Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

Kino Neustarts im Dezember

Donnerstag, 3. Dezember 2015 / /

Ich weiß ich wiederhole mich: aber unfassbar das wir nun schon im Dezember angelangt sind. Das Jahr ist wirklich richtig schnell verflogen und nun freue ich mich schon auf die Feiertag und die Ferien. Einfach mal für ein paar Tage die Seele baumeln lassen im Kreise der Familie, bevor dann bei mir der Prüfungs- und Referatsstress in die nächste Runde geht. Heute habe ich euch aber erst einmal die Filme mitgebracht, die ich im Dezember besonders interessant fand. Gerade in der kalten Jahreszeit verbringe ich gerne meine Abende im Kino und besonders über Weihnachten gibt es auch viele schöne Familienfilme, die einen weiteren Blick wert sind. Diesmal gibts das ganze sogar ganz passend zum Kino Donnerstag. Das Copyright für die eingebundenen Trailer liegt wie immer bei den Produktionsfirmen.


1.Krampus:


Hierbei handelt es sich um einen etwas anderen Weihnachtsfilm, denn anstatt Zoff in der Familie oder Kitsch präsentiert man uns eine uralte Legende: die des Krampus. Denn der Helfer des Weihnachtsmann kommt nur zu den Familien, in denen keine Weihnachtsstimmung herrscht, mit dem Ziel die Ungläubigen zu Bestrafen. 
Warum der Film gut werden könnte: Ich finde den Mix aus Horror, Fantasy und Kömodie wirklich super und bin ja ein Fan solcher Filme, die in meinen Augen auch gut zur Weihnachtszeit funktionieren. Den typischen Weihnachtsliebesfilm habe ich einfach schon zu oft gesehen und gerade durch seinen etwas anderen Ansatz hat der Film meine Aufmerksamkeit erregt. Scheint aufjedenfall ein gruseliger Spaß zu werden, der hoffentlich ein Happy End bereit hält. Dazu gibts im Trailer ein paar bekannte Gesichter, die definitiv neugierig machen. Start: 3.Dezember

2. The Perfect Guy:

Lea hat sich vor kurzem von ihrem Freund Dave getrennt und lernt daraufhin den netten und attraktiven Duncan kennen. Dieser entpuppt sich als der perfekte Mann, weshalb bald mehr aus ihnen wird. Doch als er dann sein wahres Gesicht zeigt trennt sich Lea von ihn und kehrt zu ihrem Ex Freund zurück, aber Duncan kann sie nicht gehen lassen...
Warum der Film gut werden könnte: Es gab in diesem Jahr doch ein paar Filme, die sich um das Thema Stalking gedreht haben. Eingie waren schlecht, andere wirklich gut und bei "The Perfect Guy" muss sich dies noch zeigen. Ich finde es wichtig, dass die Thematik in Filmen und Serien aufgegriffen wird, da es leider viele Menschen in unserer Gesellschaft gibt die davon betroffen sind und kaum Hilfe bekommen. Es muss sich hier einfach etwas tun und ändern und vielleicht können Filme den Anstoß dazu geben. Der Trailer sieht zudem wirklich spannend und interessant aus und geht schon etwas weiter, als bei anderen Filmen die ich aus diesem Genre kenne. Auch der Cast gefällt mir sehr gut, da ich Michael Ealy und Morris Chestnut schon aus anderen Filme kenne, wo sie immer einen guten Job gemacht haben. Start: 3.Dezember

3. Dark Places - Gefährliche Erinnerung: 

Als Kind musste Libby mit ansehen, wie ihre gesamte Familie ermordert wird und hat dies nie komplett verarbeitet. Vor Gericht sagt sie aus, dass ihr Bruder an der Tat beteiligt war, doch Jahre später kommen plötzlich zweifel an seiner Schuld auf, da die Umstände der Nacht nie geklärt werden konnten. Auf der Suche nach Antworten schließt sie sich dem "Kill Club" an, eine Gruppe die sich darauf spezialisiert hat Mordfälle aufzuklären. 
Warum der Film gut werden könnte: Auch hier man einen Roman von Gilian Flynn verfilmt und ich glaube es ist kein Geheimnis mehr, dass ich Gone Girl damals wirklich gut fand. Es ist einfach ihre Art zu schreiben und die Zeichnung der Figuren, die mir unglaublich gut gefällt. Bei Flyn gibt es keine perfekten Charaktere, niemand der nur schwarz oder weiß ist, sondern alle besitzen beide Seiten und sowas ist genau nach meinem Geschmack. Dark Places habe ich zwar bisher noch nicht gelesen, doch auch hier scheint sie wieder interessante Charaktere geformt zu haben, was mein Interesse weckt. Da das Buch schon bei uns in der Bücherei vorhanden ist, steht es natürlich noch auf meiner Leseliste, aber vorher werde ich mir vielleicht schon den Film anschauen, der denn ist mit Charlize Theron, Nicolas Hoult und Chloe Grace Moretz wirklich gut besetzt. Start: 10.Dezember

4. Mr. Holmes:

1947 ist Sherlock Holmes ein alter Mann, der versucht seinen Ruhestand zu genießen und sich hierbei mit dem Sohn seiner Haushälterin anfreundet. Jedoch lässt ihn ein Fall keine Ruhe mehr. An dessen Ende kann er sich einfach nicht erinnert und aus diesem Grund versucht er den Fall nun zu lösen.
Warum der Film gut werden könnte: Ich weiß viele sind ein großer Robert Downey Jr. Fan aber ich konnte mit dem Schauspieler noch nicht etwas anfangen. Den Grund dafür kann ich euch gar nicht nennen, aber ist einfach nicht meines und auch beim ersten Teil von Sherlock Holmes bin ich eingeschlafen. Kein Gutes Zeichen für einen Film, der ja einiges an Action und Humor besitzt und unterhalten soll. Bei dieser Version geht man einfach etwas mehr in die dramatische Richtung. Er ist ruhiger und wirkt weißer, aber genau das hat mir schon am Trailer sehr gut gefallen. Dazu loben Kritiker die tolle Chemie zwischen Jungschauspieler Milo Parker und Hauptdarsteller Ian McKellen, die den Film trägt. Sherlock Holmes Fans sollten sich im Dezember auch dieses Werk nicht entgehen lassen. Start: 24.Dezember

5. Die Vorsehung:

Dr. Clancy ist ein Hellseher, der seinen alten Freund Meriwether bei einer Mordreihe unterstützt, bei der die Polizei im Dunkeln tappt. Doch immer wieder zweifeln die Ermittler an seiner Gabe, bis sie feststellen, dass auch der Täter über diese verfügt und genau vorhersagen kann, was ihr nächster Schritt ist. 
Warum der Film gut werden könnte: Nicht nur das ich Thriller sowieso total gerne mag, aber hier ist auch die Storyline total meines und auch der Cast passt. Seit Supernatural bin ich ein großer Fan von Jeffrey Dean Morgen, denn dort spielte er Papa Winchester und hat sich mit dieser Figur in mein Herz geschlichen. Das sind drei Punkte, die für mich dafür sprechen mir den Film unbedingt anzuschauen. Und auch sonst sieht der Trailer spannend und interessant aus und die Fälle scheinen gut gemacht zu sein. Start: 31.Dezember

6. Joy - Alles außer gewöhnlich:

Eine Biografie über die Unternehmerin Joy Mangano, die eine der erfolgreichsten Geschäftsfrauen der Usa wird.
Warum der Film gut werden könnte: In "Joy" präsentiert man uns erneut ein eingespieltes Team: Jennifer Lawrence und Bradley Cooper, die gemeinsam schon mehr als einen Erfolg feiern konnten und auch hier kommen beide wieder zusammen. Als Zuschauer kann ich nur sagen, dass die Chemie zwischen ihnen nun mal auch einfach passt und ich sie wirklich gerne gemeinsam auf der Leinwand sehe. Normalerweiße bin ich ja nicht unbedingt der größte Fan von Biografien, aber ich bin nun mal ein großer Jennifer Lawrence Fan und sie hat schon im Trailer viele tolle Momente, sodass wir uns wirklich auf eine schauspielerische Höchstleistung freuen dürfen. Start: 31.Dezember

Zum Abschluss des Jahres noch einmal 6 ganz unterschiedliche Filme:
Welche wollt ihr sehen?
Was reizt euch gar nicht?
Oder geht ihr im Dezember sowieso weniger ins Kino?

Kommentare:

  1. Star Wars? Wo ist Star Wars? :(

    Die Vorsehung sah im Trailer allerdings auch recht gut aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß ich ziehe jetzt den Ärger aller Fans auf mich, aber ich kann mit Star Wars echt so gar nichts anfangen. Habe bisher einen Teil gesehen und der hat mich jetzt nicht so umgehauen.

      Löschen
    2. Also wenn das Episode I mit Jar Jar Binks war, wundert es mich nicht mal besonders :) Für den neuen Film habe ich mein Ticket nun schon, am 20.12. werde ich ihn sehen :D

      Auch wenn es eigentlich besser zu deinem anderen Eintrag passt: Aber ich hoffe, wenn du The Man In The High Castle gesehen hast, hier etwas über die Serie lesen zu können. Würde die nämlich auch gerne sehen und dann wäre das eine Idee, einen Probemonat von Amazon dafür zu nutzen.

      Löschen
  2. DIE VORSEHUNG klingt interessant. Danke für die vielen Tipps. Ich gehe morgen auch endlich mal wieder ins Kino =)

    Nerique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde den auch mit am interessantesten, weil mich die Thematik immer wieder interessiert. Uih in welchen Film ging es denn?

      Löschen
  3. Krampus steht ganz oben auf unserer Dezember Liste. Vorallem auch weil meine Freunde nicht mal wussten was ein Krampus ist :D aber leider ist der Dezember bei allen so stressig, dass man gar nicht genau weiß ob wir es schaffen werden.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube auch der Dezember ist nicht unbedingt der Kino Monat schlechthin, aber ich war überrascht das in diesem Monat doch einige interessante Filme anlaufen. War ja sonst auch immer so ein Übergangsmonat. Wir wollten in Berlin noch mal ins Kino gehen, mal schauen für was wir uns da entscheiden werden.

      Löschen
  4. Im Dezember kommt jetzt nichts mehr ins Kino, was mich so wirklich reizt... aber egal, die Zeit ist eh so vollgestopft mit Weihnachtssachen und irgendwann muss man ja auch Zeit für die Weihnachtslieblinge finden. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komme im Dezember eigentlich auch nie ins Kino, bin da einfach schon zu sehr mit Weihnachten beschäftigt und auch in der Uni ist es da irgendwie immer mit am stressigsten, aber dieses Jahr ist noch mal ein Trip nach Berlin geplant und da wollten wir noch mal gemeinsam in einen Film. Welcher es wird wird dann spontan entschieden.

      Löschen
  5. ich bin auch froh, jetzt erst mal ein wenig zeit zu haben bis es mit dem stress los geht in der uni
    und Wahnsinn ich gehe so oft ins Kino, kannte aber keinen einzigen film den du präsentiert hast :D
    toller beitrag

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann freut es mich umso mehr, dass ich dir all die Filme etwas näher bringen konnte :). Bei mir ist leider schon vor Weihnachten richtig viel Stress an der Uni und der ebbt danach auch nicht ab, sondern wird nur noch mehr. Bin einfach nur froh, wenn ich dann den Februar erreicht habe.

      Löschen
  6. Ohh, selbstgemachte weiße heiße Schokolade klingt ja echt klasse!
    Für mich ist im Dezember auf jeden Fall Star Wars ein Muss, allerdings klingt der Sherlock Holmes Film auch ziemlich gut. Ian McKellen ist einfach ein klasse Schauspieler!
    Ich war vor Kurzem im Kino und hab dort den Trailer zu Die 5. Welle gesehen, kennst du den schon? Sah auch klasse aus! :) Ansonsten freue ich mich auch riesig auf den neuen Film mit Leonardo DiCaprio :))

    Dir noch ein schönes Wochenende und ganz ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Star Wars konnte ich ma leider noch nie was anfangen, dafür werden mich alle Fans sicherlich ganz komisch anschauen, aber hat mich irgendwie nicht mitgerissen. Wünsche dir aber sehr viel Spaß beim Film ;).
      Ja über den Trailer für die 5.Welle bin ich mal zufällig auf Youtube gestolpert und fand den sehr interessant, ist einer der Filme die ich im nächsten Jahr unbedingt sehen möchte und das Buch habe ich mir nun auch schon auf meine Wunschliste gesetzt. Hast du das denn gelesen? Auf Filme von Leo freue ich mich auch immer sehr, der hat in meinen Augen endlich mal einen Oscar verdient.

      Löschen
  7. Liebe Nicole,
    diesmal hast du echt zu 100 % meinen Geschmack getroffen! Wenn ich könnte würd ich in alle gehen :D die sehen alle total spannend aus, perfekt zu dieser Jahreszeit, und die Schauspieler sind ja auch mal wieder Hammer. Ich liebe Ian McKellen (als Gandalf natürlich eine Legende) und Sherlock Holmes, liebe auch die Serie dazu und ich mag sehr gerne die Teile mit Robert Downey Jr. weil er einfach so Badass ist haha :D mag ihn deswegen auch so gern als Iron Man. Bad Boy undso, auf sowas steh ich ja total xD diesen Stalker Film find ich auch cool, ist hoffentlich besser als der mit Jennifer Lopez! Der hatte mich leidet etwas enttäuscht aber dieser hier sind vielversprechender aus! Außerdem find ich die Idee mit dem Gegenspieler vom Weihnachtsmann/Nikolaus cool, auch wenn ich Horrofilme eigentlich nicht so mag, sieht auch spannend aus. Auf übernatürliches wie Hellsehen stehe ich auch total und das in Kombination mit Krimi/Mord wird bestimmt auch super! Zu guter Letzt würde ich mir den Fim mit Jennifer Lawerence anschauen, einfach weil sie ein tolle Schauspielerin ist. Versteh zwar nicht ganz warum sie den Oscar für Silver Linings bekommen hat, meiner Meinung nach war der bisschen seltsam von der Story xD, aber ich gönne es ihr und als Katniss ist sie ja mal der Hammer. Da war ich übrigens am Mittwoch mit meinem Papa drin und fand ich auch sehr gut. Wenn auuch nicht so actionreich & dramatisch wie Teile zuvor, irgendwie. Aber trotzdem eine coole Reihe!

    Danke auch für deinen Tipp bzgl meiner life of pictures/monatsrückblicke. Ich denke, genauso werd ich es auch machen :) also immer gucken wie viel ich zusammen bekomme und dann in diesem Rythmus posten.

    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent dir Liebes!
    deine Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Kommentar von dir habe ich erst heute entdeckt. Sry das meine Antwort also etwas später kommt zu deinen Gedanken zu meinen Kinoneustarts, war in den letzten Wochen nur sehr im Stress, dann ja noch in Berlin und irgendwie kam ich dann gar nicht dazu manche Kommentare zu beantworten.

      Das freut mich zu hören. Mir geht es in einigen Monaten auch immer so, dass ich echt bei fast allen Filmen ins Kino möchte, was ich mir natürlich geldtechnisch dann nicht leisten kann. Mittlerweile leihe ich auch vieles bei Amazon, ist günstiger als Kino und da sind die Filme ja auch recht flott vorhanden.

      Ich habe Sherlock Holmes die Serie ja noch gar nicht gesehen, steht noch auf meiner Watchliste, alleine schon wegen Benedict Cumberbatch. Warte und Hoffe ja immer noch, dass die irgendwann bei Prime Inklusive ist und ich die dann durchsuchten kann. Bei den Filmen mit Robert Downey bin ich leider eingeschlafen. Habe mir die beiden Teile jetzt auch noch mal auf meine Amazon Watchliste, vielleicht geb ich ihnen noch mal ne Chance.

      Der mit Jennifer Lopez sah ja vom Trailer her interessant aus, aber ich bin da aufgrund der schlechten Kritiken damals dann nicht ins Kino, habe ich ja scheinbar nichts verpasst. The perfect Guy gefällt mir aber auch sofort viel besser, schon alleine aufgrund des Casts und da geht es im Trailer schon viel mehr her ,als bei Jens Film. Den würde ich auch wirklich super, super gerne noch sehen.

      Die Vorsehung hat mich auch ebenfalls sofort angesprochen, stehe genauso wie du auf diese Übernatürlichen Geschichten (deshalb hatte ich ja auch Supernatural so geliebt, vor allem zu der Zeit wo es um die ganzen Urban Legends und auch um Visionen ging). Das Jeffrey Dean Morgan mitspielt, der ja Papa Winchester gespielt hat ist somit für mich bei diesem Film auch ein weiterer Pluspunkt, muss den schon aufgrund von ihm sehen.

      Sie ist ja für Joy nun auch für einen Golde Globe nominiert, da drücke ich ihr auch die Däumchen für. Ich habe Silver Linings ja noch gar nicht gesehen, einfach weil ich nicht weiß, ob die Storyline wirklich meines ist, aber hatte mich damals auch gefreut, als sie den Oscar bekommen hat, einfach weil ich ja durch Panem weiß, was für eine tolle Schauspielerin sie ist. Das freut mich zu hören :).

      Löschen
  8. Ich bin mit allem gerade etwas spät dran und muss unbedingt erstmal deine älteren Beitrag nachlesen =)) hier reizt mich 'The perfect Guy' und 'Mr Holms'. Von Krampus hatte ich den Trailer schon im Kino gesehen und find ihn einfach nur furchtbar... Ich weiß auch nicht... Horrorfilme über Weihnachten find ich irgendwie keine gute Idee. Dafür find ich aber the perfect guy echt interessant, da gab es ja auch erst den Film mit Jennifer Lopez - The Boy next door. Der hatte mir auch ganz gut gefallen vllt. gefällt mir dieser dann auch :-)

    Vielen Dank für dein liebes Kommentar & sorry zugleich für die späte Rückmeldung. Ich war am Wochenende Zuhause und auch so bin ich die meiste Zeit unterwegs oder am lernen =/... Sehr, sehr gerne! Mit dem TAG hattest du mir auch eine richtige Freude gemacht, er hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich habe sogar noch ein paar Tage danach die TAG’s von anderen gelesen, weil ich die Idee dahinter einfach so klasse finde. Das werde ich auf jeden Fall machen. Ich dachte mir schon, dass die beiden Teile zusammenhängen. Bei sowas komme ich echt oft durcheinander, ob ein Buch jetzt eine Fortsetzung hat oder nicht oder mit welchem Band man anfangen muss. Die Therapie habe ich mir auch schon notiert, die Geschichte klingt super spannend. Ich werde definitiv noch mehr Bücher von ihm lesen, wie du schon schreibst, er ist der Meister der Psychothriller =)

    Ich habe mittlerweile auch immer in meiner HS-Tasche etwas Süßes dabei. Meistens Bonbon’s oder Gummibärchen, da kann dann nix schief gehen, sollte es in der Nähe der Tasche mal zu warm werden. Es macht immer richtig Spaß in die Tasche zu schauen was noch da ist. Meine ganz persönliche süße Überraschungstasche XD Aber meine absolute Nr. 1 bleibt Schokolade. Da mag ich am liebsten die von Lindt – nice to sweet you die Cookies Geschmacksrichtung. Hast du auch einen Schokoladen Favoriten?

    Ah, danke für den Tipp! Chefkoch kenne ich sogar aber habe da immer nur nach Rezepten zum Kochen geschaut, nie nach Plätzchen. Aber das hätte ich mir eigentlich denken können ^^ ich find die Bilder und Bewertungen immer super hilfreich. Da lässt sich dann leicht etwas raussuchen.

    Ich hoffe ja darauf, dass sie 3D irgendwann wieder verschwinden lassen. Die wenigen Filme die ich in 3D gesehen habe, waren auch so gar nicht 3D… da gibt es dann mal 2-3Sekunden bei denen es gut rüberkommt und dann ist es wieder vorbei. Aber du hast Recht, vielleicht entwickelt sich das auch einfach noch die nächsten Jahre und wird besser/günstiger.

    Es freut mich total zu lesen, dass dir meine Planner Beiträge gefallen =) es ist wirklich eine große Leidenschaft und ich überlege immer hin und her, ob ich nicht auch noch auf den Filofax Zug aufspringen soll. Aber momentan ist meine Vernunft noch zu groß, denn was soll man denn mit etlichen Kalendern?! Überall gleichzeitig reinschreiben kann man ja eh nicht. Ich habe jetzt Gott sei Dank nur noch ein Referat, nächste Woche dann direkt. Danach ist erstmal Ruhe bis Ende Januar. Da werde ich mich dann vielleicht wieder etwas der Bachelorarbeit widmen können.

    AntwortenLöschen
    Antworten


    1. Da hast du Recht, theoretisch können sie aus Murphy noch einiges rausholen. Allein die Geschichte mit seinem Vater, die am Ende angesprochen wurde, fand ich sehr ergreifend. Da bekommt er direkt mehr Persönlichkeit. Bei The Royals schließe ich mich auch, die Aussage trifft es sehr gut – witzig für zwischendurch aber nichts anregendes. Für mich genau das Richtige nach der Arbeit.

      Ich kann es auch echt gut nachvollziehen, dass man bei Lost schnell rauskommt, mit zu viel Abstand dazwischen. Selbst wir hatten oftmals Probleme, obwohl da gerade mal 1-2 Wochen dazwischen lagen. Mit noch mehr Abstand wäre ich da auch komplett rausgekommen. Vor allem wurde das Meiste ja tatsächlich nie aufgelöst und hatte große Frage offen gelassen. Ui, das sind ja tolle Nachrichten von den „Shannara Chronicles“, da freue ich mich direkt mit! Ich habe heute mit Teen Wolf angefangen und direkt 3 Folgen gesehen. Ich bin wirklich gespannt, wie es da weiter geht. Die erste Folge weckt definitiv schon mal große Neugierde.

      Löschen
    2. The Perfect Guy, den will ich ja unbedingt noch sehen. Der Trailer hat mich da sofort angesprochen und glaube der ist echt gut gemacht. Mag vor allem auch den Cast. Ansonsten würde ich ja total gerne noch Dark Places sehen (weil ich Gone Girl einfach schon total mochte) und die Vorsehung (mag so übernatürliche Geschichte ja richtig gerne). Aber gerade um die Weihnachtszeit rum komme ich einfach so gar nicht ins Kino. Mal schauen, vielleicht kann ich jemanden noch überreden, unter die Jahre noch in einen Film zu gehen.

      Jetzt muss ich mich entschuldigen, weil ich durch Berlin, den privaten Stress und die Uni auch gar nicht zum Antworten auf all deine Kommentar gekommen bin. Das hole ich gerade nach, also wirst du von mir zugespammt.
      Das freut mich natürlich ,dass du Tag so toll fandest. Ich habe auch bei jedem dem ich verlinkt habe ganz gespannt geschaut was rauskommst. Finde den echt super und hoffe der verbreitet sich jetzt noch etwas mehr. Wobei hier die Reihenfolge bei den zwei Bänden ja einfach ist :P. Mit dem Band ist die Geschichte dann auch erzählt und das passt auch perfekt. Fitzek ist ja jetzt keiner der lange Reihen schreibt und gerade das mag ich bei ihm. Jedes seiner Bücher geht einfach in eine ganz andere Richtung. Gib mir dann mal eine Rückmeldung, was dir gefallen hat und was nicht ;). Sein neustes Buch "Das Joshua Profil" muss ja auch richtig gut sein, bei dem Buch hat sich eine Produktionsfirmen auch sofort die Rechte für eine Serie gesichert. Freue ich mich sehr drüber, denke aus seinen Büchern kann man echt was machen und gerade dieses Buch hat auch viel Sozialkritik mit dabei.

      Ich liebe ja Schokoriegel und da esse ich am allerliebsten Pick Up oder bei Plätzchen mag ich total gerne Cookies und Prinzen Rolle. Sowas habe ich dann auch echt immer zuhause.

      Also ich habe einen Film, bei dem ich den 3D Effekt mega fand und das war die Fantastische Welt von Oz, da war das so was von passend und toll. Gerade weil Oz ja so eine bunte, verrückte Welt ist und durch den Effekt hatte man wirklich das Gefühl ein Teil der Geschichte zu sein. Hier war es aber so, dass der Effekt wirklich den Film ausgemacht hat, der wäre in normaler Form echt nur halb so gut gewesen. Ich finde Disney macht das aber generell gut. Die verwenden ja öfter den Effekt und da fand ich ihn bisher auch gut aufgehoben. Sollten sich die anderen vielleicht mal was abschauen.

      Wobei ich sagen muss das mir das Finale von The Royals zum ersten Mal richtig gut gefallen hat. Da war das Ende dann doch sehr schockierend und das die Queen so weit geht, hätte ich dann nicht gedacht. War irgendwie ein Schritt zu weit, gerade weil man sie ab und an dann doch wieder etwas symphatischer dargestellt hatte und man als Zuschauer dachte, okay sie kann doch anders. Aber generell bleibt es wohl ein lockerer Zeitvertreibt, bei dem ich mir aufgrund der Quoten aber nicht sicher bin, ob die Serie überhaupt bei uns noch ausgestrahlt wird. War leider eher ein Flopp, als der Hit.

      Wenn wir schon mal bei Teen Wolf sind, was sagst du zu Stiles Notwehr? Die Szenen waren ja echt schlimm, ich konnte seine Handlung komplett nachvollziehen, weshalb es mich umso saurer macht, das Scott Theo glaubt und denkt Stiles würde jemanden einfach so umbringen.

      Löschen
  9. toller post! :)
    ich freue mich schon mega auf joy. als ich den trailer im kino sah war ich fasziniert davon, dass jennifer lawrence schon wieder mit bradley cooper spielt :D find ich aber super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :). Ja die beiden sind aber auch ein gutes Team und man munkelt ja immer wieder, dass das da auch in romantischer Hinsicht was läuft. Finde aber da passt die Chemie auf der Leinwand echt immer sehr gut.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...