Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

Kino Neustarts November

Mittwoch, 4. November 2015 / /

Ich hoffe ihr verzeiht mir, dass es derzeit noch keinen Outfitpost gab, aber die Augen Entzündung hält sich tapfer und somit ist Bilder machen noch nicht drinnen. Auch am Pc halte ich es nur relativ kurz aus, bevor das jucken dann wieder los geht und liefere euch somit den nächsten Kino Neustarts Post, den ich natürlich schon länger vorbereitet habe. Auf eure Kommentare versuche ich jetzt nach und nach einzugehen und immer mal wieder welche zu beantworten.

Das Jahr neigt sich immer mehr dem Ende, dabei kommt es mir erst wie gestern vor, dass ich mit Freunden den Jahreswechsel gefeiert und auf 2015 angestoßen haben. Verblüffend, wie schnell die Zeit rennt und das wir bald schon 2016 feiern können. Jedoch zieht es uns in diesen Monaten auch öfter ins Kino, weshalb bekanntlich die größten Blockbuster gegen Ende des Jahres zu sehen sind. In diesem Monat ist gleich der Erste meiner vorgestellten Filme einer der  größten Blockbuster des Jahres. An ihm ist man wohl die letzten Wochen nicht vorbei gekommen. Bevor es los geht wie immer der Hinweis: Das eingebundene Promo Material wurde mir von Pure Online zur Verügung gestellt, das Urheberrecht liegt jedoch bei den genannten Produktionsfirmen. Dies ist natürlich auch bei den Trailern der Fall. 

1. James Bond 007 - Spectre:


Inhalt: Ich glaube zum Inhalt muss ich gar nicht viel sagen, immerhin kennt wohl jeder das Prinzip von James Bond. 
Warum der Film gut werden könnte: Zugegeben, ich bin eigentlich erst James Bond Fan seit Daniel Craig die Filme macht. Warum? Das weiß ich gar nicht so genau, aber ich finde ihn als Schauspieler einfach symphatisch und talentiert. Wer letzteres nicht glaubt sollte mal ein paar seiner anderen Filme anschauen, da zeigt er nämlich was er wirklich drauf hat. Die Bond Filme selbst sind nun mal einfach Klassiker und bieten eine Menge Action und Spannung. Gefällt mir manchmal ganz gut und brauche ich auch einfach mal. Der Trailer ist diesmal dazu so richtig schön düster und bildgewaltig, was aufgrund der Aussage "der teuerste Bond aller  Zeiten" wohl nicht überraschen dürfte. Dazu munkelt man ja es sei Craigs letzter Film und mit Christoph Waltz als Bösewicht gibts noch ein heimisches Gesicht obendrauf. Und habe ich schon erwähnt, dass ich es gut finde, dass man mal ein etwas älteres Bond Girl gecastet hat? Monica Belucci sieht definitiv viel jünger aus und steht ihren Vorgängerinnen um nichts nach. Doch für mich ist das ein Zeichen, dass sich in der Filmindustrie so langsam etwas tut und man endlich auch die Schönheit etwas älterer Frauen erkennt. Start: 5.November

2. Scout vs. Zombies - Handbuch  zur Zombie-Apokalypse:


Inhalt: Die Pfadfinder Ben, Carter und Augie zählen nicht unbedingt zu den beliebtesten Schüler ihrer Schule, doch als ihre Stadt von einer  Zombie Invasion überollt wird, werden sie zu den eigentlichen Helden.
Warum der Film gut werden könnte: Man sollte diesen Film nicht all zu ernst nehmen, denn es handelt sich um eine Horrorkomödie, die das ganze Zombiethema auf eine lustige Art und Weiße verarbeitet. Da gibt es haufenweiße Klischees, die sich schon im Trailer finden lassen, ganz viele Zombies und natürlich ein Blutbad. Somit nichts was es im Zombie  Genre nicht schon gegeben hätte, doch trotzdem kommen Filme dieser Art einfach an. Sie sind perfekt um mal nicht nachzudenken, sich über all die Klischees lächerlich zu machen und kurzweilig  zu unterhalten. Zur Jahreszeit passt der Film perfekt und Patrick Schwarzenegger dürfte wohl auch die Teenies ins Kino locken. Dazu ist es natürlich nur logisch, dass auch die Filmindsturie was vom großen Hype, gestartet durch "The Walking Dead", abhaben möchte und immer wieder neue Filme dieses Genres produziert. Ob dieserh hier gut sich wird sich zeigen, aber einige der Kritiken waren überaus positiv. Wobei das Ganze ja letztendlich Geschmackssache ist, denn mag man Zombies nicht, dann sollte man diesen Film wohl eher meiden. Allen anderen wünsche ich aber menge Spaß. Start: 12.November

3. Die Tribute von Panem - Mockingjay: Teil 2:
Inhalt: Nachdem sie zum Gesicht der Rebellion ernannt wurde, bricht Katniss Everdeen zusammen mit Gale, Peeta, Finnick und einer Einsatztruppe aus Distrikt 13 ins Kapitol auf, um Panem von Präsident Snows Schreckensherrschaft zu befreien. Doch Snows Obsession Katniss zu vernichten, die heimtückischen Fallen, die überall auf sie lauern und die moralischen Entscheidungen vor die Katniss gestellt wird, übertreffen bei weitem die Gefahren, denen sie in der Arena der letzten beiden Hungerspiele ausgesetzt war. Katniss realisiert, dass es nicht mehr nur ums bloße Überleben geht, sondern dass die Zukunft ihres ganzen Landes auf dem Spiel steht. - Urheberrecht: Beschreibung, Poster und Trailer: Studiocanal




 
Warum der Film gut werden könnte: Es ist der Film, auf den ich schon das ganze Jahr gewartet habe, immerhin kommt nun alles zum Abschluss und das ist für alle Fans wirklich ein ganz besonderer Moment. Diese Vorfreude gepaart mit dem Wissen, dass die Reihe danach zu Ende ist, ist immer etwas komisch. Auf der einen Seite fiebert man monatelang darauf hin, aber auf der anderen Seite möchte man auch nicht, dass eine so gute Reihe endet. Geht ihr dann auch immer mit einem ganz komischen Gefühl aus dem Kino? Nicht wissend, ob ihr euch nun freuen oder traurig sein sollt? Ich hoffe jedoch, dass man mit dem letzten Teil diesmal wirklich alles richtig gemacht hat: sich an die Buchvorlage hält und jedem Charakter noch mal die große Bühne bietet. Emotionale Moment gab es im letzten Teil des Buches definitiv zu genüge und ich befürchte, dass bei mir diesmal auch kein Auge trocken bleiben wird. Zumal ich diesen Cast zusammen einfach nur unglaublich toll finde. Da passte einfach alles: Die Chemie, das Talent und das Gesamtbild. Eine wirklich perfekte Truppe, die uns nun auf eine emotionale Achterbahnfahrt einlädt und ich bin mit Freunden auf jedenfall dabei. Wirklich jeder aus meinem Freundeskreis möchte diesen Film sehen, sodass wir hier wieder als große Gruppe anmarschieren werden. Start: 19.November

4. Ich und Earl und das Mädchen:


Inhalt: Gregg versucht in der Schule kaum aufzufallen, sich mit allen gut zu stellen und bloß keine Freundschaft einzugehen. Aus diesem Grund ist sein "Bester Freund" für ihn nur sein "Arbeitskollege", mit der er die gleichen Hobbies teilt. Doch als er einen Tag mit der krebskranken Rachel verbringt, wird daraus wirklich eine Freundschaft...
Warum der Film gut werden könnte: Ich fand schon den Trailer unglaublich toll, weil er einfach mitreißt und den perfekten Mix aus Humor und Drama bietet. Nicht nur, dass ich mich mit Greggs Liebe zum Film identifizieren kann (wobei das auch unsere einzige Gemeinsamkeit ist), nein ich finde auch die Freundschaft die zwischen ihm und Rachel entsteht unglaublich süß. Als Zuschauer bleibt hier natürlich ein bitterer Beigeschmack, weil man nie weiß, wie lange Rachel noch lebt. Man kann somit mitfühlen, wird  zum Nachdenken angeregt und kann viele Tränen vergissen. Dazu sieht man wie Gregg durch die Beziehung zu Rachel erwachsener wird. Somit scheint das Ganze ein wirklich berührendes Teenie Drama über Freundschaft, das Erwachsenenwerden und den Verlust zu sein. Olivia Cook ist für mich definitiv noch das Sähnehäubchen oben drauf, weil sie eine verdammt gute Schauspielerin ist. Start: 19.November

5. Bridge of Spies - Der Unterhändler:


Inhalt: Ein Film, der zur Zeit des Kalten Krieges spielt und sich um die Befreiung eines Us-Piloten aus der Sowjetunion dreht. Um besagte Befreiung soll sich der Anwalt James B. Donovan kümmern, der schon bald merkt, dass ihm immer mehr Steine in den Weg gelegt werden und er ständig Gefahr läuft einen Krieg zu provozieren.
Warum der Film gut werden könnte: Ich wurde bei diesem Film neugierig als ich den Namen des Produzenten gelesen habe: Steven Spielberg. Ich mag seine Filme wirklich sehr, somit lasse ich sie mir auch nur selten entgehen und Tom Hanks in der Hauptrolle finde ich auch nicht verkehrt. In Illuminati und Sakrileg gefällt er mir sehr gut. Übrigens ist das ganze eine Deutsch-amerikansiche Co-Produktion, somit könnte auch das eine oder andere  bekannte Gesicht auftauchen. Der Trailer selbst sieht wirklich interessant aus, vor allem da die ganze Geschichte auf einer wahren Begebenheit beruht und vielleicht den Einen oder Anderen dazu bringt sich das Ereignis etwas genauer anzuschauen. Ich selbst mag Historien Thriller wirklich sehr, weshalb ich mir den Film irgendwann mal auf Dvd anschauen werde. Hat eigentlich noch jemand die Synchronstimme von Victoria aus Revenge erkannt? Start: 26.November


6. The Gift:


Inhalt: Simon und Robyn sind glücklich miteinander und gerade erst in eine brandneue Villa  in einem  Vorort von Los Angeles gezogen. Doch bald treffen sie auf einen angeblichen Schulfreund von Simon namens Gordon, der irgendwie komisch wirkt und sie bald nicht mehr in Ruhe lässt. Robyn muss daraufhin heraus finden, dass ihr Mann ein dunkles  Geheimnis hütet.
Warum der Film gut werden könnte: Der Trailer sieht wirklich interessant aus, da er nicht unbedingt viel preisgibt, Gordon in einem sehr gruseligen Licht erscheinen lässt und immer wieder auf einen Vorfall in der Vergangenheit hindeutet. Als Zuschauer wollte ich hier sofort mehr wissen, womit die Macher definitiv ihr Ziel erreicht haben. Was hat es mit Gordon auf sich? Ist er wirklich ein alter Schulkollege von Simon? Was passierte in der Vergangenheit? Und was hat es mit all den Geschenken auf sich? Dazu wird der Film von Kritikern bisher sehr gelobt. Er soll "intelligent sein, mit dem Zuschauer spielen und diese zum Rande der Verzweiflung bringen", eine Aussage die mich wirklich neugierig macht, vor allem da ich bekanntlich Thriller richtig gerne mag. Dazu bin ich jemand, der bei solchen Filmen auch wirklich nicht stillsitzen kann. Sollte ich mal richtig mitfiebern, dann hält mich zuhause nichts auf der Couch und genau dass muss ein guter Thriller bei mir erreichen. Ansonsten war er nicht wirklich gut. Start: 26.November


6 ganz unterschiedliche Filme: Welchen wollt ihr sehen?
Welcher ist nichts für euch?
 Und was wollt ihr abseits meiner Vorstellungen noch im Kino sehen?

Kommentare:

  1. Um Spectre werde ich nicht rum kommen. Da hat die Kino-Cliquen-Demokratie wieder zugeschlagen ;) nachdem ich gerade erst "Ein Quantum Trost" gesehen hab, hoffe ich der ist aber viel besser.
    Den Zombiefilm will ich auch gerne sehen. Solche Geschichten machen mich immer neugierig. Die könnten sehr trashig gut werden.
    Für deine Entzündung wünsche ich dir weiter alles Gute, hoffentlich hast du es ganz ganz bald überstanden.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha die Kino-Cliquen-Demokratie kenne ich auch, aber so funktioniert es halt auch am besten und manchmal gefallen einem Filme, in die man eigentlich erst gar nicht so reinwollte, dann oftmals auch richtig gut. Geht mir zumindest oft so, liegt vielleicht daran, dass man dann einfach nicht so hohe Erwartungen stellt.

      Also ich fand den Trailer bei Spectre aber schon super, der hat sogar mich angesprochen und ich habe bisher nur die Teile mit Daniel Craig gesehen. Also bin jetzt nicht so der rießen Bond Fan, ich bin immer eher gespannt auf die Bond Songs, weil die ja immer so mega geil sind.

      Dankeschön, ist irgendwie ein auf und ab. Mal ist es besser, mal nicht. Aber mir wurde jetzt gesagt, das man auch die Tropfen mindestens ne Woche nehmen muss, bis man so richtige Erfolge sieht. Also alles recht langwierig halt. Das dann eigentlich das nervende dran.

      Löschen
  2. Ich möchte unbedingt Tribute von Panem diesen Monat sehen! Freue mich schon seit einem Jahr auf diesen Film :) und frage mich wie sie es im Film enden lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich da auch echt schon das ganze Jahr drauf, so ein Ende ist einfach immer was ganz besonders. Ich hoffe halt nur, dass der wirklich gut geworden ist, weil 3.1 fand ich nicht so gelungen, leider.

      Löschen
  3. Puh ein schwieriger Monat. DIe beiden großen Filme, James Bond und Mockingjay (da muss ich wieder nach schlagen, wie man es schreibt), sind nicht so meins. Und von den anderen Trailern kannte ich bisher nur Scout vs Zombies und der sah mir etwas bemüht lustig aus. Aber Ich und Earl und das Mädchen sieht tatsächlich interessant aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt du bist kein Bond Fans, gerade ihr Männer fahrt da doch so drauf ab :P. Ich muss jetzt gestehen, dass ich wie gesagt auch keiner der Hardcore Fans bin, aber im Tv schaue ich mir den dann doch ganz gerne an. Aber ins Kino gehts dafür bei mir auch nicht.

      Löschen
    2. Ich habe es dann immerhin in The Gift geschafft, der war dann aber doch etwas anders, als es der Trailer vermuten lässt. Aber schlecht war er deswegen nicht - war nur schade, dass das Kinopuplikum so unruhig war. Aber dafür bei den 2-3 Stellen so geschrien hat, als wären sonst nur noch 16jährige Mädchen im Saal.

      Löschen
  4. Auf Mockingjay: Teil 2 bin ich schon extrem gespannt! Mal schauen, ob ich es ins Kino schaffe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wollen da auch unbedingt rein, aber für die ersten Wochen müsste man ja jetzt schon vorbestellen, das finde ich schon extrem übertrieben. Mal schauen, wann es dann also reingeht, ich mags ja eigentlich nicht zu gehen, wenn das Kino echt bis zum letzten Platz voll ist, weil es dann immer so ne Unruhe gibt. Lieber etwas warten und es ruhiger anschauen, aber wird wohl abängig sein, wann der Rest so Zeit und Lust hat reinzugehen.

      Löschen
  5. Spectre hab ich gestern schon in der Vorpremiere bei uns im Kino gesehen. Und er war echt verdammt gut!
    Ich hab mich ja am meisten auf Christoph Waltz gefreut, weil ich ihn als Schauspieler einfach genial finde. Aber natürlich war auch Daniel Craig wieder super! Der Film war einfach von Anfang bis Ende durchgehend spannend und mit viel Action. Die Story war vielleicht nicht die beste von den bisherigen James Bond Filmen, aber dieses bildgewaltige Spektakel, Explosionen, Autorennen und die tollen Schauspieler sollte man sich definitiv nicht entgehen lassen und im Kino auf der großen Leinwand anschauen. Ich kann ihn nur weiterempfehlen :)
    Auf den aller letzten Teil von The Hunger Games freue ich mich natürlich auch schon total! Die Bücher waren einfach super und ich bin auch sehr gespannt, wie sie dies nun im Film umsetzen. Gestern habe ich den Trailer dazu im Kino gesehen und schon total Lust bekommen, ihn mir anzuschauen. Ich hoffe auch, dass sie sich ans Buch halten und uns ein tolles Ende erwartet.
    Von Scouts vs. Zombies hat mir meine Schwester erzählt, die den Trailer auch im Kino gesehen hatte. Horrorfilme mag ich ja eigentlich gar nicht, aber Horrorkomödien gehen dann schon. Was mir meine Schwester so erzählt hat, hat er sich auf jeden Fall sehr lustig angehört und ich werde mir den Film dann vielleicht mal auf DVD anschauen, aber ins Kino werd ich dafür nicht gehen.
    Dafür hört sich "The Gift" sehr interessant an. Erinnert mich irgendwie ein bisschen an Gone Girl, wobei es da ja eher die Ehefrau war, die ein Geheimnis hatte. Jedenfalls liebe ich ja Thriller ebenfalls und daher hört sich dieser Film wirklich sehr, sehr gut an! Den merk ich mir gleich mal vor. Vor allem, wenn er so von den Kritikern gelobt wird, da muss ich mich selbst überzeugen :)

    Sehr schöne Vorstellung mal wieder, da freut man sich auf den Kino-November :)
    Ich wünsch dir noch gute Besserung und hoffe, deine Augenentzündung wird bald besser!

    Liebe Grüße,
    Lia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand den Trailer von dem Teil bisher auch echt der ansprechendste, der hatte einfach eine richtig schöne düstere Atmosphäre und da ja schon viele bildgewaltige Szenen und Waltz hat für mich als Bösewicht perfekt reingepasst. Viele beschweren sich ja grad was die Werbung im Film anbelangt, hast du das auch als so störend empfunden? Ich kann so Diskussionen immer nicht so ganz nachvollziehen und finde die leicht übertrieben, weil so ein Film an sich nun mal richtig teuer ist und warum sollte man durch sowas nicht Geld einspielen. Im echten Leben begegnen uns die beworben Marken doch auch ständig.

      Beim Trailer bekomme ich auch immer total lust auf Mockingjay, aber mal schauen, wann wir reingehen. Für die ersten Wochen müsste man ja jetzt schon Karten vorbestellen ,was ich echt krass finde. Wir werden auf jedenfall keine vorbestellen und mal so schauen, wann wir rein kommen. Wenn das Kino komplett voll ist, ist es ja auch immer so unruhig. Ich hoffe auch, dass sie sich da mehr ans Buch halten und vor allem jedem Charakter noch mal die große Bühne bieten.

      Für den Zombiefilm gehe ich auch nicht ins Kino, aber generell schaue ich sowas gerne mal an Halloween, da passen solche Filme echt super und gerade Horrorkomödien sind ja dann was, wo auch die Horrormuffel mitschauen. Das freut mich, dass ich dich da auf The Gift aufmerksam mchen konnte. den Film werde ich mir auf jedenfall noch anschauen, wenn nicht auf Dvd, sowas habe ich nämlich gerne im Dvd Regal stehen.

      Dankeschön für die Besserungswünsche, ist halt gerade ein auf und ab. Mal besesr, mal wieder schlechter, aber sowas dauert ja leider.

      Löschen
  6. Ui, da sind ja einige interessante dabei! Für 007 hab ich mich schon verabredet und den letzten Tribute-Film muss man natürlich auch mitnehmen =) Der Zombie-Film klingt auch witzig, aber eher so nach "streame ich, wenn ich mal während dem Fotos bearbeiten einen Film gucken will, bei dem es mir nichts ausmacht, wenn ich was verpasse" ^_^
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir bei Bond schon mal viel Spaß ;). Haha ja da hast du Recht, den letzten Panem Teil muss man unbedingt mitnehmen, finde aber auch, dass vor allem solche Filme im Kino immer noch mal viel besser wirken.

      Löschen
  7. Ist echt so, als Teenie hatte ich sogar etwas vor Ghost Ship Angst, haha. Ich konnte die Dvd sogar nicht immer Zimmer stehen haben, sondern habe sie im Badschrank versteckt. Wie dumm. :D Heute finde ich so Filme, wo so viel gekillt und gequält wurde gar nicht mehr so heftig. Ich gucke es zwar noch sehr gerne an, aber die Zeiten solcher Filme sind ja auch schon fast vorbei, oder? Ich meine wann wurden denn die letzten davon gedreht? Ich liebe alles, was so ins exorzistische geht, weil ich an sowas echt glaube und so und halt auch sonstige Filme die richtig an meine Psyche gehen.

    Das stimmt, ich fand die 4. Staffel (war das glaube) zum Teil echt lahm, also so am Anfang, zum Ende hin war da a wieder mehr Spannung drin und da war die 5. dann doch echt wieder richtig gut.

    Wenn ich hier deine Kinovorstellungen sehe, muss ich daran denken, dass wir uns darüber unterhalten haben, dass ich die Tribute von Panem noch nie gesehen hatte. Letzten Sonntag kam nichts außer dem ersten Teil im Fern und ich habe es mir wirklich angesehen. Zwar nicht bis zum Schluss, aber das werde ich nun nachholen, mal sehen ob mich die Filme doch überzeugen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ghost Ship kenn ich auch, den fand ich damals auch wirklich gut. Der war aber auch echt sehr gruselig gemacht gewesen. Ich glaube die laufen heute weniger im Kino als damals, aber auf Dvd findet man da immer einige. Muss man halt gezielt nach schauen, ich mag die nur nicht mehr so und mag einfach mehr die, wo es um ne Storyline an sich geht. Da hat man irgendwie auch mehr von, weil man etwas mitdenken muss.

      Also ich bin jetzt an der Stelle angelegt, wo sie in Alexandria angekommen sind, das mir generell etwas zu nett und freundlich ist, das schon wieder äußerst verdächtig und somit wird der schöne Schein wohl bald platzen. Aber gefreut habe ich mich trotzdem über Austin Nicols, den mochte ich so in Oth und das er jetzt bei The Walking Dead dabei ist, ist echt super.

      Ich kann dir die Filme wirklich empfehlen, die sind echt gut. Ich war ja auch ein Nachzügler und habe den ersten Teil erst etwas später auf Dvd gesehen. Ne Freundin hatte ihn geschenkt bekommen und da wir nen Dvd Abend gemacht hatten, hatte sie ihn dann mitgebracht und mich überzeugt. Bei den nächsten zwei Teilen war ich dann immer im Kino und habs nicht bereut.

      Löschen
  8. Gute Besserung weiterhin! ;)
    Ich gehe so selten ins Kino... die letzten beiden Male war ich mit meiner Nichte und
    da haben mich die Leute doch ziemlich genervt, manche waren schlimmer als die eigenen Kinder...
    Ich schaue mir sowas gerne in Ruhe an auf DVD mit Popcorn und Cola! ;)
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Echt ist das bei euch so schlimm? Hatte bisher in den letzten Jahren nur eine negative Erfahrung, wo wir Betrunkene die ersten 20 Minuten im Kino hatten, aber ansonsten ist das bei uns eigentlich recht angenehm, vor allem wenn Filme länger laufen hat man hier auf dem Land immer ganz gut seine Ruhe. Da waren dann schon viele drinnen und man hat oftmals den Kinosaal fast komplett alleine.
      Aber wenn das bei euch so schlimm ist, kann ich verstehen, dass du dann lieber auf die dvd zurück greifst.

      Löschen
  9. "Spectre" muss ich mir mit meinem Freund ansehen, obwohl ich ja so gar nicht der JB-Fan bin, aber er soll ja ziemlich eingeschlagen haben. The Gift scheint sehr interessant zu sein.

    Ghost

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was tut man nicht alles für den Herzensmann ;). Wünsche dir aber trotz allem viel Spaß, ich fand den Trailer für diesen Teil wirklich unglaublich gut und hab schon von mehreren gehört, dass der Film auch echt gut sein soll. Vielleicht gefällt er dir ja diesmal auch richtig gut.

      Löschen
  10. Geil. Hab mir grad alle Trainer gegeben und find die meistens echt unterhaltsam :D also ich fang mal beim Bond an: die Reihe interessiert mich eigentlich gar nicht, aber ich liebe Christoph Walz! Somit würd ich den nicht im Kino schauen aber mal so wenn er im TV (Sky oder so) käme, was ja noch ewig dauert haha. Den Zombie Film fand ich ganz lustig, obwohl ich so Horrorkomödien eher wenig mag. Aber wie du schon meintest muss man da nicht viel nachdenken und unterhaltsam ist er denke ich.Auf Panem freue ich mich auch schon rießig! Hatte den Trainer noch gar nicht gekannt und somit grad das erste Mal geschaut und hab Gänsehaut bekommen! Übrigens weiß ich noch das der erste Beitrag den ich von dir kannte die Film Review zum Mockingjay Teil 1 war, das heißt ich kenne dich jetzt auch schon fast ein Jahr, unglaublich wie die Zeit vergeht!!! Total krass :D weiter geht's mit dem Krebsfilm. Erinnert mich bisschen an John Greens Das Schicksal ist ein mießer Verräter aber nicht negativ gemeint. Ich liebe ja 500 Days of Summer und man merkt im Trainer schon die Machart der Produzenten/Regisseur , aufjedenfall right der mich an! Den mit dem kalten Krieg ist auch interessant, ich liebe ja auch Tom Hanks Filme , ich finde ihn als Schauspieler einfach nur extrem gut. Gibt glaub wenige die ich nicht mit ihm mag oder nicht gesehen habe (Klassiker sind natürlich Forrest Gump, Terminal und Cast Away) . Aber auch in anderen mocht ich ihn sehr gern wie du auch sagtest in Sakrileg und Illiminati aber auch Captain Phillips. Same mit Ewan McGregor, den mag ich auch voll haha :D vor allem in Star Wars aber auch so hat er gute Filme weswegen The Gift mich anspricht auch weil ich den Trainer gut fand! Also wie du siehst steh ich voll auf Schauspieler aber die Stories an sich reizen mich auch, manche halt nur nicht fürs Kino.

    Liebe Grüße und gute Besserung !
    deine Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Waltz auch super, werde hier aber ebenfalls abwarten bis er im Tv kommt. Da schaue ich eigentlich alle Bond Filme an. Ins Kino gehe ich da auch nicht. Aber der Teil scheint diesmal echt richtig gut zu sein, da hat mir der Trailer mal komplett zugesagt. War bei den vorherigen nicht so.
      Haha das finde ich ja echt ein lustiger Zufall, dass du über die Mockingjay Kritik dann zu mir gekommen bist ;). Ist wirklich schon ne lange Zeit und unglaublich wie die manchmal rennt. Mir kommt das alles noch gar nicht so lange her vor, war jetzt also wirklich überrascht.
      Es geht sicherlich etwas in die Richtung, gibt zwar kleine Unterschiede, aber die Krankheit steht ja bei beiden Filmen im Mittelpunkt. Finde sowas aber auch wichtige Themen, da darf es gerne mehr Filme zu geben.
      Cast Away fand ich mit Tom Hanks auch super, er ist halt einfach ein klasse Schauspieler, dass lässt einen dann natürlich auch sofort neugierig werden.
      Das geht mir auch nicht anders, auf manche Filme werde ich durch die Schauspieler aufmerksam, manchmal bestelle ich Dvds echt nur wenn sie nen guten Cast haben und schaue die mir deshalb an. Wenn aber beides passt Storyline und Cast ,dann gehts ins Kino, wenn die Storyline mich fürs Kino nicht so überzeugt, dann reicht nun mal auch die Free Tv Ausstrahlung oder sobald das ganze halt auf Prime ist. Da gibts manche Filme ja doch schon recht flott.

      Löschen
  11. Ich freue mich auf den letzten Teil der Tribute von Panem. Ich hatte ja alle Bücher gelesen und weiß theoretisch wie es ausgeht. Umso gespannter bin ich, wie sie es umgesetzt haben. Schade, dass die Triologie dann schon ihr Ende gefunden hat aber künstlich in die Länge ziehen ist natürlich auch nichts. James Bond dagegen spricht mich gar nicht an, ich hab auch noch nie einen Teil davon gesehen. Irgendwie, warum auch immer, macht es mich gar nicht neugierig.

    Vielen Dank für dein liebes Kommentar! Momentan kaufe ich mir auch nichts Neues von MAC, außer man bekommt einen Gutschein geschenkt. Irgendwie tut es nicht so weh, wenn man Gutscheine investiert xD Aber ich finde auch, dass man sehr günstige aber trotzdem gute Produkte finden kann. Es muss nicht immer das teuerste sein

    One Tree Hill kenne ich gar nicht, habe auch noch nie wirklich davon gehört. Worum geht es denn da? Aber ich glaube dir, dass die Erwartungen dann direkt etwas höher sind, als wenn es jemand produziert, den man davor nicht kannte. Bei manchen hat man einfach schon eine gewisse Erwartungshaltung.

    Oh, das freut mich total zu hören! Da hatte es schon seinen ersten guten Zweck erfüllt wie toll. Ich habe mir auch schon eine Sticker der Seiten ausgedruckt, vor allem bei vintageglamstudio, da sie ja direkt Planner Sticker anbietet die immer super zusammen passen.

    Na klar, ich werde auf jeden Fall berichten! Bin schon gespannt, vor allem auf den Dom. Ich finde die Bilder von ihm sehen einfach wahnsinnig toll aus. Ich hoffe aber auch das ich ein paar hübsche Klamotten finde ;-) wenn man schon mal in Mailand ist.
    Ach ja von ihr hab ich auch gehört, irgendwas mit O’Neill. Eigentlich total heftig, habe mir dann auch den Anfang eines ihrer Videos angesehen, wo sie davon berichtet. Einfach super unecht alles… Sie ist ja schon mit dem Ziel groß geworden, mal bekannter sein zu wollen. Und hat dann für jedes Bild 200 versuche oder so gebraucht, bis sie zufrieden war. Ich nutze jetzt ja schon eine Zeit lang Instagram aber wenn ich mir die Bilder von anderen Seite anschaue… ich habe gar nicht den Platz oder die Materialien um solche Kulissen aufzubauen und dann posten sie jeden Tag… So viele Bilder habe ich gar nicht, also von meinem Planner. Versuche die Thematik ja in diesem Bereich zu lassen.

    Mich hatte es jetzt auch noch richtig erwischt und seit Mi. liege ich im Bett. Seitdem trinke ich ganz viel Tee und nehme Grippostad C in der Hoffnung, bis morgen wieder gesund zu sein. Ich will ja nicht krank wegfliegen. Heute ist es schon etwas besser aber ich hab einen permanenten Juckreiz gerade im Hals und muss ständig Husten…. Davon bekommt man dann ja direkt wieder Halsweh. Argh. Ich hoffe aber direkt mit, dass es Samstag schön wird ;-)

    Das klingt ja richtig klasse. Ich liebe eine gute Organisation. Damit steht und fällt halt alles und trotzdem gibt es immer wieder Veranstaltungen wo es genau daran hängt. Oder der Moderator ne Katastrophe ist, wie bei unserem Halloween Lauf… Da waren es 5 Sek. vor Start und er fängt bei 10 an runterzuzählen, obwohl direkt am Start dick & fett die Uhr etwas anderes angezeigt hat. War nicht die beste Motivation.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch hab ich auch gelesen. Wie fandest du denn das Ende? Viele waren damit ja nicht so zufrieden, aber ich fand es eigentlich ganz passend. War mal was anderes gewesen, als das klasische Happy End. Ansonsten fand ich leider, dass man den Film durch die Zweiteilung leider schon künstlich in die Länge zieht, der Vorgänger konnte bei mir ja nicht zu 100 % punkten, somit hoffe ich, dass mir dieser mehr zusagt und ich echt glücklich aus dem Kino Saal komme.
      Bond ist ja Geschmackssache, gefällt nicht jedem und so ne tiefgründige Storyline gibts ja auch nicht immer. Ist halt der Agentenfilm schlechthin. Explosionen, viel Technik und wunderschöne Frauen.

      Ich habe ja auch noch einige Gutscheine von meinem Geburtstag und die tun beim ausgeben echt nicht so weh. Meistens erfülle ich mir damit auch Dinge, auf die ich schon länger hinspare oder die ich mir halt schon länger gönnen wollte, dann weiß ich auch, dass der Gutschein gut eingesetzt wurde.

      One Tree Hill ist eine Dramaserie, die aber echt toll ist, vor allem hat sie wunderschöne Weisheiten. Das spielt halt im Ort One Tree Hill und dreht sich um zwei Halbbrüder, die erst Feinde sind, sich aber dann anfreunden. Puh man kann das schwer zusammenfassen. Es gibt halt 9 Staffeln, wo wir die Truppe quasi erwachsen werden sehen, weil es ab der 5.Staffel dann nen Zeitsprung gibt und alle schon das College verlassen haben. Somit hat man in den ersten Staffeln die jugendlichen Dinge: erste Liebe, Streit unter Freunden, Dorgen, Alkohol, Stalker, man greift aber auch die Thematik Amoklauf auf und natürlich das Erwachsenwerden. Im Anschluss gehts dann um erwachsenere Dinge: Kinder oder den Wunsch diese zu bekommen, das Heiraten, Probleme im Job etc.
      Hier mal ein Trailer, der gibt dir vielleicht nen besseren Eindruck: https://www.youtube.com/watch?v=KPt27pCrsbg. Ist jetzt kein richtiger Trailer, aber wenigstens ein paar Ausschnitte. Für mich ist es echt die beste Drama Serie die es gibt, hab bis auf diel etzte Staffel alle auf Dvd, die letzte hatte ich mir geliehen gehabt. Die bekommst du aber jetzt alle schon recht günstig.

      Na dann wünsche ich dir vorallem viel Spaß beim Shoppen. Ja es ist ja eine der Mode Hauptstädten, mal schauen ob man da dann überhaupt günstig einkaufen gehen kann, oftmals gibts halt dann viele Marken, die man sich als Normalo nur selten leisten kann.

      Also ich hätte jetzt keine Lust ein Bild 200 mal zu shooten, wie sie schon sagte: irgendwann nimmt man dann nicht mehr am realen Leben teil, hat keine Zeit mehr für Freunde, da man ja erstmal die perfekte Szene inszenieren muss. Ist einfach nur krass und echt heftig, wenn man sowas hört. Für mich geht das echte Leben immer vor und ich mag gerade die Bilder, wo nicht alles perfekt ist. Wo ich eine Person sehe, mit der ich mich auch identifizieren kan, warum viele auf diese unechten Bilder abfahren ist mir bis heute ein Rätsel. Oh nein, dann hoffe ich mal du bist nun wieder fit und konntest den Urlaub auch genießen. Sowas kommt halt immer wenn man es nicht braucht.

      Haha das ist aber dann echt auch schon fast ne Panne, wenn da falsch runter gezählt wurde. Ich versuche sowas immer locker zu sehen, sind ja alles nur Menschen und vielleicht dachte er in dem Moment einfach wirklich es wären noch 10 Sekunden gewesen. Das sind doch am Ende die Geschichten, die sowas besonders machen. Was will man denn erzählen, wenn alles perfekt war ;).

      Löschen
  12. ich LIEBE ins Kino zu gehen und dieses Jahr war ich mindestens ein Mal im Monat
    besonders freue ich mich auf die Tribute von Panem :)

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir dafür schon mal viel Spaß :)

      Löschen
  13. Ich geh total gerne ins Kino. Da hat man eine ganz andere Atmosphäre, als wenn man zuhause vor dem Bildschirm sitzt. Da kommt immer die totale Aufregung, wenn sich plötzlich die Vorhänge öffen, und der Raum verdunkelt wird. Ich liebe es einfach :)
    Besonders freu ich mich auf den vierten Teil von Die Tribute von Panem. Ich hab die Bücher gelesen und bin nun total gespannt, wie das große Finale ausfallen wird. Bisher wurden meine Erwartungen bei jedem Film erfüllt. Einerseits freue ich mich sehr auf den letzten Teil, aber ich geh auch mit einem weinenden Auge da ran. Ich möchte einfach nicht, das es zu Ende geht ... mal sehen, wie ich dann auf dem Kino raus gehe ^^
    Ich freu mich aber auch auf Spectre. Ich bin auch erst zum James Bond Fan geworden, seit Daniel Craig die Rolle übernommen hat. Er ist eifnach der beste, und die Filme haben jetzt etwas ganz anderes, sprezielles an sich, was mir total gut gefällt.
    Me, Earl & the dying Girl wird bestimmt auch super werden. Das Buch hab ich zwar noch nicht gelesen, aber der Film scheint ja so einiges zu versprechen.

    Diesen Monat gibt es einfach viel zu viele schöne Filme, die ins Kino kommen. Mein Portmonee weit jetzt schon ^^ :)

    Dein Blog ist übrigens richtig schön. Ich bin gleich mal als Leserin hier geblieben :)

    Liebste Grüße
    Maddie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das liebe ich auch, zudem ist es irgendwie schöner Filme gemeinsam mit anderen zu schauen und vor allem Fantasyfilme wirken im Kino nochmal viel besser als zuhause auf dem Tv. Somit versuche ich zumindest die Filme, auf die ich schon lange warte, im Kino zu sehen.
      Bestimmt mit ein paar Tränchen, zumindest ich werde wohl im Kino weinen müssen. Mag das zwar gar nicht ,aber durch das Buch weiß ich einfach, dass es ein paar echt harte und emotionale Szenen geben wird und ich glaube da kann ich mich nicht zurückhalten xD.
      Dann wünsche ich dir auch bei Spectre ganz viel Spaß ;). Ja Me, Earl & the dying Girl sieht wirklich toll aus, da würde ich auch super gerne noch ins Kino gehen.

      Im Moment geht das mir aber irgendwie jeden Monat so, es gibt so viel was in dem Jahr anläuft, dass echt super aussieht xD. Würde ich überall reingehen, wäre ich wsl schon arm xD.

      Aww Dankeschön, das freut mich natürlich sehr zu hören.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...