SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 30. März 2016

{Blogparade} Bloggeralphabet: F wie Foren!

Da ich schon seit meiner Jugend sehr aktiv in Foren unterwegs bin, möchte ich mir natürlich dieses Thema bei Annes Bloggeralphabet nicht entgehen lassen. Früher war ich zwar vor allem in Foren zu meinen Lieblingsstars und Serien unterwegs, doch auch heute noch nutze ich aktiv ein Blogger Forum, um mich mit anderen auszutauschen. Warum ich dies ganz wichtig finde, möchte ich euch natürlich im Rahmen der Parade mitteilen, jedoch dabei auch auf den Wandel eingehen, der in Bezug auf Foren stattgefunden hat und mich über meine Spuren, die ich in diesen hinterlassen habe, auslassen. 


Bist du in einem oder vielleicht auch mehreren Bloggerforen Mitglied?
Ich selbst bin derzeit in einem Bloggerforum aktiv und dabei handelt es sich um "Mein Bloggerforum", welches vor längerer Zeit von Tenzi ins Leben gerufen wurde. Zwar war ich auch schon davor in einigen Blogger Foren unterwegs, aber die wurden entweder wieder geschlossen oder ich war einfach nur für eine gewisse Zeit aktiv. Bei Tenzis Forum bin ich dann aber hängen geblieben, weil es Blogger aus den unterschiedlichsten Bereichen bietet und nicht nur auf eine Gruppe beschränkt ist, was die Diskussionen einfach viel spannender machen. Zudem ist auch der Umgangston immer freundlich und jeder schätzt den anderen. Aus diesem Grund habe ich in diesem Forum sogar einen Posten als Moderator übernommen, was mir sehr viel Freude bereitet. Foren waren schon immer eine kleine Leidenschaft von mir und gerade hier macht die Arbeit im Team immer sehr viel Spaß, da jeder Verständnis hat, das Privatleben und Beruf vorgehen. Somit unterstützen wir uns dort richtig gut und entlasten uns auch mal gegenseitig. Die Arbeitsteilung klappt also. 

http://www.meinbloggerforum.de/


Wenn ja, wie regelmäßig bist du dort aktiv? 
Es kommt darauf an, dadurch, dass ich Moderatorin bin, schaue ich natürlich regelmäßig dort vorbei. In den Semesterferien, jedoch öfter als in Klausurenphasen. Letzteres geht für mich dann einfach vor, jedoch kann ich mich dann auch einfach kurz abmelden. Ich würde sagen, dass ich im Schnitt 2-3 Mal die Woche nach dem Rechten schaue, wenn privat aber viel los ist, kann es auch nur einmal pro Woche sein. Sobald ich dann aber vorbei schaue, nehme ich auch an den Diskussionen teil, die mein Interesse geweckt haben. 


Hat sich das im Laufe der Zeit verändert? 
In meiner Jugend war ich jedoch definitiv aktiver in Foren, als ich es heute bin. Nicht nur, dass ich sogar ein eigenes Forum zur Buchreihe von "Gossip Girl" hatte, lange Zeit, bevor überhaupt eine Serie zur Debatte stand, sonder ich war auch auf mehreren unterschiedlichen Seiten registriert. Natürlich nicht immer gleichzeitig, da gerade im Starbereich die Interessen sich ja mit zunehmenden Alter ändern. Aus diesem Grund habe ich die Foren einfach immer mal gewechselt. Im Bereich der prominenten Vorbilder, war ich zwar in einem Miley Cyrus Forum Admin, doch als mein Interesse an ihr zurückging, habe ich mich dann Selena Gomez zugewandt und war dann im größten deutschen Forum über sie unterwegs. Serientechnisch war ich eine lange Zeit mal in zwei Supernatural Foren angemeldet, gegen Ende fand ich dann aber Foren interessanter, die mehrere Serien abdeckten. Leider waren dort die Mitglieder nicht wirklich aktiv, was ich schade fand, aber natürlich bei mir dafür sorgte, das auch ich keine Lust mehr verspürte dort zu posten. Filmtechnisch schlug mein Herz lange Zeit für Harry Potter, somit machte ich natürlich auch das Harry Potter Xperts Forum unsicher. Geendet hat mein Aufenthalt dort, kurz nach dem Erscheinen des 7.Bandes. Irgendwann wurde mir mein Privatleben und die Zeit mit meinen Freunden einfach wichtiger. Nicht, dass ich sie während all der Zeit, in denen ich Foren genutzt habe vernachlässigt hätte, sondern vielmehr war es so, dass durch die Ausbildung meine Zeit einfach knapper war. Und die, die ich hatte, wollte ich dann lieber im Kreise von Freunden und Familie verbringen, nicht in Foren. 

Heute bin ich persönlich nur noch in  Blogger Foren unterwegs und hierbei beschränkt sich das im Moment wirklich auf "Mein Blogger Forum". Generell muss ich jedoch sagen, dass ein Wandel in der Szene stattgefunden hat. Früher wurde in Foren noch viel aktiver gepostet, sie zählten unglaublich viele Mitglieder und man hatte wirklich die Möglichkeit sehr interessante Menschen kennenzulernen. Mit dem Aufkommen von Facebook hat sich dies leider etwas verschoben. Ich habe das Gefühl, dass Foren heutzutage für die Jugend keine wirklich große Rolle mehr spielen, sondern sie sich eher in Facebook Gruppen austauschen. Folglich gibt es auch wirklich nur noch sehr wenige, richtig aktive Foren. Diejenigen, die gut laufen sind da echt Ausnahmen. 

Hier mal eine Liste der Foren, in denen ich mal aktiv war, dies heute noch gibt:
  1. Harry Potter Xperts
  2. Miley Cyrus
  3. Fan Forum

Findest du die klassischen Foren in Zeiten von facebook & Co. überhaupt noch zeitgemäß?
Ich persönlich finde das ganze eigentlich immer noch zeitgemäß, einfach weil man sich über Foren viel intensiver austauschen kann und es irgendwie einfach eine schönere Atmosphäre, als in Facebook Gruppen bietet. In denen ist der Umgangston oftmals auch nicht unbedingt freundlich, sondern viele nutzen diese gezielt um andere zu beleidigen.Somit bin ich auch was Facebook anbelangt nur in sehr wenigen Gruppen unterwegs, entweder kenne ich die Gruppenersteller und weiß, dass diese kein Mobbing dulden oder es dreht sich um Blog Themen, für die finde ich Facebook recht praktisch. Aber eine Diskussion kann dort in meinen Augen nie so intensiv, wie in einem Forum stattfinden, da die meisten in den Gruppen leider nur auf Eigenwerbung aus sind, was in einem Forum durch ein kleines Regelwerk etwas mehr unterbunden werden kann. Dazu kann man in einem Forum auch mal abseits der Blog Themen sich austauschen, womit man die User noch besser kennenlernt und oftmals auch gemeinsame Hobbys entdeckt.


Wie unterscheiden sich für dich die Unterhaltungen in einem Forenthread von den Diskussionen in Blogkommentaren? 
Für mich sind Kommentare einfach ausführlicher, zumindest ist dies bei mir auf dem Blog der Fall. Ich selbst, bin ja ebenfalls jemand dem es wichtig ist lange, interessante Kommentare auf anderen Blogs zu hinterlassen, die meine Meinung oder persönliche Erfahrung widerspiegeln und dementsprechend bekommt man auch viele Kommentare dieser Art zurück. Auf Facebook nehmen sich dann doch die wenigsten die Zeit überhaupt zu kommentieren, einfach weil Gefällt Mir viel schneller geklickt ist, als wirklich etwas zu schreiben. Finde ich immer Schade, weil ich natürlich gerne die Meinung meiner Leser hören möchte oder manchmal auch ganz gezielt nach deren Erfahrungen frage, um eine Diskussion anzuregen. Gibt es Kommentare auf Facebook, dann sind die meisten doch recht kurz gehalten. 

Was ist dir an einem Bloggerforum wichtig?
  • Wichtig ist mir an einem Bloggerforum vor allem, dass der Umgangston freundlich ist und niemand ausgeschlossen wird. Foren, die sich nur an eine bestimmte Gruppe von Bloggern richten, mag ich somit nicht so gerne. Persönlich finde ich es einfach schöner, wenn man auch mal Blogs kennenlernen kann, auf die man sonst vielleicht nie gestossen wäre und auch einmal andere Ansichten zu den eigenen Posts bekommt. 
  • Ansonsten finde ich es immer wichtig, dass es spannende und lebhafte Diskussionen gibt, somit also auch die anderen User aktiv posten. 
  • Aber auch Aktionen finde ich in einem Forum wichtig, da gerade gemeinsame Bloggerparade, Tags oder Kommentiertage so besonders viel Spaß machen. 
  • Natürlich spielt aber auch hier die optische Gestaltung eine wichtige Rolle, denn auch bei einem Forum muss ein Design stimmig sein und die Farben dürfen sich nicht beißen. Es ist wirklich wichtig, dass hier alles gut lesbar ist und das ganze nicht zu bunt oder verspielt wirkt.

Kennt ihr noch weitere gute, aktive Foren?
Wie hat sich euer Verhalten in Bezug auf Foren geändert?
Wo wart ihr damals angemeldet?
Und welche Veränderungen habt ihr wahrgenommen?
Oder wart ihr nie ein Fan von Foren?

Kommentare :

  1. Schöner Post! :) Ich glaube wir haben schon mal darüber geredet, jedenfalls war ich im Alter von 10 bis ungefähr 14 in diversen Foren aktiv. Mein Lieblingsforum war damals ein Forum für Sims, durch welches ich viele Kontakte knüpfen konnte. In Bloggerforen war ich zwar auch schon unterwegs, allerdings fehlte mir dann die nötige Zeit dafür.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ja genau wir hatten es schon mal drüber :). Im Sims Forum habe ich ja immer still mitgelesen, fand da diese Geschichten mit den Screenshots immer so toll xD. Und habe mich immer durch die Downloadseiten geklickt, die dort vorgeschlagen wurden.

      Löschen
  2. Hallo Liebes, nach so langer Zeit woltle ich mich für deinen lieben Kommentar bendanken,
    ja es hat ein weilchen gedauert, aber ich hatte viel um die Ohren, dabei steht der Umzug erst diese Woche noch an. Aber ich habe für einen kurzen Moment überlegt mit dem Bloggen aufzuhören.
    Da freut man sich über so liebe kommentare wie der von dir besonders,
    danke du süßli :)

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich? Das wäre echt schade, wenn du aufhörtst, weil dein Blog mit zu meinen liebsten zählst. Deine Bilder sind wow und deine Posts einfach immer so verdammt ehrlich, das findet man do recht selten.

      Löschen
  3. Das Thema Forum ist einfach so überhaupt nicht mein Ding. Mit Sicherheit ist es super in Kontakt mit anderen zu kommen und Tipps zu holen etc. Aber ich habe immer so das Gefühl, dass es ziemlich aufwendig und zeitraubend ist. Aber jedem fas Seine :) Kann mir auch gut vorstellen, dass es sehr viel Spaß macht!

    Na dann tu das doch einfach :) Fand den Film auch klasse, der hatte wirklich was Besonderes! Würde mich definitiv freuen, wenn du darüber schreiben würdest!

    Das sagen viele, dass der zweite Percy Film nicht so gut war wie der erste. So habe ich ihn ja auch bewertet, aber schade eigentlich.
    Die Bücher werde ich wahrscheinlich nicht lesen. Dafür habe ich so viele andere Bücher noch offen, die mich mehr interessieren. Und wenn ich die Filme gesehen habe, lese ich die Bücher dazu meistens eh nicht mehr xD
    Achja, ich habe mir bei medimops 10 Bücher bestellt :D Waren echte Schnäppchen und ich werde sie auch gleich auf dem Blog vorstellen, wenn sie da sind.

    Fremdfischen war ne gute Unterhaltung aber mehr auch nicht xD Muss aber auch nicht sein!
    Für immer Adaline ist ein so toller Film und bin gespannt, was du dazu sagen wirst :)
    Western ist auch nicht so mein Genre, aber der Film war ganz cool :)

    The Flash ist aber schon sehr comicmäßig... weiß nicht so recht, ob ich da wirklich Lust dazu habe :D Aber jetzt ja erst mal PLL!

    Oh dann bin ich ja mal gespannt, was zum Thema Horror kommt und was du zu den Jugendbüchern sagst :)

    Verständlich, das ist wirklich dann zu viel. Bei mir ist das Kino ja in der Nachbarstadt und das ist nicht weit entfernt. Wollte heute ja eigentlich in Die Bestimmung gehen, aber leider ist meine Freundin krank geworden, also ist der neue Termin am Montag :D
    Ja also man kann ja erst im Nachhinein sagen, ob man es geschafft hat oder nicht :D Und wenn nicht, find ichs jetzt auch nicht soooo schlimm..

    Oha da gibts sogar ein Video dazu? Ist ja krass :D
    Also ich hab jetzt schon bissl mitbekommen, wer A ist und warum etc. Komm nur grad nicht so dahiner, wer noch alles die Helfer sind (also Mona, Lucas und sogar Toby). Da gibts mit Sicherheit viele Kritikpunkte, aber ist auch schwierig so viele Handlungsstränge zu verknüpfen und zu versuchen, die Zuschauer in die Irre zu treiben und es dann trotzdem noch realistisch ist :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zeitaufwendig ist es definitiv, im Moment fehlt mir ehrlich gesagt auch etwas die Zeit, aus dem Grund schaue ich nur immer kurz rein, schreibe ein paar Beiträge und schaue kurz nach dem Rechten. Geht aber so auch ganz gut ;). Privatleben und Freunde stehen für mich halt einfach weiterhin an erster Stelle und ich finde es auch wichtig, dass man die Präferenzen auch so setzt.

      Im Moment fehlt mir nur die Zeit, all die Beiträge umzusetzten. Habe einige Ideen und möchte eigentlich jetzt erstmal einen Vergleich zu Netflix & Amazon schreiben. Der Beitrag wird auch etwas aufwendiger werden ,aber brennt mir schon in den Fingern. Dann möchte ich unbedingt noch den Beitrag zum 3.Semester an der Uni tippen, wo ich auch immer recht dran sitze und endlich auch mal einen angehen, in dem ich über den zweiten Bildungsweg schreibe, da gibt es auch immer wieder Fragen zu. Die Kritik muss ich dann noch irgendwie zwischenrein schieben :D. Weil allzu lange möchte ich mit der natürlich auch nicht warten. Aber wird schon irgendwie. Übrigens bin ich für unsere Blogparade gerade richtig im Lesefieber, mein Buch dafür ist gerade sehr spannende geworden und ich kann es kaum aus der Hand legen. Freue mich da schon sehr drauf, dann den Beitrag dazu zu schreiben.

      Ist irgendwie bei Fortsetzungen sehr oft der Fall, weiß auch nicht woran das liegt, ging mir jetzt erst mit Spider Man 2 so. Das habe ich auch in meinem Monatsrückblick thematisiert. Die einzige Reihen wo ich Teil 2 besser als den ersten fand waren bisher Die Tribute von Panem, da ist Catching Fire mein absoluter Favorit und Die Bestimmtung, weil ich da den zweiten Teil sogar besser als den ersten finde. Abseits davon ist aber öfters der Wurm drinnen. Ansonsten fand ich bei Insidious die Fortsetzung auch noch besser als der Vorgänger.
      Das kenne ich. Wie gesagt mein Stapel an ungelesenen Büchern ist auch riesig. Ich nehme mir ja immer vor, erstmal keine Bücher mehr zu kaufen , aber das klappt irgendwie auch nicht so gut. Habe nämlich auch noch Gutscheine für Hugendubel daheim und die möchte ich natürlich auch für Bücher einlösen. Aber ich finde gerade, wenn man viel ungelesnes noch hat, dann konzentriert man sich mehr auf die Bücher, die man wirklich mal lesen möchte. Jedoch kann ich nur sagen, das bei Percy Buch und Film sehr unterschiedlich sind.
      Uih da bin ich ja gespannt, was du dir da alles bestellt hast. Ich habe bisher immer nur auf Rebuy geschaut ,aber muss gestehen, dass ich die Bücher da nicht so viel günstiger als neu finde. Medimops muss ich mir wohl doch nochmal genauer anschauen. Die Bücher kommen ja dann von unterschiedlichen Personen oder? Wie ist das denn dann mit dem Versand oder läuft das alles über Medimops so dass man da ein Packet mit allen Büchern bekommt?

      Ich bin auch schon sehr gespannt. Ich mache ja immer Umfragen bei Umfrageportale und bekomme dafür immer Amazon Gutscheine, da kann ich mir schon bald den nächsten auszahlen lassen und von dem möchte ich mir dann nämlich diesen Film gönnen :). Denke, dass ist ein Film, den man mehr als einmal anschauen kann und sowas habe ich einfach gerne auf Dvd.

      Löschen
    2. Oh das ist ja schade, aber geht immer noch die Erkältungswelle um, somit hoffe ich, dass das am Montag dann klappt ;). Gibst du mir mal ne Rückmeldung, wie der letzte Teil dir gefallen hat? Und ob er trotz Teilung spannend ist?

      Ja gibt schon sehr treue Fans, die da viel Zeit reinstecken. Also ich bin ja jemand, der da immer recht nachsichtig ist, aber da waren die Logiklücken halt echt extrem, vor allem da auch so viele Datumsangaben in der gesamten Geschichte nicht gepasst haben und es generell halt einfach nicht wirklich logisch war. Somit war ich da einfach verärgert und wie gesagt, ich seh sowas eigentlich nicht so streng und schaue immer mal wieder über kleine Logiklöcher hinweg. Die hat man nämlich definitiv in jeder Serie und ich denke auch immer daran, dass das ja auch nur Menschen schreiben, die auch nicht immer an alle Einzelheiten denken können, aber da sind die Lücken schon extrem. Wäre alles gar nicht so schlimm, wenn nicht immer auf Twitter deutlich machen würde, wie wichtig manche Aussagen doch sind. Da fühle ich mich als Zuschauer dann ab und dan einfach veräppelt. So ging es mir auch mit der Auflösung am Ende der 6.Staffel, da wurde vorher auch Jahrelang betont man gehe nicht in die Richtung und nun doch? Verstehe ich nicht und es verärgert mich, weil ich mir ja auch Zeit nehme, um Interviews zu lesen und dann doch gerne auf die Aussagen vertrauen würde. Aber wir schreiben noch mal drüber, sobald du auch an der Stelle bist und dann auch weißt, worüber ich rede ;).

      Löschen
  4. Ich möchte mich viel mehr mit Foren beschäftigen. Das ist bei mir eindeutig viel zu kurz gekommen bisher.

    Neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören, vielleicht ist ja meinbloggerforum ein Forum für dich? Ich fühle mich wie gesagt dort sehr wohl ;). Und es gibt wirklich eine bunte Mischung an Bloggern.

      Löschen
  5. Ich selbst bin in keinem Forum aktiv und habe bisher auch noch überlegt bei einem bei zutreten um ehrlich zu sein. Aber es hätte mit Sicherheit einige Vorteile.
    Danke für deine lieben Worte! Ja, Berlin und ich haben uns auf jeden Fall gefunden und mal sehen, wie sich unsere "Beziehung" in den nächsten Jahren entwickeln wird ;)
    Auch die Sache mit den echten Freunden gehört wohl zum Prozess des Älter werden einfach dazu Ich lasse den Kopf sicher nicht hängen, das alles kommt und geht, es gibt nun mal schlimmeres.
    Ja, meine Serienschauerei ist schon so ne Sache Irgendwie bleibe ich wieder auf den alten Sachen sitzen wie Gossip Girl oder Sex and the City. Vielleicht ändert sich das ja tatsächlich mal, haha ;)
    Ja, die Feiertage waren ganz gut, viel nachgedacht, viel passiert. Hoffe, dass es auch bei dir schön war :)

    Allerbeste Grüße!

    http://mtrjschk.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat aufjedenfall einige Vorteile, vor allem weil du dich mit anderen Blogger austauschst, natürlich auch auf deinen Blog und deine Beiträge aufmerksam machst und an Aktionen teilnehmen kannst ;).

      Ich habe damals nach dem Ende der Realschule gemerkt, wer die echten Freunde sind. Als jeder mit der Ausbildung loslegte, haben einfach nicht alle Freundschaften überlegt, weil man dann merkte, wer kein Interesse daran hatte diese aufrecht zu erhalten. Seitdem ist mein Freundeskreis etwas kleiner, aber natürlich kommen immer mal neue Freunde hinzu, damals durch die Ausbildung, wobei ich nach dieser auch nur noch mit einer Mitazubine täglich Kontakt halte, aber wenn ich sie besuche, dann treffen wir uns da auch oft in einer größeren Runde, was echt schön ist und jetzt gibt es natürlich noch meinen Uni Freundeskreis ;). Aber du hast dann einfach einen kleinen Stamm an Menschen, die immer da sind und bei denen du weißt, die gehen auch nicht mehr.

      Bei mir war es bis auf Karfreitag etwas langweilig xD. An dem Tag war noch der Geburtstag meines Opas, der echt schön war, aber die restlichen Tage lag ich dann auf der Couch und habe Serien geschaut und am Blog gearbeitet. Wir feiern Ostern einfach nicht mehr wirklich, da meine Mum als Bedienung die Tage immer arbeiten muss.

      Löschen
  6. Das Forum kenne ich noch gar nicht. Ich bin momentan auch nur in einem einzigen Bloggerforum aktiv - dem Blogboard von neontrauma. Da geht es auch nett zu und es ist für alle Bereiche offen, sodass es nie langweilig wird :) Naja, mal sehen ob das Forum von Tenzi, dass du da erwähnst, mich zusätzlich begeistern kann, denn zwei Foren würden ja auch nicht schaden ;)
    An Foren mag ich vor allem, dass man dort auch mal gemeinsame Projekte, wie Adventskalender starten kann und dass man über Bloggedöns reden kann (Warum gibt es weniger Kommentare, welche Themen sind interessant, etc.). Damit würde man Freunde ja auf Dauer vielleicht nerven, aber im Forum ist man unter gleichgesinnten.
    Facebook lehne ich kategorisch schon immer ab, deswegen kann ich das nicht vergleichen.
    Alle Punkte, die du an Foren wichtig findest, kann ich nur unterschreiben.

    Danke für deinen netten Kommentar! Von den Regenwolken könnte ich auch ein schiefes Lied singen... gestern erst mehrfach nass geregnet, als ich draußen war.
    Wenn die Jacke schon zu Hause bleibt, dann würde ich fast schon von Sommer sprechen Und gefüllte Cafes gehören natürlich wirklich zum Frühling - allerdings nur, wenn nicht nur der Innenraum gut gefüllt ist, denn das ist bei uns auch im Winter der Fall.

    Stimmt, mehr Abwechslung würde es sicher bringen. Aber da ja wieder keine einflussreichen Leute wert auf unsere Meinung legen, müssen wir uns halt selbst helfen, indem wir wenigstens in unseren Blogs Stücke der Realität zeigen, oder?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih das freut mich natürlich zu hören, dass du dich anmeldest. Ich fühle mich wie gesagt dort sehr wohl. Bin bei Neontrauma ja auch angemeldet, aber irgendwie in Tenzis Froum am aktivsten.
      Ja genau, meine Freunde hören mir da zwar gerne zu, aber es ist halt nicht ihr Thema, somit lasse ich mich über diese Themen auch gerne in Foren aus.

      Heute zeigt sich bei uns ja sogar mal ab und an die Sonne, ich war ganz überrascht xD. Sah heute morgen noch etwas anders aus, eher wieder nach Regen. Heute nacht hat es auch wieder geschüttet ohne Ende. Oh ja da spreche ich dann auch von draußen ;). Unsere Cafes haben auch das ganze Jahr über offen, aber im Frühling zieht es dann alle nach draußen.

      Aufjedenfall ;)

      Löschen
    2. So, inzwischen bin ich angemeldet und der erste Eindruck hätte kaum besser sein können :)

      Danke für das Kompliment zu den Fotos!

      Das mit dem Script online klingt wirklich gut... ich hoffe, bei mir wird es sowas dann auch geben.

      Mit meinen Freunden habe ich sogar ziemlich großes Glück, weil zwei davon selbst bloggen, sodass sich das als Gesprächsthema doch manchmal anbietet. Und auch die nicht-bloggenden Leute ertragen es bis jetzt noch ganz gut, wenn ich meine Gedankengänge zur Sprache bringe.

      Gestern lief ich dann im Sonnenschein durch unsere Fußgängerzone und siehe da: die Tische draußen waren belegt! Da musste ich an dich und dein vorheriges Kommentar denken.

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. I love your blog!
    Do you want to support each other's blog by following each other?:) Please let me know if you do so I can follow you right back x

    xoxo, Nastya

    MY BLOG NASTYA DEUTSCH

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank You. If you like my blog, you can follow him, but I'm not a Fan of Follow 4 Follow.

      Löschen
  8. Mein Ziel war auch immer in Foren aktiver zu sein aber im Endeffekt hab ich es dann doch wieder vergessen und dann schleifen lassen. Ich finde den Austausch an sich total schön und um etwas herauszufinden, lese ich gerne in Foren nach. Aber das permanente Aktiv sein ist mir leider nie geglückt.

    Und vielen Dank für dein sehr liebes Kommentar! :)
    Ich bin auch total positiv überrascht und freue mich immer noch unheimlich über die tollen geschrieben Nachrichten. Das war für mich persönlich wirklich was besonderes =) Christian hatte auch noch einige Favoriten. Sollte ich mal keine Geschenkidee für ihn haben, werde ich dort mit Sicherheit fündig. Oh ja, ich fand es auch total schön, dass ich ihm eine Freude machen konnte. Ab und an bekommt er auch mal ein Pflegeprodukt von mir aber das ist natürlich nichts worüber sich ein Mann total freut. Auch wenn er sie immer gerne annimmt und bedankt. Ich mag es wirklich sehr, wenn ich auch anderen (wie auch Prisca) eine Freude damit machen kann.

    Ja, damit hast du auch wieder Recht. Es gibt einfach Branchen wo es wirklich notwendig ist, wenn auch nur erwünscht. Ich denke auch, dass Social Media Bereich dafür das Paradebeispiel ist. Ich bin gar nicht so sehr neidisch darauf, weil ich es selbst nicht machen wollte. Egal wie hübsch die Menschen sind, es gibt immer Personen die sie dann persönlich angreifen. Deshalb wollte ich auch keinen Youtube Kanal eröffnen, auch wenn ich mal mit dem Gedanken gespielt habe. Aber ich glaube, ich würde mir damit keinen Gefallen tun. Ein Blog ist da doch wieder etwas anderes und man präsentiert sich nicht so stark, wie in einem Video. Ich finde, der Charakter macht einen Menschen erst hübsch. Wenn ich objektiv schöne Menschen kennengelernt habe und ihr Charakter unausstehlich war, fand ich sie einfach hässlich. Ganz gleich wie ihr äußeres ist. Das ganze aber auch umgekehrt. All meine Freundinnen finde ich unendlich schön, weil es die tollsten Menschen sind die ich kenne.
    Oh, dankeschön und auch sehr gerne =) Ich habe auch zwei Vampirzähne, die Eckschneidezähne. Darüber habe ich mich auch ganz lange geärgert... aber theoretisch ist da noch viel mehr. Wie meine zu Weit hervorstehenden Rippen. Ich bin froh wie ich bin, ich mein... so komische Sachen hat auch nicht jeder :D Du kannst dich immer gerne wiederholen, dass mache ich auch ständig. Meistens weiß ich auch gar nicht mehr, wem ich jetzt was erzählt habe xD so erzähle ich manches gar nicht und anderes doppelt. Mach dir keine Gedanken über das was nicht 'normal' ist, sei lieber Stolz darauf! Über meine Rippen ärgere ich mich auch hin und wieder. Besonders wenn ich gerade ein schönes eng anliegendes Kleid oder Oberteil anhabe, was mir unendlich gut gefällt, ich aber aufgrund dessen nicht tragen kann. Naja, dann ist es halt so, dann kauf ich was anderes.

    Das klingt wirklich sehr gut, dass The Originals erwachsener ist. Das ist auch das, was mich an Vampire Diaries ab und an stört. Da weiß ich ja schon, was ich als nächstes schaue. Outlander ist weder bei Amazon Prime, noch bei Maxdome =/

    Im Moment verfliegt bei mir irgendwie die Zeit. Es ist schon April und im Mai wollte ich die Arbeit anmelden. Dadurch das wir es selbst steuern und anmelden können, trödelt man auch etwas und schaut dann doch lieber noch ne Folge XY. Mir fällt es echt schwer, da gerade eine Routine rein zubekommen. Ich habe mal mitbekommen, dass Arabisch immer sehr gut kommt. Also all die Sprachen die hier nicht oft vertreten sind aber doch gebraucht werden. Bei Lufthansa hatte ich eine Kollegin die sie gelernt hat und damit unheimlich begehrt war. Spanisch finde ich aber auch total toll und wollte sie schon mal lernen aber ich habe mit Fremdsprachen immer so meine Probleme, weshalb ich es gelassen habe. Vielleicht bietet sich ja noch mal die Gelegenheit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist wahr. Gerade in London sollte man da weitere Wege lieber in Kauf nehmen. Wir hatten es bisher oftmals auch so gehandhabt. Wichtig war uns nur, dass man dann eine Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel hat. Wenn man dann ganz abseits wohnt und noch super lange zu jeder Station läuft, ist es auch wieder unpraktisch.
      Bei uns regnet es gerade auch schon wieder. Es ist wirklich frustrierend dieses Jahr! Mit Sonnenschein kommt auch eher mal gute Laune und Motivation, als bei so einem Regenwetter. Da macht man doch lieber gar nichts und bleibt im Bett. Foto's kann man ja auch keine schießen... ach das Wetter ist richtig ätzend.... Die Briefe von Henry an Anne würde ich wirklich gerne lesen. Einer wurde ja auch in der Serie vorgelesen. Es ist wirklich toll, wenn er zu 100% dem Originalbrief entspricht. Ich fand das Ende irgendwie gar nicht so kitschig, eher auch einfach schön, weil so jeder nochmal eine kleine Rolle hatte. Und, wie du schon schreibst, waren die Botschaften auch sehr gelungen. Apropo gute Botschaft. Ich war die Tage in Zoomania im Kino gewesen. Er hatte auch wirklich eine tolle Botschaft, dass alle Tiere gleich sind. Was sich wiederum natürlich gut auf Menschen übertragen lässt. Ich bin so begeistert, welche Richtung all die neuen Kinderfilme eingenommen haben. Gerade in Frozen geht es ja auch darum, dass man keinen Prinzen braucht. Endlich mal wirklich gelungene Kinderfilme, mit einer sinnvollen Botschaft. <3

      Löschen
    2. Ist aber halt auch einfach eine Frage der Zeit, ich habe auch wochen, da bin ich nicht so aktiv und schaue wirklich nur mal kurz nach dem Rechten. Aber gerade in den Semesterferien komme ich natürlich etwas mehr dazu, mich an Diskussionen zu beteiligen.

      Ich freue mich auch immer darüber, wenn ich anderen eine Freude machen kann und ihm Rahmen von Kooperationen auch mal was verlosen darf, somit kann ich auch einfach mal Danke für die Treue sagen und das finde ich wichtig ;).

      Das stimmt, mir fällt auch auf, dass sich solche Menschen immer Kritik aussetzten lassen müssen, aber das gehört dazu, sobald man etwas erfolgreich ist und ist auch bei den größeren Bloggern nicht anders. Da spricht dann eher der Neid, weil man das alles selbst auch gerne hätte. Somit ist es wichtig da ein dickes Fell zu haben und drüber zu stehen. Ich habe aus dem Grund aber auch etwas bammel vor Youtube, deshalb hatten wir beschlossen, dass zu Zweit zu machen. Ich glaube man kann besser mit Haterkommentaren umgehen, wenn man jemanden hat, der dann für einen da ist. Ist aber schon schlimm, dass sowas nun zum Internet dazu gehört und immer mehr zunimmt. Oh ja das stimmt, nichts strahlt so sehr wie Innere Schönheit. Meine Freunde sind für mich auch alle wunderschön, weil ich weiß, was für tolle Menschen es sind. Ich versuche es darauf auch stolz zu sein, aber gerade überwiegt einfach noch der Ärger darüber, weil ich das ja gar nicht haben müsste. Enge Kleider kann ich auch nicht tragen, bei mir liegt das aber an der breiten Hüfte. Ich fühle mich da dann einfach nicht wohl drinnen und finde, dass das dan nicht schön aussieht. Da wird die Hüfte halt nicht umspielt, somit habe ich mich damit auch schon abgefunden. Bin jedoch eh ein Fan von ausgestellten High wasted Röcken und Kleidern, die ausgestellt sind. Somit habe ich mich damit angefreundet. Ich fühle mich in solchen Sachen einfach wohler und darum geht es ja letztendlich.

      Nee Outlander wird leider nirgends im Paket angeboten, ich kann dir da aber echt den Kauf der Dvds empfehlen, weil bei der Tv Ausstrahlung eh viel geschnitten war. Ich möchte mir die auch noch kaufen, weil da teilweise echt viele Spielminuten gefehlt haben.

      Das glaube ich dir, dass man immer nur schwer in die Routine kommt, kenne ich auch von mir. Ich habe auch manche Tage, wo ich mir zwar fest vorgenommen hatte, heute viel zu schreiben, habs dann aber doch nicht geschafft. Aber letztendes war die Arbeit schon eine Woche vor Abgabetermin fertig, somit habeich meinen Zeitplan doch einhalten können. Schaffst du sicherlich am Ende trotzdem. An manchen Tagen fehlt halt einfach nur die Motivation. Wobei ich glaube das arabsich bestimmt sehr schwer zu lernen ist, das ist ja vom Aufbau her komplett anders und auch die Schrift. Spanisch war jetzt mein Erster Gedanke, weil man da immer sagt, dass man die als Deutscher sehr leicht lernt, weil die Sprache doch etwas an unsere angelehnt ist. Aber mal schauen, wollte mal recherchieren was gerade so gesucht wird und vielleicht ist da ja eine dabei, die mich auch reizt. Ich finde es ganz wichtig, dass man Sprachen lernt, weil man an ihnen wirklich Interesse hat, da man ja doch viel Zeit investieren muss und das tut man bekanntlich nur, wenn man es wirklich möchte. Ich wollte es nur jetzt noch machen, weil so Sprachkurse verdammt teuer sind und so bekommt man sie ja kostenfrei. Wir müssen gerade mal das Lehrbuch selbst kaufen.

      Löschen
    3. Bei uns scheint heute sogar mal die Sonne, hätte ich heute Morgen nicht mit gerechnet, weil es nach Regen aussah und auch die ganze Nacht geschüttet hatte. Aber jetzt ist die Sonne da, zwar noch mit ganz viel Wind, aber ich bin positiv für morgen gestimmt.
      Die gibt es sogar im Internet, findest du auf vielen Seiten über Anne und Henry, halt immer wieder die Ausschnitte, die dann auch in die heutige Sprache übersetzt wurde, gibt da ja einige unterschied zu damals. Somit kannst du sie im Netz lesen ;).
      Uih da finde ich die Botschaft aber auch super, generell muss ich dir aber zustimmen, ich finde Disney und Pixar machen wirklich richtig tolle Animationsfilme, mit tollen Botschaften. Der Eine, der vor kurzem lief und die Emotionen im Gehirn beleuchtete, soll auch super sein.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3