Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Travel} Gardasee - Italien

Mittwoch, 27. August 2014 / /

In diesem Jahr ging es endlich wieder einmal in den Urlaub und auch ab ins Ausland. Bisher ist dies schon mein 3 Urlaub in Italien und immer noch liebe ich das Land und die Menschen dort. Alles ist einfach viel entspannter, nicht ganz so hektisch wie in Deutschland und jeder ist herzlich und offen. Die ersten beiden Male ging es für mich nach Jesolo ans Meer, diesmal habe ich mir jedoch eine andere Region angeschaut. Genauer gesagt ging es nach Peschiera del Garda, in die Provinz Verona. Die 10.000 Einwohnerstadt liegt am Südostufers des Gardasees und ich hätte sie vorher gar nicht so groß vorgestellt. Bisher waren ja nur meine Eltern dort, weswegen ich schon ein paar Eindrücke hatte, doch auf den Bildern wirkte das Örtchen etwas kleiner, als es dann wirklich war. Doch trotzdem hat mir die Stadt wirklich super gefallen. Jedoch zählt dieser Urlaub nicht mit zu meinen Liebsten, was jedoch an unterschiedlichen Faktoren gelegen hat, die ich nicht unbedingt weiter hier erörtern möchte. Vielmehr möchte ich mich auf meinem Blog auf die wirklich schönen Momente und Highlights beschränken, die es auch gab. Und euch ein paar der Städtchen um den Gardasee vorstellen und euch ein paar Ausflugstipps geben, für jeden der auch einmal in diese Region fährt und dort Urlaub macht. Jedoch werde ich hier mehrere verschiedene Travel Post machen. Los geht es heute erst einmal mit den ersten Eindrücken zur Unterkunft, dem Gardasee und Urlaubsbildern von mir. 


Die Planung im  Vorfeld:
Ich bin jemand, der sich vor jedem Urlaub ausgiebig über den Zielort kundig macht, um einfach nichts zu verpassen. Deshalb habe ich mich auch hier stundenlang durchs Netz geklickt und mir eine kleine To-Do-Liste gemacht an Dingen, die ich gerne sehen und tun würde. Alles wurde leider aus verschiedenen Gründen nicht in die Tat umgesetzt, aber einiges hat zumindest geklappt:

  • Die Städtchen um den Gardasee erkunden. Hier konnte ich zumindest einen Teil erfüllen, da wir neben Peschiera auch in Lazise und Malcesine waren. Hier war meine Spiegelreflex natürlich immer an meiner Seite und auf alle 3 Orte werde ich in seperaten Posts noch mal eingehen. Nicht gesehen habe ich leider Garda, Bardelino und Sirmione, weil uns hierzu einfach die Zeit gefehlt hat. 
  • Römische Bauwerke anschauen. Auch diesen Punkt konnte ich erfüllen, da es wirklich in jedem der oben genannten Städtchen alte Festungsanlagen gab und vor allem in Peschiera gab es auch Teile von römischen Stadtmauern. 
  • Den Tierpark Parco Natura Viva besuchen. Schon im Vorfeld ist mir dieser Park sofort ins Auge gesprungen, da es sich hier nicht nur um einen normalen Zoo handelt, sondern auch ein Safari Park mit dabei ist. 2/3 des Parks läuft man, 1/3 wird dann mit dem Auto gemacht und das fand ich einfach sehr interessant. Zudem bin ich jemand, der sehr gerne in Zoos geht und in Deutschland habe ich dazu meist einfach nicht die Zeit. Somit hatte ich mir diesen Park fest vorgenommen und war glücklich, als wir ihn auch wirklich besucht haben. Die Tierarten waren sehr vielfältig und der Park ist wirklich riesig. Auch hier wird es noch einen exta Post mit allen Infos zum Park und Bildern geben. 
  • Eine Fahrt nach Verona machen. Dieser Punkt wurde leider nicht erfüllt, obwohl im Vorfeld jeder nach Verona wollte. Ich hätte dies auch wirklich gerne in die Tat umgesetzt, da die Stadt einfach sehr viele interessant Sehenswürdigkeiten hat über das Ampitheater, hin zu Julias Haus, Römischen Bauten und ganz vielen Museen. Ein Trip in die Stadt ist jedoch auf jedenfall noch ein Punkt auf meiner unendlich langen Liste an Orten, die ich noch sehen möchte. 
  • Bogenschießen. Als ich hörte, dass dies kostenfrei bei unserem Campingplatz dabei war, war klar das ich es unbedingt mal ausprobieren möchte und das wurde es in der zweiten Woche dann auch. Begabt bin ich nicht, aber dafür hat es Spaß gemacht.
  • Natürlich gibt es am Gardasee noch einige Parks und Attraktionen mehr, jedoch war es mir einfach  zu heiß um das Gardaland oder den Moviepark zu besuchen und durch die Hauptsaison, in der nun mal sehr viel los war, war ich auch nicht all zu scharf darauf das Erlebnis Bad Caneva Aquapark zu besuchen. Alles 3 Attraktionen, wo man zu dieser Jahreszeit einfach sehr lange anstehen muss. Am meisten gereizt hätte mich noch das Erlebnis Restaurant "Medival Times", welches jedoch richtig teuer war und somit dann ausschied, da ich einfach lieber in den Tierpark wollte. Ansonsten gibt es noch unzählige Kletterparks, Reptilarien, Wildparks, Schwimm- und Erlebnisbäder und Kart bahn Analgen, bei denen man sein Geld lassen könnte.  



Die Anfahrt:
Wie im letzten Jahr sind meine Eltern erneut Abends mit dem Auto in Richtung Gardasee gefahren, dadurch konnten wir wirklich alle Staus umgehen und kamen auch pünktlich in Italien an. Einen kleinen Zwischenstopp haben wir in Botzen, der Landeshauptstadt Südtirols gemacht. Während die anderen gefrühstückt haben, bin ich durch die Läden gezogen, da man in der Stadt neben italienischen Marken auch die großen, bekannten Shops wie Tally Weijl, Pimkie, Mango und H&M findet. Mit in den Urlaub sind hier auch gleich eine pinke Shorts und ein Blumen Rock, bei denen ich nicht Nein sagen konnte. Dazu haben wir uns noch die Altstadt etwas angeschaut. Ich würde euch gerne ein paar Fotos zeigen, doch meine Spiegelreflex war zu diesem Zeitpunkt unter all den vielen Koffern verstaut. Im Anschluss ging es dann weiter zu unseren Campingplatz, wo wir leider das Mobil Home noch nicht beziehen konnten. Deshalb wurde erst mal eine Tour über diesen gemacht und etwas gefuttert, bis es dann so weit war. 






Wo haben wir die 14 Tage verbracht:
Im Nachhinein habe ich festgestellt, dass ich wohl eher der Hoteltyp bin, denn der Campingplatz Bella Italia war nicht unbedingt etwas für mich, auch wenn wir in einem Mobil Home untergebracht waren. Diese haben mir persönlich einfach nicht gefallen und ich fand sie auch etwas zu klein. Ansonsten kann ich den Campingplatz empfehlen wenn man kleine Kinder hat, denn die werden dort super betreut und es gibt eine riesige Pool Landschaft, die wirklich außergewöhnlich für einen Campingplatz ist. Auch Sport Angebote gibt es jede Menge und ich habe mich sogar mal im Bogenschießen versucht. Für Katniss hätten sie mich jedoch nicht casten dürfen, denn eine gute Figur habe ich da nicht unbedingt gemacht, das macht Jennifer Lawrence definitiv besser ;). Die sportlichen Gene meines Dads habe ich dazu auch nicht geerbt, denn der hat sofort ins Rote getroffen, während ich mich über meinen einen Treffer gefreut hatte. Alles andere war nämlich weit vom eigentlichen Ziel entfernt. In der Hauptsaison gibt es auch diverse Programme am Abend, die über Tanzshow hin zu Theater und ein großes Feuerwerk gehen. Wir hatten uns hier eine Brasilianische Show angeschaut, die wirklich gut gemacht war und auch das oben genannte Feuerwerk konnten wir sehen. Der Platz an sich ist also wirklich toll, vor allem da man den See direkt vor der Nase hat und in 5 Minuten in Peschiera ist, nur war ich wie gesagt nicht unbedingt begeistert von der Unterkunft an sich. Was für den Urlaub an sich nun mal keine tolle Grundlage war.




Der Gardasee:
Man sollte hier natürlich nur Urlaub machen, wenn man Seen auch wirklich mag und ich weiß, dass dies Geschmackssache ist. Die einen finden sie zu unsauber, die anderen sind gerne auch in Deutschland an Badeseen unterwegs. Ich gehöre zu letzterem und mag einfach die kühle Erfrischung. Zudem muss ich nicht immer am Meer sein, denn ich bin nicht unbedingt der Fan von Salzwasser und gehe deshalb dort kaum baden. In Jesolo war ich im letzten Urlaub vielleicht 3-4 mal kurz im Meer, ansonsten hatte ich die Zeit draußen auf der Liege verbracht. Beeindruckend finde ich einfach, dass der Gardasee so rießig ist. An den nebligen Tagen sieht man kaum das andere Ufer und denkt deshalb, dass er endlos sei. Das ist übrigens auch generell an einigen Stellen des See so. In Peschiera sieht man aber an guten Tagen das gegenüberliegende Ufer, wo auch alle Vergnügungsparks angesiedelt sind. Einzig und alleine vor den Schwänen, die einen ab und an kreuzen hatte ich etwas Angst. Fotografieren ja, aber ansonsten habe ich einfach sehr viel Respekt vor diesen Tieren, vor allem da wir bei uns in der Ortschaft mal einen etwas aggressiveren Schwan hatten. Seitdem der einen Freund von mir angefallen hat, ist es mit meiner Liebe zu Schwänen vorbei und wenn sie mir zu nahe kommen, trete ich den Rückzug an. 




Hier dachten wir ja erst, dass dies ein Hotel sei, jedoch weit gefehlt, denn es sind Luxus Wohnungen und die sehen wirklich richtig cool aus. Alles so richtig schön grün und in der Mitte gibt es noch einen riesigen Pool, den man leider auf den Bildern nicht sehen kann, da er dazu einfach zu gut abgeschirmt war. Wie gerne würde ich auch in einem der Penthauswohnungen leben. Auch hier hatte man den See buchstäblich vor der Haustür.






Beim Essen gehen mit der Urlaubs Truppe. Auf dem Bild mit mir ist übrigens mein Dad. Unten seht ihr die Bilder vom Bogenschießen. Über meine vereinzelten Zufallstreffer war ich echt glücklich, somit hab ich mich glaub ich nicht komplett blamiert. Aber egal, es ging ja um den Spaß und dazu war es auch mein erstes Mal, dass ich diesen Sport gemacht habe. Und wie sagt man so schön: "Kein Meister ist bisher vom Himmel gefallen."





Wart ihr in diesem Sommer im Urlaub? 
Fahrt ihr noch, wenn ja wo geht die Reise hin?
Lieber Vor-, Haupt- oder Nachsaison?
Wer war schon am Gardasee?

Kommentare:

  1. Schöner Post mit tollen Bildern! :)
    Der Gardasee ist einfach wunderschön. Viele der von dir genannten Orte kenne ich auch. Beispielsweise war ich schon in Verona und einen Safari-Tierpark habe ich ebenfalls mal besucht. Vielleicht war das sogar der gleiche. Und das Gardaland werde ich sowieso nie vergessen! Ich war als Kind dort und damals haben wir uns ausgerechnet den heißesten Tag des Jahres für unseren Ausflug ausgesucht, denn es hatte 40°C. Furchtbar!
    Dieses Jahr planen wir einen Trip nach Venedig. Hoffentlich klappt das auch.
    Dein Outfit gefällt mir und die Bilder vom Bogenschießen sind richtig cool! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war ja leider nicht in Verona, das hatte bei uns nicht geklappt, aber will die Stadt einfach mal als Städtetripp besuchen. Da bin ich mal gespannt, ob das der gleiche ist ;). Genau deshalb wollte ich nicht ins Gardaland, war schon öfter mal bei so richtig heißem Wetter in Deutschland in solchen Parks und dann schon dort immer Probleme mit Hitzstich etc, sodass ich die lieber besuche, wenn das Wetter einfach nicht so passt. Ich hoffe aber, du hattest trotz der Hitze Spaß dort?

      In Venedig war ich schon. Warst du schon mal dort?
      Dankeschön für die lieben Worte <3.

      Löschen
    2. Wenn ich unterwegs bin, schminke ich mich eigentlich immer. Das muss einfach sein, finde ich. Dafür bin ich, wenn ich zuhause bin total ungeschminkt. Den Haarreif finde ich auch super! Leider trage ich ihn viel zu selten. Ist eben nur was für den Sommer. Danke für deinen Kommentar! :)

      Verona ist auf jeden Fall sehenswert! Ich kann mich nur leider nicht mehr so detailliert an die Stadt erinnern kann, da ich damals noch recht klein war. Im Gardaland fand ich es als Kind natürlich toll, aber heute würde ich mir das nicht mehr geben wollen. Bin allgemein kein so großer Fan von künstlichen Freizeit-Anlagen wie beispielsweise auch Tropical Islands oder so. Da finde ich es viel interessanter, Städte zu besichtigen.

      In Venedig war ich noch nie.

      Löschen
    3. Ich bin dafür wenn ich zuhause unterwegs bin meist geschminkt. Für kleinere Sachen gehe ich zwar auch ungeschminkt mal los, aber meistens bin ich dort geschminkt. Da sind wir also genau das Gegenteil. Im Urlaub stört mich das nicht so, weil mich eh keiner kennt :D. Ich habe ja auch ein Blumen Haarband und trage das auch nur selten, eigentlich bisher nur für Bilder...ist halt auch mega auffallend. So einen Haareif suche ich aber auch noch. Bei Primark hatte ich welche gesehen ,aber die haben mir alle nicht gefallen gehabt.

      Ich bin auch mehr der Städte Typ geworden, aber manche große Parks finde ich immer noch toll. Wäre gerne ins Movieland, weil es dort ja immer so interessante Shows gibt ,aber in der Hauptsaison war mir da einfach zu viel los. Gardaland würde ich aber wsl auch nicht besuchen.

      In Venedig war ich dafür schon ;).

      Löschen
  2. Ich war noch nie in Italien, das kommt aber noch ((: Bogenschießen will ich auch mal :D Als ich das Bild mit deinem Vater gesehen habe, dachte ich, dass es bestimmt irgendein Familienmitglied wär. Als es aber dann da stand, dass es dein Vater ist, dachte ich, NIEMALS :D Unterschiedlicher könnt ihr gar nicht aussehen. Manchmal sind Genen und DNA wirklich interessant! :D

    Naja, ich war in diesen Sommer nicht im Urlaub, allerdings war ich von Januar bis Mai in Banff, Lake Louise, Vancouver, Hawaii, San Francisco, Los Angeles, San Diego, Las Vegas, Seattle und zu guter Letzt in New York City :D Haha ^^

    Für dieses Jahr geht es nicht mehr weg ):

    Naja, ich bin eigentlich immer in der Hauptsaison los geflogen. Es war aber deutlich billiger als ich in der Nebensaison nach Vancouver geflogen bin. Habe gemerkt, dass nicht so viele Touris in Vancouver unterwegs waren. Von daher würde ich nur noch Nebensaison bevorzugen als so eine Masse zu haben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja meinem Dad sehe ich nicht so offensichtlich ähnlich, wobei ich eh mehr ein Mix aus meinen Eltern bin. Aber dafür sieht meine Halbschwester genauso aus wie mein Dad. Sie hat da die Blonden Haare und blauen Augen geerbt ;). Ich habe da die Haarfarbe und Augenfarbe meiner Mum geeerbt.

      Das ist doch ne ganze Menge, da war ich dafür überall noch nicht. Sind aber definitiv alles noch Reiseziele, die bei mir ganz oben auf der Liste stehen.

      Geht mir auch so. Ich habe auch gemerkt, dass Nebensaison mehr mein Ding ist. War einmal in der Nebensaison in Italien und nun in der Hauptsaison und die Nebensaison ist einfach nicht ganz so anstregend. In der Hauptsaison ist am Gardasee echt richtig viel los, sodass wir für alles ewig gebraucht haben. für 15 km Autofahrt in einen Safari Park brauchten wir ganze 2 Stunden und das ist schon echt krass und auch die Parks selbst sind natürlich mega voll, genauso wie die Städtchen. Meine Eltern waren letztes Jahr in der Nebensaison da und da waren auch noch kaum Touristen dort, war dann alles etwas entspannter und sie haben mehr Ausflüge gemacht, weil die Straßen nun mal frei waren.

      Löschen
  3. Vielen Dank! :)
    Hach, am Gardasee ist es so schön! :)

    AntwortenLöschen
  4. Toller Travel-Post :) Die Bilder sind wirklich toll geworden! Das Outfit ist auch total schön :)
    & das Bogenschießen finde ich klasse xD Das sieht so bisschen wie bei Katniss Everdeen aus :P Sehr cool!
    Über die anderen Sachen, haben wir ja schon geschrieben ;) Nächstes Mal gehts einfach in ein kleines aber feines Hotel :)

    Das habe ich auch gehört, dass der Film Längen haben soll, v.a. weil der auch drei Stunden geht oder so :D Das war auch der Grund, warum wir ihn nicht angeschaut haben xD Haben dann Verblendung angeschaut. Aber ich muss sagen, dass mir der Film nicht so gut gefallen hat. Es gab schon krasse Szenen, aber für mich war der zu heftig & irgendwie komisch :D

    Zum Glück muss ich im Kino nur sehr selten aufs Klo :D Entweder ich geh vorher oder verkneif es mir auf danach.

    Ich habe im Zug nach Düsseldorf & zurück ein paar Leseproben gelesen. Muss echt sagen, dass mir Stephen King wirklich gut gefällt vom Schreibstil! Hab mir mal Die Arena als Leseprobe heruntergeladen. Gut, ich weiß ja durch die Serie schon ein wenig, um was es da geht. Aber er schreibt wirklich gut!

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön. Da werden nun noch ein paar weitere folgen, die ihr hoffentlich auch so interessant findet. Will einfach den Städten einen einzelnen Post widmen und auch dem Tierpark, weil ich da einfach so viele Bilder, Material und Infos habe.
    Haha echt? Aber glaube mir angestellt habe ich mich viel schlechter als Katniss :P. Ich bin da leider nicht so talentiert, aber war ja wie gesagt auch das Erste Mal das ich einen Bogen in der Hand hatte. Ich denke mit etwas Übung wird man da dann auch besser. Macht auf jedenfall Spaß und darum geht es ja. Oh ja definitiv, da lasse ich dann auch nicht mehr mit mir verhandeln.

    Ich weiß auch nicht, warum die die Oscar Filme immer so in die Länge ziehen. Die gehen ja alle immer sehr lange und haben Überlänge und dann ziehen sie sich wie Kaugummi. Einfach mal 30 Minuten weniger Film machen und alles wäre super, aber gut...! Verblendung hatte ich mal hier auf unserer Festplatte, weil ich den mir aufgenommen hatte. Der ging so lange und ich hatte am nächsten Tag glaube ich irgend eine Arbeit geschrieben und wollte eher ins Bett, aber angeschaut habe ich ihn dann nie. Bin einfach nicht dazu gekommen und jetzt ist er glaube ich auch runtergelöscht worden, um Platz für neue Aufnahmen zu machen. Aber was ich gesehen hatte, war auch ganz schön krass und auch etwas verwirrend, weil ich nur Ausschnitte mit bekommen hatte. War mir aber da schon nicht so sicher, ob der mir gefallen würde.

    Davor ist bei mir im Kino immer ein Muss :D. Damit ich einfach vermeide während dem Film noch mal raus zu müssen und wenn nicht, mache ich das meist wie du...

    Von Stephen King habe ich auch schon ein bisschen was gelesen, würde dir aber nach "Die Arena", dann mehr seine etwas dünneren Werke empfehlen. Die Arena ist zwar dick, aber von dem Buch war trotzdem jeder begeistert, weil es ja so viele unterschiedliche Charaktere hat, dass das dann einfach nicht so auffällt, aber ansonsten ist es oftmals so, dass sich seine Wälzer auch echt ziehen. Ich habe noch Love hier zu hause stehen, dass habe ich nie fertig gelesen, weil das einfach sehr langweilig war. Zwar ein dicker Wälzer, aber es kam null Spannung auf. Während "Friedhof der Kuscheltiere", was von der Länge her im Normalbereich war, sowas von spannend war. Ist auch mein Absoluter Liebling von ihm ;). Die Arena will ich aber auch noch lesen. Muss mal schauen, ob das bei uns in der Bücherei steht, denn das Buch selbst geht in eine ganz andere Richtung als die Serie. Nervt mich total, weil die Serie deshalb nicht mehr wirklich der Knaller war gegen Ende. Man hat in den letzten Folgen der 1.Staffel einfach gemerkt, dass die Storyline auf 1.Staffel ausgelegt war und nur aufgrund der Quoten hat man sich dann dafür entschieden, nicht das Buchende zu verfilmen, sondern etwas komplett anderes zu machen. Sowas finde ich echt schrecklich, weil die Spannung drunter gelitten hatte.

    AntwortenLöschen
  6. Hach der wunderschöne Gardasee!!!!! Italien mein absolutes Lieblingsland und immer wieder ein Thema auf meinem Blog :-)
    Ich selbst war schon 3x am Gardasee und habe dort Urlaub gemacht. Es ist auch ein Traum Fleck auf dieser Erde. Wenn ich könnte würde ich dort hinziehen. Nächstes Jahr geht es wieder an den Gardasee. War jetzt schon 2 Jahre nicht dort.
    Du solltest dir auch mal Ligurien in Italien anschauen, dort ist es viel schöner als in Jeselo.

    FOLLOW MY BLOG / Maybe we can follow each other!!!
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Italien auch, mache dort super gerne Urlaub und obwohl ich schon mehrmals dort war, habe ich immer noch nicht alles gesehen. Rom, Mailand, Florenz und Verona stehen beispielsweise noch auf meiner Reiseliste.
      Uih dann wünsche ich dir nächstes Jahr ganz viel Spaß dort ;).
      Danke für den Tipp, muss ich mir mal näher anschauen.

      Löschen
  7. Bin auch froh, dass das Grün weg ist :D Sieht einfach sauberer aus, wenn es weiß gestrichen ist :D
    Ich bin auch froh, dass wir uns so viele Freiheiten geben! Ist mir auch wichtig, dass ich was mit Freunden machen kann, aber auch mal alleine daheim sitze, bloggen oder lesen kann & meine Ruhe habe ;) Da gibt es an sich keine Probleme!
    Finds auch grad gut, dass wir keine größere Wohnung bzw. schon ein Haus haben. Mir reicht das gerade so mit Putzen & auch mit dem Platz. Lieber klein anfangen & sich dann steigern :)

    Dann freu ich mich natürlich noch mehr auf die neuen Posts :)

    Doch, du hast voll die gute Figur gemacht, auch wenn Katniss bestimmt besser schießt als du :D Aber wie du schon sagtest, es war ja dein erstes Mal & wenn du das öfters machen würdest, würdest ihr sicherlich Konkurrenz machen ;)

    Ne also, mir wurde der Film empfohlen, aber mein Freund & ich fanden ihn beide nicht so wirklich toll... Richtig krasse Sexszenen kamen vor, die aber zum Teil wirklich extrem pervers waren! Auch die ganze "Liebesgeschichte" um die zwei Ermittler fand ich komisch & ich hab am Ende nicht wirklich gecheckt, wer jetzt der Böse war, bzw. warum er böse war...

    Oh, dann lad ich mir das eine Buch noch als Leseprobe runter ;)
    Bald kommt ja die zweite Staffel von "Die Arena". Bin schon total gespannt drauf!
    Ach echt? War die Serie nur auf eine Staffel gedacht? Mh, mal schauen, was sie drauß zaubern^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich für dich ;). Oh ja eine kleinere Wohnung ist wirklich zum Anfang erstmal ausreichend, man braucht einfach zu Beginn nicht so viel Platz, vor allem wenn man halt echt nur zu zweit ist. Mit einer rießen Wohnung, geht man da so unter und alles fühlt sich so leer an. Finde ich zumindest. Meine erste Wohnung war auch nicht groß, dafür aber sehr schnuckelig und gemütlich. Mit der Einrichtung reißt man da ja auch immer noch mal richtig viel raus und macht das dann immer wunderschön.

      Awww Dankeschön für die lieben Worte. Habe mich da nun sehr drüber gefreut. Sobald ich die Gelegenheit habe, werde ich das definitiv einmal wieder machen.

      Ich glaube ich bin ganz froh, dass ich ihn nicht wirklich geschaut habe, wenn ich deine Erzählung so höre. Wäre wohl auch nicht meines gewesen. Ich mag das nicht unbedingt, wenn man so richtig provokativ übertreibt, nur damit halt die Quoten stimmen. Das machen zwar auch viele Serien wie Game of Thrones, aber da ist die Storyline halt noch sehr spannend, verständlich und gut gemacht, sodass ich da dann trotzdem dran bleibe. Aber vieles ist mir dort auch zu sehr auf "Sensationsfang" gemacht, einfach um im Gespräch zu sein.

      Bin mal gespannt, ob dir die Leseprobe davon zusagt. Ich fand das wirklich eine spannende Idee und das Buch war wirklich sehr spannend.
      Ja war eigentlich nur eine "Event Serie", die nur eine Staffel haben sollte und durch den großen Erfolg hat man das alles komplett umgekrempelt. Bisher sind die meisten auch von der 2.Staffel nicht begeistert. Die Quoten in den Usa sind zwar gerade noch stabil, aber an den Erfolg der ersten Staffel kann sie absolut nicht mehr anknüpfen. Ich bin da auch noch etwas kritisch, ob die Serie wirklich in der 2.Staffel gut wird, da man schon am Ende der 1.Staffel dieses rauszögern gemerkt hat und sie nachgelassen hatte. Aber werde natürlich im September wenn es ausgestrahlt wird, wieder einschalten und noch mal dran bleiben.

      Löschen
  8. Sie wählten wunderbare Orte für Urlaub, herzlichen Glückwunsch! Sie sehen absolut klasse!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...