SOCIAL MEDIA

Samstag, 20. Dezember 2014

{Tag} Liebster Award!

Ich weiß hier ist es gerade etwas ruhiger als normal und auch zu meinen wöchentlichen Outfitpost komme ich einfach nicht regelmäßig, doch gerade passt das Wetter draußen einfach gar nicht um Fotos zu machen (bei uns ist es so gut wie nur am regnen), dazu stehen Ende Januar meine ersten Prüfungen an der Uni an und deshalb ist bei uns wirklich der Stress ausgebrochen. In den Weihnachtsferien habe ich dann wieder etwas mehr  Zeit und komme hoffentlich dazu ein paar Outfits vorzuschooten, um den Januar zu überbrücken, dazu habe ich natürlich einige Postideen die ich neben dem lernen ausarbeiten werden.


In den letzten Monaten wurde ich merhmals getaggt, bin aber einfach nicht wirklich dazu gekommen, die Fragen zu beantworten und online zu bringen. Dies möchte ich nun nachholen, da ich finde, dass Tags eine gute Möglichkeit sind um Dinge über mich zu erfahren, die ich in normalen Beiträgen wohl nie erwähnen würde. Getaggt wurde ich jeweils von Cora , Jana und Michelle mit dem "Liebster Award" getaggt und möchte nun alle gestellten Fragen in einem Beitrag beantworten ;).


Die Regeln:
Natürlich gibt es auch ein paar einfache Regeln zu beachten. Jeder Teilnehmer muss dem Blogger danken, der ihn nominiert hat und die 11 Fragen beantworten, sowie 11 Fakten zur eigenen Person nennen. Anschließend denkt man sich 11 neue Fragen aus und gibt diese an wiederum 11 andere Blogger weiter, die weniger als 200 Leser haben. Selbstverständlich müssen diese über ihre Nominierung benachrichtigt werden.

Da ich aber gar nicht so viele Blogs zum taggen habe, tagge ich euch hiermit alle, egal wie viele Leser ihr habt. 


11 Fakten über mich: 


1. Da ich meine Naturhaarfarbe wirklich sehr gerne mag, habe ich mir bisher nur einmal blonde Strähnchen ins Haare gemacht und sie in einem anderen Braunton getönt. Ansonsten setzte ich auf Natur.
2. Seit diesem Jahr studiere ich Political and Social Studies und bin gespannt, ob mir dieser Studiengang liegt.
3. Ich bin jemand, der selten still ist und ab und an von Freunden beim Reden gebremst werden muss, doch dadurch fällt es mir leicht neue Menschen kennen zu lernen und offen auf diese zuzugehen.


4. Heimlich träume ich immer noch davon, mal eine Rolle in meiner Lieblingsserie oder meinen Lieblingsfilm zu ergattern. Was soll ich sagen, die Welt des Filmes hat mich schon immer fasziniert, egal ob hinter oder vor der Kamera.
5. Bisher  bin ich kaum in der Welt herumgekommen und möchte dies definitiv noch nacholen. Eines meiner bevorzugten Reiseziele ist hierbei London oder die Usa.
 6. Fakten über mich preis zu geben fällt mir echt sehr schwer, da mir dazu einfach die Kreativität fehlt. Somit kämpfe ich mich hier gerade wirklich durch.


7. Ich bin sehr ehrgeizig in meinem Leben und setze mir immer wieder Ziele, um in meinem Leben etwas zu erreichen und aufzubauen.
8. The 100 ist seit kurzem meine neue Serien Sucht und ich kann euch diese Show nur ans Herz legen.
9. Mein Abitur habe ich über den zweiten  Bildungsweg gemacht und war über diese Chance sehr glücklich.

10. Ich bin ein kleiner Sturkopf, der in Diskussionen immer das letzte Wort haben muss und generell diskutiere ich einfach sehr, sehr gerne...zum Leidewesen meiner Eltern und Freunde.
11. Zwar bin ich gerne unter Menschen, doch ab und an brauche ich einfach ein bisschen Zeit für mich alleine, um einfach einmal runter zu kommen und meinen Hobbies nachzugehen.

Da ich ja gleich 3 Fragebogen beantworten habe, findet ihr alle Fragen übrigens unter dem Cut.




11 Fragen von Cora:

1. Liest du lieber ein Buch oder guckst du fern?
Ich kann mich hier gar nicht für eines entscheiden, denn ich schaue zwar viel Fernsehen, aber lese auch genauso oft. Ich bin einfach ein kleiner Serien- und Buchjunkie und finde beides auf seine Art besonders und entspannend. In ein Buch kann ich richtig abtauchen, die Welt um mich vergessen und mir eine eigene kleine Welt vorstellen, während meine Lieblingsserien einfach immer wieder ihr Suchtpotenzial auf mich wirken lassen, weil die Storylines meist so voller Überraschungen und Wendungen sind und man auch die Schauspieler davon unglaublich gerne sieht. Also wie ihr seht: Beides.


2. Was ist dein Lieblingsessen? 
Ich liebe die Italienische Küche, somit zählt alles aus dieser Richtung mit zu meinen absoluten Lieblingsessen, wie Spagetti Bolognese oder Pizza. Bei letztem jedoch die selbstgemachte meines Dads, denn der hat sein Rezept über die Jahre hinweg perfektioniert, weshalb sie super lecker schmeckt und an Geburtstagen immer der Renner ist. Zudem hat sie viel weniger Kalorien, als eine Tiefkühlpizza, die vor Fett meist nur so sprießt. Doch auch etwas typisch deutsches schafft es in die Hitliste meiner Lieblingsessen, nämlich Klöße. Die habe ich schon mit 3 Jahren munter in mich reingestopft und liebe sie wohl auch schon so lange.


3. Wie müsste ein perfekter Tag für dich aussehen? 
Ein perfekter Tag muss eigentlich gar nichts besonderes sein. Ich müssten diesen einfach nur mit Leuten verbringen, die mir am Herzen liegen und zur Abwechslung soll es mal keine Probleme geben. Jedem soll es gut gehen, man kann gemeinsam lachen und diese ganz tollen Erinnerungen schaffen ;).


4. Was hat das Bloggen dich gelehrt? 
Dass ich zwar nicht perfekt bin, aber bei weitem nicht so viele Schwächen habe, wie ich mal glaubte zu haben. Generell hat mich das Bloggen einfach selbstbewusster gemacht. Ich habe gemerkt, dass das was ich tue gut ist und meine Meinung andere interessiert. Zudem nehme ich durch das Bloggen Momente auch intensiver wahr und merke, dass nicht immer nur alles schlecht ist, sondern es viele kleine, schöne Momente gibt, die das Leben lebenswert machen.


5. Konntest du durch deinen Blog Freundschaften schließen? 
Ja das konnte ich und das ist auch etwas, was ich mit am Besten am Bloggen finde. Dass man interessante Menschen kennen lernt, die auch noch das gleiche Hobby haben und mit denen man sich austauschen kann. Jana von Silberkettchen  zählt beispielsweise zu diesen Leuten. Mit ihr schreiben ich immer fleißig über Facebook und ein Treffen ist auch schon geplant, ebenso Cora von Coralinart, ohne die ich niemand hätte, mit dem ich mich über Vampire Diares per WhatsApp austauschen könnte und auch Anne von Anne Hearts Life, die ich wirklich besuchen möchte, sobald es mich mal nach Hamburg verschlägt. Ich könnte noch viel mehr Menschen aufzählen, mit denen ich nun in regelmäßigen Kontakt stehe, aber das würde irgendwann auch zu viel werden.


6. Was war das schönste Geschenk, das du je bekommen hast? 
Ich habe wirklich einige schöne Geschenke während meiner Kindheit bekommen und auch heute freue ich mich immer wieder, wenn ich merke, dass etwas von Herzen kommt. Bei der Frage sind mir nur sofort meine ersten Inliner in den Kopf gekommen, da ich da damals echt richtig happy war, als meine Eltern sie mir geschenkt hatten. Ich weiß noch, dass ich den ganzen Tag in meinem Spielzimmer darum rumfahren durfte und ne Menge Spaß hatte. Doch auch persönliche Gutscheine, durch die ich ein Tag mit meinen Freunden in der Stadt oder einem Spaßbad verbringen kann finde ich toll.


7. Auf welche drei Dinge könntest du nicht verzichten? 
1. Auf meine Familie, weil sie mir immer Halt gibt und für mich da ist. 2. Meine Freunde, die mir so viele tolle Momente bereiten, meine Stützen sind wenn es mir schlecht geht und mit denen ich über alles reden kann und 3. Musik, weil viele Liedtexte einem aus der Seele sprechen und die Welt nicht die gleiche wäre, wenn es sie nicht gäbe.


8. Facebook oder Instagram? 
Privat ist die Nutzung von Facebook bei mir ganz schön zurück gegangen, jedoch würde ich trotzdem beides sagen. Ich nutze beide Netzwerke und Instagram bin ich ja vor kurzem bei getreten, um euch auch ein paar Private Einblicke zu gewähren. Seitdem bin ich wirklich im Instagram Fieber, aber Facebook ist auch immer eine tolle Möglichkeit, um mit Menschen in Kontakt zu bleiben, die eben nicht gleich um die Ecke wohnen. Da ich etwas weiter weg gelernt hatte, ist dies auch immer eine tolle Möglichkeit für mich mit ehemaligen Mit Auszubildenden Kontant zu halten und zu sehen, was jeder so macht.


9. Wo möchtest du unbedingt noch hinreisen und wieso? 
Da hätte ich echt mehr als ein Reiseziel aber unbedingt möchte ich mal nach London, nicht nur weil ich schon viele tolle Erzählungen darüber gehört habe und Bilder gesehen habe, sondern auch weil mich die Geschichte der Stadt interessiert. Es gäbe dann also auch ein riesiges Sightseeing Programm zu bewältigen, auf das ich mich jetzt schon freue.


10. Erzähle eine lustige Geschichte aus deiner Kindheit! 
Da ich echt eines dieser Kinder war, die mit ihrer Vorlauten Klappe jeden unterhalten haben, gibt es da wirklich so einige. Ich muss immer wieder schmunzeln, wenn man mir folgende Geschichte erzählt: Wir waren zu Besuch bei meiner Patin und früher konnte ich Wespe einfach nicht richtig aussprechen und habe sie dann einfach Wepe genannt. Ist ja auch viel leichter. Als dann eine herum gefolgen ist, habe ich natürlich drauf gezeigt und sofort Wepe gesagt. Meine Patin nahm dann verzweifelt die Mission in Angriff mir das Wort Wespe beizubringen. Es ging also einige Male hin und hier, wo sie mir sagte, dass sie Wespe heißt und ich natürlich stur Wepe gesagt habe. Bis es mir irgendwann zu dumm wurde und aus der Wepe dann die Hummel wurde. Ja da wusste auch meine Patin nichts mehr zu sagen, als zu lachen :D.  Wobei ich denke, dass die Geschichte für euch nicht all zu lustig ist, dazu muss man die Erzählung wohl live gehört haben.


11. Was hast du in Zukunft noch vor - blogmäßig und privat?
Blogmäßig bin ich im Moment sehr zufrieden wie alles läuft und habe ja erst vor kurzem einige Änderungen vorgenommen, über die ich auch sher froh bin. Was die Themen anbelangt, habe ich mich gefunden und einzig der Bereich Fotografie soll noch vergrößert werden, da ich ja seit längerem eine Spiegelreflex besitze und im Sommer auch ein paar Shootings damit gemacht habe. Auch für meine Outfitpost möchte ich mich mal nach weiteren schönen Kulissen meiner Nähe umschauen, damit da etwas Abwechslung reinkommt. Aber ansonsten bin ich wirklich sehr zufrieden mit der Richtung in die mein Blog geht.

Privat habe ich vor kurzem mein Studium begonnen und mich hier für Political and Social Studies entschieden. Somit wird mein Ziel sein nun erstmal heraus zu finden, ob mir der Studiengang liegt und auch meinen Erwartungen entspricht. Beruflich würde ich später sehr gerne als Journalistin oder im PR-Bereich arbeiten und hoffe, dass sich dieser Wunsch irgendwann erfüllt.


11 Fragen von Jana:


1. Warum bloggst du? 
Ich blogge aus Leidenschaft und weil es mir Spaß macht. Der Blog ist mein Hobby und für mich ein super Ausgleich zum stressigen Alltag. Jedoch möchte ich auch sehen, wie mein Schreibstil bei anderen ankommt, da ich ja später gerne als Journalistin arbeiten würde und deshalb dachte ich mir, dass ich das über einen Blog super herausfinden könnte. 


2. Lieber süß oder salzig? 
Süß, da ich ja eine kleine Naschkatze bin und alles mit Schokolade liebe ;). 


3. Was machst du beruflich bzw. was ist dein Berufswunsch? 
Im Moment studiere ich Political and Social Studies, jedoch möchte ich beruflich später einmal in die Richtung Journalistin/Marketing gehen, da dies einfach mein Traum ist und ich auch währen meiner Ausbildung festgestellt habe, dass mir die kreativen Aufgaben sehr viel Spaß machen. Egal ob es darum geht Plakate zu gestalten, sich am Pc kreativ au zu lassen, Texte zu verfassen oder auch ein Projekt zu organisieren, ich hatte dabei einfach eine Menge Spaß. Lustigerweiße haben meine Freundinnen mir in der Grundschule schon immer gesagt, dass ich sie an die Rasende Reporterin aus Bibi Blocksberg erinnere und damit haben sie meinen Berufswunsch ja sehr gut eingeschätzt ;). 


4. Wo hast du deine Schwächen? 
Ich selbst hasse es, dass ich immer so nervös und hippelig bin. Man sieht mir das einfach an, vor allem vor Prüfungen oder Präsentationen. Ich ziehe dann zwar immer alles professionell durch und das Ergebnis ist immer ein Gutes, aber da kommt nun mal ab und an meine Prüfungsangst noch zum Vorschein. Natürlich liegt das auch etwas an meinem Alter und das ich noch viele Erfahrungen sammeln muss, aber es ist definitiv eine meiner Schwächen, die ich auch offen zugebe und für die ich mich auch nicht schäme ;). Denn immerhin zählt ja am Ende das Endergebnis das raus kam. Und zu hippelig, ich bin halt echt jemand, der immer in Bewegung ist und auch gerne Action um sich herum hat...zu warten ist jetzt nicht unbedingt meins. 


5. Gibt es etwas, über das du nie bloggen würdest? 
Bei mir wird man keine großartigen Beauty Posts finden, einfach weil ich damit nicht all zu viel am Hut habe. Klar schminke ich mich, aber nicht wirklich besonders und habe da auch kein Händchen für. Deshalb würde ich über sowas auch keinen Beitrag verfassen. 


6. Welche Serie/Filmreihe schaut ihr am liebsten? 
Ich denke alle meine Leser wissen so langsam, dass ich Filme und Serien liebe. Im Filmbereich sind meine liebsten Reihen Harry Potter und Die Tribute von Panem. Während ich bei den Serien ganz viele unterschiedliche Genre verfolge und meine Favoriten Serien wie Supernatural, The Vampire Diaries, Teen Wolf, Reign, One Tree Hill, The Originals, Revenge, Game of Thrones, Pretty Little Liars uvm. sind. 


7. Schenkst du lieber oder lässt du dich lieber beschenken? 
Ich bin jemand der sich lieber beschenken lässt. Ich liebe diese Vorfreude wenn man ein Geschenk in der Hand hält und einfach nicht weiß was drinnen ist. Der Moment des entpackens, um dann endlich  zu sehen, was sich hinter all dem Papier verbirgt.


8. Welche Stadt findest du am tollsten? 
Ich bin ja ein großer Fan von Köln und war nun auch schon mehrmals dort unterwegs. Irgendwie gefällt mir die Stadt sehr gut und vor allem was die Berufschancen im Bereich "Medien" angehen hat Köln ja auch viel zu bieten, weshalb ich mir vorstellen könnte, dort echt auch mal zu leben. Aber auch London ist eine Stadt, die ich unbedingt mal sehen möchte.


9. Nenne deine drei Lieblingsblogs. 
3 ist echt verdammt wenig, denn ich könnte hier wirklich eine Liste hinsetzten und hoffe keiner ist mir nun böse, wenn sein Name nicht dabei steht. Es gibt wirklich sehr viele Blogs, die ich immer lese und bei denen ich auch oft Kommentare hinterlasse. 3 meiner Lieblinge sind zum Beispiel Jana, Cora und Christine Polz.


10. Wer ist dein Lieblingsautor/Lieblingsbuch? 
Mein Lieblingsbuch wird immer die Harry Potter Reihe bleiben, da diese Bücher einfach etwas ganz besonderes waren. Diese ganze zauberhafte Welt die Rowling erschaffen hat, ist einfach einmalig und die  Charaktere wachsen einem wirklich ans Herz. Zudem steht hier wirklich noch die Storyline und nicht die Liebe im Vordergrund, wie es bei vielen heutigen Jugend Fantasy Romanen immer mehr der Fall ist. Ansonsten lese ich aber auch viele andere Autoren gerne. Dazu zählen Sebastian Fitzek, Tess Gerittsen, Simon Beckett, Cody McFayden, Dan Brown und Veit Etzold. 


11. Auf welchen Konzerten/Theater-Veranstaltungen/Events warst du schon?
Als Landkind bin ich ehrlich gesagt noch gar nicht so wirklich auf vielen Konzerten gewesen. Ich weiß mit 21 ist das echt etwas traurig, aber meist sind sie einfach  zu weit weg, ich muss am nächsten Tag früh raus oder die Karten sind für einen Schüler schlichtweg einfach  zu teuer. Jedoch war ich schon auf einem Konzert von Tom Beck und fand das auch super. Ich finde er hat eine tolle Stimme und da ich auch alle Songs vom Album kannte, konnte ich da gut mitsingen. Was das Theater angeht war ich natürlich schon in mehreren diversen Aufführen und habe bei meiner Klassenfahrt in Berlin auch die größte Revü gesehen, was ich auch sehr beeindruckend fand, weil da ja viel unterschiedliches von Gesang, Tanz bis Akrobatik gezeigt wird. 


11 Fragen von Michelle:

1. Wie bist du zur Fotografie gekommen?
Fotografiert habe ich eigentlich schon immer gerne. Am Anfang noch mit einer Polaroid Kamera, da diese ja früher mal Modern waren, danach wechselte ich dann zu einer Digi Cam, bis ich mir durch meinen Blog dann eine Spiegelreflex zulegte. Durch diese Anschaffung habe ich auch viel mehr Zeit in die Fotografie gesteckt und mir öfters meine Kamera geschnappt, um Natur Aufnahmen zu machen. Aber generell war der Blog hier die treibende Kraft. Ich wollte euch einfach qualitativ hochwertige Outfitbilder präsentieren und habe dann gemerkt, dass mir die Fotografie zudem auch viel mehr Spaß macht, als ich bisher dachte. Jetzt ist meine Canon mein ständiger Begleiter, mit dem ich immer wieder Dinge ausprobiere.



2. In welche Bereiche der Fotografie möchtest du mehr Zeit investieren (z.B. Landschaft, Potrait, Makro...)?
Generell würde ich mir gerne mehr Zeit für Landschaftsaufnahmen nehen, aber auch öfter mal Fotos von oder mit Freunden machen. Beides kommt durch den Alltag meist etwas zu kurz und muss in stressigen Zeiten einfach hinten anstehen. 


3. Du verbringst einen Tag im Freien was packst du in die Tasche?
Ich bin jemand der gar nicht so viel mit sich herum schleift. Zu erst einmal würde die Basics einpacken wie Geldbeutel, meinen Schlüssel und das Handy. Danach kommt es darauf an was geplant ist. Werden Bilder gemacht, kommt natürlich meine Canon mit, geht es an einen See würde ich wohl eher eine Decke, ein gutes Buch, ein bisschen was zu Essen und Trinken einpacken. Aber generell beschränke ich mich auf das Wesentliche.


4. In welches Land möchtest du einmal reisen und was wären deine Motive?
Ich möchte unbedingt einmal England erkunden. Meine Motvie wären dann wohl einige Touristen Hotspots in London wie der Tower of London, das London Eye, Madame Tussauds oder auch die Tower Bridge. Zudem würde ich einige Städtetrips machen und dort Bilder festhalten, denn ich liebe die englischen Küstenorte, da sie immer so schnuckelig und romantisch wirken. Ansonsten finde ich auch die Landschaft Englands faszinierend und würde wohl auch an einige Strände fahren und diese festhalten. 


5. Welches Equipment  verwendest du am häufigsten?
Da ich mit der Fotografie noch ganz am Anfang stehe, habe ich auch noch gar nicht so viel Ausrüstung. Es ist einfach ein teures Hobbie und als Studentin hat man einfach nicht ganz so viel Geld im Monat zur Verfügung, sodass ich auf größere Dinge noch sparen muss. Meine letzte Investition war jedoch ein Fernauslöser und mit diesem bin ich sehr zufrieden. Genutzt wird er bei mir ständig, da er für Outfitbilder unerlässlich ist. Auch die nächste Investition ist erst einmal für meinen Blog, da ich mir für die kalten Wintertage einen weißen Fotohintergrund bestellen möchte, um meine Outfitbilder nach drinnen zu verlegen. 


6. Nenne mir ein Fotografie Klischee?
Gute Frage, was sind typische Klischees. Mir fallen da gar keine ein, außer das so gut wie nieman so wirklich die Bedienungsanleitung liest. Ich glaube die meisten Fotografen, wie auch ich, versuchen sich alles lieber über Learning By Doing beizubringen. Ansonsten finde ich Klischees auch lächerlich und meide sie deshalb generell komplett.



7. Hütest du deine Kamera wie einen Schatz oder darf auch ruhig mal was drankommen (z.B. Objektiv im Freien wechseln)?
Ich gehöre zu denjeinigen die ihre Kamera hüten wie einen Schatz, was aber einfach daran liegt, dass ich immer sehr vorsichtig mit meinen Dingen umgehe. Egal wie teuer sie nun waren, ich möchte einfach, dass alles in einem guten Zustand bleibt und bei meiner Spiegelreflex kommt natürlich hinzu, dass sie schon eine Menge Geld gekostet hat, da passt man einfach etwas mehr auf. 


8. Du gewinnst 1000 € von einem Fotografie Shop. Wonach suchst du als erstes? 
Nach einem neuen Objektiv, da ich im Moment immer noch das Standard Objektiv nutze und mit dem so langsam an meine Grenzen gerate. Somit würde ich mir da wirklich eines zulegen, dass eine Menge kann und welches man langfristig dann auch nutzen kann.


9. Wie denken Freunde und Familie über dieses Hobby?
Bei mir denkt keiner schlecht über die Fotografie, was jedoch daran liegt, dass in meinem Familien- und Freundeskreis viele diesem Hobby nachgehen. Mein Schwager fotografiert beruflich, während meine Schwester es genauso wie ich zum Hobbie hat. Somit wird auch oftmals gemeinsam fotografiert und bei Familienfesten gibt es dann einen haufen Bilder. Ebenso im Freundeskreis haben viele eine Spiegelreflex und fotografieren. Und der Rest der keine hat, der freut sich über die Bilder ;).


10. Betreibst du eine eigene Facebook Seite und warum/warum nicht?
Mit meinem Blog bin ich derzeit noch nicht auf Facebook unterwegs, privat jedoch schon. Warum nicht? Am Anfang wussten einfach nur sehr wenige Menschen von meinem Blog. Eigentlich nur meine Familie und die engsten Freunde, weshalb ich Facebook erst einmal meiden wollte, da sonst wahrscheinlich sehr viele aus meinem Umfeld auf meinem Blog gestoßen wären. Jedoch hat sich dies nun geändert und es wissen mehr und mehr Leute von meinem Hobbie. Ich habe einfach gemerkt, dass es jeder bisher gut aufgenommen hat und dann irgendwann auch meine Hemmungen verloren davon zu erzählen. Seitdem ich auf Instagram unterwegs bin, finden mich und meinen Blog auch immer mehr Leute aus meiner Umgebung, somit weiß ich gar nicht, warum ich noch nicht auf Facebook unterwegs bin. Mit dem Gedanken spielen tue ich nun schon etwas länger und wer weiß, vielleicht kommt bald eine Seite für meinen Blog.




11. Welches deiner Fotos würdest (oder hast du sogar schon) einrahmen und in deinem Wohnzimmer aufhängen.
Ich selber habe kein Foto, welches ich geschossen habe, bei mir im Wohnzimmer hängen. Ob dies überhaupt einmal der Fall sein wird, kann ich gar nicht sagen. Bei Bilder mit Freunden wird dies wahrscheinlich schon irgendwann der Fall sein, da ich solche Bild Galerien wirklich schön finde, aber da ich gerade noch Zuhause bei Mama und Papa wohne, hängen dort ihre Bilder. Jedoch haben Freunde von mir ein Foto, welches ich von ihnen geschossen habe, in ihrer Wohnung hängen und das war wirklich ein großes Kompliment für mich und es hat mich gefreut, dass ihnen das Bild so gut gefallen hat.  Übrigens ist es das Bild an der Seite ;).





Was hat euch das Bloggen gelehrt?
Wo wollt ihr mit eurem Blog noch hin?
Und welche Konzerte hat ihr schon so besucht?

Kommentare :

  1. Schöne Fotos und die Fragen und sowohl die Antworten von dir gefallen mir sehr. London und USA gehören auch zu meinen absoluten Wunschreisezielen. :) Welche Canon hast du denn? Momentan fotografiere ich auch gerne wieder mit dem Standardobjektiv. Nachdem mein Makroobjektiv von Canon nur bis nach Ablauf der Garantie gehalten hat, habe ich mich nach einem neuen umgesehen und stieß auf die Marke "Tamron". Ein Makro- und Telezoom Objektiv für 140€ finde ich schon sehr günstig für Objektive und durfte daher mit. Vorallem für draußen finde ich es super. In der Wohnung eignet es sich meiner Meinung nach leider nicht so, daher greife ich da dann zum Canon Standardobjektiv (18-55mm).

    Stimmt, selbstgemachtes finde ich sogar noch schöner als gekauftes. Es ist einfach persönlicher :) Selbstgebackenes ist auch immer toll, habe mich da auch sehr über die Kokosschnitten gefreut, welche meine Oma mir gebacken hat :) Meinem Freund backe ich auch immer gerne etwas, aber da die meisten Leute die ich kenne einfach über 300km weg wohnen, müsste ich selbstgebackenes per Post verschicken :D

    Ohja, Aria wäre für die Mädels wirklich ein harter Schlag :(

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment. Mal schauen wann ich da auch mal hinreise, überlege ja vielleicht in einem der Länder ein Auslandssemester zu machen, somit könnte das vielleicht bald passieren. Aber habe noch 1 Jahr Zeit, bevor das relevant wird.

      Ich habe die Eos 600D, da die mir mein Schwager damals empfohlen hatte, der benutzt die auch und ist damit super zufrieden, was ich auhc bin. Ich wusste gar nicht, dass da sogar andere Objektive drauf gehen, dachte man müsste da dann immer bei Canon bleiben, aber gut zu wissen.

      Ja das mit dem verschicken ist dann immer so ne Sache, man weiß halt nie ob sowas noch heil ankommt und alles kann man ja in dem Bereich auch nicht per Post schicken. Ich habe einer Bloggerin in ihr Weihnachtsgeschenk noch Plätzchen rein und die kamen zum Glück heil an, da hatte ich nämlich auch etwas Angst, dass die dann kaputt gehen und zerbröseln, aber haben wir scheinbar alles gut gepolstert und so hat es gehalten.

      Löschen
  2. Ich kann total nachvollziehen, dass es draußen momentan absolut keinen Spass macht Fotos zu machen. Ich fotografiere zwar auch gerne bei grauem, trüben Wetter - aber bei strömendem Regen vergeht es auch mir. Den "Liebster Award" finde ich ganz spannend und werde auch teilnehmen - da du ja irgendwie alle angesprochen hast =)

    Neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute war ich mal kurz draußen und habe ein paar Bilder gemacht, aber da musste ich dann auch schon wieder aufgrund des Regens abbrechen. Zumindest waren ein paar schöne Fotos dabei, sodass später noch ein Outfitpost online kommt. Aber ist gerade echt nicht so leicht, zumindest bei uns regnet es jeden Tag.

      Ja klar, du darfst gerne mit machen, ich tagge eigentlich immer jeden, weil ich finde wenn man Lust hat, dann sollte man einfach auch mitmachen können. Bin schon sehr gespannt auf deine Antworten.

      Löschen
  3. Wow, das waren ganz schon viele Fragen :D
    War aber sehr interessant zu lesen, die italienische Küche gehört auch zu meinem Lieblingsessen :)
    Das Problem mit dem Fotos machen kann ich total nachvollziehen, bei uns ist das Wetter auch richtig mies...

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa da hatte sich echt einiges angesammelt, da ich einfach nicht dazu gekommen bin die Tags zu beantworten und dachte mir, dann mache ich es einfach mal in einem großen Post.
      Dankeschön, das freut mich :). Bei uns regnet es leider jeden Tag, was etwas deprimierend ist.

      Löschen
  4. Das sind ja ganz schön viele Fragen & Informationen! Also deinen Punkt 4 kann ich definitiv unterschreiben! Und du bist ein richtig hübscher Mensch! Viel Glück außerdem bei deinen Uniprüfungen.
    Du hast wirklich schöne Antworten gefunden und manchen Punkten könnte ich wirklich zustimmen.

    Dass eines der Mädchen weiß wer A ist habe ich bisher noch nicht gewusst! Ist ja interessant. Ich wusste nur dass Troian weiß wer A ist, aber nicht dass es Spencer weiß. Huch ist das alles verwirrend! ^^
    Ja da hast du Recht. Ich habe mittlerweile echt ein paar Vermutungen wer es sein kann, weiß es aber eigentlich doch nicht und werde am Ende doch überrascht werden.
    Ja das Frühstück hat Spaß gemacht und danach bin ich schnell in die Ferien entflohen!
    Alles Liebe, Salo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa da hatte sich wirklich einiges angesammelt und dann dachte ich mir, dass ich einfach einen großen Post mache und die Tags veröffentliche. Awww Dankeschön für das liebe Kompliment :). Und das Glück kann ich definitiv gebrauchen. Als Erstsemester weiß man halt noch gar nicht was einen erwartet und somit ist man dann noch mal ne Shippe aufgeregter als normal. Das freut mich.

      Nein also das war jetzt schon auf die Schauspielerinnen bezogen ;). Von den Mädchen selbst weiß es keiner, außer es wäre natürlich eine von ihnen und die Möglichkeit besteht ja irgendwie immer.

      Das freut mich, ich habe morgen ja noch mal einen Tag Uni und dann heißt es für mich auch Ferien. Wobei viele wsl morgen schon vorzeitig in den Ferien sind und wohl für diesen einen Tag nicht mehr so viel los sein wird.

      Löschen
  5. Hihi freut mich, dass du jetzt auch zu dem Tag gekommen bist :) Wir sind uns in so vielen Punkten ähnlich, das ist echt klasse xD Aber das wissen wir ja schon länger :P
    Freut mich auch, dass du mich erwähnst, weil du gehörst zu den Bloggerinnen, die mir am meisten ans Herz gewachsen sind!

    Das ist natürlich auch eine super Idee mit dem Raclette. Aber das gibts bei uns immer an Silvester^^ Deswegen gibt es an Weihnachten immer Suppe, Fleisch mit Beilagen und dann Eis oder so zum Nachtisch. Ach nee, dieses Jahr Apple Crumble von eigenen Äpfeln und Walnüssen ;)
    Aber ja, das Zusammensitzen ist ja das Wichtigste!

    So ist es. Geschenke sollte man eigentlich rechtzeitig besorgen, aber naja, hauptsache man hat am Ende alles beisammen :P
    Persönliche Gutscheine verschenke ich auch sehr gerne, weil es einfach dann ein Erlebnis ist, das man teilt & an das man sich eher noch erinnert :)

    Grey's Anatomy hat mich irgendwie auch nie gereizt. Jetzt habe ich es angefangen & es ist schon so eine Suchtserie :D Bin jetzt schon Ende Staffel 3 & suchte das auch konsequent durch :D Aber mal schauen, ob ich es bis 30.1. durchschaffe - drück mir die Daumen :P

    Das ist eine gute Möglichkeit neue/unbekannte Autoren zu testen. Ich habe auch eine Bücherei in der Nähe, aber habe schon lange nichts mehr ausgeliehen. Ist einfach so, dass ich die Bücher nicht wirklich schnell durchlese & ich die dann jedes Mal verlängern müsste etc xD

    Das ist gut. Sowas ist ja auch ein persönliches Geschenk ;) & lieber wenig Plätzchen, dafür gute & die dann auch so, dass man sie vor & während Weihnachten aufisst. Meine Schwiegeroma friert immer irgendwie voll viele nach Weihnachten ein, weil wirs einfach nicht schaffen :D

    Ich bin jetzt auch wieder fit, ja :) Die letzte Woche war dann nochmal richtig stressig auf Arbeit, weil vieles liegengeblieben ist & eben auch vor Weihnachten raus musste. Da fallen vielen immer ein, was sie noch alles brauchtn und gaaaaanz schnell zugeschickt haben müssen. Morgen und Dienstag hab ich jetzt noch Arbeitstage, aber die werden hoffentlich ruhig, weil viele schon Urlaub haben.

    Freut mich, dass es dir besser geht :) Das Nachholen kannst du ja hoffentlich über die Weihnachtstage machen :)

    Religion/Sekten ist wirklich ein interessantes Thema.

    Ist Stuttgart wirklich so weit von dir weg? Wäre echt schade, weil ich denke, da könnte man sich dann in dem Milaneo Einkaufszentrum treffen. Aber das können wir dann noch planen :) Freu mich auch schon andere zu fragen, ob sie kommen & wie es dann wirklich wird :)

    So seh ich das auch. Ich bin jetzt in Lektion 2 bei dem e-course und es ist wirklich schön geschrieben! Bin gespannt, ob es mir arg viel weiterhilft, aber ich hoffe einfach, dass es mir neuen Schwung verleiht :) Wenn ich damit fertig bin, schreibe ich dir mal & sage dir, wie es letztendlich war :)
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja endlich, der lang jetzt ja echt lange im Dashboard, aber ich hatte irgendwie so viel zu posten und um die Ohren ,dass sich der Zeitpunkt nicht ergeben hatte und jetzt vor Weihnachten, ist sowas dann immer mal ganz praktisch, da man da einfach generell im Stress ist und nicht so viel Zeit für den Blog hat. Ich finde das auch super, aber es ist halt einfach richtig schade, dass wir so weit auseinander wohnen :(. Awww Dankeschön, freut mich natürlich, dass es dir da auch so geht. Bin auch echt froh, dass wir über Facebook noch privat Kontakt halten.

      Ich habe jetzt erfahren, dass wir das dieses Jahr auch nicht machen, weil meine Eltern es auch an Silvester mit Freunden machen. Dafür wird mein Dad griechische Platte zaubern und somit wirds auch lecker. Uih gleich 3 Gänge, das aber auch super. Vorspeiße gibt es bei uns nicht, aber dafür zauber ich dieses Jahr auch ein weihnachtliches Dessert mit Lebkuchen und Mandarinen. Hört sich auf Chefkoch sehr lecker an und ich bin mal gespannt wie es schmeckt. Apple Crumble hört sich aber auch toll an, vor allem da es ja eigene Äpfel sind, die schmecken einfach am besten.

      Ich habe jetzt zum Glück auch alles zusammen. Am Freitag habe ich dann das letzte Geschenk für meine kleine Nichte besorgt und jetzt muss nur noch verpackt werden. Da fällt einem dann echt erstmal ein Stein vom Herzen. Jetzt hoffe ich nur, dass es allen gefällt.

      Das mache ich. Bin mal gespannt, ob du es schaffst und wie du die weiteren Staffeln findest. Ich freue mich ja eh generell immer auf den 3 des Monats, weil Amazon da ja immer veröffentlicht, welche neuen Serien- und Film Highlights es dann gibt. Bin immer sehr gespannt, was da dann so dabei ist.

      Also wir verlängern auch immer. Schaffe das auch nie wirklich innerhalb der ersten 4 Wochen, durch den ganzen Uni Stress, aber bei uns kann man dann bei neuen Büchern nochmal um 4 wochen verlängern und bei älteren dann sogar noch mal ein zweites Mal. Vergessen haben wir es bisher noch nie, bei uns kann man das Buch auch gleich für 8 Wochen ausleihen, sodass man das nicht vergisst. Aber im Dorf kennt halt auch jeder jeden und somit ist das dann auch generell alles immer etwas lockerer.

      Das freut mich und das glaube ich dir, die Vorweihnachtszeit ist ja überall stressig, weil einfach noch alles gemacht werden muss, bis die leute in den Urlaub oder in der Schule in die Ferien gehen. Ich habe morgen auch noch mal Uni,aber da wird es bei uns auch ruhiger, weil die meisten schon komplett nach Hause gefahren sind und für diesen einen Tag dann gar nicht mehr kommen. Ab Dienstag habe ich dann aber schon frei. Wünsche dir dann aber auch einen schönen Urlaub :).

      Planen wir am besten mal alles über Facebook und dann schauen wir mal, wie das mit Fahrt etc. dann so aussieht.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3