SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 30. Juli 2014

Kino Neustarts August!

Der August bringt einige große Blockbuster ins Kino, auf die man schon das ganze Jahr gewartet hat und durchbricht das große Sommerloch, das die letzten 2 Monate geherrscht hat. Wie immer habe ich meine Augen und Ohren offen gehalten und ein paar der interessantesten Filme rausgesucht. Das Promo Material wurde mir hierbei wieder von PureOnline zur Verfügung gestellt und das Copyright liegt bei den jeweiligen genannten Produktionsfirmen. 


1. Planet der Affen: Revolution:
Inhalt: Vor 10 Jahren wurde die Menschheit aufgrund eines Virus fast komplett ausgelöscht. Die wenigen Überlebenden haben sich gemeinsam versteckt, während die Affen nun an der Oberfläche leben. Als sie im Wald aufeinander treffen, möchten diese jedoch keinen Krieg mit der Menschheit, sondern friedlich mit einander leben. Malcom vereinbart deshalb ein Friedensangebot mit dem Anführer Caesar, der schon immer eine besondere Bindung zu Menschen hatte und diese auch bald mit Malcom hat. Doch Dreyfus hält nichts von der Waffenstile mit dem Affen und ist der Meinung, dass sie am Aussterben der Menschheit die Schuld haben. Erneut entbrennt ein Krieg zwischen beiden Seiten.
Warum der Film gut werden könnte: Zugegeben die Story ähnelt den beiden Vorgängern schon sehr, aber mir hat das Prinzip bisher immer sehr gut gefallen und ich finde, dass die Filme immer im Kopf bleiben. Ob sich Teil 3 nun groß von den anderen abhebt, bleibt abzuwarten. Doch mit Schauspielern wie Gary Oldman im Cast dürfte er zumindest schauspielerisch überzeugen. Auch der Trailer gefällt mir bisher sehr gut und ich denke dass dies einer der Filme ist, die im Kino gleich noch viel besser wirken. Start: 7.August



2. Step Up: All In:

Inhalt: Zum Crew weg, Freundin weg und die Karriere als Tänzer liegt brach. Für Sean (Ryan Guzman) hat sich nach seinem Umzug von Miami nach L.A. nichts so entwickelt wie geplant. Zusammen mit seinem alten Freund Moose (Adam G. Sevani) will er die letzte Chance nutzen, eine neue Crew zusammenzustellen, um bei einem der konkurrenzträchtigsten B-Boying Turniere überhaupt teilzunehmen: THE VORTEX in Las Vegas ruft! Der Wettbewerb ist enorm herausfordernd und Moose weiß, es braucht vereinte Kräfte, um die anderen hochklassigen Crews schlagen zu können. Mit der neugegründeten „LMNTRIX“ soll das Unmögliche möglich werden. Mit dabei sind alte Bekannte, wie Streetdance-Talent Andie West (Briana Evigan), Jenny Kiddo, Vladd, Smiles und The Santiago Twins. Ein spektakuläres You-Tube-Video sichert die Einladung zum ultimativen Battle. Doch bald muss „LMNTRIX“ erkennen, dass jemand ein falsches Spiel mit ihnen treibt. Können sie sich noch einmal zusammenraufen, um für ihren großen Traum vom Sieg und für ihre Freundschaft und Liebe zu kämpfen?


Auch der fünfte Teil des STEP UP-Franchises beruht auf den Charakteren von Duane Adler und wird u.a. von Adam Shankman („Hairspray“, „Rock of Ages“) produziert. Auf dem Regiestuhl sitzt mit Trish Sie eine preisgekrönte Grammy®-Gewinnerin, prädestiniert dafür, den Erfolg der STEP-UP-Filme fortzuführen. Mit Ryan Guzman, Briana Evigan, Adam G. Sevani, Alyson Stoner und dem Rest des Casts finden sich viele der talentiertesten STEP UP-Veteranen wieder zusammen und zeigen, dass sie des Tanzens noch lange nicht müde sind. „Härter, schneller, weiter“ heißt es nicht nur in Las Vegas, sondern auch für STEP UP: ALL IN – in bestechendem 3D ein Dance-Entertainment der Extraklasse. (Text, Poster, Szenenbilder: Constantin Film)

Warum der Film gut werden könnte: Ich liebe die Step Up Reihe, deshalb gibt es hier kein könnte. Bisher hat mir jeder Teil unglaublich gut gefallen und wie jedes Mädchen bin ich nun mal ein Fan von Tanzfilmen. Ich bin zwar immer neidisch darauf wie gut sich die Darsteller bewegen können, da ich selbst so gar kein Gefühl für sowas habe und es auch gerne können würde, aber die Tänze sind nun mal auch immer der Hammer. In diesem Teil gefällt mir besonders gut, dass wie viele alte Gesichter zu sehen bekommen, fast wie ein Familientreffen, bei dem eigentlich nur noch Channing Tatum fehlt. Briana Evigan kennt man aus Step Up To the Streets, Adam Sevani war schon in vielen Teilen der Reihe zu sehen und Allison Stoner war schon in Teil 1 zu sehen. Ich bin wirklich gespannt, ob dieser Teil die Vorgänger noch toppen kann. Start: 7.August



3. Lucy:
Inhalt: Nach einer durchfeierten Nacht wacht die junge Lucy ohne Erinnerung auf und befindet sich in einem Alptraum. Für eine Bande soll sie Drogen schmuggeln, die diese in ihrem Unterleib versteckt haben. Doch als sie einer verfeindeten Gang in die Hände fällt, schlagen diese auf sei ein und setzten so die Drogen frei. Plötzlich wird Lucys Gehirn Aktivität gesteigert und anstatt den 10 %, nutzt sie es plötzlich bis zu 100 %. Dadurch kann sie Dinge schneller erlernen, verfügt über telekinetische Fähigkeiten und empfindet keinerlei Schmerz mehr. Ihre einzige Rettung ist der Professor Norman, der sich mit diesem Thema auseinandersetzt.
Warum der Film gut werden könnte: Okay gehen wir mal weg von der Diskussion, ob wir wirklich nur 10 % nutzen, da dies nicht richtig ist, jedoch sollte dies in meinen Augen nicht der entscheidende Faktor sein sich diesen Film anzuschauen. Immerhin ist er ganz klar ein Action und Sci Fi Film, wo ein bisschen Fiktion doch wohl erlaubt sein dürfte? Die Storyline dahinter finde ich trotz allem sehr interessant und der Trailer schaut wirklich spannend aus. Auch Scarlett Johansson, die sich immer mehr von der Menschlichkeit entfernt, habe ich ihre Rolle im Trailer abgekauft. Und auch der Rest des Casts ist vielversprechend. Start: 14.August



4.Saphirblau:
Inhalt: Gwendolyn Sheperd hat das Zeitreise Gen in ihrer Familie geerbt und muss im 18.Jahrhundert den Grafen von Saint Germain finden, um dessen Blut in den geheimen Chornographen einzulesen. Auch er besitzt das Zeitreise Gen, entpuppt sich jedoch als Bösewicht, der Gwendolyn und Gideon gefangen nimmt. Gwendolyn muss sich nun die Frage stellen, wem sie wirklich trauen kann, da sie nicht nur an Gideon zweifelt, sondern auch Lucy und Paul den Chornographen gestohlen haben.
Warum der Film gut werden könnte: Ich habe die Bücher immer noch nicht gelesen und Teil 1 auch noch nicht gesehen, jedoch wird Teil 2 von den Fans schon wieder ganz gespannt erwartet, weshalb ich ihn auch in dieser Liste aufnehmen möchte. Wie ihr wisst bin ich ja auch ein großer Fan von Zeitreisen und finde es spannend, das die Protagonisten immer wieder in der  Zeit zurückreisen. Vor allem das sie hierbei im 18 Jahrhundert landen finde ich toll, da dies eine Zeit ist, die ich sehr gerne in Filmen sehe. Start: 14.August


5. Can A Song Save Your Life:

Inhalt: Lass uns ein Album aufnehmen, wir brauchen dafür noch nicht mal ein Studio. Jeden Song nehmen wir an einem anderen Ort auf: unter der Brücke… Chinatown… Central Park…Empire State Building…“ – „…und wenn man uns festnimmt?“ – „wir machen einfach weiter!“ Der ausgebrannte Musikmanager Dan (Mark Ruffalo) hat nach Jahren der rastlosen Suche in der Musikerin Gretta (Keira Knightley) das Talent gefunden, das ihn auf die Erfolgsspur zurückbringen soll. Aber die Britin ist misstrauisch. Gerade erst von ihrem Freund verlassen sollte es eigentlich ihr letzter Abend in New York sein. Doch getragen vom Zauber ihrer Begegnung und fasziniert von dem ungewöhnlichen Plan, lässt sie sich auf die musikalische Reise ein, die den Soundtrack ihres Lebens für immer neu schreiben könnte… (Poster, Text von Studiocanal)


Warum der Film gut werden könnte: Dieser Film hat mit Keira Knightley, Adam Levine und Hailee Steinfeld nicht nur einen der besten Casts in diesem Sommer, sondern auch die Geschichte ist absolut Meines. Ich liebe Musikfilme einfach sehr und finde, dass man hier wirklich tolle Stimmen gecastet hat. Adam Levine gehört ja eh mit zu meinen absoluten Lieblings Künstlern und Keiras Stimme überzeugt mich schon im Trailer. Wer hätte gedacht, dass sie so gut singen kann? Damit lässt sie manchen Künstler wirklich blass aussehen. Die Songs sind zudem alle typische Singer/Songwriter Lieder und treffen genau meinen Geschmack. Ich bin wirklich sehr gespannt auf diesen Film, weil er für mich definitiv der Film des Sommers ist. Start: 28. August



6. Katakomben:
Inhalt: Unter Paris befinden sich Steinbrüche, in denen die Gebeine von 6 Millionen Pariser gefunden wurden. Heute sind die sogenannten Katakomben ein Touristenmagnet, doch eine Gruppe von Forschern, möchte sie tiefer ergründen und begibt sich hierbei auf eine Reise in ihre eigene Vergangenheit und müssen mit ihren ganz eigenen Dämonen kämpfen.
Warum der Film gut werden könnte: Bei diesem Typ Horrorfilm ist es immer so eine Sache, ob sie nun wirklich gut sind oder man das Beste schon im Trailer gesehen hat. Jedoch ist es die Idee dahinter gar nicht so schlecht, wobei ich überrascht war, dass dies ein Amerikanischer Film ist, da ich fest damit gerechnet hatte, dass er in Frankreich produziert wurde, da dies ja auch Teil ihrer Geschichte ist. Aber gut ich lasse mich überraschen, da der Trailer wirklich sehr mysteriös und furcht einflößend aussieht. Start: 28. August




6 ganz unterschiedliche Filme: Welchen wollt ihr sehen?
Welche Filme interessieren euch gar nicht?
Auf welchen Neustart konnte ich euch aufmerksam machen?

Kommentare :

  1. "Can a song save your life?" hört sich schön an! :)

    Und "Saphirblau" würd ich auch gerne sehen. Allerdings will ich zuerst das Buch lesen. So hab ichs beim 1. Teil auch gemacht.. Erst das Buch gelesen & dann den Film geguckt und naja. Ich find die Schauspieler sind passend zum Buch, also ist jetzt keine von diesen katastrophalen Buchverfilmungen. Rubinrot fand ich in Ordnung :)

    lg Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch der Film den ich unbedingt sehen möchte. Finde den Trailer schon so klasse und Adam Levine ist einfach toll <3.

      Kann ich leider noch gar nicht mitreden ,da ich die Bücher auch noch nicht gelesen habe. Aber habe schon mitbekommen, dass die meisten Buch Fans mit der Verfilmung recht zufrieden waren.

      Löschen
  2. Auf Step Up All In freue ich mich wahnsinnig! Ich liebe die Filme und die Musik dazu *schwärm*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja die Musik ist immer der Hammer. Ich schaue auch immer sofort was auf dem Soundtrack ist und muss ihn meistens auch haben <3.

      Löschen
  3. Ich freue mich schon sooo sehr auf Planet der Affen! :D Ich dachte immer das wäre irgendso ein "Nerd" Film, aber als ich die erste neuverfilmung mit James Franco gesehen habe, dann weinte ich Freude und Trauer! Ich wollte nciht einmal den Film gucken, hab es nur getan weil nichts anderes lief und nun bin ich schon sehr gespannt auf den zweiten Teil. Zwar denk ich der wird nicht so beeindruckend, weil die schönsten Momente waren am Anfang wo der Affe gewachsen ist und durch die Bäume geklettert hat.
    Beim 5 Film bin ich auch geteilter Meinung. Der Trailer überzeugt mich nicht so ganz wegen dem Thema. Und wahrscheinlich wird vieles in die Länge gezogen ohne Tief und Höhepunkte. aAso dies ist nur mein erster Eindruck. Doch der Cast ist wirklich toll!!!!

    Ich freu mich sehr, dass die meine Zeichnung gefallen hat. Sie ist auch eine meiner liebsten. :D
    Also bei mir ist es eher anders rum, meine Mutti kann sehr schön zeichnen und malen, tut es aber schon seit Jahren nciht mehr und auch meine Schwester ist sehr talentier und malt große Ölleinwänder, worauf ich ziemlich neidisch bin. Aber ich versuche aufzuholen! :D

    Und es ist klar, ich denke die meisten wissen es sicher, aber wen man sein Star liebt, will man es wohl nicht wahr haben, dass dieser Privat ein völlig anderer Mensch ist. Aber uns sollte dies eigentlich egal sein, da wir ja mehr die Charaktere mögen und deren Aussehen, wie deren richtige Persönlichkeit ist, ist mir eigentlich egal.

    Ach, ich find es total toll bei dir zu kommentieren, da dein Blog super ist! also hörst du sicher noch öfter von mir! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte den allerersten auch im Tv gesehen und fand ihn ebenso wie du dann gleich toll. Bin sogar ohne Erwartungen ran gegangen und dann war ich absolut begeistert. Ist ja irgendwie meistens so. Aber die Filmreihe ist schon gut, einfach weil sie im Kopf bleibt und es auch ein schweres Thema ist, dass sie da anpacken. Zudem finde ich auch den Cast aus diesem Film wieder sehr, sehr gut. Sie verpflichten halt auch immer tolle Schauspieler, bei denen man weiß, die liefern nur super Arbeit ab.
      Echt der 5.Film ist für mich der, den ich unbedingt sehen möchte, weil ich einfach Musik liebe. Ich finde sie haben da ein tolles Thema gewählt und auch die Songs sind genau mein Stil. Von den meisten wird der Film echt erwartet, da man bisher viel Positives gehört hat.

      Also ich finde du hast da auch sehr viel Talent. Auf einer Leinwand kannst du dich doch auch mal austoben, das sieht bestimmt auch bei dir super aus ;).

      Ich glaube jeder hat diese Zeit durchgemacht, wo er total verknallt in irgendeinen Sänger oder Star war, aber irgendwann wächst man da ja zum Glück raus und weiß, dass nicht alles was im Tv gezeigt wird, auch wirklich so ist. Aber als kleine Mädchen macht man halt auch diese Phase durch. Ich bin zwar heute auch noch Fan, aber das Gekreische und Sammeln von irgendwelchen Postern und Zeitungsartikeln habe ich hinter mir gelassen. Jetzt mag ich Schauspieler aufgrund ihrer Arbeit und da spielt das Aussehen keine Rolle.

      Awww Dankeschön, darüber freue ich mich sehr <3.

      Löschen
  4. Die Katakomben in Paris fand ich sehr faszinierend. Ich war leider nicht drin, weil die Schlage einfach abartig lang war, aber ich mag solche Sachen und dieses Thema gefällt mir auch. ;) Allerdings hast du echt recht, bei solchen Filmen weiß man halt nie...
    Der vorletzte Film könnte auch was für mich sein, sieht aber nach einem aus, den ich mir mal wieder auf DVD holen muss, weil der hier eh nicht im Kino läuft.
    Generell hab ich mich jetzt gar nicht so informiert was den nächsten Monat anläuft, da ich eh nicht hier sein werde. ;)

    Dankeschön für deine lieben Worte!
    Ich mag es halt sehr, dass dieser Effekt nicht mit Photoshopp entstanden ist. Digitale Fotografie und Photoshop in Ehren, aber so finde ich das irgendwie sehr viel cooler.
    Freut mich auch, dass dir die Beleuchtung gefällt, denn eigentlich hatten wir an dem Tag ja gar kein Licht... ein hoch auf lichtstarke Kameras... ;)

    Na ja, die Zeit vergeht und man sieht die Dinge ja dann irgendwann etwas anders. Ich bin mir selbst gegenüber aber immer sehr streng und kann die Fotos einfach nicht anschauen ohne mich über mich selbst zu ärgern... wenigstens habe ich daraus gelernt. ;)

    Ich habe dann kaum noch geschaut und kann gar nicht viel zu den Handlungssträngen usw. sagen.... irgendwie lief das dann so falsch, dass es mich gar nicht mehr richtig interessiert hat.

    Na ja, irgendwie ist das immer seltsam. Man finde halt im Internet immer sooo viele Gerüchte zu allem möglichen und man weiß dann gar nicht was wirklich stimmt und echt ist. Das war bei Game of Thrones ja auch schon ein paar mal so, dass sie gemeint haben, der Autor hätte seinen Erben schon erzählt wie alles endet und dann hat er doch wieder einen Teaser zu seinem Buch veröffentlicht und meinte das passt schon alles und kommt noch.
    Ich schätze was Gerüchte angeht kann man sich da nie so ganz drauf verlassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Katakomben wären in Paris für mich auch eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten, war aber auch noch nie dort. Freunde von mir waren mal in Paris, die waren dort aber auch nicht drinnen. "Can A Song Save Your Life" ist halt echt ein kleinerer Film, wobei der Cast halt sehr bekannt ist. Dachte mir aber, das dass was für dich ist, weil du ja auch auf so Musik stehst ;).

      Ich dachte jetzt echt das wäre das Licht, würde sowas selbst noch gar nicht hinbekommen ,aber das ist halt der Unterschied zum Hobby Amateur Fotograf und einem Richtigem :D. Für das alles kenne ich mich einfach noch zu wenig aus.

      Du hast auch echt nichts verpasst in Staffel 4, das wirklich noch mal erwähnenswert gewesen wäre.


      Wie gesagt im Netz finde ich dazu auch gar nichts, weshalb ich jetzt gar nicht weiß, ob das wirklich der Fall ist. Wenn es der Fall ist, dann ist es auch absolut verständlich, dass das Buch erstmal nicht kommt. Muss man wohl mal abwarten und schauen, ob irgendwas rauskommt in nächster Zeit.

      Löschen
  5. Puh... da interessiert mich irgendwie so gar nichts von. Der Film mit Adam Levine könnte interessant sein, weil ich Adam Levine mag, aber ansonsten...? ;)
    Expendables 3 wäre für August noch nennenswert, aber ich glaub ich bleib den Monat eher zuhause ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, für mich ist da wieder einiges dabei. Schon alleine weil einer neuer Step Up Teil anläuft und ich einfach Fan der Reihe bin. Hach Adam Levine ist einfach ein toller Sänger. Maroon 5 gehört mit zu meinen absoluten Lieblingsbands.
      Expendables ist dafür so gar nicht meines ;P. Aber im Sommer muss man ja auch nicht unbedingt ins Kino, ist ja eh mehr die Zeit um draußen zu sein und die Sonne zu genießen, wenn sie sich denn mal zeigt.

      Löschen
  6. great blog, dear)
    Maybe want follow each other? if yes, just follow me and i follow you back :)
    http://fashionsecrets-oksana.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank You.
      But I'm not a big Fan of "Following Each Other Questions". If you like my Blog you can follow him.

      Löschen
  7. Freue mich vor allem auf Guardians of the Galaxy diesen Monat, aber schätze werde auch Saphirblau scheuen gehen und eventuell Can a Song save your life. Irgendwie laufen die tollen Filme alle immer so schnell aufeinander :D.

    Habe die Bände Von Rubinrot bis Smaragdgrün schon durch, sie sind recht gut geschrieben, aber wenn man sie einmal gelesen hat fehlen so viele Stellen im Film. Bin jedenfalls gespannt auf den zweiten Teil, da er teilweise in Aachen gedreht wurde und vielleicht entdecke ich ja einige bekannte Ecken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das merke ich auch. In einem Monat kommt mal ganz wenig und dann wieder alle auf einmal zur gleichen Zeit, liegt aber auch daran, dass im Sommerloch auch kaum jemand seine Filme platzieren möchte und somit dann alles wieder kurz danach zur gleichen Zeit anläuft.

      Sind die Bücher denn eher Fantasy oder steht da auch die große Liebesgeschichte im Vordergrund? Ich lese sowas ja ganz gerne, aber bin meist davon genervt, wenn eine übertrieben große Liebesstory reingebaut wird, die die eigentliche Handlung komplett verdrängt. Ist ja gerade leider so ein großer Fan in Jugend Fantasy Büchern. Da vermisse ich die guten alten Harry Potter Tage.

      Löschen
  8. Planet der Affen - darauf freue ich mich tatsächlich schon lange! Hoffe aber, vorher noch The Purge 2 sehen zu können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. The Purge hatten wir es ja schon drüber. Steht bei mir ja auch immer noch auf der Watch List. Jetzt habe ich mir ja erstmal ein paar Dvds geholt, wenn die durch sind muss ich mal schauen das ich mir den ersten Teil der Reihe kaufe. Der ist ja schon sehr billig zu haben.

      Auf Planet der Affen freue ich mich auch schon längere Zeit. Ich mag die Reihe einfach, selbst wenn die Filme immer in die gleiche Richtung gehen.

      Löschen
  9. also der horrorfilm klingt gut xD schade dass sich diese filme immer als ziemliche remakes von anderen streifen sind... es bleibt trotzdem spannend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem wüsste ich jetzt gar nicht das er ein Remake ist. Fand es hier halt nur etwas komisch, dass er amerikanisch ist, mal schauen ob die das dann so gut umsetzen.

      Löschen
  10. Diesen Monat kommen echt sehr viele gute Filme raus :)
    Lucy hört sich interessant an und Step up all in und Saphirblau steht sowieso schon fest das ich die Beiden gucken gehe :)
    Von Saphirblau hab ich auch schon die Karten bestellt da die ja eine Kinotour machen und Jannis Niewöhner und so in die Kinos kommen :)
    Step up Filme sind so toll ich freu mich schon sehr darauf die ganzen alten Gesichter wiederzusehen im neuen Film :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja die Step Up Filme sind klasse, für mich sowieso die besten Tanzfilme die es gibt <3.
      Uih dann wünsche ich dir schon mal viel Spaß in Saphirblau ;)

      Löschen
  11. Danke für den lieben Kommentar :) Ich muss unbedingt ins Kino, nachdem ich deinen Post gelesen habe, wobei ich mich in Saphirblau nicht traue, weil Rubinrot so schrecklich war :D

    Ja, ich hatte Spaß, alles weitere sieht und hört man in meinem Video :-)
    Du musst ins Phantasialand! Es ist zwar nicht vergleichbar mit dem Heidepark oder ähnlichem, aber ich bin dort etwa drei Mal im Jahr {ich wohne so ca. 1 1/2 Stunden mit dem Auto entfernt} und es ist bis jetzt noch nicht langweilig geworden. Meine Kamera hatte ich nicht mit, wer weiß was dort damit passieren könnte, da bin ich Paranoid!

    Das stimmt, Teen Wolf sollte in Deutschland auf jeden Fall weiter ausgestrahlt werden!
    Wenn Stydia nicht Endgame ist, dann hat mein Teen Wolf schauen keinen Sinn gemacht, ich habe die von Anfang an richtig geshipt und niemand konnte mich davon abbringen.
    Bei Spoby ist es das selbe, das war von Anfang an mein größtes OTP und ich saß heulend vor dem Fernseher, als die beiden sich getrennt haben. Als sie wieder zusammen waren, hätte ich am liebsten Luftsprünge gemacht.
    Ja, so sehe ich das auch, das finde ich wirklich schön und irgendwo auch realistischer :-)

    Ja, ich verstehe sie da auch. Wenn man nicht mehr möchte, sollte man sie da nicht aufhalten. Wobei es ohne Allison so richtig seltsam ist. Bei Scott und Kira war ich mir am Anfang nicht so sicher, schließlich gehörte er in meinen Augen immer noch zu Allison, aber mit der Zeit mag man sie mehr :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe da Teil 1 leider nicht gesehen und kenne auch die Bücher nicht, aber ist ja meistens so, dass man als Buch Fan mit den Verfilmungen nicht immer ganz zufrieden ist. Schaffen ja wirklich nur wenige Filme ,dass sie da echt dem Buch treu bleiben.

      Da hast du es ja echt gut, dass du da so nahe dran wohnst ;). Im Heidepark war ich ehrlich gesagt auch noch nie...wollte ich aber auch schon immer mal hin und vor allem Europa Park steht natürlich auch noch ganz oben auf der Liste. Ich hätte da aber auch Angst, sie dann nach einer Fahrt irgendwo liegen zu lassen, weil man mit seinen Gedanken einfach nicht bei Fotos sonder bei all den Fahrgeschäften ist.

      Das wird es zum Glück auch. RTL2 hat ja schon bekannt gegeben, dass sie die 3.Staffel noch in diesem Jahr senden. Ich nehme mal an, dass sie sich wsl dazu entschieden habe die neuen Folgen anstatt im Sommer im Herbst auszustrahlen. Das war letztes Jahr einfach kein guter Sendeplatz und ich denke im Herbst, vielleicht auch noch unter der Woche, läuft die Show auch viel besser und findet auch ihr Publikum. Wobei ich ja auch noch die kleine Hoffnung habe, dass sie auch gleich Staffel 4 mit ausstrahlen, wenn sie jetzt schon so lange warten. Die ist ja nun schon zur Hälfte in den Usa gesendet worden und somit noch vor dem Sommer zu ende und da die auch mega ist, wäre das echt schön.
      Die Schauspieler selbst shippen Lydia und Stiles ja auch, sie sagen auch immer wieder, dass sie endlich wollen, dass die beiden zusammen kommen und wenn da schon die Darsteller so hintendran stehen, glaube ich da auch fest dran. Wobei ich Shows generell eigentlich mehr wegen Storyline schaue, die Paare sind halt ein toller Nebeneffekt, der einen nur noch mehr mitfiebern lässt.

      Da habe ich ja echt null bedenken. Generell sind in Pretty Little Liars die Paare sehr konstant, sodass ich nicht denke, dass wir da noch große Überraschungen erleben. Zudem müssten die Macher ja dann auch noch mal extra neue Love Interes casten und einbauen. Toby, Caleb und Co. sind ja auch komplett im A-Game mit drinnen.

      Ich finde es aber gut, dass wir ständig von Allison hören. Sie wird nicht einfach vergessen, sondern immer wieder erwähnt und irgendwie spielt sie damit auch noch eine Rolle in der Serie. Auch ein Punkt, den man echt seltener in Serien hat.

      Löschen
  12. Ja das mit dem "unbedingt-die-musik-vom-film-haben-wollen" kenne ich :D Nur leider ist die Atmosphäre bei den Songs, die man dann zuhause hört nicht mehr die Selbe als im Kino :(

    Wirst du dir alle Filme ansehen die du gepostet hast ? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nein. So oft schaffe ich es dann doch nicht ins Kino, könnte ich mir auch gar nicht leisten. Bei den meisten werde ich auf die Dvd warten oder sie auch erst im Tv anschauen ;). Nur halte ich mich immer auf dem Laufenden was so anläuft und habe daraus dann einfach diese monatliche Reihe auf meinem Blog gemacht, bei der ich auch immer viel Spaß habe.

      Löschen
  13. Tolle Auswahl mal wieder :)

    Planet der Affen habe ich schon die Anfänge gesehen & die waren nicht mal so schlecht ;)
    Ist echt ne krasse Geschichte & joa wenn ich in Action-Stimmung bin gehe ich vielleicht mit meinem Freund rein ;)

    Step up mochte ich früher wirklich gerne, aber seitdem es zig Erweiterungen gibt, find ichs irgendwie langweilig.

    Lucy klingt wirklich spannend, aber werde wahrscheinlich nicht reingehen, obwohl die Besetzung echt klasse ist!

    In Saphierblau möchte ich aber uuuunbedingt rein! War auch in Rubinrot mit meiner Freundin & werde mit der Gleichen wieder reingehen :D

    Can a song save your life ist an sich ne schöne Geschichte mit klasse Besetzung, aber trotzdem nicht so meine Richtung!

    Katakomben ist leider auch nicht meins :D

    AntwortenLöschen
  14. Dankeschön, da saß ich auch echt lange, weil es so viele spannende Filme im Moment wieder gibt, die starten.

    Die Geschichte finde ich da auch immer total krass .Sie bleibe im Kopf und man muss jedes mal erneut darüber nachdenken. Vor allem finde ich es toll, das Gary Oldman mit spielt. Er ist ja wirklich ein klasse Schauspieler. Habe dazu nun letztens auch ein Making Of gesehen und der Film sieht wirklich toll aus. Ist ja auch in 3D und ich glaube das wirkt hier auch sehr gut.
    Bei mir zieht das lustigerweise immer wieder. Weiß auch nicht warum. Ich mag halt wirklich mehr die Tänze und schaue es auch deshalb. Die finde ich einfach immer sehr modern und cool.
    Ich hatte es damals leider nicht in Rubinrot geschafft, weiß aber auch noch nicht, ob das so ganz meines ist. Müsste ich einfach mal reinschauen irgendwann.
    Bei Katakomben dachte ich mir das schon :P.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3