Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Fotografie} Sometimes you just have to let go und Favorites of the Week!

Montag, 16. März 2015 / /

Am Samstag sollte ich eigentlich nur Bilder von einem Freund machen, die er dringend benötigt, deshalb habe ich mir meine Spiegelreflex geschnappt und versucht mal Fotografin zu spielen. Da das Wetter wie schon die vorherigen zwei Mal nicht mitspielte, mussten wir drinnen die Bilder machen und während ich mich darüber sorgte, wie wir das umgesetzt bekommen ohne zu wissen, was für eine tolle Beleuchtung er sich zugelegt hat, waren diese Sorgen komplett unbegründet. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und am Ende war vor allem besagter Freund zufrieden damit und das war für mich das wichtigste. Spontan habe ich mich dann jedoch auch noch einmal für ein kleines Shooting bereiterklärt und einfach mal die verschiedensten Posen abgerufen oder eher gesagt ganz natürlich zur Musik ein bisschen die Sau rausgelassen. Ab und an merkt man das die Beleuchtung dann leider etwas zu hell war, aber da wir alle keine Profis sind und alles nur zum Spaß war, finde ich das gar nicht so schlimm. Über Photoshop habe ich dann versucht die Makel noch etwas zu beheben und mit der Helligkeit und dem Kontrast gespielt. Mir gefallen die Bilder trotzdem, weil sie einfach natürlich wirken und man ab und an merkt wie viel Spaß ich hatte. Das Bloggen hat mir sehr geholfen meine Hemmungen vor der Kamera zu verlieren und etwas selbstsicherer zu werden. 

Da ich aber gar nicht erwartet hatte Bilder von mir zu machen, war ich auch überhaupt nicht großartig aufgebrezelt, sondern ganz leger und nur wenig geschminkt. Natürlichkeit war also das Stichwort mit all meinen kleinen Fehlern und Makeln. Während ich diese bei anderen immer wunderschön finde und der Meinung bin, dass sie die Person gegenüber erst interessant machen, mag ich sie bei mir gar nicht. Vielleicht weil sie einem selbst immer etwas mehr ins Auge springen, als es tatsächlich der Fall ist. Ich bin kein Fan von Personen, die aalglatt aussehen, das war ich noch nie und mit einer Gesellschaft in der Schönheit sich auf 90 - 60 -90 beschränkt kann ich nichts anfangen, mal davon abgesehen, dass ich zu dieser selbst nie gehören werde. Ich habe Kurven, die ich an manchen Tagen mag, an manchen  nicht. Während mich der Blick in den Spiegel an manchen Tagen erfreut und ich diese als weiblich empfinde, möchte ich mich an anderen einfach nur unter einem weiten Pullover verstecken. Und so geht es mir nicht nur mit der Figur, sondern auch mit anderen Teilen des Körpers. Ich glaube jede Frau weiß wovon ich spreche, wenn man nicht mit sich zufrieden ist und der Blick in den Spiegel alles andere als Freude auslöst. Neben diesen Tagen gibt es natürlich auch jene wo man komplett mit sich im Reinen ist und wirklich diese besagte Freude empfindet beim Blick hinein, aber diese wechseln sich ab wie in einer wilden Achterbahnfahrt. Doch am Ende finde ich immer wieder, dass Natürlichkeit mit all den kleinen Makeln siegt, auch wenn man uns vor allem in dieser Staffel des Bachelors scheinbar ein anderes Idealbild der perfekten Frau vermitteln wollte. So viel Unnatürlichkeit bestehend aus blondierten Haaren und einer Kiste Make-Up im Gesicht und natürlich mit einer Spitzenfigur gab es schon lange nicht mehr und als Normalo fragt man sich da unweigerlich, ob das in den Augen der Männern wirklich "die Frau" ist. Zudem einer der Hauptgründe warum ich mir diese Staffel dann nach der 1.Folge auch schon gar nicht mehr angetan habe. 

Zudem geht Schönheit in meinen Augen weit über das hinaus, was man vor sich sieht. Sie spielgelt sich  in einem einem Lächeln, der Intellegienz, der Leidenschaft für Dinge die man liebt, den Tiefschlägen und Erfolgen und darin die eigene Meinung zu vertreten, egal wie viel Gegenwind man bekommt. All diese Dinge sind es die es schaffen jemand anderen in den Bann zu ziehen, das Interesse zu schüren und dafür sorgen, dass man interessant ist und einen ganzen Raum für sich gewinnen kann. Aber nun genug philosophiert über all die Hoch und Tiefs der Weiblichen Psyche in Bezug auf ihr Aussehen, denn generell finde ich hat jeder Mensch etwas ganz Besonderes und Schönes, auch wenn manch einer das nicht immer sehen mag und selbst wenn ich an manchen Tagen mein Gesicht irgendwie zu Rund, die Nasse überhaupt nicht passend und  dazu die Hüften zu breit finde, bin ich im Kern doch zufrieden mit mir selbst und habe gelernt mich so zu akzeptieren wie ich bin. Selbst wenn mir das nicht täglich gelingen mag, so klappt es doch an den meisten Tagen im Jahr. Übrigens ein weiterer Erfolg, dem ich dem bloggen zuzuschreiben habe, das mir auch dabei geholen hat selbstsicherer zu werden und mich so zu akzeptieren wie ich bin. Ihr seht also jeden Tag durchquere ich diese kleine Reise bei dier ich mehr und mehr über mich selbst lerne und herausfinde.

"She was beautiful, but not like those girls in the magazines. She was beautiful for the way she thought. She was beautiful for the sparkle in her eye when she talked about something she loved. She was beautiful for the abitility to make other people smile even if she was sad. No she wasn't beautiful as temporary as her looks. She was beautiful deep down her soul" - Scot Fitzgerald















{Favorite Series} The 100 2x16: Das war mal ein Finale so wie es sein tolle: Spannend, überraschend, intensiv und vor allem unerwartet. Zwar hat die Serie im Verlauf der Staffel einige Fans hinzugewonnen, ist aber immer noch ein kleiner Geheimtipp und ich hoffe das ändert sich noch. Denn beim Finale weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll, so gut war es und ich bin einfach nur gespannt, wie es in Staffel 3 weitergehen wird. 
Vampire Diaries 6x16: Ian Sommerhalder stand hier diesmal hinter der Kamera und was geschieht: Vampire Diaries liefert uns die beste Folge der ganzen Staffel, ohne einen kitischigen Delena Moment, sondern mit viel Action und einigen großen Schockern, die man endlich mal wieder nicht erwartet hätte. Für mich hatte diese Folge wirklich den Vibe der früheren Staffeln und die Macher haben einfach wieder schocken können, etwas was man lange Zeit vermisst hat. Mein Daumen für diese Staffel geht definitiv wieder etwas mehr nach oben, als nach unten. 
The Originals 2x15: Und während Vampire Diaries sich diesmal mehr auf Action konzentriert wird die neuste Folge des Spin Offs mehr von den Pärchen dominiert. Vor allem Elijah und Gia haben mich hierbei sehr erfreut und ich finde es erfrischend, dass man hier mal etwas schneller agiert, als dies bei Elijah und Haley der Fall war. Dazu ist mir das neuste Mikaelson Familienmitglied noch immer ein Rätsel, aber ihre Macht und die Unklarheit ihrer Absichten macht Lust auf mehr. 
Eye Candy 1x09: Meine neuste Serien Obsession, die in dieser Folge auch eine große Enthüllung bereit hielt, bei der mich die Macher am Ende doch gut an der Nase herumgeführt haben.
{Favorite Movie} Django Unchained. Ich war mir zwar erst nicht sicher, ob der Film was für mich ist, aufgrund des Genres Western, aber das sollte man nicht zu ernst nehmen. Mir hat er super gefallen, da er sich selbst an vielen Stellen nicht zu ernst nimmt, so für viele Lacher sorgt, aber auch ernste Momente gepaart mit talentierten Schauspielern bieten kann. 
{Favorite Song} Ellie Goulding - Love Me Like You Do, ist gerade mein größer Ohrwurm
{Favorite Neuerscheinung} James Bay - Hold Back  the River, ist zwar schon länger im Umlauf, aber was Musik anbelangt bin ich im Moment nicht unbedingt auf dem allerneusten Stand

Wie war euer Wochenende?
Was mögt ihr an euch und was nicht?
Und wie definiert ihr Schönheit? 
Wie habt ihr euch durch das Bloggen verändert?

Kommentare:

  1. Die Bilder sind wirklich toll geworden, ich mag dein Grinsen, das sieht einfach zuckersüss aus :) ♥
    Mein momentaner Ohrwurm ist auch "Love me like you do" :D

    Ich habe dich übrigens nominiert: Hey :)

    http://www.kleinstadtprinzessin.de/2015/03/liebster-blog-award.html

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww Dankeschön für das liebe Kompliment und die Nominierung. Habe den Beitrag dazu gestern schon geschrieben und werde mal schauen, wann er dann genau online kommt ;)

      Löschen
  2. Das hast du sehr schön geschrieben und ich schließe mich dir vollkommen an! Schönheit liegt im Auge des Betrachters! Und das ist auch gut so. Nicht nur auf Personen bezogen, sondern auch auf die Natur, auf alles. Manche Dingen finden wir schön, andere weniger. Ich fotografiere unheimlich gerne in der Natur, wenn mein Freund die Bilder von Pilzen sieht ist er nicht so angetan und mir geht mein Herz auf. Dafür begeistert er sich mehr für Filme und ich schlafe dabei ein. Ich habe gerade vor kurzem ein Zitat von Miranda Kerr gelesen und fand es so schön:

    “A rose can never be a sunflower, and a sunflower can never be a rose.All flowers are beautiful in their own way, and that’s like women too. I want to encourage women to embrace their own uniqueness.”

    Deine Bilder sind übrigens sehr sehr schön geworden. Gerade die auf denen du lachst, sind so ehrlich und echt, einfach schön! =)
    Das Lied James Bay - Hold Back the River finde ich auch so unendlich schön. Das berührt einen total! Ich bin aber auch nie auf dem neusten Stand. Ich höre bei Spotify immer irgendwelche Listen und was mir gefällt speicher ich bei mir ab. Kann sein das die Lieder schon richtig alt sind ^^. Wenn du das Lied magst gefällt dir vielleicht auch von Shawn Mendes - Life of the Party. Ist vermutlich auch schon alt?! =)

    Mein Wochenende war sehr schön. Wir haben mit Freunden Raclette gegessen und nach einem Sommerurlaub geschaut, wir haben uns dann für Stockholm entschieden. Und einen Tag habe ich mit meinem Freund verbracht, das sind immer schöne Tag aber schnell rum. Was ich an mir nicht mag?! Kommt immer auf den Tag drauf an =) es gibt Tage an denen mag ich gar nichts und Tage an denen ich alles Liebe. Aber alles in allem bin ich glücklich & zufrieden wie ich bin. Das sind die Tage mit diesem Hormonchaos... Frauen haben es aber auch nicht leicht ^^
    Liebe Grüße Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für die lieben Worte :). Ja stimmt ,bei der Natur ist das genauso. Ich bin ja beispielsweiße auch kein Fan von dem Winter und finde Schnee so gar nicht schön, während andere da ganz anders denken. Das Zitat ist wirklich klasse. Ich speichere mir solche Aussagen ja immer auf Tumblr ab. Finde aber mit ihren Worten hat sie wirklich recht.

      Danke auch für das Kompliment zu meinen Bildern :). Von Shawn Mendes habe ich noch gar nichts gehört, kann dir also gar nicht sagen ob der Alt oder Neu ist :D. Aber mich interessiert das auch nicht. Wenn ich ein Lied höre das mir gefällt, ist mir egal aus welchem Jahr es stammt. Finde ja auch viele schöne Songs über Serien und die sind auch nicht immer brandneu, aber ich höre sie trotzdem rauf und runter.

      Uih das hört sich wirklich toll an. Raclette essen wir immer an Weihnachten oder an Silvester. Finde es immer schön, wenn man dann länger zusammen sitzt und den Abend genießt. Nur komischerweiße machen wir das nie unter dem Jahr. Stockholm ist sicherlich ne tolle Stadt. Wünsche euch dann schon mal viel Spaß dort und hoffe du berichtest auf deinem Blog :). Dann hast du also die gleiche Einstellung wie ich, das freut mich zu hören.

      Löschen
  3. Toller Beitrag, finde die Bilder auch schön und super natürlich! :)

    AntwortenLöschen
  4. Der Text ist wirklich sehr schön geschrieben, er gefällt mir richtig gut und du hast damit so was von recht! Keiner ist perfekt, auch nicht die Mädels beim Bachelor, auch wenn wir nicht so denken. Ich kenne auch die Tage, wo ich mir denke "Hm, heute seh ich sogar ziemlich ansehlich aus." und dann gibts auch die Tage, wo ich mich am liebsten im Bett verkriechen würde. Aber sowas kennt bestimmt jedes Mädchen :)

    Man sieht dir an den Bildern an, dass du ganz, ganz viel Spaß hattest und ich glaube das ist das wichtigste an einem Shooting :) Es kann egal sein was man an hat oder ob man geschminkt ist, ein ehrliches Lächeln macht jedes Foto schön!

    Alles Liebe,
    Very

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, dass freut mich zu hören, dass wir da die gleichen Ansichten haben und dir mein Text gefällt :). Danke auch für die lieben Worte zu meinen Bildern <3.

      Löschen
  5. Tolle Fotos, sind doch schön natürlich :) Ich mag mich ja von der Seite nicht so ;)

    Django Unchained ist echt ein toller Film, wurde höchste Zeit, dass du den mal nach holst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ja ihr Männer ihr habt da nicht so viel was euch nicht gefällt, wünschte nur wir Frauen wären da auch so :D. Ja im Nachhinein habe ich es auch echt bereut, dass ich mir ihn nicht schon eher angesehen habe, denn er hat mir echt super gefallen. Ist aber meistens so, dass genau das wo ich mir total unsicher bin, ob es mir zusagt und ich dann ohne große Erwartungen herangehe, meistens dann sehr gut gefällt.

      Löschen
  6. Sehr schöne Fotos. Um ehrlich zu sein, ich glaube das sind die besten von dir, die du hier je gezeigt hast. Weil sie so natürlich wirken :)

    Und freut mich, dass Django dir gefallen hat! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww Dankeschön für das liebe Kompliment :)

      Löschen
  7. Was für ein schöner Beitrag mit tollen Bildern von dir :) ich freu mich für dich, dass du durch das bloggen selbstsicherer geworden bist und gelernt hast dich zu aktepzieren, ich glaube, das fällt ganz vielen schwer (unter anderem auch mir natürlich) und deine Meinung zu Schönheit kann ich so unterschreiben! Schönheit hat nicht zwingend was mit dem Äußeren zu tun sondern auch mit den Inneren werten :) wie sagt man so schön: Wahre Schönheit kommt von innen. Und dem stimme ich total zu! Außerdem liegt es dann auch noch zusätzlich im Auge des Betrachters. Schönheitsideale sind auf der ganzen Welt ja total unterschiedlich, in Asien mag man weiße Haut, im Westen braune, in Japan will man süß und kindlich aussehen, hier eher sexy, und so weiter ! Die Hauptsache ist doch wirklich, dass man sich und sein Aussehen aktzeptiert und seine Vorzüge auch betonen kann also das Beste aus seinem Aussehen macht und sich dabei wohl fühlt! Ich weiß noch wie viele immer zu mir meinten, ich könnte so viel besser aussehen wenn ich was "aus mir machen würde" aber ich hab mich dagegen immer gewehrt weil ich das nicht wollte! Ich bin eben nicht der sexy Vamp oder so :D ich bin einfach natürlich und unkompliziert und benutzte einfach nicht gern schminke (aus Faulheit, Geiz und aus Prinzip :D). Aber jut. Finde dich jedenfalls toll auf den Bildern! Und was ich mal loswerden wollte ist, dass du mich ein bisschen an eine Indianerin erinnerst, also einen Inuit oder so :D nicht böse gemeint, aber ich finde du hast solche "indianischen" Gesichtszüge. Oder hast du gar Indianische oder ausländische Gene?

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor lauter Schönheit hab ich die anderen Fragen vergessen zu beantworten haha, aber mal in der Kurzfassung: mein Wochenende war toll, ich war mal endlich wieder Mongolisches Buffet essen und konnte mich danach heim kugeln hihi, ich mag an mir besonders meine Haare und generell mein Gesicht, weniger mag ich meinen Bauch wobei ich den grade am trainieren bin yay, die Schönheitsfrage hab ich ja schon beantwortet und wie ich mich durch das bloggen verändert habe? Gute Frage, ich denke eher nicht so, war vorher schon sehr offen und kreativ aber hab jetzt einfach ein Ventil dafür, würd ich mal sagen :D also selbstbewusster bin ich eher durch Reisen geworden!

      Löschen
    2. Erstmal dankeschön für dein liebes Kompliment zu den Bildern und den netten Worten zum Beitrag. Ich bin erleichtert, dass es da nicht nur mir so geht und jeder mal Tage hat, wo er unzufrieden ist. So lange diese nicht überhand nehmen, ist ja auch alles okay. Das mit den Schönheitsidealen finde ich auch immer sehr spannend, nicht nur die Unterschiede von Land zu Land, sondern auch zu den einzelnen Epochen. Da hat sich ja auch immer wieder einiges verändert und solche Veränderungen finde ich immer sehr interessant.

      Ich finde es toll, dass du dir da selbst treu geblieben bist, das zeigt aber auch das du echt sehr stark bist und selbstsicher. Früher hätte ich mich dann wohl wirklich verändern lassen, denn damals war ich noch nicht so selbstsicher und da war es schon schlimm, wenn jemand meinte, dass mein Pullover echt hässlich sei und mir nicht stehe. Den habe ich dann wirklich nicht mehr angezogen. Heute ist mir das wirklich egal, denn ich muss mich da drinnen wohlfühlen und wem es nicht gefällt, der soll halt nicht hinschauen :D. Wünschte mir, dass hätte ich während meiner Jugend auch schon so gemacht, aber vor allem wenn man sich selbst noch nicht gefunden hat, ist das ja immer sehr schwer.

      Das nehme ich gar nicht böse auf. Habe sowas in der Tat schon öfter gehört. Früher war ich dazu noch sehr schnell richtig schön braun im Sommer, heute irgendwie nicht mehr :D, da haben meine Klassenkameraden in der Grundschule immer gefragt, ob ich aus Afrika komme. Aber nein ist nicht der Fall, ich habe da keine Wurzeln hin. Lediglich mein Opa kommt aus Polen, also habe ich da ein paar Einflüsse, aber war bisher noch nie in diesem Land.

      Das hört sich doch wirklich klasse an. Hach in der Welt herumkommen würde ich auch gerne mal etwas mehr.

      Löschen
  8. Hey, ich finde ehrlich gesagt, die Fotos sehen schon seeehr professionell aus!
    Ausserdem ist dein Lächeln sehr sympathisch und herzerwärmend. :-)
    Den Text finde ich besonders ansprechend daher, dass er sehr persönlich ist, und wünsche dir alles Gute weiterhin!
    Alles Liebe, Elena xx
    Elena Loca - Fashion, Photography, Inspiration

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww Dankeschön das freut mich sehr zu hören und danke auch für das liebe Kompliment zu meinen Bilder und dem Text.

      Löschen
  9. Die Bilder finde ich wirklich gelungen! Sie sind natürlich und man sieht, dass du Spaß hattest. Irgendwie geht es uns Mädels doch allen so. An einem Tag finden wir unser Aussehen super und am nächsten ist alles Scheiße. :D Ich bin da keine Ausnahme, obwohl ich eigentlich recht zufrieden mit mir bin. Manchmal stört mich meine große Nase. Dafür mag ich meine Haare meistens gerne. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment. Ja da hast du recht und so lange die negativen Tage nicht überhand gewinnen, ist ja alles noch im grünen Bereich. Meine Haare mag ich auch übrigens sehr gerne und ich gestehe, da bin ich auch etwas eitel :D.

      Löschen
  10. Hallo liebe Nicole.
    Es sind wirklich tolle Bilder und ich finde es toll, dass du nur wenig bearbeitet hast. Manche klatschen die Bilder teilweise so zu, dass es unheimlich unnatürlich ist. Ich finde es toll das es dir so Spaß gemacht hat und du dich immer mehr entdeckst und dich kennenlernst. Diese Zeit kenne ich sehr gut, wobei dabei manchmal das Gefühl vom Stehenbleiben in die Quere kam.

    Zum Thema Bachelor. Ja, teilweise echt unnatürlich und aufgesetzt. Schade das das Bild immer gezeigt werden muss.

    Thema eigene Schönheit. Ich war noch nie unzufrieden mit mir. Das kann kaum einer glauben. Ich bin ein Mensch der es natürlich mag, und klar auch ich habe Beautyprodukte aber ich halte das Schminken in Grenzen. Aber ich fühlte mich nie unwohl ohne Schminke oder in meiner Haut. Ich bin wie ich bin, auch nach drei Schwangerschaften. Und wer mich so nicht mag, mag mich anders auch nicht.

    Ich finde dich Zucker! Bleibe wie du bist.

    Liebsten Gruß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achja, dass Wochenende war nicht ruhig und der Haushalt musste gemacht werden. Gab einiges zutun.

      Unzufrieden war ich noch nie mit mir und ich kann auch nicht beurteilen ob ich durch das Bloggen anders geworden bin oder mich verändert habe. Ich glaube das waren eher die äußeren Umstände.

      Löschen
    2. Danke für deine lieben Worte zu den Bildern ;). Ein bisschen an der Helligkeit musste ich was machen, aber ich will die auch nicht zu überbearbeiten, da geht dann auch immer jede Natürlichkeit verloren und das gefällt mir dann einfach auch nicht. Ich habe wie gesagt den Bacherlor aus diesem Grund dann auch gar nicht mehr geschaut, weil mir das einfach zu aufgesetzt war und recht schnell klar war, dass da eigentlich niemand wirklich mehr die Liebe sucht.

      Ich finde das wirklich klasse, wünschte mir, mir wäre es auch so ergangen ,aber vor allem in der Jugend und Pubertät war ich echt sehr unzufrieden mit mir selbst. War für mich ein langer Weg das alles zu akzeptieren und mich selbst so zu mögen wie ich bin. Aber ich beneide dich dafür ,dass das bei dir nicht so war. Finde es auch immer toll, wenn man mehr auf Natürlichkeit setzt und deine Aussage ist einfach nur klasse. Ich sage auch immer wer einen Natürlich, ohne Make-Up und in Jogginghose nicht mag, der hat mich nicht verdient ;).

      Löschen
  11. Hihi tolle Bilder und einen ebenso tollen Text dazu! Fand es beim Bachelor auch echt extrem, dass zu 90% nur langhaarige Blondienen da aufgetreten sind. Und der Typ hat doch mit jeder was gehabt und letztendlich sind sie doch nicht zusammen :D
    Finds auch schön, dass du mir dir im Reinen bist und manche Tiefschläge kennt jeder - auch die Männer nehm ich an, die geben es oftmals aber nicht so zu :D
    Ich bin eigentlich mit allem an mir zufrieden, außer mein Bauch könnte etwas flacher sein :D Aber ich habe schon immer ein kleines Bäuchle gehabt und das wird auch nicht mehr so schnell weggehen^^ Mein Freund liebt mich so wie ich bin :)

    Ja so ging es mir auch. Eigentlich bin ich nicht der Typ für solche Bücher, war aber offen und auch neugierig und irgendwie hat es dann doch bereichert.
    So gehts mir auch. Also ich bin eher der Typ, der mit Kindern und alten Menschen zusammenarbeiten könnte, mit behinderten Menschen irgendwie nicht. Habe da Berührungsängste, wobei ich gemerkt habe, wenn man mehr mit ihnen zu tun hat, gewöhnt man sich dran und geht immer mehr normaler mit ihnen um. Was ich ganz klasse finde bei einem, den ich persönlich kenne, der das Down Syndrom hat: er ist total herzlich, umarmt gerne, lacht viel und das ist einfach so toll zu sehen :)

    Muss mich jetzt echt mal an den Bericht über Wien machen, sonst vergess ich ja alles wieder :D

    Jaaaaa Hallo Robby kenn ich natürlich auch noch, stimmt :D Hihi, aber das hätte irgendwann alles gesprengt :D
    Kommissar Rex hat mich nie interessiert, muss ich leider gestehen :D Der Clown habe ich auch noch nicht gesehen, aber hab glaub was vor Augen xD Muss aber auch sagen, dass da die Qualität und auch die Stabilität besser war. Heute gibts Berlin Tag&Nacht oder Köln irgendwas - einfach viel mehr AssiTV :D

    Das hab ich auch schon oft gehört, dass der Film gut sein soll. Ich glaube sogar, dass mein Freund den auf DVD hat :D
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich, dass der Text bei euch so gut ankommt. Ich kann das Formant einfach auch nicht mehr ernst nehmen, die Bachlorrette ja, aber die Männer nein. In meinen Augen wollen die alle nur darüber bekannt werden und danach ihre eigene Karriere damit puschen, siehe die Vorgänger, die dann alle von einem Roten Teppich zum nächsten tingeln, durch Clubs touren und als Promis gefeiert werden. Frage mich da immer für was das jetzt Promis sind, aber gutes Aussehen öffnet in unserer Welt halt alle Türen. Das sie immer mit jeder was haben geht mir da auch immer sehr auf die Nerven, deshalb habe ich mir wie gesagt diese Staffel gar nicht mehr angeschaut. War mir alles zu aufgesetzt, zu gespielt und zu unecht.
      Das kann natürlich sein, aber ich glaube Männer sind schon etwas mehr im Reinen, als wir es sind. Unzufrieden sind auch sie mal, aber ich glaube bei uns Frauen ist das schon noch etwas extremer. Freut mich zu hören und dein Freund hört sich auch sehr symphatisch an, nach allem was du von ihm erzählst. Freut mich sehr, dass du da deine bessere Hälfte gefunden hast und er dich auch so akzeptiert. Das ist mit das wichtigste in einer Beziehung, den anderen so zu nehmen wie er ist, mit all den Macken und Fehlern.

      Ich denke auch, dass das mit der Zeit sicherlich kommt, aber was ich nicht könnte ist heimzugehen und nach der Arbeit das alles hinter mich zu lassen. Ich lasse da Schicksaale doch sehr an mich heran. Diejenigen die solche Jobs machen, können das ja immer ganz gut, vielleicht lernt man auch das mit der Zeit, aber ich bin da einfach ein anderer Typ. Diese Menschen sind eh immer total herzlich, nett und viel fröhlicher als wir. Obwohl sie krank sind, sind sie einfach viel zufriedener mit dem Leben. Finde das immer sehr bewundernswert und denke immer an solche Menschen wenn ich dann mal wieder meckere und unzufrieden bin, obwohl es mir ja eigentlich gut geht.

      Uih und ist er schon getippt? Bin ja schon sehr gespannt. Ja hätte es definitiv. Übrigens wollte ich nach Hallo Robbie natürlich auch ne Robbe als Haustier :D. Echt? Kommisar Rex war bei mir total Kult. Ich bin ja eh ein so ein Hundefan und mochte die Serie deshalb so. Habe dann auch ganz Fangirl ne Tasse zur Serie bekommen, die lange Zeit meine Lieblingstasse war. Der Clown lief immer auf Rtl, kam ja auch ganz oft die Werbung von, deshalb kannst du dich da bestimmt noch ein bissl dran erinnern. Der war aber auch echt sehr gruselig mit der Maske immer. Das war sie definitiv, vor allem wenn ich mir die deutschen Serien anschauen, waren sie zu dieser Zeit wirklich viel innovativer, interessanter und besser als heute. Da gibt es echt wenige deutsche Produktionen die ich gerade mag, wie Der Lehrer oder Alarm für Cobra 11 (was ja eigentlich auch schon seit den 90ern Kult ist). Aber ansonsten fühlt sich alles immer an wie ne Kopie von Amerikanischen Produktionen oder nem Abklatsch von altem wie Block B jetzt, was für mich einfach ne Neuauflage von Hinter Gittern ist. Und dieses ganze Trash Tv finde ich auch ganz schlimm, dass trägt in meinen Augen wirklich zur verdummung der Jungend bei. Vor allem Berlin Tag & Nacht. Habe das ehrlich gesagt zwar nicht oft gesehen, aber was man da so sieht in Ausschnitten reicht schon. Und wenn Kiddies sich sowas dann zum Vorbild nehmen, dann wundert mich nichts.

      Dann musst du den unbedingt mal schauen. Lass dich da einfach mal drauf ein, der ist echt klasse, obwohl er unter der Kategorie "Western" läuft. Ich bereue es jetzt auch, dass ich so lange gewartet habe, bis ich mich dran gewagt habe. Er war echt klasse.

      Löschen
  12. Bin gerade ein riesen großer Fan von diesem Post hier geworden! Was du schreibst ist so wahr und ich war während des Lesens andauernd nur am Nicken. In unserer Gesellschaft ist es leider der Fall, dass jede Frau, jedes Mädchen dazu getrimmt, ja beinahe schon gezwungen wird, auf 90-60-90 und eine flache rosige Haut hinzuarbeiten. Die wunderschönen Bilder auf Instagram und Co. bieten da "tolle" Vorlagen. Ich finde diese Oberflächlichkeiten traurig. Für mich ist Schönheit Charakter! Klar, ich versuche auf mein Aussehen zu achten, bin auch mit einigen Dingen an meinem Äußeren unzufrieden, versuche zu tricksen und zu kaschieren ABER: Schönheit kommt von innen und ich definiere diesen Begriff sehr ähnlich, wie es in dem Zitat beschreiben wird. Deine Bilder und selbst du (mit welchen Makeln denn bitte, ich sehe da nichts!) seht wirklich unglaublich hübsch aus! Das mit dem roten Hintergrund passt ebenfalls super. Großes Kompliment! Freut mich auch, dass die Ergebnisse des besagten Freundes, ihm gefallen haben. Danke auch für deine lieben Worte! Ja, Frankreich und seine Bewohner sind wahnsinnig interessant.

    Wünsche dir ein wunderbares Wochenende!

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön das freut mich zu hören und natürlich auch, dass wir da so ähnliche Ansichten haben. Ich finde es auch schlimm, dass Leute immer wieder gemobbt werden, wenn sie nicht in dieses Bild passen. Ist schon extrem was man ab und an im Tv von manchen hört und da kann ich dann auch immer nur mit dem Kopf schütteln und es macht mich auch immer sehr wütend. Auf mein Äußeres achte ich natürlich auch ,das ist mir auch wichtig, aber es ist halt nicht das was eine Person wirklich ausmacht. Und ich denke jeder trickst da etwas und betont seine besseren Seiten, ist ja auch ganz normal ;). Tue ich ja auch. Das Zitat hat mir auch aus der Seele gesprochen ,deshalb hatte ich es mir damals auf Tumblr sofort abgespeichert und wollte es hier auch mit einbauen.

      Erstmal Danke für dein liebes Kompliment und glaub mir da gibt es schon einige Makel. Zum Beispiel bin ich jemand der echt immer Augenringe hat, nicht immer stark, aber sie sind da, egal wie lange ich schlafe und zudem ist mein einer Zahn auch etwas krum, der hat sich in den letzten Jahren verschoben und seitdem ich das vom Zahnarzt weiß, fällt es mir natürlich immr auf. Auf Bildern sieht man das nicht so, aber wenn man genau hinschaut dann doch, aber na ja ich stehe dazu und dann gibt es natürlich noch so diese typischen Frauen Dinge :D. Aber Makel habe ich definitiv welche ;).

      Das wünsche ich dir auch ;).

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...