedoch auch neugierig auf den Rest der Familie sein. Dazu kündigte Pheobe Tonkin an, dass wir auch Klaus in ihr wiederentdecken werden und hierbei nicht unbedingt seine Gute Seite, jedoch wird sie auch Hayleys Stärke besitzen. Jedoch dreht sich die Staffel um die Fragen, wie Hope ihre Familie aufnehmen wird, was sie von ihren schrecklichen Taten hält und wer sie als Person ist.
  • Hayley: Wird sich dauerhaft auf der Flucht vor Klaus Feinden befinden, die ihren Rachefeldzug immer noch nicht beendet haben. Natürlich wird sie aber auch alles dafür tun, um die Familie wieder zu  vereinen. Was übrigens relativ froh zu  Beginn der Staffel passieren soll, jedoch wird es auch Flashbacks geben, in denen wir zu sehen bekommen, was Hayley mit Hope in den Fünf Jahren erlebt hat.
  • Marcel: Befindet sich eigentlich in einer Situationen, in der wir ihn am Anfang der Serie erlebt haben: Nach seinem Triumph über die Mikkaelsons ist er wieder der Anführer der Stadt und steht somit ganz oben in der Nahrungskette. Jedoch hat Charles Michael Davis in einem Interview verraten, das ihn die Tode von Camille und Davina immer noch beschäftigen. 
  • Freya: Ist weiterhin bereit alles für ihre Familie zu tun und wird somit auch in der kommenden Staffel vor nichts zurückschrecken. Jedoch gibt es kommende Staffel vielleicht sogar eine Love Interest für sie.
  • Davina / Cami: Werden laut Produzent Narducci weiterhin ein wichtiger Bestandteil der Serie bleiben und nicht in vergessen geraten. Bei Cami könnte er sich vorstellen, dass es vielleicht Rückblicke oder Träume von Klaus geben wird, in der sie eine Rolle spielt. Bei Davina steht die Frage im Raum, ob eine New Orleans Hexe überhaupt je richtig Tod ist. Somit gibt es bei ihr immer noch ein Hintertürchen, um sie wieder in die Serie zurückzuholen, was sich ja viele Fans (auch ich) wünschen. 
  • Jedoch wird nächste Staffel ganz klar die Familie im Vordergrund stehen, denn diese kommt zusammen, um Klaus zur Seite zu stehen und ihn zurück zu holen. 

The Flash:

The CW

Nach dem Finale der 2.Staffel war ich persönlich wirklich sehr gespannt auf diesen Panel und die ersten Infos bezüglich der neuen Folgen, denn die letzte Folge hat alles, was wir bisher kannten, nichtig gemacht und gibt den Produzenten nun natürlich die Möglichkeit mit den Figuren etwas zu spielen und ganz neue Wege zu gehen. Ich habe mit diesem Ende und Barrys Entscheidung überhaupt nicht gerechnet und wurde somit eiskalt erwischt. Und schon der Trailer macht deutlich, dass die Veränderungen, die er ausgelöst hat sehr groß sind. Eigentlich ist echt nichts mehr so wie es zuvor war, außer das Barry immer noch seine Kräfte besitzt.
  • In dieser Staffel wird es zwei Bösewichte geben, einen Demon Flash und Doctor Alchemy.
  • Dazu hat Grant Gustin verraten, dass Flashpoint wahrscheinlich nicht so lange anhält, wie die Fans es erwarten und die Beziehungen, die wir zuvor gesehen haben, zwar für den Rest der Serie verändert sein, werden aber nicht komplett zerstört. Die Produzenten betonten im Panel jedoch mehrmals, das es zwar Parallelen zur Comic Variante geben wird, sie aus Flashpoint aber ihre eigene Variante machen.
  • Barry: Hat gar nicht mit so großen Konsequenzen gerechnet ist von diesen überrascht, denn Barry hat alle Erinnerungen an die vorherige Zeitlinie, was der Rest nicht hat. 
  • Barry / Iris:  Barry und Iris sollen in jeder Zeitlinie am Ende zueinander finden, somit dürften wir auch in der kommenden Staffel einige romantische Szenen zu Gesicht bekommen.  Zumal Barry sich ja immer noch an den Kuss zwischen ihnen erinnert und alles dafür tun wird, um erneut zu diesem Punkt zu gelangen.
  • Barry / Joe: Werden eine ganz andere Beziehung zueinander haben, als wir sie bisher gesehen haben. Diese wird sich nämlich komplett ins Gegenteil verkehren. 
  • Cisco: Macht von allen die größte Veränderung durch, denn er ist ein Billionär, der eher auf sich selbst konzentriert ist und nur daran interessiert ist, noch mehr Geld zu machen. Doch trotzdem wird Cisco lustige Seite durchscheinen und auch seine Begeisterung und Begabung im technischen Bereich.
  • Joe West: Ist in der neuen Version von The Flash nicht wirklich glücklich, denn er hat Probleme mit seiner einzigen Tochter Iris
  • Wally West: Wird in der 3.Staffel in den Anzug von Kid Flash schlüpfen und hierbei in guter Verfassung sein, jedoch wird ihm gerade seiner jugendlicher Leichtsinn oft Probleme machen und manchmal zu seinem Untergang beitragen.
  • Ein neues Gesicht wird es in Form von Tom Felton geben, der einen Arbeitskollegen namens Julian Dorn von Barry Allen spielen wird, hierbei aber ein großes Geheimnis hütet. Ob er einer der Bösewichte der Staffel sein wird, ist hierbei noch nicht bekannt. Fakt ist aber, dass es zum Streit zwischen ihm und Barry kommen wird, da er seine Expertise anzweifelt. 
  • Crossovers: Konkret geplant ist bisher, dass Felicity The Flash besuchen wird, um Barry helfend zur Seite zu stehen.


The 100:

The CW

Und auch The 100 wird wie gewohnt zur Mid Season auf die Bildschirme zurückkehren, doch trotz allem gab es schon ein paar interessante Spoiler bei der Comic Con. Sehr spannend finde ich, dass der Feind in der 4.Staffel die Erde selbst sein wird, die zurück schlägt und deren Ende als unbekämpfbar bezeichnet wird. Das Ziel der Staffel ist also nicht, das Ende der Welt aufzuhalten, sondern einen Weg zu finden, um zu überleben. Und während die Einen kämpfen und nicht aufgeben, wird es auch diejenigen geben, die keinen Sinn mehr darin zu sehen weiterzukämpfen:
  • Clarke: Wird auch in dieser Staffel wieder für ihre Freunde kämpfen und dabei nicht aufgeben. Hierbei wird sie jedoch zumindest zu Beginn als Single unterwegs sein und um Lexa trauern, Rothenberg macht jedoch auch klar, dass sie irgendwann vielleicht jemand Neues sehen wird. Wer das sein wird und wann das der Fall ist, steht jedoch noch nicht fest. .
  • Octavia: Hat zwar ihre Rache an Pike bekommen, jedoch wird ihr auch das nicht helfen, denn sie wird sich in der nächsten Staffel ihrer dunklen Seite hingeben. Marie hat Octavia hierbei als Assasin bezeichnet, die weiterhin töten wird. Jedoch wird sie sich auch auf die Suche nach Indra begegeben, zu der sie aufsieht.
  • Raven: Lindsay hingegen hat verraten, dass Raven sich weiterentwickelt hat und die Sache mit Allie sie nur stärker und noch schlauer gemacht hat. Wir werden somit als eine neue Variante von ihr sehen, die aus ihren Erfahrungen gelernt hat. 
  • Monty: Während Clarke Single bleibt, wird die Romanze zwischen Monty und Harper intensiver werden. Was die Freundschaft mit Jasper anbelangt, gibt es endlich wieder Hoffnung für die beiden, denn Jasper versucht seine Fehler wieder gut zu machen. Rothenberg hat uns gerade in Bezug auf Jasper, der nicht die leichteste Staffel hinter sich hat, einige Überraschungen erwarten werden.
  • Murphy: Hier hat Richard Harmon verraten, dass sein Charakter zum ersten Mal nicht nur an sich selbst denkt, sondern durch die Liebe in manchen Situationen anders regaieren wird und er zum ersten Mal ein "Happy End" für seine Figur sieht. Dazu ist er endlich ein Teil des Teams, da er Clarke über die vergangene Staffel am Leben erhalten hat.
  • Jason Rothenberg hat hingegen verraten, das Zach McGowan der den Ronan spielt, in der nächsten Staffel ein Hauptdarsteller sein wird und somit weiterhin ein Teil der Serie ist. Was ich wirklich gut finde, denn ich mag seine Figur sehr. Wiedersehen werden wir nächste Staffel aber auch Luna, die eine wichtige Rolle spielen wird. Nicht zurückkehren wird hingegen Alycia Debnam-Carey (Lexi), was mich jetzt nicht unbedingt überrascht, da ihr Ausstieg ja schon Fear the Walking Dead geschuldet gewesen ist.
  • Zusätzlich hat Produzent Rothenberg verraten, dass er eigentlich ein anderes Ende für die 3.Staffel wollte, in dem Jasper stirbt. Jedoch war diese Variante selbst für ihn zu düster, dazu wollte er Devon Bostick auch nicht gehen lassen. 
  • Fun Fact: Auf die Frage, welche lustigen Vorkommnisse es bei den Castings gab, verriet Jason Rothenberg, das Christopher Larkin (Monty) durchgehen Chips gegessen hat, während Lindsay schon beim herein laufen den Part hatte, denn sie entsprach einfach Rothenbergs Vorstellung von Raven.  

Auf die Rückkehr welcher dieser Serien freut ihr euch am meisten?
Über welches Serienende seid ihr traurig?
Was sagt ihr zu den neuen Trailern?
Und auf welche Handlungsstränge seid ihr gespannt?

Kommentare :

  1. Hach, die San Diego Comic Con ist doch jedes Jahr wieder ein Highlight für mein Fangirlherz! :D Bei Teen Wolf bin ich traurig, dass es schon die letzte Staffel sein soll. Ich freu mich dennoch drauf und hoffe natürlich, dass wir viel von Stiles zu sehen bekommen. Die Spoiler klingen jedenfalls gut. Das Ende von TVD war abzusehen und ich bin froh, dass die Produzenten nun endlich (wenn auch zu spät) einen Schlussstrich ziehen. Allerdings stimmt es mich auch wehmütig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap so geht es mir auch. Irgendwann fahre ich da definitiv mal hin, das ist ein großer Traum von mir, den ich mir echt mal erfüllen möchte. Ja ich bin da auch sehr, sehr traurig. Aber Jeff Davis hat das in den vergangenen Monaten so oft in Interviews gesagt, dass er nur noch diese Staffel macht, sodass es für mich nicht so überraschend kam. Natürlich bestand die Hoffnung, dass sie einfach den Showrunner wechseln, wie das bei vielen Serien schon der Fall war, aber wenn das passiert nimmt auch oft die Qualität ab und somit bin ich ganz froh, dass man dann lieber den Schlussstrich zieht. Zumal da ja auch noch mehr Faktoren reinspielen, wie die Schauspieler. Könnte mir vorstellen das Holland, Dylan (der ja eh einen großen Filmdeal nach dem anderen landet) und Tyler auch einfach mal was anderes machen wollen und ohne den Hauptcast wäre es ja ach nicht das gleiche.

      Ich hoffe da ja auch, dass sein Unfall am Set von The Maze Runner nicht bedeutet, dass er in Teen Wolf nicht so oft auftaucht. Wäre schade, aber im Trailer wirkt das ja bisher nicht so.

      Bei Vampire Diaries kann ich dir komplett zustimmen, mir geht es da wie dir. Etwas wehmütig, aber im großen und ganzen froh über das Ende. Ich hoffe jetzt nur, dass Nina Dobrev für das Finale auch wirklich zurückkommt.

      Löschen
  2. Der Trailer von Teen Wolf hat schon etwas, da überlege ich doch, ob ich anfange den letzten 1 1/2 Staffeln noch einmal eine Chance zu geben. Eigentlich kann man sich das ja kaum entgehen lassen. Finde es wie du wirklich gut aufzuhören, bevor es zwangsweise endet, weil die Zuschauer fehlen. :) Für die Schauspieler wünsche ich mir zukünftig ganz viele spannende und wichtige Rollen. Bei Dylan bestehen da ja keine Zweifel. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich liebe die Serie und kann sie dir somit echt nur empfehlen. Gerade die 5.Staffel war auch wieder richtig gut. Und den neuen Trailer finde ich wie gesagt richtig gelungen, der macht einfach so verdammt viel Lust auf die neue Staffel. Nur blöd, dass die Wartezeit noch so lange ist.

      Bei Dylan läuft das ganze echt ziemlich gut, er hat ja schon wieder eine 3-teilige (zumindest glaube ich gehört zu haben ,dass es so viele Teile werden) Filmreihe an Land gezogen und ist ja auch sonst immer wieder für Rollen im Gespräch (vor Kurzem für Spider Man, wobei ich froh bin, dass er die nicht bekommen hat, weiß nicht ob die erneute Neuverfilmung da so erfolgreich ist).

      Ansnosten bin ich gespannt wie es mit Holland Roden weitergeht, finde sie hat richtig viel Talent und hoffe, dass wir sie in Filmen / Serien sehen werden. Bei Shelley Hennig läuft es ja auch ziemlich gut, die dreht auch immer einige Filme parallel zu Teen Wolf.

      Löschen
  3. Endlich komme ich dazu den Beitrag in Ruhe zu lesen <3 gerade bei The 100 wusste ich einiges nicht. Das Lexi geht schockiert mich =/ ich mochte ihren Charakter in der Serie gerne. Auch im Zusammenhang mit Clarke. Da habe ich mich jetzt selbst gespoilert XD aber davor wusste ich auch gar nicht, dass sie bei Fear the walking Dead mitspielt... aber jetzt wo du es geschrieben hast erkenne ich es. Auf Teen Wolf freue ich mich ja unheimlich :)) darauf habe ich jetzt nur noch mehr Lust bekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe der Spoiler ist jetzt nicht so schlimm für dich. Für mich persönlich wars damals als die Folge kam auch nicht überraschend, ich glaube für alle die Fear the Walking Dead gucken ist das jetzt nicht so der Schocker.

      Geht mir bei Teen Wolf aber auch so, ich finde den Trailer sowas von gut gemacht, dass es mir richtig schwer fällt bis November zu warten. Wobei ich aber glaube, dass wir Stiles gar nicht so wirklich oft zu Gesicht bekommen werden in der Serie, es dreht sich zwar alles um ihm, aber durch seinen Unfall wird er sicherlich in weniger Szenen zu sehen sein, als wir es sonst gewohnt sind.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3