SOCIAL MEDIA

Dienstag, 28. Juli 2015

{Outfitpost} Festival Look

Heute habe ich mal wieder ein Outfit zu einer ganz bestimmten Thematik für euch zusammengestellt und zwar: Festival. Viele von euch werden gleich geschockt sein, denn ich selbst war noch nie auf einem Festival, was einfach daran liegt, dass die meisten einfach sehr weit von mir weg sind und die Karten auch nicht gerade billig sind, somit war das für mich bisher finanziell nicht drinnen. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich echt so gar kein Fan von campen bin ;). Habe ich zwar schon gemacht, aber es ist einfach nicht unbedingt meines, ich bevorzuge da einfach eher Hotels. Aber trotzdem gibt es natürlich manche Festivals, da würde man auch gerne mal vorbei schauen. Mein Traum wäre ja das Coachella, was natürlich eines der größten ist, die es gibt und somit auch in diesem Jahr auch mit Künstler und Bands wie Hozier, ACDC, The Weekend, Florence and the Machine oder auch Marina and the Diamonds auftrumpfen kann. Die Stardichte im Publikum dabei nicht zuvergessen. Auch das iTunes Festival in London finde ich sehr interessant, da dort halt wirklich viele meiner absoluten Lieblingskünstler zu sehen sind. Im letzten Jahr zum Beispiel Maroon 5, Sam Smith, Pharrell Williams, The Script, Jessie J und natürlich Ed Sheeran. Ein absoluter Traum. Pharell hätte mich wohl sofort Happy gemacht, Ed Sheeran mir mit seiner bezaubenderen Stimme den Kopf verdreht, bei Maroon 5 würde ich mich sofort darauf einlassen, mich wie Swagger zu bewegen, während Jessie J mir zeigt, dass wir alle nicht perfekt sind. In Deutschland würde mich wohl am ehesten Rock im Park mal reizen, da sind immer wieder einige Rock Pop Bands dabei, die ich echt klasse finde. 

Den richtigen Look hätte ich hierbei auch schon im Kleiderschrank: natürlich in die Richtung Hippie. Passt in meinen Augen perfekt zu solchen Veranstaltungen und da darf es auch mal etwas mehr sein, weshalb mein Blumenhaarband mich hier definitiv begleiten würde. Auch meine Peace Kette würde ich zu diesem Anlass hervorholen, denn im Alltag trage ich dieses Stück doch eher selten. Ist halt einfach wirklich ein rießiger Eyecatcher, der mir dann ab und an etwas zu übetrieben ist, aber dazu sehr gut passt. Ob ich meine Wedges letztenendes wirklich tragen würde, wäre wohl abhängig von den Temperaturen, bei schlechterem Wetter würde ich wohl eher zu Boots tendieren. Aber da es im Moment sehr warm ist, habe ich zumindest die Bilder mit ersterem gemacht. Was haltet ihr von meiner Kombination? Festival tauglich?













 *Shirt: Primark - Rock, Haarband: H&M - Kette: New Yorker - Schuhe: NoName*

Auf welchen Festivals wart ihr bisher?
Welche Künstler haben euch dort am meisten beeindruckt?
Wo hat es euch gar nicht gefallen?
Und welche Festivals würde ihr gerne mal besuchen?
 

Kommentare :

  1. Ich war auch noch nie auf einem Festival, finde die Outfits, besonders bei Coachella, aber immer sehr cool. Ich mag den lässigen Boho-Style, auch wenn er nicht unbedingt alltagstauglich ist. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Coachella Outfits schaue ich mir danach auch imemr super gerne im Internet an, auch wenn ich ebenfalls wie du der Meinung bin, dass diese Looks nicht alltagstauglich sind. Würde mich da doch etwas komisch fühlen, wenn ich so immer rum laufen würde.

      Löschen
  2. Oh was für ein toller Look! Steht dir total super! :) ich denke hohe Schuhe sind nie festivaltauglich, deswegen würde ich davon abraten :D aber ansonsten find ich den Look perfekt! Ich würde außerdem auch gerne mal aufs Coachella, das ist wohl der Traum jedes Bloggers :D aber auch Rock am Ring/Park reizen mich, allein weil ich Linkin Park schon immer mal live erleben wollte und die glaub immer da auftreten? :D die letzten Jahre jedenfalls immer ;) nächstes Jahr werde ich auch aufjedenfall aufs Summerjam gehen, ein Reggae/Hip Hop Festival in Köln. Und ach allgemein bin ich mega offen für Festivals und Musik, außer zum Wacken würde es mich wohl nicht verschlagen :D Metal ist (nicht) mehr so mein Ding!

    Liebe Grüße
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso und bisher war ich eher auf wenigen Festivals meistens nur für einen Tag wie das Grashüpfer (Elektronische Musik) hier in Karlsruhe, Das Fest (alle Musikrichtungen) auch in Karlsruhe, das Sunshine Reggae Festival in Lauterbourg/Frankreich und erst vor kurem auf dem Farbgefühle, wo auch eher elektronische Musik aus den Charts kommt. Dazu zeig ich übrigens bald noch analoge Fotos, hab den Post gerade vorbereitet :D

      Löschen
    2. Aww Dankeschön <3. Ich glaube die würde ich beim richtigen Festival auch echt zuhause lassen. Nur für das gute Wetter und die Bilder zuhause hat sich das dann doch angeboten xD. Linkin Park finde ich auch klasse, würde die auch gerne mal live hören. Wacken wäre auch nicht meines, kann mit Metal auch nichts anfangen. Wünsche dir aber viel Spaß auf dem Summerjam. Farbefühle wäre jetzt aufgrund dieser reinen elektronischen Musik nichts, selbst wenn ich das mit der Farbe wirklich cool finde, aber das ganze ist ja auch nicht gearde billig. Bin aber gespannt auf deine Fotos, denn auf Bildern sieht das ganze ja immer mega cool aus.

      Löschen
  3. Festivaltauglich ist das Outfit auf jeden Fall und stehen tut es dir auch. Meinen Geschmack trifft es zwar nicht so ganz, aber ich bin da auch immer speziell :D Ich glaube auch, dass man das Outfit ein wenig auf das Festival abstimmen sollte Mit deinem Outfit wärst du auf einem Indie-Festival bestimmt genau richtig, zu einem Heavy-Metal-Festival würde das hingegen nicht so passen :D
    Und das Coachella-Festival ist wirklich ein Traum, da würde ich auch mal gerne hin! Und Rock am Ring steht nächstes Jahr auf meiner Festivalliste.
    Außerdem würde ich wirklich mal gerne das Tomorrowland-Festival besuchen, welches ja zurzeit läuft!
    Davor steht für mich aber das Taubertal-Festival an, ein eher unbekanntes Festival bei uns in der Nähe, zu dem ich nächste Woche aufbrechen werde. Da treten unter anderem Kraftklub, Marteria und Beatsteaks auf. Nicht 100% meine Musikrichtung, dennoch mal ganz nett "zum schnuppern" und wir gehen mit einer größeren Gruppe hin, also wird's bestimmt ganz lustig.

    Danke auch für dein liebes Kommentar. Ja, London war definitiv wirklich schön, ebenso wie Griechenland natürlich (mich freut es übrigens sehr, dass dir mein Bericht & die Bilder gefallen).

    Dann fühlst du ja mit mir, was den gestressten Magen angeht. Ich hoffe, bei dir ist es zurzeit etwas lockerer. Bei mir steht nur noch das lernen für die Fahrschule an - und Mathe, das muss ich sowieso die ganzen Ferien durchlernen. Und ab morgen habe ich dann eeeeendlich auch Ferien!
    Und du hast Recht, Krankheiten kann man wirklich nicht vorausplanen. Aber wenn du die Zusammenfassung schon immer nebenbei mitschreibst, hast du den Rest dann sicher auch noch gut gepackt, wenn auch etwas gestresster. Ich verstehe die Leute nicht, die Stoff von einem Vierteljahr in Bio am Tag vor der Klausur lernen können...

    Nein, Meredith war im Buch Elenas beste Freundin, neben Bonnie, daher hat sie wirklich etwas gefehlt. Margaret war die Schwester :D
    Und zu Pll: Du hast recht, Lesley ist wirklich etwas verdächtig. Ich mag den Verlauf der Serie total, komme zurzeit leider nur nicht mehr zum schauen, da ich erst alle Harry-Potter-Filme durchsuchten will, an den Drehorten war ich ja jetzt life :P

    Und stimmt, in Deutschland bekannt zu werden ist echt etwas kniffelig. Aber vielleicht klappt es für dich ja früher oder später auch mit der Statistenrolle, eine tolle Erfahrung ist das auf jeden Fall! Ich halte auch immer die Augen offen, ob sich hier mal wieder etwas auftut :D
    Alles Liebe, Salo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal dankeschön für das Kompliment. Nee auf ein Rock festival würde ich damit nicht gehen, da würde ich ja komplett rausfallen. Aber das war nun auch eher die Richtung Coachella in die ich gehen wollte ;). Für Rock am Ring würde ich mich dann etwas anders kleiden. Dann hoffe ich, du kannst deinen Plan umsetzen und bist nächstes Jahr dort. Von Tomorrowland habe ich bisher immer mal wieder im Tv gehört, das sah echt sehr interessant aus. Uih dann wünsche ich dir da sehr viel Spaß, mit den richtigen Leuten wird ja eigentlich alles immer sehr lustig.

      Also ich habe ja jetzt die Klausuren erstmal hinter mir, muss im Moment nur ne Hausarbeit schreiben ,aber da habe ich bis Ende September Zeit und lasse es somit erstmal etwas entspannter angehen. Werde den größten Teil wo schreiben, wenn meine Freunde alle im Urlaub so richtig schön ausspannen und ich zuhause sitze xD. Puh Mathe war auch nie so meines, wünsche dir da viel Erfolg bei, ebenso natürlich auch für die Fahrschule. Also wie gesagt eine Klausur muss ich ja Anfang Oktober nachschreiben ,aber da habe ich bis auf die letzten 2-3 Themen meine komplette Zusammenfassung auch schon, die besagten Themen muss ich auch nur noch etwas weiter ausarbeiten, mache ich aber erst Mitte September, da fange ich das lernen an. Circa 14 Tage vorher recht für eine Klausur dann auch, damit man das gut im Kopf hat. Alles einen Tag vorher könnte ich auch nicht, tun aber im Studium echt viele xD. Manchmal wünschte ich mir, ich würde das dann so auch noch in den Kopf bekommen, aber nee ich muss das schon etwas öfter durchgehen.

      Achso jetzt wo du es sagst, errinnere ich mich dann wieder an sie. Caroline kam im Buch doch auch vor, was war denn dann mit ihr? War sie dort nur Elenas Feindin? Fände ich anbetracht der Serie schon wieder komisch, weil Caroline wirklich eine meiner Lieblinge in Vampire Diaries ist. Die Bücher das ist echt schon so lange her als ich die gelesen hatte, deshalb kann ich mich da echt schlecht dran erinnern xD. Dann sage ich zu Pll erstmal gar nichts, melde dich mal so bald du aufgeholt hast und die neusten Wendungen kennst. Die Harry Potter Drehohrt will ich mir auch unbedingt mal anschauen, ist bestimmt sehr beeindruckend. Wünsche dir viel Spaß bei den Filmen, es ist ja immer noch mal was anderes, wenn man wirklich die Sets gesehen hat und mal dort war.

      Ich würde sie echt gerne mal machen. Halte im Moment schon immer die Augen offen, ob ich mal über was stolpere das hier in der Nähe gedreht wird. Wäre definitiv mal ein Traum, nicht nur um mal zu schauspielern, sondern ich würde auch gerne mal hinter die Kulissen schauen, finde das auch sehr interessant.

      Löschen
  4. Danke dir, dein Outfit ist aber auch sehr cool. Ich steh ja auf den Hippie Look. Solltest du allerdings wirklich in Erwägung ziehen dieses Outfit mal auf ein Festival zu tragen würde ich auf jeden Fall von den Wedges (bzw. von allem, was auch nur im entferntesten einen erhöten Absatz hat) abraten. Rücken und Füße würden es dir danken.
    Mein Geschmack sind Festivals auch nicht so sehr. Die größeren, grade in meinem Musikstil, wie Wacken Open Air, etc. sind inzwischen nur noch große Saufgelage, das ist mir zu blöde. Da gehe ich dann lieber auf ein Konzert, sehe zwar nur eine gute Band, kann das dafür aber genießen und sogar in der ersten Reihe stehen ohne zerquetscht zu werden. Ich weiß nun nicht wie es da auf Festvals mit anderer Zielgruppe aussieht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3. Hihi ja die Schuhe würde ich tauschen und entweder was ganz bequemes a la Sneakers oder Boots anziehen, bei der Hitze im Sommer aber wohl eher Sneakers. Hatte die Wedges ja letztes auf einem sehr langen Open Air konzert an und meine flachen Ersatzschuhe vergessen ,war auch ein großer Fehler xD.

      Wacken wäre ja gar nicht meines, mag Heavy Metal nicht so, aber stimmt schon, das mit dem Saufgelage gefällt mir auch nicht so gut. Ich trinke ja eh keinen Alkohol, da ich das durch meine Lebensmittelallergien auch gar nicht mehr vertrage, beschränkt sie bei mir auf Sekt und fühle mich dann immer leicht überfordert, wenn der Rest um mich herum betrunken ist. Ich denke mal das sich die meisten Festivals da doch ähneln ;).

      Löschen
  5. Ich war jetzt kürzlich zum ersten Mal auf dem Splash - und allgemein zum ersten Mal auf einem Festival - deshalb, kann ich deine vielen Gedanken diesbzeüglich total nachvollziehen. Eeeewige Grübelei über Outfits, Menschenmassen und die ganze Campingsache. Was muss ich einpacken, damit ich in den zwei Tagen nicht vor Hunger und Kälte sterbe, haha? Am Ende hatte ich eine Hose und zwei Pullis zu wenig und zwei Lippenstifte zu viel. Essen ging gerade so, aber auf Festivals gibt es so viele kulinarische Möglichkeiten, dass man nicht verhungern muss.
    Zu deinem Outfit: ich schließe mich meinen Vorkommentiererinnen an und würde dir von den Wedges abraten, auch wenn sie nicht so hoch sind, wie sie klingen. Ich persönlich habe nach dem Wochenende auf dem Splash auch gemerkt, dass jegliches an Schmuck für sowas total überflüssig ist, aber ich lege auch sonst nicht so viel Wert auf Accessoires. Ich hab mich eh dauernd gefragt, wie einige Mädels das schaffen, nach zwei Nächten im Zelt nicht total gammelig auszusehen :D Mein einziges Paar Hosen und ich waren nach dem Zeltaufbau jedenfalls schon total hinüber, hahaha.
    ABER, ABER: So schlimm das jetzt alles klingt, so ein Festivalbesuch ist was total Spaßiges! Würde ich seeeehr gerne wieder machen, trotz Camping und Co. Vielleicht findest du auch mal was Tolles in deiner Nähe ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa ich habe auch generell bei jedem Urlaub Angst zu wenig Klamotten dabei zu haben, aber im Urlaub kann man ja zum Glück noch mal los gehen und in den Geschäften was kaufen und das dann gleich tragen, das ist ja beim Festival dann doch eher nicht der Fall. Auf die würde ich definitiv verzichten ;). Ich glaube ich würde dann wohl eher zum Paar Sneakers greifen. Puh nach einer Zeit würde ich definitiv aber auch eher gammelig als durchgestylt aussehen xD. Es freut mich auf jedenfall dass du viel Spaß hattest.

      Löschen
  6. Ich würde auch gerne noch so einige Festivals besuchen, bin aber auch gar kein Fan vom Campen. Rock am Ring würde ich gerne mal besuchen. Ich höre oft und gerne Rock, dementsprechend gibt's da einige gute Festivials. Einmal war ich auf einem Festival aber ein kleineres, das war dann sogar richtig lustig. Gemeinsam mit einer lustig, lockeren Gruppe kann es dann richtig Spaß machen.
    Das Outfit ist super schön, allerdings würde ich auch von hohen Schuhen abraten aber du hast ja schon geschrieben, dass die Alternative Boots sind. Meistens ist der Boden sehr uneben, wenn nicht sogar matschig. Kommt dann wieder auf das Wetter an, da kann man dann schon fast Gummistiefel tragen. =)

    Vielen Dank für dein liebes Kommentar! Da hast du recht =) ich sage auch immer das selbstgemachtes soviel wertvoller ist als gekauftes. Noch dazu muss es nicht mal teuer sein und hat trotzdem einen viel größeren Wert. Da schwingt dann doch eine schöne Botschaft mit und zwar,"ich mag dich und habe viel Zeit / Liebe investiert, um dir eine Freude zu bereiten."

    Das ist toll, dass du nach all der Zeit noch so viele Ideen hast. Dein Blog ist ja auch nicht erst ein paar Monate alt. Daran merkt man das du den Blog mit Leidenschaft betreibst =) das ist total schön! Ich denke auch das irgendwann mal Phasen kommen, in denen man nicht so richtig weiß was man schreiben soll. Und dann gibt es wieder Phasen in denen man übersprudelt. So ist das mit den kreativen Berufen oder Tätigkeiten, viele Hochs und Tiefs.

    Haha ja, das ist so ein furchtbares Wort. Ich habe und spiele immer mal wieder RPG's da ist das Wort Banshee bekannter, also irgendwie ist es ja doch so ins Deutsche übernommen worden. In einem Spiel waren das mal Monster, von denen man eine gewisse Anzahl töten musste ^^
    Das stimmt, das habe ich auch schon gemerkt. Wirklich toll gemacht und eine gute Idee, es als Prozess zu gestalten, in dem Lydia herausfindet was sie alles kann. Vor allem auch sehr realistisch. Wenn sowas wirklich passieren würde, wüsste man zuerst ja auch nicht wissen was man wie machen sollte.

    Ich muss gestehen, ich verfolge Emmy's und Oscars nie. Mein Freund schaut immer die Oscar Nacht und ist immer ganz traurig, wenn etwas dazwischen kommt. Er hält mich dann da immer auf dem neusten Stand und erzählt mir welche Filme wir unbedingt noch sehen müssen. Aber das stimmt, die zwei hätten auf jeden Fall eine Auszeichnung verdient. Es sollte das Talent wieder mehr bewertet werden. Ich bin ja wirklich gespannt, was wir von ihnen noch zu sehen bekommen werden ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Nein, davon hatte ich noch nichts gehört. Wie frech... Männer könnten sowieso relativ unkompliziert irgendwo mal schnell auf Toilette springen aber wir Frauen nicht. Das ist echt heftig... da ich nicht so viel Fernseh schaue und auch weniger die Nachrichten, bekomme ich nicht immer so viel mit. Schande über mich. Dafür halten mich Freunde / Bekannte dann immer auf dem laufendem.
      Ich sitze gerade auch bei uns im Wohnzimmer rum, weil es draußen super stürmisch ist. Normalerweise sitze ich gerne auf dem Balkon. Einfach um ein bisschen rauszukommen, drinnen gehe ich immer regelrecht ein... aber wenn dann alles weg fliegt, man ständig die Haare aus dem Gesicht zupft und die Kleidung festhält.. ist das auch nicht schön.

      Das bringt mich gerade auf die Idee, dass ich hier ja auch gemütlich meine Serien weiter schauen könnte. Die meiste Zeit liege ich hier gerade faul rum. Naja, ganz faul ja auch nicht, habe wieder schön Zeit um laufen zu gehen. Heute bin ich gegen den Wind gelaufen... das war vielleicht ätzend. Meine Heimat ist ja auch eher ein Dorf, also laufe ich im Feld... da fliegt man dann regelrecht weg. Ich hätte ja nichts gegen Rückenwind... aber gegen den Wind laufen ist echt anstrengend XD

      Ein Kommilitone möchte Politikwissenschaft (oder wie genau das Fach heißt) über die Fernuni draufsetzen. Das ist wirklich eine super Möglichkeit seinen Bildungsstand zu erweitern, ohne viel zu verlieren oder zu investieren. Man muss sich halt hinsetzen... denke das ist auch echt schwierig, wenn man nebenher arbeiten geht. Aber mal abwarten =) ich bin jemand der nach einer gewissen Zeit, immer mal wieder was neues brauch. Dann setze ich mich auch gerne hin.

      Löschen
    2. Puh Gott sei dank noch jemand der kein Campen mag xD. Nicht das ich die Natur nicht toll finde, aber das ist dann halt doch nicht meines. Ich glaube das ist echt der größte Grund der mich von Festivals, neben dem Preis, abhält. Die meisten großen und guten sind halt mehrere Tage und da führt dann irgendwie kein Weg dran vorbei. Gummi Stiefel habe ich gar nicht mehr, aber dafür massenweiße alte Sneakers, die ich dafür wohl nochmal hervor kramen würde, ganz egal ob sie nun perfekt zum Outfit passen oder nicht, am ende geht es darum, dass der Fuß bequem steckt und danach schmeißt man die latschen wsl eh weg xD.

      Ich hoffe ja das mein Bunter Mix bei euch auch immer noch so gut ankommt, auch wenn Serien & Filme mittlerweile doch den Hauptteil ausmachen aber was soll ich sagen, ich bin da schon ein kleiner Suchti :D. Habe ja bis auf meine unerschüttliche Cappucino Sucht, trotz Laktoseintoleranz sonst dafür keine Laster. Danke übrigens für das liebe Kompliment ;). Ich finde das macht die kreativen aber auch irgendwie aus, selbst wenn man dadurch immer diese kleine Angst im Nacken hat, aber hat ja alles seine Vor- und Nachteile.

      Das mag ich an Teen Wolf eh, vieles ist sehr realistisch, obwohl es eine Mysteryserie ist. Staffel 4 thematisiert ja auch Geldprobleme und das ist ja auch etwas mit denen viele Menschen alltäglich zu kämpfen haben, auch die menschlichen Probleme im Bereich Freundschaft, der Liebe sind so schön boden ständig. Ich weiß jetzt nicht wie weit du in Staffel 3 bist ,aber mit der Figur von Kira gibt es bald auch eine Liebesbeziehung die richtig nahe an der Realität ist, etwas lustig, komisch und so wie das bei Jugendlichen eigentlich auch ist. Man weiß nicht was man sagen oder tun soll und alles geht nur in ganz kleinen Schritten, das hat mir in der 3.Staffel auch sehr gefallen.

      Die Emmys schaue ich auch nicht, da lese ich danach immer die ganzen News und wer nun gewonnen hat, aber wie gesagt ich kann die Emmys noch weniger ernst nehmen als die Oscars, weil jedes Jahr eigentlich die gleichen Nominiert sind und dann auch gewinnen. Die Oscars schaue ich jedoch jedes Jahr mit Freunden und wir schlagen uns dann die Nacht um die Ohren, ist manchmal echt ganz schön schwer mit all der Werbung, aber trotzdem lustig. Wir schauen da auch immer welche Filme wir uns noch anschauen werden.

      Ich fand das auch ganz schön unverschämt, genau aus dem von dir genannten Grund. Echt krass, dass das überhaupt möglich ist, weil wie gesagt geht ja eigentlich schon in eine Diskriminierende Richtung, wo ein Geschlecht schlechter gestellt ist. Im Moment macht der Sommer ja eine Pause, habe ich jetzt genutzt weiterhin Switched at Birth zu schauen, hätte echt nicht gedacht, dass mir das so gut gefällt. Aber ist wirklich ne tolle Drama Serie. Ich war am Montag auch draußen unterwegs und wäre einmal bei ner echt starken Windböe fast weggeflogen :P.

      Es ist auf jedenfall nicht gerade unstressig, aber ich denke mir immer, wenn man etwas wirklich möchte, dann schafft man es auch.

      Löschen
  7. Oh das Shirt ist ja der absolute Hammer. Da hab ich mich quasi schockverliebt ;-) Der ganze Look ist klasse und du solltest mal gleich abtanzen aufs nächste Festival gehen. Ich war schon auf einigen. Southside, Rock im Park, Burning Man, ... immer wieder toll solche Events. Ich glaub ein paar will ich allemal noch besuchen.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3. Mir ging es ja damals genauso, durch die etwas peppigere Farbe ist es mir gleich ins Auge gesprungen und dann habe ich nur gehofft, dass mir das auch passt xD. War echt ein Glücksgriff und den Kauf habe ich bis jetzt nicht bereut. Auf Southside waren schon einige meiner Freunde, deshalb bekomme ich da zumindest immer mal wieder mit, wer da so spielt.

      Löschen
  8. Ui, steht dir voll gut. Ich mag die knallige Farbe des Oberteils und Fransen unten!

    Ghost

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww Dankeschön, ja das mochte ich auch total an dem Top, wo damals mal wieder etwas peppiges haben.

      Löschen
  9. Ich musste gerade echt grinsen, als ich deine Einleitung gelesen habe :D
    Ich war noch nie bei einem Festival, da ich auch kein großer Fan vom Campen bin und Festival Karten teilweise schweineteuer sind. Falls sich aber mal die Gelegenheit ergeben solte, dass ich mit Freunden dorthin fahre, werde ich sie auf alle Fälle ergreifen. Zumindest einmal will ich auf einem Festival gewesen sein. Auch wenn es mir überhaupt keinen Spaß gemacht hat, kann ich es zumindest im Nachhinein begründen ;)

    Liebe Grüße, Julia
    Juliettas Photos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich ja, das wir da einige gemeinsamkeiten haben ;). Da hast du recht eine Erfahrung ist es allemal wert und man kann ja auch erst über etwas urteilen, wenn man es mal erlebt hat. Ist ja schwer sich vorher wirklich ne Meinung zu bilden.

      Löschen
  10. Sehr cooles Outfit :) Steht dir richtig gut und passt perfekt zu einem Festival - wobei viele wohl eher eine kurze Shorts anziehen würden. Meine Freundin geht dieses Wochenende nach Hessen irgendwo auf ein Hippiefestival :D Bin schon gespannt, was sie anzieht und was sie erzählt. Also Campen ist auch nichts für mich, sodass ich auch auf kein Festival gehe^^

    Verschnäupert? :D Das ist ja mal ein cooles Wort. Hach du verpasst so viel leckere Sachen :D Also Meeresfrüchte verstehe ich ja, aber Shrimps sind jetzt nicht sooooo eklig :D

    Oh wie cool, so einen Italiener haben wir auch im Dorf :)

    Ja in den ersten Folgen ist Brooke nicht so, da ist vielleicht eher Peyton der Star. Aber Haley fand ich auch immer klasse :)
    Glaub ich dir, dass die Katrerina da noch ihr wahres Gesicht zeigt, wär ja sonst langweilig :P
    Nina hat in dieser Doppelrolle echt jegliche Richtungen vereint. Sowas ist auch nicht für jeden Schauspieler was bzw. nicht jeder hat diese Chance. Find ich echt eine gute Gelegenheit zu zeigen, was man drauf hat.

    Ich hab glaube ich schon zu viele Distopien gelesen xD Aber fand die Story wirklich gut und hab gleich alle drei Folgen nacheinander nachgeschaut. Aber ich glaube, ich schau die dann eher im Internet an. :)

    Ja klar kann man enttäuscht werden, aber bestimmt nachm ersten Film, war der zweite Film auch nicht wirklich klasse, weil man immer an den Nachfolgern etwas auszusetzen hat^^
    Och es gibt schon einige Dinos, aber vielleicht nicht so viele wie vorher. Aber dafür gibt es den mutierten Dino und sehr viel Aktion.

    Ist halt schon krass und praktisch, dass man die Klausuren immer nochmal/nachschreiben darf. Sowas ist ja in der Schule und in der Berufsschule nicht möglich.

    Die Stimmung auf der Arbeit ist echt so wichtig. Denkt man vielleicht gar nicht, aber egal wie schlimm die Kunden sind, wenn du einen super Rückhalt hast, ist das alles egal :)

    Haha da kannst dich echt aufs Sabbern vorbereiten :D Aber wird auch echt lustig!

    Oh okay, aus der Sicht habe ich das noch gar nicht gesehen. Für euch ist das klar "schwieriger", aber ich denke auch ihr gewöhnt euch dran und freut sich mich ihm, oder? ;)
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich wollte euch ja hier mal was neues zeigen und die Kombi mit Short hatte ich schon mal auf dem Blog. Da ich Röcke aber auch total mag und das einer ist, der wirklich immer geht, kam mir dann diese Kombination in den Sinn ;). Würde das aber auch sofort mit dem Rock tragen, finde den für ein Festival auch super geeignet, vor allem wenn es richtig heiß sein sollte. Puh zum Glück sind noch andere überhaupt nicht gerne Camper, dachte ich wäre da fast die einzige, denn manchmal kommt ja dann der Spruch: man soll sich nicht so haben. Aber es ist halt nicht so meine Welt.

      Ich weiß gar nicht wo das herkommt, ob das nun von unserem Dialekt hier ist, aufjedenfall kenne ich nur die Bezeichnung dafür. Für mich ist das echt gar nicht lecker xD. Ich kann schon den Geruch von Meeresfrüchten nicht ertragen.

      Ich wünschte der wäre bei mir im Dorf, muss da immer etwas weiter hin fahren, aber lohnt sich definitiv immer xD. Haley war einem sofort symphatisch weil sie dieses typische Mädchen von nebenan war, jemand den man so auch auf der Straße hätte treffen können und mit dem man sich sofort gut versteht. Kenne glaube ich keinen Fan, der sie nicht mag. Peyton ist da ja schon wieder etwas abgehobener und viel komplizierter. Von ihr war nicht jeder Fan unbedingt begeistert. Bei ihr war es eher so, dass ich bestimmte Seiten von ihr sehr mochte, mit anderen dann aber gar nichts anfangen konnte. Auf Nina kommt da echt noch mehr zu, sie wird ja bald noch mehr Rollen als nur die zwei Versionen spielen xD. Da darfst du dich noch auf viel mehr freuen und sie spielt jede Version und jeden neuen Doppelgänger wirklich super. Ich glaube so viele Rollen wie sie eigentlich gespielt hat in Vampire Diaries, hat noch kein Schauspieler irgendwo anders spielen müssen xD. Aber klar generell ist es immer eine rießige Chance wenn man zwei verschiedene Charaktere spielt und das dann auch sehr gut hinbekommt. Dadurch hatte sich Dylan O'Brien ja auch in Teen Wolf super beweisen können, wo er eine gute und eine Böse Version von seinem Charakter spielen durfe. Oder auch in The Lying Game hat auch Alexandra Chandro einen tollen Job gemacht, da war ein Zwilling ja auch eher die Zicke & das Biest und die andere so das nette Mädel von nebenan. Das sagt schon viel über das Talent des Schauspielers aus, wenn man da einen guten Job macht. Vor allem weil die Drehtage ja um einiges anstregender sind, als wenn man nur eine Person spielt. Da man ja auch viele Szenen hat wo sich beide Versionen gegenüber stehen und kommunizieren ,das dann doch sehr anstregend und kompliziert.

      Ich bin ja froh, dass sich die Quoten weiterhin so gut halten, war auch in dieser Woche wieder ein großer Erfolg. Sind ja jetzt immer nur 2 Folgen, was ich auch ein guter Rhtytmus finde und die Serie wird wirklich sehr gut, vorallem weil sie Themen thematisiert die für eine Jugendsserie doch eher untypisch sind. Die Entscheidungen die auf der Ark gefällt werden sind echt jenseits aller Moral und das lässt einen schon nachdenken, doch auch die Jugendlichen werden noch Entscheidungen fällen die wirklich untypisch für das Genre sind. Genau deshalb mag ich die Serie aber so, weil man sich einfach mal etwas aus dem Fenster lehnt und was wagt. Das tun viel zu wenige Produktionen.

      Ich glaube bei Jurrassic Park ging das Meckern erst beim 3.Teil los. Aber wie du schon sagtest, es gibt immer was zu Meckern und wenn man echt die kleinsten Fehler sucht und auf denen rumhackt. Wie heißt es so schön: Wer suchet der findet xD, immerhin ist nichts perfekt. Für meine Freunde war es halt echt der Knackpunkt, das es damals viel mehr Dinos gab und das hatte sie sehr enttäuscht. Aber wie gesagt es kommt auch darauf an mit welchen Erwartungen man rein geht. Ist natürlich doof, wenn man wieder sehr viele unterschiedliche Arten erwartet und man sich dann doch eher auf diesen einen Mutanten konzentriert. Aber erfolgreich war er ja trotz allem.

      Löschen

    2. Würde im System Schule ja auch nicht klappen, da müssen alle ja auf dem gleichen Stand sein. An der Uni ist es ja so, dass man alles recht frei wählt und selbst entscheidend, bis auf die Vorlesungen, wann man dann welches Seminare besucht. Da ist dann jeder auf nem unterschiedlichen Stand, unterschiedlich weit und da geht das dann eher. Zudem arbeiten ja viele nebenbei, ich denke mal vor allem für die jenigen ist das Schieben und nachschreiben echt praktisch, denn die schaffen einfach zeitlich nicht unbedingt alle Klausuren. Oder viele Studieren ja mit Kind, da wird man auch immer mal wieder welche nachschreiben müssen. In der Schule ist es jetzt nicht unbedingt der Fall, dass man schon verheiratet ist und Kinder hat. Klar Teenie Mütter gibt es auch, aber die bilden ja doch eher eine Ausnahme. An der Uni ist das halt eher normal ;).

      Also ich glaube jeder der mal gearbeitet hat, der weiß wie wichtig es ist, dass die Atmosphäre arbeitet, denn stimmt die leistet man auch viel mehr, da man sich wohler fühlt, sich mehr mit dem Unternehmen identifizieren kann und sich automatisch mehr rein hängt. Bei uns war die Stimmung leider damals auch nicht unbedingt fördernd. Was echt schade war.

      Freuen tue ich mich auf jedenfall für ihn, deshalb finde ich das gar nicht so schlimm, wenn wir dann mal die zweite Geige spielen ,aber es ist halt ungewohnt. Aber wird schon, man wird sich daran gewöhnen. Am Ende des Tages ruft er ja immerhin uns an und das ist ja das wichtigste :P.

      Löschen
  11. Der Blumenkranz ist ja süß! :)
    Auf einem Festival würdest du optisch auf jeden Fall nur positiv auffallen! ;) Dein Outfit lässt einen einfach sofort an Festival denken! Ich drück die Daumen, dass du nächstes Jahr zu einem hin kannst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww Dankeschön für die lieben Worte, das freut mich echt zu hören <3. Im Moment liebe ich Blumenkränze ja total, könnte ständig einen neuen kaufen. Verwende die ja immer sehr gerne für Fotoshootings.

      Löschen
  12. Seeeehr hübsche Bilder - auf Festivals habe ich in den letzten Jahren auch immer Blumenkränze getragen - da sehen die Haare auch am dritten Tag noch zauberhaft aus, haha :D Dieses Jahr habe ich es bisher leider noch auf keins geschafft, aber der Sommer dauert ja noch ne Weile^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht, hast definitiv noch einige Wochen Zeit und derzeit hat der Sommer ja eh eine kleine Pause eingelegt :P.

      Löschen
  13. aufjedenfall bist du damit Festival tauglich! Sieht Klasse aus!

    Liebe Grüße, Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment <3

      Löschen
  14. Ein sehr süßes Flower Power Outfit :)
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende,
    Caro

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3