SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 17. Juli 2019

Lieblingsklicks Juli

Die letzte Ausgabe meiner Lieblingsklicks ist leider schon wieder einige Wochen her, obwohl ich die Reihe unglaublich wichtig finde, denn Bloggen bedeutet für mich nicht Ellbogen-Mentalität und Konkurrenz, sondern eine Gemeinschaft in der man sich unterstützt. Deshalb habe ich immer viel Freude an dieser Beitragsreihe, weil ich dadurch etwas zurückgeben kann und ihr dadurch vielleicht einen euch bisher unbekannten Blogger/in kennenlernt. Aber leider sind die Beiträge immer sehr zeitaufwendig und da ich in den letzten Wochen viel Stress an der Uni hatte, fehlte mir die Zeit mich durch Blogs zu klicken und Beiträge zu lesen. Da ich nun die letzten Referate dieses Semesters hinter mich gebracht habe, entspannt sich die Lage zumindest etwas (wenn auch nicht komplett), sodass ich mich an eine neue Ausgabe setzen konnte und fleißig Lieblingsklicks gesammelt habe. Ihr werdet merken das ich die Kategorien etwas angepasst habe, weil ich nun mal doch am meisten im Bereich Lifestyle, Serien und Bücher unterwegs bin.


Lieblingsklicks April, Lieblingslinks, Blog Vernetzung, Blogbeiträge Favoriten, Blog Favoriten, Blog Roll

 

 

Was sind die Lieblingsklicks?


In meinen monatlichen Lieblingsklicks verlinke ich Posts von Blogger/innen die ich im letzten Monat persönlich interessant, anregend oder unterhaltsam fand. All diese Beiträge haben in meinen Augen eine Wertschätzung verdient, ohne das man eine Gegenleistung erwartet. Gestartet habe ich das Ganze, um mich noch mehr mit Bloggern zu vernetzten und euch aber auch einen weiteren Mehrwert auf meinem Blog zu bieten.





Persönliches - Was hat euch bewegt:


  •  Auf dem Blog Kulturblazer gab es in den letzten Wochen nicht nur eine allgemeine Reihe zum Thema reißen, mit vielen Tipps und Tricks (wie im Beitrag "Der letzte Feinschliff"), sondern auch eine Menge Tipps für euren Trip nach Amsterdam. Ich habe einige Freunde die schon dort waren und von der Metropole begeistert sind. 
  • Nadine hat hingegen einen sehr persönlichen Beitrag online gestellt, mit dem sie ein Tabu berechen möchte, denn sie berichtet über ihre Angststörungen. Ich finde das unglaublich mutig und bin stolz, dass sie sich zu diesem Schritt entschieden hat, denn damit macht sie sicherlich vielen Lesern Mut.
  • Es ist Urlaubszeit und Nicci greift das  Thema in einem persönlichen Beitrag auf, in dem es um den Satz "Aber du hast doch Urlaub" geht. Kommt euch bekannt vor? Dann ab und ihren Beitrag lesen.  
  • Sarah entführt uns nach Gran Canaria und präsentiert die 10 schönsten Orte. Ich war überrascht, wie viel es auf der Insel zu entdecken gibt und wie vielfältig auch die Landschaft und Natur ist. Somit ist ein weiteres Reiseziel auf meine Wunschliste gewandert, dass ich vorher nicht wirklich im Kopf hatte. 
  • Ebenfalls Tipps hat Christine auf Lager, die beziehen sich aber auf die Planung eines Road-Trips. Ich weiß ich wiederhole mich an dieser Stelle: Ich bin generell ein großer Fan ihrer Reisepostings, egal ob es Travelguides, lustige Anekdoten oder Tipps sind. Da stecken immer so viel Mühe und so viele Informationen drinnen. 
  • Ihr lebt in der Nähe von Berlin, direkt in der Hauptstadt oder seid auf Besuch und habt Lust auf außergewöhnliche Cafes? Dann hat andysparkles "7 besondere Cafes in Berlin" für euch zusammengestellt und die sind wirklich ausgefallen. Ich meine wo kann man schon Kaffee und Kuchen in der Gesellschaft von Papageien trinken / essen?
  • Steffi hat ein kleines Social Media Experiment gestartet und für einen bestimmten Zeitraum komplett auf Faceobok, Twitter und Instagram verzichtet. Spannend zu lesen, welche Erfahrungen sie gemacht hat und vor allem was für ein Fazit sie zieht. 




Entertainment- Ein bunter Mix aus Büchern, Filmen und Serien:


  •  Eine aufwendige Postreihe hat Yvonne im Juni online gebracht, wo sie sich mit dem Setting der amerikanischen Kleinstadt in Liebesromanen auseinandersetzt. Es ist zwar nicht mein Genre, aber ich kann verstehen, wieso solche Orte gerade in romantischen Werken oft auftauchen und die perfekte Kulisse bieten. Wobei sie ja auch in Krimis nicht gerade unbeliebt sind. Auf gehts zum ersten Beitrag "Amerikanische Kleinstadtliebe", Nummer 2 setzt sich dann auch noch mit deutschen Romanen auseinander. 
  • Nadine beschäftigt sich hinggegen damit, wie sie das Lesen verlernt hat und welchen Ausweg sie gefunden hat. Ich bin schon gespannt, ob sie in ein paar Wochen / Monaten ein positives Fazit ziehen kann und ihre Liebe zum Lesen wiederentdeckt. Mir geht es ja ähnlich. Ich lese mittlerweile viel weniger als früher, weil so viel Fachlektüre für die Uni abzuarbeiten ist. Da bleibt das private Lesen auf der Strecke.
  • Intensiver mit dem Ende von "GoT" hat sich Sabine befasst und da lässt sich leider eine "Traurige Feminismus-Bilanz" ziehen. Ich stimme ihr übrigens in allen Punkten zu, denn die Finale Staffel hat mich nicht nur in Bezug auf die ganzen Auflösungen enttäuscht, sondern vor allem auch bei der Entwicklung der weiblichen Figuren (wobei es John Snow auch nicht wesentlich besser erging :D).  
  • Unfassbar viel Arbeit hat Katriona wieder in ihre "Zwischenbilanz: Queere Young Adult 2019 so far" gesteckt. Ich war im letzten Jahr schon begeistert von ihrem Beitrag und bin es wieder. Schade, dass sich leider gar nicht so viel geänder that, was Repräsentation anbelangt. Da muss noch viel getan werden. 
  • Jenny teilt hingegen ihre Begeisterung für Aladdin, der sie vor allem im Bereich Feminismus überzeugen konnte. Ich habe das auch in vielen Rezensionen gelesen und finde es klasse, dass Disney da mit der Zeit geht und die Figur der Jasmin angepasst hat.  
  • Fans von "The Flash" sollten unbedingt Ivys Beitrag lesen, der sich um die Comicreihe dreht, denn sie hat den Comic "Die Flash-Akademie" rezensiert und dabei auch einen Vergleich zur Serie hergestellt. 




Sonstiges - Bunt gemischt:


  •  Ihr braucht neue Kreativität für Instagram? Lara-Sophie hat "4 Creative Instagram Ideas" auf Lager, die ihr ganz alleine zuhause umsetzen könnt. Ich werde mich definitiv mal an eine der Ideen ranwagen und was ausprobieren. 
  • Auch Lisas Fototipps sind immer super, diesmal geht es darum wie ihr helle & weiche Fotos bekommt. Da ich mir damit auch noch schwer tue, muss ich mir die auch unbedingt einprägen.



Habt ihr noch Lese-Empfehlungen für mich?


Kommentare :

  1. Guten Morgen,

    was für eine tolle Liste. Da werde ich auf jeden Fall noch etwas stöbern. :)
    Und vielen Dank fürs Verlinken. Ich freue mich wahnsinning darüber. <3

    Hab einen tollen Donnerstag. :)

    Ganz lieben Gruß

    Steffi
    angeltearz liest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Steffi,
      freut mich das ich dir eine Freude machen konnte :)

      Löschen
  2. Vielen lieben Dank für die Erwähnung in diesem Post! So was freut mich immer total! :)
    Den Post über den Verzicht auf Social Media hab ich daraufhin auch gleich gelesen. So was interessiert mich immer sehr... bei mir verschwimmen die Grenzen halt oft, weil 90% meines Social Media Konsums mit der Arbeit zu tun haben... ist auch nicht immer einfach... ;)

    Mich hat es in den letzten Jahren halt auch immer in recht weit entfernte oder teure Länder verschlagen. Ich möchte da dann auch einfach das Beste rausholen. Und zum Beispiel im Falle meines Island Urlaubs im Herbst hat sich das Planen halt auch finanziell gelohnt... Davon abgesehen könnte ich in so einsamen Ländern halt auch nie ohne gebuchte Unterkünfte fahren. Da steht man ja unter Umständen dann echt blöd da! Vor allem, wenn wir nicht zu zweit, sondern mit der ganzen Familie unterwegs sind und man auch dementsprechend mehr Zimmer/Betten bräuchte.
    Also Planung muss bei mir einfach sein! Da geht es mir wie dir. ;) Wobei ich leider im Falle von Italien jetzt auch trotz Recherche echt Pech bei einigen Unterkünften hatte. Ich weiß schlicht und ergreifend nicht, wie die Bewertungen zu Stande kommen. Ich meine, so ein Bad voller schwarzem Schimmel entsteht ja auch nicht mal eben so und dürfte jedem auffallen...

    Ich habe mich da mittlerweile dran gewöhnt. Es kommt ja fast bei jeder Serie nur eine Staffel im Jahr und mit 10-13 Folgen sind die ja auch eher immer kürzer. Nervt mich bei storylastigen Serien auch öfter mal, aber da muss man dann leider durch...
    Hauptsache die Serien an sich sind gut - ich finde da kam die letzten Jahre schon wirklich viel an toller Qualität.

    Ich mochte Stranger Things jetzt sehr gern! Ich war total überrascht. Ich mochte zwar die erste Staffel, aber die zweite hat mich nicht wirklich überzeugt. Die dritte ist jetzt ganz unerwartet mein Favorit geworden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Christine und das dann auch ein Beitrag für dich dabei war :).

      Ich finde ja finanziell lohnt sich planen immer. Bei London hat sich das auch total ausgezahlt, dass ich im Vorfeld Restaurants gesucht habe. Die waren dann echt alle lecker, aber mit bezahlbaren Preisen. Ohne die Recherche hätten wir wohl auch viel zu überteuert gegessen. Ohje das mit Italien ich ja ärgerlich. Ich fühle damit dir. Das Problem sind da dann halt echt die teils manipulierten und gekauften Bewertungen, ich glaube manchmal geht man ein trotz intensiver Recherche. Ist halt ärgerlich dann.

      Ich ibn mal gespannt, wie das in Zukunft wird, ob die Qualität der Serien weiterhin gut bleibt, nachdem immer mehr Anbieter auf den Markt drängen. Das ist halt auch ne Blase, die irgendwann platzen wird und wo es vielleicht dann auch nur noch drum geht so viele Produktionen wie möglich rauszuhauen, ohne auf Qualität zu achten.

      Ich kann nun mittlerweile auch sagen: Staffel 3 von Stranger Things ist auch mein Favorit. Sehr unterhaltsame Staffel, die auch genug Horror geboten hat.

      Löschen
  3. Hi Nicole,
    lieben Dank für deine Erwähnung! Freut mich, dass dir mein Bericht über Amsterdam gefallen hat! Ich finde deine Rubrik einfach richtig toll, weil du mich so auf Blogs aufmerksam machst, die ich so nicht auf dem Schirm hatte, z. B. Jennys Blog, wo ich mich direkt umgesehen habe (weil ich Aladdin auch schon im Kino gesehen habe). Den "König der Löwen" habe ich noch nicht gesehen, aber ich hab einen Spoile (kein inhaltlicher, sondern bzgl. eines Settings) gelesen, der mir nicht gefallen hat :/ Aber ansehen möchte ich ihn mir auf jeden Fall...
    Auch Nadines Beitrag über das Verlernte Lesen fand ich interessant, so ging es mir auch eine Zeit lang....aber alles hat seine Zeit und wenn man es liebt, kommt es auch zu einem zurück.
    Liebe Grüße
    Vanessa!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar Vanessa und auch das liebe Kompliment <3. Freut mich ,das du auf neue Blogs aufmerksam geworden bist. Wie hat dir denn Aladdin gefallen? Ich konnte bisherigen König der Löwen Spoilern doch tatsächlich entgehen, habe nur mitbekommen, dass der wohl nicht jedem so gut gefallen hat. Aber ich möchte da ganz unvoreingenommen dran gehen, sollte ich es denn noch ins Kino schaffen.

      Löschen
  4. Vielen lieben Dank für die Verlinkung!! :* <3
    Da sind noch einige Beiträge dabei, die ich noch nicht kenne. Dankeschön fürs Zusammentragen, dann kann ich später nochmal schön stöbern :)
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar und Kompliment <3.
      Ich hoffe, dass am Ende noch was dabei war für dich?

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.smalltownadventure.net/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Solltest du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren, informiert dich Google jeweils durch eine Mail an die in deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Sobald du den Haken entfernst, löscht du dein Abbonement wieder und es wird dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Alternativ hast du aber auch die Möglichkeit dich in der Mail, die dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.