Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Review} Reign

Mittwoch, 18. März 2015 / /

Eine weiterer Serien Neustart hat seinen Weg zu uns nach Deutschland gefunden, denn Sixx strahlt nun die Historienserie Reign aus. Jeden Donnerstag um 21:10 könnt ihr eine neue Folge auf dem Frauensender sehen. Bisher sind erst die ersten 3 Folgen gelaufen, somit kommt man auch jetzt noch gut rein und kann Folge Nummer 2 im Moment auch noch kostenfrei auf Sixx nachschauen. Ich hoffe ich kann nun ein paar von euch Neugierig darauf machen, denn diese Serie ist definitiv sehenswert. 

Allgemeines:
Titel: Reign
Produktionsland: Usa
Produktionsunternehmen: Warner Bros. Television, CBS Television Studios, Take 5 Productions, Joyful Girls Production, Whizbang Films
Produktionszeit: 2013 -2017
Genre: Drama, Historie
Produzenten: Laurie McCarthy ("Ghost Whisperer"), Stephanie SenGupta ("Ghost Whisperer", "Hawaii Five-0")
Episoden: 78
Staffeln: 4
Erstaustrahlung: 17.Oktober 2013, The Cw
Deutsche Ausstrahlung: Sixx, Netflix (Staffel 1-3)
Cast: Adelaide Kane als Mary Stewart, Toby Regbo als Dauphin Francis, Torrance Coomb als Bash de Poitiers, Megan Follows als Catherine de' Medici, Alan Van Sprang als King Henry VII of France, Anna Popplewell als Lola, Caitlin Stasey als Kenna, Celina Sinden als Greer und Jonathan Leitz als Leith

https://www.youtube.com/watch?v=cX7e0IlLucs

"The First lesson I learned was not to wait for a man's rescue. History is written by the survivors and I am surely that" - Chaterine

Inhalt: Frankreich 1557: Seit Mary Stewart ein Kind ist, ist sie dem französischen Thronfolger Francis versprochen. Mit 15 kommt sie Jahre später an den Hof, um diesen zu heiraten. Doch neben ihren Freunden, gibt es auch Menschen, die ihren Fall herbei führen wollen. Mary muss sich nun gegen die Machtspiele und Intrigen am Hof behaupten. Dazu versucht sie verzweifelt ihren zukünftigen Ehemann für sich zu gewinnen und kommt hierbei Francis Bruder Bash näher. 

"The real warning is that there are people who matter more and peope who matter less. Those who will be remembered and those who will be forgotten"- Bash

Kritik: Um es in den Worten der Macher von Reign zu sagen: "Reign ist eine Mischung aus Gossip Girl, Die Tudors und Game of Thrones", denn es spricht eine jüngere Generation an und setzt die Thematik "Geschichte" wesentlich moderner um. Natürlich ist es nun Geschmackssache, bei wem diese Verjüungskur ankommt, doch ich rate euch: lasst euch einfach einmal darauf ein. Es mag vielleicht erst einmal ungewohnt sein, wenn Szenen mit aktueller Musik untermalt werden, jedoch werden diese immer sehr passend ausgewählt und ich hätte zuvor auch nie gedacht, dass diese neueren Songs und die Mittelalter Thematik zusammenpassen, doch das tut es. Was die Gesichchtstreue anbelangt, solltet ihr "Reign" mehr im Fantasy und Drama Bereich sehen, denn die Macher nehmen sich viele Freiheiten. Etwas, das jedoch schon im Vorfeld klargestellt wurde. Wenn ihr also wirklich Interesse an der Geschichte von Mary Stuart habt, dann schnappt euch lieber ein Geschichtsbuch oder recherchiert im Internet. Hier wird hingegen Fakt mit Fiktion vermischt, gepaart mit einem kleinen Mystery Anteil. Bash ist zum Beispiel ein frei erfundener Charakter, der jedoch in meinen Augen eine Bereichung für die Handlung der Serie ist. Während die Produzenten mit den Visionen von Nostradamus für den übernatürlichen Aspekt sorgen. Durch seine Vorhersagen fließt ein sehr spannender Faktor in die Serie mit ein, der nicht nur den Abgerlauben der damaligen Zeit wiederspiegelt, sondern sie erneut von anderen ihrer Art abhebt. Es lässt sich damit sehr gut spielen und die Macher schöpfen das Potenzial verdammt gut aus und gehen in der zweiten Staffel tiefer auf diese Thematik ein.

Ansonsten ist "Reign" ein bunter Mix aus Liebe, Intrigen, Machtspielen, Lügen und Dramatik, der perfekt für einen Mädelsabend geeignet ist und gut unterhält. Eine Teenie Drama Serie vor einem mittelalterlichen Hintergrund, der die Probleme der damaligen Zeit in den Fokus rückt. Vieles davon ist auf die heutige Zeit übertragbar, wie das Liebesdreieck zwischen Francis/Mary/Bash. Welches aber zum Glück innerhalb der ersten 13 Folgen komplett zum Abschluss gebracht wird. Was ich als sehr angenehm und konträr zum aktuellen Trend empfunden habe. Im Anschluss fokussierne sich die Produzenten auf politische Themen, was mir persönlich wesentlich besser gefallen hat. Ich weiß, dass einigen die freizügigen Szenen in Historienserien immer etwas unangenehm sind, jedoch braucht ihr  bei "Reign" davor keine Angst zu haben. Sex spielt zwar eine Rolle, aber nicht in allen der 22 Folgen. Man hat hier einfach mehr auf Storyline als auf nakte Haut gesetzt, was wohl auch dem jungen Alter der Hauptdarsteller/innen geschuldet sein dürfte. 

Minuspunkte gibt es nur für 1-2 Handlungen, die ich persönlich nicht unbedingt als passend empfunden habe und die etwas lash abgeschlossen wurden. Trotz allem konnte mich die Serie weiterhin von sich überzeugen, was auch an diesem wunderbaren Cast liegt. Mit Adelaide Kane hat man eine Hauptdarstellerin gecastet, die ihre Kollegen/innen komplett in den Schatten stellt. Sie ist perfekt in der Rolle der toughen Mary, die selbstbewusst ihre Meinung sagt, handelt wenn sie muss, sich jedoch auch ab und an ihrem Mann unterordnen kann. Für mich ist dies definitiv ihre Paraderolle. Auch Torrance Coombs konnte mich erneut von sich überzeugen, wobei ich hier schon seit "The Tudors" wusste, wie gut ihm Historienserien liegen. Erwähnenswert sind hier noch Alan Van Sprang, der eine brillante Leistung von Henry VII abliefert und vor allem in dessen Wahnzeiten glänzt und Megan Follow, bei der man es liebt sie zu hassen.

Doch schon alleine die Kostüme und der Haarschmuck sind einen weiterne Blick wert. Das Herz von Modefans schlägt hier höher, da alle Kleidungsstücke sogar nachgekauft werden können, denn vieles davon stammt von Ketten wie Urban Outfitters oder Asos. Wer von euch Lust auf eine tolle Drama Serie hat, die euch in die Vergangenheit entführt, diese modern interpretiert und auch Geschichtsmuffel anspricht, der sollte definitiv einschalten. 

Fazit: "Gossip Girl meets The Tudors meets Game of Thrones", anders kann man diese Serie auch nicht beschreiben, denn es ist mal eine ganz neue Herangehensweise an dieses Genre und ist definitiv für diejenigen geeignet, die sonst kein Fan davon sind. "Reign" ist eine tolle Mischung aus Liebe, Drama, Lügen und Intrigen und verbindet dies noch mit einer wirklich starken Hauptdarstellerin. 4 von 5 Sternen.

Wer von euch wird einschalten?
Wer schaut die Serie schon?
Wer wurde neugierig?

Kommentare:

  1. Ich bin ja nach mehreren Anläufen auch endlich mit Reign warm geworden und mags wirklich gerne :) ich musste nur echt kämpfen wenn es um die historischen Fakten geht - sowas ärgert mich manchmal schwarz. Habs irgendwann überwunden und erfreu mich an den wunderschönen Kostümen und dem ganzen Dramalama. Es hat für mich so 3,5 von 5 quasi weil mir, ähnlich wie bei dir, manche Handlungsstränge echt nicht gefallen haben bzw. fand ich sie unnötig oder eben schlecht beendet.

    Ich bin übrigens Team Frary. Mash war zwar auch toll, aber irgendwie stimmt mir da die Chemie mit dem guten Francis mehr. Auch wenn da gewisse Entwicklungen absolut unnötige Sabotagehandlungen an meinem OTP waren :D

    Liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja auch ein kleiner Geschichtsfreak und nicht immer so begeistert, wenn Serien da viel hin zu dichten, aber bei Reign hat man ja da nie ein Geheimnis drum gemacht und deshalb beschwere ich mich da auch gar nicht. Ich habe mich dann einfach drauf eingelassen und finde es toll, das Cast und Crew aber auch komplett ehrlich sind und das in jedem Interview immer wieder betonen. Generell sollen so Serien ja dazu anregen, sich die echte Geschichte mal etwas näher anzuschauen und das Leben von Mary Stuart war ja auch so schon sehr turbolent, dramatisch und interessant. Da gibt es ja auch negative Beispiele, wo Geschichtstreue betont wird, aber eigentlich lauter Fiktion mit reingemischt wird, sowas finde ich dann ärgerlicher.

      Ja die Kostüme sind so toll und ich bin immer wieder verblüfft darüber wie kreativ die Menschen da sind, weil man das meiste ja von typischen Onlineshops bestellt und dann was feines draus macht. Finde ich immer sehr beeindruckend. Wobei sagen muss, dass sich das nun in der 2.Staffel bei mir wieder sehr geändert hat, die gefällt mir bisher nämlich richtig, richtig gut und da überzeugt mich auch fast alles. Finde es einfach gut, dass man nun mehr auf diese Politische Ebene geht und dort die Intrigen spinnt. Weiß jetzt aber nicht, ob du schon bei Staffel 2 bist und will da auch nichts vorweg nehmen.

      Ich bin ganz froh, dass sie sich hier an die Wahrheit gehalten haben und es immer klar war, dass Mary und Francis heiraten. Mary und Bash fand ich ehrlich gesagt ganz putzig, aber natürlich bin ich auch ein Francis und Mary Fan und bin somit ganz froh, dass Bash nun Keanna hat, denn von den Charakteren her ist Bash einer meiner größten Lieblinge.

      Löschen
  2. Ich werde sie schauen! Der Trailer hat mich schon gepackt aber nachdem ich deinen Post gelesen habe noch mehr. Jetzt brennt es mir regelrecht unter den Fingern. Gossip Girl und Game of thrones mag ich beides sehr gerne, The Tudors habe ich noch nicht gesehen. Theoretisch muss mir die Serie ja gefallen =) ich bin sehr gespannt!

    Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
    Das mit dem zuviel Gedanken machen kenne ich sehr gut. So bin ich auch! Ich bin auch die erste aus meiner Familie die studiert und man hat sich auch gewünscht ich würde einfach in meinem Ausbildungsberuf bis ans Ende meiner Tage weiterarbeiten. Für mich eine absolute Horrorvorstellung! Ich liebe es zu lernen und neues zu entdecken. Meine Entscheidung bereue ich nicht. für mein Studium musste ich umziehen und habe hier so wundervolle Menschen kennengelernt und soviel dazu gelernt. Nicht einen Tag wollte ich missen.
    Schnee an sich finde ich sehr schön aber die zwangsläufig damit verbunden Temperaturen hasse ich... ich hasse kaltes Wetter... noch dazu friere ich so schnell... ein Alptraum! Ich habs lieber warm & sonnig, Sommer & Frühling. Von Stockholm werde ich aufjedenfall berichten =) und Dankeschön!
    Liebe Grüße Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören. Die aktuelle Folge kannst du übrigens immer bis zu einer Woche nach Tv Ausstrahlung kostenlos auf Sixx nachschauen ;). Die Tudors musst du dir auch unbedingt mal anschauen, denn das ist für mich immer noch die Beste Historienserie. Da haben sie auch viele Originalaussagen der Charaktere von damals verwendet und das finde ich echt toll. Klar wird auch dort ein bisschen Fakt und Fitkion gemischt oder überdramatisiert, aber man hält sich sehr oft an die wahren Begenbenheiten. Kann sie dir echt nur ans Herz legen, weil der Cast dort auch klasse ist und die Geschichte um Henry VIII ist wirklich interessant. Bei Reign musst du mir mal eine Rückmeldung geben, ob sie nun deinen Geschmack trifft. Kann dir aber auch nur sagen, dass die Serie sich auch noch sehr stark entwickelt.

      Das freut mich sehr für dich und du haben wir wirklich eine sehr ähnliche Geschichte, bis auf das Umziehen, dass musste ich nämlich glücklicherweiße nicht und dann doch noch etwas Hotel Mamai genießen kann. Meine Eltern sind nun auch sehr stolz auf mich, unterstützen mich und somit ist das für sie auch okay, wenn ich während dem Studium noch zuhause wohne. Ist halt einfach günstiger.
      Und noch eine Gemeinsamkeit, ich bin auch sofort am bibbern, sobald es mal etwas kälter wird, egal wie dick ich mich einpacke. Ich klappere immer, ist also echt nicht meine Zeit.

      Löschen
  3. Das sind immer nicht so ganz die Serien, die mich ansprechen. Da gibt es natürlich mal so eine Ausnahme wie Game of Thrones aber ansonsten mache ich eher einen Bogen drum herum... ;)
    Historische Sachen lese ich schon nicht so gern, da schaue ich erst recht keine Serien in der Richtung.
    Ich hatte aber jetzt auch immer genug zu schauen, hab gerade "True Detective" beendet und das war wirklich so gut wie alle immer gesagt haben.

    Das geht mir ähnlich. Wir könnten auch ein Buch schreiben. Meine Schwester fährt oft zu ihrem Freund mit der Bahn und ich bin wenn dann auch immer auf einer Strecke unterwegs. Es ist halt seltsam was die immer alles behaupten, warum mal wieder eine Verspätung zu Stande kommt. Bei mir waren es an dem Tag lauter Selbstmorde. Okay, das ist schlimm und so... aber irgendwann hörte sich das nur noch nach faulen Ausreden an, weil es schon sehr komisch war, dass die alle an einem Tag und in so verschiedenen Richtungen passiert sind. Generell kommt es auf der Strecke immer zu Problemen, daher hält man das dann erst recht für Ausreden.
    Und unverschämt sind die noch dazu. Die Bahn App ist meistens besser als die Angestellten. Wenn man halt nur immer Internet hätte... hat man in der Bahn ja auch oft nicht. Meistens...

    Du hast es auf dem Punkt getroffen. Ich hab halt daheim auch schnell ein schlechtes Gewissen, wenn ich mal eine Pause brauche. Es ist wirklich einfacher für mich, wenn ich nicht daheim bin. Oder etwas unternehme. Nur passt das natürlich nicht immer mit nötigen Pausen zusammen. ;) Na ja, ich arbeite an mir und es ist immerhin schon etwas besser geworden. Ich bin immer noch streng zu mir, aber es gibt schon so Situationen wo ich merke, dass ich jetzt einfach mal Ruhe geben MUSS.

    Ich hab den Film letzte Woche mit meiner Schwester geschaut. Und ich fand ihn total mies... meine Schwester fand ihn gut und auch sehr unheimlich. Aber ich... mhm... grad bei Conjuring fand ich es halt gut, dass man nicht diese klassischen Schockmomente hatte und doch einiges kam, was man so noch nicht gesehen hat bzw. man endlich mal wieder erschreckt wurde. Aber das war in dem Fall echt nicht so und ich fand die Story auch zu klassisch und belanglos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Historienserien sind auch wirklich nicht jedem seinem Geschmack. Bei mir kommt es auf die Zeit an, Serien die im Mittelalter spielen, der Antike oder im alten Ägypten oder auch zur Zeit der Piraten finde ich immer sehr interessant. Aber bei mir muss es da auch die passende Epoche und Thematik sein. Was das lesen anbelangt lese ich ja gar keine Historischen Romane (was eigentlich komisch ist, weil ich Serien in dem Bereich so liebe), dafür aber echte Biografien. Interessiere mich ja sehr für die Zeit der Tudors und im Allgemeinem Anne Boleyn, da verschlinge ich echt eine Biografie nach der anderen, obwohl ich damals immer dachte, solche Art von Büchern seien langweilig, aber weit gefehlt, sind sie nämlich gar nicht. "True Detective" steht auch noch auf meiner Watchliste, aber bisher bin ich dazu einfach noch nicht gekommen. Höre von jedem Blogger darüber echt nur gutes. Vor allem reizt es mich noch mehr, weil Rachel McAdams ja ne Hauptrolle in der 2.Staffel hat und ich finde diese Frau wirklich klasse als Schauspielerin.

      Aber sowas als Ausrede zu verwenden wäre schon echt makaber, ob sie so weit gehen würden, kann ich jetzt auch nicht glauben. Klar für dich ist das dann nervend und du fragst dich ob das wirklich so stimmen kann, aber da würde ich jetzt eher mal hoffen, dass das nicht gelogen ist. Wir hatten übrigens mal die Durchsage, dass der Zug wegen Buschbrand ausfällt ,das war auch ganz lustig :D. Kam bei uns nur einmal vor, deshalb hoffe ich mal dass das die Wahrheit war. Aber da war ich auch mega genervt. Ich finde die Bahn muss halt echt mal was im Service tun, die ständigen Streiks haben jetzt meine Tolleranzgrenze auch noch sehr weit nach unten gesenkt, was Verspätungen, Ausfälle und Co. anbelangt. War halt sehr ätzend, das die gerade während meines Semesters gestreikt hatten und Anfang April damit nun wieder anfangen wollen, wo auch bald wieder die Uni los geht. Das nervt halt dann tierisch, vor allem wenn man irgendwie hin kommen muss. Wobei die Bahn ja jetzt an kostenfreiem Wlan in den Zügen arbeiten möchte. Wird ja auch mal Zeit. Wie gesagt ich bin generell nicht begeistert vom Service, weil mir auch schon viele unverschämte Angestellte begegnet sind. Eine hatte mich mal doof angemacht, weil sie dachte mein Job Ticket sei abgelaufen, dabei hat sie nur das falsche Datum gelesen und als ich sie darauf hingewießen hatte, kam nicht mal eine Entschuldigung. Fand ich damals auch sehr unverschämt und dreist und so kann man mit Kunden eigentlich nicht umspringen. Also wenn man mal alle kuriosen Geschichten mit der Bahn sammelt und in einem Buch veröffentlicht glaube ich das würde weg gehen wie warme Semmeln :D.

      Das hört sich doch schon richtig gut an. Es dauert wirklich bis man sowas ablengt, das ist immer ein langer Weg zu lernen, sich mal Ruhe zu gönnen, obwohl das sehr wichtig ist. ich kenne das aber auch von mir, was das Thema sich "zu viele Gedanken machen" anbelangt. Möchte da auch etwas entspannter werden und arbeite daran.

      Puh zum Glück bin ich nicht die einzige die das so sieht. Weil ich fand den echt sehr langweilig und überhaupt nicht innovativ. Aber irgendwie schade, dass die Macher bei The Conjuring so gute Arbeit geleistet haben und sich hier dann scheinbar überhaupt keine Mühe gegeben haben. Zu The Conjuring kommt nun übrigens auch bald Teil 2 raus und ich bin gespannt, ob man sich da dann zumindest wieder Mühe gibt.

      Löschen
  4. Das klingt interessant! :)

    Das freut mich :) ♥ Wobei es eine Mischung wird aus Deutschland und Frankreich :)

    Ohja, manchmal habe ich beim Versenden von Bildern dann total pixelige Bilder versendet, wobei die Originalfotos total normal sind :D

    Ich bin da auch immer extrem geizig bei "High End" Beautyprodukten, weil ich mich sonst immer mit der Drogerieauswahl zufrieden gebe. Aber nachdem selbst mein Freund von der Marke begeistert war bzw. meinte, dass es sich für den Preis schon lohnt und die Inhaltsstoffe gut seien, habe ich dann doch einfach mal zugegriffen. War den Monat auch zum Glück noch grad so drin, und das mit Tierarztkosten, die wir den Monat dank der Dermatitis der Kleinen wieder hatten. :(

    Ah genau :D Den kenne ich!! :D

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich zu hören :).
      Uih dann bin ich noch mehr gespannt.

      Ich versende jetzt auch gar keine mehr über Facebook, das geht dann halt wieder ganz klasisch über Mail oder mit Stick, den man mal kurz verleiht. Dann passt das doch, ich bin da halt wirklich eher sparsam, wobei ich was Inhaltsstoffe anbelangt deshalb auch schon länger ein Balea Fan ist, da wird ja auch nur natürliches verwenden und es ist nicht ganz so teuer ;). Das tut mir Leid zu hören, ich hoffe deine Katzen sind bald wieder fit.

      Löschen
  5. Eine gute Freundin hat mir schon sehr oft vorgeschwärmt, dass ihr diese Serie sehr gefällt und sie sie regelmäßig ansieht. Komischerweise hat sie das schon vor ein paar Monaten zu mir gesagt und so lange gibt es diese Sendung auf Sixx ja noch nicht, oder? Wahrscheinlich hat sie die Serie im Internet auf Englisch geschaut :)
    Ich bin auf alle Fälle neugierig geworden und wenn ich Zeit habe und es "Reign" das nächste Mal im Fernsehen gibt, schau ich auf alle Fälle mal rein. Leider bin ich eher der Filme- als der Serientyp, weil ich immer vergesse, wann es welche Serie gibt und nach ein paar Wochen komme ich dann einfach nicht mehr mit :D

    Alles Liebe und wunderschönes Wochenende,
    Very

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Englisch kann man sie schon etwas länger sehen, zum Beispiel auch über den Amazon Instant Video Shop. Ich bin ja auch generell jemand, der die Serien lieber im O-Ton sieht und ungern auf die Deutsche Ausstrahlung wartet. Mag meist auch die Synchro nicht so gerne, da geht in meinen Augen immer sehr viel verloren. Die Dvd gibt es nun aber auch schon als Uk-Import ;).

      Ja bei Serien muss man schon dran bleiben, sonst verliert man schnell den Faden, aber vor allem die erste Hälfte der Staffel ist bei Reign recht locker und man kommt da immer noch recht gut rein, kompliziert wird es dann erst, wenn man sich mehr auf die Politische Ebene begibt und dort die Intrige spannt, dann sollte man definitiv dabei bleiben. Ich mag ja Filme und Serien gleich gerne, aber vor allem diese langen Handlungsstränge liebe ich an Serien. Kann mich da auch viel mehr mit den Charakteren identifizieren, weil man sie länger begleitet, besser kennenlernt und einfach merh Facetten gezeigt werden können, als es in einem Film der Fall ist. Also schlägt mein Herz zumindest ein kleines bisschen mehr für Serien, auch wenn ich Filme auch gerne sehe.

      Löschen
  6. Also ich liebe diese Serie. Hab die 2. Folge auf Sixx verpasst und wollt sie über die App schauen...Leider spinnt 7TV und ich war gewungen andere Wege zu finden, und bin jetzt glücklicherweise nicht auf dem traurigen Stand in Deutschland, sondern auf aktuellem Serienstand [Staffel 2, Folge 17], zumal ich da ganz deiner Meinung bin - Serien in O-Ton sind einfach besser, die Synchros gefallen mir einfach nicht [bei TVD ganz schlimm]
    Ich persönlich bin Team Mash. Ich würd mir Blumenketten ins Haar flechten und singen und tanzen wenn die wieder zueinander finden.
    Liebe Grüße
    Tama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bei TVD finde ich auch einige Charaktere nicht gut synchronisiert, ganz schlimm ist es aber auch bei The Originals mit Cami (da ist die Stimme auch zu weit weg vom Original), Teen Wolf oder auch Pretty Little Liars. Aber bei Reign liegt man ihn meinen Augen auch oft daneben. Da bin ich definitiv auch kein fan der Synchro. Echt? Ich war ganz froh, dass ich Fancis und Mary sehr mag, denn das die beiden mit einander enden, war ja klar, so sehr können auch die Macher die Geschichte nicht umschreiben, aber wer weiß was nun nach Francis Tod geschieht. Was sagst du denn zu 2x17? Ich war sehr schockiert, dass Toby Regbo der den Francis spielt jetzt schon die Serie verlässt. Es war zwar klar, dass dieser Moment irgendwann kommt, aber ich hätte noch auf eine weitere Staffel mit ihm gesetzt.

      Löschen
    2. Fand für me OhrenInfektion fehlt irgendwie der Hintergrund. Wo hat der die Infektion denn auf einmal her?! Macht irgendwie keinen Sinn in meinen Augen. Und das mit Conde geht mir nur aufn Keks. Von jetzt auf gleich von Freunde auf 'oh wir haben Gefühle füreinander und wenn wir nicht sofort zusammen sein können muss ich sterben', ist mir auch irgendwie unverständlich. Das badh auf einmal nicht mehr mit kenne zusammen sein will wegen dieser Sache macht in meinen Augen auch keinen Sinn, das war war doch alles vorher, das man nicht verzeihen kann. Scheint mir irgendwie ein Vorwand zu sein. Ich könnt noch Stundenlang rumschreiben ^^
      Liebe grüße
      Tama

      Löschen
    3. Ja da hast du recht, so ne Infektion mus sich ja eigentlich schon vorher bemerkbar machen, aber ich glaube sie wollten da eher auf Bash anspielen ,der ins Leben zurück kommt und dafür ein Leben fordert. Das ist halt dann wieder dieser mystische, übernatürliche Aspekt der bei Reign auch oftmals reinspielt und die Serie in meinen Augen auch ein bisschen von anderen abhebt. Bei Bash und Kenna bin ich auch etwas genervt, weil ich das Pairing sehr mag und in meinen Augen wird da nun ein Keil dazwischengetrieben, der nicht sein müsste.

      Wobei Mary was ihre Männer nach Francis anbelangt nicht unbedingt die klügsten Entscheidungen getroffen hat und sie scheinbar etwas rücksichtsloser wird. Denke mal diese Wandlung möchte man auch in Reign noch zeigen.

      Löschen
    4. Stimmt, das mit Bash hab ich voll vergessen. Aber es bietet sich doch jetzt an. Conde ist doof, da sind wir uns einig, wenn Francis bald stirbt und Bash und Kenna nicht mehr zusammen sind ist doch Bahn frei (meiner Meinung nach). Mary bleibt in Frankreich, Bash unterstützt sie in allem was sie tut. Bekommen 1.000 Kinder. Elisabeth kommt zu Besuch, sprechen sich aus und alle lieben sich und regieren alle zusammen über Frankreich, England und Schottland und machen Modenschauen bis zum Ende der 3. Staffeln. Ich wär ja so dafür x'D

      Löschen
    5. Shit, hab den Instagram Acc von Torrance Coombs entdeckt... My life is over now! Send help please -.-"

      Löschen
    6. Also ich mag Conde als Charakter schon sehr ;). Aber ich glaube nicht, dass er und Mary lange ein Pärchen bleiben werden. Da ich gar nicht weiß, ob Conde in der wirklichen Geschichte überhaupt existiert, zumindest war sie dann mit anderen Männern zusammen und ich hoffe, dass man hier versucht dann auch etwas bei der Wahrheit zu bleiben. Haha ich glaube da muss ich dich enttäuschen, wenn du die Geschichte von Mary Stuart kennst dann weißt du das Elizabeth diejenige sein wird, die sie zum Tode verurteilt und in Reign wollen sie soweit ich weiß diesem Geschichtsverlauf auch folgen.

      Löschen
    7. Lt. Wikipedia: Louis I. de Bourbon, Fürst von Condé (* 7. Mai 1530 in Vendôme; † 13. März 1569 in Jarnac) war ein französischer Feldherr und Begründer des Hauses Condé, einer Seitenlinie des Hauses Bourbon. Nach seinem Übertritt zum Protestantismus führte er die calvinistische Partei während der Hugenottenkriege.
      Er kämpfte gegen die Spanier bei der Belagerung der Festung Metz 1552 und in der Schlacht von Saint Quentin im Jahr 1557.
      Als Prinz von Geblüt versuchte Louis, eine bedeutende Rolle im Königreich zu spielen. Nach der Verschwörung von Amboise wurde er 1560 verhaftet, musste jedoch wieder freigelassen werden, weil die Guisen seine Beteiligung nicht ausreichend beweisen konnten. Er wurde im Sommer erneut verhaftet, als man entdeckte, dass er ein neues Komplott vorbereitete. Zum Tode verurteilt, wurde er im letzten Moment durch den plötzlichen Tod des Königs Franz II. gerettet.
      Der Fürst von Condé war Anführer der Protestanten in den ersten beiden Hugenottenkriegen. Er wurde 1562 bei Dreux gefangen genommen und handelte 1563 das Edikt von Amboise aus, das den Hugenotten eine gewisse religiöse Toleranz garantierte.
      Der Krieg brach 1567 erneut aus, und Condé wurde in der Schlacht von Jarnac von dem Hauptmann Joseph François de Montesquiou getötet. Den Protestanten zufolge wurde er feige ermordet. Tatsächlich war er bereits schwer verwundet und entwaffnet, als Montesquiou ihn tötete. Sein Leichnam wurde zum Gespött der katholischen Armee auf einem Esel herumgeführt.
      So viel zur Geschichte. Hatte wohl offiziell mit Mary nix am Hut.
      Als Charakter ist er ok, wobei ich ihm nicht ganz über den Weg Traue. Conde und Mary zusammen finde ich einfach doof, das passt meiner Meinung nach einfach nicht.
      Die Geschichte kenn ich ja [War im Kommentar mehr so Sarkasmus mit viel Hoffnung], aber da die Serie sich ja nur Grob an der Geschichte orientiert, wäre für mich ein Ende mit Bash völlig in Ordnung ^^
      Und immer diese Staffelpausen, es geht mir ja soooo auf den Keks.

      Löschen
    8. Danke für die Geschichte, jetzt weiß ich zumindest das der nette Herr aber schon mal existiert hat. Verstehe nun nicht, warum man ihn jetzt in einen Topf mit Mary wirft, da schreit mein Geschichtsliebendes Herz schon danach, dass man uns nun ihre wirklichen Partner präsentiert, so viel geschichtstreue würde ich mich dann doch wünschen. Achso gut, wusste jetzt nicht, weil es gibt echt viele die Reign schauen, aber von der echten Geschichte überhaupt keine Ahnung haben und sich dann sehr laut über einige Dinge beschwerren die zur Ausnahme mal gesichtstreu sind. Ich weiß nicht, ich hoffe, dass sie da weiterhin zumindest grob der Geschichte folgen, weil dann ein völlig erfundenes Ende zu bringen, fände ich nicht so prickelnd, manche denken dann wirklich noch ,das sei Realität gewesen, obwohl Mary ja auch ein sehr tragisches Ende gefunden hat.

      Ich mag die auch nie :P. Aber ich glaube das ist jetzt die letzte gewesen, danach sollte es bis zum Finale durchlaufen.

      Löschen
    9. Ich dachte ja auch erst das Conde frei erfunden ist, war dann doch erstaunt. Man darf gespannt sein. Auf Facebook seh ich das immer wieder. Irgendwer Jammert wegen der Geschichte und Heulipeuli, "Fancis soll nich sterben" und alle rasten aus "Nein, die haben schon genug umgebracht, Francis darf nicht sterben, dann guckt das doch keiner mehr" "das können die sich nicht erlauben" blabla. Instant-Facepalm. Ich weis manchmal nicht ob ich lachen oder heulen soll xD
      Naja, aber ich sga mir immer; Bei Sissi haben sie sie ja auch nicht umgebracht, daher hab ich Hoffnung das vielleicht alles gut wird ^^
      Ansonsten war ich dann doch recht schockiert das Francis jetzt doch nicht verreckt [entschuldige den Ausdruck] ist.
      Und das mit Conde geht ja wohl grade den Bach runter - find ick guuuut. Bin mal gespannt was da noch passiert. Der müsste ja, laut Geschichte, auch bald sterben [naja, oder gestorben werden].
      BIn mal gespannt, kann die nächste Folge kaum noch abwarten.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...