SOCIAL MEDIA

Sonntag, 28. Juli 2019

Serien Talk: Netflix & Amazon Prime Neuheiten im August: Mindhunter, Arrow, Carnival Row

 Serien Talk Neuheiten Amazon Prime Netflix, Serien Talk, Netflix Neue Serien, Amazon Prime Serien, Carnival Row, Mindhunter

Der August steht kurz bevor, da wird es Zeit für den Serien Talk mit den Netflix und Amazon Prime Neuheiten. Das Sommerloch ist bei Netflix weiterhin spürbar, ob der Konzern sich damit einen Gefallen tut, denn zum ersten Mal bliebt das Wachstum unter den Erwartungen, was in der Medienbranche für eines an Spekulation sorgt, wie lange das Modell noch funktioniert. Aktuell muss man sich da noch keine Sorgen machen, denn Netflix ist der Platzhirsch auf dem Streaming-Markt, doch wie hier schon mehrfach auf dem Blog betont, bekommt das Unternehmen 2020 mächtig Konkurrenz, die den Markt aufwirbeln dürfte. Mal schauen, wer sich dann durchsetzt. Viel wichtiger für mich jede: Welche Serien-Highlights bietet man uns deutschen Abonennten im Herbst, denn aktuell sind für mich meist nur 1-2 Serien dabei und das ist dann doch etwas Mager. In diesem Monat beschränkt sich mein Highlight auf die zweite Staffel von "Mindhunter", auf die ich lange warten musste - ganze zwei Jahre um genau zu sein. Fans von DC-Serien dürfen sich hingegen über "Arrow" freuen. Amazon Prime hat da schon etwas mehr zu bieten, nicht nur geht eine neue, interessante Fantasy-Eigenproduktion mit dem Titel "Carnival Row" online, sondern auch im Lizenzbereich ist der Anbieter gut aufgestellt und hat ein paar interessante Deutschlandpremieren zu bieten. Was erwartet euch noch im Serien-Talk? Einige Verlängerungen und Absetzungen, die teilweise im Rahmen der San Diego Comic Con verkündet wurden und zwei Serienstarts im Free-TV. Auch hier ist das Sommerloch spürbar.






Serien Talk: Netflix & Amazon Prime Neuheiten August:



Netflix: Neue Eigenproduktionen im August:


Wie gewohnt setzt Netflix auf Eigenproduktionen, weshalb es nicht überrascht, dass der Lizenzbereich weiter unten wieder wesentlich weniger zu bieten hat. Wie lange das Konzept noch aufgeht, gerade wenn dann Disney+ und HBO Max gestartet sind, wird die Zukunft zeigen. Für mich ist im August nicht allzu viel dabei, doch mit "Mindhunter" geht wenigstens eine Serie an den Start, bei der ich schon lange auf die Fortsetzung warte. Ich glaube die 1. Staffel ist nun fast zwei Jahre her, was bei einer so komplexen Serie, die ihren Fokus auf Dialoge legt, natürlich fatal ist. Da muss ich mal schauen, wie schnell ich bei Staffel 2 wieder reinkomme:



Urheberrecht: Netflix Deutschland


  • Ab dem 2. August: Dear White People (Comedy // 3. Staffel)
  • Ab dem 5. August: Good Nick (Comedy // 2. Teil)
  • Ab dem 8. August: Wu Assassins (Material-Arts-Serie, Fantasy // 1. Staffel): Im Mittelpunkt steht ein chinesischer Koch aus San Fransisco, der nach dem Zusammenstoß mit einem Geist zum Träger einer mystischen Macht mit dem Namen "Wu Xing" wird. Nun nutzt er seinen gesteigerten Material-Arts-Fähigkeiten um die Welt vor fünf Kriminellen zu retten, die allesamt über besondere Fähigkeiten verfügen.
  • Ab dem 9. August: Die Telefonistinnen (Historie, Drama // 4. Staffel): Mittlerweile umfasst die spanische Serie, die mir von Lesern immer wieder empfohlen wird schon vier Staffeln, ob ich jemals dazu komme sie nachzuholen? Vielleicht findet sich jetzt im Sommer die Zeit dafür. 
  • Ab dem 9. August: Glow (Comedy // 3. Staffel)
  • Ab dem 16. August: 45 Umdrehungen (Musikserie // 1. Staffel): Ich hoffe ja, dass es diese Serie synchronisiert gibt, denn Musikserien mag ich ganz gerne und hier steht eine Rock Band im Mittelpunkt. 
  • Ab dem 16. August: Mindhunter (Thriller // 2. Staffel)
  • Ab dem 30. August: The A-List (Drama // 1. Staffel): In dieser britischen Serie wird aus einem spaßigen Campingausflug tödlicher ernst, als sich dieser auf einer abgelegenen Insel in einen Albtraum verwandelt. 
  • Ab dem 30. August: Der Dunkle Kristall: Ära des Widerstands (Animiert // 1. Staffel)



Filme:



Urheberrecht: Netflix Deutschland


  • Ab dem 2. August: Otherhood (Komödie // 2019): Der Cast ist mit Patricia Arquette ("Medium"), Felicity Huffmann ("Desperate Housewives") und Angela Bassett genial, die hier in die Rolle dreier Mütter schlüpfen, die sich von ihren Söhnen vernachlässigt fühlen und deshalb am Muttertag unangekündigt bei ihnen aufkreuzen. Das ganze basiert auf einem Buch, somit könnte es vielleicht ganz süß werden. Halt eine typische Rom-Com. 
  • Ab dem 16. August: Einer von Sechs (Komödie // 2019): Die nächste unterhaltsame Rom-Com folgt dann Mitte des Monats und handelt von einem Vater, der vor der Geburt seines ersten Kindes herausfindet, dass er noch fünf weitere Geschwister hat. Nun begibt er sich auf die Suche nach Ihnen, um mehr über seine Familie zu erfahren. 
  • Ab dem 29. August: Falling Inn Love (Romantische Komödie // 2019): Die letzte Rom-Com (man merkt das Sommer ist), folgt dann gegen Endes des Monats. Hier schlüpft Christina Milian in die Rolle einer Unternehmerin, die ein Motel in Neuseeland gewinnt und dort angekommen nicht nur mit der Renovierung allerhand um die Ohren hat, sondern bald auch ein Auge auf einen Handwerk geworfen hat. Klingt wie ein Hallmark Film, da gehe ich mit niedrigen Erwartungen dran.




Netflix: Frische Lizenzware?


  • Ab dem 1. August: Arrow (Comicverfilmung // 6. Staffel) und iZombie (Comicverfilmung // 4. Staffel)
  • Ab dem 2. August: Derry Girls (Comedy // 2. Staffel)
  • Ab dem 15. August: Parfum (Krimi // 1. Staffel): Die deutsche Serie, die vom gleichnamigen Bestseller inspiriert ist, feierte ihre Premiere beim ZDF. Wer sie dort verpasst hat, kann sie somit auf Netflix nachholen.
  • Ab dem 16. August: Marlon (Sitcom // 1. Staffel)
  • Ab dem 29. August: Workin' Moms (Sitcom // 3. Staffel)
  • Ab dem 30. August: 13 Commandments (Krimi // 1. Staffel): In der aus Belgien stammenden Krimiserie steht ein Killer im Mittelpunkt, dessen Morde an die zehn Gebote angelehnt ist. Sein Ziel: Auf den Verfall der Gesellschaft hinweisen.




Netflix: Neue Filme im August:


Auch hier sind es wie gewohnt Mau aus, ein paar der Highlights habe ich schon längst gesehen, somit ist da für mich nicht viel dabei. Die neueren Filme habe ich euch mal aufgelistet:

  • Ab den 1. August: Die Insel der besonderen Kinder (Fantasy // 2016)
  • Ab den 15. August: Thor: Tag der Entscheidung (Comicverfilmung // 2017)
  • Ab dem 15. August: Geostorm (SciFi // 2017): Greift mit den sich häufenden Unwetterkatastrophen ein aktuelles Thema auf und spielt mit der Frage, was passiert wenn wir Menschen das Wetter kontrollieren könnten? Natürlich nichts Gutes, denn im Film bedroht eine Fehlfunktion die gesamte Existenz der Menschheit, sodass ein Team aus Astronauten dies verhindern sollen. An den Kinokassen kam der Film trotz Gerard Butler, Abbie Cornish, Jim Sturgress, Ed Harris, Daniel Wu und Zazie Beetz nicht ganz so gut an. 
  • Weitere Filme: Rango, 300, I Am Legend, Hancock, 300: Rise of an Empire, This Is It, Hostel (alle ab 1. August), Inglorious Basterds, Hellboy II, Drag Me to Hell, Zurück in die Zukunft, Dann kam Polly (16. August) und noch ein paar weitere ältere Filme





Amazon Prime: Neue Eigenproduktionen im August:




Urheberrecht: Amazon Prime


Endlich geht bei Amazon Prime die Fantasy Serie "Carnival Row" an den Start. Ich muss gestehen, dass ich echt gespannt auf die Umsetzung bin, denn die Serie ist an die viktorianische Zeit angelegt und wagt sich somit mal in neues Terrain vor. Carnival Row bezeichnet hierbei eine Stadt in der übernatürliche Wesen friedlich miteinander leben, nachdem sie aus ihren Herkunftsländern von den Menschen vertrieben wurden. Auch in ihrer neuen Heimat ist es ihnen verboten frei zu leben, zu lieben oder zu fliegen. Trotzdem gehen ein menschlicher Detektiv und eine Fee eine Affäre ein und versuchen gemeinsam noch eine Mordserie aufzuklären, die den Frieden bedroht. Die erste Staffel gibt es im O-Ton mit Untertitel ab dem 30. August. 




Amazon Prime: Frische Lizenzware:


Bei Amazon sieht es mit der Lizenzware etwas besser aus, aber trotzdem ist nicht wirklich viel für mich dabei. Der August ist hier wohl einfach nicht mein Monat:

  • Ab dem 1. August: The Last Ship (Drama, Mystery // Staffel 1 und 2), Der Prinz von Bel-Air (Sitcom // Staffeln 1 - 6), The Mentalist (Krimi//  Staffeln 1 - 7) und Private Practice (Arztserie // Staffel 1 - 6)
  • Ab dem 2. August: Marvel's Agent Carter (Comicserie // Staffeln 1 - 2): Trotz passionierter Fans wurde die Serie nach nur zwei Staffeln eingestellt, da haben auch die Online-Proteste und diversen Rettungshashtags nichts genützt.
  • Ab dem 5. August: Preacher (Comicserie // finale 4. Staffel // Deutschlandpremiere)
  • Ab dem 15. August: Shades of Blue (Krimi // finale 3. Staffel)
  • Ab dem 16. August: The Terror (Mystery // 2. Staffel): Bei "The Terror" handelt es sich um eine Anthologieserie, die in jeder Staffel einen neuen Handlungsstrang aufgreift. Die Serie verknüpft historische Ereignisse mit dem Übersinnlichen und steht aufgrund des interessanten Konzepts auch noch auf meiner Watchlist. Staffel 1 "The Terror" soll nämlich so richtig gruselig sein, zumindest wenn ich meinen Freunden glauben kann. Staffel 2 sucht sich als Schauplatz ein amerikanisches Internierungslager aus, in dem sich nach dem zweiten Weltkrieg Menschen japanischer Abstammung auf engsten Raum wiederfinden. Da die Serie nur wenige Tage nach dem amerikanischen Start angeboten wird, gehe ich mal davon aus, dass Amazon Prime eine Folge pro Woche zeigt.



Amazon Prime: Neue Filme im August:


  • Ab dem 6. August: Beautiful Boy (Drama // 2019): Das Coming-of-Age Drama mit Timothee Chalamet gibt es schon sehr rasch bei Prime zu sehen, da Amazon hinter dem Film steht. In diesem spielt Chalamet einen jungen Mann, der aus nicht nur in wohlhabenden Verhältnisse aufwächst, sondern auch zwei fürsorgliche Eltern hat. Trotzdem verfällt er den Drogen und wird süchtig. Als seine Eltern davon erfahren, sind sie geschockt, versuchen ihm aber beizustehen und zu unterstützen. Keine leichte Kost, die auf einer wahren Geschichte basiert und nicht nur Kritiker von sich überzeugen konnte.
  • Ab dem 6. August: Anna und die Apokalypse (Mystery, Komödie // 2018): Mit "Anna und die Apokalypse" gibt es einen ungewohnten Zombie Film, denn es werden nicht nur die Untoten über die Weihnachtsfeiertage gejagt, sondern dabei auch noch gesungen. Mich konnte der Trailer damals ja nicht komplett überzeugen, bei den Kritikern kam der Film überraschenderweise aber ziemlich gut an. Vielleicht gebe ich dem ganzen mal ne Chance, wenn er schon auf Prime verfügbar ist. 
  • Ab dem 8. August: Nur ein kleiner Gefallen (Thriller // 2018): Bei "Nur ein kleiner Gefallen" war ich vergangenes Jahr im Kino, deshalb verweise ich hier auf meine ausführliche, spoilerfreie Rezension zum Film mit Anna Kendrick und Blake Livey. 
  • Ab dem 15. August: A Ghost Story (Drama, Fantasy // 2017): Auch "A Ghost Story" mit Rooney Mara, Kesha und Casey Affleck war vor zwei Jahren ein absoluter Kritikerliebling und wurde mit Lobeshymnen überschüttet. Nun gibt es den ungewöhnlichen Geisterfilm bei Prime zu sehen, bei dem das Liebesglück eines Paares durch einen tödlichen Unfall jäh endet. Zwar kehrt der Ehemann als Geist zurück, er kann seine trauernde Frau jedoch nur beobachten und begleitet sie dabei, wie sie ihre Trauer verarbeitet und ins Leben zurückkehrt. 
  • Ab dem 18. August: Summer '03 (Drama // 2018): Passend zum Sommer hat auch Amazon Prime ein Coming-of-Age Drama zu bieten, bei dem Joey King in die Rolle der 16-jährigen Jamie schlüpft, die gerade nicht nur zum ersten Mal verliebt ist, sondern deren Großmutter im Sterben liegt und auf dem Sterbebett ihre letzten verbleibenden Geheimnis teilt. Die führen zu einiger Aufregung innerhalb der Familie. Ich bin gespannt auf Summer '03, weil ich bisher nur gute Rezensionen gelesen hab, Joe King nun schon mehrmals bewiesen hat was für eine talentierte Jungschauspielerin sie ist und ich das Genre mag.
  • Ab dem 20. August: Pitch Perfect 3 (Musikfilm, Komödie // 2017): Ich habe das Finale der Pitch Perfect Reihe schon gesehen und war leider etwas enttäuscht. Mal schauen, wie er euch gefällt. 
  • Ab dem 29. August: Peppermint - Angel of Vengeance (Thriller, Action // 2018): Der Actionfilm in dem Jennifer Garner eine Muter spielt, die Rache für den Tod ihrer Familie nehmen möchte, nachdem das System die Mörder nicht finden kann, hatte nach Kinostart gemischte Kritiken. Trotzdem sehe ich die Darstellerin gerne und manchmal gehen Zuschauermeinung und Kritikermeinung ja auch auseinander. 
  • Weitere Filme im August: Vielleicht lieber Morgen (1. August), Girls Trip (5. August), Bushwick (9. August), Die Schneiderin der Träume (16. August), Eine Hologram für den König (20. August), Shoplifters - Familienbande (27. August), In meinem Kopf ein Universum (26. August) und Dany - Eine-Vater-Sohn-Geschichte (29. August)




Serien Talk: Deutsche News - Was gibt es auf den heimischen Bildschirmen zu sehen:


Nicht wirklich viel los im deutschen TV, was aber nicht überrascht, denn wir befinden uns im Sommerloch. Kabel 1 hat die finale Staffel von "Elementary" auf Lager, die ab dem 2. August um 20:15 Uhr zu sehen ist. Fans von "Modern Family" dürfen sich auf die Free-TV-Premiere der 9. Staffel freuen, die ab dem 26. August um 20:00 Uhr bei Comedy Central zu sehen ist.




Serien Talk: Was bleibt, was geht: Verlängerungen und Absetzungen:




Verlängerungen: 

 


  • Da es keine richtige Verlängerung ist, nenne ich diese Breaking News mal als erstes: Lucifer Fans dürfen sich bei der finalen Staffel auf 16 Folgen freuen. Ursprünglich sollte der Abschluss zehn Folgen umfassen, aber man hat aufgestockt. Ich feiere das gerade, denn ich denke, dass man so den Handlungsstrang etwas besser abschließen kann und es nicht so übereilt wirkt. 
  • Stranger Things (4. Staffel // Netflix), nach dem Erfolg der Staffel keine Überraschung, aber trotzdem habe ich mich riesig darüber gefreut. Die dritte Staffel war einfach so unfassbar gut.  
  • The Society (2. Staffel // Netflix), damit kann ich jetzt im Sommer  beruhigt mit der Serie loslegen, die die Gemüter spaltet, für einige aber sogar zu den besten Serien des ersten Halbjahres zählt. Man muss wahrscheinlich das Genre mögen, um an ihr Gefallen zu finden. Ich liebe Teen-Mysteryserien ja.  
  • The Handmaid's Tale (4. Staffel // MagentaTV, RTL Passion): Die erste Staffel von "The Handmaid's Tale" gibt es übrigens im Herbst bei Tele 5 zu sehen. Wer die Serie noch nicht angeschaut hat, sollte dann unbedingt einschalten, denn es lohnt sich. Das Buch hat die Verfilmung schon längst überholt, nun darf sich über eine vierte Staffel gefreut werden.  
  • Carnival Row (2. Staffel // Amazon Prime): Ende des Monats geht die Serie an den Start, schon jetzt darf sie sich über eine zweite Staffel freuen. Ihr könnt also beruhigt reinschauen, ohne Angst vor einem offenen Ende haben zu müssen. 
  • The Expanse (5. Staffel // Amazon Prime)
  • How to sell Durgs online (fast) (2. Staffel // Netflix)
  • Younger (7. Staffel // Sixx): Ich freue mich sehr, dass Younger weitergeht, denn die Dramedy habe ich echt ins Herz geschlossen. 
  • Doom Patrol (2. Staffel // DC Universe,  bisher noch ohne deutsches Startdatum)
  • The Boys (2. Staffel // Amazon Prime gibt der Serie, die erst vor ein paar Tagen online ging, einen Vertrauensbonus und hat sie schon vorab verlängert) 
  • Absentia (3. Staffel // Amazon Prime)
  • NOS4A2 (2. Staffel // Amazon Prime)
  • Fear the Walking Dead (6. Staffel // Amazon Prime), trotz sinkender Quoten keine Überraschung, denn für den Heimatsender AMC ist die Serie immer noch ein Erfolg und rankt sich direkt hinter der Mutterserie ein.
  • Animal Kingdom (5. Staffel // TNT)
  • Euphoria (2. Staffel // HBO, noch kein deutsches Startdatum, aber dürfte wohl bei Sky laufen)
  • Good Witch (6. Staffel // Netflix)
  • The Girlfriend Experience (3. Staffel // Amazon Prime): Ist eine kleine Überraschung, immerhin lief Stafel 2 vor 1 1/2 Jahren.




Absetzungen:


  • Marvel's Agents of Shield (7. Staffel // Amazon Prime, RTL II): Die Comic-Con wird gerne für solche Ankündigungen genutzt, so auch im Falle von Agents of Shield. Ich war damals überrascht, dass die Serie gleich um zwei Staffeln verlängert wurde, jetzt ist auch klar wieso. Die kommende 7. Staffel, die 2020 an den Start geht, bildet das Finale der Serie. Zwar ist Agents of Shield neben Daredevil mein absoluter Liebling unter den Marvel-Serien, doch ich finde das sieben Staffeln eine schöne Anzahl sind und ich freue mich auf ein rundes Ende. 
  • How to get away with Murder (6. Staffel // Netflix): Nachdem die Quoten für die Shondaland Serie immer weiter zurückgegangen sind, ist auch dies keine Überraschung. Die kommende 6. Staffel wird auch hier den Abschluss bilden. Ich persönlich frage mich nur, wann es denn bei Netflix mal weitergeht. 
  • Designated Survivor (3. Staffel // Netflix), erst vor Kurzem durch den Streaming-Anbieter gerettet, nun schon wieder Geschichte. Überraschend kommt das für die meisten nicht, denn die dritte Staffel soll auch nicht der Knaller gewesen sein. Ich habe sie noch nicht gesehen, da es aber wohl keine großen Cliffhanger gibt, werde ich sie noch anschauen. 
  • Amazon Prime hat auf einen Schlag einige Absetzungen bekannt gegeben und scheint bei seinen Eigenproduktionen etwas auszumisten. Fans müssen sich von folgenden Serien trennen: Lore (2. Staffel // da jede Folge in sich geschlossen ist, könnte ihr die Serie trotzem anschauen. Staffel 1 hatte mir ja wesentlich besser als die zweite gefallen), The Romanoffs (1. Staffel // das gleiche auch hier, jede Folge ist in sich geschlossen), Too Old To Die Young (1. Staffel), Forever (1. Staffel) und Patriot (2. Staffel)
  • Will & Grace (11. Staffel // ProSieben)
  • She's Gotta Have It (2. Staffel // Netflix)
  • Now Apocalypse (1. Staffel // Starzplay)
  • Ransom (3. Staffel // Vox)
  • Divorce (3. Staffel // Sky)


Quellen: Amazon Presse, TVSeriesFinale, Serienjunkies, Wunschliste



Bei welchen Serien und Filmen werdet ihr einschaltet?
Über welche Verlängerung freut ihr euch?
Welche Absetzung macht euch traurig?
Und wer verfolgt noch die Berichterstattung der San Diego Comic Con?

Kommentare :

  1. Sei gegrüßt!

    Ich freu mich auf die neue Staffel iZombie! :D
    Außerdem klingen "Wu Assassins" und "Carnival Row" sehr vielversprechend! Ich bin gespannt.
    Danke für den Überblick jeden Monat =)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kompliment Marina, das freut mich zu hören <3.
      Dann wünsche ich dir ganz viel Freude mit der neuen Staffel von "iZombie", die hatte ich damals auf Sixx gesehen und finde das die ab der Hälfte richtig gut wird. Genauso wie natürlich mit Wu Assassins und Carnival Row, zweiteres schaue ich mir ja auch an und bin gespannt.

      Löschen
  2. Ich freue mich auf die Fortsetzungen von Glow und Mindhunters auf Netflix! Und bin auch gespannt auf City on a Hill auf Sky.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir mit allen drei Serien ganz viel Spaß, bei Mindhunter bin ich ganz bei dir, dass wurde auch endlich Zeit. Staffel 1 ist schon viel zu lange her.

      Löschen
  3. Ich bin gespannt auf die Telefonistinnen Staffel 4 im August, allerdings skeptisch, weil Staffel 3 eine Katastrophe war, also mal schauen :) Danke für die Zusammenstellung! Zu deinem Kommentar:
    Dankeschön, ich werde die wirklich irgendwann mal lesen 😊
    Ach krass, ja, es ist für mich echt eine tägliche Aktivität geworden mit Freunden etc. Nur, das man sich nicht treffen kann :D
    Bin jetzt habe ich mal ein zwei Kommentare, hatte letztens den ersten negativen, aber ansonsten ist es recht unspektakulär, weil ich einfach nicht so bekannt bin.
    Ahh okay, verständlich. Zeit hat man nie genug, davon kann ich ein Lied singen 😉

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Nadine,
      Ich möchte mit "Die Telefonistinnen" ja unbedingt noch anfangen, aber hatte gar nicht mitbekommen, dass S3 da so schlecht war.
      Aber gut, dass du bisher eher positives Feedback bekommst, auch wenn der erste negative schon dabei war. Ich hoffe du hast dich davon nicht runterziehen lassen?

      Löschen
  4. Danke auch dieses Mal für die Zusammenstellung. Nach den mauen Juli ist also im August ebenfalls keine Besserung in Sicht.

    Ich freue mich, das „Mindhunters“ weiter geht, das hat ja wirklich sehr lange gedauert. Mir hat die dritte Staffel von „Designated Survivor“ gefallen, aber diese starke Kritik am Zwei-Parteien-System der USA war wohl vielen zu ideologisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Elena,
      nein leider nicht, deshalb war ich auch so enttäuscht über die Highlights. Wobei hier noch Tote Mädchen Lügen nicht fehlt, die Meldung kam erst raus als ich schon im Urlaub war.
      Bei Mindhunters bin ich auch so gespannt auf S2, auch wenn die erste nun schon wieder so lange her ist. Ob das der Serie gut tut, bleibt abzuwarten, finde da die Sendepolitik seitens Netflix auch nicht so klug. Designated Survivor S3 steht bei mir noch aus, da habe ich aber echt schon viel negatives gehört, einem Freund von mir hat sie gar nicht gefallen.

      Löschen
  5. Bisher habe ich „Something in the water“ nicht gelesen, was hauptsächlich daran liegt, dass ich im Juli allgemein leider sehr wenig zum Lesen gekommen bin.

    Aber nun zu deinem Beitrag: Ich bin sehr gespannt auf "Stranger Things" Staffel 4 und freue mich mega auf "Haus des Geldes" Staffel 3, die ich noch nicht gesehen habe.

    Liebe Grüße,
    Zeilentänzerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar und die Info. Du musst mir unbedingt mal schreiben, wenn du es gelesen hast und verraten, ob es sich lohnt.

      Ich bin auch schon sehr gespannt auf S4 von Stranger Things, die haben wohl auch gleich mit dem drehen losgelegt, somit hoffe ich die Wartezeit ist diesmal kürzer. Bei Haus des Geldes bin ich ja noch nicht mal dazu gekommen überhaupt in die Serie zu gucken xD. Wünsche dir aber viel Spaß, meine Beste Freundin feiert das so :D.

      Löschen
  6. Mindhunter habe ich noch gar nicht gesehen, aber das hört sich mega interessant an! Auch die Musikserie finde ich mega interessant und werde ich definitiv anschauen. Ich habe im August vor ENDLICH Elite zu Ende zu schauen, Stranger Things überhaupt mal anfangen, die erste Staffel von Vampire Diaries beenden und die erste Staffel von Friends rewatchen. Haha, wow. Was Serien angeht bin ich echt nicht auf dem aktuellsten Stand.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Anlina, also ich kann dir Mindhunter wirklich empfehlen. Mir hat S1 gut gefallen. Elite fand ich klasse, wünsche dir da viel Spaß, im September folgt da ja dann auch gleich Staffel 2.

      Vampire Diaries <3. Die Serie ist eine meiner absoluten Lieblingsserien. Habe sie echt geliebt, die wird mich immer an meine Jugend erinnern. Das doch nicht schlimm, Serien haben ja kein Verfallsdatum, manchmal wünschte ich mir ich würde so manche Serie auch noch nicht kennen :D. Dann könnte ich sie noch mal komplett neu erleben.

      Löschen
  7. Für mich ist diesen Monat leider sowohl auf Netflix, als auch auf Prime nicht viel dabei. Allerdings freu ich mich darauf, die Verfilmung von "Es" auf Netflix gucken zu können. Da lese ich momentan nämlich die Buchvorlage.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Carolin,
      aktuell herrscht dort auch echt ein Sommerloch. Ich hoffe das ändert sich nächsten Monat wieder, weil wie schon geschrieben: Allzu viel ist für mich auch nicht dabei. Wobei in meiner Auflistung noch Tote Mädchen Lügen Nicht S3 fehlt, die wurde angekündigt als ich schon im Urlaub war. Aber trotzdme ist das sehr mau.

      Bin gespannt was du zu "Es" sagst. Die Buchvorlage habe ich auch noch ungelesen im Regal, mich da aber noch nicht drangewagt, weil das Buch ja echt ein Wälzer ist. Der Film konnte mich nicht komplett überzeugen :/. Da hätte ich mir mehr Schockmomente erhofft.

      Löschen
  8. Wie du ja schon weißt, freue ich mich zwar auf die neue Staffel von Mindhunter, habe aber so viel vergessen, dass ich da irgendwann mal beide Staffeln hintereinander schauen muss. Zurzeit sitze ich aber noch bei The Expanse. Ach cool eine Serie zu Das Parfürm, liebe ja das Buch, also muss ich da mal vorbei schauen, wobei ich die Verfilmung immer noch nicht gesehen habe.
    Krass wie schnell Biutiful Boy und Ein kleiner Falle bei Amazon gelandet sind, da weiß ich ja, was ich die nächste Zeit mir mal anschauen werde. Die Kombination aus Netflix und Amazon lohnt sich echt.

    Siehste schon die Harry Potter Anspielung lohnt sich haha :D Klar die Liebesgeschichte hätte jetzt nicht mehr sein müssen, aber ich mag Yesterday trotzdem

    Als nächstes steht The Expanse an.
    Ansonsten steht aber noch auf meiner Watchliste die nuee Staffel von OitnB, Mindhunter, Downtown Abby wollte ich eigentlich auch mal schauen, waren bisher nur die ersten beiden Folgen, Alterned Carboned, Fargo ....
    Ach ja und im Herbst Der Goldene Kompass, aber der wird voraussichtlich nur auf Sky erscheinen :( :(

    Bei dir?

    Alles Liebe

    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Nadine,
      ich bin auch gespannt, ob ich denn bei Mindhunter wieder reinfinde, da mir die für die erste Staffel dann doch die Zeit fehlt. Habe ja eh noch einiges nachzuholen. Wünsch mir Glück :D. Wobei die Serie glaube ich eher loose an das Buch angelegt ist, bin mir da aber nicht sicher, hatte die nicht gesehen.

      Bei Beautiful Boy steht Amazon als Produktionsstudio dahinter, deshalb ging das da etwas flotter. Die Filme gibt es in der Regel schon knapp sechs Monate nach Kinostart dann dort zu sehen :). Bin auf den aber auch gespannt.

      Ist das bei "Der Goldene Kompass" schon fest? Weil ich habe gehört, dass es da wohl einen Bieter-Wettstreit gab und Netflix da wohl auch zu den Favoriten gehört. Federführend ist da nämlich die BBC. Ich wäre da nach dem Trailer nämlich auch echt gespannt drauf.

      Ansonsten ist deine Liste ja noch genauso lange wie meine :D. Auch wenn da ein paar andere Titel drauf stehen: The Blacklist, The Boys, Mindhunter, The Society, Cloak & Dagger, Designated Survior, Knightfall

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.smalltownadventure.net/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Solltest du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren, informiert dich Google jeweils durch eine Mail an die in deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Sobald du den Haken entfernst, löscht du dein Abbonement wieder und es wird dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Alternativ hast du aber auch die Möglichkeit dich in der Mail, die dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.