SOCIAL MEDIA

Donnerstag, 8. Januar 2015

Persönlicher Jahresrückblick 2014!

Wie jedes Jahr möchte ich bei meinem 3 und letzten Teil der Jahresrückblicke ein persönliches Fazit ziehen und noch einmal auf Dinge eingehen, die das Jahr zu etwas Besonderem oder es schwerer gemacht haben. Mir die Frage stellen was ich erreicht habe, welche Ziele ich einhalten konnte und wo ich vielleicht auch gescheitert bin? Und vor allem auch mein vergangenes Blog Jahr betrachten und sehen, ob ich mich weiter entwickelt habe. 


2014 war für mich...: Ein sehr spannendes Jahr, denn es war geprägt von dem Ende eines Lebensabschnitts und dem Beginn eines Neuen, es gab viele einmalige und besondere Momente, welche ich einfach nicht so schnell vergessen werde und auch wenn es gesundheitlich wohl mein härtestes Jahr war, gab es viel zu lachen. Dazu konnte ich alte Freundschaften wieder auffrischen, habe neue geschlossen und ein neues Familienmitglied kam auch dazu.

Die schönsten Erlebnisse aus 2014: 
Auch 2014 gab es wieder viele Momente, die zu einer sehr schönen Erinnerung wurden und mich auch in den kommenden Jahren zum lächeln bringen werden: 
  • Endlich das fachgebundene Abitur in der Tasche: Die Zeit vor dem Abitur war für mich wirklich die anstregendste in diesem Jahr, denn jeder der gerade selbst dabei ist oder es hinter sich hat, weiß wie viel Zeit man mit Lernen verbringt und das man während des Jahres öfters mal beginnt an sich selbst zu zweifeln. Auch mich plagte die Frage, ob ich dem allem gewachsen bin und meine Prüfungen schaffe, denn vor allem Mathe war nicht unbedingt mein bester Freund in der 13.Klasse. Aber all die Mühe hat sich gelohnt und ich war wirklich stolz, als ich dann mein Zeugnis in den Händen hielt, dazu mit einem Schnitt mit dem ich wirklich zufrieden bin. Die Abschlussfeier war dann einfach ein sehr schöner Abend, wo noch mal jeder zusammen kam und in gemütlicher Atmosphäre geplaudert und teilweise auch Abschied genommen wurde. Es waren aber wirklich 2 Jahre, die ich nicht so schnell vergessen werden und welche mich auch geprägt haben. 
  • Urlaub in Italien: Der hatte zwar seine Höhen und Tiefen, aber Italien ist ein Land welches ich wirklich liebe. Mir gefällt die Mentalität die dort gelebt wird, die Freundlichkeit, nicht zu vergessen das leckere Essen und vor allem die Architektur. Ich verliebe mich immer wieder erneut in die süßen kleinen Städtchen und lasse in dieser Zeit meine Spiegelreflex kaum los, um alles festzuhalten. Hightlights waren für mich im Urlaub unseren Besuch in den Safari Park, wo ich wirklich viele interessante Tierarten gesehen habe, die Shopping Trips und natürlich die Besuche in Städten wie Malcesine und Sirmione. 
  • Der Abstecher hinter die Tv-Kulissen: Mit der Teilnahme meines Besten Freudes bei The Voice bekam ich als Begleitperson mal die Chance hinter die Kulissen einer solch großen Produktion zu schauen und dieser Einblick war wirklich sehr aufregend, interessant aber auch anstregend. Ich bin dankbar, dass ich ihn unterstützen durfte und natürlich auch mega stolz, denn für mich gehört er einfach auf die Bühne. Man merkt wie viel Spaß er dort hat, dass er aufgeht und dies einfach seine Leidenschaft ist. An dieser Stelle möchte ich euch allen auch noch einmal für euer tolles Feedback, all die lieben Worte und Unterstützung danken, die uns wirklich überwältigt haben. 
  • Opas 80er Geburtstag: Zwar wurde mir an diesem Tag noch einmal bewusst wie schnell die Zeit vergeht und wie kostbar diese ist, aber es war trotzdem wunderschön. Ich bin dankbar dafür wie fit mein Opa mit 80 Jahren noch ist, denn ich glaube die wenigstens können da noch auf einem Trampolin springen und lustige Party Spiele mitmachen und ich hoffe, das dieser Zustand noch einige Jahre anhält. 
  • Ich wurde Tante: Zudem bin ich Ende des Jahres auch noch Tante geworden und das war natürlich auch einer der schönsten Momente in diesem Jahr. Unser kleiner Familienzuwachs ist wirklich zuckersüß und ich hoffe der Kleinen später mal ein gutes Vorbild und vor allem eine tolle Tante zu sein. 
  • Ein neuer Lebensabschnitt beginnt: Mit dem Studium begann aber auch ein ganz neues Kapitel in meinem Leben, dem ich nervös entgegenfieberte. Doch all die Gedanken, Zweifel und Ängste die ich im Vorfeld hatte waren unbegründet, denn ich habe tolle, neue Menschen kennen gelernt und finde mich in meinem neuen Leben als Studentin super  zurecht. Es ist zwar eine Menge Arbeit, ich muss viel Lernen für die kommenden Prüfungen ,aber mir gefällt diese Freiheit die dieser Lebensabschnitt mit sich bringt. 

Meine Tiefschläge in 2013: 
Wenn ich zurück an das letzte Jahr denke, dann gab es gar nicht so viele Tiefschläge, denn es hat mich eigentlich nur Gesundheitlich ganz schön auf Trap gehalten. Ich musste feststellen, dass ich einige Lebensmittelallergien habe, die auch jetzt noch nicht komplett geklärt sind, die natürlich immer mal wieder zu Problemen führten und das Leben auch komplett umschmeißen. Im kommenden Jahr erhalte ich hier hoffentlich Gewissheit, da ich jetzt brav Ernährungstagebuch schreibe.


Worauf ich 2014 stolz bin: 
Auf mein bestandenes fachgebundenes Abitur, denn dahinter steckte sehr viel Arbeit, zu Beginn auch viel Unsicherheit und Zweifel ob ich diesen Schritt überhaupt wagen sollte, aber das Abitur war immer ein Traum von mir und nach der Ausbildung bietete sich einfach die beste und auch letzte Gelenheit ihn zu wagen. Heute bin ich sehr froh darüber, stolz auf mich selbst meine Zweifel besiegt und auf mein Herz gehört zu haben. Auch auf meinen Besten Freund bin ich unglaublich stolz, der zwar bei The Voice in den Battles gehen musste, aber dort eine wirklich tolle Performance hingelegt und viel gelernt hat. 


Das Beste Buch in 2014: 
Zum Lesen bin ich dieses Jahr gar nicht immer so gekommen, wie ich es gerne gewöllt hätte, somit habe ich zwar nicht Unmengen an Bücher  beendet, aber einige waren schon dabei. Besonders gut gefallen hat mir die "Tribute von Panem" Reihe, die ich über den Sommer komplett beendet habe. Schon seit längerer  Zeit war ich nämlich mal wieder auf der Suche nach einer Fantasy Reihe, in der die Liebe nicht im Fokus steht, sondern es wirklich um die Handlugn geht und das war hier der Fall. Die Bücher finde ich genauso gut wie die Filme und auf Englisch waren sie sogar noch besser. Auch der Roman "Gone Girl" von Gillian Flynn hat mir sehr gut gefallen, da ich die Thematik interessant fand und es einfach mal etwas anderes war zwei Hauptcharaktere  zu haben, die beide menschlich sind und ihre Stärken und Schwächen haben, sodass es keinen wirklichen Symphatieträger gab. 


Von diesem Buch war ich 2014 enttäuscht:
Auch bei diesem Buch hatte ich in der Bücherei mal zu einem neuen Autor gegriffen und zwar Dan Wells und seinem Bestseller Roman "Mr. Monster". Auch dieser Roman kam bei den Lesern und Kritikern immer gut weg, aber mir fehlte dort einfach die Spannung. Es gab einfach viel zu lange Passagen, wo nichts passierte, sodass ich das Buch nicht einmal im vorgegeben Zeitraum zu Ende lesen konnte und es auch unfertig zurück gegeben habe. 


2014 und die Mode: 
Ich glaube da lasse ich einfach mal die Bilder in diesem Jahr sprechen.








2014 und das Bloggen:
Auch in diesem Jahr bin ich sehr zufrieden welche Richtung mein Blog eingeschlagen hat. Ich habe meine Richtung einfach gefunden und möchte euch auch weiterhin mit einem bunten Mix aus Mode, Entertaiment und Persönlichem versorgen. Auch über all die neuen Leser die den Weg zu mir gefunden haben freue ich mich sehr und es ist toll mit einigen von euch weiterhin in so engem Kontakt zu stehen. Und auch über die vielfältigen Kooperationsmöglichkeiten habe ich mich sehr gefreut und fand es super dadurch auch meinen Lesern mal Danke sagen zu können.

Neben alten Klassikern wie die monatlichen Kino Neustarts, gab es auch ein paar neue Reihen wie der "Serien Talk" in dem ich euch mit Neuigkeiten aus der spannenden Welt der Serien versorge, "Geständnisse eines Serienjunkies" wo ich über meine Lieblingsserien, persönliche Laster oder Allgemeine Themen schreibe, "Aus dem Leben einer Studentin", welches meinen neuen Lebensabschnitt und in Zukunft vor allem meinen Studiengang noch mehr beleuchten soll und "Insta Love", mein kleiner Instagram Rückblick.

Generell war ich etwas mehr in Sozialen Netzwerken unterwegs, bin dazu wie oben erwähnt auch Instagram und einigen Blogger Portalen beigetreten, und überlege nun auch mit meinem Blog auch auf Facebook  zu gehen. Es war auch schön in diesem Jahr teil mehrer Blogparaden zu sein und sich mit anderen Bloggerinnen auch mal modisch zu vernetzen.Etwas, was ich definitiv auch in diesem Jahr wieder tun möchte.

Ein großer Schritt war für mich natürlich auch der Wechsel meines Namens, der mit der Sicherung einer eigenen Domain einherging. Im Vorfeld habe ich mir über diesen Schritt wirklich sehr lange Gedanken gemacht, da ich einfach finde, dass man sich wirklich erstmal über all die rechtlichen Grundlagen informieren soll, die so ein Name mit sich bringt. Da gibt es nämlich schon einige Dinge auf die man achten muss und dazu kam ja dann auch noch die eigentliche Namensfindung. Diesmal habe ich mir dafür nämlich Zeit gelassen, mir mehrere Namen überlegt und als die Wahl dann auf Smalltownadventure fiel, erst noch ein paar Tagen mit der Sicherung gewartet, um zu sehen, ob er mir auch noch dieser Zeit noch gefällt und als das dann auch der Fall war, ich die letzten Fragen geklärt hatte, wurde sich die Domain dann auch geschnappt. Danken möchte ich hier noch einmal Cora, die mir in dieser Zeit eine große Stütze war, sämtliche Fragen beantwortet hat, mir mit Rat und Tat zur Seite stand und dazu noch dieses zauberhafte Layout für mich gebastelt hat, welches den Imagewechsel wirklich perfekt gemacht hat. Jetzt fühle ich mich einfach mit meinem Blog noch viel wohler, habe einen Namen mit dem ich mich wirklich identifizieren kann und der einfach passt.

Für den Anfang des Jahres möchte ich meinen bisherigen Features weiterhin treu bleiben und diese noch mehr ausbauen, dazu habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen an weiteren Blogparaden teilzunehmen und mich so noch mehr zu vernetzen. Ansonsten lasse ich mich überraschen, was das Jahr mir so bringt und auf welche Ideen ich für meinen Blog noch komme.


Meine Wünsche für 2015:
Da im Januar ja meine Uni Prüfungen anstehen hoffe ich erst einmal diese Mammut Prüfungen eingermaßen gut zu schaffen und zu bestehen. Ansonsten möchte ich auch dieses Jahr viel Zeit mit Familie & Freunden verbringen und versuchen mir nicht immer über alles so viele Gedanken zu machen. Ansonsten hoffe ich nur, dass es ein gutes, spannendes und lustiges Jahr wird.

Wie war denn 2014 bei euch?
Was ist euch besonders in Errinnerung geblieben?
Was lief bei euch nicht so gut?
Was wünscht ihr euch für 2015 oder habt ihr sogar Vorssätze?

Kommentare :

  1. Ich finde das so niedlich, was du über deinen Opi geschrieben hast :) ich bin auch wirklich froh, dass es ihm noch so gut geht und noch Lebens Freude hat! Ich hoffe auch, dass die Zeit einfach Nicht so schnell vergeht!

    AntwortenLöschen
  2. Mal wieder danke, Nicole! Dass du dir immer so viel Mühe beim Lesen meiner Beiträge gibst und selbst auch keine Mühen scheust zu kommentieren. Mir bringt dass was du schreibst unglaublich viel. Wirklich. Ich schaue inzwischen auch wieder positiver in die Zukunft meines Blogs und bin sehr dankbar für konstruktive Ratschläge. Was GFC angeht. Das geht leider nicht. Über Wordpress soll es zwar Möglichkeiten geben es zu integrieren, aber mein Freund, der vom Fach ist, hat es versucht und es wird alles verschoben dargestellt bzw. kann man nicht folgen. Das ist sehr nervig, weil gerade GFC sehr lukrativ ist, allerdings eben doch eher auf Blogger ausgerichtet ist.

    Neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr zu hören, dass ich dir weiterhelfen konnte und du nun auch wieder etwas positiver bist :). Wobei einige Wordpress Blogger das haben, vielleicht solltest du mal jemanden davon anschreiben und nachfragen, ob es da einen kleinen Trick gibt. Ich persönlich kenne mich mit sowas ja auch so gar nicht aus und wäre wohl auch überfordert.

      Löschen
  3. Ich freue mich sehr für dich, dass dein Jahr so gut war! :) Für mich war 2014 auch ein super Jahr und ich hoffe, dass dieses genauso gut wird. Wenn man sich deine Bilder ansieht, bemerkt man erst, wie sehr du dich weiterentwickelt hast.

    Freut mich, dass dir meine Rückblicke immer so gut gefallen! Bei Maze Runner geht es mir nun genau umgekehrt. Ich habe das Buch gelesen und würde nun echt gerne den Film sehen. Vielleicht ja, wenn die DVD rauskommt. Das Buch ist aber definitiv sehr fesselnd und ich bin extrem neugierig auf Teil zwei. :)

    Bevor ich mit Teen Wolf beginne, werde ich noch Staffel 2 von Gossip Girl beenden. Da fehlen mir nämlich nur noch vier Folgen. Bin ja schon sehr gespannt auf Teen Wolf, denn bisher habe ich nur Gutes über die Serie gehört. Bei MTV denke ich allerdings immer an Teen Mom und so'n Zeugs, weswegen ich noch skeptisch bin.
    Prime finde ich bisher echt super und es funktioniert ausgesprochen gut! Nur was die Filmauswahl betrifft, bin ich etwas enttäuscht. Die ist nicht besonders spektakulär und auch nicht sehr aktuell. Bei den Serien vermisse ich zudem noch PLL.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich auch zu hören und hoffe auch, dass 2015 ebenso erfolgreich für dich wird. Awww Dankeschön für das liebe Kompliment <3. Fotografisch will ich mich auch dieses Jahr noch weiter entwickeln. Will ja unbedingt mal weg von der Automatik Version und mehr selbst einstellen ,aber gerade bin ich mit all den Sachen da noch etwas überfordert. Und hoffentlich schaffe ich es auch bald mit dme Licht noch etwas mehr zu spielen. Da hab ich ja auch noch so meine Problemchen.

      Die Dvd will ich mir auch unbedingt bestellen und zwar dann mit dem letzten Teil der Reihe zusammen über Amazon. Hab da noch einen Gutschein für und den werde ich dafür einlösen :). Die kommt übrigens im Februar raus, müsstest du also gar nicht mehr so lange warten. Bisher habe ich von den Buchlesern nur gehört, dass sie sehr zufrieden mit dem Film waren, es gab zwar kleine Änderungen ,aber die sollen alle nachvollziehbar sein. Ich bin jetzt erstmal sehr gespannt wie es im 1.Teil noch weitergeht.

      Jaa das tun viele, deshalb sind die Serien auch immer mit Vorurteilen belastet, was aber echt schade ist, weil abseits von diesem ganzen Reality Zeugs produzieren sie nun echt tolle Serien und haben auch viel interessantes in Vorbereitung. Die entwickeln sich wirklich zu einem tollen Sender für Jugendserien. Ich kann dir wie gesagt auch nur Gutes sagen und bin mir sicher, dass dir die Serie gefällt. Prime ist bei Teen Wolf auch echt sehr schnell, die 4.Staffel lief ja auch erst vor kurzem in den Usa und kam dann auch gleich online.
      Echt, ich finde in Sachen Filmen machen sie sich im Moment sehr. Vor allem in diesem Monat kommen sehr viele neue Filme online, die erst letztes Jahr im Kino liefen. Bald kommt nämlich Non-Stop und Noah und einiges mehr in die Datenbanken und vor allem auf die beiden Filme freue ich mich sehr. Generell finde ich aber der Mix aus altem und neuen persönlich jetzt sehr gut. In den letzten Monaten gab es ja immer um die 5 große, neue Blockbuster und dazu dann noch ältere oder Independent Filme, aber gerade letzteres sieht man ja selten bei uns im Tv und da sind echt einige tolle Filme dabei ,die ich wohl sonst nie geschaut hätte. Das läuft aber gerade auch jetzt erst alles an, da Prime vor allem gegen Ende des letzten Jahres und Anfang des Jahres sehr lukrative Film und Serien Deals abgeschlossne hat, es werden so zum Beispiel in diesem Jahr einige Serien aufgenommen werden ,die man bisher noch nie im deutschen Tv gesehen hat und bei FIlmen ahben sie ja einen Deal abgeschlossen der Titel wie Luca, Dracula Untold, Endless Lofe, Die Tribute von Panem Mockingjay Teil 1 &2 einschließt. Hatte darüber mal in meinem Serien Talk gebloggt, da kommt also dieses Jahr echt noch tolle Filme.
      Ja Pretty Little Liars vermisse ich auch etwas, das Problem ist aber, dass die Rechte hierfür nun mal bei Super Rtl und Glitz liegen und wenn etwas im Tv läuft ist das nicht immer so leicht dann die Streaming Rechte zu bekommen, wenn dann nur für ältere Staffeln .In Deutschland ist das einfach etwas kompliziert und nicht so einfach wie in den Usa.

      Löschen
  4. Dein Jahr klingt wirklich spannend! Ist viel passiert bei dir. :)
    Bei mir gab es auch ein paar Veränderungen, vieles ist aber auch geblieben und einiges wird sich erst 2015 klären. 2014 war für mich eher ein Jahr des Durchatmens. Ich habe alles ein wenig entschleunigt und merke, dass mir das wirklich gut getan hat. :)

    Ich wünsche dir nur das Beste für 2015. <3
    Und ganz besonders hübsch finde ich dich auf dem rechten Bild in der zweiten Reihe von oben. Das schwarz-weiß gefällt mir sehr. :)

    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Das hört sich aber doch auch gut an, ich finde manchmal muss man auch einfach etwas runterfahren. Das habe ich 2014 aber auch ab und an getan und vor allem freie Zeiten mal dazu genutzt auch mal zur Ruhe zu kommen und mal ein paar Tage nichts zu tun, sondern nur zu lesen, meine Lieblingsserien zu schauen und einfach mal zu entspannen.

      Das wünsche ich dir auch und danke für das liebe Kompliment <3.

      Löschen
  5. Klar versuche ich auch mal hellere Farben anzuziehen, aber im Winter geht das eben nicht so gut wie im Sommer, im Sommer hab ich viel mehr Möglichkeiten zu variieren und generell viel mehr zum anziehen, da man einfach alles anziehen kann. :)
    Aber das denke ich mir bei allen Sachen, ich kaufe auch nach dem Winter noch Wintersachen, weil man sie sowieso wieder braucht, so gesehen, kann man eigentlich nie was falsch machen beim Kauf!

    Ist sehr anstrengend so kurz vorm Schluss zu stehen, ist wirklich schon eine Meisterarbeit alles unter einen Hut zu bekommen, aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg - Den Spruch hat mir Mama jahrelang vorgehalten, wollte ihn auch mal loswerden :b
    Ich verstehe vollkommen, was du meinst. Es ist abgesehen vom Anfang wirklich sehr oberflächlich geworden, Figuren kommen und gehen, niemand bleibt, zu niemanden hat man eine, wie du schon sagst, Bindung. Die einzigen Personen zu denen man Bindung hat neben Sam und Dean ist bei Castiel und zum Teil auch Crowly, alle anderen sind verstorben, wie John, Ellen, Jo oder Bobby. Eigentlich schade, weil ich die Serie vom Gedanken her sehr interessant finde. Bin mal gespannt, wie lange das noch so weiter geht - ich freu mich eigentlich, wenn das kein Ende nimmt, ich schau das echt gerne, auch wenn ich ältere Staffeln lieber habe, als die neuen. Aber wird wahrscheinlich mit der Zeit auch schwer das irgendwie noch zu retten. Finde dann sollte man das lieber beenden, als sich dauernd im Kreis zu drehen :/
    Bin jetzt nicht diejenige die sagt "Yeah Zombies", aber als ich das gesehen habe hat es mir schon gefallen, bin mal gespannt, wie mir das im Ganzen gefällt.

    Dann musst du das unbedingt nachholen, der Film ist suuuuuuper lustig, hab den schon öfter geschaut und feier das immer wieder auf's Neue.
    Vielen Dank! - Im Moment ist eigentlich noch ganz entspannt, obwohl wir alle langsam merken das es ernst wird, alle machen sich verrückt deswegen .. Mal schauen, aber wir werden gut vorbereitet. Am 17. April kommt die erste Prüfung auf mich zu, gefolgt von der nächsten am 19. April und dann am 24. April + die mündliche .. Bin schon ein wenig aufgeregt, gerade was die mündliche angeht :O

    Schöner Jahresrückblick! :) Was Mode angeht gefällt mir dein Overall total gut, wollte mir auch noch einen zulegen, aber hab bisher keinen gefunden, der mich wirklich anspricht :/
    2014 war bei mir eigentlich ein entspanntes Jahr, abgesehen von der Beziehung mit meinem Freund ist mir nichts besonderes passiert, was ich als Highlight bezeichnen würde. Aber ich hoffe 2015 folgt da mehr, was ich aber auch glaube, da allein mein Abiturerwerb und der geplante Sommerurlaub schon ein Highlight für mich sind! :)
    Auf was freust du dich 2015?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Sommer ist halt einfach besser :D. Ich wünsche ihn mir jetzt schon wieder herbei, selbst wenn es für diese Jahreszeit doch sehr mild ist, aber mir ist es trotzdem zu kalt.
      Da hat deine Mum aber recht, haben sie ja meistens immer, aber die Sprüche hasst man trotzdem.

      Wobei Castiel einfach nicht so zu meinen Lieblingen zählt, ich war nie der größte Fan von dieser Engel Storyline, weil sie mir irgendwann einfach zu viel Platz eingenommen hatte und es in Supernautral ja eigentlich um Sam & Dean und nicht um die Engel gehen sollte. Corwley hingegen mag ich aber sehr, vor allem in der letzten Staffel ist er wirklich zu einem meiner Lieblingscharaktere geworden, weil er echt mit die besten Sprüche hatte. Aber in den ersten Staffeln ging es halt um die Familie, um die Brüder und das hat irgendwie etwas nachgelassen. Ich finde ja, dass man eigentlich dann schluss machen sollte, wenn es noch gut ist und nicht erst, wenn die Quoten komplett im Keller sind. Das ist dann immer so ein undankbarer Abschied für eine Serie.

      Bin mir sicher ihr schafft das. Bei uns ist auch keiner durchgefallen und jeder kam durch, einfach weil wir auch sehr gut vorbereitet wurden. Ich bin beim mündlichen auch immer sehr aufgeregt, aber danach stellt man fest, dass es eigentlich gar nicht so schlimm gewesen ist.

      Dankeschön für das liebe Kompliment <3. Ich hatte auch etwas länger gesucht und bin dann durch Zufall über den gestolpert. Das freut mich zu hören. Ich muss sagen das 2015 noch gar nicht so viel geplant ist. Ich freue mich nun einfach erstmal darauf, dass ich bald meine Prüfungen hinter mir habe und dann in den Semesterferien noch etwas Zeit für mich habe. Ansonsten sind aber nun keine großen Urlaube geplant oder ähnliches. Mit der Clique wollen wir vielleicht mal nach Hamburg, wenn das klappt wäre es natürlich toll. Ansonsten lasse ich mich einfach überraschen was 2015 so passiert.

      Löschen
  6. Das hört sich wirklich ganz nach einem sehr abenteuerlichen Jahr voller neuer Dinge und einem ganz neuen Lebensabschnitt an!
    Schön, dass es kein wirkliches Tief bei dir gab! Aber ich weiß noch von 2013 (puh, genau genommen ist das ja jetzt zwei Jahre her... schon seltsam, wenn man sich noch so nah an 2014 befindet) wie anstrengend es sein kann, wenn man gesundheitlich leider ständig mit irgendwas zu kämpfen hat.
    Ich hoffe 2015 wird da endlich Erkenntnisse und dann Ergebnisse bringen!!

    Geht mir auch so... ich bin wirklich gespannt wie die Game of Thrones Bücher weitergehen und ich hoffe ebenfalls, dass da nicht allzu viele Lieblinge gehen müssen... einer meiner Lieblinge war ja immer Ned Stark, den hat man ja leider schon sehr früh abgemurkst...Ansonsten täten Jon Snow und Tyrion auch weh... die Kapitel zählen in den Büchern wirklich immer zu den besten...

    Das geht mir mit dem Fliegen ähnlich. Ich bin da ja so ein großer Angsthase. Ist bei mir richtig, richtig schlimm.
    Leider kommt man ja nur mit dem Flieger nach Amerika...
    Und Schottland ging, weil es ein so kurzer Flug war. Aber ansonsten hab ich da echt immer Panik. Und grad für Kurztrips bietet es sich halt auch an etwas zu wählen, was man leicht und schnell erreichen kann.
    Ich bin schon gespannt was sich dieses Jahr da so ergeben wird.

    Bei mir ist das ähnlich. Hier laufen halt fast nur DVDs... das normale Fernsehprogramm ist nicht zu Etagen.
    Mir kommt es so vor als würde im neuen Jahr noch mehr Schrott anlaufen und produziert werden als bisher.

    Ich war froh, dass meine Eltern da so hinter mir standen. Manchmal hab ich mich schon fast für mich selbst geschämt, wenn mal wieder diese doofen Fragen nach der Zukunft und den Berufsvorstellungen kamen. Ich wurde ja immer belächelt und meine Eltern haben ständig "Und das lasst ihr sie machen?" zu Ohren bekommen. Das fand ich total schlimm... noch schlimmer als wenn mir jemand gesagt hätte "das finde ich doof". Daher hab ich diese Zeit einfach gar nicht gut in Erinnerung. Da hatte man das Abitur, war stolz und voller Vorfreude und dann musste man sich doch ständig mit solchem Mist rumschlagen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;). Oh ja ist es, habe es ja dieses Jahr selbst gemerkt, aber hoffe wie gesagt dass ich da 2015 endlich Antworten erhalte.

      Also Tyrion mag ich auch total und Jon ebenso, dann mag ich auch noch Sansa sehr gere, margaery tyrell (da weiß ich aber nicht, ob sie wirklich bis zum Ende dabei bleibt) und Daenerys Targaryen. Hoffe ja das diese Charaktere noch länger dabei bleiben.

      Ich bin bisher auch noch nie geflogen, aber ich glaube vor allem bei meinem ersten Flug werde ich richtig Panik haben. Will da auch erstmal dann ne kürzere Strecke fliegen und nicht gleich irgend wohin wo man dann 10 - 12 Stunden oder noch länger im Flieger sitzt. Schottland will ich ja auch unbedingt mal sehen, die haben halt echt ne tolle Landschaft und auch viele Schlösschen und sowas schaue ich mir ja sehr gerne an.

      Kommt mir irgendwie auch so vor, wobei ja zumindest ein paar Highlights im Serienbereich anlaufen. Freue mich sehr das wir The Flash, Gotham, Outlander, The Knick und Da Vini's Demons bald sehen werden. Aber was Filme anbelangt läuft echt gar nichts mehr, meistens ja nur Wiederholungen.

      Ach was ich finde nicht dass du dich schämen musst, du hast dir selbst etwas aufgebaut, was gewagt und das das richtige getan. Man muss halt auch mal Risiken eingehen um was zu erreichen und die Selbstständigkeit ist immer ein solches Risiko. Finde ich wirklich klasse, dass deine Eltern dich dann aber verteidigt haben. Generell nervt es sehr, dass manche Menschen immer meinten, sie müssten sich in das Leben anderer einmischen. Das geht einen doch gar nichts an und ich frage mich dann immer, ob die kein eigenes Leben haben. Ich bewundere Menschen die diesen Schritt gewagt haben und finde so Geschichten auch immer sehr spannend, weil ich ja später auch gerne in die Selbstständigkeit gehen würde.

      Löschen
  7. Ein turbulentes Jahr mit allen Höhen und Tiefen. Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abi und alles Gute für das Studium (wobei ich noch immer nicht herausgefunden habe, welchen Studiengang Du belegst...). Drücke Dir die Daumen, dass Dir die Scheine nur so zufliegen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :). Ich studiere Political and Social Studies, das hatte ich bisher auch noch gar nicht so oft erwähnt, da ein Post zum Inhalt erst nach dem 1.Semester kommt ,bisher hatte ich mehr allgemein über die ersten Wochen gebloggt. Hihi das wäre natürlch sehr schön :).

      Löschen
    2. Was es inzwischen nicht alles gibt ;-) Welche berufliche Perspektive strebst Du an?

      Löschen
  8. Sehr schöner, persönlicher Jahresrückblick :)
    Gone girl habe ich als Leseprobe auf meinem Kindle gehabt und kam einfach nicht rein. Mir gefällt der Stil leider so gar nicht.
    Also bei dir gab es ja einige Highlights im Jahr 2014, dafür eben das Gesundheitliche als Tiefschlag. Aber wenn du alles rausgefunden hast, was du verträgst und was nicht, kannst du dich drauf einstellen und dann wirds dir auch wieder besser gehen :)

    Oh ja, das ist wirklich überfällig, aber dieses Jahr packen wir das :)

    Ob ich unbedingt Yoga mache, weiß ich noch nicht :D Aber ich möchte bei youtube mal schauen, was es da schönes gibt :) Ganz wichtig ist die Musik dabei :D

    Da suchte ich grade echt richtig durch :D Heute Abend schaue ich auch schon die ganze Zeit xD Bin jetzt schon fast in der Mitte der 5. Staffel und habe glaub noch 20 Tage Zeit :D Naja, mal schauen, ob ichs schaffe. Wenn nicht, schau ichs bei Sixx oder mein Kumpel bestellt die glaube ich als DVD, dann schau ich die da :D

    So seh ich das natürlich auch. Ist wichtig, dass man da so auf die Studenten eingeht. Obwohl die an sich ja echt viel freie Zeit haben in den Semesterferien :P

    Das freut mich, vielleicht finden wir noch ein gemeinsames Feature :)
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :).
      Gone Girl ist auch eines dieser Bücher, dass die Meinungen spaltet. Gilian Flynn hat einfach einen Stil, der etwas anders ist und somit nicht jedem gefällt. Ich fand es war einfach mal etwas anderes und irgendwie hat es mich angesprochen. Kann dir aber den Film empfehlen, der dürfte auch jedem gefallen, der das Buch nicht fertig lesen konnte. Der Film ist super gemacht vom bildlichen her, toll besetzt und bleibt dem Buch ja meistens treu, aber Nick ist halt einfach etwas symphatischer, sodass man hier schon einen Symphatieträger hat ;). Was für einen Film ja auch immer unglaublich wichtig ist.
      Ja leider, ich hoffe ja das ich 2015 dieses Kapitel hinter mir lassen kann. Will ja nun doch mal ne Darmspiegelung machen ,egal wie viel Schiss ich davor habe, aber irgendwie wäre Gewissheit was es nun ist doch ganz gut, habe nämlich jetzt erfahren, dass man damit doch auch noch weitere Lebensmittelallergien feststellen kann.

      Bin mal gespannt, ob du dann dabei bleibst. Musst mal berichten. Stimmt die Musik ist wichtig, beim Sport sowieso. Ich brauche auch immer Musik wenn ich Inliner fahren gehe. Wenn die Musik stimmt ,dann macht man auch etwas länger.

      Uih dann noch weiterhin viel Spaß. Hast du aber echt viel geschafft. Echt ein Kumpel von dir schaut das? Ich dachte immer das würden mehr Frauen gucken. Aber dann kannst du das ja mit ihm schauen :P. Ich habe auch schon überlegt mir irgendwann in den Semester Ferien mal die ersten Dvds zu kaufen. Die sind ja nicht so teuer und fand die Folgen die ich gesehen hatte eigentlich echt interessant. Aber gerade verfolge ich ja echt einiges und im Moment hat es mir irgendwie Awkward angetan. Da geht eine Folge nur 20 Minuten und das kann man dann echt super während dem lernen mal anschauen ,dazu ist es sehr lustig, leicht und erinnert einen an die Teenie Jahre :D. Hoffe Prime bekommt da ganz schnell die 3.Staffel. Die hatten die ja mal ein paar Tage drinnen und dann war sie verschwunden ,da war dann wieder sicherlich iwas wegen den Rechten. Somit hoffe ich dass sie bald wieder reinkommt.

      Na ja nicht immer, ich glaube das ist so ein Vorurteil. Nach dem 1.Semester stimmt das noch, aber oftmals schiebt man ja Prüfungen auf das Ende der Ferien und muss dann trotzdem noch lernen oder man muss Hausarbeiten schreiben und das Pflichtpraktikum muss ja auch in den Semesterferien gemacht werden ;). Also hat man die dann auch nicht immer.

      Oh ja das fände ich auch super. Du kannst mich ja mal anschreiben mit deinen Ideen oder wir überlegen gemeinsam. Wie gesagt ich hatte ja auch die Idee mit einer Bloggerin was zum Thema Kindheit zu starten, wo wir die verschiedenen Themen haben, aber das wäre halt nur gut ,wenn wir da mehrere Blogger hätten.

      Löschen
  9. Klingt doch wirklich nach einem umfangreichen und ereignisreichen Jahr 2014! Auf dein Abi kannst und sollst du wirklich stolz sein. Bei mir muss leider noch viel getan werden, bis ich bildungstechnisch meinen Wunschabschluss erreicht habe. Deshalb freue ich mich einfach für dich mit. Tribute von Panem sollte ich nun wirklich auch einmal lesen. Jeder schwärmt davon und ich schaffe es nicht einmal, mir den ersten Tel zu holen, fürchterlich! Die Outfits sind alle sehr schön und vor allem süß. Dein Stil ist wirklich feminin und gefällt mir sehr gut.

    Viele Grüße und ein genauso tolles, wenn nicht überragendes 2015!

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :). Dann wünsche ich dir mal weiterhin viel Erfolg, machst du auch Abitur?
      Ich kann dir die Bücher wirklich empfehlen, weiß nicht ob du die Filme gesehen hast, die sind den Bücher zwar sehr ehrlich, aber irgendwie ist es dann trotzdem noch mal was anderes wenn man etwas liest. Man bekommt doch noch etwas mehr einblick und hat ganz kleine Unterschiede. Jedoch unterscheidet sich vor allem der letzte Film stark vom Buch, da lohnt sich das dann wirklich.
      Awww Dankeschön für die lieben Worte und ich wünsche dir auch erfolgreiches und schönes 2015!

      Löschen
  10. Schöner Post! Ich bin noch relativ neu in der Bloggerwelt und würde mich freuen, wenn du mal vorbeischauen würdest. Liebe Grüße Lessa
    http://mondmohn.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja mal wieder ein schöner Post. Dann war 2014 wohl wirklich ein aufregendes Jahr für dich. Abi ist ja immer so eine Sache auf die man sein ganzes vorheriges Leben hinarbeitet und auch der TV-Besuch bei The Voice hört sich spannend an!
    Und wenn ich so die Bilder anschaue muss ich sagen, dass ich die zum Ende des Jahres schöner finde. Da scheinst du dich auch entwickelt zu haben!
    Und dein Design gefällt mir sowieso total super, ich bin auch am Überlegen ob ich meinen Blog irgendwie nochmal umstrukturiere oder so.
    2014 war für mich auch ein ziemlich turbulentes Jahr. Ich bin viel gereist - Österreich (Salzburg, Wien, Linz), Frankreich, Hamburg, Bremen, Göttingen, habe meine Spiegelreflexkamera im Januar letzten Jahres bekommen und sehr viel gelesen und gesehen.

    Ich glaube aber, dass du auch ungeschminkt ein echt schöner Mensch bist (kann das jetzt natürlich nicht beurteilen). Ich habe den Vorteil nie Pickel zu haben. Da habe ich eher Angst, dass dann so ab 20 alle Pickel auf mich einstürmen.
    Dann muss ich wohl mal einen Tag damit verbringen, die Filme der Taken-Reihe anzusehen wenn du da so begeistert davon bist. Ich glaube was Filme/Serien angeht haben wir einen recht ähnlichen Geschmack.

    Ich glaube am Ende ist es sowieso so, dass alle Fans total geschockt sind wer A ist, weil es entweder zu offensichtlich ist oder es nur ein Randcharakter ist. Genau, alle bis auf den 1 Fan :D Da bin ich wirklich schon gespannt. Hast du die 14. Folge schon gesehen? Die kam ja am Di-Abend raus und am Mi hab ich sie gleich angeschaut. Ich fand die wirklich gut, besser als die vorigen. Bisher hat mich Staffel 5 noch nicht so überzeugt, aber die Folge war echt klasse. Bin jetzt gespannt auf nächsten Dienstag. Jetzt sollen die Folgen wohl wieder regelmäßig kommen.

    Wow, 37 Seiten sind ganz schön viel! Hast du die 37 Seiten dann auf ein Thema bezogen oder alle zusammen? Und wie viele Themen hast du denn dann? Für Bio hatte ich ja 15 Seiten Zusammenfassung. Da noch mehr als das doppelte zu lernen wäre unvorstellbar, aber ich denke da sind die Themen dann auch interessanter und man nimmt sich dann doch mehr Zeit.

    Ja ich stell mir das ganz schön stressig vor eine Unterkunft für die Uni zu finden. Ich schätze ich werde dann schauen, dass ich irgendwo in eine WG mit einziehe, das machen hier die meisten glaube ich, weil einfach viel zu wenig Plätze in den Wohnheimen frei sind.

    So, ich hoffe du packst deine Prüfungen gut und der Stoff lässt sich einfach lernen.
    Alles Liebe, Salo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;). Ich habe ja mein Abitur noch mal über den zweiten Bildungsweg nachgeholt, aber wollte es eigentlich schon immer machen und nach der Ausbildung gab es halt noch mal eine Gelegenheit dazu und ich bin froh sie ergriffen zu haben, weil es mein Leben wirklich verändert hat und mir noch mal eine ganz andere Möglichkeit im Berufsleben gegeben hat und mir ganz andere Berufe offen stehen. Ja das war auch wirklich sehr spannend und interessant ;).

      Dankeschön für das liebe Kompliment. Das Design hat mir Cora gebastelt, sie hat da wirklich ein Händchen für, aber ich fand es auch sofort wunderschön und sie hat was gezaubert, was wirklich perfekt zu mir passt <3. Uih da warst du echt viel unterwegs, wobei ich letztes Jahr durch The Voice dann auch ganze 3 mal in Berlin war und wir auch immer Zeit hatten die Stadt unsicher zu machen. (Da wir das ja nicht verraten durften, haben sich die Leute in meinem Umfeld dann auch echt schon gefragt, was ich so oft dort oben mache :D), ansonsten war ich nur noch in Italien, wäre aber auch noch gerne noch mehr herum gekommen. Dieses Jahr ist ja leider Urlaubsmäßig nicht so viel drinnnen.

      Dankeschön. Ach was das glaube ich nicht, es gibt einfach Menschen die sind mit einer tollen Haut gesegnet und freu dich einfach, dass das bei dir der Fall ist und mal ein Pickel zu haben ist ja auch nicht schlimm, sondern menschlich. Also ich finde sie toll, bin mal gespannt was du zu ihr sagst. Ist halt Action, aber ich mag das ab und zu auch ganz gerne. Bin eher weniger die Romantikerin, das muss zwar auch ab und zu sein ,aber zu viel Kitsch geht dann doch nicht.

      Wobei einer der Autoren der Serie nun in einem Interview verrat hat, dass sie schon immer mit dem Gedanken gespielt haben, dass eines der Mädchen A sein könnte, also scheint das ja doch noch nicht komplett vom Tisch zu sein. Naja ich bin aufjedenfall gespannt. Jup habe sie schon gesehen und fand sie auch sehr, sehr gut. Jetzt ist es echt wieder spannend und interessant und ich glaube das die 5.Staffel jetzt wirklich an Fahrt aufnimmt. Ja kommt jetzt Woche wieder eine. Ich glaube aber auch das es daran liegt, dass man ja nach Staffel 7 nun Schluss macht und somit kann man jetzt auch mehr Antworten geben und die Puzzleteile so langsam auflösen, weil ich bin immer noch überzeugt dass wir A erst nicht in der letzten Folge enthüllt bekommen, sondern das man sich auch noch einmal auf die Auswirkungen konzentrieren wird.

      Also die 37 Seiten sind bisher dann für eine Prüfunge, mit unterschiedlichen Themen. Aber wir machen ja jetzt auch noch mal neuen Stoff, deshalb kommt da noch ein bisschen was dazu. Insgesamt muss ich 5 Arbeiten schreiben. Es ist halt wie gesagt mehr, weil du halt erst nach so langer Zeit deine Arbeit schreibst und da sammelt sich dann doch etwas mehr an. Aber bisher hat das jeder Student irgendwie geschafft und wenn man durchfällt kann man sie ja noch mal wiederholen. Ich will zwar alle im ersten Anlauf packen ,aber auch die besten Studenten sind mal durch eine Prüfunge gefallen und haben sie dann geschoben. Ist also auch kein Weltuntergang.

      Stressig ist es definitiv, aber wenn du rechtzeitig auf die Suche gehst, sollte das dann alles etwas entspannter sein. Bisher haben die meisten ja dann doch ein Wg Zimmer gefunden.
      Dankeschön ;), ist halt viel auswendig lernen.





      Löschen
  12. Hi :-)

    Eigentlich hast du viel mehr Leser verdient, dein Blog ist so klasse.
    Man sieht richtig das du dir viel mühe gibst. Das Layout gefällt mir auch sehr gut.

    Liebe Grüße, Tenzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww Dankeschön für das liebe Kompliment. Darüber habe ich mich echt sehr gefreut. Das Layout ist jedoch von Cora, ich bin da nicht so talentiert drinnen, deshalb gilt dein Lob da ihr :).

      Löschen
    2. Gerne :-) Wenn du magst, kann ich dir gerne irgendwann auch ein Layout coden? Mir macht es total viel spaß. Du kannst dich ja dann einfach melden.

      Meinst du Cora von Coralinart? Ja, ihre Layouts gefallen mir auch sehr gut. Vorallem das neuste Layout gefällt mir super, auch wenn es von Vanilliebrause ist. Neele von Vanillebrause ist mein Layoutvorbild. Kann man das so sagen? *lach*

      Liebe Grüße, Tenzi

      Löschen
    3. Dankeschön, auf das Angebot komme ich definitiv mal zurück ;)

      Ja genau Cora von Coralinart. Ich finde ihre Layouts auch immer toll und auch das neuste, Neele hat da auch ein Händchen für und ich beneide euch da echt drum, dass ihr da so talentiert seit, ich bin es nämlich echt null :D.

      Löschen
  13. Sehr gerne :)
    Haha ja das Buch hasst man oder man liebt es. Meine Freundin meinte auch, dass sie sich durchquälen musste und ich habe es ja zum Glück schon in der Leseprobe gemerkt. Aber vielleicht leg ich mir den Film zu ;)
    Oh ja das ist sicher unangenehm, aber die Gewissheit danach ist viel mehr wert!

    Das ist es. Also ich muss mal nächste Woche damit anfangen :D Will auch unbedingt davon berichten :)

    Ja mein bester Freund schaut das auch :D Er hat das immer mit seiner Ex schauen müssen, aber fands gar nicht so schlecht :D Aber er ist nicht so ein Suchti wie ich^^
    Das stimmt, die gehen eigentlich vom Preis her, aber sind halt auch schon 9 Staffeln bzw. 10 glaub jetzt :) Kanns dir auch nur empfehlen, find die Serie echt klasse. Total interessant und auch zwischenmenschlich klasse. Anscheinend ists zwar irgendwann bissl too much und man hätte vorher schon aufhören können Staffeln zu drehen, meinte meine Freundin, aber ich bin jetzt Mitte 5. Staffel und lieb es immernoch xD

    Ich hab Awkward auch mal zu meiner Watchlist hinzugefügt ;) Muss ich dann wohl auch mal anschauen :P

    Ach meine Freunde mussten eigentlich auch lernen und Hausarbeiten schreiben etc. aber haben die meiste Zeit gechillt und dann eben auf den letzten Drücker alles erledigt xD Ich wäre jetzt persönlich auch nicht der Aufschieb-Typ. Ich hab das lieber gleich weg und chill danach :D

    So spontan habe ich gerade keine Idee, aber ich würd mich dann bei dir melden oder du dich eben bei mir :)
    Ja genau sowas ist ne schöne Idee, da finden wir sicherlich auch was :)
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besser in der Leseprobe es schon merken, bevor man sich ärgert das man Geld ausgegeben hat. Deshalb finde ich solche Leseproben auch immer echt super, denn ich kann auch kein Buch zu Ende lesen, wo mir schon der Schreibstil einfach so gar nicht zusagt. Den kann ich dir wie gesagt echt empfehlen.

      Haha der Arme, aber lustig, dass ihm die Serie dann auch gefallen hat, dann war es ja zumindest nicht ganz so schlimm für ihn und für dich ist das natürlich sehr praktisch. Ich bin ja leider in meinem Freundeskreis der einzigste Serienjunkie, zwar schaut eine Freundin auch Revenge und One Tree Hill, aber das hält sich alles im Rahmen ,da kann man dann schlecht mal was austauschen. Man kann die ja nach und nach kaufen, so hatte ich das damals bei Oth auch gemacht, ging dann eigentlich. Das habe ich aber auch schon öfter gehört, dass es vielen nun einfach zu viele Staffeln sind, sind jetzt glaube ich ja schon 11 und das ist echt viel. Bei Supernatural, die Serie liebe ich ja, gibt es jetzt auch schon die 10.Staffel und da merke ich gerade auch, dass es einfach zu viel ist. Die Storylines wiederholen sich, die Probleme sind immer die gleichen und irgendwie fehlt der Pepp. Mache da gerade deshalb auch eine Pause, weil mich die Lust noch nicht gepackt hat. Ist halt schwer, wenn es dann schon so viele Staffeln gibt, weil die Themen dann leider meist ausgereizt sind.

      Awkward ist halt echt einfach eine lustige, leichte Unterhaltung. Ich finde es wirklich perfekt für zwischendurch und bin jetzt schon fast komplett mit der 2.Staffel durch. Mir fehlen glaub ich nur noch 2 Folgen. Also hoffe ich echt, es kommt bald Nachschub. Finde es aber jetzt toll das es auf Prime ja jetzt schon die Originalfassungen von Rogue, Turn und Halt and Catch Fire gibt. Hatte über den Deal den sie geschlossen habe erst vor 2-3 Tagen gelesen und darüber, dass die Serien in diesem Jahr kommen und nun sind sie schon online. Weil das halt echt 3 Serien sind, die man eher weniger im deutschen Tv sieht und genau sowas erhoffe ich mir dann auch von Prime. Diesen Mix aus Klassikern und Serien, die man nicht unbedingt bei uns sieht oder die bein uns nicht unbedingt die großen Massen ansprechen und deshalb nicht die größten Quoten angesprochen haben. Revenge war ja auf Vox auch nie der Quotenknaller, aber über Prime kann man sich halt sicher sein, dass man die neuste Staffel auch wieder sehen kann, während das im Tv dann immer so ungewiss ist.

      Ich bin auch überhaupt nicht der Aufschieb Typ, ich werde mit den Hausarbeiten auch immer gleich am Anfang der freien Zeit anfangen, sodass ich danach dann noch etwas entspannen kann und nicht im Stress bin. Hatte das auf der Bos auch so gemacht ,da konnten wir die Seminararbeit ja über die Sommerferien schreiben und hatten bis Mitte Oktober Zeit. Ich hatte es dann in den ersten 14 Tagen komplett fertig geschrieben und kurz vor der Abgabe dann nur noch mal Rechtschreibfehler gecheckt und somit war das dann echt um einiges entspannter und ich konnte auch meine Ferien dann noch genießen. Aber jeder ist da ja anders und so lange am Ende dann eine gute Note bei raus kommst ist das ja auch okay.

      Auf jedenfall. Im Moment bin ich nämlich auch leider etwas Ideenlos, was aber daran liegt, dass ich ja gerade im Lernstress bin und im Moment ist mein Kopf so zu, das ich total Kreativlos bin xD.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3