SOCIAL MEDIA

Montag, 30. Oktober 2017

[Serien Talk] November Neuheiten Amazon Prime und Netflix: Viele neue Eigenproduktionen!



Der Monat neigt sich erneut dem Ende entgegen, sodass es wieder Zeit für meinen Serien Talk wird. In diesem präsentiere ich euch diesmal die November Highlights von Amazon Prime und Netflix, die einiges zu bieten haben. Während ersteres vor allem im Filmbereich mit Oscar-Nominierten Produktionen punkten kann, gibt es auf Netflix gleich sieben neue Eigenproduktionen zu sehen und mit einer springt auch der VoD-Anbieter auf den Hype um die Werke von Margaret Atwood auf. Im Free-TV erwartet euch vor allem auf Sixx frische Serienware, während in den letzten Wochen ebenfalls einige Serien verlängert bzw. abgesetzt wurden. 


Netflix: Neue Eigenproduktionen im November:

Was die Eigenproduktionen anbelangt ist der November ein unglaublich starker Monat auf Netflix, denn gleich sieben neue Staffeln erwarten euch, darunter einige Neustarts.


Netflix
  • Ab dem 3. November geht mit "Alias Grace" nicht nur die Verfilmung eines Margaret Atwood Romans an den Start, sondern auch eine gemeinsame Koproduktion mit dem kanadischen Sender CBC. Das Schöne an der Serie ist weiterhin, dass es sich dabei um eine Miniserie handelt die eine Staffel umfassen wird und auf einem Doppelmord aus dem Jahre 1843 basiert. Für schuldig am Mord des reichen Farmbesitzers Thomas Kinnear und dessen Haushälterin Nancy Montgomery wurden zwei Bedienstende befunden, doch der Fall bleibt bis heute mysteriös und es gibt Zweifel an ihrer Schuld. Trotzdem wird einer von ihnen zum Tode verurteilt. Auf "Alias Grace" freue ich mich schon seit der Bekanntgabe des Projektes und dank "The Handmaid's Tale" bin ich nun auch voll auf dem Hype um Atwood aufgesprungen und bin gespannt ein weiteres ihrer Werke verfilmt zu sehen. 
  • Ab dem 10. November: Lady Dynamite (Staffel 2)
  • Ab dem 17. November: The Punisher (Staffel 1): Alle unter euch die "Daredevil" verfolgen dürften "The Punisher" schon genauso freudig wie ich erwartet haben. Trotz seiner moralisch fragwürdigen Handlungen habe ich die Figur rund um Frank in mein Herz geschlossen, was vor allem der gelungenen Darstellung von Jon Berntal geschuldet ist, und freue mich auf seine eigene Serie, in der genauer auf die Vorgeschichte der Figur eingegangen wird und wo uns auch Gastauftritte von Deborah Ann Woll als Karen Page erwarten.  
  • Ab dem 22. November: Godless (Miniserie, 1.Staffel): Durch das geniale Setting von "Westworld" bin ich auf den Geschmack von Western-Serien gekommen und habe mir fest vorgenommen auch "Godless" eine Chance zu geben. Die Produktion aus der Feder von Erfolgsproduzent Steven Sonderbergh spielt in einer Minenstadt im Jahre 1884 und dreht sich um einen Gesetzlosen, der Rache an seinem Partner nehmen möchte. Seine Sucht führt in dabei in eine Stadt in der nur Frauen leben. 
  • Ab dem 23. November: She's Gotta Have It (1.Staffel): Ist das Remake des gleichnamigen Film und dreht sich um eine Künstlerin, die sich nicht zwischen drei Männern entscheiden kann. Da Comedy nicht mein beliebtestes Genre ist, werde ich hier wohl erstmal die Reaktionen abwarten. 
  • Ab dem 24. November: Frontier (2. Staffel)
  • Ab dem 30. November: House of Cards (Staffel 5): Wie jedes Jahr mussten Netflix-Abonnenten auch diesmal etwas auf die neue Staffel warten. Der Grund: Aufgrund eines älteren Lizenz-Deals besitzt Sky die Erstausstrahlungsrechte für die Eigenproduktion. 

An eigenproduzierten Filmen gibt es ebenfalls drei weitere, die das Portfolio ergänzen werden. Und wenn wir gerade schon dabei sind, für 2018 plant der VoD-Riese insgesamt mit 80 filmischen Eigenproduktionen.


Netflix
  • Ab dem 3. November: 6 Days: In diesem britischen Thriller steht ein Anschlag auf die iranische Botschaft im Jahr 1980 in London im Mittelpunkt. Die Hauptrollen spielen Jamie Bell, Mark Strong und Abbie Cornish. Hört sich für mich interessant an und wird auf meine Liste wandern.
  • Ab dem 10. November: The Killer: Eine lateinamerikanische Produktion, in der ein Sohns sich auf die Suche nach seinem Vater begibt. Doch bei diesem handelt es sich um einen Auftragskiller. 
  • Ab dem 17. November: Mudbound: Dieses Drama mit Carey Mulligan und Mary J. Blige dürfte das filmische Highlight in diesem Monat sein. Mir ist der Film erstmals während meines London-Aufenthaltes begegnet, wo wir morgens immer BBC geschaut haben und Mary J. Blige ein Interview dazu gab. Aufgrund der Handlung bin ich hier definitiv neugierig, denn die spielt kurz nach dem 2. Weltkrieg in Mississippi, wo zuvor noch eine strikte Rassentrennung herrschte, doch die traumatischen Kriegserlebnisse führen dazu das die Bürger aufeinander zu gehen und sich anfreunden. 

    Frische Lizenzware?

    Trotz der vielen Eigenproduktionen bietet Netflix aber auch einiges an frischer Lizenzware, sodass die Kunden auch hier auf ihre Kosten kommen. Mittlerweile gibt es auch Infos bezüglich der Ausstrahlung von "Dynasty", denn laut dem Medienmagazin Wunschliste ist die Veröffentlichtung auf Netflix Deutschland noch in diesem Jahr geplant. Somit dürfte es die erste Staffel wohl komplett auf einen Schlag geben.
    • Ab dem 1. November:  When Calls the Heart (4. Staffel) und American Horror Story (6. Staffel). Letzteres ist dabei definitiv mein Highlight und ein Ansporn endlich mal Staffel 5 anzuschauen. 
    • Ab dem 2. November: Killjoys (2. Staffel)
    • Ab dem 7. November: The Sinner (1. Staffel // Deutschlandpremiere): Mit Jessica Biel in der Hauptrolle ist der Psychothriller rund um die Motive, die eine Mutter zu einer Gewalttat getrieben haben, ziemlich gut besetzt und dürfte somit für einige eines der Highlights im kommenden Monat darstellen. 

    Netflix: Neue Filme im November:

    Erneut konzentriert sich Netflix eher auf Serien, als auf Filme, weshalb es hier etwas weniger Highlights für mich gibt. Das ist aber nicht weiter tragisch, denn ich schaue generell mehr Serien als Filme und komme somit im Herbst trotzdem voll auf meine Kosten. Zum Monatswechsel erwarten euch hier populäre Werke wie "Fluch der Karibik - Am Ende der Welt", "Iron Man 1 + 2", "I am Legend", "Freundschaft Plus", "Sieben Leben", "Hancock", "Transformers 3" oder "Toy Story 3". An neueren Filmen kommen noch folgende hinzu:
    • Ab dem 4. November: Creed - Rocky's Legacy (2016): Die Handlung der Rocky Filme dürfte den meisten bekannt sein, denn sie sind absolute Klassiker. Da ich jedoch nichts mit Boxen anfangen kann, habe ich sie mir auch nie angeschaut. Über diesen Neuzugang dürfte sich jedoch mein Dad freuen, denn der ist großer Rocky und Sylvester Stallone Fan und hält mir immer gerne Vorträge über die Filmreihe und den Darsteller. 
    • Ab dem 6. November: Im Herzen der See (2015): Auf hoher See wird ein Schiff von einem Wahl angegriffen, weshalb die Crew um ihr Überleben kämpft. Die Rezensionen zu diesem Film, der auf einem wahren Ereignis basiert, waren damals recht gut und da Chris Hemsworth eine der Hauptrollen spielt schaue ich vielleicht mal rein. 

    Amazon Prime: Neue Eigenproduktionen im November:


     Amazon Video

    Auch bei Amazon Prime erwarten euch zwei neue Eigenproduktionen. Zum einen gibt es ab dem 3. November die vierte Staffel von "Transparent" und mit  "The Marvelous Mrs. Maisel" geht am 25. November noch eine neue Serie aus der Feder der "Gilmore Girls" Produzenten an den Start. Diese gibt es vorerst aber wie gewohnt nur im O-Ton zu sehen, die deutsche Synchro wird noch folgen. Die Serie selbst ist in den 50er Jahren angesiedelt und zeigt die Karriereanfänge der ersten weiblichen Stand-Up-Komikerin. Aufgrund eines Produktionsvertrages mit den Produzenten, bei dem sie sich verpflichten in den kommenden Jahren exklusiv neue Serien für Amazon zu produzieren, hat die Dramedy schon im vorab zwei Staffeln erhalten. Ihr müsst also keine frühzeitige Absetzung fürchten. Gilmore Girls Fans sollten definitiv mal reinschauen. 

    Frische Lizenzware?

    Amazon Prime ist was Lizenzware anbelangt für mich in diesem Monat zwar etwas schwächer, aber da Netflix so viele tolle neue Produktionen bietet kann ich das verkraften: 
    • Ab dem 6. November: The Girlfriend Experience (2. Staffel, Deutschlandpremiere // wöchentlich eine neue Folge) und Lethal Weapon (1. Staffel). Letztes habe ich im Fernsehen angefangen, dann aber nach zwei Folgen vergessen erneut einzuschalten und freue mich nun die Serie nachholen zu können. Den Auftakt fand ich nämlich unterhaltsam. 
    • Ab dem 10. November: Rellik (1. Staffel , Deutschlandpremiere): Das Prinzip der britischen Serie "Rellik" hört sich gar nicht uninteressant an, denn in dieser wird die Geschichte von hinten nach vorne erzählt und startet somit mit der Enttarnung des Mörders. Übrigens gibt schon der Name einen Hinweis auf die Erzählform, lest ihn mal rückwärts.
    • Ab dem 10. November: Legends of Tomorrow (2. Staffel)
    • Ab dem 30. November: Vikings (5. Staffel, Deutschlandpremiere // wöchentlich eine neue Folge)
    • Update: Zudem seit kurzem verfügbar: Staffel 1 - 11 von "Criminal Minds", Staffel 1 - 6 von "Hawaii Five-0", Staffel 10 - 13 von "Navy CIS", Staffel 1 - 3 von "Elementary", die komplette Serie "The Good Wife", Staffel 5 von "Prison Break", die komplette Serie "The King of Queens", Staffel 1 von "Weinberg", die 1. Staffel von "Those Who Can't", sowie die 1. Staffel von "This Is Us".

    Amazon Prime: Neue Filme im November:

    Was Filme anbelangt komme ich jedoch im November wieder voll auf meine Kosten und mit "La La Land" gibt es auch eine Produktion die ich so gerne im Kino gesehen hätte. Zu dieser Zeit standen bei mir aber meine Klausuren an und die gehen einfach vor:


    Studiocanal Germany
    • Ab dem 1. November: Slow West (2015): Ein Western, der laut den Rezensenten eher untypisch und mit einem eigenwilligen Humor daherkommt. Im Film begibt sich Ende des 19 Jahrhundert ein naiver Jugendlicher von Schottland nach Amerika, um ein Mädchen aus seiner Heimat zu finden. Mit Michael Fassbender ist der Streifen dabei gar nicht mal schlecht besetzt. 
    • Ab dem 2. November: Silence (2017): "Silence" ist mir Anfang des Jahres durch die Oscars in Erinnerung geblieben, denn dort gab es den Trailer verdammt oft zu sehen und der hat mich neugierig gemacht. Zumal auch dieser Film mit Andrew Garfield, Adam Driver und Liam Neeson einen talentierten Cast vorweisen kann. Dazu wurde von Martin Scorsese produziert, was Grund genug ist mal reinzuschauen. Inhaltlich entführt uns der Film ins Japan von 1638, wo Christen durch die Machthaber brutal verfolgt wurden.   
    • Ab dem 4. November: Morris aus Amerika (2016): Auch an diesem Film kann ich mich noch ziemlich gut erinnern, da ich euch ihn in meinen Kino Neustarts vorgestellt hatte und da schon schrieb das ich ihn mir via VoD definitiv mal anschauen würde. Die Prämisse des Filmes ist ziemlich aktuell, da es Morris als Neuer in der Schule mit fehlenden Deutschkenntnissen schwer fällt Anschluss zu finden und zwei Kulturen aufeinanderprallen. 
    • Ab dem 16. November: Der Hundertjährige der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand (2017): Da ich Teil Eins nicht gesehen habe, werde ich hier wohl nicht reinschauen, denn die Handlung knüpft an den Vorgänger an. 
    • Ab dem 24. November: La La Land (2017): Ich glaube, dass durch die Oscars jeder mitbekommen hat worum es in diesem Musikfilm geht. Da ich bisher so viel Gutes über die Handlung und die Performances von Ryan Gosling, aber vor allem Emma Stone gehört habe, bin ich auf La La Land verdammt neugierig. Stone hat für ihre Leistung übrigens den Oscar als Beste Hauptdarstellerin abgesahnt. 
    • Ab dem 28. November: Raum (2016): Ein weiterer Film der bei den Kritikern ziemlich gut wegkam, aber auch ganz schön heftig sein soll. Brie Larson schlüpft hier in die Rolle einer Mutter, die mit ihrem 5-jährigen Sohn in einem fensterlosen Raum gefangen gehalten wird. Doch sie schmiedet einen Plan, der ihnen die Flucht ermöglicht. 

    Was bleibt, was geht: Serienverlängerungen und Absetzungen:

    Über eine Verlängerung freuen dürfen sich Preacher (Amazon Prime, 3. Staffel), American Vandal (Netflix, 2. Staffel), Ray Donovan (6. Staffel), Star Trek Discovery (Netflix, 2. Staffel) und Ransom (2. Staffel). Keine Verlängerung, dafür aber mehr Episoden erhält die dritte Staffel von Shadowhunters, die im April 2018 ihre Premiere feiert und dann erneut auf 20 Folgen kommt.
    Abgesetzt wurden hingegen Zoo (Netflix, nach der 3. Staffel), Der Nebel (Netflix, 1. Staffel), Major Crimes (6. Staffel) und The Night Shift (Netflix, nach der 4. Staffel).

    * In Klammern habe ich euch notiert, wo ihr die Serien hierzulande anschauen könnt.

    Deutsche Serien News - Was gibt es auf den heimischen Bildschirmen zu sehen:

    • Neue Serienwarte erwartet die Zuschauer auf Sixx. Dort startet am 20. November um 22:10 Uhr die finale Staffel von "Devious Maids", ab dem 30. November dürfen sich Fans dann auf die 4. Staffel von "The 100" freuen. Nach eher mäßigen Quoten ist die Jugendserie fortan bei  Sixx beheimatet und wird dort Teil des Mystery-Donnerstag. Los geht es um 21:10 Uhr
    • Düster geht es auch auf  ZDFneo zu, wo ab dem 30. November die 2. Staffel von "Outcast" ihre Free-TV-Premiere um 23:25 Uhr feiert. 


    Quellen: Amazon Presse, Serienjunkies, Wunschliste, tvseriesfinale


     Was sagt ihr zu den Filmplänen von Netflix? 
    Auf welche Serien und Filme freut ihr euch schon?
    Und was läuft bei euch derzeit im TV?

    Kommentare :

    1. Sieht so aus, als würde der November ein guter Monat werden! Ganz besonders freue ich mich auf The 100, sowie Raum und La La Land auf Prime. Letzteres war Anfang des Jahres ja in aller Munde und hat mich daher sehr neugierig gemacht. :)
      Übrigens geht ab 8. November auch Outlander auf VOX weiter.

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Auf The 100 freue ich mich auch schon sehr, zwar fand ich die dritte Staffel nicht die Stärkste der Serie, aber das Finale war dann doch spannend. La La Land ist auch mein filmisches Highlight, bei Raum bin ich gespannt auf deine Meinung.

        Auf Outlander freue ich mich auch schon sehr, dass hatte ich letztens Monat gelistet, weil ich dem schon so entgegenfiebere. Die Serie zählt ja aktuell zu meinen absoluten Lieblingen und ich verschlinke ja ebenfalls die Bücher dazu.

        Löschen
    2. So, ich habe nur mal kurz das Angebot überflogen - zumindest bei Prime schaue mich ja doch mal rein ;) Auch, wenn ich wohl mehr schreiben als Filme schauen werde.
      Lalaland muss ich mir wohl allein deswegen ansehen, um mitreden zu können, schätze ich.

      Und Morris aus Amerika habe ich wegen des aktuellen Themas auch direkt auf meine Liste geschrieben.

      Liebe Grüße

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Die Filme laufen dir ja nicht weg, die sind ja alle länger als ein Monat drinnen. La La Land ist aber sicherlich auch mal ganz schön zum Abschalten, ich bin auf den Film schon gespannt und werde den schauen sobald er drinnen ist. Wollte ihn ja schon länger sehen.

        Löschen
    3. Auf "Godless" freue ich mich auch schon richtig und bin sehr gespannt, wie die Serie wird!
      "The Punisher" klingt zwar interessant, aber den kann ich mir glaube ich eher nicht geben - hab die ganze Zeit seine Figur aus "The Walking Dead" vor Augen und da wird das nichts :D
      Ansonsten freue ich mich schon riesig auf den dritten Teil von "Fluch der Karibik"; der kommt im November auch auf Netflix! :)

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ich auch. Ist ja eine Miniserie, somit dürfte die dann auch nur eine Staffel umfassen und dann durch sein. Das ist ja auch mal schön. Ich wusste ja gar nicht mehr, dass der Darsteller auch bei The Walking Dead mit dabei war, habe ich erst kürzlich durch die ganzen Posts auf Twitter bemerkt xD. Er hat mir als Punisher in Daredevil so gut gefallen, dass ich seine Teh Walking Dead Rolle komplett vergessen hatte.

        Bei Fluch der Karibik wünsche ich dir viel Spaß, die Reihe ist super <3.

        Löschen
    4. Auf Godless freue ich mich auch! Hast du mal Deadwood gesehen? Meiner Meinung nach die beste Western-Serie.

      Bei Lethal Weapon lohnt sich das dran bleiben. Erfindet das Krimi-Genre zwar nicht neu, macht aber Spaß. Und schau dir Raum an - wirklich ein toller Film :)

      Und da ich das grade in einem anderen Blog gelesen habe: Auf Netflix gibt es den Film "Hunt for the wilder people". Den hatte ich Anfang des Jahres auf den Fantasy Filmfest Nights gesehen und war so mit mein Highlight in diesem Jahr. Ein wirklich schöner Coming-of-age Film.

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Deadwood habe ich bisher noch nicht gesehen, kenne es ehrlich gesagt nur vom Namen ;). Ja das Gefühl hatte ich durch die ersten zwei Folgen von "Lethal Weapon" auch, aber ich finde man muss das Rad auch nicht immer neu erfinden, wenn man das gut umgesetzt hat, dann passt das für mich.

        Oh okay, den habe ich noch gar nicht entdeckt, aber muss ich gleich mal danach schauen :).

        Löschen
      2. Bin gespannt, was du von dem Film hälst :)

        Löschen
    5. Ich freue mich ganz besonders auf die neue Staffel House of cards, kann es kaum abwarten. Denn die letzte Staffel hatte ja ein sehr merkwürdiges Ende,bin so gespannt wie es weiter geht und ich liebe Robin Wright und Keven Spacey einfach zusammen. Lala Land habe ich schon im Kino gesehen, kann Dir den Film aber sehr empfehlen, der Oscar war mehr als verdient gewonnen und Ryan Gosling ist ja sowieso auch immer so toll :) Ich glaube ich habe Vampire Diaries gesehen,bis Elena zum Vampir wurde. Mir fehlt also einiges. Es war aber auch so, dass ich die Serie im TV gesehen habe damals und dann kommt man ja auch schnell mal raus wenn man einige Folgen oder evtl. sogar eine ganze Staffel versäumt hat. Meinst du also ich soll es nochmal versuchen? Ich bin ja großer Elena Fan gewesen und habe dann gehört, dass sie irgendwann gar nicht mehr mitspielt, weil sie ja in eine Art Tiefschlaf / Koma gefallen ist, dann wollte ich erst recht nicht mehr weiter gucken irgendwie. LG

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Irgendwie bin ich mit "House of Cards" nie warm geworden. Habe die erste Staffel auf Dvd zu Hause, weil ich die mir mal im Angebot gekauft hatte, aber bin immer noch nicht durch, weil es mich einfach nicht mitreist. Aber wünsche dir viel Spaß bei der aktuellen Staffel, viele meiner Freunde sind auch sehr begeistert von der Serie.

        Auf La La Land bin ich auch schon so gespannt, denn mir haben nun schon sehr viele gesagt das der Film toll ist.

        Ich weiß was du meinst, dass geht mir mit einigen Serien ähnlich, die ich deshalb dann irgendwann abgebrochen habe. Ich freue mich dann immer, wenn es sie auf Netflix oder Prime gibt, sodass ich sie so aufholen kann. Also ich kann dir die Serie nur empfehlen, auch wenn Staffel fünf und sieben etwas schwächer waren, so konnte sich Staffel sechs und die finale Staffel inklusive Serienfinale wirklich sehen lassen. Vampire Diaries hat für mich zudem von allen Serien die geendet sind das beste Serienfinale hingelegt, da hat man echt alles richtig gemacht, was selten vorkommt. Gab da nur kleine Dinge, die man vielleicht hätte besser machen können, aber das ist Meckern auf hohem Niveau. Das stimmt, Nina Dobrev steigt am Ende der sechsten Staffel aus, aber man erhält ihre Erinnerung verdammt gut am Leben, in dem sie immer wieder Thema ist, es viele Rückblicke gibt und sie ein Teil der Handlung ist und zum Serienfinale ist sie ja auch zurückgekehrt ;). Gerade als Elena Fan kommst du da auf deine Kosten.

        Löschen
    6. Ach man, ich bin jedes Mal beeindruckt wie gut du vor deinen Blogposts recherchierst! :D Wenn ich Inspirationen suche, weiß ich direkt, wo ich zu suchen habe :)

      Ich will unbedingt La La Land sehen!

      Liebste Grüße,
      Alina von Selfboost

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Awww Dankeschön für dein liebes Kompliment, das freut mich sehr <3. Bei La La Land wünsche ich dir auch viel Spaß, bin auch schon sehr gespannt auf den Film.

        Löschen
    7. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Serien auf Netflix. Umso schöner, dass ich hier direkt in einer Übersicht drüber informiert werde. Ich bin so gespannt auf alles, was da kommen wird. Von den Neuheiten im November bin ich bisher leider nicht angetan.

      Danke für Deine lieben Worte!

      Neri,
      Leselaunen

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Dankeschön, das freut mich sehr <3. Schade, dass im November nicht so viel für dich dabei ist, aber im Dezember ändert sich das bestimmt wieder ;).

        Löschen
    8. Da sind ja wieder ein paar tolle Sachen dabei. Die neue Staffel von AHS erinnert mich daran die Serie weiter zuschauen. Ich hänge irgendwo in der zweiten Staffel fest :)
      Liebe Grüße
      Sarah

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Jaa das ging mir ganz genauso. Ich hänge bei American Horror Story nämlich auch hinterher. Hatte mal mit Staffel Vier angefangen, aber die hat mir nicht so gut gefallen, sodass ich mit Staffel fünf weitermachen möchte.

        Löschen
    9. Immer, wenn ich diese Überschrift sehe, freue ich mich schon ^_^ AM besten fine ich es, dass es endlich mit HoC weitergeht, und "The 100" könnte ich eigentlich auch mal weitergucken =)
      Love, Héloise
      Et Omnia Vanitas

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Bei House of Cards wünsche ich dir ganz viel Spaß, mich konnte die Serie leider bisher nicht packen. Aber kenne viele die sie ebenfalls klasse finden. Auf The 100 freue ich mich dafür aber sehr, auch wenn ich Staffel Drei nicht unbedingt die stärkste fand, aber das Staffelfinale war spannend.

        Und Dankeschön für das liebe Kompliment <3.

        Löschen
    10. Detroit reizt mich wohl am meisten. Insgesamt aber eine klasse Übersicht.

      LG Benny von den Movic Freakz
      www.movicfreakz.de

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Dankeschön, da wünsche ich dir viel Spaß bei Detroit :)

        Löschen
    11. Ich lese diese Einträge so unglaublich gerne von dir. Da gibt es immer wieder Empfehlungen, die mir dann selbst auch gefallen und die mich erfreuen! Danke dafür. :) Lieber Gruß von Lisa

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Aww Dankeschön für das liebe Kompliment, das freut mich echt sehr, dass die Reihe bei euch so gut ankommt, denn ich sitze da wirklich immer sehr lange dran.

        Löschen
    12. alias grace klingt ja toll, ich mag geschichten aus dieser zeit. und die lizenzware gefällt mir auch, la la land habe ich leider auch verpasst und bei amazon prime schon länger auf der watchlist. gut, dass ich noch ein wenig gewartet hab :D

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Auf Alias Grace bin ich auch sehr gespannt und wünsche dir da auch schon viel Spaß, sowie auch bei La La Land. Mir ging es da ganz ähnlich, denn ich hatte den schon öfter in der Hand und überlegt ihn mir zu kaufen oder zu leihen. Jetzt bin ich froh, dass ich gewartet habe.

        Löschen
      2. :) ich warte schon auf den nächsten solo-abend daheim, dass ich ihn mir endlich anschauen kann ^.^

        Löschen
    13. Auf "Alias Grace" und den "Punisher" bin ich natürlich auch schon sehr gespannt - beides sieht klasse aus und nachdem wir bei letzterem ja auch lange hingehalten worden sind, freue ich mich nur noch mehr. Am interessantesten finde ich aber definitiv "The Sinner" - der Trailer ist schon so stimmungsvoll und ich bin sehr neugierig auf das Motiv. Den Trailer zu "Mudbound" habe ich ansonsten auch schon gesehen - mal sehen, wie sie mit dieser Thematik umgehen.

      Bei Amazon müsste ich mal dringend "Transparent" weiterschauen, ich weiß gar nicht, warum ich da in der 1. Staffel irgendwann hängen geblieben bin. Und von "The Marvelous Mrs Maisel" hatte ich tatsächlich noch gar nichts gehört, daher danke vielmals für den Tipp! Ich hoffe sehr, dass du dir bald "La La Land" ansiehst, der ist es wirklich wert ;)

      Danke dir für die tolle Zusammenstellung!

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Oh ja auf "Punisher" mussten wir echt lange warten, weshalb es mir da wie dir geht. Bei "The Sinner" bin ich gespannt auf deine Meinung, da werde ich erstmal auf die ersten Stimmen warten und dann entscheiden ob ich reinschaue.

        Also La La Land wollte ich mir gleich anschauen, wenn er drinnen ist, weil ich auf den schon so lange gewartet habe. Hatte schon mehrmals überlegt ihn mir zu kaufen oder zu leihen, bin aber nun froh, dass ich gewartet habe. Aber all eure positiven Aussagen haben mich neugierig gemacht. Wünsche dir aber viel Spaß bei den Serien, die du dir anschauen wirst.

        Löschen
    14. „Alias Grace“ klingt ziemlich spannend und ich mag es zu wissen, dass ich bei einer Serie nicht potentiell Jahre und etliche Staffeln auf das Ende warten muss (auch wenn das natürlich auch seinen Reiz haben kann). Aber da müsste ich natürlich trotzdem wieder das Buch zuerst lesen ;).

      Auf Prime in Deutschland gibt es Serien schon, bevor es sie auf deutsch gibt? Das fänd ich ja cool; dann muss man nicht so lange warten.

      Rellik klingt auch ziemlich spannend. Bis du den Hinweis mit der Erzählweise gegeben hast, habe ich mich über den Titel gewundert :D.

      Dass es „Criminal Minds“ wieder auf Prime gibt, nutze ich gerade schon aus :D. Auch „Elementary“ ist ein „Reupload“, glaube ich. Das war zumindest mal auf Prime. Leider keine neue Staffel, die brauchen gefühlt immer ewig :/. Und „The Good Wife“ hätte ich ursprünglich auch dort geguckt. Komisch, dass die Sachen innerhalb weniger Monate runtergenommen und wieder aufgenommen werden. Ich frag mich, nach welchem Prinzip da mit Lizenzen gehandelt wird.

      „Silence“ muss ich wegen meiner Oscar-Challenge, die mittlerweile eher hoffnungslos aussieht, auch noch gucken. Vielleicht verstehe ich dann, wieso in einem Film über Japan die Hauptdarsteller weiß sind :D.

      „Raum“ soll wirklich sehr krass sein und Brie Larsson darin grandios. Allerdings will ich das Buch mal wieder zuerst lesen, also wir das wohl noch ewig dauern, bis ich dazu komme, den Film zu sehen.


      Dann ist „Der Nebel“ also nicht besonders gut angekommen. Passt zu dem, was ich bisher gehört habe, und überzeugt mich davon, dass ich da nicht unbedingt reingucken muss. Ich hätte reingeguckt, weil ich die Novelle kenne, aber scheinbar hat die Serie sowieso so gut wie nichts damit zu tun.

      AntwortenLöschen

    Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3