SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 1. Februar 2017

Serien Talk: unzählige Serienverlängerungen und das VoD Programm im Februar!

Die letzten Tage war es auf meinem Blog leider erneut ziemlich ruhig, da ich leider mit einem Magen Darm Virus, der bei uns gerade rumgeht, flach lag. Mich hatte es echt so richtig erwischt, sodass ich mich wirklich ins Bett verkrochen und die meiste Zeit versucht habe zu schlafen. Nun bin ich aber wieder auf dem Weg der Besserung und habe mich gleich mal an die Serien Neustarts gesetzt. Leider muss ich aber auch ankündigen, dass es hier bis zum 13. Februar weiterhin noch etwas Ruhiger sein wird, weil ich auch beim Lernen meiner Klausur hinterhänge bzw. noch gar nicht anfangen konnte und die verloren gegangene Zeit nun aufholen muss. Danach werde ich aber zu meinem alten Posting Rythmus zurückkehren und mich mehrmals die Woche bei euch melden. So aber nun genug Privates, widmen wir uns endlich all den spannenden Serien Neuigkeiten, die es die letzten Wochen gab.




Back for another Season - Fan Favoriten mit weiteren Staffeln:
In den letzten Wochen wurden einige Serien verlängert, über neue Staffeln dürfen sich dabei "The Man in the High Castle" (3.Staffel), "The Flash" (4.Staffel), "Arrow" (6.Staffel), "Supergirl" (3.Staffel), "Legends of Tomorrow" (3.Staffel), "Supernatural" (13.Staffel), "Crazy Ex-Girlfriend" (3.Staffel), "Jane the Virgin" (3.Staffel), "The Affair" (Staffel 4), "The Fosters" (5.Staffel), "Beyond" (2.Staffel), "Empire" (4.Staffel), "American Horror Story" (bis Staffel 9), "Major Crimes" (6.Staffel), "Mozart in the Jungle" (4.Staffel) und eine finale Staffel von "Read Oaks", freuen. 


Deutsche Serien News - Was gibt es auf den heimischen Bildschirmen zu sehen:
Neben den Serien Neustarts für den Februar, gibt es auch schon die ersten Ankündigungen für den März, die sich Serienfans im Kalender markieren sollten:
  • Aufgrund der enttäuschenden Quoten wechselt die Serie "Zoo" den Sendeplatz, sodass die zweite Staffel ab dem 20.Februar um 20:15 Uhr auf Prosieben Maxx zu sehen ist. Zum Start gibt es gleich drei Folgen. 
  • RTL2: Ich freue mich persönlich riesig auf die Free-Tv-Premiere der 6.Staffel von "Game of Thrones", die ab dem 11.März um 20:15 Uhr in Doppelfolgen zu sehen sein wird. Ich denke, dass es da sicherlich für Uncut Fans auch noch eine Nachtversion geben wird, afu die ich wohl auch zurückgreifen werde. Hinzu kommt an diesem Tag auch die 1.Staffel von "Fear the Walking Dead" ab 22:20 Uhr. Ich verfolge letzteres ja schon auf Amazon Prime und muss sagen, dass es eigentlich erst ab der Mitte der zweiten Staffel spannend wird, aber die Serie leider generell nicht an die Mutterserie heranreicht. 
  • Bei Sixx wird es im März hingegen königlich, denn nach der Frauensender schon die zweite Staffel von "The Royals" gezeigt hat, folgt ab dem 20.März um 22:10 Uhr die dritte Staffel. Ab dem 30.März kommen Vampirfans dann mit der finalen Staffel von "Vampire Diaries" um 20:15 Uhr auf ihre Kosten und die gefällt mir persönlich wieder richtig gut. Man schafft es hier wunderbar den vorherigen Staffeln Tribut zu zollen. Übrigens wurde nun auch offiziell verkündet, dass Nina Dobrev im Serienfinale zu sehen sein wird, dass zaubert uns Fans doch gleich ein Lächelns ins Gesicht. 



VoD - Was es bald auf den Online Plattformen zu sehen gibt:
 Auch im Februar hätte ich mir mehr Serien Highlights gewünscht, aber das kann ja noch kommen, denn gerade Netflix ist ja bekannt dafür viele tolle Produktionen unangekündigt im Laufe des Monats in die Datenbank hinzuzufügen. Lassen wir uns mal überraschen. 


Was erwartet uns bei den Eigenproduktionen von Netfilx:

 Netflix US & Canda

Bei den Eigenproduktionen setzt man auf die schwarze Comedy "Santa Clarita Diet", die mit Drew Barrymore und Timothy Olphant schon einmal hochkarätig besetzt ist. Inhaltlich erinnert sie mich etwas an iZombie, denn auch hier entwickelt die Ehefrau und Imbollienmaklerin Sheila plötzlich eine ungewöhnliche Vorliebe für Blut, die das Leben der Familie ganz schön durcheinander bringt. Alle Folgen sind hier schon seit heute verfügbar. 


Frische Lizenzware?
Gibt es diesmal nur in Maßen und entweder habe ich die Staffeln schon gesehen oder die Produktionen interessieren mich nicht wirklich: 
  • ab heute: "Under Arrest" - Staffel 4 und die erste Staffel von "Blutsbande"
  • ab dem 25.Februar: "The Blacklist" - Staffel 3, die ich aber jedem nur empfehlen kann, denn für mich war dies wirklich die bisher beste Staffel der Serie, deren Ende mich ganz gespannt zurückgelassen hat. 
  • am gleichen Tag gibt es auch noch "Ein Fall für Zwei". 


Neue Filme?
Auch hier habe ich mich mal auf die Produktionen konzentiert, die am interessantesten sind, alles andere würde auch hier den Rahmen sprengen. Auch hier ist es ein etwas gemischter Monat für mich, wo nicht all zu viel mit dabei ist, was aber auch nicht weiter tragisch ist, denn Filme habe ich noch genug nachzuholen: 

MarVista Entertainment
  •  ab heute: Lift Me Up (2015): Ich habe ja eine kleine Schwäche für Jugendfilme und wenn diese sich dann auch noch um das Tanzen drehen, dann bin ich dahin. Genau damit versucht ein junges Mädchen im Film den Verlust ihrer Mutter zu verarbeiten. 
  • ab heute: The Submarine Kid (2015): Auch Liebesdramen bin ich ja nicht abgeneigt, weshalb ich mir auch diesen Film unbedingt anschauen möchte, in dem ein Marine nach Hause zurückkehrt, aber die Zet im Krieg nicht vergessen kann. Zudem mag ich Emilie de Ravin viel zu gerne, um in mir nicht anzuschauen.
  • ab dem 15.Februar: Der Chaos-Dad (2013): Gab es schon mal in Amazon Prime, aber da bin ich nicht dazu gekommen ihn mir anzuschauen. Obwohl mich dazu eh nur Leighton Meester verleitet, denn abseits davon glaube ich einfach, dass Adam Sandler in den letzten Jahren nicht mehr unbedingt die besten Filme rausgebracht hat. 
  • ab dem 15.Februar: Focus (2015): Ist für mich das Highlight, denn diesen Film mit Will Smith und Margot Robbie hätte ich damals schon gerne im Kino gesehen. Im Mittelpunkt steht ein Kriegsveteran, dem eine Frau aus seiner Vergangenheit  begegnet. 
  • ab dem 23.Februar: The Conjuring: Ein Film, den ich Horrorfans nur ans Herz legen kann, denn es ist der beste Horrorfilm den ich seit langem gesehen habe. Im Mittelpunkt steht das Ehepaar Warrens, die als paranormale Ermittler mysteriöse Vorfälle aufgeklärt haben. 
  • ab dem 24.Februar: I Don't Feel at Home in This World Anymore (2017): Als bei einer depressiven Frau eingebrochen wird, entschließt sie sich dazu die Diebe mit ihrem Nachbarn aufzuspüren. Der Cast ist mit Elijah Wood und Jane Levy nicht schlecht besetzt und auch die Storyline greift eine Angst auf, die wir alle irgendwie haben. Werde ich mir sicherlich mal anschauen.


Und auch bei Amazon dominieren in diesem Monat die Eigenproduktionen, zwar gibt es auch interessante Lizenzware, doch auch die habe ich schon gesehen. Aber für den Rest sollte hier einiges dabei sein. 



Amazon stockt die Eigenproduktionen auf:

Amazon Video UK

Denn in diesem Monat gehen mit "Sneaky Pete", wo mir der Pilot richtig gut gefallen hat und die ich mir somit auf jeden Fall anschauen möchte, und "Z: Beginning of Everything" gleich zwei Eigenproduktionen online. Letzeres ist ab dem 3.Februar verfügbar, während Erstes am 17.Februar online geht. 


Frische Lizenzware?
Die gibt es definitiv und zwar dürfen Serienfans sich auf die ersten drei Staffel von "Türkisch für Anfänger" freuen, die schon seit heute verfügbar ist. Am 10.Februar gesellen sich dazu noch die zweite Staffel von "The Flash", eine Serie, die ich ebenfalls nur empfehlen kann, am 17.Februar die sechste Staffel von "Vampire Diaries", ab dem 27.Februar die 13.Staffel von "Navy CIS" und zum Abschluss am 28.Februar gibt es mit der ersten Staffel von "Legends of Tomorrow" noch einmal geballte Superhelden Power. 


Welche Filme erwarten uns?
  • ab dem 2.Februar: The Nice Guys (2016): Die Krimi Komödie, in der Ryan Gosling und Russell Crowe ein ungleiches Ermittlerpaar in den 70er Jahren spielen, habe ich im Sommer ja beim Open Air Kino gesehen und mich konnte der Film leider nicht überzeugen. Ja, er hatte ein paar lustige Momente. Ja, die Hauptdarsteller waren genial und ein tolles Duo. Aber es hakte an der Storyline, denn die war ziemlich dünn und vorsehbar. Aber das ist jetzt meine persönliche Meinung.
  • ab dem 4.Februar: Das brandneue Testament (2015): Mit diesem Film hat es auch eine belgische Produktion in den Katalog geschafft, bei der sich laut den Kommentaren die Geister scheiden. Die einen sind begeistert, die anderen nicht. Die Storyline selbst hört sich aber sehr ausgefallen an, denn in dieser ist Gott ein depremierter Familienvater der in Brüssel lebt und den ganzen Tag frustiert im Bademantel vor dem Computer sitzt, durch die Wohnung schlurft oder Frau und Kind tyrannisiert. 
  • ab dem 11.Februar: 10 Cloverfield Lane (2016): Mein Highlight auf Amazon Prime, denn von diesem Horrorfilm habe ich nun schon ziemlich viel Positives gehört. Ins Kino konnte mich der Trailer damals nicht locken, aber so schaue ich gerne mal rein. Im Film wacht eine junge Frau nach einem Autounfall in einem Bunker auf. Der Bewohner präsentiert sich als ihr Retter, den sie aufgrund eines angeblich atomaren Angriffs nicht verlassen kann. Doch bald kommen Zweifel auf, ob dies wirklich der Wahrheit entspricht.
  • ab dem 21.Februar: Jurassic World (2015): Ich liebe die Jurassic Park Reihe ja und hatte mir diesen Teil auch auf Amazon Prime geliehen, was ich nicht bereut habe. Wieso? Das könnt ihr in meiner Rezension nachlesen, die euch ja vielleicht auch Lust auf den Film macht. 
  • ab dem 23.Februar: Machine Gun Preacher (2012): Im Mittelpunkt steht der Gangster Sam, der durch seine Freundin zum Glauben findet, sich dadurch komplett ändert und sogar als Entwicklungshelfer tätig wird. Mit Gerad Butler und Michelle Monaghan nicht schlecht besetzt, schaue ich vielleicht irgendwann mal rein. 
  • ab dem 25.Februar: Before We Go (2015): Wie gesagt, ich liebe Liebesfilme und freue mich somit auch auf diesen hier, in dem Chris Evans und Alice Eve die Hauptrolle spielen und als zwei Fremde eine abenteuerliche Nacht miteinander verbringen. 
Zum Abschluss des Monats gibt es dann noch den dänischen Film "Die Kommune". 


Über welche Verlängerung freut ihr euch?
Was läuft bei euch im Fernsehen?
Und was werdet ihr auf Netflix oder Amazon Prime anschauen?

Kommentare :

  1. ohhh Focus!! Da hab ich mir grad erst die DVD gekauft.. :D

    lg Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es mir damals mit "Wenn ich bleibe", den gab es dann auch kurz danach in Neflix. Aber bei manchen Filmen lohnt sich der kauf ja trotzdem, weil man sie mehrmals anschaut.

      Löschen
  2. Ahh, auf Vampire Diaries bin ich schon total gespannt! :)
    Ich lese deinen Blog wirklich unglaublich gerne, Liebes!

    Ganz liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir mit Vampire Diaries ganz viel Spaß und Dankeschön, für das liebe Kompliment, das freut mich natürlich sehr <3. Kann das aber nur zurückgeben.

      Löschen
  3. Bei manchen Krankheiten kann man wirklich nur schlafen, damit die Zeit, in der man leidet, sich nicht wie Kaugummi zieht. Und Magen-Darm ist ja leider echt was richtig Ekliges :( Du Arme!
    Der 13. Februar ist bei mir auch ein lang ersehnter Tag - denn da beginnt meine freie Woche, bevor ich dann die Semesterferien im Unternehmen arbeiten muss. Für deine Klausuren drücke ich dir ganz fest die Daumen!

    Wow - da wurden ja echt haufenweise Serien verlängert...

    Von den ganzen Filmen interessiert mich diesen Monat eigentlich gar nichts richtig - nur Before we Go klingt nicht schlecht für mich ;) Aber ich komme eh wieder nicht dazu, sowas zu schauen, die Liste ist schon viel zu lang ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei sie sich trotzdem gefühlt dann immer wie Kaugummi zieht, das finde ich immer besonders schlimm, wenn man so richtig krank ist. Die Zeit vergeht einfach nicht.
      Uih dann wünsche ich dir aber zumindest noch eine schöne freie Zeit, bevor du dann arbeiten musst. Ich muss mich dann auch wieder an eine Hausarbeit setzt, somit habe ich auch nicht komplett frei. Aber die Zeit kann ich mir zum Glück dann komplett selbst einteilen. Dankeschön ;). Darf mich nun auch mit dem Lernen ranhalten und lege dann auch gleich los damit.

      Für mich ist in der Tag auch nicht so viel dabei, wo ich nun dachte, dass ich den Film schon länger sehen wollte. Ist nur bei einigen wenigen der Fall, aber meine Liste ist auch schon viel zu lange.

      Löschen
  4. Also ist Fear The Walking Dead nicht so zu empfehlen? Bin mir auch unsicher, ob ich mir die zweite Staffel von Zoo anschauen soll. Man muss ja irgendwann auch mal aussieben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also für mich reicht sie nicht an das Original an. Es dauert halt echt sehr lange, bis wirklich mal was passiert und lange Zeit habe ich ehrlich gesagt auch die Zombies vermisst. Hinzu kommt noch, dass es halt so gar keine Symphathieträger gibt, wie das in The Walking Dead mit Glenn, Darryl oder auch Rick der Fall ist. Da fühlt man schon mehr mit den Figuren mit. Deshalb würde ich sie nicht empfehlen. Zoo habe ich ehrlich gesagt nie geschaut, hat mich nicht so gereizt gehabt.

      Löschen
  5. Ich fand die 3. Staffel von "The Blacklist" auch am besten! Überhaupt wurde die Serie immer besser, am Anfang fand ich sie nur ganz okay.

    "Das brandneue Testament" ist...sagen wir ungewöhnlich. Die Idee ist extrem witzig, teilweise ist der Film philosophisch, teilweise wirkt er aber auch einfach nur abgedreht. Da muss wohl jeder selbst entscheiden, ob er was für einen ist.

    Oh, toll, endlich kann ich "Türkisch für Anfänger" mal wieder komplett durchschauen :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch, dass sich The Blacklist ernorm gesteigert hat. Am Anfang wurden mir die Dinge zu sehr in die Länge gezogen und manchmal hat man dann auch den roten Faden aus den Augen verloren, aber als man sich dann wirklich auf Liz und Reddingtons Beziehung konzentriert hat, wurde die Serie auch immer spannender. Bin nun richtig gespannt auf die vierte Staffel.

      Genau das stelle ich mir unter dem Film aber auch vor und kann verstehen, dass er somit auch die Meinungen spaltet. Bei Türkisch für Anfänger wünsche ich dir ganz viel Spaß.

      Löschen
  6. Oh, gute Besserung weiterhin! ;) Ich freue mich auf "The Royals" ;) ansonsten komme ich nicht weiter (leider) zum Serien anschauen. Da "Supergirl" in Verlängerung geht, freut mich ebenfalls... "The Blacklist" war auch mein Favourit... Ich mochte alle Staffeln, und Staffel drei habe ich mir online angesehen und sie war auch die Beste.. Meistens ist ja bei länger laufenden Serien die Luft raus...
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;). Dann viel Spaß bei The Royals. Supergirl konnte mich irgendwie nicht richtig packen, weiß auch nicht wieso und bei The Blacklist kann ich dir nur zustimmen. Fan bei der ersten Staffel die erste Hälfte super, dann hat man aber irgendwie den Fokus verloren und erst als man sich dann wieder mehr auf die Beziehung von Liz und Reddington konzentriert hat, wurde es wieder so richtig gut. Da gab es dann einfach auch einen roten Faden. Bin jetzt sehr gespannt, wie es da weitergeht. Jap stimmt, meistens ist das Phänomen umgekehrt, dass die ersten Staffeln sehr stark sind und dann die Qualität abnimmt, aber ich kene echt ein paar Serien, die sich von Staffel zu Staffel gesteigert haben. Teen Wolf ist da für mich auch so ein Paradebeispiel, da ist die erste Staffel für mich echt die Schwächste und dann wurde das ganz immer erwachsener und qualitativ besser.

      Löschen
  7. Schön, dass du wieder auf den Beinen bist! Kurier dich auf jeden Fall noch weiter aus, dass du schnell wieder zu alter Stärke zurückfindest ;)

    Ich gebe ja zu, bei den bisher verlängerten Serien habe ich mich nur über "Mozart in the Jungle" gefreut, die anderen schaue ich nämlich alle nicht :D "The Man in the High Castle" müsste ich aber eigentlich mal wieder von vorne anfangen, den Inhalt der ersten 2 Folgen habe ich nämlich komplett vergessen.

    Auf die "Santa Clarita Diet" bin ich total gespannt - mal ein anderer Blick auf das Zombie-Genre und die Drew finde ich ja sowieso total klasse. Dass "Focus" nun auf Netflix ist, finde ich auch klasse, genau wie du wollte ich den nämlich auch gerne sehen (aber eigentlich nur wegen Miss Robbie).

    Bei Amazon interessiert mich nur "Das brandneue Testament" - dass es den Film da nun gibt, hätte ich ohne dich aber wahrscheinlich nie herausgefunden, danke also! Ich finde die Idee genial und der Trailer hatte mir letztes Jahr richtig gut gefallen, da bin ich also mal gespannt.

    Tolle Tipps hast du hier zusammengestellt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;).
      Ich schaue ja einige davon und habe mich am meisten über The Fosters gefreut, ansonsten verfolge ich ja noch The Flash (das gerade etwas schwächelt), American Horror Story, Empire (wobei ich da bisher nur Staffel 1 gesehen habe) und ab und an Supernatural. Da hänge ich etwas hinterher, läuft aber halt auch schon ewig.

      Bei The Man in the High Castle möchte ich mir Staffel 2 demnächst auch anschauen. Die erste hatte definitiv noch Luft nach oben, aber das Ende hat mich dann doch neugierig gemacht.

      Musst mir mal eine Rückmeldung geben, wie du "Santa Clarita Diet" findest, bin da noch unschlüssig, ob ich da mal reinschauen soll. Und freut mich, dass ich dich auf "Das brandneue Testament" aufmerksam machen konnte, dann hat mein Beitrag ja sein Ziel erfüllt. Generell muss ich ja sagen, dass ich sowohl bei Netflix, als auch Amazon Prime die Übersicht welche Filme und Serien neu im Programm sind total unübersichtlich finde. Bei Prime habe ich da leider immer das Problem, dass das mit der Anzeige nicht so wirklich klappt und manche neuen Filme, dann gar nicht dort aufgelistet werden. Da würde ich mir echt für beide Anbieter mehr Übersicht wünschen. Einzig in meiner App auf dem Blu Ray Player ist das ganze sehr übersichtlich, aber am Laptop halt echt gar nicht.

      Löschen
  8. Ja ist unnötig, da bestellt man so eine Box freut sich darüber die besten Produkte zu bekommen und immer nur ist überwiegend Schrott dran den man ihn nicht kaufen würde. Echt ärgerlich ist, naja denke da werde ich auch keine weitere Zusammenarbeit machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich verstehen, dass man dann enttäuscht ist.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3