SOCIAL MEDIA

Sonntag, 2. Oktober 2022

Serien Talk: Streaming Neuheiten im Oktober: The Watcher, Cabinet of Curiosities, The Peripheral und American Horror Stories

 

Serien Talk Streaming Neuheiten, Amazon Prime Netflix, Serien Talk, Netflix Neue Serien, Amazon Prime Serien, Serienjunkie, Filmblogger

 

Diesmal gibt es im Serien Talk lediglich die Highlights von Amazon Prime, Disney+ und Netflix, da ich die nächsten Wochen auf der Arbeit stark eingespannt bin und ein zweiwöchiges Seminar habe. Da sich Amazon Prime erst ziemlich spät (gestern) in die Karten hat schauen lassen, was die Abonennten im Oktober erwartet, habe ich den Beitrag noch flott runtergetippt. Klarer Sieger ist diesmal Netflix, wo einige Horrorserien ins Angebot kommen, auf die ich schon gespannt bin. Da ist mein Halloween Filmabend also gebongt, zumal die Serien von namhaften Produzenten stammen. Mit "The Watcher" gibt es eine weitere Serie, die im Rahmen des Content-Deals mit Ryan Murphy entstanden ist, der hinter Serien wie "American Horror Story" oder "Dahmer" steht, während Guillermo Del Toro für Netflix ein Anthologieformat inszenierte. Weiterhin freue ich mich auf "The Midnight Club", das zwar eher eine jugendliche Zielgruppe ins Auge nimmt, aber für Teen-Serien habe ich eine kleine Schwäche, und auf die zweite Staffel von "Babaren". Staffel 1 hatte zwar schon ein paar Schwächen, aber trotzem habe ich mich gut unterhalt gefühlt und optisch gab es da nichts zu meckern, auch wenn ich nicht beurteilen kann, wie authentisch die Kostüme sind. Filmisch sieht es bei Netflix etwas dünn aus, da habe ich nur wenig gefunden, was mich umhaut, aber macht ja nichts. Hier kann Amazon Prime punkten, wo es zwar nur wenige Serien, dafür aber einige interessante Filme gibt, unter anderem auch eine Eigenproduktion mit der talentierten Bella Ramsey. Zudem gibt es im Oktober gleich zwei neue Original-Serien, eine stammt von den Produzenten von "Westworld". Bei Disney+ gehen passend zu Halloween "The Walking Dead" und "American Horror Stories" an den Start, ansonsten sieht es auch dort eher dünn aus. Da hätte ich mir im Herbst, wo die Studios ihre großen Zugpferde an den Start schicken, doch mehr erwartet.

 

 

 

Serien Talk: Streaming Neuheiten Oktober

 

 

Netflix: Neue Serien im Oktober:

 


Urheberrecht: Netflix


  • Ab 7. Oktober: Derry Girls (finale 3. Staffel // Comedy)
  • Ab 7. Oktober: The Midnight Club (1. Staffel // Horror): Eine Gruppe todkranker Jugendlicher gründet den Midnight Club. Regelmäßig treffen sie sich um Mitternacht, um sich Gruselgeschichten zu erzählen. An einem Abend schließen sie einen Pakt: Wer von ihnen zu erst stirbt, wird nichts unversucht lassen, um die restlichen Mitglieder des Clubs aus dem Jenseit zu kontaktieren.
  • Ab 13. Oktober: The Watcher (Mini-Serie // Horror):Basierend auf wahren Begebenheit handelt "The Watcher" von einer Familie, die in ihr Traumhaus ziehen, dann jedoch furchteinflößend Briefe von einem Stalker erhalten, der sich selbst "The Watcher" nennt.
  • Ab 13. Oktober: The Playlist (Mini-Serie // Drama): Auf dem Höhepunkt der Internetpiraterie gründet der swedische Tech-Entrepreneuer Daniel Ek und sein Partner Martin Lorentzon eine legale Streamingplattform namens Spotify. Die Serie zeigt, welche Auswirkungen dies nicht nur auf das Leben der beiden Männer hat, sondern auch auf das Musikbusiness.
  • Ab 19. Oktober: Notre Dame (Mini-Serie // Drama): 15. April 2019: Die Kathedrale Notre Dame steht in Flammen und verändert das Leben mehrer Französinnen und Franzosen. Ihre Geschichte steht im Mittelpunkt der Mini-Serie.
  • Ab 21. Oktober: Barbaren (2. Staffel // Historie)
  • Ab 21. Oktober: From Scratch (1. Staffel // Drama): Zoe Saldana spielt eine amerikanische Studentin, die sich während ihres Auslandssemester in Sizilien in einen Einheimischen verliebt. Gemeinsam bauen sie sich ein Leben in den USA auf und ihr Glück ist perfekt, als sie Eltern einer Tochter werden. Doch dann stirbt Amys Ehemann an einer Krankheit und sie muss ihr Kind alleine großziehen.
  • Ab 25. Oktober: Guillermo del Toro's Cabinet of Curiosities (1. Staffel // Horror): Bei der Horror-Serie handelt es sich um eine Anthologie-Serie, somit wird in jeder Folge eine neue Geschichte erzählt. Der Cast besteht unter anderem aus Ben Barnes, Crispin Clover, Andrew Lincoln, Rupert Grint, Sofia Boutella, Greena Davis oder Essie Davis.
  • Ab 28. Oktober: The Bastard Son & The Devil Himself (1. Staffel // Horror): Der 16-jährige Nathan ist das Kind zweier Hexen. Seine Mutter ist eine weiße Hexe und gehört zu den Guten. Sein VAter ist eine schwarze Hexe und gilt als einer der gefürchtesten Hexer. Sein ganzes Leben wird er deshalb von der Regierung überwacht, um zu sehen, ob er den Weg seines Vaters einschlägt. Als dann die Spannungen zunehmen und dadurch auch die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen, findet Nathan heraus, wer er wirklich ist. Die britsche Serie basiert übrigens auf einer Buchreihe von Sally Green, die in Deutschland "Half Bad" heißt.

 

 

 

 

 

 

Netflix: Neue Filme im Oktober:



Urheberrecht: Netflix


  • Ab 5. Oktober: Mr. Harrigan's Phone (Horror // 2022 // Netflix-Film): Basierend auf einem Drehbuch von Stephen King, geht es um Craig, der dem alten Mr. Harrigan gegen ein kleines Taschengeld im Garten hilft, diesem aber auch ab und an etwas vorliest. Als er von diesem ein Rubbellos geschenkt bekommt und damit tatsächlich Geld gewinnt, schenkt er dem alten Mann ein Handy. Kurz darauf verstirbt Mr. Harrigans und wird mit seinem neuen Telefon begraben und scheint Craig aus dem Jenseits Nachrichten zu schreiben.
  • Ab 19. Oktober: The School for Good and Evil (Fantasy // 2022 // Netflix-Film): Die Buchverfilmung ist eines meiner Highlights im Oktober, nicht nur, weil ich die Kostüme unfassbar schön anzuschauen finde, sondern auch weil der Cast, unter anderem bestehend aus Kerry Washington, Charlize Therone, Michelle Yeoh und Laurence Fishburne, genial ist. Im Mittelpunkt steht eine Schule, die die Helden und Schurken von morgen ausbildet. Die Rollen sind somit klar verteilt und damit auch die Pflichten und Aufgaben der Schülerinnen und Schüller. Sophie und Agatha, die beste Freundinnen sind, werden an der Schule angenommen und finden sich auf jeweils unterschiedlichen Seiten weider. Denn Sophie strebt danach eine Prinzessin zu werden, Agatha fühlt sich hingegen auf der dunklen Seite wohler. Doch als Sophie dann zur Schurkin und Agatha zur Heldin ausgebildet wird, scheint ihre Freundschaft zu zerbrechen.
  • Ab 26. Oktober: The Good Nurse (Thriller, Biopic // 2022 // Netflix-Film): Jessica Chastain und Eddie Redmayne sind die Hauptdarsteller im neuen Netflix-Film, der sich um die Krankenschwester und alleinerziehende Mutter Amy dreht, die an einer Herzerkrankung leidet. In ihrem Job stößt sie mittlerweile an ihre Grenzen und glaubt, dass sie sich ihrem neuen, mitfühlendem Kollegen Charlie anvertrauen kann. Als dann aber Patienten auf mysteriöse Weise sterben, deutet alles daraufhin, dass Charlie dahintersteckt und Amy versucht alle, um die Wahrheit aufzudecken. Das Erschreckende: Der Film basiert auf einem echten Kriminalfall aus dem Jahr 2003, der auch in den deutschen Nachrichten Schlagzeilen machte, denn Charlie Cullen soll innerhalb von 16 Jahren bis zu 300 Patienten getötet haben. 
  • Weitere Filme: unter anderem "Old People" (Horror, 7. Oktober), "Die geborgte Ehefrau" (Rom-Com, ab 11. Oktober), "The Curse of Bridge Hollow" (Horrorkomödie, 11. Oktober), "Die Kreidelinie" (Horror, ab 24. Oktober), "Der Schatz des Duce" (Action, Abenteuer, ab 26. Oktober)

 

 

 

 

 

 

Amazon Prime: Neue Serien im Oktober:

 


Urheberrecht: Prime Video


  • Ab 21. Oktober: The Peripheral (1. Staffel // Sci-Fi, Thriller // Amazon-Serie): Die Serie spielt in der nahen Zukunft und handelt von Flynne Fischer (Chloe Grace Moretz), die verzweifelt versucht, ihre Familie zusammenzuhalten. Als sie eines Tages auf der Arbeit für ihren Bruder einspringt, findet sie sich plötzlich in einer Umgebung wieder, die an die Metropole London erinnert. Das Schockierende: Die Stadt ist menschenleer. Flynne fällt es zunehmend schwer zwischen Realität und Simulation zu unterscheiden, trotzdem möchte sie das Mysterium aufklären und wird bald von Unbekannten verfolgt. Hinter der Serie stehen übrigens die Produzenten von "Westworld", demetsprechend komplex könnte die Buchverfilmung auch ausfallen. Ich bin definitiv gespannt.
  • Ab 28. Oktober: The Devil's Hour (1. Staffel // Horror // Amazon-Serie): 3.33: Um diese Uhrzeit wird Lucy Chambers Nacht und Nacht geweckt und jedes Mal wird sie dabei von schrecklichen Visionen geplagt. Als dann auch noch ihr Name mit einer Mordserie in Verbindung gebracht wird, erkennt sie einen Zusammenhang zu ihren Albträumen.  

 

 

 

 

 

 

Amazon Prime: Neue Filme im Oktober:

 


Urheberrecht: Prime Video


  • Ab 1. Oktober: The King's Daughter (Fantasy // 2022): Eine Mischung aus historischen Ereignisen und phantastischen Elementen erwartet euch bei "The King's Daughter". Der Film spielt zu Zeiten des Sonnenkönigs, der seinen Vorgänger übertreffen möchte und unsterblich werden will. Dazu muss er aber das Fleisch einer Meerjungfrau verzehren. Yves de la Croix wird damit beauftragt, sich auf die Suche nch den Wesen zu begeben und kehrt bald darauf erfolgreich an den Hof zurück. Während alle den Wunsch des Königs erfüllen möchten, freundet sich die Nicht von Louis XIV mit dem Meereswesen an und versucht dieses zu retten.
  • Ab 3. Oktober: Küss mich, Mistkerl (Rom-Com // 2022): Wer Lust auf eine romantsiche Rom-Com hat, der macht mit diesem Film nicht viel falsch. Lucy Hale, die schon öfter in dem Genre zu sehen war, spielt in der Romanverfilmung die ehrgeizige Lucy Hutton, die mit ihrem Erzfeind Joshua um eine Beförderung konkurriert. Beide beginnen daraufhin ein Katz-und-Maus-Spiel bei dem sie sich zunehmend zueinander hingezogen fühlen. Doch meint es Joschua wirklich erst oder manipuliert er Lucy?
  • Ab 7. Oktober: Catherine Called Birdy (Historie // 2022 // Amazon Film): Stammt aus der Feder von Lena Dunham und spielt im mittelalterlichen England. Zu dieser Zeit lebt die 14-jährige Birdy, die wie es für Mädchen ihres Alters üblich ist, verheiratet werden soll. Sie selbst hat darauf aber keine Lust und versucht deshalb ihren potenziellen Ehemännern aus dem Weg zu gehen oder diese zu verschrecken. Die Hauptrolle spielt Bella Ramsey, die schon mehrfach ihr Talent zeigen konnte.
  • Ab 10. Oktober: Four Good Days (Drama // 2020): Mila Kunis spielt Molly, die gerade aus dem Drogenentzung kommt und für die kommenden vier Tage Unterstützung von ihrer Mutter Deb bekommt.
  • Ab 23. Oktober: Cortex (Thriller // 2020): Mit "Cortex" kommt auch ein deutscher Thriller ins Abo von Amazon Prime, bei dem die Meinungen auseinandergehen. Moritz Bleibtreu inszeniert ein Werk, dass sich um Hagen dreht, dem es zunehmend schwer fällt zwischen Alptraum und Realität zu unterscheiden. Darunter leidet bald auch seine Ehe, die einen weiteren Knick bekommt, als seine Frau ihn mit dem Kriminellen Niko betrügt. Doch der Seitensprung hat noch weitere Folgen und setzt eine Kette verstörender Ereignisse in Gang.
  • Ab 27. Oktober: Mainstream (Komödie // 2020): Maya Hawke hat sich in kürzester Zeit zu einer meiner absoluten Lieblingsschauspielerinnen entwickelt und in "Mainstream" darf sie eine Frau mimen, die glaubt endlich herausgefunden zu haben, wie sie im Internet berühmt werden kann. Dafür beginnt sie mit dem charismatischen Link, gespielt von Andrew Garfield, Youtube Videos zu drehen. Zunächst ist alles gut, bis sie die Schattenseiten des Berühmtseins erfährt.
  • Ab 29. Oktober: Godzilla vs. Kong (Action // 2021): Ich glaube, die Handlung dürfte bei den Godzilla Filmen mittlerweile bekannt sein, so oft wie der Stoff schon verfilmt wird. Fun Fakt: Auch Disney+ plant eine Serie basierend auf dem Franchise.
  • Ab 29. Oktober: Judas And The Black Messiah (Drama // 2021): Chicago 1960: der 17-jährige William wird verhaftet, nachdem er als Fake-Bundesbeamter ein Auto klaut. Die Polizei bietet ihm daraufhin einen Deal an: Wenn er undercover die Illinois-Sektion der Black Panthers unterwandert, dann wird die Anklage fallen gelassen. Daraufhin versucht der Jugendliche dem Parteiführer Fred Hampton näher zu kommen, um diesen zu bespitzeln.  

 

 

 

 

 

 

Disney+: Highlights im Oktober:


Serien:

 

  • Ab 3. Oktober: The Walking Dead (Fortsetzung Staffel 11 // Horror // wöchentlich)
  • Ab 12. Oktober: American Horror Stories (2. Staffel // Horror)
  • Ab 12. Oktober: Big Shot (2. Staffel // Drama)
  • Ab 19. Oktober: Damages (komplette Serie S1-5 // Thriller)
  • Ab 26. Oktober: The God Doctor (S1-3 // Arztserie): Ich hoffe, dass bedeuetet, dass die neueren Staffel der Serie, dann auch bei Disney+ landen. Zwar nur in der Drittverwetung, nach Sky und RTL, aber immerhin besser als nichts. Denn ich schaue die Arztserie über Shaun Murphy, einem authistischen Arzt, unfassbar gerne und kann sie nur empfehlen. Denn neben Shauns Erlebnissen als Arzt, spielt auch sein Privatleben eine große Rolle, da stimmt die Balance.
     

 

 

 

 

 

Filme:

 


Urheberrecht: 20th Century Studios


  • Ab 12. Oktober: Grimcutty (Horror // 2022): Der Horror-Streifen verfolgt kein neues Konzept, denn auch hier werden die Auswirkungen eines gruseligen Internet-Memes auf Kinder und Jugendliche untersucht, die sich deshalb gegenseitig Schaden zufügen. Doch dann wird Asha von einer realen Version des Memes angegriffen, aber keiner glaubt ihr. Nun liegt es an ihr den Grimcutty aufzuhalten.
  • Ab 14. Oktober: Spider-Man: Far From Home (Marvel // 2019)
  • Ab 14. Oktober: Rosaline (Historie // 2022): Aktuell sind feministische, humorvolle Teen-Neuinterpretationen von historischen Stoffen im Trend. Nicht nur Amazon Prime verfolgt dieses Konzept mit "Catherine Called Birdy", sondern auch Hulu wagt sich an einen solchen Stoff und inszeniert eine peppig anmutende "Romeo & Julia" Neuinterpretation, in der Kaitlyn Dever und Isabela Merced die Hauptrollen spielen. Anstatt dem tragischen Paar steht jedoch Rosalinde, die eigentliche Geliebte von Romeo im Mittelpunkt. Jahrelang sind die beiden ein glückliches Paar, bis Rosalindes beste Freundin Julia in die Stadt kommt und Romeo dem Kopf verdreht. Die beiden sind so verliebt, dass sie sogar planen Selbstmord zu begehen, doch das möchte Rosalinde nicht zulassen. Kann sie die beiden retten?

 






 Serien Talk: Was bleibt, was kommt, was geht:

 

 

Verlängerungen: 


  • Interview mit einem Vampir (2. Staffel, noch vor dem Serienstart)
  • The Handmaids Tale (finale 6. Staffel // Magenta TV, Amazon Prime)
  • Reservation Dogs (3. Staffel // Disney+)
  • Pretty Little Liars: Original Sin (2. Staffel // hierzulande noch ohne Ausstrahlungstermin)

 

 

 

 

 

 

Absetzungen:

 

  • Rutherford Falls (2. Staffel // Sky)
  • Maggie (1. Staffel // Disney+)
  • Paper Girls (1. Staffel // Amazon Prime)
  • Queer as Folk (1. Staffel // Starzplay)
     

 

 

 

Anmerkung: Alle Youtube-Trailer wurden via "erweiterten Datenschutz" eingbunden, sobald ihr die Trailer abspielt werden natürlich Daten gesammelt.

 

 

 

Auf welche Serien / Filme freut ihr euch?
Laufen bei euch nun auch mehr Horrorfilme oder seid ihr kein Fan des Genres?

 

 

 

2 Kommentare :

  1. Boah was für eine umfangreiche Liste, danke fürs Aufführen! Ich bin ebenfalls gespannt auf The Midnight Club und Cabinet of Curiosities, hab mir aber noch viele weitere Tipps mitgenommen. Muss ich gleich mal auf meine Watchlist setzen, damit ich sie nicht vergesse :-)

    AntwortenLöschen
  2. Auf "Mr. Harrigan's Phone" war ich jetzt echt gespannt; ich mochte die Kurzgeschichte nämlich sehr! An sich ist das auch definitiv eine der guten Stephen King Verfilmungen (die muss man ja suchen... zumindest in den letzten Jahren), aber so ganz gepackt hat's mich dann doch nicht. Die Atmosphäre in seiner Geschichte war doch noch mal ein andere und obwohl ähnlich wenig passiert, beklemmender...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.smalltownadventure.net/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Solltest du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren, informiert dich Google jeweils durch eine Mail an die in deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Sobald du den Haken entfernst, löscht du dein Abbonement wieder und es wird dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Alternativ hast du aber auch die Möglichkeit dich in der Mail, die dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.