Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Geständnisse eines Serienjunkies} Revenge - Staffel 4 Rückblick!

Dienstag, 19. Januar 2016 / /

Ich kann es noch gar nicht so wirklich glauben, dass ich nun das Ende von Revenge erreicht habe und es keine neuen Folgen mehr geben wird. Es ist immer etwas surreal wenn etwas endet, was einen Lange begleitet hat und dies ist nicht nur bei Serien so. Heute möchte ich mal die Gelegenheit nutzen, um all meine Gedanken zur 4.Staffel und natürlich auch dem Finale loszuwerden. Was hat mir gefallen, was eher nicht so?


Um was ging es in der 4.Staffel?
Eigentlich konnte Emily ihre Rachepläne am Ende der 3.Staffel endlich in die Tat umsetzten, denn sie hat es geschafft den Namen ihres Vaters reinzuwaschen und sich zudem an den Graysons zu rächen. Während Conrad ermordet wurde und Victoria sich in einer psychatrischen Anstalt befindet, scheint nun alles Gut zu werden und Emily schwört dem Rachefeldzug ab. Doch mit dem Auftauchen ihres todgeglaubten Vaters und Victorias Flucht beginnt das perfide Spiel erneut, mit fatalen Folgen...


Mein Fazit zur gesamten Staffel:
Ich muss gestehen, dass mir der Einstieg in die Staffel diesmal etwas schwer fiel, denn das ganze Rachespiel hatte mich am Anfang nicht so mitgerissen, wie es in der 3.Staffel der Fall war. Ich brauchte irgendwie Etwas, bis ich reinkam und mit den Storylines und Handlungssträngen wirklich warm wurde. Vielleicht liegt es auch daran, dass 4.Staffel für eine so schnellebige Show wie diese nicht gerade wenig sind, aber alles in allem kann ich sagen, dass man den Endpunkt gut gewählt hat. Nach anfänglichem Zögern fand ich mich persönlich dann aber irgendwann ebenfalls im Rachemodus wieder und habe mitgelitten, mitgefiebert und Emily die Däumchen gedrückt. Und für mich ist es gerade Emily VanCamp mit ihrer schauspielerischen Leistung, die die Serie zu dem macht was sie ist. Zwar haben mir in dieser Staffel nicht alle Storylines gefallen und nicht alles war unbedingt neu, aber dafür gab es einige interessante, frische Charaktere. Während ich Ben sofort mochte, brauchte ich mit Louise etwas länger bis ich mit ihr warm wurde, was aufgrund ihrer Storyline zu Beginn wohl auch nicht überraschend ist.Aber am Ende hatte ich sie wirklich in mein Herz geschlossen. Stellenweiße ist sie zwar etwas naiv und blauäugig, aber gerade Ehrlichkeit ist für sie eine wichtige Eigenschaft, die dafür sorgt das sie zum Schluss das Richtige tut. Damit konnte sie sich bei mir wieder rehabilitieren und vieles wieder gut machen. Und David kann man aufgrund der ganzen Geschichte einfach nicht nicht mögen. Er war schon immer ein wichtiger Bestandteil der Serie und er ist eine Figur, von der wir über all die Jahre so viel Gutes erfahren haben. Somit war die letzte Staffel für mich vielleicht nicht die Beste der Serie, aber die Macher haben eine solide Leistung abgeliefert, mit vielen Höhepunkten und einer kontinuierlichen Spannungssteigerung. 

Gerade die allerletzten Folgen war dann noch mal richtig vollgepackt mit interessanten Wendungen, vielen Überraschungen und emotionalen Momenten. Plötzlich ging dann alles Schlag auf Schlag und es gab noch mal so viele Handlungsstränge, dass ich schon Angst hatte kein Happy End mehr zu bekommen. Dieses war für mich bei einer solchen Storyline aber über aus wichtig, denn Emily und auch der Zuschauer hatten es verdient, dass sie endlich glücklich ist. Für manche mag der Epilog somit vielleicht etwas kitschig gewesen sein, aber für mich war er perfekt. Es gab traurige Momente, schöne Momente und alles in allem blickt Amanda einer wunderschönen Zukunft entgegen. Sehr dankbar bin ich übrigends dafür, dass die Macher sich eine Spin Off Serie mit Nolan offen gehalten haben. Ich würde mich darüber persönlich sehr freuen, weil er einfach mein Lieblingscharakter gewesen ist. Mit meiner Mum habe ich ja gerne gewitzelt, dass jeder in seinem Leben doch einen Nolan bräuchte, denn er ist einfach loyal, unglaublich intelligent und charmant. Die 4.Staffel war definitiv erneut eine verrückte Achterbahnfahrt, aber genau das habe ich an Revenge geliebt. Die Leistung der Darsteller war zudem immer perfekt und wirklich auf dem Punkt, was natürlich zu diesem großem Erfolg geführt hat.


Welche Handlung mir besonders gut gefallen haben:
"I love you, Jack Porter" - Amanda
Emily & Jack: Ja ich bin ein Shipper der Beiden, denn für mich waren sie von Anfang an das Traumpaar der Serie. Von klein auf gab es zwischen ihnen diese ganz besondere Chemie und Freundschaft, die nur sehr wenige Menschen jemals erfahren dürfen und Jack hat nie aufgehört Amanda zu lieben. Die Produzenten haben uns mit diesem Paar ja ganz schön auf die Folter gespannt, denn nie war der Zeitpunkt für die Beiden richtig und auch im Verlauf der letzten Staffel habe ich mir ganz schöne Sorgen gemacht, ob das noch was wird mit ihnen. Aber Emily ist nun mal gut im Verdrängen ihrer wahren Gefühle und eine Meisterin der Täuschung, somit war es nicht überraschend, dass es dauern würde, bis sie sich auf ihn einlässt. Das Finale tröstet dann für all die Momente, aus denen nichts wurde, denn das beide heiraten war für mich das Sahnehäubchen. 

"It wasnt all a lie, not with you" - Amanda
Daniel: Mit Daniel hatte ich es nicht immer leicht in all den Staffeln, denn es gab Momente da mochte ich seinen Charakter sehr, sah das Gute in ihm und den Unterschied zu seiner Famile. Dann wiederum gab es diejenigen, wo ich ihn überhaupt nicht leiden konnte und er uns zeigte, dass da doch ein Grayson in ihm steckt. Aber gerade durch sein dramatisches Ableben im Mid Season Finale, haben die Macher nicht nur die Chance genutzt einen der emotionalsten Momente der Serie zu liefern, sondern sie haben auch dafür gesorgt, dass Daniel Wiedergutmachung leisten konnte. Nicht nur bei Emily, sondern auch bei uns Zuschauern. Und gerade ihre Bestätigung gegenüber ihm, dass ihre Gefühle gerade zu Beginn ihrer Beziehung echt waren, hat diese Szene zu etwas so Besonderem und emotionalem gemacht. 

"Emily may not know it now, but she still needs her father. And you have to be there when she does."

David Clarke lebt: Es war wohl der Schocker im Finale der 3.Staffel und eine der Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet hatte...zumindest nicht bis ich damit gespoilert wurde. Aber es war schon ein schlauer Zug der Macher, um die neue Staffel interessant zu gestalten. Denn gerade zu Beginn, habe ich somit lange darauf gewartet, dass Emily sich David endlich offenbart, war aber auch geschockt darüber das er seine eigene Tochter nicht erkennt. Als der Moment dann endlich kam, konnte ich auch endlich wieder warm mit der Serie werden, habe jeden Moment zwischen Vater und Tochter genossen und fand David eine tolle Ergänzung zum Cast, mit einem Ende, das irgendwie auf tragische Weiße zu seinem gesamten Leben passte. Sein Tod war wohl mit der emotionalste Moment im Finale für mich, einfach weil er so unfair war und gezeigt hat, dass das Leben oftmals nicht fair ist. Das die Guten nicht immer gewinnen und einem nicht immer alle Zeit der Welt bleibt, selbst wenn man es verdient hätte.

"Ding Dong, the Bitch ist dead" - Nolan
Emily vs. Victoria: Ich glaube in dieser Staffel hat man vor allem zum Ende das Rachespiel auf eine ganz neue Ebene gehoben, eine bei der dem Zuschauer schon im Verlauf der letzten Staffel klar geworden sein drufte, dass es sich hier nur um das Ende handeln kann. Eine weitere Staffel hätte nicht mehr den gleichen Reiz gehabt, denn alles wäre zu lang gezogen gewesen. Jetzt hat mir Victoria immer noch sehr gut gefallen, denn erneut hat sie die Menschen um sich herum manipuliert, für ihre Zwecke missbraucht und einen makabaren Plan in die Tat umgesetzt. Ich fand es wirklich toll, dass man uns auf die Folter gespannt hat, ob die Queen der Hamptons nun tatsächlich das Zeitlich gesegnet hat und für einen Moment habe ich es sogar geglaubt. Victoria hatte ja schon immer einen Hang dazu einen Schritt zu weit zu gehen und verrückte Entscheidungen zu treffen. Am Ende hat sie bekommen was sie verdient hat, anders kann ich es einfach nicht sagen. Diese Frau hat wirklich einige Leben auf dem Gewissen, die sie nicht nur auslöschte, sondern manchmal komplett zerstörte bis nichts mehr übrig blieb. Wobei ihr Charakter immer einer bleiben wird, bei dem ich mich im Zwiespalt befinde, auf der einen Seite habe ich es geliebt sie zu hassen, auf der anderen Seite gab es auch Momente, wo es so wirkte, dass sie ihre Taten bereut und dann kam wieder das Biest in ihr durch.Somit hatte man einen vielseitigen Charakter erschaffen, der den Zuschauer immer wieder überraschte, schockierende und wirklich viele Facetten aufweist.


Was ich nicht mochte:
Charlotte: Ich fand es schade, dass man Charlottes Figur in dieser Staffel kaputt geschrieben hat. Klar am Ende gab es auch mit ihr einen schönen Moment, aber über den Verlauf der Staffel, hat ihre Figur mir leider gar nicht mehr gefallen und das obwohl sie zu Beginner einer meiner Lieblinge war. Charlotte war immer das Gute innerhalb der Familie Grayson ,aber diesen Status hat sie mit ihren Handlungen am Anfang der 4.Staffel bei mir verloren. Über den Mordversuch an ihrer eigenen Schwester und die Untersützung ihrerseits David seine Tochter zu verheimlichen, habe ich einfach meine Symphatien für sie verloren. Ich hätte mir hier wirklich eine andere Storyline gewünscht, denn gerade ein paar schöne Momente zwischen Emily und ihr hätten der Staffel gut getan. 


Behind the Scenes - Was man zur Show und dem Finale wissen sollte:
Seit Katies Serienblogparade wisst ihr sicherlich, dass ich jemand bin der auch gerne das drum herum von Serien genießt und sich viele Interviews und Videos zum Cast anschaut. Durch die schnappt man schon das Eine oder Andere Detail auf, dass ich nun mit euch teilen möchte. Somit gibt es zur Serie auch noch mal ein paar Fakten, die vielleicht noch nicht alle von euch wussten:
  • Liebe am Set: Etwas das sehr häufig vorkommt und auch bei Revenge der Fall sind, denn Emily und Daniel waren nicht nur in der Serie ein hübsches Pärchen, sondern die Darsteller sind auch privat mit einander liiert und das natürlich um einiges glücklicher als ihre Serienversionen. Wahrscheinlich hatten gerade deshalb ihre Szenen so viel Chemie und man musste sie einfach mögen. 
  • Für die Macher stand es lange Zeit übrigens gar nicht fest, das Emily dieses glückliche Ende bekommen würde. Denn in einem Interview mit Entertaiment Weekly hat Sunil Nayar nun ausgeplaudert, dass man sich alle Richtungen näher angeschaut hat und mit verschiedenen Versionen gespielt hat. Alternative Enden wären der Tod von Victoria und Emily gewesen, jedoch auch nur Emilys Tod. Am Ende des Tages, war man jedoch der Ansicht, dass es nicht nur die Zuschauer, sondern auch Emily verdient hatte glücklich zu sein.
  • Dazu hat Nayar auch verraten, wie die Show weitergegangen wäre, wenn es denn eine weitere Staffel gegeben hätte. Genau aus diesem Grund gab es den Cliffhänger mit Nolan, der dann einem jungen Mann bei seiner Rache geholfen hätte. Emily und Jack wären zwar glücklich gewesen, jedoch hatten die Macher die Idee, dass Emily das Herz eines Jugen bekommen hat, dessen Mutter an sie heran tritt den Ruf ihres Sohn wiederherzustellen. Und auch Luise wäre ein wichtiger Teil der nächsten Staffel geworden, während Charlotte versucht auf dem College ihr Leben wieder auf die Reihe zu  bekommen. 
  • Mein Tipp von mir: ihr solltet euch bei der 4.Staffel auf jedenfall die Extras anschauen , denn dort soll es einige weitere Szene des Finales geben ,die es leider aus Zeitgründen nicht in die Serie geschafft haben.
  • Ganz schön fies war, dass nicht einmal die Darsteller wussten, das sie nun ihre letzten Szenen zusammen gedreht haben und erst im Nachhinein vom Ende der Show erfahren haben. 
  • Und um auf einen der  größten Cliffhänger zurück zu kommen: Emily VanCamp hat sich nun über Twitter an ihre Fans gewandt und aufgeklärt, dass Amanda nicht Victorias Herz erhalten hat, sondern es eher darum ging ,dass Victoria sie für immer heimsuchen wird.
  • Die lustigsten Herren am Set sollen laut Aussage des Casts übrigens Nick Wechsler (Jack) und Josh Bowmann (Daniel) gewesen sein.

Meinen Post möchte ich nun mit einem kleinen Post abrunden, welches ich hier auf Tumblr gefunden habe und das sich komplett um die Figuren der Serie dreht:
  • Ein  Charakter in den ich mich sofort verliebt habe: Emily, wie sollte es auch anders sein, denn immerhin sehen wir sie zu Beginn als kleines, unschuldiges und liebenswertes Mädchen, dessen Leben dann komplett auseinanderbricht. 
  • Ein Charakter, bei dem ich nicht dachte, das ich ihn nun so lieben würde: Louise. Wie oben schon erwähnt, wurde ich am Anfang nicht sofort mit ihr warm, aber am Ende hatte ich sie doch in mein Herzchen geschlossen.
  • Ein Charakter der jeder liebt, nur ich nicht: Aiden. Ich weiß gar nicht wieso, aber irgendwie hat er mich einfach nicht von sich überzeugen können und ich mochte ihn auch nicht zusammen mit Emily.
  • Ein Charakter, denn alle anderen hassen, aber ich mag: Ashley, einfach weil ich die Schauspielerin dahinter mochte.
  • Ein Charakter, den ich wirklich geliebt habe, aber nun nicht mehr: Charlotte, da ich finde, dass man ihre Figur in der letzten Staffel wirklich kaputt geschrieben hat.
  • Ein Charakter, mit dem ich sofort schmusen würde: Nolan, denn er ist und bleibt mein Liebling in der Serie. 
  • Ein Charakter, der ich gerne wäre: Gar keine so leichte Frage, wenn man sich die Figuren mal anschaut. Ich glaube ich wäre gerne eine Mischung aus Nolan und Jack, denn beide sind loyal, liebenswürdig, intelligent, haben den selben Gerechtigkeitssinn wie ich und sind vor allem normal.
  • Ein Paar, das ich liebe: Emily & Jack, wie sollte es anders sein. Doch auch Declan und Charlotte fand ich in den ersten Staffeln sehr süß. 
  • Ein Paar, das ich nicht mochte: Emily & Aiden, wie schon gesagt, ich wurde mit ihnen nicht warm. David & Victoria, wobei ich mich da frage, wie man dieses Paar mögen kann, denn immerhin hat genau diese Beziehung den Stein ins Rollen gebracht und Emilys Leben zerstört. 
  • Ein Charakter, bei dem ich es geliebt ihn zu hassen: Victora Grayson, denn ohne sie wäre die Serie wohl nur halb so schön gewesen. 

Wer schaut die Serie von euch überhaupt?
Wie fandet ihr das Serienfinale von Revenge?
Was sagt ihr zu 4.Staffel?
Und welche Figuren waren eure Lieblinge?

Kommentare:

  1. Sehr schöner Eintrag :)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  2. Ein wiiiirklich toller Post über Revenge! Freut mich, dass dir die letzte Staffel auch so gut gefallen hat wie mir, aber ja, sie hatte auch ihre Schwächen. Und das Ende fand ich auch perfekt - zwar wirklich schnulzig, aber das musste einfach sein! Deine Insider finde ich auch klasse :D Und das kleine Charakterfinale passte auch perfekt. Bin echt einer Meinung mit dir. Vor allem Nolan ist so eine Person, die man wirklich in seinem Leben braucht - aber leider nicht immer bekommt :(

    Gesundheit ist wirklich wichtig und sollte auch über alles gehen. Und gerade, wenn man erst selbst betroffen ist, merkt man, wie wichtig es ist.
    Du darfst gerne den Award auch nehmen und meine Fragen beantworten <3 Würde mich freuen!

    Oh ja, habe von der Blogparade schon auf vielen anderen Blogs gelesen. Finde es auch gut, wenn man bei sowas mitmacht :) Wir beide müssen uns auch noch irgendwas ausdenken für dieses Jahr, oder was meinst du? ;)

    Ich kam zum Glück am Wochenende dazu Bilder zu machen (s. neuer Blogpost). Muss das halt echt auf das Wochenende legen und dran bleiben! Auch einfach mal so "Füllbilder" schießen, die man überall einbauen kann.
    Hach so lange will ich auch frei haben ;) Auch wenn du eine Hausarbeit schreiben musst, das packst du aber sicher gut :)

    Direkt nach Paris rein wollen wir eigentlich nicht. Da waren wir vor paar Jahren schon. Wir lassen uns auch gerade Angebote zusammenstellen für September (Sommerurlaub) nach Tenariffa :) Unser Nachbar arbeitet im Reisebüro und bringt die uns fertig nach Hause :P Bin auch schon gespannt!

    Ja verständlich, dass Stars Spotify nicht wirklich mögen. Aber es werden ja jetzt schon viel weniger CDs gekauft wie früher und man muss einfach dann mit Streamingdiensten kooperieren. Ist ja mit Filmstreaming auch nicht anders...

    Es gibt doch so viele verschiedene Kategorien, da kann man doch auch mal einen neuen mit dem Jugendthema starten... Aber naja, manchmal ist sowas sehr konventionell und altertumlich und man möchte sich nicht verändern.... Traditionen und so :D

    Sowas gibts in Spanien gar nicht. Wenn du dir da ein Ticket kaufst (sei es nur für ne Stunde), ist automatisch der Sitzplatz mitreserviert. Und beim ICE musst ja den Sitz mit 5€ dazubuchen... Man kann halt hier mit allem Geld machen...

    Danke, da hast du vollkommen recht :) Mein Freund muss mir manchmal auch sagen: gönn dir doch das etwas teurere Oberteil du arbeitest schließlich auch dafür!
    Das ist ja das Schöne, dass du monatlich kündigen kannst :)
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Serienfinale muss glaube ich echt einfach kitschig sein, wenn man dann nämlich kein Happy End bekommt ist das immer total doof. Somit hat das schon gepasst. Und traurig war es ja trotzdem. War eine gute Mischung. Oh ja da hast du recht, einen Nolan hat leider nicht jeder.

      Vielleicht mache ich das, ich habe nämlich sogar noch zwei Tags im Dashboard auch liebster Award und habe die zwei nun schon verbunden. Hatte letztens mal kurz ganz ungeschminkte Fotos gemacht und wollte das eventuell mit dem liebsten Award verbinden.

      Aufjedenfall müssen wir das ;). Themenmäßig ähneln sich unsere Blogs ja, ich schreibe ja auch gerne über persönliches, Filme, Serien und Bücher. Vielleicht können wir ja auch einfach mal beide über ein persönlicheres Thema schreiben?

      Feste Bilder habe ich ja immer für meine Reihen. Da schieße ich dann eines für und das verwende ich immer, das ist dann echt sehr entspannend. Aber ja bei mir ist das gerade echt mit dem Bilder machen nicht drinnen, bin gerade dieses Wochenende so richtig im Uni Stress. Habe Freitag Klausur und einen Tag vorher muss ich noch ein Referat halten, das wir jetzt noch vorbereiten müssen. Somit wird es die nächste Woche einfach noch etwas ruhiger hier werden. Ich brauche erstmal ein Thema xD. Wenn ich das dann habe, dann bin ich erstmal etwas entspannter. Werde ich dann nach der Klausur angehen und mir über das Wochenende dann was überlegen.

      Uih das natürlich praktisch, da weißt du dann auch dass das Angebot wirklich gut ist und er für euch da wirklich was gescheites raussucht. Ich denke früher oder später muss man sich auf diese Streaming Dienste einstellen und auch darauf einlassen. Die sind vor allem bei den Jugendlichen nunmal sehr beliebt und gerade die sind ja so immer diese Kerngruppe die man ansprechen möchte. Da muss man dann auch mitziehen.

      Und selbst dann geht noch immer einiges schief. Gibt ja immer wieder das Problem mit Doppelbuchungen, wo man dann auch wieder keinen Sitzplatz hat. Genau bei uns wird halt echt mit allem Geld gemacht sieht man ja an den Parkplätzen die zum Bahnhof gehören, den Toiletten etc. muss man ja alles bezahlen.

      Löschen
  3. Danke für deinen Kommentar! Ich finde es wirklich schrecklich, dass dieses Verhalten zur Zeit zum Trend wird und hoffe, dass die Männer sich (vor allem auch, weil durch die Silvesternacht in den Medien ja auch wieder vermehrt darauf hingewiesen wird) wieder vernünftig verhalten und Frauen einfach wie gleichgestellte Mitmenschen behandeln!

    Und zu meinem Studiengang: Das ist eine Mischung aus allen Medienbereichen, also Mediengestaltung, Medienpädagogik, Medienpsychologie usw. Also vom Kurzfilm produzieren bis hin zu einem Kunstprojekt ist alles dabei :)

    Eigentlich würde ich jetzt gerne etwas zu Revenge schreiben, aber leider bin ich erst bei der 3. Staffel und möchte mich nicht selber spoilern :D

    Liebe Grüße,
    Vita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich auch. Wobei das Thema jetzt ja so langsam auch wieder aus den Medien verschwindet und man immer weniger davon hört. Gerade bei einer solchen Thematik ist es wichtig, dem eigentlich nicht nur ein paar Wochen mal Aufmerksamkeit zu schenken.

      Uih das hört sich ja wirklich super interessant an. Da wünsche ich dir weiterhin viel Spaß mit.

      Wünsche dir auch bei Revenge noch weiterhin viel Spaß, dich erwartet definitiv noch einiges und wie gesagt das Ende liefert wirklich ab und erfüllt alle Erwartungen, da kannst du dich also echt drauf freuen :).

      Löschen
  4. Hier kann ich leider gar nicht so viel zu schreiben, da ich Revenge ja nicht schaue ^^ aber ich kenne es sehr gut, wenn eine Serie einen lange begleitet und dann endet. Als Kind habe ich am Ende einer Serien richtig getrauert. Eigentlich hauptsächlich bei einer, Sailor Moon. Gott... war das schlimm für mich!

    Und vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
    Absolut und viel zu selten schätzt oder bemerkt man sie. Ich versuche auch immer achtsam im Leben zu sein, für die vielen kleinen und schönen Momente.

    Da hast du allerdings Recht. Im Regelfall ist es wirklich egal wann man die Bilder macht. Das einzig Schwierige beim Vorschreiben sind aktuelle Themen. Die kann man natürlich nicht Monate im Voraus planen. Auf meinem Blog habe ich aber nicht viele Blogbeiträge, die sich um aktuelle Themen drehen. Das Einzige wäre vllt noch die Doubox. Es ist natürlich interessanter, wenn man zeitnah sieht was diesen Monat drin ist. Jetzt im Januar kommt sie auch relativ spät, da will ich dann schon zeitnah die Bilder machen und den Beitrag online stellen.

    Ja, ich hatte mit meiner Haut leider nie so viel Glück. Aber ich habe auch Freunde denen es schwerer oder leichter fällt. Da ist wirklich jeder unterschiedlich. Deshalb finde ich es auch schwierig, bei anderen Blogs nach Pflegeprodukttipps zu suchen. Im Endeffekt kann es bei einem selbst ja wieder ganz anders wirken. Selbst nach einer Hautanalyse beim Apotheker habe ich keine tollen Produkte bekommen oder welche die mir hilfreich gewesen wären. Stattdessen wurde es damit dann auch schlimmer. Darunter auch das Mizellenwasser von Bioderma, was irgendwie jeder mag und ich dann nicht vertrage xD bekomme da richtig viele Unreinheiten von.

    Ich bin da auch sehr überzeugt von =) egal wie es mal läuft, man findet ja doch seinen Weg. Ich freue mich mittlerweile auch sehr darauf wieder neue Wege einschlagen zu können. Oh ja, ich schreibe dir dann auf jeden Fall! Bin so neugierig auf das was kommen wird. Aber ich blicke darauf optimistisch. Wird schon schief gehen. Wenn ich dann Geld verdiene, will ich auch viel mehr Reisen. Am Wochenende mal einen Städtetrip zu machen für 1-2Tage ist mit RyanAir ja gar kein Problem mehr.

    Genau, unknown user. Ich fand ihn nicht übermäßig gut aber die Thematik war schon interessant. Ich denke in jüngeren Jahren, wäre er bestimmt furchteinflößender gewesen. Bei uns ist es aber auch irgendwie nicht so verbreitet, mit mehreren Leuten Videotelefonate zu führen. In Amerika ist das glaube ich schon eher der Fall. Da kommt es natürlich nochmal ganz anders an. Ich finde es aber auch definitiv gut, dass solche Themen aufgegriffen werden. Vielen sehen ja die Schattenseite der Dinge nicht, umso besser wenn es auch mal aufgegriffen wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, allerdings. Wir schreiben nächste Woche die einzige Klausur dieses Semesters und da wird auch der Arbeitsmarkt aufgegriffen. Das dort vieles vom Staat aus mehr gesteuert werden sollte, weil der einzelne Bürger nicht gegen Großkonzerne ankommen kann. Jeder Bürger befindet sich ja in einer Abhängigkeitsposition, weil er eben das Geld benötigt. Dementsprechend haben die Firmen immer die Macht und können diese uneingeschränkt nutzen. Aber immerhin gibt es die Gewerkschaften, die sich für die Mitarbeiter einsetzen. Die gibt es nur leider auch nicht überall oder können oftmals nicht allzu viel tun.

      Achsooo, ich dachte Teen Wolf hätte einen schwierigen Start gehabt. Das ist natürlich cool, das es bisher noch keine Serie gab die so viele Verlängerungen bekommen hat, wie Teen Wolf. Wenn da so viele Faktoren mit reinspielen, kann man ja noch hoffen. Ich wäre wirklich traurig, wenn die Serie schon wieder eingestellt werden würde. Es gibt ja auch nichts vergleichbares, was so gut aufgemacht wurde. Siehste ich sollte die Serie gleich mal bei Facebook liken :D

      Oh mein Gott, das klingt furchtbar! Irgendwie geht es fast nirgends schlimmer zu, als in unseren Krankenhäusern. Das Pflegepersonal verdient ja auch gar nichts, an den Putzfrauen wird gespart und ein paar wenige scheffeln richtig Geld damit. Das ist einfach nur traurig und es würde dringend Zeit werden das der Staat da eingreift. Das ist doch nicht normal! Alleine, dass zwei Mal diese Krankenhauskeime gefunden wurden erschreckt mich! Mein Vater ist momentan auch in einem Krankenhaus aber nichts Schlimmes. Auf jeden Fall wurde er ständig in andere Zimmer verlegt um ebenfalls Geld zu sparen, damit die Stationen dann nicht mehr besetzt werden müssen an eins oder zwei Tagen. Als er mir das erzählt hat war ich schockiert! Er hatte innerhalb von 5-7 Tagen, fünf Mal das Zimmer gewechselt. Noch dazu liegen in den meisten Zimmern mindestens 4 Personen auf engstem Raum. Das ist einfach nur grausam, was in unseren Krankenhäusern abläuft.

      Stimmt, mit einer Berufsfeuerwehr gebe es direkt wieder mehr Arbeitsplätze. Ich kann mir das auch überhaupt nicht erklären was das soll. Irgendwie ist unsere Politik einfach nur traurig. In einem Text (für die Klausur nächste Woche) ging es auch darum, dass die Arbeitsnehmer überhaupt nicht am BIP beteiligt werden und wenn man das ganze System hierzu mal ändern würde und nicht die Manager alles und immer mehr in den Rachen geworfen bekommen würde, würde die Rente für alle reichen. Ich fand den Text wirklich interessant. In unserem Staat gibt es eine permanente Umverteilung des Geldes von unten nach oben und keiner tut irgendwas dagegen. Ich dachte auch immer, dass die Rente mit 67 sein muss, weil das Geld fehlt. Der Text deckt genau das als Lüge auf und rechnet aus wie die Wahrheit aussieht. Denn es ist genug Geld da, nur für die Falschen. Ich hasse unser System, insbesondere wenn ich solche Texte lese…

      Löschen
    2. In Revenge musst du echt mal reinschauen, die Serie ist auch wirklich gut. Da du ja Drama Serien eigentlich auch magst, gefällt dir die bestimmt ;).

      Vor allem da ich meine Outfitpost mit persönlichen Erfahrungen anreichere, könnte ich die schon gut vorplanen. Über die Themen die ich da noch schreiben möchte führ ich übrigens eine Liste, die immer wieder um Neue ergänzt werden. Somit ginge das in dem Bereich sehr gut. Aber ich habe ja auch ein paar Reihen die ich überhaupt nicht vorplanen kann: Kino Neustarts, Serien Talk oder auch die Monatsberichte, die tippe ich halt echt kurz davor, aber klappt zeitlich eigentlich immer. Für den kommenden Monat sind die Kino Neustarts schon geschrieben, den Rest werde ich dann das Wochenende nach der Klausur schreiben, da habe ich Zeit.

      Was die Haut anbelangt bin ich aber auch jemand der selbst schaut, was mir gut tut und was nicht. Finde es auch da schwer mich auf Aussagen anderer zu verlassen. Da gilt: austesten und einfach schauen was wirkt.

      Da hast du doch eine super Einstellung. Wie gesagt ich drücke dir die Däumchen und bin mir sicher du meisteres das alles super. So ein neuer Lebensabschnitt bringt auch immer viel neuen Schwung mit sich. Ich habe früher öfter diese Videochats gemacht. Wir hatten da immer unseren Spaß mit und haben Skype genutzt. Aber heute kann ich damit nicht mehr viel anfangen. Früher hat es aber ne Menge Spaß gemacht, aber in Amerika ist das auf jedenfall noch weiter verbreitet als bei uns.

      Für die Klausur drücke ich dir die Däumchen, aber das Thema hört sich schon mal interessant an und da kann man definitiv gut Stellung zu nehmen. Bei mir steht nächste Woche auch meine Klausur an. Ist aber eine One Choice Klausur und die sind ja immer gut machbar. Ich glaube ich habe The Shannara Chronicles auch schon in Facebook zu meinen Gesehenen Serien hinzugefügt xD. Die letzte Folge habe ich aber noch gar nicht gesehen, die muss noch geguckt werden.

      Das hört sich ja echt schlimm an, weil das ja auch wieder zusätzlicher Stress ist, der jetzt nicht unbedingt bei der Genesung hilft. Viele informieren sich ja nun schon vorab wie die Bedingungen im Krankenhaus sind, wenn sie eine geplante Operation haben und entscheiden dann, wo sie die durchführen lassen. Der Text hört sich echt interessant aus, hätte ich auch gerne gelesen ,vor allem da das Rentensystem ja eh immer wieder in der Kritik steht. Weiß auch nicht, im Moment läuft einfach einiges schief in vielen Bereichen und vieles davon bleibt auf der Strecke und wird gar nicht wirklich beachtet bis es halt dann zum Kollaps kommt. Dann wird reagiert, aber dann ist es halt meistens schon zu spät. Bei der Polizei gibt es ja derzeit auch den großen Personalmangel und durch die ganzen Grenzkontrollen haben die richtig viele Überstunden. Da müssten ja auch noch viel mehr Stellen geschaffen werden.

      Löschen
  5. aaah jetzt hab ich alles durchgelesen. und die 4. Staffel noch nicht mal gesehen! Macht aber nix.. ich wollte mich ja endlich dazu durchraffen die Staffel anzuschauen!!!! Ich bin trotzdem soooo gespannt!!!!!!!!!!!
    ICH LIEBE REVENGE!
    DANKE DIR GAAANZ LIEB FÜR DEINEN AUSFÜHRLICHEN BERICHT!
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh ich hoffe ich habe dich jetzt nicht all zu sehr gespoilert und du hast troztdem noch Spaß beim anschauen. Ich war leider auch nicht mehr Spoilerfrei als ich die Serie dann gesehen hatte, bin ja viel auf amerikanischen Serien News Seiten unterwegs und da stolpere ich dann leider bei manchen Serien auch immer über Spoiler.
      Freut mich aber das der Beitrag bei dir so gut ankam, musst mir dann mal eine Rückmeldung geben wie dir Staffel 4 gefallen hat :)

      Löschen
  6. danke süße für deine tollen Worte
    hat mir echt den Tag versüßt
    und btw richtig schöner Post
    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr zu hören und danke auch für dein liebes Kompliment <3.

      Löschen
  7. Ich stimme dir so zu !!! Jeder sollte einen Nolan haben :D haha der beste Mann überhaupt! :) und ich bin geschockt das du Aiden und Ems nicht mochtest, fand die beiden mega gut zusammen ! Aber wie bei Hunden und Katzen mocht ich Jack (wie Katzen) eben einen Ticken mehr :D die behinde the scenes infos fand ich übrigens mega interessant und cool! schön das du uns das verraten hast!

    Liebe Grüße
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell der ist echt super :). War sofort einer meiner Lieblinge in der Serie. Nee ich bin irgendwie mit Aiden nie warm geworden, was wohl mehr dran liegt das für mich Emily und Jack zusammen gehören und er war da halt im Weg xD. Somit hatte er schlechte Karten. Das freut mich zu hören <3.

      Löschen
  8. Oh je, es gibt schon Staffel 4?! Ich wollte längst mal anfangen mit "Revenue"...

    Nerique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup, aber das war dann auch die letzte Staffel ;)

      Löschen
  9. bei Serien kann ich irgendwie so null mitreden :D Ich finde, solche Zusammenfassungen klingen immer mega spannend und interessant, aber irgendwie reizen mich Serien doch nicht :D Ich bin vermutlich eine der wenigen, der es so geht^^
    Danke übrigens für deinen mega lieben Kommentar, ich hab mich riesig darüber gefreut <3
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Freunde sind auch alle so gar keine Serienfans. Somit kenne ich einige Leute, für die das nichts ist, bist also nicht die einzigste :P. Die mögen das mit dem ständigen dranbleiben einfach nicht und schauen lieber Filme.

      Das freut mich sehr zu hören <3.

      Löschen
  10. Jaaa, die Popcorn und Yam kenne ich auch noch :D Mein Gott waren die damals cool xD Dann hat sichs auch zu Mädchen und Bravo Girl entwickelt und dann hab ich auch eine Zeit lang die GRAZIA und Glamour gelesen. Aber die Glamour hat für mich zu viel Werbung drin und die GRAZIA war mir dann irgendwann von der Größe her zu blöd und doch eher Stars & Mode-lastig.
    Da hast du natürlich Recht - sie sind teuer. Ich gebe pro Monat mindestens 10-15€ für Zeitschriften aus (teile mir ja mit meiner Mama das Geld für die Flow, weil sie die auch sehr gerne liest.)

    Haha ein Serienende ohne Happy End wäre wirklich enttäuschend. Ich stell mir das grad so vor: man sitzt davor und denkt sich: "what the fuck?! und darauf hat man die ganze Zeit gewartet, dass es eh nicht gut ausgeht?!" :D :D

    Ui ja dann bin ich ja mal gespannt auf die Tags ;)

    Das persönliche Thema hatten wir ja auch schon bei den Kindheitserinnerungen :) Filme hatten wir auch schon, nur über Bücher haben wir beide glaube ich noch keine Blogparade gemacht, oder?

    Du Arme, ich denk am Wochenende an dich, wenn du im Lernstress bist! Aber das geht ja auch rum ;)

    Ja genau das weiß ich :) Waren im September ja in Belek in der Türkei und das hat er uns auch empfohlen und hatte sowas von recht!

    Das ist es nunmal. Einerseits aber traurig, dass die Jugendlichen lieber drinnen hocken und Serien glotzen anstatt raus zu gehen... Das Thema hatten wir in letzter Zeit öfter auf Arbeit. Wir waren noch mehr draußen und sind mit dem Rad weggefahren oder mit so einem kleinen Tretroller (hattest du das auch? :D).

    Doppelbuchung hatte ich zum Glück noch nie, das wäre ja echt nervig! Dann muss man sich abwechseln oder der, der als erstes saß hat halt Glück :D
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja die waren echt mega cool. Da haben wir ja wieder ne ähnliche Entwicklung durchgemacht :P. Das mit deiner Mum ist ja praktisch, das ihr da gerne das gleiche lest. Das passt dann ja. Gut wenn ich jetzt arbeiten würde, würde ich mir wohl auch wieder öfter welche mitnehmen, bietet sich ja dann vor allem für die Zugfahrten an, aber so spare ich das Geld lieber.

      Irgendwie wäre es einfach unbefriedigend und ich glaube ich würde mich dann sogar ärgern, dass ich so lange an der Serie dran geblieben bin. Das Ende ist halt irgendwie immer ne heikle Sache, ging bei vielen auch schon komplett daneben, somit war ich bei Revenge echt froh, dass man die Serie gut abgeschlossen hat. So kann man sich alle Folgen auch mit Freude immer wieder anschauen.

      Filme hatten wir noch nicht, bisher nur Serien ,aber bei Büchern hast du Recht, hatten wir auch noch nicht. Nur komme ich gerade ja nicht wirklich zum lesen, also über was aktuelles was ich gerade lese kann ich somit nicht schreiben xD. Das liefe dann auf Fachlektüre hinaus, die glaube ich niemanden interessiert. Aber vielleicht können wir ja im Buchbereich auch mal über ein allgemeineres Thema schreiben: die Lesegewohnheiten oder auch die derzeitigen Buch Trends und was wir von diesen halten. Wäre sicherlich auch interessant. Wie du siehst ich bin offen dafür.

      Dankeschön <3. Ja nächstes Wochenende zum Beispiel ist schon alles vorbei, da habe ich dann sogar gleich einen Tag eingeplant zum noch zwei Blogbeiträge zu tippen. Der bleibt ja gerade etwas auf der Strecke.

      Also früher war mein Serienkonsum natürlich nicht so hoch xD. Jetzt ist er ja eher ein Ausgleich zu all dem Stress im Studium, wo man nach Stundenlangem Lernen und Texte lesen, einfach nicht mehr viel nachdenken möchte und da bietet sich das einfach gut an, aber früher war ich auch immer viel draußen. Ich hatte einen City Roller falls du das meinst xD. Die waren zu meiner Zeit richtig cool und angesagt. Ansonsten bin ich lieber Inliner als Fahrrad gefahren. Finde es aber auch ganz schlimm, dass die Kiddies heute einfach vor Pc oder Tv gesetzt werden oder den ganzen Tag Spielekonsole zocken, ist im jungen Alter ja auch überhaupt nicht gut.

      Leider ist dann eher letzteres der Fall, wer zuerst kommt hat dann Glück, der andere halt Pech.

      Löschen
  11. Ich habe so oft überlegt ob ich mal mit dieser Serie anfange. Damals hat mich die Vorschau sehr neugierig gemacht, aber irgendwie bin ich immer noch nicht dazu gekommen. Bei Amazon gibts ja nun einige Staffeln und wahrscheinlich werde ich bald doch damit beginnen. Aber es gibt einfach so viele Serien. Ich habe das Gefühl, ich komme gar nicht mehr hinterher. :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...