SOCIAL MEDIA

Samstag, 25. Oktober 2014

{Travel} Safari Park Parco Natura Viva - Teil 3!

Und nun folgt der letzten Teil von den Tierbildern. Wie ihr seht, hat der Park wirklich eine Vielzahl an den unterschiedlichsten Tieren und dabei haben wir noch nicht mal alle gesehen. 2-3 Tierarten haben wir leider nicht gefunden und waren dann in der Mittagssone ehrlich gesagt auch erleichtert, als wir am Ausgang waren. Nochmal komplett umkehren stand da einfach nicht zur Debatte und unsere persönlichen Highlights hatten wir ja auch schon gesehen. Somit war das vollkommen okay. Los geht es heute mit Erdbmännchen, findet ihr die auch so süß wie ich? Sie wirken einfach immer so hektisch, wie sie ihren Kopf schnell in jede Richtung schmeißen und erinnern mich damit auch immer etwas an mich selbst. Wie man mir so schön sagt, bin ich ja auch die Hektik in Person. Aber irgendwie brauche ich das persönlich auch in meinem Leben - fragt mich nicht warum. Ich bin einfach jemand, der nicht still sitzen kann und immer etwas tun muss.

Die kleinen Raubkatzen fand ich auch zu süß und sie haben wieder gezeigt, wie schön Tierliebe doch ausehen kann. Da wurde geknuddelt, sich geleckt und munter gespielt. Neugierig auf uns Zoo Besucher waren sie natürlich auch und haben uns deshalb auch immer genau betrachtet. Dadurch sind auch wirklich sehr schöne Bilder enstanden.

Das letzt Highlight in diesem Post waren für mich Bären. Denn die waren auch sehr süß und vor allem mein Dad hat ihr zwei super schöne Fotos hinbekommen. Seine Kamera kann einfach näher heran zoomen als meine und somit war das schon sehr praktisch, dass wir uns hier immer abwechseln konnten. Zudem war mein Akku zu diesem Zeitpunkt auch schon komplett leer, weil ich einfach so viele Bilder geschossen habe. Ein Wechselakku muss ich mir unbedingt mal anschaffen oder schenken lassen. Ich bin nämlich an diesem Tag echt an meine Grenzen mit der Kamera und dem Akku gestoßen.















Das war nun auch der Abschluss meines Travelguides über den Gardasee. Ich hoffe ich konnte euch für diese Region begeistern, euch ein paar interessante Tipps geben und ihr hattet genauso viel Spaß beim Lesen wie ich beim erstellen dieser Posts. 

Wo wart ihr dieses Jahr im Urlaub?
Welche Urlaube sind bei noch geplant?
Wo wollt ihr unbedingt einmal hin?
Konnte ich euch vielleicht sogar für den Gardasse begeistern?


Kommentare :

  1. Dein Travelguide hat mich wirklich interessiert und hat mirdie Region um den Gardasee näher gebracht. ich war
    dieses Jahr in Rom, wo es mir wirklich sehr gefallen hat.

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, ich würde mich freuen.

    Liebe Grüße Alanis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww das freut mich sehr :). Nach Rom will ich auch unbedingt einmal, das steht auf meiner Reiseliste noch ganz oben. Generell gibt es ja so viele schöne Stellen in Italien.

      Löschen
  2. Ouuuuw. Die Bären sind ja wirklich putzig. <3 So toll. <3

    Danke für deinen Kommentar. Ja das 1. Buch wurde schon getestet und das Kartoffelbrot ist wirklich sooooo lecker. <3 Denke das Rezept werde ich euch auch vorstellen, denn das Kartoffelbrot werde ich jetzt öfter machen. Besonders noch warm schmeckt es unheimlich gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment.

      Das freut mich, dass das 1.Buch schon mal deinen Geschmack trifft. Kartoffelbrot habe ich auch schon gegessen, jedoch nur gekauft, noch nie selbstgemacht. Gekauft schmeckt es aber super und ich denke mir die selbstgemachte Version schmeckt gleich noch besser.

      Löschen
  3. Ahhh der Bär ist soo sooo süss! :) ♥♥
    Sind sehr schöne Bilder geworden :)
    Penny Dreadful klingt von der Beschreibung richtig super aber da es Horror ist und mein Freund sich nachdem ich ihm die Beschreibung vorgelesen habe, diese Serie auch ansehen möchte, kann ich momentan noch nicht damit starten, sondern muss noch warten, bis er mal wieder abends Zeit dafür findet :D Momentan geht das Serien schauen durch die Wohnungssuche und nun durch Shelby etwas unter :) Aber wir finden demnächst bestimmt mal wieder Zeit und starten dann die Serie :) Bin ja schon sehr neugierig! ♥

    Zu den Semesterferien ists sicherlich praktisch, da hat man dann je nach Studiengang etwas mehr Zeit :) Bei Amazon habe ich monatlich 8€ bezahlt (oder 9€?), also wie für Watchever. Bei dem Abschluss des Amazon Prime Instant Video hat man sich nämlich unbewusst ein Abo für Lovefilm dazu geholt. o.O Weiß nicht ob ich da damals was übersehen habe, habe mich nur irgendwann gewundert, was Lovefilm Verleih sein soll.

    Okay, aber ich schätze, dann lohnt sich Netflix im Moment eher nicht, außer für die Serie Penny Dreadful? Würde also auch warten, bis die weiteren Serien dort vorhanden sind und dann einen Probemonat einrichten. Der 1. Monat müsste ja immer noch gratis sein oder? War er anfangs zumindest.

    Grüsse ♥

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :).

      Achso, aber vom Ding her dachte ich mir, dass das genau deine Story ist. Geht ja auch in diese Horror Richtung wie American Horror Story. Musst mal Rückmeldung geben, wie sie bei dir ankommt ;). Ich habe ja nun übrigens auch die erste Folge von Coven gesehen und bin bisher sehr begeistert. Sieht sehr düster aus und scheint noch sehr interessant zu werden. Nur doof das Sixx die ganz erste Halbzeit nen technischen Fehler hatte und ganz fett ein Logo einer anderen Sendung eingeblendet war. Wie weit sind die denn bei Netflix mit American Horrror Story. Ich glaube ich hatte mal gesehen ,dass es die Serie dort gibt.

      Nach dem ersten Semester hat man da noch richtig gut Zeit, weil ich nun erfahren habe das wir erst ab dem 3.Semester Hausarbeiten schreiben müssen. Das kommt also am Anfang noch gar nicht auf einen zu. Somit hat man dann wirklich etwas Zeit. Prime Instant Video und Lovefilm sind nun zusammengelegt worden in einen Dienst ;). Wenn du kein Student bist zahlst du nun einmalig 49 € im Jahr hast den Zugriff auf Serien und Filme, kannst dir 1 Buch aus der Kindle Bücherrei kostenfrei runterladen und hast diesen Prime Versand dabei. Ist schon ein gutes Angebot, weil es ja auf den Monat umgerechnet echt unschlagbar günstig ist. Was ich bei Prime mag ist, dass sie von den Serien die sie anbieten halt auch wirklich viele Staffeln haben und nicht immer nur mal die 1.Staffel und dann ist Ende. Bei den Filmen gibt es immer wieder recht schnell Filme, die erst im Kino liefen. Im Moment gibt es brandneu der Medicus und dafür das es das günstigste Streaming Angebot ist, ist das schon echt nicht schlecht. Für 7,99 € kannst du das auch nutzen, da könntest du halt monatlich kündigen, bei Prime bindest du dich halt gleich für ein Jahr. Aber diese Bindung von 1 Jahr ist halt die bessere Option.

      Also ein paar weitere Serien gäbe es bei Netflix schon die mich reizen wie Hemlock Grove (aber das dass ja auch ne Eigenproduktion ist, bleibt die Serie ja eh Daueronline), dann noch The Killing, die neue Serie mit Danielle Radcliffe ist dort ja auch vorhanden, Sherlock würde ich mir wohl mal anschauen, Ripper Street finde ich auch sehr interessant Da gäbe es schon ein paar die Netflix hat, die ich schon länger mal sehen wollte, aber zeitlich einfach nicht dazu komme. Bei Netflix ist das glaube ich ne Daueraktion die bieten das für jeden neuen Kunden erstmal einen Monat kostenfrei an und das was auch toll ist, ist das die Watchlist selbst nach Kündigung des Accounts gespeichert wird, falls man sich wieder dazu entschließt den Dienst für ein paar Monate zu nutzen. Finde so kann man sich einfach immer mal wieder für 1-2 Monate anmelden wenn was interessantes dabei ist. Eine Serie schaue und dann wieder ne Pause machen.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3