SOCIAL MEDIA

Dienstag, 17. Januar 2017

{Lieblingsklicks} Januar

Ich hänge im Moment mit meinen Reihen ziemlich hinterher, aber leider wird sich das im Januar auch nicht mehr ändern, denn die ganzen Prüfungs- und Studienleistungen stehen bei mir an der Uni an. Der Januar ist einfach der typische Klausuren Monat und dementsprechend bin ich einfach sehr stark eingebunden. Doch trotzdem möchte ich euch die Lieblingsklicks natürlich vorenthalten, auch wenn sie etwas kleiner sind als sonst, aber trotzdem habe ich alle diese Beiträge mit Freude gelesen. Und genau darum geht es ja in dieser Reihe: 
Hier verlinke ich Posts von Blogger/innen die ich im letzten Monat persönlich interessant, anregend oder unterhaltsam fand. All diese Beiträge haben in meinen Augen eine Wertschätzung verdient, ohne das man eine Gegenleistung erwartet. Gestartet habe ich das ganze, um mich noch mehr mit Bloggern zu vernetzten und euch aber auch einen weiteren Mehrwert auf meinem Blog zu bieten.


Persönliches - Was hat euch bewegt?
  • Von einer Erkältung werden in der kalten Jahreszeit leider immer sehr viele Menschen geplagt. Doch auf Tabeas Blog gibt es nun tolle Tipps zur Behandlung von dieser. Ich stimme ihr hier bei allem zu. 
  • Die Gedanken, die uns alle am Silvesterabend begleiten, hat Cora in einem richtig tollen Post zur Geltung gebracht. Vieles davon kommt mir bekannt vor, weshalb sie mir hier wirklich aus der Seele gesprochen hat. 
  • Über das Slow Blogging Movement hat die liebe Vita im vergangenen Monat geschrieben und ich finde es gut, dass sie sich nicht in das bloggen rein stresst, sondern einfach dann Beiträge veröffentlicht, wenn sie etwas zu sagen hat. So handhabe ich das auch und bin damit bisher immer gut gefahren. Denn immerhin sollte das Hobby ja Spaß machen und nicht zur Last werden. 

Entertainment - Ein bunter Mix aus Filmen, Serien und Büchern:
  • Warum ich manche Jugendbücher meide hat Mara in ihrem Post über all die nervigen Klischees, die sich in diesen finden lassen, ziemlich gut auf den Punkt gebracht. Ich bin es einfach Leid typische Stereotyp Figuren präsentiert zu bekommen und eine kitschige Liebesgeschichte, bei der die Protagonistin ja eigentlich so unscheinbar ist, aber trotzdem alle Jungs auf sie fliegen oder noch schlimmer, es ein Liebesdreieck durch die gesamte Reihe hinweg gibt, bei dem sich die Hauptfigur nie entscheiden kann, wer nun der Herzensmann sein soll.  

Travel around the World:
  • Sehr schöne finde ich, dass Jasmin auf ihrem Blog nun auch auf ihre eigene Region eingehen möchte und uns immer wieder interessante Veranstaltungen rund um Karlsruhe vorstellt. In diesem Beitrag dreht sich alles um den instawalk und einem sehr schönen Mittelalterweihnachtsmarkt. Gut Weihnachten ist jetzt vorbei, aber es kommt ja jedes Jahr wieder, sodass man sich den Besuch ja schon einmal vormerken kann. 
  • Wer demnächst in München unterwegs ist und noch gar keine Ahnung hat, wo er bei der großen Restaurant Auswahl essen soll, der findet einen richtig guten Guide bei Nummer Neun. Da sollte wirklich jeder Geschmack fündig werden.

Leckeres aus der Küche:
  •  Bald ist wieder die Krapfen Hochphase, denn Fasching steht vor der Tür und wer diese gerne einmal selbst backen möchte, der findet ein tolles Rezept bei der lieben Franzi, die uns Punschkraften vorstellt. 
  • Fast schon Kunst sind hingegen die leckeren Eisbär Donuts von Miss B., die fast zu schön aussehen, um sie überhaupt zu essen. Aber ich bin mir sicher, dass sie geschmacklich auch mithalten können.

Tipps und Tricks - Was euch beim bloggen bzw. der Fotografie noch weiterhelfen kann:
  •  Passend zum Ende des alten Jahres gab es bei Diana 5 Dinge, die wir aus dem Blogger Jahr 2016 lernen können. Ich kann mich hier nur anschließen und finde, dass der Beitrag auch schöne Anstöße für Veränderungen im neuen Jahr bietet. Gerade der Jahresanfang bietet sich dafür ja perfekt an. 
  • Sabrinas Bilder finde ich immer richtig klasse, sodass sie für mich definitiv ein Vorbild in Sachen Fotografie ist. Somit habe ich mich auch sehr gefreut, dass sie nun in einem Beitrag auf all die Fragen ihrer Leser eingangen ist und wertvolle Tipps teilt. 
  • Die Tipps von Christina Key finde ich immer richtig toll, denn ihre Beiträge sind nicht nur sehr ausführlich, sondern auch immer mit tollen Bildern angereichert. So auch bei ihrem Post zur Blende, etwas mit dem ich mich bem einer Kamera auch noch mehr befassen möchte. Tolle Blog Tipps gibt sie aber in ihrem Beitrag, bei dem sich alles um Seo dreht, auch dieses Thema möchte ich in diesem Jahr noch weiter vertiefen.


Welche Beiträge fandet ihr im vergangenen Monat interessant?

Kommentare :

  1. Ahh, was für eine wundervolle Zusammenstellung von Blogs! Den ein oder anderen Blog kannte ich schon aber ich werde mich auf jeden Fall noch durch die anderen durchklicken :)
    Ich finde es wirklich toll, dass du andere Blogs unterstützt und dir die Zeit nimmst, so wundervolle Posts zu veröffentlichen :) Weiter so!
    Ich lese deinen Blog wirklich unglaublich gerne, Liebes!

    Ganz liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment <3. Freut mich sehr, dass bei euch die Linkliste auch immer so gut ankommt. Finde es einfach sehr wichtig, dass man sich in der Bloggerszene hilft und unterstützt, so macht das ganze doch viel mehr Spaß.

      Löschen
  2. Ist doch nicht schlimm, wenn du hinterher hängst - Dein Monatsrückblick und auch Lieblingsklicks verlieren doch nicht an Qualität, nur weil sie später erscheinen ;)

    Ui, dass ich schon wieder dabei sein darf, freut mich echt riesig :) Der Erkältungspost war doch scheinbar eine richtig gute Idee... da muss ich ja fast inzwischen schon froh sein, dass es mich da im Dezember erwischt hatte, denn sonst wäre ich nicht auf die Idee gekommen, über sowas zu schreiben ;)

    Vitas Post fand ich auch wunderschön... denn leider haben sich Blogs ja doch inzwischen doch so sehr professionalisiert, dass ihre Betreiber sich zu viel Druck machen. Da wären einige sicher besser dran, wenn sie Vitas Einstellung teilen würden.

    Maras Post war auch wirklich toll!

    Dianas Blogger-Dinge muss ich jetzt erst mal lesen, die sind mir bisher entgangen. Auch die Fototipps von Sabrina habe ich noch nicht gelesen - also wird das gleich nachgeholt.
    Beim Seo-Post von Christina habe ich aber wenig neues gelernt - hier hapert es bei mir doch eher an der Faulheit, dass ich da nicht so viel mache, wie man vielleicht sollte ;)
    Aber den Artikel über die Blende fand ich doch gar nicht so schlecht, obwohl ich schon oft über manuelle Einstellmöglichkeiten und ihre Auswirkungen gelesen hatte.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei die Lieblingsklicks diesmal etwas weniger waren als sonst. Lag leider daran, dass ich gerade selbst einfach nicht so dazu komme andere Blogs zu lesen. Ist halt Prüfungsmonat und da bin ich fast nur für Uni Kram am Laptop. Aber das ändert sich nächsten Monat ja wieder.

      Hatte das ganze doch was Positives, auch wenn eine Erkältung natürlich nie schön ist, aber gerade bei den eisigen Temperaturen ist der sicherlich für viele sehr hilfreich.

      Ich glaube da muss man halt auch immer unterscheiden zwischen denen, die von ihrem Blog leben und denen, die ihn nur als Hobby betreiben. Klar sind Letztere wesentlich entspannter, während für Erste halt die Existenz auf dem Spiel steht. Dann muss einfach Geld reinkommen und das sollte man auch als Leser vielleicht immer im Hinterkopf haben, wenn jemand beruflich bloggt.

      Freut mich aber, dass für dich auch noch neue Beiträge mit dabei waren.

      Löschen
  3. Oh vielen Dank für die Verlinkung :) Ich hatte es sogar fast übersehen, wenn ich über meinen Wohnort schreibe hätte ich das nicht in der Travel-Rubrik erwartet, aber stimmt natürlich :)

    Was ist eigentlich deine Favorit-Band bei Nashville? Gab es schon die Triple-Exes?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich dir eine Freude machen konnte :). Also die Triple Exes sind bisher noch nicht auf der Bildfläche erschienen. Ich mag persönlich Juliette, weil ich Haydens Stimme doch ziemlich mag, ansonsten mochte ich immer die gemeinsamen Songs von Gunnar und Scarlet. Ich glaube aber, dass ich fast alle Künstler mag, die dort singen. Egal ob nun alleine oder mit anderen. Charles Esten hat ja auch eine richtig tolle Stimme, genauso wie die Darstellerin die Raynas älteste Tochter spielt. Wobei das ja jetzt auch nicht alles unbedingt Bands sind. Ich mag eher alle Künstler an sich sehr gerne.

      Löschen
  4. Hey!
    I saw your blog and I liked, I am following u now and I hope u can visit my blog and follow me back, great post.
    Kisses ^^

    AntwortenLöschen
  5. Super danke für diese Zusammenstellung. Da werd ich mich gleich mal durchklicken!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, dann hoffe ich, dass da noch was für dich mit dabei ist.

      Löschen
  6. Vielen lieben Dank für die Verlinkung. Ich werde mich auch mal durchklicken, vieles dabei was ich noch nicht kenne. Danke für deine Mühe!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen und ich hoffe natürlich, dass noch etwas für dich mit dabei ist.

      Löschen
  7. Mal wieder eine tolle Linkliste, die ich nachher gleich durchschaue :)

    Ich würde dir auch raten, erst Die Blutschule zu lesen. Ich war manchmal etwas verwirrt, aber dadurch habe ich auch nicht wirklich Lust Die Blutschule zu lesen... Bin gespannt, was du dazu sagen wirst!
    Ui das wusste ich gar nicht, dass da schon Filmrechte raus sind. Das wäre natürlich cool ;)

    Reihen nicht anzufangen finde ich auch echt schwer, weil man eben neugierig ist :D Habe mir jetzt übrigens die ganze Linda Castillo Kate Burkholder Reihe auf rebuy vervollständigt (fehlt nur noch ein Band xD). Da gabs die nämlich ziemlich günstig für 1-2€.
    Percy fand ich als Film ganz unterhaltsam, aber irgendwie habe ich gar keine Lust auf die Bücher.. Bin eben doch nicht so eine Historikerin :D

    Ja Dreiteiler können echt schwer sein, v.a. beim zweiten Teil oder eben beim Ende, wo man nicht mit der Auflösung zufrieden ist...

    Also wenn du meinst, mit den Ebooks bei der Mediathek hat es nicht geklappt. Da brauche ich einen Tolino oder so. Ich leihe halt ganz normal Bücher aus.

    Der Film hatte definitiv Längen. Ob es jetzt Fachlich nicht korrekt war wüsste ich jetzt nicht, aber es war einfach zäh!

    Warst so fleißig am Lernen die ganze Zeit? Ists immer noch so stressig oder gehts solangsam wieder?
    Ich hatte die Woche auch nicht so viel Zeit, habe mich oft mit Freunden getroffen oder war im Sport :)

    Berlin würde mich trotzdem noch reizen, aber eben die Entfernung machts halt...
    Die Preise sind enorm, aber die steigen ja generell überall an, weil viele eben Wohnungen brauchen bzw. auch kaufen möchten und man so viel Geld dafür verlangen kann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3. Das du jetzt nicht mehr so die Lust hast das Buch zu lesen verstehe ich aber, ist halt blöd, wenn dann schon einiges vorweg genommen wurde. Bin aber gespannt, wie mir dann das Buch gefällt bzw. beide Bücher. Möchte die nun gleich hintereinander lesen und dann beide Bücher in eine gemeinsame Rezension packen, denn das bietet sich hier ja perfekt an.

      Ich schaue ja auch immer auf Rebuy nach den Büchern, die ich gerne vervollständigen würde. Aber irgendwie hatte ich da immer Pech, entweder waren sie noch ziemlich teuer, sodass ich dann lieber die Originale kaufe oder einfach nicht verfügbar. Gerade die Percy Jackson Reihe hätte ich mir gerne über Rebuy zugelegt, aber die Auswahl der Bände ist schon etwas mager. Aber denke, da muss man einfach immer mal die Wunschbücher checken, irgendwann hat man bestimmt Glück und macht mal ein Schnäppchen. Bei Percy muss man sich schon auch etwas für die Mythologie interessieren, erst dann begeistern einem die Bücher so richtig. Der Fokus liegt da schon sehr stark drauf und es ist halt äußerst lustig, wie man das in die Moderne geholt hat.

      Ja hatte das mit der Mediathek gemeint. Oh okay, ist zwar schade, aber sicherlich ist das Angebot an richtigen Büchern bei euch auch riesig.

      Jap im Moment bin ich nur am lernen. Nee leider bleibt es noch die nächsten Wochen so stressig. Auch dieses Wochenende steht bei mir voll im Zeichen der Prüfungsleistungen. Gestern haben wir uns schon zu unserer nächsten Projektarbeit getroffen, für die ich am Wochenende noch weiter recherchieren und Sachen ausarbeiten muss, heute muss ich noch ein Fact Sheet beenden und dann auch noch für einen Test lernen, der am Montag ansteht. Zwar bekomme ich heute noch Besuch von der Verwandtschaft, aber davor und danach muss ich dann arbeiten. Entspannter wird es dann erst wieder etwas, wenn das Semester vorbei ist.

      Ich bin mal gespannt, wo mein Weg mich hinführt. Das was ich später gerne beruflich machen möchte, würde mich schon weiter weg führen, aber wie gesagt ich würde dann auch einfach die Vororte auschecken und schauen, wie da dann die Mietpreise aussehen. Ich glaube da findet man vielleicht eher was, als wenn man direkt Mitten in die Stadt möchte, das ist halt mittlerweile echt richtig schwer, genauso auch bei all dne Szeneviertel, da müsste man dann einfach Glück haben.

      Löschen
  8. Ich hab mich eben wieder durchgeblickt. Immer tolle Links dabei =)

    Neri von Lebenslaunen

    AntwortenLöschen
  9. Es ist wirklich eine tolle Möglichkeit um neue interessante Blogs zu finden. (:
    Ich hoffe dein Januar wird durch die ganzen Klausuren und so nicht all zu anstrengend. Ich drücke dir fest die Daumen!

    AntwortenLöschen
  10. Danke fürs erwahnen! Wusste gar nicht dass der Beitrag so gut ankam hihi aber freut mich natürlich :) werde mich wie immer auch durch die anderen Beiträge klicken und ein bisschen inspirieren lassen.

    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, freut mich das ich dir eine Freude machen konnte und ich hoffe natürlich, dass die anderen Beiträge dich dann inspirieren konnten.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3