Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Travel} Safari und Tierpark Parco Natura Viva!

Freitag, 26. September 2014 / /

Heute möchte ich zu meinem absoluten Highlight in meinem Urlaub kommen, denn an einem Tag ging es mit meinen Eltern gemeinsam in den Safari und Tierpark Parco Natura Viva. Neugierig hatte mich einfach der Safari Park gemacht, da ich bisher noch nie an so etwas teilgenommen habe, es aber mega spannend finde. Die Anfahrt zum Park ist sehr einfach, da er ausreichend ausgeschildert ist und man den Weg so sofort findet. Wir haben uns zumindest kein einziges Mal so wirklich verfahren und das will schon was heißen. Stressig ist vielmehr die Ankunft am Park. Als Deutscher ist man es wohl erstmal gewöhnt sein Auto auf dem Parkplatz abzustellen und kurz zum Park zu laufen, war aber hier nicht der Fall ist. Die Safari kann zwar mit einem Leihauto durchgeführt werden, da man hierfür jedoch eine Gebühr zahlen muss, verwenden fast alle Besuch ihr eigenes Auto. Das ungewöhnliche ist hier, dass man mit dem Auto zur Kasse vorfahren muss, von denen es nur 2 gibt. Wer jetzt schon denkt, dass ist doch viel zu wenig für so viel Andrag - da denkt ihr richtig, denn wir mussten sehr lange in der Schlange warten. Doch es hatte sich gelohnt. Sobald man dann die Kasse passiert hat, geht es sofort los, was für meinen Dad auch nicht unbedingt lustig war, denn der hätte vorher erst noch mal gerne eine Toilette aufgesucht. Ist man einmal drinnen, ist es dafür nämlich zu spät und da die Tiere über die Wege und Straßen laufen, darf man sein Auto aus Sicherheitsgründen einfach nicht mehr verlassen.

Neben all diesen Überraschungen war die Safari aber sehr gelungen, da man den Tieren wirklich sehr nah ist. Besonders toll fand ich die Giraffen, da ich diese Tiere wunderschön finde. Ansonsten gab es noch Zebras und verschiedene Volgearten. Die Löwen befinden sich in einem abgeriegelten Bereich, durch den man auch durchfährt. Doch wie es so oft mit Tieren ist, hatten sie sich verzogen. War zwar etwas schade, aber darauf kann auch das Personal keinen Einfluss nehmen. Und zum Glück gab es diese Tierart auch noch einmal im Zoo selbst, wo man dann noch mal schauen konnte, ob man sie dort sieht.

Die anderen 2/3 des Parks durchquert man ganz normal durch Fuß und von der Beschreibung hätte ich mir diesen Teil nie so rießig vorgestellt. Wir haben es sogar geschafft uns im Park zu verlaufen und sind dabei ständig im Kreis gelaufen. Hat man das System aber erst einmal raus, hat man wirklich eine Menge Spaß. Es gibt einfach sehr viele verschiedene Tierarten und manche wie Kängurus (auch hier mein Highlight) habe ich zum ersten Mal in echt gesehen. Ansonsten gibt es natürlich auch viel bekanntes wie Zebras, Löwen, Tiger, Wölfe (die wir leider nicht gefunden hatten) und Bären. Zwischen drinnen gibt es immer wieder Möglichkeiten um für einen kurzen Snack mal anzuhalten, ein Eis zu schlecken oder was  zu trinken. Auch für die Kinder ist mit Spielplätzen für Unterhaltung gesorgt. Neben den Tieren gab es in diesem Park auch noch eine Abteilung mit dem Label "Extinktion", wo ausgestorbene Tiere exakt nachgebaut wurden. Somit konnte man noch einmal in die Welt der Dinosaurier eintauchen und wir waren überrascht, wie große manche davon waren. Nun wollt ihr sicherlich auch wissen, was dieser ganze Spaß kostet, denn wirklich teuer war der Eintritt nicht. Normalerweise zahlt man 20 €, da wir die Tickets aber direkt an unserem Campingplatz gekauft hatten, haben wir 15,50 € pro Person gezahlt und dann einen wirklich schönen Mittag / Nachmittag erlebt. Denn man braucht schon um die 4 Stunden oder auch länger, bis man wirklich durch ist.  Ich kann euch einen Besuch also wirklich nur empfehlen. 

















Da so viele Bilder enstanden ist, gibt es hierzu noch 2-3 weitere Teile, um euch auch wirklich mal die verschiedenen Tierarten näher zu bringen.

Hat  von euch schon einmal jemand den Park besucht? 
Wer geht denn überhaupt gerne in den Zoo?

Kommentare:

  1. Uhh wie toll. Ich liebe Zoos und als kleines Kind bin ich mit meinen Eltern auch mal durch den Tierpark gefahren. Total toll. <3 Die Fotos sind klasse, finde das immer wieder toll solch exotische Tiere zu schauen. *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment :).
      Ich fand es auch einen wirklich tollen Tag und bin auch gerne im Zoo unterwegs.

      Löschen
  2. Vielleicht einfach mal probieren das eine oder andere wegzulassen und Tagebuch darüber führen wann es dir schlecht geht? Ich habe das für ein paar Wochen getan bevor ich zur Ärztin bin weil ich es sonst sicherlich nicht zusammen bekommen hätte ihr zu erklären wann es mir genau schlecht geht :D

    Hoffe du findest die Ursache, damit es dir bald wieder besser geht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also was ich schon festgestellt habe ist, dass ich auf Cappucino, Kaba und Sahne reagiere, was alles sehr auf Laktoseintoleranz hindeutet. Der Test dafür war zwar negativ, aber scheinbar kann man das trotzdem haben und ansonsten habe ich noch festgestellt, das bei mir Fruchtschorlen und Äpfel auch gar nicht gehen. Beim Rest bin ich noch dabei das alles herauszufinden. Es ist nur manchmal echt schwer, dass zuzordnen wenn man Abends dann plötzlich Probleme bekommt und nun mal schon viel gegessen hat. Nicht immer reagiert man ja sofort, sondern auch sehr zeitlich verzörgert. Aber will das nun auch mal etwas mehr festhalten, vielleicht bemerke ich ja dann das ich an einem Tag das Gleiche gegessen habe und immer Probleme hatte.

      Dankeschön ;).

      Löschen
  3. Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, aber das sieht aus wie der Tierpark, den ich schon mal besucht habe. Die Umgebung kommt mir zumindest bekannt vor und so viele Safariparks wird es am und um den Gardasee wohl kaum geben.
    Tolle Bilder übrigens! Die Flamingos gefallen mir. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee es gibt wirklich nicht so viele Tierparks drum herum, das ist eigentlich der einzige Zoo und Safari Parks. Was es noch gibt, wären dann noch 1-2 Wildparks, aber denke mal, dass du auch diesen hier besucht hast.

      Danke auch für die lieben Worte und das Kompliment :).

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...